Kategorie

1 Rosen
So schützen Sie einen Obst- und Ziergarten vor Krankheiten und Schädlingen
2 Kräuter
Hyazinthe - Pflege und Regeln für das Wachstum zu Hause. Tipps zur Verwendung einer Blume als Zimmerpflanze und zur Dekoration eines Gartens (135 Fotos)
3 Sträucher
Calla Blumen - wie man pflanzt und pflegt
4 Rosen
Glockenblumen - Beschreibung der Pflanze und Art

Image
Haupt // Bonsai

So setzen Sie ein intelligentes automatisches Bewässerungssystem im Land ein


Um ein Autowassersystem in einem Sommerhaus zu organisieren, benötigen Sie zunächst eine konstante Wasserquelle - ein Wasserversorgungssystem, einen Brunnen, einen Brunnen oder eine Art großen Stausee. Natürliche Stauseen sind eine mittelmäßige Option: Ihr Wasser enthält Verunreinigungen, die Filter schnell verstopfen und das Bewässerungssystem deaktivieren können.

Wenn Wasser aus einem Brunnen oder Brunnen entnommen wird, wird eine Pumpe mit einer obligatorischen automatischen Abschalteinheit benötigt. Seine Leistung hängt von der Tiefe des Bohrlochs und dem Betriebsdruck des Systems ab (normalerweise 2-4 atm)..

Wenn das Problem mit der Wasserversorgung behoben ist, können Sie direkt mit der Auswahl des automatischen Bewässerungssystems fortfahren.

Welches Autowatering-System soll man wählen??

Hier ist nicht alles so einfach - Sie müssen zwischen Sprinkler-, Tropf- und kombinierten Systemen wählen.

Sprinkleranlagen

Geräte dieser Art sprühen Wasser über die Pflanzen und bilden künstlichen Regen oder feinen Nebel - daher der Name. Am häufigsten werden solche "Sprinkler" in Bereichen mit Rasengras installiert.

Sprinkler sprühen Wasser in große Tröpfchen oder erzeugen einen Nebel aus Mikrotröpfchen

Das System besteht aus Versorgungsleitungen (unterirdisch) und Wassersprühvorrichtungen, die einziehbar und nicht einziehbar sind.

Die einziehbaren Sprinkler bewegen sich dementsprechend nur während des Betriebs aus dem Boden und sind praktisch unsichtbar. Ihre Bewässerungsreichweite ist gering - von 4 bis 7 Metern. Dies kann jedoch ausgeglichen werden, indem die Anzahl der Geräte erhöht und korrekt auf dem Gelände verteilt wird.

Zu den Pop-up-Sprinklern gehören Lüfter- und Rotationsmodelle. Die ersteren sind stationär und sprühen Wasser in einem bestimmten Sektor. Sie sind einfach zu installieren und langlebig, aber ihre Reichweite beim Sprühen von Wasser ist gering - von 3 bis 6 Metern.

Der fächerförmige Sprinkler Hunter Pro Spray-04 ist 10 cm lang

Bei Drehsprinklern dreht sich der Paddelkopf und sprüht Wasser in einem vorgegebenen Winkel. Bei festen Rotoren bildet der Wasserstrahl einen vollen Kreis, bei einstellbaren Rotoren ist der Bewässerungssektor im Bereich von 40 ° bis 360 ° eingestellt.

Der verstellbare Drehsprinkler Rain Bird 5004 Plus-PC mit Regenvorhang erzeugt große Wassertropfen und kann bei starkem Wind betrieben werden

Bei nicht einziehbaren Sprinklern sind die Leistung und der Bewässerungsbereich größer. Hier müssen Sie sich jedoch entscheiden, ob Sie ein Impuls-, Kreis-, Oszillations- oder Konturmodell benötigen. Beispielsweise wird in Impulsgeräten Wasser einer Düse, die sich in einem Kreis oder innerhalb eines bestimmten Sektors dreht, in Teilen zugeführt, und die Bewässerungsreichweite beträgt bereits bis zu 12 Meter.

Sektor-Kreis-Impulssprinkler Gardena 8136-20 passt sich einem Sektor im Bereich von 25 ° bis 360 ° an und bewässert bis zu 490 m²

Kreissprinkler ähneln den oben beschriebenen Rotationssprinklern: Sie haben einen rotierenden Kopf mit Düsen, mit dem Sie den Bereich gleichmäßig bewässern können.

Der Rundsprinkler Gardena 2062-20 sprüht 20 m Wasser

Oszillierende oder Pendelsprinkler werden verwendet, um rechteckige Bereiche zu bewässern. Sie basieren auf einem Rohr mit Löchern, das in einem Winkel von bis zu 180 ° um seine Achse schwingt. Die Reichweite eines solchen Sprinklers beträgt 6 bis 20 Meter. Es wird auch auf ein Stativ gestellt, um hohe Pflanzen zu gießen..

Der oszillierende Sprinkler Karcher OS 5.320 S bewässert bei einem Druck von 4 atm eine Fläche von bis zu 320 m²

Wenn das Diagramm eine komplexe Form hat, ist die Lösung ein Kontursprinkler, in dem Sie die Bewässerungskontur programmieren können. Nun, wenn nicht nur eines: Mit seiner Hilfe können zum Beispiel sowohl der Blumengarten vor dem Haus als auch der Rasen komplexer Form hinter dem Haus bewässert werden, indem einfach die Sprinkleranlage bewegt und die angegebene Kontur eingeschaltet wird.

Für den Kontursprinkler Gardena 8133-20 sind zwei verschiedene Konturen programmiert

Sprinkler sind jedoch nicht für Pflanzen geeignet, die gerne Wurzeln gießen, und werden selten in Gartenbeeten und Gewächshäusern verwendet, da ein starker Wasserstrahl den Boden "ausschlägt" (mit Ausnahme von Sprinklern mit Mikrotröpfchen). In diesen Fällen ist es besser, Tropfbewässerungssysteme zu verwenden, die die Wurzel der Pflanzen mit Wasser versorgen..

Tropfsysteme

Solche "Sprinkler" verbrauchen Wasser viel wirtschaftlicher, Sie können ihm auch Dünger hinzufügen, indem Sie Bewässerung mit dosierter Pflanzenernährung kombinieren.

Ein Tropfbewässerungssystem ist ein System von Schläuchen oder Rohren an der Oberfläche oder im Untergrund. Tropfer sind mit den Rohren verbunden, durch die die Pflanzen bewässert werden. Wasser wird unter der Wurzel jeder Pflanze in dem erforderlichen Volumen zugeführt, und der Boden ist nicht durchnässt.

Gardena 13002-20 ist für 20 Pflanzen ausgelegt und umfasst Schläuche, Tropfer und einen Timer zur Steuerung der Bewässerungszeit und des Wasserverbrauchs

Anstelle von Tropfern werden auch Bewässerungsschläuche oder -bänder mit Löchern zum Durchlassen von Wasser verwendet. Oberflächenkanal-Labyrinthband ist die billigste Option, verstopft jedoch schnell. Schlitzbänder sind aufgrund der Position des Kanals im Inneren stärker. Am zuverlässigsten sind jedoch Emitterbänder, in die flache Tropfer eingebaut sind, die die Wasserversorgung verlangsamen und gleichmäßig in den Boden gießen..

Gemischte Systeme

Die gemischte Version eignet sich für kleine Gebiete, in denen Pflanzen mit unterschiedlichem Bewässerungsbedarf nebeneinander existieren.

Das gemischte Karcher Rain Box-System kann um zusätzliche Tropfer, Düsen, Schläuche und einen Bewässerungszeitgeber erweitert werden

Ein solches System könnte beispielsweise einen Tropfschlauch für Hecken und Sträucher, Tropfer für Pflanzen in Blumenbeeten und Düsen kombinieren, die Wasser über den Rasen sprühen..

Bewässerungskontrolle: So organisieren Sie ein intelligentes System

Jedes System wird von der Steuerung intelligent gemacht - dem Kontrollzentrum für die automatische Bewässerung. Hier können Sie die Zeit- und Bewässerungsmodi programmieren und den Wasserfluss einstellen.

Am einfachsten ist es, den Bewässerungstimer als Regler einzustellen. Tatsächlich ist dies ein Wasserhahn mit einer Steuereinheit, die Wasser liefert und abschaltet und die Zeit und Dauer der Bewässerung einstellt.

Das Einrichten des Timers ist einfach und kostengünstig, hat jedoch eine kleine Bandbreite, die nicht für große Bereiche geeignet ist. Es gibt Optionen für mechanische, elektronisch-mechanische und elektronische Timer. Die mechanischen benötigen keine Stromversorgung, müssen jedoch manuell eingeschaltet werden, die elektronisch-mechanischen werden mit Batterien betrieben und ermöglichen es Ihnen, die Bewässerung mehrere Tage im Voraus zu programmieren, und die elektronischen, was wichtig ist, können über WLAN oder Bluetooth ferngesteuert werden.

Es gibt jedoch auch anspruchsvollere eigenständige Steuerungen. Sie sind an einem Steuerventil montiert und werden mit Batterien betrieben, die etwa ein Jahr lang verwendet werden.

Die wasserdichte Fernbedienung Hunter Node-100 bietet die Möglichkeit, eines von vier Programmen mit der gewünschten Startzeit zu installieren

Solche Geräte verfügen über einen größeren Einstellungsbereich, an den Regen- und Bodenfeuchtesensoren angeschlossen werden können. Dies ist eine gute Lösung für kleine Systeme, bei denen keine unterschiedlichen Bewässerungszonen eingerichtet werden müssen..

Der Wi-Fi-Controller Rain Bird RZX 8 verfügt über 8 Zonen mit jeweils 6 unabhängigen Startplänen und 4 Optionen für Bewässerungstage

Am funktionalsten sind jedoch stationäre Steuerungen, die jede Bewässerungsleitung und ihr Element separat steuern können. In verschiedenen Bewässerungszonen werden die Tage und Zeiten des Bewässerungsbeginns, die Anzahl der Systemstarts pro Tag sowie deren Dauer und Häufigkeit festgelegt.

Für ein Grundstück von bis zu 10 Acres ist ein Controller für 4-8 Zonen geeignet, von denen jede ihren eigenen Bewässerungsmodus und Wasserverbrauch hat.

Der Elgato Eve Aqua Smart-Wasserregler mit Siri-Unterstützung ist mit dem Apple Home Kit kompatibel: Er wird über Bluetooth über die Home-App gesteuert

Wenn Sie an einer Fernsteuerung des gesamten Prozesses interessiert sind, müssen Sie nach einem Controller mit Wi-Fi oder Bluetooth suchen. Normalerweise können Sie in der Anwendung für ein mobiles Gerät die Wassermenge, den Zeitplan und die Dauer der Bewässerung steuern und Bewässerungsprogramme für verschiedene Zonen einrichten.

Der Hi-Garden Aquarius 10 Wi-Fi-Außencontroller mit Wi-Fi und Bluetooth verfügt über 8 Programme sowie zwei Temperatursensoren

Stationäre Steuerungen können auch durch Wettersensoren ergänzt werden, die vor Ort installiert sind und Daten über Bodenfeuchtigkeit, Lufttemperatur und Niederschlag sowie manchmal sogar Frost an die Konsole übertragen. Auf diese Weise kann das Steuerungssystem den Bewässerungsmodus ohne Ihre Teilnahme unabhängig ändern oder ihn beispielsweise an einem regnerischen Tag abbrechen..

Der Solar Sync Wettersensor meldet Sonneneinstrahlung, Temperatur und Luftfeuchtigkeit, Regen und Frost

Ein intelligentes Bewässerungssteuerungssystem erfordert keine ständige Anwesenheit des Menschen und benötigt lediglich eine regelmäßige Wartung. Im Sommer müssen Sie die Wasserfilter auf Verstopfungen überprüfen und im Herbst das Wasser ablassen und das System mit einem Kompressor blasen. Dadurch kann das automatische Bewässerungsgerät überwintern und in der nächsten Saison wieder arbeiten..

In der Tabelle finden Sie die Preise und Eigenschaften der im Artikel angegebenen Modelle.

Auszugshöhe - 10 cm,

einstellbarer Sektor - von 90 ° bis 360 °,

Reichweite von 1,2 bis 10,6 m

Auszugshöhe 10 cm,

einstellbarer Sektor von 40 ° bis 360 °,

Reichweite von 7,6 bis 14,3 m.

Bewässerungssektor von 25 ° bis 360 °,

Reichweite bis zu 12,5 m,

Bewässerungsfläche von 75 bis 490 m2.

Plotform - Kreis,

Bewässerungsfläche 310 m2

Plotform - Rechteck,

Bewässerungsfläche bis 320 m²

Plotform - Kreis,

Sektor 30 ° - 360 °, Rechteck;

Reichweite 10,5 m,

Bewässerungsfläche bis 350 m²

Schlauchlänge 15 m,

Wasserverbrauch 10 l / Stunde,

Ende und interne Tropfer,

Auslaufender Schlauch (10 m)

und Systemschlauch (15 m),

maximaler Druck 4 atm

Eine Bewässerungszone,

Batteriebetrieb (9 V)

Innen- und Außenmodelle,

die Möglichkeit, ein Wi-Fi-Modul und Wettersensoren zu verbinden

Elgato Vorabend Aqua

Smart Water Controller

Stellen Sie über Wi-Fi oder Bluetooth eine Verbindung zum Apple Home Kit her,

Rasenbewässerungssystem

Ein gepflegter grüner Rasen mit üppigem Gras erfordert regelmäßige Pflege, was viel Zeit und Mühe kostet. Das Rasenbewässerungssystem erleichtert diese Aufgabe, die gemäß einem bestimmten Programm im automatischen Modus ausgeführt werden kann..

Rasenbewässerungssystem

Das Bewässerungssystem ist für eine vollwertige Rasenbewässerung durch Bestreuen ausgelegt. Dank der Sprühgeräte wird der Boden gleichmäßig angefeuchtet, ohne die obere fruchtbare Schicht zu verwischen, die Wurzeln erhalten ausreichend Feuchtigkeit und das Gras bleibt während der gesamten Saison frisch und saftig.

Das Bewässerungssystem umfasst folgende Komponenten:

  • Sprinkler, die Wasser sprühen;
  • eine Pumpstation, die einen stabilen Druck im System gewährleistet;
  • Feinfilter zum Einfangen von Fremdpartikeln;
  • Druckregler - Sie werden beim Einbau verschiedener Sprinklertypen verwendet, um den Wasserdruck auszugleichen.
  • Magnetventile, die die Wasserversorgung einzelner Sprinklergruppen ein- und ausschalten;
  • HDPE-Rohre, die Systemelemente verbinden;
  • Steuerungen, die das gesamte System nach einem bestimmten Programm steuern.

Sprinkler (Sprinkler) sind Geräte, die Wasser in Form kleiner Tropfen durch Rohre sprühen. Bei Nichtgebrauch sind sie auf der Rasenfläche praktisch unsichtbar. Sprinkler fahren nach oben, wenn Wasser aufgetragen wird.

  • statisch, mit einer genau definierten Richtung und einem genau definierten Sprühwinkel;
  • rotierend, wobei sich ein Wasserstrahl aufgrund einer internen Turbine dreht;
  • Impuls, bei dem sich der Wasserstrahl mit dem eingebauten Ratschenmechanismus dreht.

Statische Sprinkler werden dort installiert, wo ein genau definierter Sprühwinkel erforderlich ist (normalerweise an den Rändern des Rasens, entlang von Gebäuden, Zäunen und Gehwegen). Rotations- und Impulssprinkler haben einen bestimmten Sprühradius. Sie sind in der Mitte des Rasens montiert, sodass keine Bereiche bewässert werden.

Zur gleichmäßigen Bewässerung der gesamten Rasenfläche werden Sprinkler mit unterschiedlichem Sprühradius eingesetzt. Sie sind über einzelne Druckregler angeschlossen.

Die Pumpstation wird an einer Wasserquelle installiert - einem Wasserversorgungssystem, einem Brunnen oder einem Brunnen. Die Leistung und der Durchsatz der Pumpstation werden basierend auf der Größe des Rasens und den erforderlichen Bewässerungsvolumina ausgewählt. Die Pumpstation muss mit einem Feinfilter ausgestattet sein, um das Eindringen von Sand, Rost und anderen kleinen Verunreinigungen in das System zu vermeiden.

Bei einer großen Fläche des Geländes ist es ratsam, die Sprinkler in separate Gruppen zu unterteilen, die nacheinander eingeschaltet werden. Auf diese Weise können Sie die erforderliche Leistung der Pumpausrüstung reduzieren und die Anschaffungskosten senken. In diesem Fall erfolgt die Einbeziehung von Sprinklergruppen unter Verwendung von Magnetventilen, die von der Steuerung gesteuert werden.

Die Steuerung und die Steuereinheit befinden sich an einem geeigneten Ort, sind an das Stromnetz angeschlossen und werden von der Pumpstation und den Magnetventilen gespeist. Steuerkabel werden versteckt (unterirdisch) in einem Wellblechrohr verlegt.

Als Rohrleitungen werden HDPE-Kunststoffrohre und Gewindeanschlüsse verwendet..

Sie werden schnell und ohne den Einsatz hochentwickelter Geräte zusammengebaut, sind beständig gegen niedrige Temperaturen und verrotten nicht. Der Durchmesser der Rohre wird anhand des erforderlichen Durchsatzes gemäß den Berechnungsergebnissen ausgewählt.

Wenn Rohre in geringer Tiefe in einer gefrorenen Erdschicht am Ende der Zweige des Systems verlegt werden, sind Entwässerungsbrunnen und Ablassventile so ausgestattet, dass das System entleert und für den Winter aufbewahrt wird. Der Zugang zu Entwässerungsbrunnen sollte einfach und bequem sein.

Das System kann auch an eine stängelnahe Bewässerung für Bäume / Sträucher und eine Tropfbewässerung für Blumenbeete und Blumenbeete angeschlossen werden. Eine solche Bewässerung ist durch ein Reduzierstück verbunden, das den Wasserdruck verringert. Um den Betrieb des Bewässerungssystems bei schlechtem Wetter auszuschließen, ist ein Regensensor im Kreislauf enthalten - er wird an einem offenen Ort installiert und an die Steuerung angeschlossen.

Beachten Sie! Die Auswahl der Komponenten und Baugruppen für das Bewässerungssystem erfolgt erst nach Berechnung und Erstellung der Skizze.

Preise für Entwässerungsbrunnen

Entwurf und Skizze des Bewässerungssystems

Um mit dem Entwerfen beginnen zu können, benötigen Sie einen genauen Lageplan mit Angabe der Abmessungen und Objekte. Auf dem Plan müssen Sie Wege, Erholungsgebiete und Gebäude angeben, die nicht in das Bewässerungsgebiet fallen dürfen. Bei der kombinierten automatischen Bewässerung müssen große Bäume, Büsche und Blumenbeete ausgewiesen werden, zu denen die Wurzelbewässerung gebracht wird.

Die Ausarbeitung eines Projekts kann in Phasen unterteilt werden.

Schritt 1. Bewässerungszonen. Wenn der Rasen durch Wege oder einen Ruhebereich unterteilt ist, muss die Gesamtfläche in separate Abschnitte unterteilt werden. Wasserstrahlen während der Bewässerung sollten ihre (Flächen-) Grenzen nicht überschreiten.

Schritt 2. Durchsatz und Rohrdurchmesser. In dieser Phase muss der maximale und optimale Durchsatz aller Pipelinezweige ermittelt werden. Ermitteln Sie zunächst den Durchmesser der Zuleitung an der Verbindungsstelle zur Wasserversorgungs- und Pumpstation. Um den Durchsatz zu bestimmen, können Sie Tabelle 1 verwenden.

Tabelle 1. Durchsatz von HDPE-Rohren in Abhängigkeit von ihrem Durchmesser.

ModelleGerätetypEigenschaftenPreis
Hunter Pro Spray-04Lüfter (statisch) Sprinklervon i 194
Regenvogel 5004 Plus-PCRotationssprinklervon i 1 002
Gardena 8136-20Impulssprinklervon i 2600
Gardena 2062-20Kreisrotationssprinklervon i 1 820
Karcher OS 5.320 S.Oszillierender (Pendel-) Sprinkleri 2 480
Gardena 8133-20Kontursprinklervon i 11 700
Gardena 13002-20Tropfbewässerungssetvon i 6 630
Karcher RegenboxGemischtes Bewässerungsseti 6 590
Hunter Node-100Standalone-Controllervon i 8 813
Regenvogel RZX 8Stationäre Steuerungvon i 8 040
Stationäre Steuerung
Außenrohrdurchmesser, mmWasserverbrauch, l / min.Wasserverbrauch m3 / Stunde
20fünfzehn0,9
25dreißig1.8
32503.0
40804.8
501207.2
6319011,4

Wenn der Rasen in Abschnitte unterteilt ist, erfolgt die Verzweigung gemäß dem Kollektorschema - dies gewährleistet einen gleichen Druck auf alle Zweige der Rohrleitung. Der Durchmesser des Hauptrohrs zum Kollektor sollte nicht größer sein als der Durchmesser des Versorgungsrohrs, der Durchmesser der Abzweigungen - kleiner als der des Hauptrohrs.

Schritt 3. Auswahl der Anzahl der Sprinkler. Der erste Schritt besteht darin, zu bestimmen, wo statische Sprinkler mit begrenzten Winkeln installiert werden sollen. Sie werden in den Ecken des Rasens und entlang von Wegen und Gegenständen installiert und leiten das Sprühmuster auf den Rasen. Es ist praktisch, die Bewässerungszone mit einem Kompass auf dem Plan zu markieren.

Radiale Sprühsprinkler, statisch oder rotierend, werden dann über die Mitte der Baustelle verteilt. Die Bewässerungszone jedes Sprinklers ist mit einem Kompass auf dem Plan abgegrenzt. In diesem Fall können Sie Sprinkler mit unterschiedlichem Bewässerungsradius verwenden.

Schritt 4. Sprinkler auswählen. Gemäß der Skizze werden geeignete Sprinkler unter Berücksichtigung des Radius und des Bewässerungswinkels sowie des Gewindedurchmessers ausgewählt. In diesem Fall sollte ein Fehler von 10-15% berücksichtigt und Sprinkler mit einem Spielraum ausgewählt werden.

Schritt 5. Installationsort der EM-Ventile und -Regler. Für jeden separat geschalteten Bewässerungszweig muss ein separates Magnetventil installiert werden. Wenn möglich, werden sie an einem Ort installiert, was die Wartung erleichtert. Die Steuerungen befinden sich an einem geschützten Ort. Gleichzeitig sollten Sie jedoch auf einen einfachen Zugriff für die Steuerung und Programmierung achten.

Schritt 6. Layout der Pipelines. Die Rohrverlegungslinien sind auf dem Plan markiert, wobei die Mindestlänge und die Anzahl der Windungen ausgewählt werden. Zweige werden nach Möglichkeit gruppiert. Die Rohrdurchmesser sind auf die Sprinklergewinde abgestimmt. Markieren Sie die Rohre und die erforderlichen Armaturen auf dem Plan.

Schritt 7. Auswahl der Kapazität der Pumpausrüstung. Bei der Installation einer Pumpstation müssen Sie deren Leistung an den Wasserverbrauch für die Bewässerung anpassen. Bestimmen Sie den Gesamtwasserverbrauch aller gleichzeitig arbeitenden Sprinkler, berücksichtigen Sie mögliche Verluste, die 20% erreichen können, und wählen Sie eine Pumpstation aus.

Schritt 8. Entwässerungsbrunnen. Sie werden an den tiefsten Stellen des Standorts installiert. Ein oder mehrere Abzweigungen der Pipeline werden in die Bohrlöcher geführt. Die Position der Entwässerungsbrunnen sollte so gewählt werden, dass sie nicht auffällig, aber leicht zu warten sind. In der Abbildung ist die Position der Vertiefungen blau dargestellt.

Schritt 8. Zubehör. Filter und Absperrventile werden gemäß den Parametern der Rohrleitung ausgewählt, der Ort ihrer Installation ist auf dem Plan angegeben. Sie entwerfen auch die Installation von Regen- und Bodenfeuchtesensoren.

Um das Lesen der Zeichnung zu erleichtern, können die Bewässerungszonen in verschiedenen Farben hervorgehoben werden und die Bezeichnungen der Elemente mit herkömmlichen Symbolen anzeigen.

Beachten Sie! Zur Vereinfachung wird zusammen mit dem Plan eine Spezifikation erstellt, in die die Anzahl und Eigenschaften der ausgewählten Elemente eingegeben werden.

DIY Rasenbewässerungssystem Installation

Für die Selbstinstallation eines Bewässerungssystems sind Kenntnisse in der elektrischen Installation und Installation erforderlich. In ihrer Abwesenheit ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren. Eine schrittweise Anleitung zum Installieren und Anschließen des automatischen Rasenbewässerungssystems finden Sie unten.

Schritt 1. Markieren Sie den Rasen. Markieren Sie mit Hilfe einer speziellen ökologischen Farbe oder Kreide den Ort der Verlegung der Rohrleitung, der Installation der Ausrüstung und der Entwässerungsbrunnen gemäß der Skizze. Wenn das System vor dem Verlegen des Rasens installiert wird, können die Markierungen mit Pfählen und Schnur oder Signalband vorgenommen werden..

Schritt 2. Bereiten Sie Gräben für die Rohrleitung vor. Graben Sie Gräben mit der erforderlichen Tiefe gemäß den Markierungen. Bei einem nicht entwässerten System werden die Rohre unterhalb des Gefrierpunkts des Bodens verlegt - in einer Tiefe von mindestens 1 m. Für ein System mit Entwässerungsmöglichkeit ist eine Tiefe von 30 bis 40 cm ausreichend, während ein Gefälle von 1 bis 3 Grad eingehalten und jeder Abzweig mit einem Entwässerungsschacht mit einer Tiefe von mindestens 1 ausgestattet werden muss m, Durchmesser - 0,3-0,4 m.

Wenn das System auf einem vorhandenen Rasen installiert wird, wird der Rasen vor dem Ausheben sorgfältig in Schichten oder Rollen geschnitten und in einem separaten Bereich beiseite gelegt. Rollen oder Blätter müssen regelmäßig benetzt werden. Der Boden aus den Gräben wird Schicht für Schicht mit einer Schaufel herausgenommen und beiseite gelegt (auf die Folie), um den Rest der Rasenfläche nicht zu beschädigen.

Schritt 3. Anschließen der Pipeline. Entlang der gegrabenen Gräben werden Rohre mit dem gewählten Durchmesser verlegt. Bei Temperaturabfällen ändern sich die linearen Abmessungen von HDPE-Rohren, daher erfolgt die Verlegung störungsfrei mit einem Spielraum von 5-10% - dies muss beim Schneiden berücksichtigt werden. Verbinden Sie die Rohrleitungsabschnitte mit Armaturen gemäß der Skizze. Verlegen Sie die Rohrleitung vorsichtig am Boden des Grabens und beobachten Sie den Hang. Um die Rohrleitung zu befestigen, wird sie an verschiedenen Stellen leicht mit Erde bestreut.

Schritt 4. Ausrüstung der Entwässerungsbrunnen. Für Brunnen werden spezielle Behälter oder ein Rohr mit einem Durchmesser von 0,3 bis 0,4 m und einer Länge von 1 m verwendet. Es wird vertikal eingegraben, der Boden ist 20 bis 40 cm mit Schutt bedeckt. Die Rohre werden in den Brunnen geführt und mit einem Absperrventil verschlossen. Die Oberseite des Brunnens ist mit einer Abdeckung ausgestattet.

Schritt 5. Installation der Verteilerbaugruppe und der Magnetventile. Verbinden Sie die Abzweigungen der Rohrleitung über die Magnetventile mit der Verteilereinheit. Die Ventile werden in der Nähe der Pumpstation an einem leicht zu wartenden Ort in Schutzboxen installiert.

Die Ventile werden von der Steuerung aus gesteuert. Sie können sowohl in der Box als auch an einem für die Steuerung geeigneten Ort installiert werden (im zweiten Fall muss das Kabel von der Steuerung zur Schutzbox mit EM-Ventilen verlegt werden). Das Kabel wird in einem Schutzrohr oder einer Wellblechhülse in den Boden gelegt.

Schritt 6. Pumpstation anschließen. Die Pumpausrüstung wird an der Verbindungsstelle zum Wasserversorgungssystem oder Brunnen in einer Schutzbox, einem Senkkasten oder in einem Gebäude platziert. Das Anschlussschema der Pumpstation ist in der Abbildung dargestellt.

Pumpstationen können mit einer automatischen Steuerung ausgestattet werden, die verhindert, dass die Pumpe im Trockenlaufmodus läuft, und die Betriebsparameter überwacht. Die Automatisierungseinheit kann direkt am Pumpengehäuse oder in einem separaten Steuerkasten platziert werden. Bei der Installation der Fernautomatisierungseinheit ist es zweckmäßig, sie in einer Box mit der Steuerung für das Bewässerungssystem zu kombinieren.

Schritt 7. Anschließen des Bewässerungssystems. Die Zweige des Bewässerungssystems sind mit den am Verteiler montierten Magnetventilen verbunden. Die Hauptleitung ist über einen Feinfilter mit der Pumpstation und dem Kollektor verbunden.

Schritt 8. Überprüfen und Testen des Systemlaufs. Alle Ventile an den Entwässerungsschächten schließen. Schalten Sie die Pumpstation ein und nehmen Sie den erforderlichen Druck im Druckspeicher auf. Öffnen Sie dann das Ventil am Hauptrohr des Bewässerungssystems.

Von der Steuereinheit aus werden die Magnetventile an jedem Zweig abwechselnd geöffnet und alle Verbindungen auf Dichtheit geprüft. Während der Überprüfung spült Wasser das System von Fremdpartikeln, die während der Installation in die Rohrleitung gelangt sind.

Beachten Sie! Während der Testläufe wird empfohlen, den Druck von der Pumpstation auf den minimalen Passwert zu reduzieren.

Schritt 9. Sprinkler anbringen. Sprinkler werden gemäß der Skizze an die Rohrleitung angeschlossen, während bei statischen Sprinklern die Sprührichtung beachtet werden muss. Starten Sie das System erneut und überprüfen Sie die Leistung.

Schritt 10. Füllen Sie das System mit Erde und legen Sie den Rasen. Füllen Sie die Rohrleitungen vorsichtig mit zuvor ausgegrabenem Boden, wobei Sie die Neigung der Rohre beobachten und in Schichten rammen. Die letzte Schicht wird mit fruchtbarem Boden unter Zusatz von Spezialdünger für den Rasen verfüllt. Vorgeschnittene Rasenschichten werden an Ort und Stelle gelegt, gewässert und gepresst. Bei Bedarf Rasengras säen.

Schritt 12. Wettersensoren installieren. Dazu gehören Sensoren für Regen, Bodenfeuchtigkeit und Sensoren, die Windböen berücksichtigen. Die Sensoren werden über Niederspannungskabel an spezielle Buchsen der Steuerung angeschlossen. Installieren Sie die Sensoren an einem offenen Ort, der nicht vor Niederschlag und Wind geschützt ist. Manchmal ist es zweckmäßiger, eine Wetterstation zu installieren - mehrere Sensoren in einem Gebäude.

Wie man einen Baum gießt, damit er schnell trocknet

Befindet sich auf dem Gelände ein alter Baum mit einem Stammdurchmesser von mehr als 30 cm, der jedoch nicht gefällt werden kann, da sich in der Nähe andere Strukturen oder Pflanzen befinden. Der einzige Ausweg besteht darin, den Baum mit speziellen Chemikalien zu trocknen. Weitere Details hier.

Pumpstationspreise

Rasenbewässerungsraten

Vollautomatische Systeme mit Wettersensoren bewässern abhängig von ihren (Sensor-) Messwerten.

In programmierbaren Systemen wird die Zeit und Dauer der Bewässerung für jeden Bereich festgelegt, wobei die folgenden Raten gelten:

  • Für die Bewässerung von 1 m 2 eines Rasens werden 12-15 Liter Wasser benötigt.
  • Der Boden sollte während des Gießens um 20-30 cm angefeuchtet werden.
  • Häufigkeit der Bewässerung des Rasens bei klarem Wetter - mindestens alle drei Tage.

Um die Dauer jeder Bewässerung zu bestimmen, berechnen Sie den Rasenwasserbedarf und dividieren Sie ihn durch den stündlichen Wasserverbrauch in jeder Zone.

Beispiel: Auf einem Rasen mit einer Fläche von 160 m 2 werden 8 Sprinkler mit einem Wasserdurchsatz von 0,6 m 3 / h und 4 Sprinkler mit einem Durchfluss von 0,3 m 3 / h installiert. Für eine einzelne Bewässerung der Baustelle sind 150 x 15 = 2250 Liter oder 2,25 m 3 Wasser erforderlich. Der Gesamtverbrauch während des Betriebs aller Sprinkler beträgt 8x0,6 + 4 · 0,3 = 6 m 3 / Stunde. Bewässerungszeit 2,25: 6 = 0,375 Stunden oder 22 Minuten.

Rasenpreise

Video - DIY Rasenbewässerungssystem

Durch das Bewässerungssystem des Rasens auf der Baustelle können Sie den Zeitaufwand für die Pflege der Baustelle reduzieren. Moderne Steuerungssysteme können die Bewässerung je nach Wetterbedingungen einschalten, wodurch bei schlechtem Wetter Wasser gespart und der Rasen bei extremer Hitze rechtzeitig bewässert wird. Dank des modernen Bewässerungssystems wird Ihr Rasen das Auge mit hellem, dichtem Gras und einem gepflegten Aussehen erfreuen..

Hat dir der Artikel gefallen? Speichern, um nicht zu verlieren!

DIY Autowatering: Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Beschreibung und Foto, Tipps

In einem Sommerhaus einen großen und malerischen Garten anzulegen, ist der Traum eines jeden Gärtners. Das Land vorzubereiten und Setzlinge zu pflanzen ist kein Problem. Das Wichtigste ist die gewissenhafte Pflege, die harte und sorgfältige Arbeit erfordert. Eine große Plantage im Auge zu behalten ist nicht einfach. Lösen Sie den Boden regelmäßig, schützen Sie ihn ständig vor Schädlingen, Pflanzen, Pflaumen und Wasser. Darüber hinaus erfordern einige Pflanzenarten eine spezielle Bewässerung..

Durch die Installation der automatischen Bewässerung mit Ihren eigenen Händen können Sie sich unnötige Arbeiten ersparen. Durch die unabhängige Auswahl der Art der Bewässerung (Tropf, Sprinkler, Untergrund) können Sie nicht nur die Produktivität steigern, sondern auch das Erscheinungsbild von Pflanzen erhalten.

In diesem Artikel finden Sie viele wertvolle Tipps, mit denen Sie Ihr eigenes automatisches Bewässerungssystem herstellen können..

Bewässerungsregeln

Jeder Anlagentyp benötigt einen individuellen Ansatz. Um eine große Ernte zu erzielen, müssen Sie die Bewässerungsraten für jede Blume, jeden Busch und jeden Baum kennen. In diesem Fall dient die Automatisierung als zuverlässiger Assistent bei der Instandhaltung von Pflanzen. Bevor Sie jedoch automatisch gießen, müssen Sie einige Regeln beachten:

  1. Das Gießen sollte reichlich sein, jedoch nicht mehr als zweimal pro Woche (häufiger in trockenen Zeiten)..
  2. Zehn Liter Wasser, die durch automatische Bewässerung verbraucht werden, tränken den Boden nur um 10-12 Zentimeter.
  3. Wenn zu oft gewässert wird, kann sich auf der Erdoberfläche eine Kruste bilden, die verhindert, dass Luft das Wurzelsystem erreicht..

Fast jede Pflanze wurzelt bis zu 25 Zentimeter tief. Um eine Fläche von 1 m 2 zu sättigen, benötigen Sie daher mindestens 25 Liter Wasser. Wenn die genauen Parameter für die automatische Bewässerung nicht im Voraus festgelegt werden, bleibt das Wurzelsystem vieler Plantagen ohne ausreichende Feuchtigkeit, was sich sowohl auf das Aussehen als auch auf die Ernte selbst negativ auswirkt..

Rasengras verbraucht weniger Flüssigkeit, da seine Wurzeln um 13-15 Zentimeter in den Boden eindringen. In der heißen Zeit wird empfohlen, eine erfrischende Feuchtigkeitsversorgung durchzuführen. Darüber hinaus können die Flüssigkeitsmenge und die Häufigkeit der Bewässerung vom Boden selbst abhängen: Bei leichtem Boden ist keine reichliche Bewässerung erforderlich.

Die optimale Wassertemperatur beträgt + 13-14 ˚С. Wenn das Wasser zu kalt ist, können die Pflanzen Immunprobleme entwickeln. Es ist möglich und sogar notwendig, einen Brunnen oder eine Quelle als Wasserquelle zu verwenden, aber nur die Reservoire im System zu füllen und vor dem Gießen aufzuheizen.

Automatische Bewässerungsauswahl

Es gibt drei Arten der automatischen Bewässerung des Grundstücks: Tropf, Sprinkler und Untergrund. Sie unterscheiden sich in Arbeitsdruck und Installationsausrüstung. Auf einem großen Grundstück können mehrere Systeme gleichzeitig installiert werden, wobei die Bewässerungsraten jeder Pflanzung berücksichtigt werden.

Durch die Tropfbewässerung dringt Wasser tief in den Boden ein und liefert die notwendige Feuchtigkeit direkt an das Wurzelsystem. Sie sollten keine Angst vor Sonnenbrand haben, da die Tropfen nicht auf die Blätter fallen. Ein solches System ist für die Bewässerung von Sträuchern, auf offenem Boden gepflanzten Gartenfrüchten und Gewächshäusern anwendbar. Bei der Installation eines Tropfsystems müssen Wasserleitungen in der Nähe der Betten verlegt werden.

Das Sprinkler-Bewässerungssystem zum Selbermachen erzeugt den Effekt natürlicher Niederschläge. Sie können zum Gießen von Blumenbeeten, Rasenflächen und Blumenbeeten verwendet werden. Um einen Regeneffekt zu erzielen, müssen mehrere Sprühgeräte auf der Baustelle installiert werden. Es ist sehr wichtig, dass sich der Radius des Wassersprays mit benachbarten Düsen schneidet. Nach reichlichem Gießen gibt es also keinen trockenen Ort auf dem Gelände..

Ein unterirdisches Bewässerungssystem hat etwas mit Tropf gemeinsam. Perforierte Rohre verlaufen in einer Tiefe von 25 bis 30 Zentimetern und dienen hauptsächlich dazu, das Wurzelsystem aller Pflanzen zu befeuchten. Die Löcher in den Wasserleitungen sollten in Schritten von 30 Zentimetern sein. Dieses Setup ist weniger beliebt, da es schwierig zu warten ist..

Installation eines Bewässerungssystems. Schritt-für-Schritt-Anleitung

Der erste Schritt besteht darin, einen Plan des Standorts auf Papier zu zeichnen, der die Wasserquelle, die Beete, die einzelnen Blumenbeete und die Bäume angibt. Wenden Sie danach die vorgesehene Position der Hauptrohre an. Wenn ein Sprinkler-Bewässerungssystem installiert wird, ist es wichtig, auf dem Diagramm den Einflussradius jedes Spritzgeräts anzugeben. Für das Tropfsystem müssen Sie alle Bereiche markieren, in denen die Tropfer installiert werden sollen.

Nachdem wir einen detaillierten Plan erstellt haben, berechnen wir die Gesamtlänge der Hauptrohre. Experten in jedem Gartensupermarkt helfen Ihnen bei der Entscheidung über die Kapazität der Pumpstation, den optimalen Rohrquerschnitt und das Volumen des Lagertanks. Wir stellen ihnen eine Liste aller Arten von Pflanzen zur Verfügung, die auf dem Grundstück wachsen werden, und zeigen auch den Aufbau des Bewässerungssystems. Experten wählen die richtige Pumpe und schlagen sogar vor, wie alles richtig installiert werden kann.

Wenn auf der Baustelle mehrere Systeme gleichzeitig verwendet werden, sollten Sie auf die Wasserversorgung von der Quelle und dem Hauptschlauch achten. Wenn der Druck minimal ist, drehen sich die Düsen der Rotationssprinkler nicht mehr, und wenn der Druck zu hoch ist, können die Tropfer platzen. Um dies zu verhindern, müssen Untersetzungsgetriebe eingebaut werden. Dank ihnen sinkt oder steigt der Druck im System auf 1,5 bar.

Materialeinkauf

Nach Auswahl eines automatischen Bewässerungssystems und sorgfältiger Markierung des Gebiets unter Berücksichtigung aller Arten von Pflanzen muss berechnet werden, wie viel Material Sie kaufen müssen und welche Ausrüstung Sie benötigen. Um die automatische Bewässerung im Land zu installieren, müssen Sie die folgenden Komponenten erwerben:

  • Wasserfilter;
  • Rohre;
  • Verbindungsschläuche;
  • Pumpstation;
  • Sprinkler;
  • Magnetventile;
  • Druckregler.

Bei der Auswahl einer Pumpstation muss der Bereich des bewässerten Bereichs berücksichtigt werden. Eine große Plantage benötigt viel Wasser. Wenden Sie sich am besten an Spezialisten, die diese Geräte verstehen, und berechnen Sie bereits zusammen die optimale Leistung, die zur Bewässerung des Standorts benötigt wird.

Wasserfilter sind ebenfalls sehr wichtig. Oft ist ein Brunnen oder Brunnen die Wasserquelle. Dies bedeutet, dass Sand oder andere kleine Partikel in das Bewässerungssystem gelangen und Sprinkler und andere Mechanismen deaktivieren können. Daher lohnt es sich, sich im Voraus zu vergewissern und Filter zu installieren..

Druckregler werden nur für die Tropf- und Untergrundbewässerung benötigt. Wenn auf der Baustelle nur eine Sprinkleranlage installiert ist, müssen keine Druckregler gekauft werden.

Die Steuerungen und elektromechanischen Ventile werden für die abwechselnde Bewässerung des ausgewählten Bereichs benötigt. Die Aufgabe der Controller besteht darin, die E-Mail zum richtigen Zeitpunkt zu öffnen und zu schließen. Ventile und letztere dienen zur Wasserversorgung.

Die Rohre müssen aus Polyethylen bestehen. Ihr Querschnitt hängt direkt von der Verlegefläche ab: Der schmale Ausgang ist auf die Sprinkler und der breite auf die Basis gerichtet. Sprinkler können statisch oder rotierend sein. Ihr Einflussradius kann unterschiedlich sein, daher müssen Sie im Voraus über die Platzierungspunkte nachdenken.

Pipeline-Installation

Nach dem Kauf des Materials können Sie mit der Installation der Pipeline beginnen. Es gibt zwei Arten der Rohrverlegung:

  1. Boden. In diesem Fall wird die Leine auf den Boden gelegt. Dank dessen ist das Autowassersystem des Landes gemeinfrei und kann zu Beginn des Winters leicht zerlegt und zur Lagerung in der Garage zusammengelegt werden.
  2. Unter Tage. Die Rohre befinden sich in einer Tiefe von 25-30 Zentimetern. Diese Methode wird zur dauerhaften Bewässerung (in Gewächshäusern oder anderen Bereichen) verwendet und gilt als sicherer. Somit ist das Rohrleitungssystem vor äußeren Beschädigungen und Temperaturänderungen geschützt..

Als nächstes müssen Sie auf dem Plan das Schema des Grabens angeben. Es gibt Zeiten, in denen die Grube über den Rasen gelegt werden muss. Dazu verteilen wir eine Plastikfolie und legen den gegrabenen Boden darauf. Wir schneiden den Boden vorsichtig mit einer Bajonettschaufel von drei Seiten ab, nehmen den Graswürfel heraus und legen ihn in einer Schicht auf die Folie. Nach erfolgreicher Installation bringen wir den Boden wieder an seinen Platz und füllen ihn mit reichlich Wasser. Nach ein paar Tagen ist der Rasen vollständig restauriert.

Es ist am besten, Polymerrohre zum Verlegen der Leitung zu verwenden, da diese gegen extreme Temperaturen und Wasserstöße beständig sind, eine geringe Wärmeleitfähigkeit aufweisen, nicht korrodieren und einfach zu installieren sind.

Für die Leitung selbst werden Polyethylenrohre für die Installation empfohlen. Sie sind sehr flexibel und langlebig. Wenn sich das Rohrleitungssystem unter der Erde befindet und die Flüssigkeit in den Rohren gefroren ist, platzen sie aufgrund ihrer Elastizität nicht.

Fass - sparsam

Wenn das Sommerhaus sehr klein ist, muss kein Autowassersystem mit eigenen Händen installiert werden. Es wird zu viel Zeit und Mühe kosten, daher ist es besser, eine Haushaltsoption zu finden. Für die automatische Bewässerung im Land können Sie ein normales Fass für 200-300 Liter verwenden. Ein solches automatisiertes System wird viel billiger und einfacher sein..

Als erstes muss eine sichere Basis für den Tank installiert werden. Der Träger sollte sich in einer Höhe von 2 Metern befinden und aus einem Kanal oder einem Profilrohr bestehen. Die Pfosten sind oben, unten und in der Mitte befestigt. Die Pfosten sollten zueinander geneigt sein, damit die Trommel sicherer an der oberen Basis befestigt werden kann.

Die strukturellen Stützen müssen bis zu einer Tiefe von 50-60 cm in den Boden eingegraben werden. Unten können Sie Kissen in Form von Schutt und Sand installieren und mit Beton füllen. Der Trommelständer muss mit einer Wasserwaage und Lotleitungen aufgestellt werden.

Jeder Behälter mit einem Volumen von 200 Litern oder mehr kann als Reservoir verwendet werden. Der Boden und die Seiten müssen frei von Rost und anderen Verunreinigungen sein. Im oberen Teil muss ein Loch für die Schläuche gemacht werden, das den Behälter mit Wasser füllt. Am Boden kann ein weiteres Loch für den Gartenschlauch angebracht werden. Danach wird der Lauf auf einem Ständer installiert und mit Schrauben und Klammern befestigt..

DIY Auto-Bewässerung aus einer Flasche

Das Tropfbewässerungssystem kann sogar in der Wohnung auf der Fensterbank hergestellt werden. Es ist sehr einfach und bequem: Sie können die Pflanze für eine lange Zeit verlassen und haben keine Angst, dass sie austrocknet. Diese Methode wird von vielen Hausfrauen angewendet, die keine Zeit haben, ihre Blumenbeete zu gießen oder oft für längere Zeit gehen..

Wie kann man sich mit den eigenen Händen selbst gießen? Betrachten wir verschiedene Möglichkeiten:

  1. Flaschenhals nach unten. Das Volumen einer Plastikflasche beträgt mindestens 1 Liter. Schneiden Sie zunächst den unteren Teil mit einer Schere aus (3-4 Zentimeter von unten) und bohren Sie ein paar Löcher in den Deckel. Dann vergraben wir die Flasche 5-7 Zentimeter im Boden in der Nähe des Pflanzenstiels. Je mehr Löcher sich im Deckel befinden, desto intensiver wird die Bewässerung. Zusätzlich können die Flaschen über die Pflanze gestellt und ein dünnes Rohr zum Wurzelsystem geführt werden..
  2. Flasche mit Löchern. Um die Tropfbewässerung im Land mit Ihren eigenen Händen durchführen zu können, müssen Sie eine 0,5-Liter-Plastikflasche neben dem Wurzelsystem begraben. Nur der Hals sollte vom Boden aus sichtbar sein. Die gesamte Flasche sollte mit kleinen Löchern bedeckt sein, die den Boden für Pflanzen in der Nähe befeuchten. Um den Behälter zu füllen, können Sie den Deckel abschrauben und mit einer Gießkanne Wasser einfüllen.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Tropfbewässerung? Dieses System hat viele Vorteile und nur einen Nachteil:

  1. Wasser sparen. Wenn wir die Tropfbewässerung mit der Sprinklerbewässerung oder sogar der unterirdischen Bewässerung vergleichen, können wir zweifellos sagen, dass das Tropfbewässerungssystem zwei- oder sogar dreimal weniger Wasser verbraucht.
  2. Zweckmäßigkeit. Die Tropfbewässerung versorgt bestimmte Pflanzen mit Feuchtigkeit. Glücklicherweise sind Unkräuter nicht in dieser Liste enthalten und werden daher nicht gefüttert..
  3. Autonomie. Sorgen Sie sich nicht um Blumen, wenn Sie eine lange Reise unternehmen. Frisch gepflanzte Sämlinge können 7-9 Tage stehen gelassen werden und leiden nicht.
  4. Der Boden bleibt weich. In der Regel kann sich beim täglichen Gießen eine Kruste auf dem Boden bilden, die den Zugang von Sauerstoff zum Wurzelsystem blockiert..
  5. Wunderliche Pflanze. Nicht jede Blume bevorzugt feuchten Boden. Die meisten Zimmerpflanzen können an zu viel Wasser sterben..

Selbstbewässerung auf dem Land mit eigenen Händen ist eine hervorragende Lösung für viele Probleme. Jetzt lohnt es sich nicht mehr viel Zeit und Mühe zu investieren, um Ihre Pflanzen regelmäßig zu gießen. Das Autowatering-System erledigt die ganze Arbeit für Sie.

Automatische Rasenbewässerung

Es ist nicht so schwierig, zu Hause einen eigenen Rasen zu schaffen. Es ist viel schwieriger, sich um ihn zu kümmern. Schließlich muss es nicht nur mit einem Rasenmäher gemäht, sondern auch regelmäßig gewässert werden. In der heißen Jahreszeit erfordert üppiges grünes Gras reichlich Wasser. Wenn der Boden trocken ist, trocknet der Rasen aus und stirbt bald ab. Um dies zu verhindern, können Sie ein Rasenbewässerungssystem zum Selbermachen erstellen, das offline arbeiten kann.

Zur Bewässerung des Rasens wird ein Sprinkler-Bewässerungssystem verwendet. Dank der Sprühgeräte wird der Boden gleichmäßig angefeuchtet, das Wurzelsystem erhält die notwendige Feuchtigkeit und das Gras bleibt konstant saftig und grün.

Es gibt drei Arten von Sprinklern:

  1. Statisch Auf den Boden stellen und in die angegebene Richtung gießen.
  2. Rotary. Auf einem Ständer montiert und mit einer eingebauten Turbine gedreht.
  3. Impuls. Sprinkler mit integrierter Ratsche.

Statische Sprinkler helfen Ihnen bei der Bewässerung eines Rasenbereichs in der Nähe eines Gebäudes, entlang eines Gehwegs oder von Zäunen. Rotations- und Impulseinheiten sind in der Mitte des Rasens installiert und bewässern eine große Fläche. Um den Rasen gleichmäßig zu bewässern, können Sie mehrere verschiedene Sprühgeräte gleichzeitig installieren und jeweils einen Druckregler anschließen..

Automatische Bewässerung im Land. Standardregeln

Die Organisation eines automatischen Bewässerungssystems ist eine Sache, die Wartung jedoch eine ganz andere. Nachfolgend sind die Grundregeln aufgeführt, die beim Betrieb eines Selbstbewässerungssystems mit eigenen Händen befolgt werden müssen:

  1. Reinigen Sie die Wasserfilter alle zwei Wochen und ersetzen Sie sie gegebenenfalls durch neue.
  2. Sorgen Sie für ein sauberes Bewässerungssystem.
  3. Überprüfen Sie regelmäßig die Sprinklerköpfe. Bei Verschmutzung die Löcher mit einer feinen Nadel oder einer weichen Bürste reinigen.
  4. Der Boden, auf dem sich das Gerät befindet, muss sich auf dem angegebenen Niveau befinden. Wenn der Boden abgeklungen ist, müssen dünne Bretter gelegt oder mit Trümmern bestreut werden.
  5. Zerlegen Sie zu Beginn des Winters das Bodenwässersystem und lagern Sie es in einer Garage oder einem Schuppen.
  6. Lassen Sie vor der Demontage das gesamte Wasser aus den Rohren und der Pumpstation ab.
  7. Lagern Sie Feuchtigkeitssensoren in einem warmen Raum.

Wenn Sie alle oben genannten Regeln befolgen, hält das Autowatering-System zum Selbermachen lange.

Vorteile und Nachteile

Jeder, der in seinem Sommerhaus mit eigenen Händen eine Selbstbewässerung installierte, schätzte alle positiven Aspekte eines solchen Systems. Nämlich:

  1. Die Möglichkeit, einen Bewässerungszeitgeber einzustellen, um den Standort zu einem bestimmten Zeitpunkt zu bewässern.
  2. Standalone-Betrieb.
  3. Minimaler Wasserverbrauch.
  4. Benutzerfreundlichkeit.
  5. Individueller Ansatz für jede Anlage.

Darüber hinaus sind Tropf und Untergrund die besten Bewässerungssysteme: Die Blätter brennen nicht, wenn Wassertropfen auf sie fallen, das Wurzelsystem ist in konstanter Feuchtigkeit und es bildet sich keine Kruste auf den oberen Schichten des Bodens, wodurch verhindert wird, dass Sauerstoff die Pflanzenwurzeln erreicht..

In diesem Artikel wurde untersucht, wie Sie mit Ihren eigenen Händen die automatische Bewässerung im Land durchführen und welche Ausrüstung Sie dafür benötigen. Wie die Praxis zeigt, ist hierfür nicht viel Wissen erforderlich. Die Hauptsache ist, ein Plandiagramm zu erstellen und die obige Anleitung zu befolgen. Außerdem finden Sie hier einige Tipps, die selbst unerfahrenen Gärtnern helfen, die automatische Bewässerung nicht nur mit ihren eigenen Händen zu installieren, sondern das System auch regelmäßig zu warten und ordnungsgemäß zu betreiben.

Wir entwickeln unabhängig ein automatisches Bewässerungssystem.

VOLLSTÄNDIGE ANLEITUNG
auf Design
automatische Bewässerungssysteme.

In diesem Handbuch wird die Methodik zum Entwurf moderner Systeme zur automatischen Bewässerung von Rasenflächen und modernen Landschaften ausführlich beschrieben. Mit dieser Technik können Sie ein Autowassersystem mit Geräten aller bekannten Marken der Welt entwerfen und zusammenbauen: Hunter, Rain Bird, Irritrol, K-Rain.

Arbeitsschritte am Projekt


EINFÜHRUNG IN AUTOMATISCHES WASSER

Die Hauptvorteile des Autowatering-Systems:
Die gleiche Niederschlagsdichte im gesamten bewässerten Gebiet

Ihr eigener Bewässerungsplan für bestimmte Pflanzengruppen: Rasen, Sträucher, Bäume, Blumenbeete, Gartenfrüchte.
Das Fehlen von Bewässerungsvorrichtungen (einschließlich Schläuchen) auf der Rasenoberfläche ermöglicht es, Arbeiten am Rasenmähen ungehindert durchzuführen.
Dank umfangreicher Automatisierungsfunktionen können Sie das Bewässerungsprogramm unter Berücksichtigung von Niederschlag, Sonnenaktivität, Wind, Frost oder Bodenfeuchtigkeit anpassen.

Arten der Bewässerung bei der automatischen Bewässerung?

- Sprinklerbewässerung
Dies ist Bewässerung in Form von Regen. Es wird hauptsächlich zum Gießen von Rasenflächen und verkümmerten Pflanzen verwendet, wenn eine verteilte Bewässerung erforderlich ist. Durchgeführt von Sprinklern. Es gibt zwei Haupttypen von Sprinklern: Rotoren (für Rasen) und statische Sprinkler (für Rasen, Blumenbeete, Bodendecker usw.)
- Tröpfchenbewässerung
Es wird zur Bewässerung von Reihenpflanzungen von Sträuchern, Gärten und Gartenpflanzen verwendet. Die Tröpfchen fallen von den Löchern (Tropfern) im Tropfrohr direkt in den Wurzelbereich in den Boden. Das am häufigsten verwendete Gerät ist das Tropfrohr. Manchmal werden (selten) Mikrotröpfchensprinkler verwendet.
- manuelle Bewässerung
Zum Anschließen der Schläuche werden Wassersteckdosen oder Hydranten verwendet, die in das automatische Bewässerungssystem integriert sind.

Sprinkler

Betätigende Bewässerungsvorrichtungen in automatischen Bewässerungssystemen sind Sprinkler, die sich im zusammengeklappten Zustand unter der Erde befinden. Während des Gießens werden die Arbeitsteile der Sprinkler unter dem Einfluss des Wasserdrucks an die Oberfläche gedrückt. Der Bewässerungsmodus wird von einer Steuerung (Mikrocomputer) überwacht, nach deren Programm die Ventile der einzelnen Bewässerungszonen geöffnet werden. Der Wasserdruck wird durch eine Pumpe erzeugt, vor der ein Speichertank installiert ist. Der Behälter wird aus der Wasserversorgung gefüllt und der Füllstand darin wird automatisch aufrechterhalten. Das automatische Bewässerungssystem umfasst auch eine Tropfbewässerung, die zum Gießen von Sträuchern, Blumenbeeten sowie in Beeten und Gewächshäusern verwendet wird. Das automatische Bewässerungssystem umfasst ein Netzwerk von Hydranten (Wassersteckdosen) zum Anschließen von Schläuchen.

Für die Sprinklerbewässerung werden Rotoren und statische Sprinkler verwendet.


Rotoren

Rotoren werden mit einem starken Strom bewässert und ihr Hauptvorteil ist die Reichweite. Ein einziger starker Strahl des Rotors kann jedoch Blumen und andere empfindliche Pflanzen beschädigen, weshalb Rotoren zum Bewässern offener Rasenflächen verwendet werden.

Jeder Rotor wird mit 8-10 Rotoren geliefert, um den erforderlichen Bewässerungsradius auszuwählen.

Statische Sprinkler

Statische Sprinkler sind die beliebteste Art von Ausrüstung in automatischen Bewässerungssystemen. Mit ihrer Hilfe werden sowohl der Rasen als auch alle anderen Arten von Plantagen bewässert. Statische Sprinkler am Ende des einziehbaren Schafts haben ein Gewinde, durch das entfernbare Düsen eingeschraubt werden.

Injektoren werden in zwei Haupttypen unterteilt:
- Lüfter (Steckplatz)
- Rotatoren (Multi-Jet mit Rotation)
Mit Linealen von Düsen können Sie die gewünschte Düse entlang des Bewässerungsradius von 1,5 bis 11 m und im Sektor von 0 bis 360 ° auswählen. Statische Sprinklerdüsen werden zur Bewässerung aller Arten von Pflanzen und Rasen verwendet.

Alle Hersteller stellen Sprinkler und Düsen mit demselben Gewinde her, sodass eine Düse eines Herstellers mit Sprinklern (Karosserien) eines anderen Herstellers verwendet werden kann..

Wie der Sprinkler funktioniert?

Alle Sprinkler für automatische Bewässerungssysteme haben ein internes bewegliches Teil - einen Vorbau. Unter Wasserdruck (1,5 - 4 atm) erstreckt sich der innere Teil des Sprinklers und Wasser tritt durch die Düse aus.

Lageplan

Bevor Sie mit den Berechnungen fortfahren, müssen Sie eine Zeichnung des Standorts erstellen, in der alle Gebäude und Landschaftszonen mit ausreichender Genauigkeit angezeigt werden müssen. Sie können eine solche Zeichnung selbst erstellen. Dazu benötigen Sie lediglich ein Blatt Papier, einen Bleistift, ein Lineal und ein Maßband. Anstelle von Papier können Sie auch ein bequemeres "Millimeterpapier" verwenden - dies ist ein spezielles Papier für Zeichnungen, das jeden Millimeter ausgekleidet ist. Sie können es in Schreibwarengeschäften kaufen oder das linierte Blatt hier ausdrucken.

Es ist erforderlich, den Maßstab für die Übertragung von Abmessungen auszuwählen - dies ist das Verhältnis der tatsächlichen Größe zur Größe in der Zeichnung. Zum Beispiel entspricht 1 Zentimeter Papier einem realen Meter auf der Baustelle.

Die Messungen werden an Basislinien vorgenommen, wodurch Zeichenfehler minimiert werden. Die Basislinien sollten die beiden senkrecht längsten Seiten des Loses sein. Alle Dimensionen stammen aus Basislinien. In extremen Fällen, wenn der Zugang zu Basislinien schwierig ist, werden Messungen von gegenüberliegenden Seiten des Standorts oder von den nächstgelegenen Objekten durchgeführt.


Stellen Sie auf der Skizze alle Gebäude, Bäume und Pflanzengruppen dar und geben Sie auch deren Größe an. Identifizieren Sie Bereiche mit Sprinkler- und Tropfbewässerung und wählen Sie Sprinkler aus.

Sprinklerplatzierungsregeln.

Jeder nächste Sprinkler befindet sich in einem Abstand des Radius vom vorherigen. Dies geschieht, um ungleichmäßige Niederschläge auszuschließen. Das Niederschlagsmuster eines einzelnen Sprinklers ist ungleichmäßig - je weiter vom Sprinkler entfernt, desto mehr Niederschlag..



Sie sollten auch berücksichtigen, dass Pflanzen ein Hindernis für Wasserstrahlen darstellen und einige "Schatten" erzeugen. In diesem Fall ist es notwendig, die erzeugten "Schatten" durch die Installation gegenüberliegender Sprinkler zu kompensieren.

Sprinklerauswahl.

Sprinklerdüsen auswählen.

Das Prinzip der Düsenauswahl ist für Einstrahlrotoren und statische Sprinkler gleich. In diesem Handbuch werden die statischen Sprinkler und Düsen von Hunter MP Rotator als Beispiele verwendet. als am häufigsten in der Landschaftsbewässerung verwendet.

Die Anfang der 2000er Jahre eingeführten MP-Rotatordüsen revolutionierten die automatische Bewässerung mit vielen Vorteilen. Ihre Hauptvorteile sind Wirtschaftlichkeit und große Reichweite..
RotAtors verbrauchen fünfmal weniger Wasser als Gebläsedüsen, die lange Zeit der einzige Düsentyp für statische Sprinkler waren. Mit Hilfe von Rotatoren wurde es möglich, eine größere Anzahl von Sprinklern in einer Bewässerungszone zu platzieren, um eine größere Fläche abzudecken. Dies ermöglichte es, die Anzahl der Ventile zu reduzieren, Rohre mit kleinerem Durchmesser, kleinere Pumpen usw. zu verwenden..
Außerdem sind MP-Rotatoren windabweisender und "weitreichender". Beispielsweise hat die MP3500-Düse einen Radius von 10,5 m, was mit dem Radius mittelgroßer Rotoren wie PGP und PGJ vergleichbar ist.
Das Sortiment von RainBird und anderen bekannten Herstellern umfasst auch Rotatordüsen.

Bereich der MP-Rotatordüsen

Erläuterung:
Sektor 90-210 bedeutet, dass der kleinstmögliche Sektor dieser Düse 90 ° beträgt und eine Einstellung im Bereich von 90 ° bis 210 ° möglich ist. Gleiches gilt für den Sektor 210-270 und die Winkeldüsen 45-105. Der 360 ° Sektor ist nicht reguliert, ebenso die Streifendüsen..

Anwendungsfälle von Injektoren

So wählen Sie eine Düse im Katalog?

Der erste Parameter, mit dem die Düse ausgewählt wird, ist der Bewässerungsradius. Radien werden gemäß den im Plan definierten Abmessungen ausgewählt. Aus dem Katalog (Tabelle unten) der MP-Rotator-Düsen ist ersichtlich, dass es Düsen mit 5 Radien sowie sogenannte Spezialdüsen - Streifen und Winkel - gibt. Jedes der Düsenmodelle: 800, 1000, 2000, 3000, 3500 hat einen eigenen Bewässerungsradius. Nehmen Sie für Projekte die in der Tabelle der Merkmale fett hervorgehobenen Düsen - dies sind Merkmale bei einem Normaldruck von 2,8 bar.

Abmessungen für die Auswahl der Düsenbewässerungsradien definieren


Der Radius und der Bewässerungssektor sollten so gewählt werden, dass kein Wasser auf Gebäude fällt. Es ist zulässig, wenn ein Teil des Sektors auf Zäune oder Wege fällt. Wählen Sie den Abdeckungssektor der Düse entsprechend der Position aus. Vergessen Sie nicht das Prinzip überlappender Sprinkler und vermeiden Sie die oben erwähnte "Verschattung".
Platzieren Sie die Düsen daher gleichmäßig in der Zeichnung..

Ein Beispiel für die Auswahl einer Düse aus dem Katalog

Wählen Sie zuerst den Bewässerungssektor aus, der dem Standort entspricht

Wählen Sie in der nächsten Spalte den Wasserdruck aus, bei dem die Düse arbeiten soll. Der normale Arbeitsdruck für den MP-Rotator beträgt 2,8 bar. Im Katalog sind die entsprechenden Zeilen mit diesem Druck fett hervorgehoben

Finden Sie den Bewässerungsradius, der dem gewünschten entspricht - dies ist die gewünschte Düse.
Der Bewässerungsradius kann durch die Einstellschraube oben an der Düse um 15-20% verringert werden

Der Wert der Durchflussrate (Durchfluss) wird benötigt, wenn wir die Durchflussraten berechnen und die Sprinkler nach Zonen gruppieren.

In der Tabelle befindet sich eine weitere Spalte mit dem Parameter Norm - sie gibt an, wie viel Niederschlag von den Düsen erzeugt wird, wenn sie relativ zueinander angeordnet sind. Anordnung der Düsen "Dreieck" ergibt mehr Niederschlag als "Quadrat". Die Rate wird benötigt, wenn Sie die Bewässerungsdauer in der Steuerung auswählen. Es wird in dieser Phase des Entwurfs nicht benötigt..

Stellen Sie Sprinkler auf den Plan

Beginnen Sie an einer beliebigen Stelle in der Skizze mit dem Zeichnen der Düsenbewässerungssektoren und füllen Sie nach und nach den gesamten Bereich aus, wobei Sie versuchen, das Prinzip der "überlappenden" Sprinkler so weit wie möglich einzuhalten.



Bewässerungsspuren

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es nicht viel Sinn macht, die Fahrspuren trocken zu halten (dh die Sprinkler so zu platzieren, dass sie beim Gießen nicht auf die Fahrspuren fallen), weil Die Bewässerung erfolgt normalerweise nachts oder früh morgens, wenn die Fahrspuren nicht benutzt werden.

Es ist sinnvoll, nur Pfade mit einer Breite von mehr als 1,2 bis 1,5 m zu umgehen. Auf breiten Wegen macht sich bereits eine ineffektive Nutzung von Wasser zur Bewässerung bemerkbar. Bewässerungswasser verursacht keine Schäden an den Materialien oder der Unversehrtheit der Gleise - die negativen Auswirkungen natürlicher Niederschläge sind viel bedeutender.

Bewässerungsrate

Für einen Rasen beträgt die Bewässerungsrate 5-10 l / m2 pro Tag.
Für Moskau sind es beispielsweise 5 l / m2 pro Tag und für Astrachan oder Krasnodar 10 l / m2 pro Tag.
Wenn Sie die Bewässerungsrate und die Rasenfläche kennen, können Sie das erforderliche tägliche Wasservolumen für die Bewässerung berechnen.

Tägliche Bewässerungsrate
V = n * S.

V - tägliches Wasservolumen zur Bewässerung
n-Bewässerungsrate
S-Rasenfläche

Berechnen wir die Bewässerungsrate für unseren Standort

Die Gesamtgröße des Grundstücks, die wir in diesem Artikel betrachten, beträgt 24x38 m. Die Rasenfläche beträgt nur 4,6 Ar (463 m2).
Für diese Fläche von 463 m2 in den Vororten, wo die Bewässerungsrate 5 l / m2 pro Tag beträgt, benötigen Sie

Nun wollen wir sehen, wie viel Wasser gleichzeitig von allen Sprinklern ausgegossen wird, die wir auf den Plan gesetzt haben..

Anhand der Tabelle der Düseneigenschaften ermitteln wir, dass die Durchflussmenge aller 42 Sprinkler bzw. Düsen ca. 5 800 l / h beträgt.

Da wir jedoch nur 2315 Liter pro Tag benötigen, ist es nicht schwierig zu berechnen, wie lange unsere 42 Düsen insgesamt pro Tag arbeiten sollten, um eine Niederschlagsrate von 5 l / m2 pro Tag zu gewährleisten.

2315/5800 = 0,4 Stunden, dh 24 Minuten pro Tag

Aufteilung in Bewässerungszonen

Nun bestimmen wir die Größe einer Bewässerungszone (Zweig).
Das Bewässerungssystem, das wir hier in Betracht ziehen, ist relativ klein, aber selbst wenn alle Düsen gleichzeitig eingeschaltet sind, sind es bis zu 5800 l / h! Um einen solchen Wasserverbrauch bei einem Druck von 3 atm sicherzustellen, sind eine leistungsstarke Pumpe und Rohre mit großem Durchmesser (50 mm) erforderlich.

Um die Größe der Pumpe und den Durchmesser der Rohre zu verringern, ist das Bewässerungssystem in gleich kleine Bewässerungszonen unterteilt, in denen mehrere Sprinkler kombiniert sind. Es funktioniert immer nur eine Bewässerungszone. Die Zonen werden wiederum vom Steuerungsprogramm geöffnet.

Verwenden Sie keine unterschiedlichen Sprinklertypen im selben Bereich!

Rotoren produzieren in der gleichen Zeit weniger Niederschlag als statische Sprinklerdüsen. Fächerförmige Düsen produzieren wiederum mehr Sediment als Mehrstrahldüsen (Rotatoren). Wenn Sie verschiedene Sprinklertypen im selben Bereich verwenden, tritt an einigen Stellen ein "Überlauf" und an anderen Stellen eine "Unterfüllung" auf..

In Bewässerungssystemen werden mehrere grundlegende Rohrgrößen verwendet. Dies sind fast immer HDPE-Rohre. Jeder Rohrdurchmesser entspricht einem Magnetventil, das den Strömungseigenschaften entspricht.
Der Bereich der Rohrdurchmesser und der entsprechenden Ventile ist in der Tabelle dargestellt.

Im Allgemeinen ist die Auswahl der Anzahl und Größe der Bewässerungszonen ein datenreicher Prozess. Wir werden seitdem nicht mehr auf die Gestaltungsmerkmale für große Gebiete (über 50 Acres) eingehen Je größer die Bewässerungsfläche ist, desto mehr Nuancen im Design. Hier beschränken wir uns auf Statistiken, die besagen, dass Bewässerungsprojekte für private Bereiche bis zu 50 Acres Zonen mit 1-Zoll-Ventilen und dementsprechend mit einem 32-mm-Rohr als Hauptleitung umfassen.

Dementsprechend ist für unser Projekt lediglich erforderlich, die Kapazität aller Sprinkler durch die Kapazität eines 32-mm-Rohrs (3200 l / h) zu teilen. Wir sehen, dass es in unserem Fall zwei solche Zonen am 32. Rohr und 1 "-Ventile gibt. Sie können auch ein kleineres Ventil und einen kleineren Rohrdurchmesser verwenden - 3/4".

HDPE-RohrVentilVerbrauch, l / h
253/4 "1800
321 "3200
401 1/4 "5000
501 1/2 "7700
632 "12000

Der Gesamtverbrauch aller Düsen in unserem System beträgt 5800 l / h
Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie in Zonen unterteilen können, und beide sind korrekt.

Variante 1
Wählen Sie ein 25-mm-Rohr und ein 3/4 "-Ventil und teilen Sie das System in 4 Zonen mit jeweils 1450 l / h (5800/4 = 1450).

Option 2
Wählen Sie ein 32-mm-Rohr und ein 1-Zoll-Ventil und teilen Sie das System in 2 Zonen mit jeweils 2900 l / h (5800/2 = 2900).

Option 1 hat übrigens Parameter, die denen des Wasserversorgungssystems in Häuschensiedlungen nahe kommen. Manchmal ist es sinnvoll, keine zusätzliche Pumpe zu verwenden, sondern das automatische Bewässerungssystem direkt aus der Wasserversorgung zu betreiben.

Sprinklergruppierungsprinzip

Bemühen Sie sich, die Sprinkler gleichmäßig und ausgewogen vom Hauptrohr zu installieren. Ein anschauliches Beispiel ist die gleichmäßige Verteilung der Äste auf dem Stamm..

Dieses Gleichgewichtsmuster verringert die Druckdifferenz über die gesamte Bewässerungszone und verringert die Widerstandsverluste. Vermeiden Sie die sequentielle Platzierung des Sprinklers.

Berechnung der Rohrdurchmesser innerhalb von Zonen

Lesen Sie den Wasserfluss in den Rohrabschnitten ab. Der Verbrauch wird an verschiedenen Orten unterschiedlich sein. Wählen Sie den Rohrdurchmesser entsprechend dem lokalen Wasserdurchfluss.

Ein Beispiel für die Berechnung der Rohrdurchmesser einer Zone
mit Sprinklern mit einer Durchflussmenge von jeweils 0,2 m3 / h

Magnetventile.

Die Ventile wirken als Hähne, die die Bewässerungszonen von der Pumpenleitung trennen und gemäß dem Bewässerungssteuerungsprogramm öffnen.

Die Ventile werden in einer Tiefe von 25 bis 30 cm einzeln in Kunststoffboxen oder in Gruppen von bis zu 5 Ventilen (Standardgrößen der Boxen Standart, Jumbo) angeordnet.

In unserem Beispielprojekt ist es sinnvoll, die Ventile in einem Bündel und nicht weit von der Pumpe zu montieren, weil kleines Grundstück.

Im Allgemeinen sollten sich die Ventile in der Nähe der Auslassleitung befinden, jedoch nicht in der Nähe von Pfaden, um die Ventilkastenabdeckungen nicht sichtbar zu machen..

Hauptrohr

Das Hauptrohr einer Wasserquelle (Pumpe oder Wasserversorgung) wird normalerweise entlang des Umfangs der Baustelle verlegt. An jedem Punkt der Hauptwasserversorgung können Sie sowohl ein Ventil als auch einen Wasserauslass oder einen Hydranten anschließen. Die Hauptwasserversorgung steht immer unter Druck. Der Druck in der Leitung wird durch die Pumpenautomatisierung aufrechterhalten, die die Pumpe einschaltet, wenn der Wasserfluss in der Leitung fest ist (irgendwo hat sich ein Ventil oder ein Hydrant geöffnet).

Der Rohrdurchmesser der Hauptwasserversorgung muss mit dem Durchmesser des Abflussrohrs der Pumpe übereinstimmen. Wenn die Länge der Rohrleitung jedoch 100 m überschreitet, muss der Durchmesser näher an der Pumpe vergrößert werden. Wenn beispielsweise eine Hauptleitung mit 32. Durchmesser eine Länge von 150 m hat, müssen die ersten 100 m von der Pumpe mit einem Durchmesser von 40 mm hergestellt werden. Diese Regel ist mit Widerstandsverlusten in Rohren entlang ihrer Länge verbunden. In Kunststoffrohren wird alle 100 m ein Druckabfall von 1 bar beobachtet.

Weitere Details hierzu finden Sie im Artikel zur Auswahl einer Pumpe

Tröpfchenbewässerung

Die Tropfbewässerung in automatischen Bewässerungssystemen ist durch eine separate Zone (oder Zonen) verbunden und arbeitet mit reduziertem Druck (bis zu 2,8 bar). Der niedrigere Arbeitsdruck ist auf die Besonderheit der Tropfausrüstung zurückzuführen - sie arbeitet bei niedrigem Druck. Für Tropfzonen wird ein spezielles Bündel aus Ventil + Filter + Druckminderer verwendet, das den Namen "Start Kit" trägt.
Die gebräuchlichste Tropfbewässerungsausrüstung ist das Tropfrohr. Es wird sowohl zum Gießen von Beeten als auch zum Gießen von Blumenbeeten, Sträuchern und Bäumen verwendet..

Weitere Informationen zur Tropfbewässerung finden Sie im Artikel TROPFENBEWÄSSERUNG

Wassersteckdosen und Hydranten

Um einen Gartenschlauch in automatischen Bewässerungssystemen anzuschließen, sind Geräte wie Hydranten und Wassersteckdosen vorgesehen.
Die Wassersteckdosen haben einen Kugelhahn zum Anschließen des Schlauchs und der Hydrant hat einen Schnellverschluss. Der Antwort- "Schlüssel" des Hydranten wird gewaltsam in den Hydranten selbst eingeführt, das Schloss fixiert den Schlüssel in der Arbeitsposition und öffnet den Durchgang für Wasser.


Die Hydrantenleitung muss immer unter Druck stehen, daher muss sie an die Druckleitung angeschlossen werden.
Wassersteckdosen sollten in einem Abstand von 10 bis 15 Metern voneinander platziert werden und am Rand der Wege installiert werden, damit sie leicht zugänglich sind.

Verdrahtung

Ventilsteuerdrähte werden in HDPE- oder PVC-Wellrohren in denselben Gräben wie Rohre verlegt. Erforderlicher Drahtabschnitt 0,75 mm². Bei einer Drahtlänge über 100 m wird ein Querschnitt von 1,5 mm² verwendet
Betriebsspannung - 24 Volt Wechselstrom
Steuerstrom - 0,1 A pro Ventil
Es ist bequemer, die Ventilbündel mit einem Kabel mit der Anzahl der Adern "+ eins zur Anzahl der Ventile" zu verbinden. Das heißt, ein Draht wird als gemeinsamer Draht verwendet, der Rest als Kontrolle.

1- Hauptrohr
2- Hauptventil (schließt den Zugang zu anderen Ventilen. Vorteil - kleine Lecks können ignoriert werden. Nachteil - Sie können keine Hydranten an die Ventilleitung anschließen - eine separate Hydrantenleitung ist vor dem Hauptventil erforderlich)
3- Ventile von Bewässerungszonen
4- Sprinklerausfahrt
5- Schwarz ist üblich. Farbige Steuerkabelleiter

Controller-Einstellungen

Grundlegende Controller-Einstellungen:
- Anzahl der Starts
- die Dauer jeder Bewässerungszone.

Um die Dauer und Anzahl der Bewässerungsstarts zu berechnen, verwenden wir die Daten:

- Bewässerungsrate in Moskau -5 l / Tag pro m2
- günstige Zeit für die Bewässerung von 23-00 bis 7-00 (8 Stunden)
- Es gibt einen Behälter mit einer Wasserversorgung von 2000 l.
- Pumpe mit einer Kapazität von 3000 l / h,

In der Tabelle der Düseneigenschaften befindet sich eine Säule - NORM mm / h

Dieser Parameter gibt an, wie viel Niederschlag pro Stunde fällt, wenn Sprinkler in einem Quadrat oder Dreieck platziert werden. In einem Dreieck fließt mehr Wasser heraus, weil Diese Platzierung verschiebt die Sprinkler näher aneinander.

Nehmen wir den durchschnittlichen Niederschlagswert - 10 mm / h in einem "Quadrat"

Wenn die nach dem "quadratischen" Muster angeordneten Sprinkler 10 mm Niederschlag pro Stunde abgeben, dauert es für den Bereich, den wir hier betrachten, 0,5 Stunden Arbeit in einer Bewässerungszone, weil Unsere Niederschlagsmenge beträgt 5 mm.

In unserem Projekt gibt es zwei Sprinklerbewässerungszonen, von denen jede 0,5 h / Tag, dh insgesamt 1 Stunde, arbeiten sollte.
(Tropfbewässerung wird separat betrachtet)

Bei einer Pumpenkapazität von 3000 l / h werden in 1 Stunde 3000 l verbraucht.
Da unser Behälter eine Reserve von 2000 Litern hat, sollte die gesamte Bewässerung auf zwei Starts verteilt werden: morgens und abends
- Start Nummer 1 um 22-00 Uhr (es wird eine halbe Stunde lang funktionieren)
- Start Nummer 2 um 06-00 Uhr (es wird auch eine halbe Stunde lang funktionieren)

Mit den Steuerungen können Sie 3-4 Starts pro Tag konfigurieren und jede Zone kann für die Dauer der Bewässerung von bis zu 3-10 Stunden eingestellt werden, sodass die Flexibilität der Einstellungen für Bewässerungssysteme mit einer großen Anzahl von Ventilen ausreicht.

Pumpenberechnung.

Der Typ und das Modell der Pumpe werden ausgewählt basierend auf:
- Art der Bewässerungsgeräte
- Produktivität einer Zone
- Druckleitungslänge
- Wasserversorgungsparameter usw..
Weitere Informationen zur Berechnung der Pumpenparameter finden Sie in den Artikeln:
WELCHE PUMPE WÄHLEN
und BERECHNUNG VON PUMPENPARAMETERN

Berechnung des Volumens des Behälters zur Bewässerung.

Die Wahl des Behältervolumens wird beeinflusst von
- Pumpenkapazität
- Anzahl der Bewässerungszonen
- Tankfüllrate (Wasserversorgungsleistung)
- Länge der Bewässerungstage (wie viele Stunden sind für die Bewässerung vorgesehen)


Angenommen, der Behälter wird mit einer Geschwindigkeit von 1000 l / h gefüllt
In unserem Fall können wir dann eine Kapazitätsreserve von 2000 l pro Stunde + 1000 l / h aus dem Wasserversorgungssystem verwenden. In diesem Fall würde uns ein Bewässerungsbeginn genügen, weil Der Tagesbedarf unseres Systems beträgt nur 3000 l.

Bei Bewässerungssystemen mit hohen täglichen Kosten sollten Sie nach einem "goldenen Mittelwert" zwischen der Erhöhung der Kapazität, der Erhöhung der Anzahl der Bewässerungsstarts und der Erhöhung der Füllrate des Behälters suchen.

Tröpfchenbewässerung.

In einigen Fällen ist die Tropfbewässerung effektiver als die Sprinklerbewässerung. Sprinklertröpfchen werden beispielsweise von Laub bewachsener Sträucher eingefangen, und die meisten Tröpfchen verdampfen, bevor sie die Wurzelzone in ausreichenden Mengen erreichen. Sträucher und Bäume benötigen mehr Wasser, als die Sprühbewässerung liefern kann. Bei Gartenpflanzen ist es viel vorteilhafter, Wasser direkt in den Wurzelteil zu bringen. Wie Sie sehen, gibt es in modernen Landschaftsprojekten immer Arbeiten zur Tropfbewässerung..

Die am häufigsten bei der Tropfbewässerung verwendete Ausrüstung ist ein Tropfrohr. Dies ist ein Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 16 mm und in Buchten von 50 bis 100 m mit Tropfvorrichtungen (Tropfern), die in gleichem Abstand voneinander gebaut sind. Abstand zwischen Tropfer 33 cm (3 Stück pro Meter).
Ein Tropfer tropft mit einer Durchflussrate von 2 l / h. (Sie finden ein Rohr mit einer Durchflussrate von 4,8 l / h). Die Betriebszeit einer Tropfbewässerungszone wird entsprechend der Durchflussmenge ausgewählt.

Verschiedene Pflanzentypen benötigen eine unterschiedliche Menge Wasser pro Tag, daher bilden sie beispielsweise für Sträucher eine separate Tropfbewässerungszone, für einen Gemüsegarten und Gewächshäuser eine separate Zone.

Lesen Sie hier mehr über die Tropfbewässerung

Wie automatische Bewässerungsprojekte aussehen?

Top