Kategorie

1 Kräuter
Schisandra chinensis: Pflanzen und Pflege in der Region Moskau, Anbau, Fortpflanzung und Foto
2 Veilchen
Innenblumen: Fotos und Namen (Katalog)
3 Sträucher
Was und wann Obstbäume sprühen
4 Veilchen
Rosen im Frühling: Wie man Krankheiten und Schädlinge behandelt?

Image
Haupt // Rosen

Wir kümmern uns zu Hause um die Raumazalee: Fotos und Grundregeln


Azalee ist eine der schönsten Zimmerpflanzen, von denen viele Frauen träumen, sie als Geschenk zu erhalten. Eine große Anzahl von Blumen in verschiedenen Formen und Farben verwandelt eine Ecke des Hauses in eine wunderschön blühende Oase. Diese Pflanze ist aber auch bekannt für ihre launische Pflege und Wartung. Die Herausgeber von Agronom.guru haben beschlossen, ihren Lesern zu helfen, alle Feinheiten der Pflege von Raumazaleen zu Hause zu verstehen. Fotos und zahlreiche praktische Empfehlungen für den Anbau, die Reproduktion und die Haltung verschiedener Sorten werden vielen Liebhabern dieser Pflanze helfen.
Die schönste Zimmerpflanze

Kurze botanische Referenz

Azalee gehört zur Gattung Rodendron der Familie Heather. Die Heimat gilt als China, Indien und Japan. In den kühlen Bergwäldern Chinas bildet die Pflanze große Dickichte. In Indien wachsen sie als kleiner Baum, und in Japan hat die Pflanze als Bonsai an Beliebtheit gewonnen und gilt als Symbol für Freude und Frieden..

Azalee aus dem Griechischen übersetzt - "Rosenholz"

Arten und Sorten von Azaleen mit Beschreibungen und Fotos

Es gibt mehr als 600 Sorten und Arten in der Natur, aber leider können nicht alle als Garten- oder Topfkultur angebaut werden. Am häufigsten sind Japaner und Inder.

Japanische Azalee

Eine der dekorativsten Blütenkulturen, die in Hinterhöfen gut wächst. Diese Sorte hält Temperaturen bis zu -27 ° C stand.

Die beliebtesten Typen:

Marushka. Langsam wachsender Strauch, wächst bis zu 1,5 m. Er blüht im Mai mit leuchtend scharlachroten Blüten. Wächst am liebsten im Halbschatten auf sauren, mäßig feuchten Böden.

Petticoat. Die Pflanze ist kurz, wächst bis zu 50 cm. Mitte Mai blühen rosa Blütenstände. Wenn der Pflanze Feuchtigkeit fehlt, wirft sie ihre Blätter ab..

Ledikanense. Langsam wachsende Sorte. Im Mai blühen helle lila Blüten.

Schneeperle. Diese Pflanze produziert in der ersten Frühlingshälfte schneeweiße Stiele..

Geisha Orange. Ein Busch mit leuchtend orangefarbenen Blütenständen trocknet nicht gern aus dem Boden aus.

KnapHill Hybrid. Hohe Pflanze, bis zu 1,5 m hoch. Zum Zeitpunkt der Blüte ist der Busch mit einem Blumenhut bedeckt. Lange Blüte, dauert bis zu 60 Tage.

Alle Arten von japanischen Azaleen frostbeständig.

Gartenazaleenpflege:

  1. Beschneiden - Nach der Blüte muss die Schnittstelle mit Gartenlack behandelt werden.
  2. Die Bewässerung ist mäßig, da sich Über- und Unterlauf nachteilig auf die Pflanze auswirken.
  3. Top Dressing - Stickstoffdünger werden im Frühjahr ausgebracht, Phosphor-Kalium-Dünger während der Blüte.
  4. Schutz für den Winter - der Busch ist mit Laub, Fichtenzweigen oder luftdurchlässigem Abdeckmaterial bedeckt.

indisch

Diese Sorte ist der Vorfahr aller Indoor-Azaleen..

Die Sorte ist nach Blütezeiten unterteilt.

Frühe Blüte (Oktober-November):

  1. Eri. Eine früh blühende belgische Hybride mit großen halbgefüllten Blüten, die auf hohen Sträuchern blühen. Die Farbe der Blume ist blass eosinrosa mit einem schneeweißen Rand am Rand des Blütenblatts.
  2. Weiss Sheme. Mittelgroßer Strauch mit weißen, halbgefüllten Blüten bis zu 8 cm Durchmesser.

Mitte spät (November-Januar):

  1. Elsa Karcher. Mittelgroßer Strauch mit gefüllten Blüten von dunkelroter Farbe. Stieldurchmesser - 9 cm.
  2. Erica Sander. Hoher Strauch mit rosa gefüllten Blüten bis zu 7 cm Durchmesser.

Späte Blüte (Februar-März):

  1. Impromptu. Spät blühende Hybride mit großen leuchtend rosa Blüten.
  2. Esmeralda. Sehr anmutige kleinblumige holländische Hybride. Der Busch ist mittelgroß und kompakt. Blumen mit einem Durchmesser von 2-3 cm haben eine hellrosa Farbe.

Diese Vielfalt wird von den Japanern als Verkörperung von Weiblichkeit und Mysterium angesehen, während sie in anderen Ländern ein Symbol für Raffinesse ist..

Indische Azaleenpflege zu Hause:

  1. Beleuchtung - Die Sorte ist photophil, muss jedoch vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.
  2. Bewässerung - es ist besser, durch die Palette zu führen, da überschüssiges Wasser für die Pflanze kontraindiziert ist.
  3. Transplantation - Die Pflanze wird am Ende des Winters alle 2-3 Jahre transplantiert.

Indikatormischung

Diese Sorte hat einen aufrechten Holzstamm. Die Pflanzenhöhe überschreitet 0,5 m nicht. Die Blattspreite ist klein und hat eine dunkle olivgrüne Farbe. Blüten entstehen aus den Blattachseln und sind doppelt oder einfach, monochromatisch oder zweifarbig. Das Farbschema ist ebenfalls unterschiedlich: Weiß und Rot, Hellrosa, Schneewittchen oder Karamell.

Schöne und launische Sorte - Indica Mix

Azalea Indica Mix Pflege:

  1. Temperaturregime - in der Herbst-Winter-Periode sollte die Lufttemperatur + 15 ° C nicht überschreiten und in der Frühling-Sommer-Periode - nicht höher als + 20 ° C..
  2. Bewässerung - der Boden muss für ein gutes Wachstum ständig feucht sein. Verwenden Sie zur Bewässerung festes, warmes, gekochtes Wasser.
  3. Top Dressing - im Frühjahr wird die Pflanze alle 10 Tage mit stickstoffhaltigen Düngemitteln gefüttert, im Winter - mit Superphosphat.

Himalaya

Azalea Himalaya ist ein heller, langblühender Strauch mit vielen Blüten und Knospen.

Heimpflege:

  1. Licht- und Temperaturbedingungen - helles Sonnenlicht ohne direktes Sonnenlicht. Für ein volles Wachstum sollte die Raumtemperatur nicht höher als + 25 ° C sein.
  2. Bewässerung ist eine hygrophile Sorte, aber Staunässe im Boden wirkt sich nachteilig auf die Pflanze aus. Im Sommer regelmäßige und mäßige Bewässerung, im Winter - nachdem die oberste Erdschicht ausgetrocknet ist.
  3. Der Boden muss gut durchlässig und säurearm sein. Beim Umpflanzen sollte sich der Wurzelkragen auf Bodenniveau befinden.
Heller Zierstrauch

Stempel Azalee

Azalee am Stamm ist ein wunderschöner mehrjähriger Baum, der sowohl zu Hause als auch auf einem persönlichen Grundstück angebaut werden kann. Die Besonderheit dieser Pflanze ist das Vorhandensein eines verholzten axialen Stammes, der sich streng senkrecht zum Boden befindet. Um einen solchen Baum zu formen, müssen Sie den stärksten und gesündesten Stiel wählen und alle Seitenzweige abschneiden. Damit der Stamm gerade ist, wird er an eine Stütze gebunden, und der Topf wird regelmäßig der Sonne zugewandt. Wenn die gewünschte Höhe erreicht ist, wird die Oberseite der Pflanze eingeklemmt, so dass sich der Baum zu verzweigen beginnt.

Schön blühender Baumstamm

Welche Art von Pflege ist für einen Azaleenstandard zu Hause erforderlich:

  1. Beleuchtung und Lufttemperatur - Die Pflanze muss auf der Südost- oder Südwestseite wachsen. Die optimale Temperatur für Wachstum und Blüte wird berücksichtigt: im Sommer - + 25 ° C, im Winter - bis + 15... + 18 ° C..
  2. Bewässerung und Luftfeuchtigkeit - Wenn die Pflanze in Innenräumen wächst, ist es besonders im Winter erforderlich, eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Dazu können Sie neben der Anlage einen Luftbefeuchter installieren. Die Bewässerung sollte regelmäßig und mäßig sein. Überlaufen des Bodens und Trockenheit nicht zulassen.
  3. Transplantation - Junge Exemplare benötigen eine jährliche Transplantation, und erwachsene Bäume müssen alle 3 Jahre transplantiert werden. Für die Transplantation wird die Umschlagmethode verwendet, mit der das Wurzelsystem intakt bleibt..

Simsey

Azaleenweiß oder simsy gehört zur Mischung der Azaleen. Ein dekorativer blühender Busch, der etwas an Jasmin erinnert. Im Freien wächst es bis zu 60 cm. Die Blüten können samtig und einfach sein, weiß oder blassrosa. Die Sorte hat ein Merkmal, sie kann nicht neben Azaleen einer anderen Farbe angebaut werden..

Grundvoraussetzungen für die Pflege einer Azaleenmischung oder Simsey zu Hause:

  1. Bewässerung und Luftfeuchtigkeit - Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, muss zweimal pro Woche warmes, festes Wasser gesprüht werden. Die Bewässerung erfolgt mit weichem Wasser bei Raumtemperatur. Für eine üppige Blüte können Sie alle 10 Tage 1-2 Tropfen Zitronensaft ins Wasser geben.
  2. Temperatur und Beleuchtung - Die Pflanze entwickelt sich nur in den Strahlen des diffusen Lichts bei einer Temperatur von nicht mehr als + 15 ° C vollständig.
Schneeweiße Azalee

Azalee Bonsai

Der Anbau von Bonsai ist eine sehr beliebte und interessante Aktivität. Regeln für die Bonsai-Bildung:

  1. Wählen Sie vor dem ersten Schnitt den stärksten und gesündesten Trieb. Alle anderen Zweige müssen entfernt werden, da sie alle Nährstoffe aus dem Boden aufnehmen.
  2. Im ersten Jahr der Ausbildung müssen Sie die Oberseite nicht einklemmen. In diesem Stadium ist es notwendig, die gewünschte Größe und das gewünschte Volumen des Kofferraums zu erreichen. Damit sich der Stamm verdickt, muss das Wurzelsystem mehrmals im Abstand von 14 Tagen beschnitten werden. Nach jedem Schnitt wird die Pflanze an einen dunklen Ort gebracht..
  3. Nachdem der Baumstamm die gewünschte Größe erreicht hat, muss mit der Bildung der Krone begonnen werden. Es kann in jeder geometrischen Form hergestellt werden..
Schöner blühender Bonsai

Wann und wie oft blüht Azalee

Die Blütezeit hängt von der Art der Blume ab. Früh blühende Sorten, die Ende November bis Anfang Dezember blühen, und spät blühende Sorten produzieren von Februar bis April Blütenstiele. Jede Pflanze hat ihre eigene Periode und Blütezeit. In den kälteren Monaten blüht die in einer Wohnung wachsende Azalee.

Die Gartenazalee wird Sie mit ihrer Sommerblüte nur 3-4 Jahre nach dem Pflanzen begeistern. Während dieser Zeit ist es notwendig, die Pflanze sorgfältig zu pflegen, rechtzeitig zu gießen, zu füttern und zu beschneiden. Die Blütezeit hängt vom richtigen Ort ab. Unter günstigen Bedingungen blüht die Pflanze von 20 Tagen bis 2,5 Monaten. Was muss getan werden, damit die Azalee blüht:

  1. Für eine üppige Blüte muss die Pflanze rechtzeitig beschnitten werden. Es findet am Ende des Frühlings statt. Beim Beschneiden bleiben nur noch 4-5 Blätter übrig, so dass die Pflanze schnell neue Zweige wachsen kann, auf denen sich in Zukunft Blütenstiele bilden werden.
  2. Für die reichliche Blüte von Azaleen ist eine niedrigere Lufttemperatur erforderlich.
  3. Nach der Blüte werden die verblassten Blütenstände obligatorisch entfernt, andernfalls beginnt die Pflanze, ihre ganze Energie für die Reifung der Samen aufzuwenden.

Katalog von Innenblumen mit Fotos und ihren Namen. In einer speziellen Veröffentlichung unseres Portals werden wir Sie ausführlich über Innenblumen informieren. Sie lernen die Arten von Innenblumen und Obst-Innenblumen kennen und sehen sich die Fotogalerie an..

Pflege der Zimmerazalee zu Hause nach dem Kauf: Foto und Grundvoraussetzungen

Die schöne Azalee ist sehr launisch und pflegeleicht. Die Reaktion einer Blume auf mangelnde Pflege ist das Falten von Blättern, das Fallenlassen von nicht blühenden Knospen und das Auftreten von Insektenschädlingen.

Beleuchtungsanforderungen

Trotz der Tatsache, dass die Pflanze lichtliebend ist, muss sie vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Der beste Ort zum Wachsen und Blühen ist auf der Ostseite. Im Frühjahr und Sommer kann die Pflanze zur Sauerstoffanreicherung an die frische Luft gebracht werden..

Das Licht sollte hell, aber diffus sein

Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen

Azalee stellt hohe Anforderungen an die Umgebungstemperatur. Damit sich der Strauch mit seiner Blüte gut und zufrieden entwickelt, müssen Sie zunächst die Lufttemperatur überwachen:

  1. Im Winter brauchen Azaleen Kühle. Zu diesem Zweck sollte die Lufttemperatur nicht höher als + 16 ° C sein.
  2. Im Frühjahr und Sommer sollte die Temperatur moderat sein und zwischen +20.. + 25 ° C liegen.
  3. Wenn die Pflanze den ganzen Sommer im Freien verbringt, muss sie vor Beginn des kalten Wetters in einen warmen Raum gebracht werden..

Wenn man das Temperaturregime beachtet, sollte man die Luftfeuchtigkeit besonders im Winter nicht vergessen. Verwenden Sie zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit einen Luftbefeuchter und sprühen Sie regelmäßig.

Das Sprühen erfolgt nur mit abgesetztem Wasser

Azaleenboden

Wenn Sie eine Pflanze pflanzen, müssen Sie sich um den Boden kümmern. Sie können es im Laden kaufen oder selbst herstellen.

Beim Kauf eines irdenen Substrats müssen Sie das Verfallsdatum überprüfen, da sich bei Langzeitlagerung die chemische Zusammensetzung ändert.

Bei der Selbstherstellung von Böden ist es notwendig, den Säuregehalt und die Zusammensetzung des Bodens zu berücksichtigen. Die Säure sollte im Bereich von 3,5 bis 5,5 U liegen. Die Zusammensetzung sollte Folgendes umfassen: 2 Teile Blatt- und Nadelland und einen Teil Tiefland, Hochmoor-Torf, Sand und Heidekraut.

Der Boden ist nahrhaft mit mittlerer Säure

Azaleentransplantation zu Hause

Azaleen werden im Sommer transplantiert, wenn die Pflanze beginnt, seitliche Triebe intensiv zu wachsen. Transplantationsregeln:

  1. Entfernen Sie vor Beginn des Verfahrens alle verblassten Blüten, getrockneten Triebe und Blätter.
  2. Entfernen Sie vorsichtig den Busch aus dem Topf und schütteln Sie das Wurzelsystem aus dem alten Boden.
  3. Um Wurzelschäden während der Transplantation zu vermeiden, wird die Pflanze mehrere Stunden in Wasser getaucht. Somit wird sich die alte Erde schnell vom Wurzelsystem entfernen..
  4. Wenn der irdene Klumpen trocken und hart ist, ist es besser, ihn mit einem scharfen Messer einige Zentimeter abzuschneiden. Dieses Verfahren beschleunigt das Auftreten junger Wurzeln. In diesem Fall muss die Pflanze auch einige Stunden unter Zugabe einiger Tropfen Zirkon in Wasser gehalten werden..
Die Transplantationszeit kann durch den Zustand des Bodens bestimmt werden

Versuchen Sie nicht, die Wurzeln selbst vom Boden zu trennen, da dies zu Schäden am Wurzelsystem führen kann.

Azaleentransplantation (Video):

Bewässerung von Azaleen zu Hause

Azalee wächst gut in feuchten Böden, daher sollte der Boden immer feucht sein..

Feuchtigkeit darf nicht mit feuchtem Boden verwechselt werden.

Die beste Option ist, jeden zweiten Tag in kleinen Dosen zu gießen. Bewässerungsregeln:

  1. Nach dem Gießen muss das entstehende Wasser aus dem Sumpf entfernt werden.
  2. Azalee wird mit weichem und abgesetztem Wasser, Schmelze oder Regenwasser bewässert. Leitungswasser ist wegen des hohen Chlorgehalts nicht zur Bewässerung geeignet.
  3. Wenn der Boden sehr trocken ist und die Azalee ihr dekoratives Aussehen verloren hat, muss der Topf 2 Stunden lang in einen Wasserbehälter getaucht werden. Das Wurzelsystem wird mit der erforderlichen Menge an Feuchtigkeit gesättigt und die Pflanze wird zum Leben erweckt.
Wasser sollte Raumtemperatur haben

Azaleen beschneiden und kneifen

Azaleen müssen regelmäßig geschnitten und eingeklemmt werden, um eine Krone zu bilden, die der Pflanze Buschigkeit verleiht, so dass sich während der Blüte eine große Anzahl von Knospen bildet. Nach dem Ende der Blüte müssen Sie alle Blüten entfernen und von Mai bis Juni die wachsenden Triebe kneifen. Wenn die Pflanze eingeklemmt wird, wachsen immer mehr Triebe, auf denen im Winter Knospen erscheinen. Nur längliche Zweige müssen beschnitten werden. Je kürzer der Schnitt, desto mehr Grün erscheint auf diesen Trieben. Der Schnitt muss desinfiziert werden.

Es sieht aus wie ein Busch nach dem Beschneiden

Um keine Fehler zu machen, können Sie sich mit der Kneifregel gemäß dem Schema vertraut machen:

Top Dressing und Dünger

Da Azalee eine sehr empfindliche Blume ist, ist es notwendig, die Wahl des Düngemittels mit aller Verantwortung anzugehen. Die beste Option ist ein Top-Dressing für Azaleen, da es alle Spurenelemente enthält, die für Wachstum, Entwicklung und Blüte erforderlich sind..

Im Frühling-Sommer wird der Busch alle 7 Tage gedüngt, im Winter wird die Fütterung auf einmal im Monat reduziert.

Während der Vegetationsperiode muss der Busch mit einem hohen Stickstoffgehalt gedüngt werden, während der Blüte wird er mit Superphosphat gedüngt.

Die wichtigsten Krankheiten und Schädlinge, wie man mit ihnen umgeht

Rhododendren können, wenn sie nicht richtig gepflegt werden, von Schädlingen befallen werden und an verschiedenen Krankheiten leiden. Am gefährlichsten sind die folgenden.

Spinnmilbe. Es erscheint auf der Unterseite des Blattes und hüllt die gesamte Pflanze allmählich in ein dünnes Netz. Die Zecke ernährt sich von Pflanzensaft. Behandlung: Besprühen mit Agravertinlösung.

Der schreckliche Feind der Azalee

Rhododendron Bug. Der häufigste Schädling, der Eier in Laubgewebe legt. Junge Insekten erscheinen im Sommer. Um den Käfer loszuwerden, müssen Sie die Pflanze mit Diazinin besprühen.

Gepflügte Schnecke. Sie leben nur von jungen Gartenpflanzen. Ohne Behandlung zerstört der Schädling die junge Pflanze vollständig. Kontrollmaßnahmen: Laubbehandlung mit 0,8% iger TMTD-Lösung.

Ein asiatischer Gartenkäfer. Ein sehr gefährliches Insekt. Es zerstört Blätter, schädigt das Wurzelsystem und den Stamm der Pflanze. Wenn vorzeitige Hilfe zum Tod der Pflanze führt.

Bohnenblattlaus. Es ernährt sich von Pflanzensaft, was oft zum Tod führt. Die Behandlung besteht in der Behandlung des Busches mit Karbofos-Lösung.

Späte Seuche. Die Krankheit tritt bei hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit auf und betrifft hauptsächlich zerbrechliche Wurzeln. Kontrollmaßnahmen: Behandlung mit Bordeaux-Flüssigkeit.

Pilzkrankheit, die zum Blütentod führt

Septoria. Der Pilz kann sich auf einer Pflanze mit unzureichender Beleuchtung, hoher Luftfeuchtigkeit, feuchtem Boden und vorzeitigem Schnitt niederlassen. Behandlung: Behandlung mit Fungiziden.

Wie man Mücken in Innenblumen mit einfachen Methoden loswird. In einer speziellen Veröffentlichung unseres Portals erklären wir Ihnen ausführlich, wie Sie Schädlinge in Innenblumen loswerden können. Sie lernen die Gründe für ihr Aussehen, die Arten von Mücken und ihre Zeichen und Maßnahmen kennen, um das Auftreten von Mücken zu verhindern.

Azaleenschädlinge (Video):

Wie man eine Azalee vermehrt

Um eine neue Pflanze zu erhalten, können Sie eine der Vermehrungsmethoden für Azaleen verwenden. Sie können die Pflanze vom frühen Frühling bis zum späten Herbst vermehren..

Stecklinge

Die zuverlässigste Methode, die 90% Wurzelbildung ergibt. So führen Sie Stecklinge richtig aus:

  1. Nach dem Verblassen der Mutterpflanze werden kräftige und gesunde Triebe ausgewählt, aus denen 10 cm lange Stecklinge geschnitten werden. Der untere Schnitt erfolgt schräg direkt unter der Knospe.
  2. Die unteren Blätter werden entfernt und die oberen Blätter um die Hälfte der Länge gekürzt.
  3. Zur schnellen Wurzelbildung werden die Sämlinge mehrere Stunden in einer Lösung aus Epin, Zirkon oder Kornevin aufbewahrt.
  4. Die Drainage wird in den vorbereiteten Behälter gegeben, Sand wird gegossen und von oben mit nahrhafter Erde gefüllt.
  5. Die Stecklinge werden installiert und mit einer Folie abgedeckt, um ein günstiges Mikroklima zu schaffen. Das Gewächshaus wird in einem hellen, warmen Raum entfernt und von Zeit zu Zeit gesprüht und gelüftet.

Während der Wurzelperiode muss der Boden ständig feucht sein.

Fortpflanzung durch Schichtung

Nur Gartenazaleen werden von Ästen vermehrt. Dafür:

  • Ein starker Seitentrieb wird zu Boden gebogen und in einen vorgefertigten Graben gelegt.
  • Machen Sie einen Querschnitt mit einem scharfen Messer und setzen Sie Holzspäne ein, damit sich der Schnitt nicht verbindet. Der Spross wird mit einem Stahlclip am Boden befestigt;
  • Der Ast ist bedeckt und lässt nur die Oberseite über der Bodenoberfläche.
  • Nach einem Jahr wird die Flucht getrennt und an einem festen Ort gepflanzt.
Die Methode ist nur für Gartensorten geeignet

Samenvermehrung

Die schwierigste und zeitaufwändigste Zuchtmethode. Die Samen werden mit Sand gemischt und darauf gesät. Die beste Zeit ist der frühe Frühling.

Das Siebmaterial wird mit einer Folie abgedeckt und an einen warmen Ort gebracht. Für schnelle Aufnahmen können Sie die Bodenheizung einstellen. Nach dem Erscheinen der ersten Triebe kann es einen Monat dauern, das Mikrogewächshaus wird regelmäßig belüftet und der Boden wird angefeuchtet. Sobald 3-4 Blätter erscheinen, müssen die Sämlinge in separate Torftöpfe getaucht werden.

Samen müssen ein günstiges Mikroklima schaffen

Aus Samen gewachsene Azaleen beginnen erst nach 5 Jahren zu blühen.

Große Fehler in Pflege und Kultivierung

Jeder unerfahrene Florist kann beim Anbau einer Azalee Fehler machen:

  1. Die Blätter der Pflanze beginnen auszutrocknen - dieses Problem tritt bei unzureichender Bewässerung, hoher Temperatur und niedriger Luftfeuchtigkeit auf.
  2. Gelbfärbung der Krone - Bewässerung mit hartem Leitungswasser und falsch ausgewähltem Boden.
  3. Fallendes Laub und ungeöffnete Knospen - unzureichende Ernährung und eine starke Änderung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
Eine Pflanze ohne richtige Pflege

Schwierigkeiten beim Wachsen (Video):

Was könnte schöner sein als diese wunderbare Blume?

Wir hoffen, dass unser heutiger Bericht dazu beigetragen hat, Antworten auf Ihre Fragen zu finden. Wenn etwas nicht klar war, stellen Sie Ihre Fragen in den Kommentaren unten. Abschließend empfehlen wir Ihnen, sich ein Video über die Pflege und den Anbau von Azaleen zu Hause anzusehen.

Wie man eine Azalee zu Hause richtig pflegt

Zweifellos ist der Hauptwert einer Azalee oder eines Rhododendrons, dass sie uns mit ihrer Blüte im Winter gefällt, wenn der Großteil der Pflanzen ruht und an Stärke gewinnt..

Und obwohl diese Art historisch eher mit Gartenpflanzen verwandt ist, können viele Blumenzüchter nicht einmal glauben, dass ihrer Sammlung eine Indoor-Version der Azaleenblume fehlen wird..

Die Europäer glauben fest daran, dass mit Azalee das Glück ins Haus kommt. Sie ist ein unverzichtbares Attribut einer großen Anzahl festlicher Tische. Es wird allgemein angenommen, dass die dunkelrote hausgemachte Azalee Motten und Hausameisen abschreckt, und wenn Sie sie lange betrachten, wird Ihre Sicht klarer und die Ermüdung der Augen verschwindet.

Azalee gehört zur Gattung Heidekraut und ist ein Strauch mit ganzjährig grünen Blättern. Trotz der Übersetzung seines zweiten Namens Rhododendron, was Rosenbaum bedeutet, sind seine Blüten, mit denen er während der Blütezeit buchstäblich bestreut ist, in Form und Farbe sehr unterschiedlich.

Arten von Zimmerpflanzen Azalee

Innenazalee wird durch zwei Haupttypen dargestellt:

    Die indische Azalee ist ein Strauch mit einer maximalen Höhe von 500 mm und kleinen Blättern. Die Größe der Blüten erreicht 5 cm und ihre Farbe kann sehr unterschiedlich sein. Von dieser Art stammen die meisten Azaleen in Innenräumen. Indische Azalee kommt mit regelmäßigen und gefüllten Blüten. Eine interessante Tatsache ist, dass sie sich alle gleichzeitig öffnen..

Die indische Azalee ist ziemlich winterhart und kann von November bis Juni blühen. Bei richtiger Pflege und Auswahl der Sorten ist es möglich, in den kältesten Monaten des Jahres zu Hause eine kontinuierliche Blüte der Azaleen zu erreichen..

  • Japanische Azalee - eine Pflanze dieser Art ist in Haussammlungen von Gärtnern viel seltener. Es ist ein Strauch von geringer Höhe. Das Foto der japanischen Azalee zeigt, dass ihre Blüten klein sind, wie die Blätter, letztere haben auch eine glänzende Oberfläche..
  • Wie man Raumazalee pflegt

    Anscheinend als Vergeltung für seine Schönheit ist Azalee eine sehr anspruchsvolle Pflanze und blüht nur dort, wo sie richtig gepflegt und die notwendigen Bedingungen geschaffen werden.

    Es sollte sofort beachtet werden, dass Azalee keine Trockenheit verträgt, sondern nach unseren Maßstäben eine hohe Luftfeuchtigkeit und ein eher niedriges Temperament benötigt, tagsüber 10-12 Grad und nachts noch weniger. Daher braucht Azalee im Winter besondere Pflege. Die Pflanze muss regelmäßig besprüht werden.

    Während der Blüte lohnt es sich jedoch, das Sprühen zu verweigern, weil Wenn es mit Blumen in Kontakt kommt, kann Wasser dazu führen, dass sie sich verdunkeln. Stellen Sie zu diesem Zeitpunkt so viele Gerichte wie möglich mit Wasser in die Nähe der Pflanze..

    Azaleen müssen im Winter sorgfältiger gepflegt werden, auch weil sie zu dieser Jahreszeit blühen und dafür eine konstante Temperatur von etwa 12 Grad Celsius benötigen. Bei konstant konstanter Luftfeuchtigkeit blüht es jedoch erfolgreich bei 20 Grad. Wenn möglich, empfehlen wir jedoch dringend, es in einem näheren Temperaturbereich zu platzieren, z. B. auf einem verglasten Balkon, wenn die Temperatur dort den Anforderungen entspricht.

    Außerdem müssen Sie zu Hause für die Azaleenblume den richtigen Ort auswählen, auf keinen Fall sollten Sie sie direktem Sonnenlicht aussetzen, und am Nachmittag sollte sie im Schatten liegen. Aber auch im vollen Schatten wächst die Azalee nicht.

    Ein Ostfenster ist ideal für sie. Wenn die Fenster Ihrer Wohnung jedoch nach Westen oder Osten zeigen, können Sie dort auch einen Topf mit einer Pflanze aufstellen. Die einzige Ausnahme ist das Südfenster. Es funktioniert absolut nicht.

    Aufgrund der falschen Platzwahl oder unzureichender Beleuchtung trocknen viele Gärtner in Azaleen und fallen von den Blättern. Um dies zu vermeiden, muss im Oktober und November eine Leuchtstofflampe gekauft und eine zusätzliche Beleuchtung für die Blume geschaffen werden. Während dieser Zeit werden die Knospen der Azalee gelegt, und bei schlechten Lichtverhältnissen kann dies nicht passieren, dann fallen die Blätter von der Azalee ab, und der Besitzer der Pflanze hat eine berechtigte Frage - warum die Azalee nicht blüht?

    Wie und was Azalee gießen

    Wie Sie sehen können, trocknet Azalee aufgrund falscher Bewässerung oft gar nicht, aber es ist äußerst wichtig, wenn Sie eine Azalee zu Hause pflegen, und nur wenige Menschen wissen, wie man eine Azalee richtig wässert.

    Das erste, worauf Sie aufmerksam machen sollten, ist, dass das Wasser nur weich genug ist. Es kann entweder mit einem speziellen Filter oder einfach durch mehrtägiges Stehenlassen erhalten werden. Darüber hinaus fördert es die Freisetzung von Chlor, das die Pflanze nicht toleriert..

    Wasser wird bei Raumtemperatur verwendet, außerdem können Sie ein paar Zitronensäurekristalle in ein Wasserbecken geben, diese Azalee wird nur profitieren, weil Sie unterstützt eine saure Umgebung.

    In keinem Fall sollte die Pflanze trocken bleiben, aber Staunässe ist auch nicht akzeptabel. Überschüssige Feuchtigkeit, die aus dem Topf austritt, muss sorgfältig abgewischt werden. Das Gießen selbst erfolgt am besten, indem der Topf ein oder zwei Stunden lang mit der Pflanze in eine Schüssel mit Wasser getaucht wird..

    Bei der Pflege einer Raumazalee ist es strengstens verboten, den Boden zu lockern. Dies kann das Wurzelsystem, das eine oberflächliche Position hat, sehr stark beschädigen.

    Fügen Sie dem Wasser regelmäßig Top-Dressing zur Bewässerung hinzu. Es kann sich um einen speziell für Azaleen gebildeten Komplex oder einen Dünger handeln, der ein breiteres Pflanzenspektrum abdeckt, jedoch unter obligatorischer Einbeziehung von: Ammoniumnitrat, Superphosphat, Ammoniumsulfat, Kaliumsulfit.

    Wie man eine Azalee richtig beschneidet

    Neben den oben beschriebenen Pflegeregeln spielt das rechtzeitige Beschneiden einer Azalee eine wichtige Rolle für ihre zukünftige Blüte, da Sie dank dieser eine viel größere Anzahl von Blüten auf derselben Pflanze erhalten können. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt bei der Pflege von Azaleen nach der Blüte..

    Verblasste Knospen müssen sofort entfernt werden, sonst wird die Pflanze schwächer. Während des Schnittes entfernen wir schwache Triebe vollständig und verkürzen die Triebe des letzten Jahres. Dies wird dazu beitragen, die Pflanze üppiger zu machen.

    Der Schnitt muss zu einem bestimmten Zeitpunkt erfolgen, bis sich auf den Azaleen Knospen gebildet haben, aus denen anschließend Blüten gewonnen werden. Dieser Vorgang wird von März bis Mai durchgeführt. Je früher Ihre Pflanze blüht, desto früher müssen Sie sie beschneiden.

    Wir haben alle Grundregeln für die Pflege der Zimmerazalee zu Hause behandelt. Hier finden Sie viele nützliche Informationen zum Umpflanzen und Vermehren dieser Pflanze..

    Sie können sich visuell mit den Regeln für die Pflege einer Azalee vertraut machen, indem Sie das folgende Video ansehen:

    Wie man eine Azalee zu Hause pflegt

    Azalee ist eine erstaunlich schöne mehrjährige Blume, die besonders interessant ist, weil sie im späten Winter - im frühen Frühling - blühen kann. In der Zwischenzeit ist dies jedoch eine solche Zimmerpflanze, die empfindlich auf die geringsten Manifestationen unangenehmer Zustände reagiert. Daher kann es schwierig sein, ein ideales Wachstum und eine jährliche Blüte zu erreichen..

    So wählen Sie die richtige Pflanze?

    Die Tipps für die Auswahl einer Azalee entsprechen in etwa denen für den Kauf der meisten Zimmerpflanzen:

    • Es ist sehr vorzuziehen, eine Blume zu wählen, auf der die ersten Knospen gerade umrissen wurden. Es lohnt sich in erster Linie, diese Regel einzuhalten, da die Pflanze auf jeden Fall Stress ausgesetzt ist, wenn sie sich aus ihrer gewohnten Umgebung bewegt. Es wurde jedoch festgestellt, dass sich Azaleen nicht in einem blühenden Zustand schnell an neue Bedingungen anpassen.
    • Es wird empfohlen, den äußeren Zustand der Buchse zu beurteilen. Dazu sollte es vorsichtig gekippt werden. Wenn die Basis welkende oder sogar trockene Blätter hat, ist es offensichtlich, dass eine solche Azalee an einem für sich unbequemen Ort gewachsen ist. Es besteht die Gefahr, dass sie den Umzug nicht überlebt und schnell verdorrt.
    Topf Azalee

    Wenn eine bereits blühende Pflanze gekauft wird, besteht die einzige Empfehlung darin, nicht zu versuchen, sie sofort in einen neuen Topf zu verpflanzen. Es ist besser zu warten, bis die Blüte endet oder zumindest ihren Höhepunkt überschreitet. Andernfalls gibt es nur sehr geringe Chancen für ein erfolgreiches Überleben einer solch großartigen Blume..

    Azaleenpflege nach dem Kauf

    Wenn Sie alle Regeln befolgen, nämlich eine Azalee mit kaum austretenden Knospen kaufen, ist es in diesem Fall besser, die Transplantation in einen neuen permanenten Topf nicht zu verzögern. In Zukunft können Sie die Regeln für das jährliche Umpflanzen junger Büsche in größere Behälter und alle 2-3 Jahre gewachsener Pflanzen einhalten..

    Nach den ersten Vorbereitungen bleibt nur noch ein idealer Standort für Azaleen zu finden und plötzliche Änderungen von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Licht zu vermeiden.

    Wachstumsbedingungen

    In unvergleichlicher und üppiger Blüte dreht sich alles um Azalee. Es ist umso angenehmer, als es sehr früh kommt, Ende Februar - Anfang März, wenn der Winter in den meisten Teilen Russlands nicht einmal daran denkt, sich zurückzuziehen. Aber um das Aussehen schöner Blumen zu erreichen, müssen Sie es versuchen.

    Azalee ist eine sehr anspruchsvolle Zimmerpflanze. Selbst geringfügige Temperaturschwankungen oder die Nichteinhaltung der Bewässerungshäufigkeit können zu einer Störung des Blütenrhythmus führen und manchmal sogar die Blüte ruinieren..

    Temperatur

    Azalee bemerkt sogar bei 5-10 ° C Temperaturschwankungen. Das Hauptmerkmal ist, dass diese Blume überhaupt keine Hitze mag. Während der Blüte wird beispielsweise nicht empfohlen, den Topf an einen Ort zu stellen, an dem sich die Luft um mehr als + 18-20 ° C erwärmt. Andernfalls ist es wahrscheinlich flüchtig und stumpf, selbst wenn es möglich ist, eine Blüte zu erreichen..

    Optimale Temperatur für Azaleen

    Rat! Erfahrene Gärtner empfehlen, zwischen zwei Gläsern einen dauerhaften Platz für Azaleen zu wählen - eines blockiert den Zugang zu kalter Luft von der Straße, das andere - zu warm vom Raum. Ein Balkon oder eine Veranda ist am besten..

    Ein weiteres Merkmal dieser Blume ist, dass es beim Auftreten von Knospen wichtig ist, die Lufttemperatur noch weiter auf etwa +12 ° C zu senken. Die Obergrenze liegt bei +18 ° C..

    Im Sommer, wenn es draußen sehr heiß ist, wird im Allgemeinen empfohlen, die Pflanze in einen Raum mit Klimaanlage zu bringen, um Stress abzubauen (jedoch nicht unter direkten kalten Luftströmen)..

    Luftfeuchtigkeit

    Der natürliche Lebensraum einiger Arten von Azaleen sind die feuchten Tropen. Dies bedeutet, dass die Pflanze eine hohe Luftfeuchtigkeit liebt, und diese Anforderung sollte strikt eingehalten werden.

    Beachtung! Besondere Aufmerksamkeit sollte der Befeuchtung der Blume während der Heizperiode gewidmet werden, da heiße Batterien die Luft austrocknen.

    Sie müssen aber auch eine feine Linie einhalten. Azalee ist sehr launisch, daher wird sie ebenso schlecht als übermäßige Staunässe und übermäßig trockener Boden in einem Topf wahrgenommen.

    Im Allgemeinen sollten Sie ein gewöhnliches Spray zur Hand haben, mit dessen Hilfe Sie Azalea mindestens einmal am Tag leicht mit kaltem Wasser duschen können. Vergessen Sie aber nicht noch eine Funktion.

    Wenn die Pflanze blüht, sollten solche Verfahren abgebrochen werden, da Wassertropfen, die auf die Blütenblätter fallen, zur Bildung dunkler Flecken führen. Um dies zu vermeiden, ist es zum Zeitpunkt der Blüte besser, einfach Behälter mit Wasser neben den Topf zu stellen, der allmählich verdunstet..

    Tipp: Vermeiden Sie das weit verbreitete Missverständnis, dass Sie regelmäßig Eisstücke auf den Boden legen können, um die Azalee abzukühlen. Das Wurzelsystem der Pflanze wird unter solchen Bedingungen Stress und Fäulnis erfahren..

    Beleuchtung

    Das Hauptmerkmal der Azaleenbeleuchtung hängt damit zusammen, dass sie keine Wärme mag. In der natürlichen Umgebung fühlt sie sich an schattigen Orten großartig, an denen genügend Licht vorhanden ist, aber direktes Sonnenlicht einfach nicht eindringen kann.

    Azalee liebt Licht, kann aber Hitze nicht ertragen

    Daher ist es wünschenswert, die gleichen Bedingungen in einer künstlichen Umgebung wiederherzustellen..

    • Es ist notwendig, einen Ort zu finden, an dem genügend Licht vorhanden ist, die Sonne jedoch entweder gar nicht oder nur in den Morgen- oder Abendstunden fällt.
    • Gleiches gilt für Situationen, in denen Azalee an die frische Luft gebracht wird. Auf dem Land kann die Pflanze beispielsweise an einem schattigen Ort unter den Bäumen im Garten stehen, wo die aggressive Mittagssonne nicht reicht..
    • Gleichzeitig wird es Azaleen von Oktober bis November an Licht mangeln, wenn Knospen zukünftiger Blumen gebunden werden. Dann können Sie nicht auf Leuchtstofflampen verzichten..

    Wir können sagen, dass Azalee hohe Anforderungen an die Beleuchtung stellt und in dieser Hinsicht äußerst launisch ist. Daher kann es problematisch sein, einen geeigneten Ort zu finden, aber es muss getan werden..

    Einen Platz zum Platzieren auswählen

    Wenn sich die Frage nach der Wahl eines Ortes für Azalee stellt, muss zunächst die Intensität des Sonnenlichts und erst dann die Temperatur angegeben werden.

    Die Blume fühlt sich auf Fensterbänken gut an, wo es wenig Sonne gibt. Zum Beispiel sind Fenster nach Westen oder Osten ideal. Normalerweise können die Strahlen der aufgehenden oder untergehenden Sonne die empfindlichen Blätter der Pflanze nicht schädigen..

    Sie müssen auch über die Temperatur nachdenken. Es ist wahr, dass selbst das leichte Unbehagen, das Azalee aufgrund zu hoher oder zu niedriger Temperaturen verspürt, sicherlich zu einer unvollkommenen und kürzeren Blüte führen wird..

    Daher ist es besser, gut belüftete, schattige Räume zu bevorzugen. Es ist sehr gut, wenn das Zimmer klimatisiert ist.

    Der Balkon eignet sich auch gut für diese wärmeliebende Blume. Aber nur, wenn es nicht nach Süden zeigt.

    Azalee auf der Fensterbank

    Wie es im Innenraum aussieht?

    Azalee gehört zur Gattung Rhododendren, die wörtlich übersetzt "Rosenholz" bedeutet. Dies ist die Besonderheit von Azaleen - leuchtende Blüten in Rosa oder Rot..

    Äußerlich ist diese Pflanze ein ordentlicher Busch, der selten mehr als 50 Zentimeter hoch ist. Aufgrund der Tatsache, dass Azalee sehr kleine Blätter hat, sind sie fast unsichtbar, wenn Blüten blühen, die den größten Teil des Pflanzenvolumens einnehmen..

    Zweifellos werden Azaleen einen Balkon oder ein nicht sehr heißes Fensterbrett schmücken, denn während ihrer Blütezeit, wenn draußen Schnee liegt, werden sie Sie an die bevorstehende Annäherung des lang erwarteten Frühlings erinnern.

    Wie man sich zu verschiedenen Zeiten kümmert

    Da bereits klar ist, dass Azalee auch bei geringfügigen Temperaturschwankungen empfindlich ist, kann der Wechsel der Jahreszeiten das Wachstum einer Blume stark beeinflussen. Es ist wichtig zu versuchen, die Pflanze das ganze Jahr über unter ungefähr gleichen Bedingungen auszugleichen und zu umgeben. Manchmal muss man den Topf sogar von seinem vertrauten Platz aus neu anordnen..

    Frühling

    Der Beginn des Frühlings ist die Zeit der blühenden Azaleen. An diesen Tagen wird empfohlen, besonderes Augenmerk auf das Gießen und leichte Besprühen mit kaltem, abgesetztem Wasser zu legen. Und entfernen Sie unbedingt alle Tropfen von den Blütenblättern, da sie sonst mit hässlichen Flecken bedeckt sind.

    Azalee muss mit abgesetztem Wasser besprüht werden

    Im Frühjahr und dann im Sommer sollte Azalee häufiger gefüttert werden als zu jeder anderen Jahreszeit. Die Intensität kann individuell sein, aber die häufigste Befruchtungsoption ist einmal pro Woche. Bevorzugt werden mineralische Verbände, die reich an Kalium und Phosphor sind.

    Die Sommerzeit ist in erster Linie die Zeit der Vermehrung von Azaleen durch Stecklinge. Es ist wichtig, solche Prozesse mit Knospen zu wählen, die noch keine Zeit hatten, sich zu versteifen. Es ist am besten, einjährige Triebe zu bevorzugen.

    Damit die Stecklinge Wurzeln schlagen, ist es besser, sie mit einem Beutel oder einem Glas zu bedecken und nicht zu vergessen, gut zu gießen.

    Das Geheimnis der richtigen Pflege im Sommer ist auch die Notwendigkeit, die Blume an besonders heißen Orten zu entfernen. Es wird oft empfohlen, den Topf in einen Raum zu stellen, in dem eine Klimaanlage vorhanden ist oder zumindest die Fenster zur Nordseite zeigen.

    Fallen

    Wenn die Bedingungen für Azaleen ideal sind oder nahe daran liegen, kann die Blüte auch bis zum Herbst fortgesetzt werden. Aber normalerweise verdorren von Juli bis August die letzten Blüten und die Pflanze beginnt sich langsam auf den Winter vorzubereiten..

    Zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen, die Bewässerung schrittweise zu reduzieren und schließlich die jährlichen Mindestwerte zu erreichen. Sie sollten nur darauf achten, dass der Boden immer feucht, aber nicht feucht bleibt.

    Gegen Ende des Herbstes und zu Beginn des Winters müssen Sie die Blume in einem Temperaturhintergrund von + 10-12 ° C halten. Es wird angenommen, dass solche Bedingungen buchstäblich die besten sind, um die stärksten Knospen und dann die längste Blüte zu legen..

    Das Hauptproblem beim Anbau von Azaleen im Winter ist ein Mangel an Licht. Für die Lösung wird künstliches Licht verwendet. Und dies ist besonders wichtig, wenn die ersten Knospen auf der Pflanze erscheinen - zukünftige Blüten.

    Das zweite Merkmal ist die Notwendigkeit, die Luftfeuchtigkeit und Temperatur, die sich aufgrund von Heizkörpern ändern, die die Luft trocknen oder den Raum stark erwärmen, genau zu beobachten. Daher wird oft empfohlen, den Blumentopf sogar mit Bildschirmen von der Seite des Raums aus zu schützen oder einen Ort zu wählen, an dem nicht mehr als + 18-20 ° C vorhanden sind.

    Blütebedingungen

    Wenn Sie zu Hause Azaleen anbauen, möchten Sie, dass die Pflanze sehr lange blüht. Dazu müssen Sie jedoch Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Beleuchtung genau beobachten. Wenn Sie die idealen Bedingungen für eine Blume finden, wird sie vielleicht nicht so launisch erscheinen, wie es oft genannt wird..

    Transfer

    Es ist wichtig, Azalee sofort nach dem Kauf zu transplantieren. Aber nur wenn es noch nicht geblüht hat.

    Eine der Bedingungen für das Umpflanzen besteht darin, jedes Mal einen Topf zu nehmen, der mindestens 5 Zentimeter größer ist als der vorherige. Erfahrene Gärtner empfehlen außerdem, bestimmte Zeitintervalle einzuhalten:

    • Für junge Pflanzen - jedes Jahr ungefähr im Frühjahr, aber vor allem nicht während der Blüte und nicht im Winter verpflanzen.
    • Erwachsene Pflanzen werden seltener transplantiert - einmal alle 2-3 Jahre.

    Sie sollten den Busch jedes Mal sorgfältig untersuchen und keine Angst haben, getrocknete oder verblassende Triebe, Blätter und Wurzeln daraus zu entfernen. Im Gegenteil, es ist sogar willkommen.

    Landung

    Es gibt einige Tipps zum Pflanzen einer gekauften Azalee. Einige empfehlen, die Pflanze zusammen mit einem erdigen Klumpen zu übertragen. Andere behaupten, es sei nichts Falsches daran, die Wurzeln einzuweichen und den gesamten Boden vor dem Pflanzen von ihnen zu entfernen..

    In jedem Fall ist es besser, die folgenden Empfehlungen einzuhalten:

    • Fügen Sie jedes Mal Kornevin hinzu, um das Wachstum zu stimulieren und den Pflanzenstress zu reduzieren.
    • Pflanzen Sie erst nach der Blüte, nachdem Sie alle trockenen Triebe und Blätter entfernt haben.

    Der Boden kann auch gekauft verwendet werden (jeder für Rhododendra). Es ist nur wichtig, dass der Boden sauer ist und einen pH-Wert von 3,5-5 aufweist.

    Rat! Nach dem Pflanzen müssen Sie die Azalee mindestens 3 Tage lang nicht gießen. Und erst dann kehren Sie allmählich zu den normalen Regeln der Flüssigkeitszufuhr zurück.

    Reproduktion

    Die häufigste Art, Azalee zu vermehren, sind Stecklinge. Dafür werden junge Triebe ausgewählt, die noch keine Zeit hatten, taub zu werden. Sie werden vom Hauptstamm getrennt und in den Boden gepflanzt. Wenn die ersten Triebe auf ihnen erscheinen, werden sie eingeklemmt und bilden die Krone der zukünftigen Blume.

    Manchmal wird die Verzweigungsmethode zur Reproduktion verwendet. Dazu werden die unteren Triebe bereits ausgewählt und vorsichtig auf den Boden gebracht. Ein Teil des Stiels wird begraben und die Wurzeln werden voraussichtlich erscheinen (normalerweise dauert es mindestens sechs Monate). Dann wird der Sämling getrennt und in einen anderen Topf überführt.

    Trimmen und kneifen

    Das Beschneiden und Kneifen von Azaleen ist ein wichtiger Schritt, um dem Busch die richtige Form zu geben und im Frühjahr reichlich zu blühen.

    Eine kleine Gartenschere oder Gartenschere funktioniert. Es ist wichtig, zuerst junge Triebe einzuklemmen und dann vorsichtig abzuschneiden. Es wird sich also herausstellen, dass mehr Pflanzenkräfte auf die Bildung von Blütenständen gerichtet werden..

    Ende April - Mai sollten alle jungen Triebe am Ende abgeschnitten werden, damit an dieser Stelle Knospen zukünftiger Blüten gebunden werden.

    Nach der Blüte wird die Azalee für die Überwinterung vorbereitet. Dazu werden alle welkenden Blätter, Blüten und Triebe entfernt..

    Verjüngung

    Die erste Verjüngung der Pflanze kann nach 3-4 Jahren Kultivierung durchgeführt werden, wenn der Höhepunkt der Blüte am Busch vorüber ist.

    In keinem Fall sollten Sie den Vorgang vor und während der Blüte starten, da Sie sonst den gesamten Busch ruinieren können. Und da die Blüte normalerweise bis zum Ende des Frühlings andauert, sollte die Azalee zu Beginn des Sommers verjüngt werden.

    Die Hauptbedingung ist, die längsten oder dicksten Triebe zu entfernen. Natürlich werden auch schwache, trockene, welkende Stängel abgeschnitten..

    Auch während der Transplantation sollte ein ähnliches Verfahren mit schwachen Wurzeln durchgeführt werden. Diese Aktion macht den Busch besonders duftend und erneuert..

    Bewässerung

    Das Gießen der Azalee im Sommer sollte nach 1-2 Tagen häufig erfolgen, jedoch in kleinen Portionen Wasser. Es ist besser, den Boden in kleinen Dosen zu befeuchten, Wasser zur Bewässerung muss verteidigt und "erweicht" werden..

    Es tut nicht weh, ein feines Spray zu bekommen und regelmäßig Azaleen leichte Befeuchtung der Luft und der Blätter zu veranlassen. Dieser Vorgang muss jedoch während der Blüte abgebrochen werden, da Sie sonst die Blütenblätter schnell verderben können..

    Im Winter wird die Blume mehrmals pro Woche gewässert..

    Top Dressing

    Es ist am besten, Azalee mit Mineraldüngern mit einem hohen Gehalt an Kalium oder Phosphor zu füttern. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, da Düngemittel mit Chlor die Pflanze zerstören können..

    Für eine Blume wird empfohlen, "Uniflor-Bud" oder "Kemira-Lux" zu wählen. Es wird erwartet, dass eine hervorragende Verträglichkeit mit speziellen Mineraldüngern aus der Azalea-Serie vorliegt.

    Am häufigsten wird im Frühjahr und Sommer bis zu wöchentlichen Zyklen gedüngt. Im Winter gibt es eine Mindestintensität, es reicht aus, die Blume einmal im Monat zu düngen.

    Bestäubung

    Eine der Möglichkeiten zur Vermehrung von Azaleen ist die Aussaat. Blumen müssen bestäubt werden, um Samen zu bilden..

    Wenn es im Freien einfach keine Probleme geben kann, müssen Sie zu Hause die Bestäubung selbst durchführen. Dabei ist aber nichts kompliziert. Ein Wattestäbchen oder eine Bürste ist ideal, um Pollen von Blume zu Blume zu sammeln..

    Wenn alles gut geht, erscheinen später Samenkapseln, aus denen Sie genügend Samen sammeln können.

    Krankheiten und Schädlinge

    Laubfall ist in Azaleen häufig. Die Gründe können entweder in unsachgemäßer Bewässerung (darüber hinaus sowohl unzureichend als auch übermäßig) oder in Kontakt mit den Blättern der Sonne liegen (dann treten Verbrennungen auf und dann trocknen die Grüns aus)..

    Unter den Insekten wurde Azalee von Spinnmilben und Motten ausgewählt. Sie können mit ihnen umgehen, indem Sie sie mit Seifenwasser oder Bordeaux-Flüssigkeit behandeln.

    Wie man wiederbelebt

    Im Allgemeinen sind Azaleen nicht nur gegenüber den sie umgebenden Bedingungen sehr launisch. Wenn die Blume zu sterben beginnt, ist es fast unmöglich, sie zu retten. Selbst wenn Sie das ideale Mikroklima korrigieren und wiederherstellen, wird es höchstwahrscheinlich zu spät sein..

    Im Falle eines starken Welkens ist es ratsam, nur einige der intaktesten Prozesse zu retten, indem Sie beispielsweise an einen anderen Ort verpflanzen. Und danach verstehen Sie die Ursache der Probleme und versuchen Sie, sie nicht mehr zu wiederholen..

    Und neue Triebe werden schnell wachsen. Mit der richtigen Pflege können die ersten Blüten bereits im nächsten Jahr erzielt werden.

    Häufige Fehler

    Es gibt einige der häufigsten Fehler, die unerfahrene Gärtner machen:

    1. Azalee wird in eine Wohnung gekauft, in der es unmöglich ist, einen coolen Ort dafür zu finden.
    2. Beschneiden Sie die Blume während der Blüte, aber beschneiden Sie die Pflanze nicht nach jeder Blüte.
    3. Blumen mit einer Sprühflasche bestreuen.
    4. Ändern Sie die Position des Topfes nicht zu verschiedenen Jahreszeiten.
    5. Einen Busch selten verpflanzen.

    Wenn Sie versuchen, die Grundbedingungen zu verstehen, die Azalea so sehr schätzt, ist die jährliche Blüte lang und die Pflanze fühlt sich zu jeder Jahreszeit gut und erfreut mit einem frischen, duftenden Aussehen..

    Antworten auf häufig gestellte Fragen

    Warum wächst schlecht?

    Schlechtes Wachstum wird meist durch mangelnde Beleuchtung verursacht. Vielleicht verschwindet das ganze Problem, wenn Sie künstliches Licht hinzufügen..

    Das Problem kann auch darin liegen, dass Azalea mit dem Topf, in den sie gepflanzt wird, nicht zufrieden ist. Da die Blume ein eher schwaches Wurzelsystem hat, mag sie keine tiefen Behälter und kein tiefes Pflanzen..

    Schließlich sollten Sie beim Gießen vorsichtiger sein. Anscheinend fehlt der Pflanze Feuchtigkeit. Und vergessen Sie nicht die regelmäßige Fütterung. Wenn sie in der kalten Jahreszeit selten sind (einmal im Monat), sollten im Sommer und Frühling häufiger Düngemittel ausgebracht werden: mindestens alle 2 Wochen.

    Warum gibt es nicht neue Triebe?

    In fast allen Fällen wachsen keine neuen Triebe, da die Azaleen im Topf einfach eng sind. Diese Blume liebt den Raum sehr, daher sollte der Behälter dafür nicht nur flach, sondern auch breit genug sein.

    Azalee wächst auch schlecht, weil es keine Feuchtigkeit gibt. In diesem Fall ist es ratsam, Behälter mit Wasser neben dem Topf zu lassen, das die Luft allmählich verdampft und befeuchtet..

    Wie oft blüht es?

    Wenn alle Bedingungen für Azalee erfüllt sind, ist es bereit, jedes Jahr zu blühen, und die Blütenstände können bis zu sechs Monate dauern.

    Es wird angenommen, dass der Höhepunkt der Blüte nach 3-4 Jahren Pflanzenleben auftritt. Wenn Sie den Busch richtig schneiden, kann die Anzahl der Blumen besonders groß sein..

    Abschließend

    Natürlich ist Azalee genau die Zimmerpflanze, die jeden Raum schmücken wird. Aber es lohnt sich, es schon als erfahrener Gärtner zu züchten. Weil es schwierig sein kann, Jahr für Jahr eine qualitativ hochwertige Blüte zu erreichen. Besonders für diejenigen, denen es an Wissen und Fähigkeiten mangelt.

    In den richtigen Händen fühlt sich Azalea jedoch großartig. Und natürlich belohnt es die hundertfach geleistete Arbeit und Sorgfalt..

    Wie man eine Azalee zu Hause vermehrt

    Azalee ist eine wunderschön aussehende, aber schwer zu züchtende Pflanze. Fehler in der Pflege oder unvollständige Bedingungen werden nicht toleriert. Deshalb müssen Sie die Theorie sorgfältig studieren, bevor Sie sie züchten.

    Wie man eine Azalee zu Hause vermehrt

    Es gibt fünf Möglichkeiten, wie Sie eine Azalee vermehren können. Jeder von ihnen ist mehr oder weniger mühsam, für eine bestimmte Jahreszeit geeignet und beeinflusst die weitere Überlebensrate. Die Reproduktionsmethode wird in Abhängigkeit von den verfolgten Zielen und der Anzahl der Kopien ausgewählt, die erhalten werden müssen..

    Wie sich Azalee vermehrt:

    • durch Stecklinge. Die beliebteste Methode, die nur während der Vegetationsperiode, also im Frühjahr, durchgeführt wird. Das Verfahren ist zeitaufwändig, liefert aber gute Ergebnisse. Das Material wird einer gesunden erwachsenen Probe entnommen;
    • Saat. Die Fortpflanzung einer Pflanze durch Samen ist nicht einfach. Es wird am häufigsten von Züchtern verwendet, um neue Sorten zu entwickeln oder eine große Anzahl von Exemplaren gleichzeitig zu züchten.

    Wie man Blätter von Stecklingen beschneidet

    • den Busch teilen. Die Methode wird für reife Büsche angewendet, die älter als drei Jahre sind. Diese Methode ist für Anfänger geeignet, hat einen hohen Überlebensgrad. Der Busch ist in zwei oder mehr Teile unterteilt, die bereits ein vollwertiges Pferdesystem haben. Der Schlüssel zur schnellen Anpassung ist die richtige Zusammensetzung des Substrats und die richtige Pflege.
    • Impfung. Es wird selten verwendet, nur wenn es unmöglich ist, andere Methoden anzuwenden, insbesondere bei komplexer Wurzelbildung von Stecklingen. Es wird eine Brühe (ein Busch, auf den die Pfropfung vorgenommen wird) und ein etwa 15 cm langer Stiel (mit einem Auge schießen) entnommen. An der Kreuzung werden schräge Schnitte gemacht, der Spross und der Schaft werden aufeinander aufgetragen und mit Plastikfolie fixiert;
    • Schichtung. Die Methode zeigt gute Ergebnisse, ist aber besser für Gartenazaleen geeignet. Der Trieb der Pflanze ist im Boden vergraben, nach einer Weile erscheinen an dieser Stelle Wurzeln.

    Eine geeignete Züchtungsmethode können Sie erst nach Auswertung der Ausgangsdaten wählen: Pflanzenalter, Wachstumsbedingungen, verfolgte Ziele.

    Vermehrung durch Stecklinge: Vor- und Nachteile

    Azalee (lat. Azalee) ist eine der wenigen Pflanzen, die Schwierigkeiten bei der Vermehrung durch Stecklinge hat. Unter den Nachteilen unterscheiden sie die schlechte Überlebensrate, die Skurrilität der Pflanze, von den Vorteilen - die Erhaltung der Artenmerkmale, die Fähigkeit, mehrere neue Exemplare zu erhalten.

    Im ersten Winter muss das Wachstum von Azaleen angeregt, künstliches Licht und Heizung erzeugt werden, während eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten werden muss. Wenn sich die Pflanze im ersten Lebensjahr nicht aktiv entwickelt, ist dies sehr schwierig..

    Wie Azalee Wurzeln schlägt: Vermehrung durch Stecklinge zu Hause

    Das Schneiden ist zulässig, wenn die Pflanze drei Jahre alt ist. Wenn Sie eine Azalee einnehmen, die für die Fortpflanzung zu jung ist, können die Stecklinge verdorren, bevor sie Wurzeln schlagen können. Wenn Sie eine bereits reife, ausgewachsene Pflanze nehmen, enthält sie nur wenige Nährstoffe, was sich auch negativ auf die Wurzelbildung auswirkt..

    Beachten Sie! Damit sich junge Pflanzen gut verzweigen und eine üppige Krone bilden, werden nach 2-3 Monaten die Triebspitzen eingeklemmt. Wenn die Azaleen blühen konnten, werden die Knospen entfernt, da die Pflanze noch schwach ist.

    Das zweite Kneifen und Beschneiden wird im März nächsten Jahres durchgeführt, fünf neue Triebe werden geschnitten, junge Triebe werden in neue Töpfe mit einem Durchmesser von 10 cm umgepflanzt. Das Substrat wird sauer ausgewählt oder unabhängig von Torf und Nadelboden hergestellt, am Boden muss eine Drainageschicht hergestellt werden.

    Die schrittweise Vorgehensweise sieht folgendermaßen aus:

    1. Geeignete Stecklinge finden und schneiden.
    2. Bodenvorbereitung und Gewächshäuser.
    3. Schnitte machen und den Untergrund gießen.
    4. Stecklinge in einem Wurzelstimulator einweichen.
    5. Pflanzenmaterial in den Boden.

    Schließlich wird die Pflanze stärker und blüht in ca. 2-3 Jahren..

    Wie man Stecklinge richtig macht

    Zum Wurzeln eignen sich letztjährige Stecklinge von 8 bis 10 cm Länge mit mehreren Blättern. Geeignet sind auch die Stängel dieses Jahres, sofern sie nicht verholzt sind.

    Für Ihre Information! Sie können wie folgt prüfen, ob die Stecklinge zur Vermehrung bereit sind: Brechen Sie sie in zwei Hälften, und wenn ein Klicken zu hören ist, das Geräusch des Holzbrechens, ist das Material geeignet.

    Es ist in Ordnung, wenn der Schnitt abgestanden verwendet wird. Wenn das Material in einem Online-Shop bestellt wird, hält es mehrere Tage ohne Wasser und Land ruhig aus. Wenn der Sämling Zeit zum Austrocknen hat, wird er zuerst in Wasser gelegt.

    Zum Schneiden können Sie keine Schere verwenden, sondern nur ein geschärftes Messer oder eine Schere. Der Schnitt erfolgt schräg. Die unteren Blätter werden entfernt und die oberen Blätter werden in zwei Hälften geschnitten. Dies geschieht so, dass Nährstoffe nicht verschwendet werden, sondern ausschließlich auf die Bildung des Wurzelsystems gerichtet sind. Der untere Schnitt erfolgt unter einer Knospe oder unter einer Gruppe überfüllter Blätter.

    Ein Teil der Rinde muss abgeschnitten werden, an dieser Stelle erscheinen die Wurzeln. Die exponierte Fläche sollte 25% der verbleibenden Rinde betragen.

    Wie man eine Azalee schneidet und beschneidet

    Welcher Boden eignet sich zum Wurzeln

    Vor dem Wurzeln der Azalee wird der Sämling 5 Stunden lang in einen Wurzelstimulator getaucht. Heteroauxin hilft, wobei zwei Tabletten in 1 Liter Wasser verdünnt werden müssen. Sie können auch Zirkon oder Wurzel verwenden.

    Indoor-Rhododendron erfordert eine spezielle Bodenzusammensetzung. Zur Fortpflanzung wird lockerer saurer Boden verwendet. Die Prozesse werden 2 cm in einem Abstand von 3-4 cm voneinander oder nach dem 4 × 4-Schema vergraben. Universeller Boden für die Vermehrung und Kultivierung ist nicht geeignet, Sie müssen eine spezielle Mischung für Azaleen / Rhododendren oder leicht zersetzten Torf finden.

    Feuchtigkeit beim Wurzeln

    Rhododendron liebt hohe Luftfeuchtigkeit. Die Bewässerung erfolgt mäßig, wenn der Boden austrocknet. Wenn Sie Glück haben, werden die Sämlinge in einem Monat Wurzeln schlagen. Das Auftreten eigener Triebe spricht für eine gute Überlebensrate. Wenn dies nicht geschieht, wird der Spross höchstwahrscheinlich in naher Zukunft sterben..

    Beachten Sie! Sämlinge großblättriger immergrüner Azaleen wurzeln bis zu vier Monate und wachsen einfach mehrere Monate lang nicht..

    Die Brutzeit für Azaleen zu Hause dauert von März bis Oktober. Manipulationen können erst nach dem Verblassen der Anlage durchgeführt werden. Für ein besseres Wachstum sind die Sämlinge mit einem Glas oder einer Folie bedeckt, die Sie sprühen können. Einmal pro Woche wird das Gewächshaus entfernt und die Pflanze belüftet..

    Nach dem Wurzeln sind die Sprossen allmählich an die trockene Luft der Wohnung gewöhnt. Dazu wird der Film zuerst 2-3 Stunden, dann 4-5 Stunden usw. von den Sämlingen entfernt. Nach dem Umpflanzen der Azaleen in separate Töpfe werden sie erneut zwei Wochen lang mit Film bedeckt, damit sie schnell und schmerzlos Wurzeln schlagen.

    Temperatur und Beleuchtung

    Der leichteste und wärmste Ort im Haus wird zur Reproduktion verwendet. Für eine erfolgreiche Wurzelbildung muss eine Lufttemperatur von ca. 25 ° C eingehalten werden. Es sollten keine Zugluft im Raum sein, während die Luft nicht stagnieren sollte. Daher wird der Raum regelmäßig belüftet. Wenn möglich, wird der Topfboden auf 27 ° C erhitzt.

    Aus Samen wachsen: Was ist gut an dieser Methode?

    Das Züchten einer Azalee aus Samen ist kein weniger mühsamer Prozess. Das Verfahren hat gegenüber allen anderen den Vorteil, dass eine beliebige Anzahl von Kopien gleichzeitig von Grund auf neu erhalten werden kann, was für Produktionsmaßstäbe gut ist. Wenn der Samen gekeimt ist, erscheinen die Sämlinge in zwei Wochen. Die Hauptbedingung sind frische Qualitätssamen und geeignete Wachstumsbedingungen..

    Diese Methode hat ihre eigenen Nuancen. Zum Beispiel müssen drei Jahreszeiten vergehen, bevor die Pflanze auf offenem Boden gepflanzt wird..

    Wie man die besten Samen auswählt

    Sie müssen Azaleensamen in vertrauenswürdigen Geschäften kaufen, die über Qualitätszertifikate für alle angebotenen Produkte verfügen. Die Verpackung sollte keine Mängel, Risse oder Falten aufweisen.

    Die folgenden Parameter sollten auf der Verpackung angegeben werden:

    • die Anzahl der Samen;
    • Verfallsdatum;
    • Hersteller.

    Wichtig! Wenn Samen an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden, können sie bis zu drei Jahre verwendet werden. Der einfachste Weg, Azaleen zu vermehren, sind frische Samen mit einer Lebensdauer von bis zu 90 Tagen..

    Die Samen können selbst geerntet werden. Dazu müssen Sie bis zum Ende der Blütezeit warten und die fünfblättrige Schachtel öffnen. Die Samen sind klein und länglich, jeweils 0,5 bis 2 mm lang.

    Die Zeit für das Sammeln von Material ist das Ende des Herbstes. Die Samen sollten gut reifen, dunkelbraun werden, während die Kapsel grün bleibt. Nach dem Sammeln werden sie mehrere Tage in Papier oder Pappe eingewickelt, bis sie vollständig getrocknet sind..

    Was sollte der Boden für das Pflanzen von Samen sein

    Die Samen werden mit der obersten Nährstoffschicht in den Boden gesät oder auf Torftabletten ausgelegt. Aussaatzeit März-April. Sie können im Februar mit der Zucht von Azaleen beginnen. Dann ist zusätzliche Beleuchtung erforderlich, um 12 Stunden Tageslicht zu erzeugen.

    Wie man üppige Azaleen aus Samen züchtet? Sonne und Feuchtigkeit sind Voraussetzungen für die Samenkeimung. Wenn über dem wachsenden Gefäß ein Treibhauseffekt erzeugt wurde, wird das Glas oder der Film regelmäßig zur Belüftung entfernt. Um die Samen nicht zu überfeuchten, ist es besser, den Boden mit einem Spritzgerät mit einer speziellen Zusammensetzung zu spülen: 4 g Oxalsäure in 10 Litern abgesetztem Wasser verdünnen.

    Verwenden Sie zur Aussaat einen beliebigen verfügbaren Behälter. Der Boden des Blumentopfs ist mit Drainagelöchern ausgestattet.

    Die Geschäfte verkaufen fertige Bodenmischungen für Rhododendren. Sie können es selbst aus den folgenden Komponenten machen:

    Alle Komponenten werden in den gleichen Anteilen eingenommen und in einer Kaliumpermanganatlösung vordesinfiziert. Sie können ein Backpulver hinzufügen.

    Die wichtigsten Parameter für den Boden:

    • Wasserdurchlässigkeit;
    • Luftdurchlässigkeit;
    • Sättigung mit Mineralien;
    • Leichtigkeit;
    • Lockerheit;
    • Säure pH 4-4,5.

    Wichtig! Der Boden muss vor der Aussaat warm sein.

    Temperatur

    Standardbedingungen für zu Hause sind für den Anbau von Samen geeignet: eine Lufttemperatur von 20 ° C und helles Licht. In dieser Situation sprießen die Samen in 2-4 Wochen, die Sprossen erscheinen ungleichmäßig. Um das Wachstum zu stimulieren, wird empfohlen, sie mit einer Lösung aus Zirkon oder Epin zu besprühen.

    Pflanzen mit Phytolamp ergänzen

    Feuchtigkeit

    Die Sprossen müssen sich unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit befinden, daher sind sie mit transparentem Material bedeckt, um einen Treibhauseffekt zu erzielen.

    Für Ihre Information! Am schwierigsten ist es, die Sprossen an neue Bedingungen anzupassen, trockene kühle Luft. Um die Azaleen zu härten, werden sie in einen Raum mit einer Temperatur von 10 ° C gebracht. Dies erhöht die Immunität der Blume und schützt weiter vor vielen Krankheiten..

    Um ein Überfluten der Samen zu vermeiden, kann die Bodenbewässerungsmethode angewendet werden. So erhalten die Sprossen die notwendige Nahrung und das Wurzelsystem wird angeregt..

    Wie man junge Azaleen richtig in einen separaten Topf umpflanzt

    Rhododendron verträgt eine Transplantation gut. Wenn sich junge Azaleen nach dem Wechseln des Topfes unwohl fühlen, ist dies höchstwahrscheinlich auf schlechten Boden oder unangemessene äußere Bedingungen zurückzuführen. Die Blätter färben sich gelb und fallen ab, wenn der Boden keine Mineralien enthält oder der Boden nicht sauer genug ist.

    Azalee wird transplantiert, wenn mehrere echte Blätter auf den Trieben erschienen sind, und dann jedes Jahr. Erwachsene Exemplare werden nach der Blüte alle drei Jahre transplantiert..

    Sie benötigen folgendes Inventar:

    • ein Topf mit einem Durchmesser von 10 cm für die erste Pflanzung oder einer Größe größer als die vorherige für die jährliche;
    • ein scharfes Messer (zum Schneiden von getrockneten Blättern und Knospen);
    • Kiefernrinde, trockenes Moos, Backpulver (Zusatz zum Substrat);
    • Holzkohle (zur Bodenneutralisation);
    • Drainage;
    • reines Wasser;
    • Lösung von Zirkon oder Epin zur Stimulierung des Wachstums des Wurzelsystems.

    Besonderes Augenmerk wird auf die Wurzeln gelegt. Um eine Beschädigung zu vermeiden, wird die Azalee zusammen mit einer irdenen Kugel oder nach der Umschlagmethode transplantiert. An den Wurzeln der Azalee befindet sich eine spezielle Mikroflora, sodass die Pflanze stirbt, wenn sie beschädigt wird. Sie sollten auch vorsichtig mit dem Wurzelkragen sein, wenn er im Boden vergraben ist, verdorrt die Pflanze.

    Azalee vor der ersten Transplantation

    Wichtig! Wenn Sie eine Azalee im Winter verpflanzen, wirkt sich dies negativ auf ihre Blüte aus..

    Nach dem Umpflanzen wird der Boden reichlich bewässert, dann wird ein Intervall von vier Tagen eingehalten.

    Wie vermehrt man eine Azalee richtig? Licht, Feuchtigkeit, saurer Boden und Geduld sind das, was Sie brauchen, um neue Rhododendren zu Hause zu bekommen. Eine Garantie für eine gute Keimung der Samen und die Wurzelbildung der Stecklinge ist ein hochwertiges Material. Daher ist es besser, Zeit damit zu verbringen, nach ihnen zu suchen. In einigen Monaten wird die Azalee das Auge mit ihrer üppigen Krone erfreuen.

    Top