Kategorie

1 Veilchen
Anbau von Eustoma aus Samen: Aussaat, Pflege von Sämlingen, Pflanzen auf offenem Boden (Schritt für Schritt)
2 Sträucher
Wie man zu Hause einen Zwerggranatapfel züchtet: Schritt für Schritt Anleitung
3 Veilchen
Weigela
4 Rosen
Wie sieht Asche aus und wo wächst sie? Esche: Beschreibung, Foto

Image
Haupt // Veilchen

Azalee - Pflege und Fortpflanzung zu Hause, Fotos von Arten


Azalee (Azalee) oder Indoor-Rhododendron ist eine blühende mehrjährige Pflanze, die die Familie der Heidekraut darstellt. In der Übersetzung bedeutet der Name "Rosenholz". Der Geburtsort der Blume - Japan, China, Indien.

Zu Hause ist Azalee ein kleiner, stark verzweigter Busch mit einer Höhe von 12 bis 50 cm. Wenn ein Standardbaum gebildet wird, kann die Höhe größer sein.

Die Blume wächst sehr langsam: Sie fügt nur wenige Zentimeter pro Jahr hinzu. Dunkelgrüne Blätter, bis zu 3,5 cm lang, haben eine elliptische Form und eine glänzende Oberfläche.

Die Blüte erfolgt im Herbst-Winter. Trichterförmige Blüten können einfach oder doppelt sein und einen Durchmesser von 3 bis 7 cm haben. Ihre Farbe ist normalerweise hell einfarbig: rot, weiß, rosa, lila. Gezüchtete Sorten mit zweifarbigen und bunten Blütenblättern.

Achten Sie darauf, schöne Blumen wie Hortensie und Oleander zu sehen.

Die Blume wächst sehr langsam: In einem Jahr fügt sie nur wenige Zentimeter hinzu.
Die Blüte erfolgt im Herbst-Winter.
Die Pflanze erfordert besondere Pflege.
Staude

Vorteilhafte Eigenschaften

Azalee hilft bei der Reinigung der Raumluft: Entfernt Xylol, Ammoniak und Formaldehyd.

Die Pflanze ist giftig für Mensch und Tier: Sie enthält das Neurotoxin Andromedotoxin. Verursacht bei Verschlucken schwere Vergiftungen.

Merkmale des Wachstums zu Hause. Kurz

Temperaturmodus12-18 Grad im Sommer, 6-10 Grad im Winter, aber nicht höher als 13.
LuftfeuchtigkeitHoch, erfordert tägliches Sprühen.
BeleuchtungAzalee zu Hause braucht helles Licht ohne direktes Sonnenlicht.
BewässerungReichlich, regelmäßig: Der Boden im Topf darf nicht austrocknen.
GrundierungLeicht, sauer.
Top Dressing und DüngungVon März bis September einmal alle 2 Wochen mit Dünger für Azaleen.
TransferIm Frühjahr einmal alle 2-3 Jahre.
ReproduktionApikale Stecklinge.
Wachsende EigenschaftenSchaffung kühler Haftbedingungen; Federschnitt erforderlich.

Azaleenpflege zu Hause. Im Detail

Hausgemachte Azalee erfordert sorgfältige Pflege. Die Hauptschwierigkeit unter den Bedingungen einer Wohnung besteht darin, eine niedrige Hafttemperatur sicherzustellen. Andernfalls wirft die Pflanze Laub ab und stirbt allmählich ab. Aber für Liebhaber luxuriöser Blüte ist nichts unmöglich: ein wenig Einfallsreichtum, Anstrengung, Aufmerksamkeit - und alles wird klappen..

blühen

Indoor-Rhododendron blüht im Winter und Frühling. Je nach Blütezeit werden die Sorten in drei Gruppen eingeteilt: früh (beginnt im Januar zu blühen), mittel (blüht im späten Winter) und spät (Knospen erscheinen im frühen Frühling)..

Um eine üppige Blüte zu erreichen, muss die Azalee im Frühjahr und Sommer 2-3 Mal eingeklemmt werden. Dies trägt zum Auftreten junger Triebe bei, auf denen Knospen erscheinen..

Für die Bildung von Blütenknospen, die im Herbst auftreten, ist eine Temperatur von 10-12 Grad erforderlich.

Wenn die Pflanze blüht, kann das Thermometer auf 15 Grad erhöht werden. Die Blüte dauert 2-3 Monate. Wenn es warm gehalten wird, verringert sich seine Dauer..

Verblasste Knospen sollten entfernt werden.

Temperaturmodus

Heimazalee ist eine kaltliebende Pflanze. Im Sommer beträgt die optimale Temperatur 12-16 Grad, im Herbst und Winter während der Knospungsperiode - 8-12 Grad, während der Blütezeit - 15 Grad.

Es ist ideal, um die Blume im Sommer in einem kühlen Garten und im Winter auf einem beheizten Balkon zu halten..

Sprühen

Innenazalee benötigt hohe Luftfeuchtigkeit.

Es wird empfohlen, es täglich aus einem feinen Zerstäuber mit weichem Wasser bei Raumtemperatur zu besprühen. Es ist besser, das Sprühen während der Blüte zu beenden, da Wassertropfen hässliche Flecken auf den Blütenblättern hinterlassen.

Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, kann der Topf auf eine Palette mit feuchten Kieselsteinen, Moos und / oder Blähton gestellt werden.

Beleuchtung

Azalee bevorzugt helle, aber diffuse Beleuchtung. Der beste Ort für sie ist das Ost- oder Westfensterbrett. Im Süden ist eine Beschattung durch direktes Sonnenlicht und häufiges Sprühen unerlässlich. Kann sogar im Nordwestfenster blühen.

Im Sommer wird empfohlen, den Topf in einen schattigen Bereich des Gartens zu stellen.

Bewässerung

Azalee toleriert das Austrocknen eines irdenen Komas nicht: Als Reaktion darauf wirft sie reichlich Laub ab. Daher muss die Blume regelmäßig und reichlich gewässert werden. Gleichzeitig sollte eine Versauerung des Bodens nicht erlaubt sein - dies ist mit Pilzkrankheiten und Verrottung des Wurzelsystems behaftet.

Sie können die Bodenbewässerung verwenden - stellen Sie den Topf 30-40 Minuten lang in einen Behälter mit Wasser. In diesem Fall "nimmt" die Pflanze so viel Feuchtigkeit wie nötig auf.

Einmal im Monat wird empfohlen, 2-3 Tropfen Zitronensaft zur Bewässerung in weiches Wasser zu geben.

Grundierung

Azalee wächst in lockeren, sauren Böden (pH 4,0-5,0). Shop Substrat für Azaleen ist geeignet.

Wenn Sie die Mischung selbst zubereiten, sollten Sie Torf, Blattboden, Sand und Erde zu gleichen Teilen unter dem Nadelwald mischen. Eine gute Drainage ist unerlässlich.

Top Dressing und Düngung

Von März bis September wird empfohlen, alle 2-3 Wochen einmal mit Dünger für Azaleen oder Blütenpflanzen ohne Kalk zu füttern.

Transplantierte Pflanzen werden 2 Monate lang nicht gefüttert.

Wie man trimmt?

Von April bis Juli ist es notwendig, junge Triebe 2-3 Mal einzuklemmen und um 2-3 cm zu kürzen. Dies trägt dazu bei, dass junge Sprosse im Spätsommer und Frühherbst Blütenknospen bilden und dementsprechend reichlich blühen.

Sie sollten auch überschüssige Triebe, die im Busch wachsen, und längliche Stängel entfernen.

Azaleen-Transplantation

Zu Hause sollte die Azaleenblüte im Frühjahr alle 2-3 Jahre einmal umgepflanzt werden..

Die Pflanze verträgt dieses Verfahren nicht gut, daher sollte es so sorgfältig wie möglich durchgeführt werden, um die Wurzeln nicht zu beschädigen..

Die beste Methode ist der Umschlag.

Der Topf sollte flach sein. Vertiefen Sie nicht die Basis der Pflanze.

Ruhezeit

Die Ruhezeit beträgt nach der Blüte zwei Monate. Die Anlage benötigt zu diesem Zeitpunkt keine besondere Pflege..

Reproduktion

Die Hauptzuchtmethode für Azaleen sind Stecklinge. Da nicht alle Stecklinge Wurzeln schlagen, wird empfohlen, mehrere Triebe gleichzeitig zu verwenden.

Halbverholzte Stecklinge mit einer Länge von 5 bis 8 cm sind für die Fortpflanzung geeignet. Die unteren Blätter werden entfernt und die Schnitte werden mit einem Wurzelbildungsstimulator behandelt: Heteroauxin oder Kornevin. Stecklinge werden bis zu einer Tiefe von 1,5 bis 2 cm in sauren Boden für erwachsene Pflanzen unter Zusatz von Holzkohle gepflanzt. Der Behälter ist mit Polyethylen oder Glas bedeckt und an einem gut beleuchteten Ort (jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung) aufgestellt. Das "Gewächshaus" wird täglich gelüftet, die Erde wird beim Trocknen angefeuchtet und die Stecklinge werden besprüht. Die optimale Wurzeltemperatur beträgt 20 Grad.

Das Auftreten der Wurzeln muss 1-2 Monate warten. Eine junge Pflanze blüht 2-3 Jahre.

Krankheiten und Schädlinge

Aufgrund eines Verstoßes gegen die Regeln für die Pflege von Azaleen treten Probleme bei der Kultivierung auf:

  • Blätter fallen - unzureichende Bewässerung und niedrige Luftfeuchtigkeit.
  • Azaleenblätter färben sich gelb - nicht sauer genug.
  • Schlechte Blüte von Azaleen - Mangel an Nährstoffen, hohe Temperatur des Inhalts, Mangel an rechtzeitigem Beschneiden.
  • Trockene Stellen auf den Blättern - Verbrennungen durch direkte Sonneneinstrahlung.
  • Leichte längliche Flecken - die Pflanze ist von Blattwurmlarven betroffen.
  • Die Knospen sind grün und die Blüten entwickeln sich nicht - die Pflanze ist in einem Zug, übermäßige Bewässerung.
  • Kastanienblätter und Knospen verdorren - unzureichende Bewässerung und zu hohe Temperatur.

Von den Schädlingen kann es von Spinnmilben, Mealybugs, Weißen Fliegen, Azaleenmotten, erdbeerroten Milben und Thripsen befallen sein.

Arten von Heimazaleen mit Fotos und Namen

Zu Hause werden nur 2 Arten angebaut:

Japanische Azalee (Rhododendron obfusum)

Zwergstrauch, 30-50 cm hoch. Hat kleine hellgrüne ledrige Blätter. Trichterförmige Blüten haben einen Durchmesser von 3 cm. Ihre Farbe kann rot, weiß oder zweifarbig sein.

Indische Azalee (Rhododendron x indicum, Azalea indica)

Niedriger Strauch (bis zu 50 cm) mit kleinen dunkelgrünen ovalen Blättern. Die Triebe sind mit feinen Borsten bedeckt. Trichterförmige Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 3,5 cm, die in Blütenständen gesammelt wurden. Die Farbe der Blütenblätter ist je nach Sorte sehr unterschiedlich.

Azaleenpflege

Azalee, eine dieser Zimmerpflanzen, die als sehr launisch und schwierig zu züchten und zu pflegen gelten, nicht nur für Anfänger, sondern auch für erfahrene Floristen. Es besteht kein Zweifel, dass die Pflege einer Azalee zu Hause überhaupt nicht einfach ist. Sehr oft, eine gespendete Pflanze nach der Blüte, und noch mehr nach der Transplantation, wenn sie nicht stirbt, sieht sie verkümmert aus, und in diesem Fall sprechen wir nicht einmal über eine erneute Blüte. Der Hauptfehler von Anfängern und unerfahrenen Floristen ist die Unkenntnis der Merkmale der Azaleenpflege. Oft kümmern sie sich wie andere Zimmerpflanzen um sie, dh sie halten sich an die gleichen Pflegeregeln.

Azalee - häusliche Pflege

Temperatur

Die angenehmste Temperatur für eine Azalee ist + 10-15 Grad. Das ist - Coolness. Im Winter, der tatsächlich auf die Blütezeit der Azalee fällt, ist es nicht sehr schwierig, solche Bedingungen zu schaffen. Eine vom Heizkörper isolierte Fensterbank reicht aus. Im Sommer ist es etwas schwieriger, aber in dieser Jahreszeit hat es normalerweise eine Ruhephase nach dem Blühen und Beschneiden. Während dieser Zeit ist es am besten, es im Freien im Schatten zu platzieren. Erfahrene Gärtner, die sich seit mehr als einem Jahr mit Azalee beschäftigen, lassen sie sogar in den Boden fallen, aber nicht wie Chlorophytum oder Geranie auf offenem Boden, sondern zusammen mit einem Topf. In diesem Fall ist es sehr wünschenswert, den Topf abzudecken (z. B. Nylonstrumpf). Dies geschieht, damit im Boden lebende Schädlinge nicht durch die Drainagelöcher in den Azaleentopf gelangen. Die wichtigste Zeit für Azaleen ist das Legen von Knospen. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Temperatur noch niedriger sein (+ 6-8 Grad). Um Azaleen mit einer solchen Temperatur zu versorgen, werden sie manchmal sogar in den Kühlschrank gestellt. Übrigens hilft, wie die Praxis gezeigt hat, die Temperatur auf diese Weise zu senken, um eine geschwächte Pflanze wiederherzustellen. Wenn die Azalee blüht, steigt die Temperatur auf + 12-15.

Beleuchtung

Hier gibt es nichts Besonderes. Wie die meisten Zimmerpflanzen mag Azalee helles Licht, ist aber gleichzeitig diffus, ohne direktes Sonnenlicht..

Diese Azalee wurde am Tag des Kaufs fotografiert. Immer noch wie eine Mischung.

Bewässerung

Dies ist ein sehr ernster Moment beim Anbau von Azaleen! Die Hauptsache ist, ein angemessenes Gleichgewicht der Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Und der Boden im Topf muss feucht sein. Dadurch wird es mit zu viel Wasser feucht. Es ist inakzeptabel! Es ist auch nicht akzeptabel, die Erde auszutrocknen. In diesem Fall beginnt die Azalee, Blüten und Blätter abzuwerfen. Verwenden Sie zur Bewässerung weiches Wasser und noch besser Regen oder Schnee. Azalee reagiert sehr gut auf Wasser, das leicht mit Apfelessig oder Zitrone angesäuert ist. Es ist nicht nötig, viel davon hinzuzufügen, sondern nur zehn Tropfen in einen Liter Wasser zu tropfen.

Luftfeuchtigkeit

Neben der Aufrechterhaltung einer optimalen Temperatur ist die Luftfeuchtigkeit der wichtigste Faktor bei der Pflege einer Azalee. Sie braucht ständig hohe Luftfeuchtigkeit, und da es problematisch ist, sie in einem Wohnzimmer zu halten, ist regelmäßiges Sprühen erforderlich. Seien Sie vorsichtig beim Sprühen von Azaleen. Dies sollte nur aus einer Sprühflasche erfolgen, die mit kleinen Tropfen (Wasserstaub) besprüht wird. Wenn die Tropfen groß sind, werden die Azaleenblätter mit hässlichen Flecken bedeckt. Sprühen allein reicht aber nicht aus. Es gibt eine großartige Möglichkeit, die Luftfeuchtigkeit für jede Zimmerpflanze zu erhöhen. Eine breitere und tiefere Palette wird einfach genommen, Kieselsteine, Blähton oder Moosstücke werden in einer gleichmäßigen Schicht hineingegossen, Wasser wird auf die obere Ebene der Schicht gegossen und ein Topf Azalee wird darauf installiert. Es sollte immer Wasser in dieser Pfanne sein, während die Pflanze drinnen ist! Achten Sie darauf, dass der Wasserstand nicht zu hoch ist und der Topfboden ihn nicht berührt, sondern auf nassem Blähton (Kieselsteine, Moos...) liegt..

Top Dressing

Es ist besser, nicht mit Düngemitteln für Azaleen zu experimentieren, sondern spezielle zu kaufen und sie gemäß den Anweisungen aufzutragen. Die einzige Regel, die beim Füttern befolgt werden muss, besteht darin, die Azalee nur während der Blüte zu düngen..

Azaleen-Transplantation

Azalea-Transplantation ist eine ziemlich schwierige und heikle Angelegenheit. Es kann nicht wie andere Zimmerpflanzen transplantiert werden. Die Sache ist, dass die Wurzeln der Azalee Mikroflora enthalten, die von der Azalee während ihres gesamten Lebens unterstützt wird. Die Azalee dieser Mikroflora zu berauben, ist ein sicherer Weg, sie zu zerstören. Wenn Sie eine Azalee in einem Geschäft gekauft haben, ist der Topfboden mit ziemlicher Sicherheit "technisch". Ich hatte immer eine Frage - woraus besteht sie? Es ist normalerweise ein unverständliches Konglomerat aus etwas Weichem, Faserigem, das wie Filz zu einer Kugel verknotet ist. All dies ähnelt am wenigsten der Erde... Und hier sind die Wurzeln der Azalee fest in diese Substanz eingewebt! Mechanisch zu reinigen, ohne sie zu beschädigen, funktioniert einfach nicht. Aber es gibt einen Weg. Sie müssen einen Behälter mit Wasser nehmen, einen irdenen Klumpen mit Wurzeln darin eintauchen und einweichen lassen. Wechseln Sie das Wasser zwei- bis dreimal, bis etwa ein Drittel des Bodens an den Wurzeln der Azalee verbleibt. Während Sie das Koma einweichen, können Sie vorsichtig versuchen, die Erde mit Ihren Händen zu entfernen. Wasser für dieses Verfahren ist genauso wünschenswert wie für die Bewässerung - abgesetzt und weich. Aus diesem Grund ist es besser, den Klumpen nicht unter fließendem Wasser zu tränken. Auf diese Weise schaffen Sie Platz für frischen Boden, bewahren die für Azalee notwendige Mikroflora und waschen gleichzeitig die dort angesammelten Salze aus dem verbleibenden Boden aus (dazu müssen Sie das Wasser wechseln)..

Das Foto zeigt die gleichen Azaleen wie auf dem Foto oben, jedoch nach dem Umpflanzen und Teilen der Mischung. Die erste, noch bescheidene Blüte.

Jetzt können Sie die Azalee transplantieren. Land für die Transplantation ist sicherer und leichter fertig zu kaufen. Aber es muss von hoher Qualität sein, von einem echten Hersteller. Das Land für die Azalee muss notwendigerweise sauer sein, idealerweise - Heidekraut oder darauf basierend. Erfahrene Blumenzüchter, aus denen die Bodenmischung selbst besteht, ersetzen häufig Heideboden, der in den meisten Regionen selten ist, durch einen günstigeren - Nadelbaum. Angesichts der häufigen Bewässerung von Azaleen ist es erforderlich, vor dem Umpflanzen eine qualitativ hochwertige Drainage bereitzustellen.

Bei den Utensilien ist der Azaleentopf einem breiten und flachen vorzuziehen. Azalee hat ein oberflächliches Wurzelsystem und benötigt keinen tiefen Topf. Wenn Sie die Azalee jedoch in einen tiefen Topf pflanzen möchten, vergrößern Sie einfach die Drainageschicht.

Azaleengarten: Beschreibung, Sorten, Fotos, Pflege und Pflanzung, Krankheiten und Schädlinge.

Azalee ist ein wahnsinnig schöner Zierstrauch mit einer Vielzahl von Farben, mit denen Sie fast jede Landschaftskomposition im Garten erstellen können.

Inhalt

Beschreibung

Ein mehrjähriger Strauch gehört zur Familie der Heiden, der Gattung Rhododendren. Natürlicher Lebensraum ist China, Japan, Nordamerika.

Interessant: Azaleen schmückten auch in vorrevolutionären Zeiten Gärten und Parks von St. Petersburg und Moskau.

Blüht 4 Jahre nach dem Pflanzen. Es erreicht eine Höhe von 0,4 bis 3 m. Azalee kann immergrün oder laubabwerfend sein. Immergrüne Sträucher behalten das ganze Jahr über ihr Laub. Es ist eher unauffällig, die Blätter sind klein mit Pubertät, haben die Form einer Ellipse.

Die Blüte erfolgt je nach Sorte unterschiedlich, viele Arten blühen im Winter oder sogar zweimal im Jahr. Die Blüten sind üppig und groß. Schattierungen von Blütenständen - weiß, rot und rosa.

Azalee ist nicht nur für ihre Schönheit bekannt, sondern auch hochgiftig, da sie sowohl in ihren Blättern als auch im Nektar Andromedotoxin enthält, einschließlich Honig aus Nektar. Bienen werden in Teilen der Türkei absichtlich mit Azaleen- / Rhododendron-Nektar gefüttert, wodurch geistesverändernder, möglicherweise medizinischer und manchmal tödlicher Honig produziert wird, der als "verrückter Honig" bekannt ist. Laut dem antiken römischen Historiker Plinius der Ältere in seiner Naturgeschichte wurde die Armee, die in Pontus in der Türkei einmarschierte, mit solchem ​​Honig vergiftet, was zu ihrer Niederlage führte.

Arten und Sorten

Es gibt über 600 verschiedene Arten von Azaleen, aber nur wenige Sorten sind für den Anbau geeignet. Zum Pflanzen im Hausgarten wählen sie normalerweise indische oder japanische Azaleen..

indisch

Ein immergrüner Strauch wird bis zu 50 cm hoch. Blüht im Winter. Die Triebe und die Innenseite des Blattes sind mit rötlicher Pubertät bedeckt. Doppelte und nicht gefüllte Blüten öffnen sich am Strauch.

Benötigt helles, aber diffuses Licht. Widersteht Kälte von -10 ° C bis -5 ° C. Während der Blüte muss intensiv gegossen werden. Feuchtigkeit sollte nicht auf die Blüten gelangen, da sonst die Blütenblätter mit dunklen Flecken bedeckt sind.

Bevorzugt saure Böden. Geeignet ist eine Mischung aus Nadel- oder Laubboden, Torf und Sand im Verhältnis 2: 2: 1..

japanisch

Es erreicht eine Höhe von 1,5-1,7 m. Es verträgt starke Fröste -25-27 ° C. Zerbrechliche Triebe bedecken kleine Blätter. Die Innenseite der Blattplatte ist kurz weichhaarig. Die Blüte beginnt von April bis Mai und dauert 1,5 bis 2 Monate. Blumen kommen in verschiedenen Formen, flach, trichterförmig oder röhrenförmig.

Wichtig: Die Pflanze benötigt eine Stickstoffdüngung. Mag helles aber diffuses Licht.

Wenn direktes Sonnenlicht auf die empfindlichen Knospen fällt, beginnen sie abzufallen. Der Landeplatz muss vor Zugluft und schlechtem Wetter geschützt werden.

Goldene Lichter

Es ist ein hybrider Laubstrauch. Seit 10 Jahren wächst die Pflanze um 1,5-2 m. Der Durchmesser beträgt nicht mehr als 1-1,5 m. Die Krone ist ziemlich dicht und kompakt in Form einer Halbkugel. Von April bis August werden neue Golden Lights-Setzlinge gepflanzt.

Fast alle Azaleen müssen formativ beschnitten werden. Das Verfahren macht die Krone kompakt, ordentlich und schafft ein dekoratives Aussehen.

Sie können den Strauch füttern:

Der Boden sollte nicht austrocknen, da dies die Blütenstände stark schädigen kann. Ein Überlauf wirkt sich jedoch auch negativ auf den Ton der Triebe aus und kann zu Pilzinfektionen führen..

Pontic

Pontische Azalee oder Rhododendrongelb ist ein Zierstrauch, der eine Höhe von 2 bis 4 m erreichen kann. Gleichzeitig wächst sein Durchmesser um 5 bis 6 m.

Die Pflanze hat lange, längliche grüne Blätter. Die Blüten sind in einem leuchtend gelben Farbton gemalt und ähneln vage Lilien. Gebogene Staubblätter verleihen dem Strauch eine besondere Anmut.

Interessant: Aromatisches ätherisches Öl wird aus den Knospen der pontischen Azalee gewonnen.

Die Blüte beginnt im Dezember und dauert bis zur Mitte des Frühlings. Bei sorgfältiger Pflege blüht der Strauch im Winter und Sommer zweimal..

Arima

Es ist ein hybrider Laubstrauch. Eine kleine Pflanze in 10 Jahren Entwicklung wächst nur 70-80 cm hoch und 70-80 cm breit.

Arima kann Gefriertemperaturen bis -25 ° C überstehen. In der kalten Jahreszeit braucht es Schutz und Mulchen. Bevorzugt saure Böden. Mag kein direktes Sonnenlicht.

Wichtig: Für die Erhaltung der Knospen im Winter wird empfohlen, alle Triebe um 1/3 zu beschneiden.

Die Blüten ähneln einer Lilie, sie sind in einem schneeweißen Farbton gemalt, haben aber einen leuchtend orangefarbenen Fleck auf einem der Blütenblätter. Die Staubblätter sind nach oben gebogen, die Knospen strahlen ein helles Aroma aus.

Melina

Ein ziemlich kompakter Strauch, der bis zu 30 cm hoch werden kann. Der Durchmesser erreicht 60-70 cm. Die Blüten sind in einem zarten himbeerrosa Farbton bemalt. Näher an der Mitte der Knospe werden die Blütenblätter rötlich.

Die grünen Blätter sind elliptisch, im Herbst verfärben sie sich gelb. Junge Triebe sind fast vollständig mit hellgrauen Haaren bedeckt. Melina liebt das Sprühen, aber nur in der Zeit, in der keine Blumen auf ihr sind. Wenn Wasser auf empfindliche Knospen gelangt, werden diese sofort mit hässlichen Flecken bedeckt..

Landung

Ein Platz zum Pflanzen einer Pflanze sollte im Voraus ausgewählt werden. Azalee stellt hohe Anforderungen an Beleuchtung, Boden- und Lufttemperatur.

Die Erde

Azalee liebt leichte und lockere Böden mit hohem Säuregehalt. Normalerweise wird eine Mischung aus Sand, Torf und Blatterde ausgewählt. Die Wurzeln des Busches sind oberflächlich, nur 40 cm vergraben, so dass es ausreicht, die oberste Bodenschicht zu ersetzen.

Wichtig: Sie können keinen zerkleinerten Kalkstein als Drainage verwenden, da dieser den Boden alkalisiert.

Auch als Teil des Bodens ist zu begrüßen:

  • Nadelland,
  • Biohumus,
  • mineralische Bestandteile,
  • Perlit zur Bodenlockerung,
  • gemahlene Kiefernrinde, um die Erde anzusäuern.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Die Pflanzung erfolgt im Sommer oder im späten Frühling. Graben Sie für den Busch eine 70 cm breite und 50 cm tiefe Vertiefung.
  2. Die Entwässerung von Ziegelbruch und Sand wird sofort mit einer Schicht von nicht mehr als 20 cm verlegt.
  3. Der Strauch wird in eine Aussparung gelegt, so dass der Wurzelkragen auf der Oberfläche bleibt.
  4. Der Boden wird um den Stammkreis herum verdichtet, so dass sich die Pflanze gut im Boden etabliert.
  5. Dann wird Azalee mit abgesetztem Wasser gut bewässert.

Reproduktion

Die Strauchvermehrung erfolgt auf drei Arten: durch Teilung, Stecklinge und Samen. Das Züchten eines Strauchs aus Samen ist ein ziemlich langer Prozess, der keinen Sinn ergibt, wenn der Gärtner keine große Plantage hat und keine Azalee zum Verkauf anbaut.

Nach Teilung

Die Teilung erfolgt in den Frühlingsmonaten während des aktiven Wachstums. Dies ist notwendig, damit neue Triebe schnell wurzeln und sich erholen können..

  1. Die Pflanze muss reichlich gewässert werden, das Wasser abtropfen lassen, die Wurzeln vom Boden entfernen.
  2. Mit einem Messer, das in einem Desinfektionsgerät verarbeitet wurde, wird der Busch in zwei Teile geschnitten.
  3. Jede Hälfte wird in eine separate Aussparung oder einen Topf gepflanzt.

Pflanzen erholen sich erst nach 9-12 Monaten vollständig..

Wichtig: Sie sollten vorsichtig mit dem Spenderstrauch sein. Bei ungenauer Teilung kann es leicht sterben.

Durch Stecklinge

Die Vermehrung durch Stecklinge erfolgt im Frühjahr oder in den ersten Sommermonaten. Stecklinge von mindestens 10 cm sind vom erwachsenen Trieb getrennt. Die Triebe müssen gesund sein, mit Knospen und Blättern. Alle Blätter werden von der unteren Hälfte des Triebs entfernt, genau die Hälfte wird von den oberen abgeschnitten. Dieser Schnitt wird das weitere Wachstum stimulieren..

Die Schnittstelle wird 5-6 Stunden in eine wurzelbildende Lösung gegeben. Der Boden besteht aus einer Mischung aus Kies, Flusssand und Nadelerde. Die Stecklinge sind 2 cm darin eingegraben, wobei ein Abstand von mindestens 3 cm zwischen ihnen eingehalten wird.

Die Strauchpflege umfasst das Gießen, Beschneiden und Hinzufügen von Verbänden.

Düngemittel und Fütterung

  1. Superphosphate werden während der Blüte hinzugefügt. Top Dressing wird alle 2 Wochen hinzugefügt. Die Mineraldüngung hilft bei der Bildung von Blüten und verlängert die Blütezeit.
  2. "Uniflor-Bud" erhöht die Anzahl der Blütenstände und bildet üppigere Knospen.
  3. Mineraldünger sollten kein Chlor enthalten. Bei richtiger Anwendung verleiht der Zusatzstoff den Blüten eine helle Farbe und Sättigung und hilft dem Strauch, sich richtig zu entwickeln. Mineraldünger sind Stickstoff, Phosphor, Kalium, Magnesium.
  4. Kompost oder Gülle wird als organischer Zusatzstoff eingestuft. Sie beschleunigen das Wachstum, verlängern die Blüte. Wirkt weicher als gekaufte Verbände.

Wichtig: Sie können dem Boden keine Asche sowie Zusatzstoffe mit Chlor und Kalk in der Zusammensetzung hinzufügen.

Bewässerung

Übergetrocknete Azaleen können nicht wiederhergestellt werden, daher ist es äußerst wichtig, die Bodenfeuchtigkeit zu überwachen.

Wenn der Niederschlag hoch ist oder die Luftfeuchtigkeit steigt, wird die Bewässerung reduziert. Während der Blütezeit hingegen nimmt sie zu. Es ist jedoch darauf zu achten, dass keine Feuchtigkeit auf die Blütenknospen gelangt..

Wichtig: Nur abgesetztes oder geschmolzenes Wasser ist zur Bewässerung geeignet. Das Wasser muss mindestens 2 Tage lang abgesetzt werden. Es kann mit Torf infundiert werden. Dazu wird eine Handvoll Torf die ganze Nacht in einen Behälter mit Flüssigkeit getaucht..

Die Bewässerung erfolgt 1-2 mal pro Woche. Der Boden sollte feucht, aber nicht wässrig sein. Sobald 10-15 cm der obersten Schicht austrocknen, können Sie das Gießen wiederholen.

Beschneidung

Der Schnitt beginnt 14 Tage nach der Blüte. Schneiden Sie trockene, faule und kranke Triebe sowie stark hervorstehende Äste ab, die das Erscheinungsbild der Krone beeinträchtigen. Jeder Schuss wird um 1/3 verkürzt.

Eine dichte Krone muss verdünnt werden, damit alle Zweige genügend Sonne erhalten und lüften können. Das Verfahren kann helfen, einen schön geformten Zierstrauch zu bilden.

Wichtig: Behandeln Sie die Schnitte nach dem Beschneiden mit Gartenlack oder einem speziellen Kitt für Pflanzen.

Krankheit

Sträucher, die direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, sind einem höheren Krankheitsrisiko ausgesetzt.

Beeinträchtigt auch die Gesundheit von Azalee:

  • hohe Bodenfeuchtigkeit,
  • Mangel an Düngemitteln,
  • abrupter Klimawandel,
  • Angriff von Schädlingskolonien.

Fusarium

Der Erreger dringt in das Wurzelsystem ein und befällt die Gefäße der Azalee. Dieser Schaden verhindert die Verbreitung von Nährstoffen. Triebe und Blätter beginnen zu verdorren und auszutrocknen. Dann fällt das Laub ab. Wenn Sie nicht mit der Behandlung beginnen, stirbt der Strauch.

Sie können Fusarium mit Hilfe von "Fundazol" loswerden.

Phyllocytosis

Es ist ein Pilz, der zur Bildung brauner Flecken führt. Der Kern des Flecks beginnt sich aufzuhellen, auszutrocknen und an seiner Stelle bildet sich ein Loch. Die Pflanze stirbt schnell ab.

Die Behandlung besteht aus zwei Phasen. Zunächst werden alle betroffenen Triebe, Blätter entfernt und verbrannt. Führen Sie dann die Behandlung mit "Fundazol" oder "Topsin-M" durch..

Cercosporosis

Die äußere Manifestation der Krankheit sieht aus wie braune Flecken, am Rand bildet sich ein roter Umriss. Sie sind besonders von der Innenseite der Blechplatte sichtbar. Auf den Blättern erscheint eine graue Blüte. Blätter im unteren Teil des Busches leiden häufiger.

Behandeln Sie Cercosporiasis mit den Fungiziden "Ditan M-45" und "Fundazola"

Alternaria

Pilzbeeinträchtigung. Auf den Blättern erscheinen leuchtend rotbraune Flecken. Die Flecken haben verschiedene Formen und Größen. Wenn die Triebe nicht ausgehärtet sind, verschmelzen die Flecken zu einer großen Läsion und zerstören die Blattplatte..

Sie können die Niederlage mit Hilfe von 3% Bordeaux-Flüssigkeit und Fungiziden loswerden.

Rost

Der Erreger ist ein Pilz. Die Krankheit manifestiert sich in der Herbstsaison. Beginnt von der Innenseite der Blechplatte. Die Läsion sieht aus wie orangefarbene Flecken mit dunklen Flecken, die echtem Rost ähneln.

Alle betroffenen Bereiche werden geschnitten und verbrannt. Wird die Krankheit frühzeitig erkannt, kann der Strauch mit Bordeaux-Flüssigkeit behandelt werden. In fortgeschrittenen Fällen werden kupferhaltige Präparate verwendet.

Graufäule

Pilzinfektionen finden sich in fast jeder Ecke des Planeten. Bevorzugt ein feuchtes Klima. Hat verschiedene Formen und Erscheinungsformen. An den Trieben treten braune Läsionen auf, die die Oberfläche des Triebs austrocknen. Infolgedessen beginnt der beschädigte Bereich zu reißen. Wenn die Luftfeuchtigkeit steigt, werden die betroffenen Bereiche schnell mit einer grauen, flauschigen Beschichtung bedeckt..

Betroffene Triebe werden abgeschnitten. Die Pflanze wird mit einer Lösung von "Fundazol" behandelt..

Wachskrankheit

Die Blechplatte wird dicker und beginnt sich zu verformen. Manchmal ändert es seine Farbe in braun und wird mit Flecken bedeckt. Weniger häufig wird die grüne Farbe der Platte durch gelb ersetzt. Immergrüne Sträucher haben weiße Pads in Form von Wucherungen.

Bordeaux-Flüssigkeit wird zur Prophylaxe von Pilzinfektionen eingesetzt. Die betroffenen Bereiche werden entfernt und das Gebüsch mit "Cumulus" behandelt..

Schädlinge

Schöne Buschblütenstände leiden oft unter Insektenbefall. Wenn Schädlinge nicht rechtzeitig erkannt werden, stirbt die Pflanze schnell ab..

Rhododendron Bug

Das Insekt hat Flügel. Es erreicht 3 mm Länge. Die Innenseite des Blattes ist mit Sekreten bedeckt, die Harz ähneln. Dies liegt daran, dass der Käfer dort Eier legt. Dann beginnt sein Nachwuchs, sich vom Saft der Pflanze zu ernähren und ihn zu erschöpfen. Infolgedessen bekommt der Strauch eine gelbe Färbung und die Blätter rollen zu einer Röhre zusammen..

Um Wanzen loszuwerden, wird eine Behandlung mit den Insektiziden "Decis" und "Fury" durchgeführt.

Rüsselkäfer

Der Rüsselkäfer frisst buchstäblich Triebe, Knospen, Blätter, Knospen. Seine Nachkommen ernähren sich von den Wurzeln der Sträucher. Somit sind alle Pflanzenteile betroffen. Erwachsene Rüsselkäfer bewegen sich nicht viel und fliegen nicht. Tagsüber versteckt sich das Insekt im Boden und frisst nachts alle Triebe..

Mittel anwenden "Bazudin", "Aktara".

Schläger

Frisst nach und nach die gesamte Blattplatte auf und isst sie Stück für Stück. Dadurch bleiben nur Streifen übrig. Wurzeln und Stängel sind ebenfalls betroffen.

Sie können den Schläger mit Diazinon bekämpfen.

Mealybug

Es betrifft Triebe, Blätter, Wurzeln. Die nach dem Mealybug verbleibende Entladung provoziert die Entwicklung von Pilzen. Durch die Pilzblüte sieht die Pflanze schmutzig aus, verliert ihr ordentliches Aussehen. Beschädigt alle jungen Teile des Strauchs.

Die Behandlung erfolgt mit Hilfe von "Aktellik", "Fozalon". Im Anfangsstadium wird eine Seifenlösung verwendet..

Schnecke

Schnecken lieben es, mit sehr jungen Blättern zu essen, wenn sie noch in den Kinderschuhen stecken. Schnecken können von Hand oder mit normalen Brettern gefangen werden.

Strauch sollte mit "Mesurol" behandelt werden.

Wenn sie eine Pflanze gefangen haben, bilden sich sofort eine ganze Kolonie oder sogar mehrere Kolonien darauf. Ihre lebenswichtige Aktivität führt zu einer Verlangsamung des Wachstums und einer Unterbrechung der Blüte.

Die Behandlung erfolgt mit Hilfe von "Actellik" und "Karbofos".

Es ernährt sich von Blattsaft. Hinterlässt hellere Stellen. Anschließend wird die Pflanze erschöpft und verliert ihr dekoratives Aussehen..

Sträucher werden mit Nikotinsulfat-Sprays behandelt. Tragen Sie "Apollo", "Demitan", "Fitoverm" auf.

Jeder, der es jemals gesehen hat, verliebt sich in die exquisite Azalee. Der Strauch erfordert Aufmerksamkeit, Pflege und wird häufig von Schädlingen befallen. Das dekorative Aussehen und der Duft sind jedoch die Mühe wert..

Abonnieren Sie unseren Kanal auf Yandex.Dzene

Azaleengarten: Merkmale der Pflege und Bepflanzung

Gartenazaleen oder, wie sie normalerweise nach der modernen Klassifikation von Arten genannt werden, Rhododendren sind eine riesige Familie blühender Sträucher, die sich in Größe, Schattierung und Form der Blumen und sogar im Lebensstil stark voneinander unterscheiden können.

Zahlreiche Sorten und Sorten von kultivierten Rhododendren können:

  • seien Sie immergrüne und laubabwerfende Pflanzen;
  • Erreichen Sie eine Höhe von 3 Metern und erheben Sie sich nur 50-60 cm über den Boden.
  • unterscheiden sich in der Blütezeit.

Alle diese Pflanzen haben jedoch gemeinsame Merkmale. Gartenazaleen haben eher anmutige Triebe, die mit heller Rinde und leicht verlängerten ovalen Blättern bedeckt sind. Die Blattplatten sind klein, dicht und weisen einen spürbaren Flor auf. Wenn es Zeit ist, dass Azaleen von Ende April bis fast im Hochsommer blühen, erscheinen massenhaft Blüten mit flachen oder trichterförmigen Blütenkronen auf den Trieben der Triebe des letzten Jahres..

Je nach Art und Sorte können Sie zwischen drei Wochen und 2,5 Monaten eine üppige Wolke aus weißen, gelben, rosa, lila oder lila Blüten genießen.

Laubwechselnde Arten von Gartenazaleen wurden in Russland seit vorrevolutionären Zeiten erfolgreich angebaut und zu Beginn des letzten Jahrhunderts aktiv für die Landschaftsgestaltung und Dekoration von Parks in der Nähe von Moskau und St. Petersburg verwendet. Die Auswahl von Botanikern auf der ganzen Welt ermöglichte es heute, leicht Pflanzen auszuwählen, die mit guter Pflege sehr winterhart sind und prächtig blühen und auf der Mittelspur wachsen.

Wachstumsbedingungen für Gartenazaleen

Gartenazalee bezieht sich auf mehrjährige Pflanzen mit einem ziemlich langsamen Wachstum. Dies sollte bei der Auswahl eines Pflanzplatzes und der Organisation der Pflege eines jungen Busches berücksichtigt werden. Zum ersten Mal blühen Azaleen nur 3-4 Jahre nach dem Pflanzen, wachsen auf und erreichen ihre volle Entwicklung.

Die ideale Temperatur für den Anbau von Gartenazaleen im Sommer beträgt 20-25 ° C, was für die meisten Gebiete der russischen Mittelzone durchaus akzeptabel ist. Im Winter halten viele Sorten und Hybriden Temperaturen von bis zu 27–32 ° C stand.

Die Anlage braucht jedoch Schutz und ganzjährige Unterstützung. Wenn Sie die Bepflanzung einer Gartenazalee planen, müssen Sie bei der Auswahl eines geeigneten Ortes sehr vorsichtig sein. In der Natur sind Rhododendren photophil, aber wenn sie direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden:

  • Dekorativität schneller verlieren;
  • schlechtere Form Blütenknospen;
  • Blütezeit reduzieren.

Daher ist es für Azaleen besser, ein flaches Gebiet zu finden, das vor Wind und Überschwemmungen durch Quellwasser im Halbschatten geschützt ist und in dem der Busch nicht unter sommerlicher Hitze, Frost und kalten Luftböen leidet. Zum Pflanzen von Sträuchern in der Nähe des Hauses eignet sich eine Nord-, Ost- oder Westwand..

Rhododendren wachsen gut in der Nähe größerer Bäume. Es sollte zwar berücksichtigt werden, dass sich die Wurzeln der Pflanzen nicht gegenseitig stören. Fichten mit Hahnwurzelsystem, kleinblättrige Linden und Eichen fühlen sich neben der Gartenazalee gut an.

Für Azaleen ist es nützlich, in der Nähe von Garten- und Parkteichen zu sein. Hier blüht die Pflanze dank natürlicher Luftbefeuchtung länger und ihr Laub bleibt frisch..

Pflanzen einer Gartenazalee

Die beste Zeit zum Umpflanzen oder Pflanzen von Gartenazaleen ist der frühe Frühling, wenn die Pflanze noch keine Phase aktiver Saftbewegung begonnen hat. Wenn die Rhododendren aus irgendeinem Grund zu Beginn der Vegetationsperiode nicht gepflanzt werden, kann dies im September erfolgen. Für die verbleibenden warmen Tage und Wochen hat der Strauch Zeit, sich zu akklimatisieren und erfolgreich zu überwintern.

Im Freien wachsende Azaleen haben ein oberflächliches Wurzelsystem. Daher ist kein tiefes Pflanzloch für den Strauch erforderlich, aber die Vorbereitung eines losen fruchtbaren Substrats ist erforderlich:

  1. Die Grubentiefe darf 50 cm nicht überschreiten.
  2. In diesem Fall sollte die Breite 20-30 cm größer sein als die Tiefe.

Am Boden besteht eine starke Drainageschicht aus Fragmenten von rotem Backstein, großem Blähton und Sand. Es ist unmöglich, Kalksteinspäne zu verwenden, da dieses Mineral den Säuregehalt des Bodens allmählich verändert und das Verwelken und Absterben eines bereits etablierten Busches einer Gartenazalee verursachen kann.

Der aus der Pflanzgrube entfernte Boden wird von Rasen gereinigt und dann hinzugefügt:

  • Torf von groben Einschlüssen befreit;
  • Humus;
  • Sand und andere Komponenten, die erforderlich sind, um die Lockerheit und Struktur des Untergrunds sicherzustellen.

Vor dem Eintauchen des Sämlings in die Grube wird eine kleine Menge vorbereiteten Bodens auf die Drainageschicht in der Mitte gegossen. Die Wurzeln des Busches sind sorgfältig darauf ausgelegt, so dass der Wurzelkragen der Azalee beim Verfüllen über dem Boden bleiben muss. Der Boden um die Pflanze herum wird verdichtet und angefeuchtet. Wenn der Boden ein Esel ist, wird er gegossen und die Oberfläche wird reichlich darauf gemulcht.

Wenn Sie vorhaben, eine Gartenazalee zu pflanzen, die Sie in einem Kindergarten oder Geschäft gekauft haben, sollte das Wurzelsystem vorher wiederbelebt werden, indem Sie es vor dem Pflanzen in Wasser tauchen oder reichlich gießen..

Sämlinge mit einem geschlossenen Wurzelsystem lassen sich leichter verpflanzen, während ihre Wurzeln nicht von vorhandenem Boden gereinigt werden müssen. Es lohnt sich jedoch, die Gesundheit der Wurzeln zu überprüfen und beschädigte zu entfernen..

Pflege Ihrer Gartenazalee nach dem Pflanzen

Während der gesamten Vegetationsperiode benötigen Gartenazaleen reichlich Wasser. Befeuchten Sie den Boden sofort nach dem Trocknen der Oberflächenschicht. Regen oder stehendes Wasser eignet sich am besten zur Bewässerung. Um den erhöhten Säuregehalt des Bodens aufrechtzuerhalten, wird der Bewässerungsfeuchtigkeit einmal im Monat Zitronensäure oder andere Lebensmittelsäure zugesetzt.

An heißen Tagen können die Sträucher zusätzlich zur Blütezeit der Azalee mit warmem Wasser besprüht werden, um die dekorative Wirkung des Strauchs zu unterstützen und Insektenschädlingen und Pilzen vorzubeugen.

Am Ende des Sommers wird die Bewässerung reduziert, was das Wachstum des Strauchs vollendet und seine Vorbereitung auf den Winter verbessert. Aus dem gleichen Grund wird das Aufbringen von Verbänden gestoppt, insbesondere wenn dafür körnige Mittel mit längerer Wirkung verwendet wurden..

Zur Pflege der Gartenazalee gehört das Mulchen, das die Wurzeln der Pflanze im Sommer vor dem Austrocknen und im Winter vor Frost schützt. Unter einem solchen Schutz entwickeln sich Unkräuter schlechter und langsamer wird Feuchtigkeit gespeichert. Eine Mulchschicht aus Tannennadeln, gedämpftem Sägemehl oder Spänen, gehacktem geschnittenem Gras oder sogar feinem Blähton wird nach Bedarf nachgefüllt und restauriert, bedeckt jedoch nicht den Wurzelkragen der Pflanze.

Es ist unmöglich, einen blühenden Strauch mit einer Bewässerung zu stützen. Daher wird die Azalee mindestens dreimal im Jahr gefüttert..

  • Im zeitigen Frühjahr werden die Pflanzen mit Königskerzen- oder Humusinfusionen bewässert.
  • Vor dem Beginn der Blütezeit von Azaleen benötigt der Strauch neben Stickstoff Kalium und Phosphor in gleichen Mengen.
  • Nach dem Welken der meisten Blütenstände wird die Pflanze mit einer Mischung aus Phosphor- und Kaliumdünger im Verhältnis 1: 2 bewässert.

Pflanzen von Gartenazaleen stehen der Einführung von Düngemitteln in den Boden, die Chlor und Kalk enthalten, äußerst negativ gegenüber. Verwenden Sie zum Füttern keine Asche, die bei Gärtnern beliebt ist..

Das Gießen und Füttern während der Pflege von Azaleen erfolgt nicht an der Wurzel, sondern in einem Abstand von mindestens 20 cm von der Mitte des Busches. Mit dieser Technik können Sie Feuchtigkeit und Nährstoffe in die aktivsten Bereiche des oberflächlichen Wurzelsystems dieser Gartenkultur bringen.

Azaleen im Garten beschneiden

Die Pflanze beginnt den Frühling mit bereits gebildeten Blütenknospen, daher wird nach dem Überwintern im Garten nur noch ein hygienischer Schnitt von Azaleen durchgeführt, wenn trockene und kranke Triebe entfernt werden.

Die Strauchbildung erfolgt nach dem Widerrist der Blüten. Während des Eingriffs werden sowohl trockene Stiele als auch übermäßig langgestreckte Äste abgeschnitten. Wenn Sie mehrere Jahre lang nicht die Aufmerksamkeit vom Beschneiden von Azaleen ablenken, wächst der Busch allmählich, die Triebe blockieren den Zugang von Licht und Luft, was zur Entwicklung von Krankheiten und Insektenschädlingen führt..

Beim Beschneiden von Azaleen ist zu beachten, dass die Knospen auf jährlichen Trieben liegen, damit das diesjährige Wachstum nicht beeinträchtigt wird. Nach dem Beschneiden wird großer Hanf mit Gartenpech behandelt.

Junge Sträucher bis 3 Jahre können nicht gebildet werden, nur tote Triebe werden entfernt.

Winter Azaleenpflege

Die zukünftige Blüte hängt von der Pflege der Azaleen während des ganzen Jahres sowie von der Überwinterung der Pflanze ab. Bestimmte Arten von Garten-Rhododendren können russische Winter ohne Schutz überleben, aber in diesem Fall wird es nicht funktionieren, um die Gesundheit des Strauchs zu gewährleisten:

  1. Blütenknospen an den Enden der Triebe leiden als erste unter der Kälte..
  2. Bei Schneemangel gefrieren manchmal nicht nur junge Äste, sondern auch das Wurzelsystem.

Um die Pflanzen zu schützen, bereitet sich der Herbst mit reichlich Wasser unter den Büschen der Gartenazaleen auf den Winter vor. Dann wird der Wurzelkreis mit einer zusätzlichen Schicht Mulch bedeckt, für die Kiefernnadeln, Torf oder abgefallene Blätter entnommen werden. Eine Schicht eines solchen Schutzes für kleine Pflanzen kann 5-10 cm betragen, bis zu 30 cm Isolierung werden unter hohe Büsche gegossen.

Zweige von Laubbäumen von Azaleen, die auf offenem Boden wachsen:

  • leicht auf den Boden kippen;
  • mit Draht befestigt;
  • bedeckt mit Wellpappe, speziellen Materialien oder einer anderen Schicht Fichtenzweige oder Torf.

Es lohnt sich nicht, Azaleen mit Folie oder anderen luftdichten Materialien zu bedecken, da ein hohes Risiko für die Entwicklung von verrottenden und verrottenden Knospen und jungen Trieben besteht.

Azaleen-Evergreens sind mit einem vorgefertigten Rahmen bedeckt, um die Triebe und zukünftigen Knospen nicht zu beschädigen. Innerhalb des Tierheims sollte die Pflanze nicht eingeschränkt werden. Und es ist notwendig, die Struktur nur bei kaltem Wetter mit Dachmaterial oder Vlies zu isolieren. Wenn dies an warmen Tagen geschieht, können Sie im nächsten Frühjahr nicht vermeiden, einige der Blumen zu verlieren.

Die Pflege von Azaleen im Winter schützt die Pflanzen vor Wind und Feuchtigkeit, die beim Auftauen kondensieren. Wenn der Winter wenig Schnee hat, müssen die Büsche zusätzlich geschützt werden, indem künstliche Schneeverwehungen an ihrer Basis erzeugt werden. Während der Regenzeit sind Azaleen lose mit einem Film bedeckt, so dass Feuchtigkeit entweichen kann.

Mit Beginn des Frühlings wird der Schutz erst entfernt, nachdem die Schneedecke geschmolzen ist und sich positive durchschnittliche Tagestemperaturen eingestellt haben.

Während der Akklimatisation und Pflege von Azaleen werden sie ständig überwacht, um einen Sonnenbrand empfindlicher Gewebe und ein Welken der Pflanze ohne Nahrung und Feuchtigkeit zu vermeiden..

Gartenazaleen sind eine lohnende Kultur. Sträucher reagieren immer mit üppiger Blüte und Wachstum auf die Einhaltung landwirtschaftlicher Techniken für den Anbau von Azaleen im Garten und kompetente, regelmäßige Pflege. Egal wo der Gärtner lebt, heute finden Sie viele erstaunliche Azaleenarten mit unterschiedlichen Farben und unterschiedlichen Blütezeiten..

Wie man eine Azalee pflegt

Azalee ist eine gewöhnliche Zimmerpflanze, die ein immergrüner verzweigter Strauch ist. Die Blätter sind eiförmig und auf beiden Seiten leicht hängend.

Azalee blüht im Winter, wenn viele Pflanzen ruhen. Blumen sind normalerweise klein. Blumen verdorren nicht lange und können Sie zwei Wochen oder länger erfreuen. In der heimischen Blumenzucht sind japanische und indische Azaleen am weitesten verbreitet..

Was für eine Blume?

Azalee (lat.Azalea). Dies ist der Name einer ganzen Gruppe blühender Pflanzenarten aus der Gattung Rhododendron der Familie der Heidekraut (Ericaceae). Zuvor wurden diese Arten in eine eigenständige Gattung unterschieden - Azalee.

Azalee oder Rhododendron (übersetzt aus dem Griechischen - "Rosenholz") gilt als eine der schönsten Zimmerpflanzen. Es wird besonders für die Tatsache geschätzt, dass seine üppige Blüte den Atem des Frühlings inmitten der Winterkälte bringt.

Ein kleiner, stark verzweigter Busch mit kleinen Blättern in den Wintermonaten erfreut das Auge mit einer ganzen Kappe erstaunlicher Blumen.

Azaleenblüten sind doppelt und einfach, gewellt und gesäumt, alle Arten von Rosatönen sowie Weiß, Rot, Lila und Bunt. Es gibt früh und spät blühende Sorten.

Azalee ist eine sehr pingelige launische Blume. Aber in voller Blüte - eine echte Schönheit. In warmen Regionen wächst es als Gartenpflanze. Kalte Regionen hingegen domestizieren es.

Unter natürlichen Bedingungen kann es in großen Gebieten Europas, Nordamerikas und Asiens gefunden werden. Japan betrachtet den Anbau dieser Blume als einen ganzen Kult. Die Blume wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts populär. In botanischen Gärten, verschiedenen Baumschulen gewachsen.

Heutzutage ist Azalee bei Zimmerpflanzen weit verbreitet und aufgrund ihrer ungewöhnlich schönen Blüte sehr gefragt. Es gibt jedoch einige wichtige Details zur Pflege. Bevor Sie diese Blume zu Hause beginnen, sollten Sie sich mit diesen Regeln vertraut machen..

Die Pflege dieser Blume ist keine leichte Aufgabe. Wenn Sie gerade die Fähigkeiten eines Floristen beherrschen, wird Ihnen die Pflege einer Azalee sehr mühsam erscheinen. Sie müssen nur einige Regeln für die Pflege von Azaleen kennen, um die beste Wirkung zu erzielen. Die Blume wird Sie mit üppiger Blüte und Langlebigkeit begeistern.

Arten oder Sorten

Indoor-Azaleen werden am häufigsten in zwei Arten gefunden - Indische Azalee (Sims Rhododendron) und Japanische Azalee (stumpfer Rhododendron)..

Azalee - Sims Rhododendron (Rhododendron simsii) ist ein kleiner immergrüner Strauch mit einer Höhe von bis zu 50 cm. Junge Triebe sind fast immer mit flachen, kastanienbraunen oder leuchtend roten Borstenhaaren bedeckt. Die Blätter sind klein (3,5 cm lang), ledrig, die Oberseite ist dunkelgrün und die untere hellgrün, mit rötlichen Haaren bedeckt. Die Blätter sind kurz gestielt. Die Blüten werden in Blütenständen gesammelt, können doppelt oder nicht doppelt, breit trichterförmig (3-5 cm Durchmesser) und gleichzeitig geöffnet sein. Die Farbe der indischen Azalee kann von weiß bis hellrot sein. Oft ist die Azaleenblüte zweifarbig: weiß mit einer rosa Mitte, mit einem Rand um den Rand und auch gesprenkelt.

Azalee - Sims Rhododendron (Rhododendron simsii)

Japanische Azalee ist als Topfkultur viel seltener. Es ist auch ein kurzer Strauch mit kleinen glänzenden Blättern von 3 bis 5 cm Länge. Es blüht reichlich mit kleinen Blüten (bis zu 3 cm Durchmesser). Trichterförmige Blüten, verschiedene Farben.

Wie man eine Azalee pflegt

Meistens beginnen die Blätter der Azalee bei unfähiger häuslicher Pflege kurz nach dem Kauf zu trocknen, die Knospen fallen ab und die Pflanze stirbt allmählich ab. Dies schafft das Gefühl, dass es schwierig ist, geeignete Bedingungen für die Existenz dieser Pflanze zu schaffen. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Azalee ist eine ziemlich launische Zimmerpflanze. Aber mit dem richtigen Inhalt wird es Sie mehr als einmal mit der Fülle seiner erstaunlichen Farben begeistern. Sie müssen die Merkmale der Haltung von Azaleen in Innenräumen und einige Regeln für die Pflege dieser blühenden Pflanze kennen, basierend auf einem Verständnis der Merkmale ihres Lebens unter natürlichen Bedingungen. Wir müssen die Natur imitieren und den Pflanzen die Zutaten liefern, die sie brauchen.

Beleuchtung

Azalee kann direktem Sonnenlicht nicht standhalten, sie benötigt diffuses Licht oder Halbschatten. Im Sommer wird empfohlen, es an die frische Luft zu bringen, um die sengende Sonne zu vermeiden. Am besten graben Sie mit dem Topf im Garten in einem dünnen Schatten. Guter Sommerregen für Azaleen ist sehr vorteilhaft.

Wenn das Klima in Ihrer Region mild ist, können einige Azaleenarten im Freien angebaut werden, um im Winter vor Frost zu schützen und im Sommer die Fülle an Blumen zu genießen..

Luftfeuchtigkeit

Azaleen brauchen hohe Luftfeuchtigkeit. Befindet sich die Azalee in der Wohnung, wird sie zu Beginn der Heizperiode in den Räumen sehr trocken und es ist notwendig, eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten: Sprühen Sie die Pflanze regelmäßig.

Bewässerung

Für Azaleen ist eine gute Bewässerung sehr wichtig. Der Boden sollte nicht austrocknen. Weder Staunässe noch Wasserstagnation im Sumpf dürfen zugelassen werden. Ideal für die Bewässerung - Regen, Schmelze oder klares Flusswasser. Als letztes Mittel setzte sich Leitungswasser ab.

Es wird empfohlen, Wasser zur Bewässerung von Azaleen (mehrere Zitronensäurekristalle pro 1 Liter Wasser) anzusäuern, um den Säuregehalt des Bodens nicht zu verringern. Gießen Sie die Azaleen mit Wasser bei Raumtemperatur (auf keinen Fall eiskalt). Im Herbst ist die Bewässerung leicht reduziert.

Da Torfboden gut für Azaleen geeignet ist, die sich beim Trocknen in einen festen Klumpen verwandeln und kein Wasser aufnehmen, ist es sinnvoll, den Topf mit der Pflanze regelmäßig mehrere Stunden lang in ein großes Gefäß mit Wasser zu tauchen. Wenn die Pflanze groß ist, verwenden Sie einfach eine tiefe Pfanne..

In keinem Fall sollten Sie den Boden lockern - die Azalee hat dünne, empfindliche Wurzeln, die leicht beschädigt werden können.

In kühlen Gewächshäusern im Winter wird praktiziert, Eis oder Schnee auf die Bodenoberfläche unter die Pflanze zu legen. Der Schnee schmilzt langsam und durchdringt den Boden allmählich mit Schmelzwasser. In warmen Wohnungen kann ein großer Temperaturunterschied zwischen den Wurzeln und der Krone der Pflanze die blühende Azalee nachteilig beeinflussen.

Temperatur

Azalee ist sehr temperaturempfindlich. Im Winter braucht es eine kühle Lufttemperatur (12-14 ° C), aber bei richtiger Pflege können sie bei 20-22 ° C wachsen. Wenn die Azaleen im Sommer im Garten ruhten, ist es sehr wichtig, sie vor Beginn der Heizperiode in die Wohnung zu bringen..

Die Erde

Azalee ist eine der wenigen Zimmerpflanzen, die sauren Boden benötigen (pH 4-4,5). Heideboden ist am besten dafür geeignet, aber Sie können ihn durch eine Mischung aus Nadel- und Torfboden (2: 1) ersetzen, indem Sie eine kleine Menge Flusssand hinzufügen. Azalee wächst gut in der Hydrokultur.

Transfer

Junge Pflanzen werden jährlich transplantiert, alte - alle 2-3 Jahre. Beim Umpflanzen von Azaleen ist es unerwünscht, den Wurzelballen zu brechen. Anstelle des Umpflanzens wird ein Umladen mit Zusatz von frischem Substrat empfohlen.

Da das Wurzelsystem der Azalee oberflächlich ist, werden nur niedrige Töpfe als Geschirr verwendet..

Dünger

Es ist besser, nicht mit Düngemitteln für Azaleen zu experimentieren, sondern spezielle zu kaufen und sie gemäß den Anweisungen aufzutragen. Die einzige Regel, die beim Füttern befolgt werden muss, besteht darin, die Azalee nur während der Blüte zu düngen..

blühen

Um eine reichliche Blüte zu erreichen, müssen Sie die Stängel rechtzeitig schneiden und kneifen. Der Schnitt beginnt im Mai. Junge Triebe werden eingeklemmt und hinterlassen 4-5 Blätter. Wenn kleine junge Triebe in der Nähe von Blütenknospen erscheinen, müssen sie herausgerissen werden.

Halten Sie die Azalee für längere Blütezeiten kühl. Blütenknospen im Prozess der Entwicklung und Schwellung setzen Knospen frei - 2-4 Knospen von jeder Knospe. Während der Blüte müssen alle verblassten sofort entfernt werden, dann blüht die Azalee länger. Entfernen Sie während der Blüte die Samenkapseln, um die Pflanze nicht zu schwächen..

Im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen kann Azalee während der Blüte gedreht und getragen werden, die Knospen fallen nicht ab. Bei sorgfältiger Pflege blüht die Azalee von Jahr zu Jahr prächtiger.

Azaleenkronenbildung

Im Spätsommer bilden sich oben an den Trieben Blütenknospen von Azaleen. Damit die Pflanze schön blühen kann, ist es wichtig, sie rechtzeitig abzuschneiden, damit sich möglichst viele Spitzen darauf bilden. Und kommen Sie mit diesem Schnitt nicht zu spät, sonst haben die Blütenknospen keine Zeit, sich zu bilden, und die Blüte ist schwach.

Der Zweck dieser Formation ist es, eine Pflanze mit einer schönen voluminösen Krone und gleichmäßig gelegten Knospen zu erhalten. Es gibt zwei Haupttypen von Kronen für Azaleen: - in Form eines kleinen Baumes oder Busches.

Um einen Baum zu formen, müssen Sie den gleichmäßigsten und stärksten Ast in der Nähe eines kleinen Azaleenstrauchs auswählen und einen Stamm daraus wachsen lassen, alle anderen Triebe abschneiden. Um den Kofferraum so gerade wie möglich zu halten, binden Sie ihn an eine Stütze und drehen Sie ihn ständig um seine Achse.

Sobald der Kofferraum die gewünschte Größe hat, stecken Sie ihn oben fest. Weiter beginnt sich der Baum zu verzweigen. Als nächstes müssen Sie die Pflanze regelmäßig drehen, die Seitenzweige rechtzeitig einklemmen und Sie erhalten eine kugelförmige Krone.

Der Schnitt sollte für frühe Sorten spätestens von März bis April und für späte Sorten von Mai bis Juni durchgeführt werden. Im Allgemeinen läuft der jährliche Schnitt darauf hinaus, dass alle Triebe des Vorjahres verkürzt und alle überschüssigen, schwachen oder sehr eng beieinander liegenden Äste entfernt werden..

Um einen Busch zu bilden, kneifen Sie den Stiel in einem Abstand von 10-12 cm vom Boden, kneifen Sie die Spitzen der Seitenzweige und drehen Sie den Busch so, dass die Äste gleichmäßig wachsen.

Azaleenvermehrung

Azalee vermehrt sich durch Samen, Stecklinge, das Teilen des Busches und das Pfropfen. Die Samenvermehrung ist ein mühsamer und komplexer Prozess, der von professionellen Blumenzüchtern am häufigsten zur Kultivierung neuer Sorten verwendet wird.

Vermehrung durch Stecklinge

Zu Hause wird die Azalee durch halb verholzte Stecklinge vermehrt. Azalee wurzelt hart. Der Stiel ist 5-8 cm lang und halb verholzt.

Der grüne Stiel verblasst schnell und der alte Holzstiel wurzelt sehr lange. Stecklinge können ab Mitte des Winters geschnitten werden, aber Frühjahr-Sommer-Stecklinge (von März bis Juni) liefern die besten Ergebnisse.

Propagiert von Mai bis August. In einem sauren Substrat wie Nadelboden oder Sphagnum-Torf ist die Wurzelbildung schneller und besser.

Frische Stecklinge werden mit Wurzelstimulanzien behandelt, mit Wachstumssubstanzen bestäubt, vertikal bis zu einer Tiefe von 1-2,5 cm gepflanzt. Mit einem Glas oder einer Plastikfolie abdecken, regelmäßig wässern und besprühen.

Top