Kategorie

1 Veilchen
"Überwinterender" Knoblauch: Wir lagern ihn richtig
2 Sträucher
Floristentipps: Pflege von Geranien zu Hause
3 Sträucher
Vermehrung von Bambus: Züchtungsmethoden, Pflanznuancen, Anbau- und Pflegeempfehlungen
4 Veilchen
Mattiola Nachtviolett - eine Blume mit einem wunderbaren Duft

Image
Haupt // Kräuter

Azaleenblume - versteckte Eigenschaften, wie man wächst, Vorteile


Azalee in der Natur ist ein immergrüner, verzweigter Strauch, bis zu drei Meter hoch. Die schöne Blume wird erfolgreich in Gewächshäusern als Zimmerpflanze gezüchtet. Gärtner heben besonders die indische Azalee unter dem Namen hervor, die eine ganze Gruppe von Sorten in verschiedenen Farben und Blütenformen aufweist. Rhododendron Simsa oder indische Azalee in der heimischen Blumenzucht ist ein kurzer Busch mit kleinen, ledrigen Blättern von dunkler, gesättigter Farbe. Indische Azaleenblüten sind breit und trichterförmig.

Die nächste Art, die Gärtner aktiv verwenden, ist die japanische Azalee. Ein Strauch mit kleinen Blättern und kleinen Blüten wird seltener als Innenkultur angebaut, ist weniger dekorativ, aber kältebeständiger und wächst gut in der Natur.

Azalee Blumen Foto

Azaleenblume Anweisungen, wie man zu Hause pflegt

Die Kultivierung erfordert ein Verständnis dafür, was Pflege für eine Azalee sein sollte, viel Aufmerksamkeit, Pflege von der Person, die sich entschieden hat, sie anzubauen. Die Blume ist launisch, aber wenn es gute Bedingungen gibt, wächst sie, bitte die Familie für einige Jahre.

Blüht so reichlich, dass die Kappe der Azaleenblüten die Blätter verbirgt. Die Pflege der Azalee zu Hause ist das ständige Beschneiden verblassender Knospen, geschwächter und überwucherter junger Triebe, korrektes und rechtzeitiges Gießen, eine angenehme Temperatur und vieles mehr. Die hausgemachte Azaleenblüte hat einen bedeutenden Vorteil gegenüber vielen anderen Blüten - sie blüht im Winter reichlich, wenn die meisten Pflanzen eine Ruhephase haben.

Die Pflege von Azaleen zu Hause wird das ganze Jahr über fortgesetzt. Das erste, was Sie tun müssen, wenn die Blume verblasst ist, ist, die verwelkten Blütenstände und alten Blätter zu entfernen. Nach 30 Tagen wachsen drei, vier junge Blätter auf den erneuerten Trieben und kneifen die Oberseite. Das Verfahren wird mehrmals im Jahr durchgeführt, um den Busch zu formen, die Blüteintensität zu erhöhen und die Dauer der Blütezeit hängt von der Pflege der Azalee ab. Der letzte Kneifvorgang vor dem Legen der Knospen. Wenn sie sich in der Nähe der neuen Knospen des Zweigs befinden, kneifen sie auch junge Triebe. Die Pflege von Azaleen zu Hause nach dem Kauf hängt davon ab, wie richtig Sie die Blume ausgewählt haben und zu welcher Jahreszeit.

Innenblume Azalee Foto

Es blüht zu unterschiedlichen Zeiten, alles hängt von der Sorte ab, daher müssen Sie wissen, wie man eine Azaleenblüte pflegt. Einige Sorten blühen im Dezember, spätere Sorten Anfang Mai oder später.

Wachsender Behälter - Die Wurzeln der Azalee befinden sich nahe an der Erdoberfläche, daher ist ein flacher, breit geformter Behälter mit Drainage am Boden dafür geeignet.

Bewässerung der Azalee

Der Boden ist feucht, aber nicht zu nass, alles hängt von der Temperatur ab. Wenn es niedrig ist, wird die Bewässerung reduziert. Wenn die Erde trocken ist, wird der Topf mit Azalee in eine Pfanne mit Wasser gestellt und aufbewahrt, bis die Erde mit Feuchtigkeit gefüllt ist. Wenn es Sommer ist, wird der Braten zweimal täglich gewässert, die Blätter werden gesprüht, wenn keine Blüten vorhanden sind. Die Blume liebt angesäuertes Wasser, fügt Oxalsäure, Zitronensäure oder Alaun hinzu, Regen- oder Schmelzwasser ist perfekt. Leitungswasser zur Bewässerung von Azaleen wird lange gekocht oder verteidigt. Hauptsache, es ist nicht zäh, die Azaleenblüte mag das nicht.

Temperatur

Es wächst gut bei Temperaturen von nicht mehr als achtzehn Grad. Es toleriert nicht die Nähe der Zentralheizung im Winter, eine Hintergrundbeleuchtung ist an kurzen Wintertagen erforderlich, wenn die Blume nicht genug Licht hat. Auf offenem Boden in einem dünnen Schatten ohne direkte Sonneneinstrahlung abtropfen lassen.

Wie viel Licht brauchen Azaleen?

Die erste Regel bei der Pflege einer Azalee zu Hause ist viel Licht, aber es muss vor der starken, sengenden Sonne geschützt werden, die, wenn nicht zum Tod der Pflanze, zum Welken der Blätter und zum Abfallen der Knospen führt. Es ist wichtig, einen Ort zu finden, an dem genügend Licht vorhanden ist, aber die Sonnenstrahlen die Pflanze nicht schädigen..

Azaleenboden

Eine Mischung aus Nadelboden (2 Teile), einem Teil Sand und der gleichen Menge Torf. Das Land wird von Fachgeschäften verkauft. Eine richtig formulierte Wachstumsmischung ist eine der Hauptbedingungen für die Pflege einer Azalee in einem guten Zuhause. Wenn der Boden alkalisch ist, kann die Blume sterben.

Azaleenfütterung

Die Azaleenblüte wird mit organischen Düngemitteln gefüttert, Mineraldünger werden bei der nächsten Fütterung verwendet. Zur Fütterung von Azaleen werden niemals chlorhaltige Düngemittel verwendet, da dies zum Tod der Blume führen kann. Wenn sich die Blätter gelb färbten, ist dies ein deutliches Zeichen für einen Eisenmangel. Um das Problem zu beseitigen, gießen Sie fünf Prozent Vitriol. Erhöhen Sie mit der Bildung von Knospen die Fütterung mit Kali- und Phosphordüngemitteln.

Transplantation - Die Transplantation einer Azalee erfordert Vorsicht. Die Hauptsache ist, die Wurzeln nicht zu beschädigen (sie graben sie mit einem Erdklumpen aus), den Wurzelkragen nicht zu vertiefen.

Azaleenvermehrung

Vermehrung durch Samen, junge Triebe, meist durch Stecklinge. Ein Stiel mit drei Internodien braucht einen Monat, um gut zu wurzeln. Die beste Zeit für Stecklinge ist die zweite Februarhälfte oder Anfang März. Die Temperatur für die Zucht auf diese Weise sollte mindestens zwanzig Grad betragen. Das Verfahren ist mühsam und langwierig.

Was nützt eine Blume?

Die Pflanze wird von Volksheilern verwendet, traditionelle Medizin, ätherische Öle aus Blumen haben ihre Anwendung in der Parfümerie gefunden. Wunderschöne Azaleenblüten füllen die Raumluft mit einem besonderen, einzigartigen Aroma, reinigen, helfen, alltägliche Probleme zu vergessen.

Vorteilhafte Eigenschaften

  • Die Wurzeln werden zur Behandlung von Arthritisverletzungen bei Rheuma verwendet
  • Blütenblätter helfen dabei, Gerste loszuwerden. Tragen Sie sie einfach mehrmals täglich auf den Erscheinungsort auf
  • Die Infusion eines Pflanzenteils hilft bei Entzündungen der Mundhöhle
  • Als entzündungshemmendes Mittel wird es bei Magen- und Darmkrankheiten eingesetzt
  • Infusion oder Abkochung wird bei Nervosität, Reizbarkeit und gynäkologischen Erkrankungen eingesetzt
  • hilft dabei, schlechten Fußgeruch loszuwerden - jeden Morgen werden zerstoßene Blütenblätter in Socken gegossen
  • Innenblume Azalee von dunklen Tönen vertreibt Hausameisen, Motte

Welche Emotionen gibt eine Azaleenblume?

Zimmerpflanze für Kreative. Die Azaleenblüte in einem Topf erzeugt positive Energie, stellt den Frieden und das gegenseitige Verständnis wieder her, hilft aufzuheitern und Kraft zu finden, um Probleme und schwierige Probleme zu lösen. Nach einem anstrengenden Tag ist es nützlich, ein paar Minuten in der Nähe der Azalee zu sitzen, Ihre Augen auszuruhen und eine Pause von den alltäglichen Sorgen zu machen.

Man kann viel über Azaleen schreiben, die Blume hat es verdient. Amateur-Blumenzüchter haben eine Vielzahl von Tipps und Tricks zur Pflege einer Azalee. Wichtig! Die Pflanze wird am besten von kleinen Kindern und Tieren entfernt. Das verzehrte Blatt kann eine Vergiftung verursachen. Im Allgemeinen wird die Azaleenblume nur davon profitieren, das Leben zu schmücken.

Pflanzen von Gartenazaleen, Pflege und Fortpflanzung

Azalee (Azalee) ist einer der beeindruckendsten blühenden Sträucher, die den Garten im Frühling und Frühsommer in eine farbenfrohe Show verwandeln.

Von Jahr zu Jahr wird die Kultur immer beliebter und die Züchter kreieren immer ungewöhnlichere Sorten. Heute gibt es mehr als hundert Hybriden und Sortenformen von Gartenazaleen, deren Pflege auf offenem Boden nicht so schwierig ist, wie viele glauben..

Beliebte Arten und Sorten

Unter den Arten von hochdekorativen, großblumigen und japanischen Azaleen sind beliebt.

Laubwechselnde (großblumige) Sorten zeichnen sich durch hohes Wachstum und große Blüten verschiedener Formen aus. Die Blütezeit ist Ende Mai und Anfang Juni. Die beliebtesten winterharten Sorten: Chanel, Freya, Klondike, Tunis, Sonya, Starus, goldene goldene Lichter und goldener Sonnenuntergang, eine der schönsten Sorten von spät blühendem leuchtendem Orange Gibraltar ".

Japanische Azaleen zeichnen sich durch langsames Wachstum und einen kompakteren Busch von nicht mehr als 60-100 cm aus. Es gibt Zwergsorten mit einer Höhe von nicht mehr als 30 cm. Der Strauch wächst mehr in der Breite als nach oben, so dass er als Bodendecker verwendet werden kann. Blumen erfreuen Gärtner mit allen Schattierungen von Rosa, Flieder und Lila. Die Blätter fallen normalerweise im Winter ab, aber nicht bei allen Sorten. Mehrere beliebte Sortenformen: "George Arendz", "Kermezina", "Rosinetta", "Silvester", "Rubinstern", "Marushka", "Blue Danube".

Sorte "Blaue Donau"

Die Blütezeit variiert je nach Art und Sorte zwischen 3 Wochen und 2 Monaten, und die Kultur blüht zum ersten Mal seit 3 ​​Jahren.

Wachsende Regeln

Gartenerde wählen und Azaleen pflanzen

Der Anbau von Azaleen erfordert die Schaffung geeigneter Bedingungen. Ein wichtiger Faktor für einen erfolgreichen Anbau ist vor allem das Substrat, das die korrekte Entwicklung des Strauchs und die Intensität der Blüte gewährleistet. Die Pflanze gehört zu acidophilen Pflanzen, die einen erhöhten Säuregehalt des Bodens von etwa 3,5 bis 4,5 pH erfordern.

Bevor Sie Azaleen in Gartenerde pflanzen, müssen Sie diese richtig vorbereiten. Nach dem Graben eines Lochs bis zu einer Tiefe von 40-50 cm wird der extrahierte Boden mit Bestandteilen gemischt, die den Säuregehalt erhöhen - Torf und Kompost auf der Basis von Nadeln oder zerkleinerter Rinde von Nadelbäumen, die zu gleichen Anteilen entnommen werden.

Für eine gute Wasserdurchlässigkeit 2 Teile groben Sand hinzufügen und eine Schicht mit hoher Drainage aus expandiertem Ton und Sand auf dem Boden verteilen. Sie können sofort fertige Erde für Azaleen und Rhododendren kaufen.

Achten Sie beim Pflanzen einer Pflanze auf die Wurzeln, um die nützliche Mykorrhiza (Pilzwurzel mit einer Symbiose aus Pilzen und Wurzeln), die auf dem Wurzelsystem von Azaleen, Rhododendren, Hortensien usw. lebt, nicht zu beschädigen. Boden- und Klimabedingungen.

Die Pflanze wird durch Umfüllen in ein vorbereitetes Loch gepflanzt, so dass die Oberfläche des Wurzelballens nur geringfügig unter dem Boden liegt. Die Erde ist verdichtet.

Nach dem Einpflanzen der Azaleen in den Gartenboden wird der Busch gut bewässert und bedeckt den Boden mit einer dicken Schicht Gartenkiefernrindenmulch, was sich positiv auf die Entwicklung des Strauchs auswirkt: Er erhält den Säuregehalt des Bodens, verbessert seine Struktur, schützt das Wurzelsystem vor dem Austrocknen und verhindert das Wachstum von Unkraut.

Lesen Sie vor dem Pflanzen eines Strauchs die Informationen zu Höhe und Breite der ausgewählten Sorte. Die Gartenazalee ist eine langlebige und langsam wachsende Pflanze. Berücksichtigen Sie daher die zukünftige Größe Ihrer Pflanzungen, um ihnen genügend Platz zum Wachsen zu geben. Normalerweise beträgt der Abstand zwischen großen Büschen 1 bis 1,5 Meter und zwischen kleinen japanischen Sorten (0,5 bis 0,7 Meter). Von April bis Anfang Oktober können Sie die ganze Saison über Kübelpflanzen aus dem Kindergarten pflanzen.

Standortauswahl

Bei der Pflege von Gartenazaleen sollte berücksichtigt werden, dass Pflanzen Halbschatten lieben und nicht gut auf die Mittagssonne reagieren, was dazu führt, dass Blumen fallen, das Laub welkt und die Blütenknospen abnehmen. Sträucher wachsen am besten unter den Kronen von Bäumen, insbesondere unter Nadelbäumen: Kiefern, Fichten, Lärchen und auch neben Gewässern, die Luftfeuchtigkeit liefern.

Der beste Ort für sie wird ein windgeschützter Ort sein. Windige Gebiete verstärken die negativen Auswirkungen niedriger Temperaturen und trocknen den Boden aus, was häufig zum Tod von Pflanzungen führt.

Die Kultur hat ein flaches Wurzelsystem, so dass sie kein Wasser aus tieferen Bodenschichten extrahieren kann und schnell mit schlechter Drainage überflutet wird. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Position zu wählen, an der die Pflanze nicht stark von Trockenheit und Hitze betroffen ist und gleichzeitig keinen Wurzelfluten ausgesetzt ist..

Wie man wässert

Bei der Pflege von Azaleen im Freien wird bei heißem Wetter häufig, aber mäßig gegossen und Laub besprüht. Der Strauch liebt leicht feuchte Böden und verträgt kein Austrocknen.

Es ist am besten, am frühen Morgen oder am späten Abend, nicht sehr reichlich, mit kaltem Regen oder weichem Wasser zu gießen. Die Häufigkeit der Bewässerung beträgt etwa alle 2 Tage, wenn die oberste Schicht des Bodens austrocknet und in der Hitze jeden Tag gewässert wird. Seit September ist die Bewässerungshäufigkeit reduziert.

Wintervorbereitungen

Um sich auf den Winter vorzubereiten, insbesondere für Azaleen mit immergrünen Blättern, ist es sehr wichtig, den Boden im Herbst vor dem Frost gut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Nach dem Gießen des Substrats eine Schicht von 10 bis 30 cm (abhängig von der Höhe des Busches) Kompostkiefernrinde, Torf und Eichenblätter um die Büsche legen, um die Wurzeln vor Austrocknung und Temperaturschwankungen zu schützen. Im Frühjahr wird dieser Mulch den Boden mit wertvollem Humus anreichern..

Wählen Sie in Regionen mit strengen Wintern Laubbaumsorten, die gegen sehr niedrige Temperaturen resistent sind. Bei kälteempfindlichen Sorten wird der gemahlene Teil der Büsche mit Agrofaser oder speziellen Rahmen isoliert, die mit Fichtenzweigen oder Dachpappe isoliert sind. Zu Beginn der Frühlingshitze wird der Unterstand sofort entfernt.

Wie man düngt

Im ersten Jahr nach dem Pflanzen benötigen die Pflanzen keine zusätzliche Düngung, aber in den folgenden Jahren sollten die Pflanzungen regelmäßig mit Düngemitteln für acidophile Pflanzen (Heidekraut, Erica, Kamelie, Rhododendron) gemäß den Anweisungen gefüttert werden.

Da Azaleen empfindlich auf den Salzgehalt des Substrats reagieren, ist es besser, körnige Düngemittel mit verzögerter Wirkung zu verwenden, die in einem Abstand von 20 cm vom Zentrum leicht um den Busch tropfen. Herkömmliche Flüssigdünger werden zuerst im Frühjahr gefüttert und dann alle 2 Monate zur Bewässerung in Wasser verdünnt.

Die letzte Düngerdosis sollte bis Ende Juli ausgebracht werden. Frühlingsverbände sollten zu gleichen Anteilen Elemente wie Stickstoff, Kalium und Phosphor enthalten, nachdem blühende Phosphor-Kalium-Dünger ausgebracht wurden.

Es sei daran erinnert, dass Azaleen kein Eisen aufnehmen können, wodurch sie an Blattchlorose leiden. Dies ist bei acidophilen Pflanzen sehr häufig, daher ist es wichtig, den Säuregehalt des Substrats aufrechtzuerhalten..

Ein Stickstoffmangel äußert sich in einer Gelbfärbung des Blattes und einer Verringerung der Größe, während sich ein Phosphormangel in einer Verdunkelung der Blätter, einem Glanzverlust und braunen Flecken im Bereich der Zentralvene äußert. Wenn wir die Gelbfärbung des Blattrandes und deren Aufwärtskräuseln beobachten, ist dies eine Reaktion auf Kaliummangel.

Azaleenschnitt

Gartenazalee erfordert keinen radikalen Schnitt - es reicht aus, kranke, deformierte, beschädigte und zu lange Äste zu entfernen. Wenn der Busch stark verdickt ist, wird er verdünnt, um Zugang zu Licht und Luftzirkulation zu erhalten und sein Aussehen zu verbessern. Es ist wichtig, dass der Schnitt spätestens 3 Wochen nach der Blüte erfolgt, bevor die Knospen gelegt werden..

Azalee Topiary Figuren

Sie sollten auch regelmäßig verblasste Blüten entfernen, um weiterhin reichlich zu blühen. Für dekorative Zwecke eignen sich Azaleen, insbesondere japanische, hervorragend zur Herstellung von Topiary-Figuren..

Wie man eine Azalee im Freien vermehrt

Die gebräuchlichsten und effektivsten Methoden sind Stecklinge und Schichten.

Vermehrung mit apikalen Stecklingen von Azaleen

Immergrüne Sorten wurzeln am besten. Der Prozess des Wurzelns von Laubformen ist zeitlich begrenzt, da Stecklinge von jungen Trieben der neuen Saison, die ihre Entwicklung noch nicht abgeschlossen haben, für das Verfahren geeignet sind. Die Blätter solcher Stecklinge sind noch klein, hellgrün, die Vegetationsknospe wächst weiter. Bei alten Trieben tritt keine Wurzelbildung auf. Die Stecklinge werden Ende Juni geerntet. Bei immergrünen Sorten können die Spitzen der Triebe bis Ende Juli unmittelbar nach der Blüte genommen werden..

Wir tauchen die Stecklinge in Pulver, um Wurzeln zu bilden

Die Länge der geschnittenen Stecklinge beträgt 15-20 cm. Wir entfernen die zusätzlichen Blätter und Seitenzweige, verblasste Blütenstände von ihnen. Schneiden Sie die Stecklinge vor dem Eintauchen in das Substrat in ein Pulver, das die Wurzelbildung stimuliert.

Dann pflanzen wir eine Mischung aus gleichen Teilen Perlit, Torf und Humusboden ein. Mit einem Duschkopf gut wässern und die Töpfe in eine durchsichtige Plastiktüte legen, um eine Gewächshausumgebung zu schaffen.

Die Stecklinge gut gießen

Wir stellen die Töpfe in Halbschatten, damit die Sonne morgens oder abends auf die Stecklinge trifft. Wir entfernen die Verpackung regelmäßig zum Gießen und Lüften. Der Untergrund muss feucht und nicht nass sein, sonst verrotten die Stecklinge.

Gewächshaus für Stecklinge

Die Bildung junger Blätter ist ein Zeichen für eine erfolgreiche Wurzelbildung. Mitte September können junge Setzlinge auf offenem Boden gepflanzt und in den ersten 2 Jahren für den Winter mit einer Schicht Laub, Fichtenzweigen und viel Schnee bedeckt werden..

Fortpflanzung durch Schichtung

Niedrige Büsche mit langen Seitentrieben sind für diese Zuchtmethode am besten geeignet. Im Frühjahr kippen wir die Triebe auf den Boden und befestigen sie in einem speziellen flachen Loch in Form eines Grabens. Wir schlafen mit fruchtbarem Boden ein und gießen ihn regelmäßig. Im nächsten Jahr sollte der Schnitt einen neuen Trieb ergeben, wonach wir ihn vom Mutterbusch abschneiden und als eigenständige Jungpflanze pflanzen.

Probleme bei der Pflege von Gartenazaleen auf freiem Feld

Die Kultur ist wie andere Pflanzen anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Am häufigsten entwickeln sich Pilzkrankheiten, die durch übermäßige Feuchtigkeit verursacht werden:

- Blattfleck, wenn braune Flecken unterschiedlicher Größe auf den Blättern erscheinen, die Pilzsporen tragen;

- Spätfäule, die sich durch Austrocknen und Absterben der Triebe manifestiert;

Im Falle der Entwicklung von Krankheiten muss die Pflanze mit fungiziden Präparaten behandelt werden, die als vorbeugende Maßnahme gut funktionieren..

Gartenazaleen sind häufig von Schädlingen betroffen wie: einem gefährlichen Rhododendronwanzen, Blattläusen, einer Erdbeermilbe, die Blüten, Knospen und junge Blätter schädigt, einem Rüsselkäfer und seinen Larven, einer Azaleenmotte. Bei Schädlingen ist es notwendig, die Pflanzungen mit speziellen Präparaten mit Insektiziden zu behandeln.

Anwendung in der Gartengestaltung

Azaleen sind ideal für Gärten im japanischen und chinesischen Stil. Schauen Sie vor dem Hintergrund des Rasens spektakulär aus und bilden Sie malerische Gruppen. Sie können sowohl in großen Gärten als auch in kleinen Flächen gepflanzt werden. Pflanzungen sehen in einem Unternehmen mit Nadelbäumen, Heidekraut, Kamelien, dekorativen Laubberberry, Euonymus, japanischem Ahorn, Hortensie und Weigela großartig aus.

Richtige Pflege und Wachstum von Azaleen in einem Topf

Die üppige und erstaunliche Blüte der Azaleen lässt keinen Liebhaber von Hausblumen gleichgültig. In Azaleen tritt die Blüte während einer Zeit auf, in der normalerweise andere Pflanzen ruhen. Kenner der Schönheit werden auf jeden Fall ihren Hausgarten mit einer solchen Blume auffüllen wollen..

Azalee ist etwas launisch, daher sollten Sie alle Feinheiten der Pflege dieser Pflanze kennenlernen, bevor Sie sie in Ihrem Haus niederlassen.

Ein bisschen über die Pflanze

Es wird angenommen, dass die Blume erstmals in Indien und China erschien. Azalee ist ein immergrüner Strauch. Die Blütezeit der Pflanze dauert von November bis Mai. Es gibt viele Arten von Azaleen, die sich in Farbe, Blattform und Blüte unterscheiden. Abhängig vom Zeitpunkt des Auftretens von Blumen können Pflanzen in drei Arten unterteilt werden:

  • früh blühende Pflanzen;
  • mit einer durchschnittlichen Blütezeit;
  • spät blühende Pflanzen.

Zusammen gesammelt blühen sie sechs Monate lang. Azalee kommt sowohl in einheimischen als auch in gartenbaulichen Kulturen vor. Es wird angenommen, dass sie eine der schönsten Innenblumen ist..

Die notwendige Entwicklung der Anlage wird vor allem durch entsprechende Pflege und die Schaffung günstiger Bedingungen für die Anlage sichergestellt..

Unter welchen Bedingungen Azalee zu halten?

Temperatur

Für das korrekte Wachstum einer Blume ist eine Temperatur von 20 ° erforderlich, deren Schwankungen 1-2 ° nach oben oder unten betragen können. Ab Oktober wird die Temperatur auf 5 ° reduziert.

Vor der Blüte wird die Temperatur auf 15 ° erhöht, und wenn sich die Blüten zu öffnen beginnen, wird die Temperatur auf 18 ° eingestellt.

Für die Pflanze werden kalte Bedingungen geschaffen, indem sie mit Eisstücken bedeckt wird. Gießen und die Blume mit kaltem Wasser besprühen. Wenn auf der Straße kein Frost auftritt, wird die Azalee in eine glasierte Loggia oder auf eine Fensterbank in der Nähe eines offenen Fensters gestellt.

Bewässerung und Feuchtigkeit

Die Pflanze mag Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit. Der Boden darunter muss leicht angefeuchtet sein. Lassen Sie den Boden vor dem nächsten Gießen nicht austrocknen.

Die Blume ist krankheits- und todgefährdet, wenn das Wasser im darunter liegenden Sumpf stagniert. Das Gießen der Ernte sollte während der Blüte besonders vorsichtig sein. Es ist vorzuziehen, die Pflanze innerhalb von 2 Tagen einmal mit kleinen Dosen Wasser zu gießen..

Der erforderliche Feuchtigkeitsgehalt kann erreicht werden, indem die Anlage regelmäßig mit kaltem Wasser besprüht wird, insbesondere im Winter, wenn die Heizbatterien laufen. indem Sie einige Zeit Wasser in eine Palette unter einem Behälter mit einer Landung gießen. Wasser wird den Boden sättigen und verdampfen, die Luft befeuchten. Oft machen sie das so: Ein Behälter mit einer Blume auf einer Palette wird auf Flaschenverschlüsse oder auf Kies, Blähton, gestellt und in eine Palette gegossen.

Befeuchten Sie eine Azalee mit einem Behälter Wasser

Wasser wird in die Palette gegossen, so dass sich der Boden des Behälters etwa 3 mm über dem Wasserspiegel befindet. Die Wurzeln ernähren sich auf diese Weise und verrotten nicht. Nur in regelmäßigen Abständen müssen Sie den Inhalt der Palette (Stein, Deckel) waschen und nach Insekten suchen, die die Pflanze schädigen können.

Beim Gießen sollten Sie zwischen der üblichen Methode und dem Gießen von Wasser in den Sumpf wechseln. Im heißen Sommer sollte die Blume bis zu 2 Mal am Tag zuvor gewässert und häufig gesprüht werden. Während der Blütezeit werden die Blüten nicht besprüht, sonst verrotten sie.

Azalee muss häufig gesprüht werden

Wasser für solche Verfahren sollte aus dem Regen entnommen, gekocht, aufgetaut, abgesetzt und gefiltert werden. Azalee liebt sauren Boden, daher wird beim Gießen manchmal eine Flüssigkeit, die durch Auflösen von 1 TL erhalten wird, als Säuerungsmittel für die Erde verwendet. Zitronensäure in 2 Liter Wasser. Manchmal wird die Notwendigkeit, eine Blume zu gießen, durch eine originelle Methode überprüft: durch das Gewicht eines Topfes mit einer Pflanze, wenn es leicht ist, dann gewässert, wenn schwer, dann nicht bewässert.

Azalee liebt viel Licht, aber die Sonnenstrahlen sollten nicht direkt auf die Blume fallen. Die sengende Sonne wirkt sich nachteilig auf die Pflanze aus. Bei Bedarf ist es besser, zusätzliche Beleuchtung zu erstellen. Meistens wird es im Winter wegen der kurzen Tageslichtstunden benötigt..

Topf

Azalee hat ein oberflächliches Wurzelsystem. Daher ist es besser, einen niedrigen, breiten Behälter als Pflanztopf zu wählen..

Azalee in einem breiten niedrigen Topf

Die Erde

Der Boden für die Pflanze muss angesäuert werden. Lose, leichte und nahrhafte Heideböden, die von Stellen stammen, an denen dicke Heidekraut wächst, eignen sich am besten für eine Blume. Dieser Boden kann durch eine vorbereitete Mischung aus 1 Teil Nadelland und 2 Teilen Torf ersetzt werden. Das Land, Nadelbaum genannt, wird als Humus betrachtet, der entsteht, wenn die Nadeln von Fichte, Kiefer sowie Nadeln, Tanne und Lärche fallen. Das Ergebnis ist ein saurer und leichter Boden mit wenigen Nährstoffen.

In diesem Fall sollte man sich die Zusammensetzung, die Haltbarkeit der Erde, ansehen, die eine wichtige Rolle für die weitere Entwicklung der Pflanze spielt. Der Boden sollte nützliche Zusatzstoffe enthalten und seine Haltbarkeit ist nicht abgelaufen. Sie müssen sich fragen, wofür der Boden verwendet wird. Es kann für die Vermehrung oder Verpflanzung von Pflanzen ausgelegt sein.

Bodensorte für Azaleen

Top Dressing

Die Blume im Topf muss regelmäßig gefüttert werden. In den Frühlingsmonaten, im Sommer bis zur Kälteperiode im November werden alle 20 Tage komplexe Mineraldünger aus Ammoniumsulfat, Superphosphat sowie Ammoniumnitrat und Kaliumsulfit ausgebracht. Vor dem Auftreten von Blüten wird dem Boden Superphosphat, ein Phosphordünger, zugesetzt, um hochwertige Blütenknospen zu erhalten. Die Pflanze kann mit Kiefernrinde gefüttert werden, die den Boden oxidiert, Holzkohle, Moos - Sphagnum, das die Erde desinfiziert..

Trimmen und kneifen

Die korrekte Entwicklung von Azaleen geht sowohl mit einem rechtzeitigen Einklemmen der Stängel als auch mit ihrem Beschneiden einher. Das Kneifen ist notwendig, um den Blüteprozess anzuregen und dem Busch Glanz zu verleihen. Beschneiden Sie die Pflanze im Mai, wenn die Blüte aufhört. Gleichzeitig werden die gebrechlichsten, zusätzlich überwucherten Triebe entfernt.

Die jungen Triebe werden eingeklemmt, die länglichen Triebe werden leicht abgeschnitten, so dass bis zu 4 oder 5 Blätter darauf verbleiben. Junge Sprossen, die sich in der Nähe von Blütenknospen bilden, werden entfernt. Nach dem Beschneiden bilden sich nach 2 oder 3 Wochen neue Blätter an den Zweigen. Ein ähnlicher Ansatz zur Bildung eines Azaleenstrauchs ist erforderlich, da sonst die Pflanze mit der Zeit schwächer wird und die Anzahl der Blüten darauf geringer wird.

Azalee nach dem Beschneiden

Pflanzen und Züchten

Azalee wird hauptsächlich durch Stecklinge vermehrt. Achten Sie darauf, dass der Stiel älter als sechs Monate ist. Die Stecklinge werden nach der Blütezeit geschnitten und dann in den für die Azalee bestimmten Boden gepflanzt. Über dem Behälter mit Stecklingen ist mit Folie bedeckt. Pflanzungen werden regelmäßig gewässert. Das Wurzeln der Triebe dauert etwa 1,5 Monate, und dann werden sie in getrennte Behälter gegeben.

Am Boden müssen Löcher und am Boden des Topfes Drainage (Blähton) vorhanden sein. Die Transplantation wird durchgeführt, wenn die Blüte endet. Die Transplantation wird sorgfältig durchgeführt, um die dünnen Wurzeln der Kultur nicht zu beschädigen. Eine junge Azalee wird einmal im Jahr und ein Erwachsener alle 3 oder 4 Jahre transplantiert.

Video über die Ausbreitung von Azaleen durch Stecklinge

Die regelmäßige Pflege einer schönen Azalee ist nicht zu lästig, daher kann jeder mit ein wenig Aufwand und vor allem Wünschen sein Zuhause mit einer so wunderbaren Blume dekorieren!

Häusliche Azalee - Pflege, Pflanzen, Fortpflanzung, Krankheiten

Azalee gilt aufgrund ihrer üppigen Blüte zu Recht als eine der schönsten Zimmerpflanzen. Diese Schönheit ist jedoch ziemlich launisch: Unter Bedingungen, die für sie nicht angenehm sind, beginnt sie zu trocknen und die Blätter abzuwerfen. Für den erfolgreichen Anbau und die erfolgreiche Vermehrung von Azaleen ist es daher erforderlich, ihren natürlichen Lebensraum zu untersuchen, die Blume mit den Bedingungen zu versorgen, die sie benötigt, und die richtige Pflege zu Hause durchzuführen.

Aus der Geschichte der Azalee

Azalee wurde im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert in England entdeckt. Auf seinen Reisen entdeckte der niederländische Wissenschaftler Brainius eine Pflanze, die ihn mit ihrer Schönheit verblüffte. Ein Busch mit sagenhaft schönen Blumen ließ ihm keine Wahl. Er brachte es in seine Heimat, aber nach kurzer Zeit wurzelte die Pflanze nicht und starb. Nach einiger Zeit versuchte ein anderer Reisender und Wissenschaftler Conners, die Azalee zu zähmen, aber auch erfolglos konnte der Busch die Bewegung nicht ertragen und starb ebenfalls.

Erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts brachte Kapitän Wellbank aus Indien das erste Exemplar einer Azalee, das er verwurzeln konnte. Danach wurde dieses Exemplar der Vorfahr einer Vielzahl verschiedener Hybriden und Sorten. Die Arbeit der Botaniker kann nicht überschätzt werden, da ihre langfristige Züchtungsarbeit zur Geburt dieses wunderschönen immergrünen Strauchs beigetragen hat, der uns mit seiner üppigen Blüte zu einer Zeit erfreut, in der sich die meisten Pflanzen in einer Zeit des "Winterschlafes" befinden..

Blumenbeschreibung

Indoor-Azalee gehört zu Zwergpflanzen, bis zu 50 cm hoch. Kleine Blätter des Busches sind dunkelgrün gestrichen und mit rötlichen Haaren bedeckt oder absolut glatt. Indoor-Azalee blüht im Alter von 3-4 Jahren mit schneeweißen, leuchtend rosa, rot, lila, lila und sogar zweifarbigen, einfachen oder doppelten, gewellten oder gesäumten Blütenständen.

Bei der häufigeren indischen Azalee sind die Blätter ledrig, bis zu 3,5 cm lang, eiförmig und unten kurz weichhaarig. Blüten in Form eines breiten Trichters mit einem Durchmesser von 3,5 bis 5 cm. Die japanische Azalee zeichnet sich durch schmalere lanzettlich glänzende, glänzende Blätter mit einer Länge von bis zu 5 cm aus. Blüten gleicher Form, aber kleiner - maximal 3 cm Durchmesser. Die Blüte erfolgt in den Wintermonaten. Beide Arten sind niedrige, bis zu 50 cm hohe, stark verzweigte Sträucher.

Landung und Pflege

Ein nahrhaftes Substrat für den Anbau einer Kultur kann in einem Fachgeschäft gekauft oder aus verrotteten Nadeln, Moos und Sand im Verhältnis (2: 1: 1) selbst hergestellt werden. Die Hauptsache ist, dass der Boden sauer ist (4-4,5 ph).

Das Licht wird hell, aber diffus benötigt. Für den Anbau hausgemachter Azaleen sind östliche und westliche Fensterbänke besser geeignet. Blätter mit direkter Sonneneinstrahlung brennen auf den Blättern, daher wird nicht empfohlen, sie an den südlichen Fenstern anzubringen.

Azalee - Pflege nach dem Kauf

Azalee fordert sowohl die Qualität der Beleuchtung und des Bodens als auch die Feuchtigkeit und das Wasser. Vermeiden Sie bei der Auswahl eines Platzes für eine Blume in einer Wohnung direkte Sonneneinstrahlung auf den Blumentopf. Bevorzugen Sie Halbschatten oder diffuses Sonnenlicht.

Hinweis: Da die Ernte eine hohe Luftfeuchtigkeit liebt, muss die Pflanze während der heißen Jahreszeit und während der Heizperiode regelmäßig besprüht werden. Im Winter sollte die Azalee in einem kühlen Raum bei einer Temperatur von + 12 + 14 Grad aufbewahrt werden.

Da gekaufte Blumen meistens unter Gewächshausbedingungen angebaut werden, wird empfohlen, beim ersten Aufenthalt einer Blume in einer Wohnung vertraute Bedingungen dafür zu schaffen:

  • nicht sofort transplantieren;
  • hohe Luftfeuchtigkeit organisieren;
  • Verwenden Sie zusätzliche Mittel zur Erhöhung der Immunität (einmal alle 2 Wochen Medikamente Zirkon, Epin und dergleichen)..

Wenn Sie jedoch eine Azalee in Innenräumen und am Ende ihrer Blüte unmittelbar nach dem Kauf anbauen möchten, benötigen Sie besondere Pflege:

  1. Behandeln Sie den Busch innerhalb von zwei Wochen zweimal im gleichen Intervall mit einem Insektizid-Akarizid (z. B. Fitoverm oder Akarin). Blumen aus "Holland", wie sie genannt werden, sind oft von Zecken und anderen Schädlingen befallen. Selbst wenn es keine äußeren Anzeichen gibt, können sie in einem Monat "plötzlich" auftreten - und die Pflanze stirbt schnell ab. Es ist also besser, auf Nummer sicher zu gehen.
  2. Gleichzeitig mit der Desinsektion werden sie mit Stimulanzien (Epin oder Zirkon) behandelt, die den Azaleen helfen, eine starke Veränderung der Haftbedingungen zu überstehen und sie auf eine zukünftige Transplantation vorzubereiten. Bei Verwendung von biologischen Insektiziden können Stimulanzien direkt der Arbeitslösung zugesetzt werden.
  3. Die meisten Farben werden entfernt.
  4. Nach zwei Wochen wird die Pflanze in einen um 1 Größe größeren Topf überführt. Die Wurzeln werden teilweise (entlang der Ränder) vom Boden befreit und auf Fäulnis gescannt.
  5. Die Pflanze wird für weitere 2 Wochen in Halbgewächshausbedingungen gebracht..

Darüber hinaus wird empfohlen, die Pflanze zunächst mit warmem Wasser und Fungiziden zu gießen, um möglichen Pilzkrankheiten vorzubeugen..

Temperaturmodus

Azalee ist aufgrund ihres nördlichen Ursprungs eine sehr launische Pflanze. Es ist keine Überraschung, dass Sie eine Azalee nach dem Kauf in einem Blumenladen nach Hause bringen. Nach einigen Wochen Blüte wirft der Strauch seine Blätter ab und beginnt zu trocknen. Daher ist es wichtig, sofort günstige Wachstumsbedingungen für die Azalee zu schaffen, und das Temperaturregime spielt dabei eine wichtige Rolle. Die Pflege von Azaleen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, wenn Sie einige ihrer Funktionen kennen. Azalee wächst am liebsten in kühlen Räumen mit Lufttemperaturen von +10 bis +15 Grad. Die maximal zulässige Temperatur beträgt +18 Grad.

Natürlich ist es schwierig, zu Hause eine solche Temperatur zu erzeugen, aber hier helfen uns einige Tricks..

  • Ein Topf mit Sträuchern um den Umfang kann mit Eiswürfeln überzogen werden.
  • Wasser und sprühen Sie regelmäßig mit kaltem destilliertem oder gekochtem Wasser.

Im Winter fühlt sich Azalee in geschlossenen Loggien gut an, bis die Temperatur dort unter +5 Grad fällt. In dieser Zeit von Oktober bis Dezember bildet die Azalee Blütenknospen. Der beste Standort der Blume im Winter sind die nach Norden und Westen gerichteten Fenster des Hauses. Während der Blütezeit von Azaleen sollte die Lufttemperatur nicht mehr als 16-17 Grad betragen, da dies die optimale Temperatur ist, um die Blüte zu stimulieren.

Beleuchtung

Azaleen lieben neben direktem Sonnenlicht auch helles Licht. Direkte Sonneneinstrahlung kann die Blätter in Form von trockenen Spitzen verbrennen. Sträucher dieser Art eignen sich eher für Fensterbänke nach Osten, Westen und Norden. Wenn Sie die Azalee auf die Schwelle des Südfensters legen möchten, bedecken Sie sie mit einer leicht matten Plastikfolie, um diffuses Licht zu erzeugen. Im Winter kann Azalee unter Lichtmangel leiden. Um die Tageslichtstunden für Azaleen zu erhöhen, können Sie zusätzliche Beleuchtung in Form von Lampen mit Leuchtstofflampen installieren.

Bewässerung

Azalee ist eine Pflanze, die aus einem feuchten Klima zu uns gebracht wurde, daher sollte ihr Boden leicht feucht, aber nicht nass sein. Das Gießen einer Azalee beruht auf einer einfachen Regel: Je niedriger die Temperatur im Raum ist, desto seltener müssen Sie die Azalee gießen, desto höher ist die Temperatur und desto öfter. Wenn sich herausstellt, dass der Boden vollständig trocken ist, stellen Sie den Topf nicht länger als 4 Stunden in einen Behälter mit Wasser. Nach einem solchen Vorgang können Sie erst nach 3 Tagen wieder zur normalen Bewässerung der Azaleen zurückkehren..

Bei sonnigem und heißem Wetter sollte die Azalee regelmäßig gesprüht und zweimal täglich gewässert werden. Beim Gießen wird die Verwendung von Leitungswasser dringend empfohlen. Es ist am besten, es zu kochen oder im Extremfall absetzen zu lassen. Am günstigsten für die Bewässerung von Azaleen ist Regenwasser (Schmelze) oder Destillation. Um den Säuregehalt des Bodens aufrechtzuerhalten, wird empfohlen, die Azalee mit einer Zitronensäurelösung zu gießen, basierend auf ihrer Berechnung: 1 Teelöffel Zitronensäure in einem Zwei-Liter-Glas. Überschüssiges Wasser aus dem Topf muss entfernt werden, da sonst das Wurzelsystem verrotten kann.

Azaleenfütterung

Azaleen werden alle zwei Wochen mit Mineraldünger gefüttert. Während der Knospenbildung wird empfohlen, "Superphosphat" in einer Konzentration von 15 g pro 10 Liter Wasser zu verwenden. Die ideale Option beim Füttern einer Blume ist die Verwendung eines speziellen Düngers "Azalee", der in Blumengeschäften verkauft wird. Es gibt auch eine Reihe von Düngemitteln, die das Wachstum und die Blüte von Azaleen fördern. Während der Knospenbildung wird zur Beschleunigung der Blüte ein Dünger verwendet, der große Mengen an Phosphor und Kalium enthält - "Uniflor-Bud" und "Kemira-Lux"..

Verwenden Sie nach der Blüte während der Vegetationsperiode einen stickstoffhaltigen Dünger - "Uniflor-micro". Ein gutes Werkzeug zum Füttern, Stimulieren der Blüte und des Wurzelwachstums ist "Zirkon" - ein Wachstumsstimulator, der auf Pflanzenmaterialien basiert. Verkauft in allen Blumengeschäften in Plastikbehältern. Das Medikament ist sehr sparsam (1-2 Tropfen pro 20 Liter Wasser). Lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung! Azalee wird Ihnen keine Überdosis verzeihen! Eine sehr wichtige Fütterung "Eisenchelat (Ferovit)" ist anwendbar, wenn die Blätter einer Azalee aufgrund von Eisenmangel gelb werden. Eisenchelat - lösliches Pulver, Anteil (5 g pro 10 Liter) bei Verwendung. Lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung!

Luftfeuchtigkeit

Beim Anbau von Azaleen muss eine hohe Luftfeuchtigkeit von 60 bis 80 Prozent eingehalten werden. Es ist ziemlich schwierig, diesen Parameter bei solchen Indikatoren unter Wohnungsbedingungen beizubehalten. Der beste Weg ist, einen Luftbefeuchter neben den Rhododendron zu stellen. Sie können die Azalee mit einer Sprühflasche besprühen. Dies sollte nur am Morgen erfolgen! Verwenden Sie zum Sprühen festes (nicht gekochtes) Wasser.

Sie können die Luftfeuchtigkeit um den Busch herum zusätzlich erhöhen, indem Sie den Topf in ein Tablett mit Wasser und expandiertem Ton stellen. Expandierter Ton verhindert in diesem Fall den Kontakt des Topfes mit Wasser und trägt zu einer gleichmäßigeren Verdunstung der Feuchtigkeit bei.

Blühende Azalee

Wie erreicht man blühende Azaleen? Das Geheimnis der langen Blüte und Erhaltung dieses Strauchs zu Hause ist: rechtzeitiges Gießen, niedrige Temperatur und helles diffuses Licht. In einem warmen Raum wird die Blütezeit der Azalee verkürzt, und in Ausnahmefällen können die Knospen vollständig abfallen. Wenn die Umgebungstemperatur bei 12 Grad gehalten wird, wird die Azalee 2 - 2,5 Monate lang blühen.

Wird das Temperaturregime von 18-20 Grad jedoch nicht eingehalten, nur 2 Wochen.

Azalee während der Blütezeit ist mit schönen Blüten bedeckt. Manchmal gibt es so viele, dass man die Blätter nicht einmal sehen kann. Während der Blüte können Azaleen geformt, getragen und gedreht werden.

  • junge Triebe, die an blühenden Stielen erscheinen, müssen entfernt werden;
  • Für das Dressing wird ein Dünger mit einem überwiegenden Anteil an Kalium und Phosphor gewählt.
  • Es ist wichtig, verwelkte Blüten sofort zu pflücken, da sie sonst weiterhin Nährstoffe aus der Pflanze "ziehen".

Beachten Sie beim Kauf einer Azalee in einem Blumenladen das folgende Prinzip: Die Pflanze sollte mehrere blühende Blüten haben, der Rest der Blüten sollte in Form von nicht geblasenen Knospen vorliegen. Mit der richtigen Pflege werden Sie die Knospen blühen sehen und Ihre Azalee wird sich vor Ihren Augen verwandeln. Nach der Blüte werden getrocknete Blütenstände von der Azalee entfernt und eine Krone gebildet.

Azaleenvermehrung

Azaleen werden durch Stecklinge vermehrt. Lassen Sie uns gleich reservieren, dass dies nichts für Faule ist, es liegt eine lange und mühsame Arbeit vor uns..

  1. Im Frühjahr schneiden wir 7-9 cm lange Triebe, die letztes Jahr im Juli nach dem Beschneiden eingeklemmt wurden.
  2. Schneiden Sie die 3 unteren Blätter ab, lassen Sie die Länge des Schnitts gleich 0,5 cm, schneiden Sie die restlichen Blätter um die Hälfte ab.
  3. Wir machen einen schrägen Schnitt von unten unter der Niere.

Vergessen Sie nicht, dass wir Stecklinge nur von gesunden, gut entwickelten Pflanzen und nicht mehr als einmal im Jahr ernten..

Vor dem Pflanzen binden wir die Stecklinge in ein Bündel von 10-20 Stücken. Wir tauchen das vorbereitete Bündel in einen Behälter mit einer Lösung von Heteroauxin (Indolessigsäure - Wachstumsstimulans) - (2 Tabletten pro 1 Liter Wasser) mit einem niedrigeren Schnitt für 6 Stunden. Dann verpflanzen wir es in ein vorbereitetes Gewächshaus bis zu einer Tiefe von 2 - 3 cm. Am Boden des Gewächshauses legen wir 2 - 3 cm Kies, sichten dann groben Sand (ohne Steine) 3 cm und füllen oben das Substrat aus - eine Mischung aus Nadelboden und Torf, bedecken das gesamte Gewächshaus mit einem Film regelmäßig sprühen.

Wir pflanzen Stecklinge nach dem 4x4 cm Schema.

Mit einer Gewächshaus-Temperatur von 25 Grad und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 80% bilden Ihre Stecklinge in 2 Monaten ein starkes Wurzelsystem. Die Temperatur im Gewächshaus sollte nicht unter +22 Grad liegen. Von Zeit zu Zeit müssen Sie das Gewächshaus drehen, damit alle Pflanzen gleichmäßig beleuchtet sind.

Installieren Sie nach Möglichkeit eine Heizvorrichtung im Gewächshaus mit einem automatischen Temperaturerhaltungssystem innerhalb von 25 bis 27 Grad.

Die Vermehrung von Azaleen durch Stecklinge ist nur von Mitte Juli bis Mitte Oktober möglich. Wir lüften die Stecklinge eine Woche nach dem Pflanzen am Morgen für eine Stunde, um Zugluft zu vermeiden, und bedecken sie dann wieder mit Folie. Sobald die Stecklinge Wurzeln schlagen und das Wachstum der Triebe beginnt, entfernen wir den Film und beginnen, unsere Babys täglich mit geschmolzenem, gekochtem oder destilliertem Wasser zu bestreuen und zu gießen, damit der Boden die ganze Zeit feucht ist.

Sobald die jungen Triebe zwei oder drei Zentimeter erreichen, verpflanzen wir die Stecklinge in Töpfe oder ein Gewächshaus, das 10 bis 12 Zentimeter mit Nadelbaumsubstrat gefüllt ist. Nach dem Schema werden 10x10 cm 2-3 Monate nach dem Umpflanzen die Spitzen der Stecklinge eingeklemmt, um einen Busch und junge Triebe zu bilden. Wir entfernen die ersten Knospen aus der Pflanze, um neue Triebe besser wachsen zu lassen. Nach 3 Monaten kneifen wir ein zweites Mal und schneiden 4 bis 6 neue Triebe ab. Wir verpflanzen junge Triebe in neue Töpfe, die mit Substrat gefüllt sind. Es ist besser, die Größe des Topfes etwa 10 cm zu nehmen. Der gesamte Prozess des Wachstums von Stecklingen dauert etwa 2 - 3 Jahre.

Den Busch teilen

Nur erwachsene gesunde Pflanzen im Alter von 3-4 Jahren werden geteilt. Sie handeln vorsichtig und versuchen, das empfindliche Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Das erste Mal nach dem Pflanzen bietet Pflanzen eine verbesserte Pflege.

Die Samenvermehrung zu Hause wird wegen der Komplexität und Mühsamkeit nicht verwendet. Diese Methode wird von Fachleuten und Züchtern angewendet. Wenn Sie versuchen, Azalee aus Samen zu züchten, säen Sie mit einem Rand. Bestenfalls sprießt nur die Hälfte der Samen. Für die Keimung benötigen Sie Sonnenlicht, Wärme und sauren Boden. Junge Sämlinge sind schwach - das geringste Austrocknen oder Staunässe des Bodens zerstört sie.

Schichtung

Azalee kann durch Schichtung vermehrt werden

  • Dazu werden die unteren Äste zu Boden gebogen und mit Büroklammern oder Haarnadeln festgesteckt. Mit Erde bedecken und warten, bis die Zweige unabhängige Wurzeln bilden.
  • Der Prozess ist ziemlich lang, die Wurzelbildung erfolgt frühestens sechs Monate später. Erst dann lösen sich die Zweige von der Mutterpflanze..

Transplantations- und Topfauswahl

Das Wurzelsystem von Rhododendron ist oberflächlich, daher werden breite, niedrige Kapazitäten dafür gewählt. Azaleenboden sollte sauer sein (pH 4-4,5). Es kann eine Mischung aus 1 Teil Hochmoor- (Branntkalk-) Torf mit 2 Teilen Nadelboden sein. Fügen Sie der Mischung unbedingt etwas mit Fluss gewaschenen Sand hinzu, um Feuchtigkeitsstagnation zu vermeiden.

Eine Azaleentransplantation sollte nur durchgeführt werden, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Sie können nur einmal im Jahr transplantieren, wenn die Pflanze noch nicht 3 Jahre alt ist, und zweimal im Jahr, wenn die Pflanze älter ist. Der Grund für die Transplantation einer Azalee kann ein stark überwachsenes Wurzelsystem sein, das das Substrat fest umhüllt, oder ein Zerfall des Substrats mit allen Arten von Formationen auf der Oberfläche. Versuchen Sie nach dem Kauf einer Azalee im Geschäft, die Blume nicht so lange wie möglich zu verpflanzen. Geben Sie der Blume Zeit, sich an neue Bedingungen anzupassen.

  1. Der Busch wird vorsichtig aus dem alten Topf genommen, um die irdene Kugel nicht zu stören.
  2. Legen Sie es in einen neuen Behälter mit vorgefüllter Drainage und einer kleinen Schicht frischer Erde. Fügen Sie die erforderliche Menge Substrat oben und an den Seiten hinzu und gießen Sie reichlich Wasser.
  3. Bei einer geplanten Azaleentransplantation wird der Durchmesser des Topfes um 1, maximal um 2 Größen erhöht.
  4. Wenn ein Teil des Wurzelsystems zu faulen beginnt, müssen Sie die Wurzeln des Bodens reinigen.
  5. Die von Fäulnis betroffenen Teile werden abgeschnitten, die Schnitte mit zerkleinerter Holzkohle bestreut.
  6. Nach dem Umpflanzen wird der Busch in ein Gewächshaus gestellt.

Es wird nicht empfohlen, die Azalee vor der Blüte oder während des Knospungsprozesses zu transplantieren, es sei denn, die Pflanze muss dringend "gerettet" werden. In diesem Fall werden die Knospen entfernt.

Verwenden Sie beim Umpflanzen von Azaleen speziellen Boden für Rhododendren.

Beschneiden und Formen der Krone

Das Beschneiden und Kneifen spielt eine wichtige Rolle bei der Pflege der Azalee zu Hause. Das Kneifen von Azaleen ist ein Muss, da es die Blüteintensität erhöht. Sie können die Azalee erst nach der Blüte beschneiden, während Sie stark überwachsene und schwache Triebe entfernen. Um die Krone zu bilden, werden junge Triebe eingeklemmt und die in der Nähe der Blütenknospen gebildeten Triebe müssen entfernt werden. Neue Blätter an geschnittenen Trieben erscheinen erst nach 2-3 Wochen. Wenn Sie sich nicht an der Bildung der Azaleenkrone beteiligen, wird sie sich mit der Zeit immer weiter ausbreiten, wobei die Anzahl der Blütenknospen abnimmt.

Als Zimmerpflanze wird Azalee auf zwei Arten gebildet - in Form eines kompakten Strauchs oder eines Miniaturbaums.

  • In Form eines Baumes. Wählen Sie den stärksten und aufrechtesten Zweig. Lass es nur - der Rest wird an der Wurzel abgeschnitten. Der Ast ist an eine Stütze gebunden, der Topf wird regelmäßig gedreht. Drücken Sie nach Erreichen der gewünschten Höhe die Oberseite zusammen. Junge Seitentriebe werden regelmäßig eingeklemmt und bilden eine Kugelform. Früh blühende Sorten werden von März bis April geschnitten, die späte Blüte von Mai bis Juni. Der Zweck des Frühlingsschnittes besteht darin, die Triebe des letzten Jahres zu verkürzen und schwache Äste zu entfernen.
  • In Form eines Busches. Der Stiel wird in einer Höhe von 10-12 cm von der Bodenoberfläche geschnitten. Seitliche Äste werden ebenfalls regelmäßig auf gleicher Höhe eingeklemmt. Für ein gleichmäßiges Wachstum wird der Busch periodisch auf die andere Seite zum Licht gedreht.

Azaleenkrankheiten und wachsende Probleme

Alle Azaleenerkrankungen werden durch unsachgemäße Pflege verursacht: Nichtbeachtung des Temperaturregimes, unsachgemäße Bewässerung, unzureichende Beleuchtung, falsch ausgewählter Dünger oder Boden. Sie können die Hauptkrankheiten der Azaleen anhand der folgenden Zeichen identifizieren.

  • Azaleenblätter welken, färben sich gelb und fallen zusammen mit den Knospen ab, was bedeutet, dass die Pflanze unter unzureichender Bewässerung oder übermäßigem direktem Sonnenlicht leidet. Dies kann durch Einhaltung der Regeln zum Gießen und Sprühen korrigiert werden. Sie können hier darüber lesen "Bewässerung der Azalee".
  • Azaleenblüten färben sich allmählich gelb, werden lethargisch und fallen ab, was bedeutet, dass die Qualität Ihres Bewässerungswassers zu wünschen übrig lässt. Alternativ können Sie versuchen, die Azalee mit gekochtem Wasser und Dünger zu gießen. Sie können hier darüber lesen "Bewässerung der Azalee", "Befruchtung der Azalee".

Andere Schwierigkeiten treten auf:

  1. Azaleenblätter fallen. Der Grund kann in der Verwendung von Tonsubstraten, der Anwesenheit von Ton oder Chlor im Wasser liegen. Verwenden Sie nur geeigneten Boden und setzen Sie das Wasser gründlich ab.
  2. Die Blätter fallen am häufigsten aufgrund der erhöhten Lufttemperatur ab. Stellen Sie die Pflanze an einen kühlen Ort.
  3. Azaleenblätter färben sich gelb: Möglicherweise fiel direktes Sonnenlicht auf sie - beschatten Sie die Pflanze.
  4. Blätter falten. Der Grund kann eine unzureichende Bewässerung oder eine niedrige Luftfeuchtigkeit sein. Stellen Sie sicher, dass der Erdklumpen nicht vollständig austrocknet, sprühen Sie die Buchse.
  5. Kurze Blütezeiten können durch unzureichende Bewässerung, zu helle Sonne, hohe Temperaturen oder heiße Luft aus Batterien verursacht werden. Stellen Sie der Anlage die richtigen Bedingungen zur Verfügung.
  • Ein sehr häufiger Schädling, der Azalee infiziert, ist die Spinnmilbe. Es erscheint mit unzureichender Bewässerung in trockener und warmer Luft. An den Stielen erscheint ein Spinnennetz, die Knospen färben sich gelb und fallen ab. Sie können es bekämpfen, indem Sie Azaleenblätter mit einer milden Seifenlösung bestreuen. Dann spülen Sie die Blume unter einer warmen Dusche.
  • Das Schlimmste, was Ihre Azalee zu Hause treffen kann, ist die Erdbeermilbe. Die Milbe befällt Triebe, Knospen, Blüten. Junge Blätter kräuseln sich nach innen. Es werden viele kleine Knospen anstelle von 1-3 großen gebildet. Das Pflanzenwachstum verlangsamt sich, die Knospen öffnen sich nicht oder öffnen sich, sondern haben eine bizarre Form. Es ist sehr schwierig, ihn zu besiegen, aber es ist möglich. Alternativ können Sie das Anti-Zecken-Mittel Neoron verwenden. Verarbeiten Sie die Pflanze und das Geschirr nur gemäß den Gebrauchsanweisungen.

Unter den Schädlingen von Azaleen gibt es Mehlwanzen, Schuppeninsekten, Blattläuse, Weiße Fliegen, Thripse und Azaleenmotten. Die Spinnmilbe "liebt" Rhododendren sehr. Eine mit Schädlingen infizierte Pflanze verliert schnell ihre Blätter und stirbt ab.

Sorten

Alle Azaleenarten stammen aus zwei Haupttypen:

  • Indische Azalee (Rhododendron) - Sims Azalee;
  • Japanische Azalee.

Japanische Azalee

Es ist ein sehr kompakter und niedriger Strauch, der nur bis zu 60 cm hoch wird..

Erzeugt eine dichte Blumenkappe, kann bei Temperaturschwankungen leicht wachsen.

  • Melina ist eine mehrjährige Pflanze mit karminroten Blüten, ziemlich groß, bis zu 5 cm.
  • Kermesina Alba ist ein Busch, der vollständig mit weißen Blüten bedeckt ist, spektakulär und sehr zart.

Indische Azalee

Simsa Azalea indica ist der Vorläufer von Indoor-Azaleen, einer luxuriösen Blume mit verschiedenen Farben großer Blüten, die doppelt und einfach sind.

Die Blüte dauert zwei Monate. Hier können Sie solche Lieblingssorten nennen wie:

  • Simsa Azalea indica
  • Albert-Elizabeth
  • Madame Petrick

Azalee Azalee Knap Hill Hybrid - Gartenhybridpflanze, die meisten Sorten sind laubabwerfend.

Durch die Bemühungen der Züchter wurden Sorten mit größeren Blüten und verschiedenen Farben gezüchtet. ampelöse und pyramidenförmige Formen des Busches. Der Azaleenstandard erlangte schnell Anerkennung, der wie ein Bonsai geformt werden kann. Der beliebteste "Vorfahr" war die indische Azalee oder Azalee Indica, die von Natur aus eine größere Auswahl an Blütenfarben aufweist: Es gibt nicht nur Weiß und Rosa oder Lila, sondern auch Zweifarben.

Beliebte Sorten sind Stella Maris mit halbgefüllten weißen Blüten und Kirschflecken an der Basis der beiden oberen Blütenblätter. Azalea Ambrosus zeichnet sich durch seine großen, doppelt tiefroten Glockenblumen aus.

Azaleenblüte zu Hause, Pflegeregeln

Azaleen werden in Hausgärten angebaut, für die Parkgestaltung verwendet und sind auch als Zimmerpflanzen bekannt. Auf der Fensterbank bleibt der üppig blühende Azaleenbusch nicht unbemerkt. Die Knospen blühen, wenn gewöhnliche Innenblumen in den Winterschlaf eintreten. Zu Hause blühende Azaleen, die besonders schön sind, brauchen besondere Pflege.

Azalee: Beschreibung, Foto

Azalee heißt "Rosenbaum", "Alpenrose", "Rosenbusch". Dies ist auf äußere Eigenschaften zurückzuführen. Von weitem oder auf dem Foto werden Zwergsträucher oft mit Dickichten wilder Rosen verwechselt. Die Stängel der Blüte sind mit hellgrauer Rinde bedeckt, die teilweise grau sein kann. Der Busch wächst bis zu 1,5 m, aber als Zimmerpflanze erstreckt er sich bis zu 50 oder 60 cm. Die Blätter können eine halbovale oder ovale Form annehmen, bis zu 3 cm groß werden, hell- oder dunkelgrün sein, es gibt ein merkliches leichtes Aufblähen an der Unterseite der Blattplatten.

Die Art der Blüten hängt von den Sortenmerkmalen ab: kleine Blüten werden bis zu 2 cm groß, große bis zu 5-6 cm. In der Regel sammeln sie sich in komplexen Blütenständen, die an der Basis des Blattes zu erscheinen beginnen. Der Farbton der Blütenblätter kann sehr unterschiedlich sein und reicht von monochromatisch, gleichmäßig bedeckt bis mehrfarbig mit unterschiedlichen Farbtönen.

Das Auftreten von Azaleen ist mit Regionen in Indien und China verbunden. Dort wurden in Bereichen des Vorgebirges Blumen von Wissenschaftlern entdeckt und beschrieben. Die Gattung dieser Alpenrosen erhielt ihren eigenen Namen Azalee, aber im Laufe der Zeit wurde sie aufgelöst und begann, der Gattung Rhododendron zugeordnet zu werden.

Die Art begann sich zu entwickeln und verbreitete sich. Mehr als 10 Tausend Sorten wurden durch Auswahl erstellt. Jetzt schmücken Rhododendren Wohngebäude auf der ganzen Welt. Es ist leicht, eine Azalee zu Hause zu pflegen, aber die Regeln können erheblich von den Anforderungen anderer Blumenkulturen abweichen. Innenblumen werden in zwei Arten präsentiert, die Tausende von Sorten haben..

Indianer oder Sims RhododendronJapanische Ansicht
Niedriger Busch, erstreckt sich bis zu 70 cm, Zweige befinden sich dicht auf beiden Seiten des Stiels. Die unteren Platten erscheinen möglicherweise einige Nuancen heller als die oberen Platten. In indischen Azaleen wachsen die Knospen nacheinander, sie können einen Durchmesser von bis zu 8 cm erreichen.

Schattierungen von Blütenblättern können rosa, burgunderrot oder creme sein. Diese Sorte hat eine besonders lange Blütezeit..

Azaleen dieser Sorten werden für den Anbau nach Bonsai-Art beschnitten. Ein Hut aus kleinen Blumen auf einem nackten Stiel wird oft zum Zentrum von Blumenarrangements.

Hybriden dehnen sich bis zu 1 m, für sie wird regelmäßiges Kneifen empfohlen.

Die Blüte der Azalee (Rhododendron) im Winter machte sie seit dem 19. Jahrhundert beliebt. Auf dem Territorium des modernen Europas bleiben Töpfe mit ihnen immer noch ein Symbol des Weihnachtstisches, sie werden bei der Einweihungsfeier als Wunsch nach einem langen und glücklichen Leben präsentiert.

Azalee blüht zu Hause

Die Besonderheiten der Kultur sind die Dauer und der Zeitpunkt der Blüte. Es tritt je nach Sorte auf und dauert 2-3 Monate, wenn die Pflanze richtig gepflegt wird. Darüber hinaus tritt unter bestimmten Bedingungen eine erneute Blüte auf. Frühe Sorten von Indoor-Azaleen blühen von November bis Januar. Späte Sorten blühen von Januar bis Februar. Wenn während der Wartung keine Bedingung verletzt wird, blüht die Azalee in Innenräumen 2 bis 3 Monate lang. Für eine reichliche Blüte werden bestimmte Regeln eingehalten..

Platzierung

Alpenrosen lieben Licht, es muss 10 Stunden lang die Blätter erreichen. Floristen stellen die Töpfe an die südöstlichen Seitenfenster. Zusätzlich wird die Möglichkeit der Verschattung berücksichtigt, damit kein direktes Sonnenlicht auf die Platinplatte fällt und diese nicht verbrennt. Damit sich die Knospen der Azalee an den Stielen bilden, werden sie zusätzlich mit künstlichem Licht beleuchtet.

blühende Azalee zu Hause

Bewässerung

Dies ist ein besonderer Punkt der Pflege. Floristen empfehlen, das Gleichgewicht der Bodenfeuchtigkeit zu überwachen. Es sollte feucht sein, aber nicht feucht. Der Boden wird beim Trocknen der obersten Schicht bewässert. Übermäßiges Gießen und stehendes Wasser auf der Palette führen zu einer Schädigung des Wurzelsystems - die Pflanze verliert ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen, und wird gegen Pilzkrankheiten schutzlos.

Lufttemperatur

Azalee ist eine Ernte, die blüht, wenn die Lufttemperatur sinkt. Um die Knospenbildung zu stimulieren, wird der Topf herausgenommen, wo das Thermometer bei etwa + 15 bis + 17 ° bleibt. Einige Sorten beginnen bei + 10 ° zu blühen. Wenn die Pflanze Farbe gewonnen hat, ist sie bei + 23 ° angenehm.

Bodeneigenschaften

Diese Kultur blüht in sauren Böden. Erfahrene Floristen verwenden zum Pflanzen Heideboden. Dies ist eine solche Erdschicht, deren oberer Teil sich im Stadium des natürlichen Verfalls befindet. Heideboden wird in Gebieten geerntet, in denen Heidekrautsträucher wachsen. Der Säuregehalt eines solchen Bodens reicht von 4 bis 4,5 ph.

Kapazität

Für Azaleen eignen sich Töpfe mit schmalem Boden und breiter Oberseite. Dies ist auf die strukturellen Merkmale zurückzuführen. Wurzeln wachsen nicht tiefer, sie brauchen mehr Platz am Boden und der Boden des Topfes muss zum Pflanzen gut entwässert sein.

Düngung

Botaniker haben ein spezielles Fütterungsschema entwickelt. Der Boden wird während der gesamten Blütezeit der Azalee zweimal gefüttert. Im Sommer wird alle 2 Wochen gedüngt..

Wie oft im Jahr blüht die Azalee

Azalee ist eine Zimmerblume, die sich in den ersten Jahren ihres Bestehens langsam entwickelt. Viele unerfahrene Züchter nehmen diese Funktion für eine Manifestation von Krankheit oder Unzufriedenheit mit der Pflege. Sie beginnen, den Topf neu zu ordnen, die Stängel mit verschiedenen Chemikalien zu behandeln oder sogar zu versuchen, sie neu zu pflanzen. Dies ist unnötiger Ärger. Alpenrose braucht lange, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen, beginnt erst nach 2-4 Jahren zu blühen.

Die Blüte einer Zimmerpflanze ist zweimal zu sehen, wenn sie im Sommer auf offenem Boden gepflanzt wird. In diesem Fall ist es notwendig, einen Pflanzort sorgfältig auszuwählen und einen speziellen sauren Boden vorzubereiten..

Wie man die Blüte von Azaleen verlängert

Sammler dieser Sorte haben lange und erfolgreich das Setzen von Knospen stimuliert. Wenn sie über das Auftreten von Blüten innerhalb von 2 Monaten sprechen, meinen sie das allmähliche Absterben einiger Blütenstände oder Knospen und die systematische Bildung neuer Blütenstände..
Wenn keine Versuche unternommen werden, den Prozess zu verlängern, dauert es bis zu 2 Wochen. Bei ständiger Kontrolle über den Prozess endet das Knospen nur für 2 Monate.

Nach der Blüte wird jede Knospe sorgfältig entfernt, so dass sich die Pflanze auf die Bildung der nächsten Knospe konzentrieren kann. Der richtige Schnitt ist auch für eine reichliche Blüte unerlässlich. Es wird in der Ruhephase ausgeführt, wenn der Hauptteil verblasst ist..

Azalee nach blühender Pflege

Späte Sorten binden bis April keine Knospen mehr, frühe Sorten gehen im Januar oder Februar in die Ruhephase. Nach der Blüte beginnt eine entscheidende Pflegephase, die eine Schlüsselrolle bei der Weiterentwicklung der Blume spielt.

Nach der Blüte beschneiden

Das Beschneiden von Rhododendren ist eines der wichtigsten Pflegeprinzipien. Eine Pflanze, die nicht auf einmal geschnitten wurde, kann sich nicht an die Sommersaison anpassen und Blütenknospen für die nächste Blüte bilden.
Das Zuschneiden ist eine Lösung für mehrere Probleme gleichzeitig:

  1. Ein erwachsener Busch bildet sich.
  2. Die weitere Blüte wird angeregt.
  3. Es gibt eine Ansammlung neuer Triebe, Erneuerung.

Der Schnitt erfolgt mit einer scharfen Gartenschere, wobei versucht wird, in einem spitzen Winkel zu schneiden. Vorbehaltlich der Entfernung:

  • alte, beschädigte Äste;
  • nicht lebensfähige Triebe;
  • tote Blütenstände;
  • getrocknete Teile.

Das Trimmen unterscheidet sich vom kontinuierlichen Kneifen. Mit Hilfe des Kneifens im Sommer bilden sie das Skelett des Busches und verhindern dessen allseitiges Wachstum. Kneifen Sie die oberen Triebe, Seitentriebe, Achselblätter.

Nach der Blüte umpflanzen

Junge Rhododendren werden jedes Jahr transplantiert. Erwachsene Sträucher wechseln alle 2-3 Jahre ihren Wachstumsort. Eine geplante Transplantation wird nach vollständiger Blüte durchgeführt. Eine Transplantation kann erforderlich sein, wenn eine teilweise Veränderung des Bodens, der Beginn der Verrottung des Wurzelsystems oder eine Erkrankung des Luftteils vorliegt. Die Fortpflanzung ist auch mit Transplantationen verbunden. Das Teilen eines Busches ist eine Zuchtmethode unter Beibehaltung der Sortenmerkmale. Die Mutterpflanze wird ausgegraben, getrennt und getrennt gepflanzt.

Blütenpflanzen werden nur als letztes Mittel transplantiert, eine geplante Transplantation muss vorbereitet werden. Nach dem Absterben der Knospen wird ein Schnitt durchgeführt, wobei tote Teile entfernt werden. Anschließend werden Behälter und Bodenmischungen hergestellt. Die Töpfe werden unter Berücksichtigung der Veränderungen ausgewählt. Die ausgewählte Kapazität sollte 2-3 cm größer sein als die vorherige. Der Boden wird im Voraus mit einer Manganlösung verschüttet. Diese Methode hilft, eine Infektion mit Pilzkrankheiten nach der Transplantation zu vermeiden, wenn der Rhododendron zu schwach ist, um sich selbst zu widersetzen.

Die Transplantation wird abends durchgeführt. Den ganzen Tag über wird der Topf in einen großen Behälter mit mit Wurzelbiostimulanzien verdünntem Wasser gestellt. Dank des Entwässerungssystems des Topfes wird der Boden feucht. Danach werden die Wurzeln zusammen mit einem Erdklumpen herausgenommen und sofort auf den Boden des vorbereiteten Lochs übertragen. Die Wurzeln werden nicht begradigt, nicht unnötig geschnitten. Das Beschneiden und Dekontaminieren wird nur durchgeführt, wenn der Rhododendron krank ist. Für gesunde Hausblumen eignet sich die Umschlagmethode, dh das Umpflanzen mit einem Erdklumpen.

Ein Loch ist eine kleine Grube mit einer Vertiefung von nicht mehr als 1 cm aus der Drainageschicht. Nach dem Umladen werden die Hohlräume mit vorbereitetem Boden gefüllt, die Oberfläche wird zugeschlagen, bewässert und die Azalee wird zur Anpassung auf einer schattigen Fensterbank entfernt.

Ruhezeit in Azaleen

Die Ruhe für eine Indoor-Blume erfolgt nach der Transplantation von Mai bis Juni bis November bis Dezember. Normalerweise werden Blumenpflanzen während der Schlafphase nicht berührt, dies gilt jedoch nicht für Rhododendren. Die Ruhezeit wird verwendet, um das nächste Top-Dressing zu machen. Hierfür eignen sich Mineralkomplexe mit einem hohen Gehalt an Phosphor, Stickstoff und Kalium. Top Dressing wird wöchentlich an der Wurzel aufgetragen.

Spezielle Komplexe, die für diese Art erstellt werden, werden in verschiedenen Entwicklungsstadien verwendet:

  1. "Zirkon" wird vor der Blüte eingeführt. Es stimuliert die Knospung und Wurzelentwicklung.
  2. Das Top-Dressing der Blätter erfolgt mit Epin-Lösung. Es kann nicht mit aktivem Wachstum oder Knospen verwendet werden.
  3. Mit aktiven Entwicklungs- und Pflanztrieben vorzeitig wird "Ferovit" eingeführt. Dieses Mittel ist reich an Eisen und kann die Erholung von der Ruhephase zu früh stoppen..

Wachsende Probleme

Wenn blühende Zimmerpflanzen gehalten werden, treten häufig Prozesse auf, die auf einen Verstoß gegen die Pflegeregeln oder das Fortschreiten von Krankheiten hinweisen.

Was tun, wenn eine Azalee Blätter abwirft?

Durch teilweises oder vollständiges Fallenlassen der Blattplatten signalisieren Rhododendren das Vorhandensein von Problemen. Anhand der begleitenden Symptome können die Hauptursachen des Phänomens identifiziert werden:

  1. Auf den Blattplatten bilden sich braune Flecken, die Knospen trocknen aus, der Rhododendron wirft Blätter ab - dies ist eine Folge des möglichen Zerfalls der Wurzeln, übermäßiger Bodenfeuchtigkeit.
  2. Vollentladung - Anzeichen von Platzmangel, Veränderungen der Bodenzusammensetzung, Nährstoffmangel.
  3. Auf den Spitzen der Blattplatten erscheinen braune Flecken, trockene Bereiche - dies weist auf einen Verstoß gegen die Bewässerungsanforderungen hin, weist auf eine Blumentrocknung oder Bewässerung mit kaltem hartem Wasser hin.
  4. Blätter trocknen und fallen ab - dies ist ein Zeichen dafür, dass die Luft um die Azalee zu trocken ist.

Sobald die Grundursache identifiziert ist, werden geeignete Maßnahmen ergriffen. Wenn die Azalee aufgrund eines Überlaufs ihre Blätter fallen gelassen hat, wird sie getrocknet. Eine der Methoden besteht darin, eine Blume herauszuziehen, die Wurzeln auf einem trockenen Stück Stoff zu trocknen und frischen, trockenen Boden hinzuzufügen. Sie können die Azalee in einen neuen Behälter umpflanzen oder diesen verlassen.

Wenn die Alpenrose teilweise trocken ist, werden Bedingungen für Feuchtigkeit geschaffen. Dazu wird in der Nähe der Blume ständig Luft gesprüht, mit Wasser gefüllte Behälter um den Umfang der Fensterbank gestellt und die Raumheizung reduziert. Es wird empfohlen, das Wasser, mit dem der Boden bewässert wird, zu wechseln oder den Boden mit geschmolzenem Schnee zu gießen. Wenn sich das Abfallen der Blätter nach dem Wasserwechsel verlangsamt, liegt die Ursache des Phänomens in einer übermäßigen Steifigkeit. Die Pflege wird mit Hilfe von Siedlungsgewässern fortgesetzt.

Ursachen für vergilbte Blätter

Die Gelbfärbung der Blätter ist eines der Anzeichen für die Entwicklung möglicher Krankheiten:

  1. Chlorose. Dies ist eine Schädigung des Wurzelsystems durch einen Überschuss an Kalium. Es beginnt mit einer allmählichen Gelbfärbung der Blattplatten, begleitet von einem Elastizitätsverlust der Haupt- und Seitenstiele. Um die Leistung zu verringern, wird der Boden leicht angesäuert.
  2. Das Auftreten von Schädlingen. Krätze kann zum Auftreten von gelben Bereichen auf den Blattplatten führen. Sie haften am unteren Teil der Blätter, bedecken Pflanzenteile mit einem klebrigen Geheimnis und zerstören systematisch die Stängel. Sie werden durch Behandlung mit Seifenwasser oder speziellen Chemikalien entsorgt..

Ursachen der Blattschwärzung

Eine Verdunkelung der Bereiche und ein allmähliches Absterben können auf verschiedene äußere Einflüsse hinweisen.

Das Aussehen der schwarzen Thripse. Dies ist ein kleiner Schädling, der nicht sofort bemerkt werden kann. Es lebt im unteren Teil und schwärzt an den Stellen der Akkumulation. Um es loszuwerden, wird die Pflanze mit einer Kupfersulfatlösung behandelt. Diese Methode kann zu verringerten Wachstumsraten führen, beseitigt jedoch den Parasiten.

Fusarium. Eine Pilzkrankheit, die nur frühzeitig geheilt werden kann. Es ist gekennzeichnet durch eine Schwärzung des Stiels und der Blätter. Die Pflanze wird mit Fundazollösung behandelt. Die nach oben geschwärzte Pflanze wird zerstört.

Rhododendron-Zecke. Ein Insekt, das eine Kultur töten kann. Schwarze Flecken bedecken alle Teile der Blume. Das Insekt ist gefährlich, weil es schnell Eier legt. Es wird durch schrittweise chemische Behandlungen zerstört..

Video: Regeln für die Pflege der Azalee nach der Blüte

Fazit

Azalee ist eine schöne Hausblume, die im Winter eine Fensterbank schmücken kann. Für eine reichliche Blüte zu Hause benötigt der Rhododendron Sonnenlicht, Kontrolle über das Gießen und regelmäßige Fütterung. Die häusliche Pflege der Blume wird besonders angenehm, wenn die ersten Knospen mit Blütenblättern in verschiedenen Schattierungen an den Stielen zu blühen beginnen..

Top