Kategorie

1 Bonsai
Klettern oder Klettern von Rosen: Sorten, Anbau
2 Rosen
Geheimnisse einer erfolgreichen Rasenzucht. Erfahrene Gartentipps
3 Kräuter
Gurken für den Nordwesten: die besten Sorten
4 Bonsai
Campanula: Wie man eine Blume des Familienglücks züchtet

Image
Haupt // Bonsai

Betten von Einjährigen - Programme


Ein seltenes Sommerhaus und vor allem ein Garten verzichten auf Blumenbeete. Blumen bereiten uns ein beachtliches ästhetisches Vergnügen, sie erfreuen sich an ihrer Anwesenheit und lassen uns sie bewundern, indem sie unsere Augen anziehen. Deshalb sind Blumen ständige Bewohner persönlicher Grundstücke. Und sie wachsen in der Regel nicht chaotisch, sondern in Blumenbeeten, in wunderschön dekorierten Blumenbeeten. Darüber hinaus werden sie nach Farbe, Pflanzensorten und vielen anderen Faktoren ausgewählt. Und um Blumenbeete aus Einjährigen herzustellen, deren Schemata Sie im Artikel finden, müssen Sie nicht über die Fähigkeiten eines Landschaftsarchitekten verfügen. Die Hauptsache ist, vor Arbeitsbeginn alles richtig zu berechnen und sich mit den Grundregeln für die Erstellung von Blumenbeeten vertraut zu machen.

Regeln zum Erstellen von Blumenbeeten

Bevor Sie mit der Erstellung eines Blumengartens auf Ihrer Website beginnen, sollten Sie sich mit den Grundregeln für die Ausführung von Arbeiten vertraut machen. Sie erleichtern das Verständnis der Anordnung von Blumenbeeten und machen sie nicht nur schnell, sondern auch bestmöglich..

  1. Eile niemals. Diese Regel gilt insbesondere für Anfänger in der Welt der Gartenarbeit, die kürzlich ein Sommerhaus oder einen Sommergarten gekauft haben. Tatsache ist, dass Sie in einer Saison wahrscheinlich keine Zeit mehr haben, alle geplanten Gebiete mit hoher Qualität und Schönheit auszustatten. Es ist am besten, die wichtigsten Probleme zu Beginn der Entwicklung eines Sommerhauses anzugehen und gleichzeitig ein kleines, bescheidenes Blumenbeet auszustatten. Im Laufe der Zeit können Sie möglicherweise andere Bereiche bedecken und mit Blumen bepflanzen, die auf die Farben und Merkmale der Vegetationsperiode abgestimmt sind..

Auf eine Notiz! Trotz der Tatsache, dass viele Gärtner mehrjährige Pflanzen wählen, um Blumenbeete zu schaffen, kommen Einjährige auch nicht aus der Mode. Sie sind oft unprätentiös, einfach zu züchten und ermöglichen es Ihnen, jedes Jahr völlig neue und einzigartige Kompositionen zu erstellen. Darüber hinaus sind sie sehr schön und blühen mit satten leuchtenden Blüten, was ihr Hauptvorteil ist..

Regeln für die Auswahl von Pflanzmaterial und Ort

Eine der ersten Aufgaben eines Gärtners bei der Anordnung eines Blumenbeets ist die Wahl seines Standortes. Die Blütezeit wird weitgehend davon abhängen. Der Ort, an dem sich das Blumenbeet befindet, sollte gut beleuchtet sein. Es lohnt sich auch, die Bequemlichkeit des Gießens in Betracht zu ziehen - Blumen benötigen eine regelmäßige Wasserversorgung. Stellen Sie das Blumenbeet nicht hinter dem Haus in der Nähe des Wasserfasses oder des Bewässerungssystems auf. Es macht keinen Sinn, ein Blumenbeet zu pflanzen und wo niemand es sehen wird - Blumen werden von der Natur geschaffen, um sie zu bewundern. Lassen Sie das Blumenbeet also an prominenter Stelle stehen - am Ausgang des Hauses oder vor dem Fenster, am Eingang des Hauses.

Noch ein paar Worte zur Wahl des Pflanzmaterials. Achten Sie darauf, Farbe, Blütezeit und Höhe zu berücksichtigen. Jedes Blumenbeet sollte so lange wie möglich blühen, und die richtige Auswahl der Blumen zum Zeitpunkt der Blüte trägt dazu bei, die Schönheit der Blüten zu verlängern - das heißt, wenn die Blütezeit einiger Enden endet, werden andere sie ersetzen..

Blumenbeete können in Form und Höhe unterschiedlich sein. Und jeder Typ hat seine eigenen ungeschriebenen Entwurfsregeln. Wenn Sie beispielsweise dreistufige Blumenbeete erstellen, sollten sich die höchsten Pflanzen in der Mitte oder im Hintergrund befinden. An den Rändern werden niedere Kulturen lokalisiert, die als eine Art Rahmen dienen. Zwischen diesen beiden Ebenen befindet sich eine zweite, die den Haupthintergrund für den Blumengarten bildet.

Die Anzahl der Blüten wird ungefähr so ​​berechnet: zentrale Blüten - mehrere Stücke oder ein kleines Stück ziemlich hoher Pflanzen. Pflanzen mit einer durchschnittlichen Höhe werden doppelt so groß gepflanzt wie die Hauptkulturen. Und die kleinsten haben eine dreimal größere Population als die Hauptblumen..

DIY Mühle für den Garten

Die Hauptfunktion einer solchen Struktur ist natürlich dekorativ - die Mühle auf dem Gelände gefällt dem Auge und schafft eine Atmosphäre des Komforts. Es wird auch verwendet, um Gärten und Blumenbeete im alten russischen oder europäischen Stil zu dekorieren (abhängig vom Aussehen des Objekts selbst). Lesen Sie mehr in diesem Artikel..

Es ist am besten, nicht mehr als 3 Arten von Blumen zu nehmen, um das erste Blumenbeet anzuordnen und keine komplexen Kompositionen zu erstellen. In diesem Fall ist das Verlassen einfach und angenehm..

Arten von Blumenbeeten

Blumenbeete können völlig unterschiedliche Formen und Größen haben - alles hängt von Ihren Wünschen und Fähigkeiten ab. Sie sind rund und quadratisch, lockig, dreieckig.

Es gibt drei Hauptmethoden zur Bildung von Blumenbeeten.

  1. Einheitlicher Teppich. Normalerweise werden für diesen Typ Pflanzen von nur einer Art oder ähnlicher Größe verwendet, jedoch mit unterschiedlichen Farben der Blütenblätter. Es ist einfach, sich um ein solches Blumenbeet zu kümmern, aber es sieht sehr beeindruckend aus.
  2. Mehrstufiges Blumenbeet. Es wird durch die Kombination von Blumen unterschiedlicher Höhe erzeugt, aber es werden immer die niedrigsten Ernten vor uns liegen. Es kann rund, eckig und an der Wand montiert sein. Solche Pflanzungen sind schwieriger zu pflegen..
  3. Blumenränder. Dies sind Blumenbeete entlang der Gartenwege. Unprätentiös und normalerweise aus einer oder zwei Arten von Pflanzen hergestellt.

Es gibt auch ziemlich ungewöhnliche Blumenbeete, die alle Elemente des Sommerhauses ergänzen können - zum Beispiel den Bereich um den Teich dekorieren, die Form eines Tieres haben.

Farben auswählen

Ein wichtiger Aspekt bei der Erstellung eines Blumenbeetdiagramms ist die Farbe der Pflanzenknospen. In der Anfangsphase ist es besser, nur 2-3 Kontrasttöne zu verwenden und später zu komplexeren Farbübergängen und -kombinationen überzugehen. Aber auch Anfänger sollten verstehen, dass Farbe einen signifikanten Einfluss auf den psycho-emotionalen Zustand einer Person hat. Wählen Sie daher Pflanzen, die Blumen mit dem Schatten von Blütenblättern geben, den Sie mögen..

Tabelle. Farben und ihre Wirkung auf den Menschen.

FarbeCharakteristisch
GelbNormalerweise wird es von fröhlichen und aktiven Menschen bevorzugt, es ist die Farbe einer guten Laune. Und einem schüchternen Menschen wird er Vertrauen in seine Fähigkeiten geben. Im Garten wird diese Farbe durch Lilien, Ringelblumen, Ringelblumen, Löwenmaul, Taglilie, Cinquefoil, Rudebequia gegeben.
RosaVerbessert die Stimmung, lindert traurige Gedanken. Mädesüß, Kosmeya, Petunie, Nelke, Gänseblümchen geben diese Farbe in einem Blumenbeet.
BlauBeruhigt, beruhigt, baut Stress ab. Iris, Lavendel, Vergissmeinnicht, Rittersporn - Blüten mit Blütenblättern in Blautönen.
rotDie Farbe von Energie, Stärke, Optimismus, Leidenschaft. Nelke, Primel, Rhododendron geben es Ihnen.
ViolettFarbe, die den emotionalen Zustand verbessert, was sich positiv auf die Funktion des Immunsystems auswirkt. Dies sind Flieder, Veilchen, Veronica, Stiefmütterchen, Aster.
OrangeFarbe, die Vertrauen und Erhebung gibt. Dies ist Chrysantheme, Ringelblumen, Cinquefoil, Gravilat.

Auf eine Notiz! Bunte Blumenbeete können immer leicht mit weißen Blüten verdünnt werden. Sie verleihen den Pflanzungen Lebensfreude. Verwenden Sie das Farbrad, um passende Farben auszuwählen.

Auswahl der Arten von Blumen

Das Erstellen eines schönen Blumenbeets ist ein kreativer Prozess, der jeden Gärtner aufnehmen kann. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihr kreatives Potenzial auszuschöpfen. Durch die Auswahl der richtigen Pflanzen für die Blumenbeete können Sie auf dem Gelände ein echtes lebendiges Kunstwerk schaffen.

Eine große Anzahl von Samen aller Arten von Blumenpflanzen wird jetzt in den Verkaufsregalen verkauft. Welche eignen sich am besten für die Erstellung von Blumenbeeten? Konzentrieren Sie sich zunächst auf das Wachstum und die Blütezeit der Pflanzen sowie auf die Farbe ihrer Blütenblätter..

Tabelle. Die beliebtesten Arten von Blumenpflanzen für Blumenbeete.

NameBlütezeitHöhe (cm
LobelieJuni-SeptemberUngefähr 15
AgeratumJuli-Oktober15-70
IberisJuni-OktoberBis 40
RingelblumeJuni-September15-100
KapuzinerkresseJuni-OktoberKriechen bis zu 400, Busch 50
PetunieJuni-Mitte Oktober15-80
ZinnieJuni-Oktober20-70

Zu den untergroßen Jahrbüchern gehören auch: Zwergbegonie, Bratsche, Lobularia, Zwergaster; zu groß: Lupine, Pfingstrose, Astilba.

Preise für einjähriges Saatgut

Blumenpläne

Um die Navigation beim Erstellen Ihres eigenen Schemas zu vereinfachen, empfehlen wir Ihnen, sich mit mehreren einfachen, aber schönen vorgefertigten Optionen vertraut zu machen.

Tabelle. Blumengartenschemata.

Schema, FotoBeschreibung
1 - jährliche Stockrosen in drei Farben (weiß, rot, gelb); 2 - dekorative Sonnenblume; 3 - spanische Mohnblume; 5 - Kardinal Lobelien; 6, 7, 8 - Glocke, Katzenminze; 10 - Sedum. Der Rest der Blumen kann entsprechend der im Diagramm angegebenen Farbe ausgewählt werden.
Blumenbeetkuchen: 1 - niedrige Blüten von roter Farbe; 2 - Blüten von weißer oder silberner Farbe; 3 - mittelgroße Pflanzen mit roten Blüten; 4 und 5 - hohe Hintergrundkulturen.
Rundes Blumenbeet: 1 - Dosen; 2 - Begonie; 3 - Petunie; 4 - Löwenmaul; 5 - Ringelblumen; 6 - Alissum; 7 - Ageratum; 8 - Pyrethrum.
1 - Amaranth; 2 - Zinnie; 3 - Gartenquinoa; 4 - Mangold; 5 - Basilikum; 6 - Kapuzinerkresse.

Wir schaffen einen Blumengarten mit unseren eigenen Händen

Wir werden Schritt für Schritt die Schaffung eines Blumenbeets am Beispiel einer solch wunderbaren Blüteecke analysieren.

Schritt 1. Erstellen Sie ein genaues Diagramm des zukünftigen Blumengartens gemäß Ihren Fähigkeiten und Wünschen. Schwingen Sie nicht einmal an großen Blumenbeeten - es ist besser, ein kleines und ordentliches zu machen als ein großes, das nicht genug Kraft hat. Die beste Option für den Anfang ist ein Blumenbeet für 25-30 Pflanzen..

Schritt 2. Wählen Sie einen sonnigen Ort in Ihrem Sommerhaus. Treten Sie etwa 1 m vom Zaun zurück. Um zu verhindern, dass die Sonne die Pflanzen beschädigt, stellen Sie das Blumenbeet auf die Ostseite des Zauns oder der Gebäude. Markieren Sie den Rand des Blumenbeets.

Schritt 3. Entfernen Sie alle Rückstände von der Baustelle, graben Sie den Boden aus und tragen Sie gegebenenfalls Dünger auf. Alle Unkräuter aussortieren.

Schritt 4. Glätten Sie die Bodenoberfläche und brechen Sie Erdklumpen auf.

Schritt 5. Kaufen Sie Blumensämlinge oder verwenden Sie Ihre eigenen. Pflanzen Sie hohe Pflanzen in der hinteren Ecke, dann mittelgroße, und platzieren Sie niedrig wachsende Pflanzen am Rand des Blumenbeets. In diesem Fall können Löcher für alle Farben im Voraus gegraben werden..

Auf eine Notiz! Berücksichtigen Sie beim Pflanzen unbedingt die Größe einer erwachsenen Pflanze. Es ist wichtig, dass die Blumen im Laufe der Zeit nicht aufeinander drücken, aber es gibt keine großen Lücken zwischen ihnen..

Schritt 6. Das Blumenbeet gut pflegen - Blumen regelmäßig gießen, verwelkte entfernen, düngen.

So können Sie ein Eckblumenbeet auf Ihrer Website ausrüsten. Mit einer Runde muss man härter arbeiten. Tatsache ist, dass seine Kanten einen vollkommen flachen Kreis bilden müssen, sonst scheint es eine Kurve zu sein. Ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen ist jedoch ganz einfach: In die Mitte des Blumenbeets wird ein Stock gegraben und ein Seil mit einer Länge daran gebunden, die dem Radius des Blumengartens entspricht. Wenn Sie das Seil im Kreis bewegen, werden die Ränder des Blumenbeets mit Sand umrandet. Und damit die Pflanzen "zusammenfallen", können Sie eine vorläufige Skizze mit Sand innerhalb des Kreises erstellen, in der angegeben ist, wo die Löcher für jede Blume markiert werden.

Für Gärtner, deren Grundstücke es nicht erlauben, einen ganzen Garten einzurichten, können Sie aus der Situation herauskommen, indem Sie an den Rändern der Wege Blumenrandkanten erstellen. Sie sehen sehr schön aus, besonders wenn sie aus Blumen des gleichen Typs bestehen..

Und zum Schluss noch ein paar Tipps zum Anordnen von Blumenbeeten.

  1. Vergessen Sie nicht, zwischen den im Boden gepflanzten Pflanzen einen Abstand von ca. 10-15 cm zu lassen. Dies ist für eine optimale Pflanzenentwicklung erforderlich.
  2. Vermeiden Sie es, einen Blumengarten in einer tiefer gelegenen Gegend aufzustellen, insbesondere wenn es in Ihrer Gegend häufig regnet. Andernfalls ist der Boden unter dem Blumenbeet zu feucht und die Blumen beginnen zu schmerzen.

Es ist nicht so schwierig, mit eigenen Händen einen Blumengarten anzulegen, der sich am Schema orientiert, und das haben Sie selbst gesehen. Die Hauptsache ist, sich nicht zu beeilen und über alles nachzudenken, dann wird das Pflanzen von Pflanzen sicherlich wie am Schnürchen laufen und Sie werden den ganzen Sommer über schöne Blumenbeete in Ihrem Garten genießen.

Aster im Garten: Pflanzen, Pflege, wachsende Probleme

Astern sind unprätentiöse Favoriten von Gärtnern, Floristen und Landschaftsarchitekten. Die Kultur wird in Gewächshäusern, in Blumenbeeten von Privatgrundstücken, als dekorative Blume, Dekoration und auch zum Schneiden und Herstellen von Blumensträußen angebaut. Es ist leicht, eine Aster im Garten zu züchten, aber selbst eine unprätentiöse und robuste Pflanze braucht Pflege und Aufmerksamkeit. Ich werde im heutigen Artikel über die wichtigsten Bestimmungen der Agrartechnologie dieser Kultur sprechen..

Astern pflegen

Ich werde die Geschichte vielleicht mit der Hauptsache beginnen, mit der Pflege von Astern im Garten. Die Kultur erfordert keine komplexen und schwierigen Pflegeverfahren, aber ein Verstoß gegen die Regeln der Agrartechnologie führt zum Tod der Pflanze oder einfach zum Fehlen einer Keimung bereits in der Pflanzphase. Wenn Ihr Standort beispielsweise einen hohen Grundwasserspiegel aufweist, können Sie keine Asterblüte in der üblichen Position auf dem Gartenbett erzielen. In dieser Situation wächst und entwickelt sich die Pflanze nur, wenn hohe Betten für Astern angeordnet werden. Woraus besteht eine Aster?

  • Schaffung komfortabler Bedingungen für das Wachstum von Astern. Bei der Schaffung von Bedingungen für eine Aster ist das Einfachste: Die Blume ist tatsächlich unprätentiös und einfach. Die Pflanze wird im beleuchteten Bereich des Blumenbeets wunderschön blühen, aber die Blume wird den Halbschatten nicht erschrecken und die Entwicklung und Blüte in keiner Weise beeinträchtigen. Astern können Frösten bis zu -3-5 Grad ohne Schutz standhalten. Die Kultur ist unprätentiös für den Boden, seine Zusammensetzung und Säure. Möglicherweise muss nur die Bedingung erfüllt sein, dass ein qualitativ hochwertiger Wasserabfluss gewährleistet ist, damit das Asterwurzelsystem nicht nass wird. Rüsten Sie dazu hohe Beete aus, wie oben erwähnt, oder legen Sie beim Pflanzen eine hochwertige Drainageschicht auf den Boden des Lochs.
  • Astern gießen. Für Astern ist keine reichliche Bewässerung erforderlich. Eine seltene Ausnahme ist möglich, wenn der Sommer zu heiß und trocken ist. In anderen Fällen die Aster nur einmal im Monat sparsam gießen..
  • Astern lösen. Lösen Sie nach jeder Bewässerung vorsichtig den Boden um die Pflanze herum, um das Wurzelsystem mit Sauerstoff zu versorgen. Darüber hinaus verhindert die Lockerung des Bodens Staunässe und das Auftreten einer großen Menge Unkraut, das den Astern die Nahrung nimmt.
  • Top Dressing Astern. Zusätzlich zur Düngung des Bodens vor dem Pflanzen der Aster wird empfohlen, während der gesamten Vegetationsperiode nur zwei zusätzliche Fütterungen der Pflanze zu empfehlen. Düngen Sie den Boden zwei Wochen nach dem Pflanzen mit einem Mineraldünger mit hohem Phosphorgehalt und füttern Sie die Pflanze während der Knospenbildung mit Phosphor und Kalium. Es ist wichtig, den Boden richtig zu düngen. Überprüfen Sie vor Beginn der Arbeiten den Boden: Wenn der Boden feucht ist, streuen Sie den Dünger um die Pflanze, graben Sie den Boden vorsichtig aus und binden Sie den Dünger nach innen ein. Wenn der Boden trocken ist, verdünnen Sie den Dünger zuerst in warmem Wasser..
  • Asterblüte. Astern blühen lange, je nach Art der gewählten Aster ist es möglich, Blumen bis zum Frost zu konservieren. Aber die Pflanzen beginnen zu verschiedenen Zeiten zu blühen, dieser Moment hängt auch von der Sorte ab. Frühe Sorten gehören zu den Frühlingsastern, bereits Ende Mai kann man ihre leuchtenden Blüten im Blumenbeet sehen, es gibt noch Sommer- und Herbstastern, die zu der Jahreszeit blühen, die sie sollen. So hat der Gärtner mit einiger Sorgfalt die Möglichkeit, von Mai bis Oktober kontinuierlich Astern zu blühen und Vertreter verschiedener Sorten auf das Blumenbeet zu pflanzen.
  • Astertransplantation. Astern müssen nicht umgepflanzt werden. Wenn jedoch die Blumen im Garten überfüllt sind oder eine kranke Pflanze in der Nähe gefunden wird, können Sie den Ort durch einen neuen ersetzen. Astern tolerieren das Umpflanzen leicht.

Asterzucht

Die Beschreibung der Asterzuchtmethoden verdient besondere Aufmerksamkeit, da die Astervermehrung sehr einfach ist und Sie ein Minimum an Aufwand betreiben müssen. Die folgenden Methoden zur Zucht von Astern sind bei Gärtnern üblich:

  • Astervermehrung durch Samen. Zu den Vorteilen der Aster-Samen-Reproduktion gehören eine hohe Samenkeimung und die langfristige Erhaltung dieser nützlichen Qualität. Die Samen können gepflanzt werden und Blumen können auch zwei Jahre nach der Ernte der Astersamen erfolgreich gezüchtet werden. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die Sortenmerkmale einer Pflanze während der Samenvermehrung fast nie übertragen werden. Um Astersamen zu erhalten, warten Sie, bis die Blume verblasst, sich verdunkelt und sich im Kern ein Flaum bildet, der die Samen vor äußeren Einflüssen schützt.
  • Astervermehrung durch Stecklinge. Ein bequemer Weg, da Asterstecklinge fast während der gesamten Vegetationsperiode erhalten werden können. Es sei denn, es wird nicht empfohlen, sich im Herbst mit Asterstecklingen zu beschäftigen. Um einen Asterstiel zu pflanzen, schneiden Sie die bis zu 10 cm hohe Oberseite der Pflanze ab, entfernen Sie die Blätter, graben Sie sie in den Boden und bedecken Sie sie mit Folie oder Glas, um einen Treibhauseffekt zu erzielen. Wenn Sprossen auftreten, entfernen Sie den Film.
  • Asterausbreitung durch Teilen des Busches. Diese Methode ist für die Herbstzucht geeignet und funktioniert nicht bei jungen Pflanzungen unter 5 Jahren. Astra verträgt eine Transplantation leicht, so dass der Eingriff schnell und ohne Komplikationen durchgeführt wird: Entfernen Sie die Pflanze, teilen Sie das Wurzelsystem, pflanzen Sie Tochterzweige in den vorbereiteten Boden.

Eine Aster landen

Wenn Sie eine so einfache Pflege der Pflanze interessiert, beginnen wir mit dem schrittweisen Pflanzen von Astern.

  • Der erste Schritt besteht darin, den Boden für das Pflanzen von Astern vorzubereiten. Astern bevorzugen leichte und fruchtbare Böden mit einer neutralen Reaktion. Verwenden Sie je nach Bodenqualität in Ihrer Region Düngemittel, um das alkalische Gleichgewicht auszugleichen und die Fruchtbarkeit zu erhöhen. Vergessen Sie nicht Mineraldünger, Sie benötigen Phosphatgestein, Kaliumdünger und Ammoniumsulfat.
  • Astersamen müssen ebenfalls vorbereitet werden. Desinfizieren Sie die Samen mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat und bestreuen Sie sie mit Behältern zum Pflanzen von Astern.
  • Die Kultur wird nach der Sämlingsmethode gezüchtet. Legen Sie den Boden in die vorbereiteten Behälter. Streuen Sie bei Astersämlingen die Samen über den Boden und bedecken Sie den Behälter mit einem Stück Papier. Sie können auf Papier verzichten, aber in diesem Fall müssen die Samen um 5 mm vertieft werden, was aufgrund der geringen Größe des Pflanzmaterials schwieriger ist.
  • Stellen Sie die Behälter an einen kühlen, trockenen Ort und befeuchten Sie den Boden regelmäßig mit einer Niederdrucksprühflasche.
  • Tauchen Sie nach dem Erscheinen der ersten Blätter die Astersämlinge in separate Torftöpfe.
  • Lassen Sie sich bei der Auswahl der optimalen Daten für das Pflanzen von Astern von den Daten für die Übertragung der Astersämlinge auf offenes Gelände leiten. Wenn im Mai eine konstante Hitze in Ihrer Region auftritt, wird die Pflanzung auch im Mai übertragen. Beginnen Sie dann im März mit dem Pflanzen von Astersamen für Setzlinge..
  • Gießen Sie die Löcher in einem Abstand von 20-25 cm voneinander ein, bevor Sie die Aster auf offenem Boden pflanzen. Pflanzen Sie Astern in die Löcher, graben Sie sie wieder mit Erde und Wasser ein.
  • Es ist auch möglich, Aster-Samen auf offenem Boden zu pflanzen, wobei der Anbau von Sämlingen umgangen wird. In diesem Fall müssen Sie jedoch auf stabile Hitze warten (die Nachttemperatur beträgt nicht weniger als 10 Grad) und eine frühe Sorte für den Anbau auswählen.

Asterprobleme

Mit der Kultivierung von Astern auf dem Gelände sind nicht nur Freude und Bewunderung verbunden. Es gibt auch Probleme beim Wachstum von Astern, und sie sind hauptsächlich mit Blumenkrankheiten und Schädlingsbefall verbunden..

  • Aster-Viruserkrankungen. Die häufigste Krankheit ist der Aster-Ikterus, der durch Blässe der Blätter, verkümmertes Wachstum und erhöhte Buschigkeit gekennzeichnet ist. Kranke Pflanzen müssen entfernt werden, gesunde - zur Vorbeugung mit einem antiviralen Medikament besprüht.
  • Asterpilzkrankheiten. Drei Arten von Krankheiten sind häufig: Asterfusarium, Asterrost und Asterschwarzbein. Wenn Symptome auftreten, wird empfohlen, erkrankte Pflanzen zu entfernen, den Boden mit Kaliumpermanganat zu desinfizieren und die verbleibenden Pflanzungen mit einem Kontaktfungizid zu behandeln.
  • Asterschädlinge. Neben Asterkrankheiten ist der Angriff von Insekten ein weiteres Problem, auf das Blumenzüchter warten. Unter den Schädlingen von Astern gibt es verschiedene Insekten: Blattläuse, Spinnmilben, Aster-Schneestürme, gepflügte Schnecken. Insektenbekämpfungsmethoden sind unterschiedlich, Raupen werden von Hand geerntet, Insektizide helfen gegen die meisten Insekten.

Die einzige Prävention von Asterkrankheiten und Insektenbefall auf Pflanzen ist die rechtzeitige und regelmäßige Inspektion, die Beseitigung von Pflanzenverdickungen und die Einhaltung der Prinzipien der Fruchtfolge (Aster kann nicht länger als 5 Jahre hintereinander am selben Ort gepflanzt werden)..

Richtige Pflege und minimale Pflege wirken Wunder bei Asterblumen: Sie blühen und riechen im Frühling, Sommer und im Herbst. Befolgen Sie die Grundregeln für das Züchten von Astern, und Ihr Blumenbeet ist immer voller heller Blütenstände..

Beeilen Sie sich, um im aktualisierten OBI-Katalog alles zu kaufen, was Sie zum Züchten von Sämlingen zu Hause benötigen.

Beeilen Sie sich, um im aktualisierten OBI-Katalog alles zu kaufen, was Sie zum Züchten von Pflanzen und zum Pflanzen von Sämlingen benötigen

Wann werden jährliche Astern gepflanzt, um im Juli zu blühen??

Es gibt mehr als zweihundert Arten von Astern, die sich in Farbe, Größe und Blütezeit unterscheiden. Achten Sie beim Kauf von Astersamen auf die Eigenschaften der Blüten und ihre Wachstumsrate. Frühe Sorten beginnen normalerweise Anfang August oder früher zu blühen. Wenn Sie beim Wachsen einige Tricks anwenden, können Sie eine frühere Blüte erzielen..

Gartenaster können einjährig oder mehrjährig sein, aber ihre Samen bleiben nur 2 Jahre nach der Ernte lebensfähig.

Wenn Sie Astersamen mit Ihren eigenen Händen sammeln, warten Sie, bis die Blume vollständig verdorrt und austrocknet und die Samen schwarz oder braun werden..

Einjährige Pflanzen tragen bereits im ersten Jahr nach dem Pflanzen Früchte, und Stauden können erst im zweiten Jahr zu blühen beginnen..

Es gibt einjährige Sorten, die bereits im Mai oder Juni blühen. Dies ist die alpine Aster, die frostbeständig ist und sehr schnell wächst.

Es ist ratsam, vor dem Pflanzen von Samen, die mit Ihren eigenen Händen gesammelt wurden, diese in einer schwachen Lösung von Mangan oder einem speziellen Fungizid zu tränken, um sie zu desinfizieren. Shop Astern brauchen es nicht.

Die Aussaat beginnt Anfang März. Es ist nicht notwendig, die Samen zu tränken, es reicht aus, Töpfe für sie mit fruchtbarem Boden vorzubereiten, zu dem Sand und Humus hinzugefügt werden, Rillen in den Boden zu machen und die Samen in einem kurzen Abstand voneinander zu streuen.

Als nächstes müssen die Astern gewässert, mit einer dünnen Schicht Erde bestreut und 1-2 Wochen an einem warmen Ort belassen werden.

In der Regel reicht diese Zeit aus, damit Triebe aus den Samen erscheinen und die ersten grünen Blätter im Topf grün werden..

Um die Pflanzen auf offenem Boden vorzubereiten, müssen Sie nach dem Erscheinen der ersten Triebe den Topf mit den Sämlingen an einen kühleren Ort stellen, z. B. auf einer Fensterbank.

Für Setzlinge ist ein Top-Dressing erforderlich, aber durch die Zugabe von organischer Substanz blühen Pflanzen auf freiem Feld freundlicher und früher.

Wann man Astern pflanzt, damit sie bis zum Hochsommer blühen:

  1. Frühe Sorten brauchen mindestens 3 Monate, um zu knospen. Deshalb müssen frühe Astern spätestens im April für Setzlinge gepflanzt werden.
  2. Späte Sorten brauchen mehr Zeit. Sie blühen 100-120 Tage nach dem Pflanzen. Daher sollten die Sämlinge für diese Astersorten noch früher, spätestens im März, gepflanzt werden..

Agronomen empfehlen, Astern nicht zu lange in Sämlingstöpfen zu halten. Das Wurzelsystem von Pflanzen ist ziemlich empfindlich, und daher wird beim Umpflanzen von Astern eine ausreichend lange Zeit benötigt, um sich an einen neuen Ort anzupassen.

Es ist auch schlecht, Astern zu früh auf offenem Boden zu pflanzen und die Sämlinge zu lange zu Hause zu halten. Der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen von Astern auf offenem Boden ist das Auftreten von 4-5 Blättern auf der Pflanze oder wenn der Stiel höher als 10 cm wird.

Nach dem Umpflanzen in ein Blumenbeet sollte die Gartenaster gut bewässert und einige Tage stehen gelassen werden. Das Wachsen von Astern ist eine ziemlich einfache Aufgabe, da diese Pflanzen auf schlechtem Boden und ohne Fütterung blühen und nicht viel Sonnenlicht benötigen. Einjährige und mehrjährige Blüten haben auch keine Angst vor Frost, und Sie müssen sie nicht bedecken, bis die Temperatur auf null Grad gesunken ist.

Wann Astern gepflanzt werden sollen, hängt von der Art der Blume und der Blütezeit ab. Denken Sie jedoch daran, dass eine zu frühe Aussaat möglicherweise nicht zum gewünschten Ergebnis führt, wenn die Blüten herauswachsen und keine Wurzeln im Blumenbeet schlagen. Wenn sie zu spät gepflanzt werden, haben sie möglicherweise bis zum Ende des Sommers keine Zeit, Farbe zu gewinnen..

Astern (90 Fotos von Blumen): Beschreibung, Arten und Pflege

Astern sind eine der bekanntesten und gefragtesten Blumen im Garten. Sie haben viele Sorten mit unterschiedlichen Formen, Größen und Farbpaletten, so dass sie die Aufmerksamkeit von Landschaftsarchitekten und gewöhnlichen Gärtnern auf sich ziehen. Ihre dekorativen Eigenschaften sowie ihre Unprätentiösität gegenüber den Wachstumsbedingungen ermöglichen es Ihnen, Kompositionen auf Blumenbeeten zu erstellen, Hecken zu dekorieren, Balkone zu dekorieren und erstaunliche Blumensträuße zu sammeln. In der Antike galt die Blume als Talisman, sie wurde oft in der Nähe von Häusern und Tempeln gepflanzt, und die alten Griechen widmeten sie Aphrodite, die Schönheit und unerschütterliche Jugend verkörperte.

Die Haupttypen

Bis heute ist eine große Anzahl von Sorten dieser Pflanze bekannt - etwa 4 Tausend, die bedingt in 40 Sortengruppen unterteilt sind. Die Asterpopulation ist jedoch nicht darauf beschränkt, und jedes Jahr nimmt die Zahl der neu gezüchteten Arten zu. Die Klassifizierung der Kultur ist recht komplex und umfasst die Verteilung der Sorten in Abhängigkeit von verschiedenen Merkmalen: Farbe, Größe, Blütenblattform, Blütezeit, Art der Verwendung usw. Unter allen Sorten gibt es die häufigsten Sorten, die durch mehrjährige und einjährige Arten repräsentiert werden..

Mehrjährige Astern

Diese Gruppe bringt Vertreter verschiedener Größen und Farben zusammen. Hohe werden zum Dekorieren von Blumenbeeten verwendet, und kleine werden in der Landschaftsgestaltung zum Anordnen von Steingärten und alpinen Rutschen verwendet. Hier können Sie so beliebte Sorten hervorheben wie:

"Marie Ballard" - voluminöse Büsche, gesprenkelt mit blauen Knospen. Sie können die Blüte etwa zwei Monate lang bewundern. Die Kultur eignet sich hervorragend zum Schneiden.

"Violetta" sind kleine kompakte Büsche, die oft die Fassaden von Blumenbeeten schmücken. Es hat schöne lila bis blaue Blüten, die eine durchgehende Abdeckung bilden.

"White Lady" - eineinhalb Meter große Schönheit, bedeckt mit vielen kleinen weißen oder hellrosa Blüten, sieht auf dem Gelände großartig aus und wächst sogar alleine.

"Constgans" - zeichnet sich durch seine besondere Verzweigung aus, die Fähigkeit, vor dem Einsetzen des Frosts zu blühen. Besitzt satte dunkelviolette Knospen mit einem gelben Herzen, die während der Blüte einen echten "Teppich" bilden.

Bars Pink ist ein wunderschöner Strauch, der bis zu 1,5 m groß wird. Kleine Knospen (ca. 4 cm Durchmesser) haben eine rosa Farbe und eignen sich zum Schneiden.

"Gnom" ist ein kurzer, kugelförmiger Busch, der nicht höher als zwei zehn Zentimeter ist. Die Blütezeit, die durch eine große Auswahl an Farben repräsentiert wird, dauert von Juli bis zum Spätherbst. Aufgrund seiner kompakten Größe kann diese Sorte nicht nur Gartengrundstücke, sondern auch Blumentöpfe und Balkonkästen dekorieren..

"Rose" ist eine großartige Option für Blumensträuße. Es hat doppelte Blütenblätter - flaches Rosa und röhrenförmiges Braun.

"Frikarta" - die Blüten dieser Astern sehen aus wie Kamille, haben aber eine schöne lavendelblaue Farbe. Die Büsche haben raffinierte Blütenstände, die abwechselnd blühen und eine lange, lange Blüte erzeugen.

Jährliche Astern

Diese Gruppe umfasst etwa 600 Arten, darunter Vertreter unterschiedlicher Höhen und Farbspektren mit unterschiedlichen Knospengrößen und anderen Merkmalen. Zu dieser Gruppe gehören auch einfache Körbe und Frotteekörbe. Betrachten Sie einige ziemlich beliebte schöne Sorten, nämlich:

"Galaxy" - hat doppelte Blütenstände von ca. 8-9 cm Durchmesser, die in verschiedenen Farben präsentiert werden. Es ist weit verbreitet in Bouquet-Kompositionen.

"Zwerg" - hat charmante pfingstrosenweiße Blüten. Die Büsche sind kompakt, werden bis zu 30 cm groß und eignen sich daher für den Anbau in Blumentöpfen und Kisten.

"Symphony" ist eine große Kultur, die die Metermarke erreicht. Die Besonderheit der gefüllten Blüten ist ihre ursprüngliche Farbe - die purpurroten Blütenblätter sind von einem anmutigen weißen Rand eingerahmt. Reichlich und lang blühend.

"Lady Coral" - hat große Knospen von ca. 16 cm Durchmesser mit verschiedenen Farben. Verziert oft Blumenbeete, sieht aber auch in einer einzigen Version gut aus.

Richtige Pflege von Astern

Die Pflege von Astern bringt nicht viel Ärger mit sich. Eine wichtige Voraussetzung für sein angenehmes Leben ist das Lösen und Jäten des Bodens, die gleichzeitig mit der Bewässerung oder nach starkem Regen durchgeführt werden..

Beleuchtung

Astra fühlt sich sowohl in gut beleuchteten Bereichen als auch im Halbschatten gleichermaßen wohl. Für eine üppigere Blüte ist es immer noch besser, offene sonnige Bereiche oder Balkone mit Blick nach Süden zu wählen. Für die Pflanze ist eine gute Beleuchtung erforderlich, wenn sie sich im Stadium der jungen Sämlinge befindet.

Temperatur

Der optimale Bereich für das Wachstum und die Blüte der Kultur ist die Temperatur + 18... + 25 ° C. Beim Anbau von Sämlingen muss ein spezielles Temperaturregime eingehalten werden. Vor dem Auflaufen der Sämlinge wird der Behälter mit den Samen bei einer Temperatur von + 20... + 22 ° C gelagert. Mit dem Auftreten der ersten Triebe nimmt er auf +15 ab und steigt beim Umpflanzen in große Behälter auf +23. Eine erwachsene Pflanze ist sehr widerstandsfähig gegen extreme Temperaturen und kann in den meisten Fällen vor dem Frost blühen.

Feuchtigkeit

Staunässe im Boden kann zu unheilbaren Krankheiten der Pflanze führen. Daher ist es auch während des Pflanzens erforderlich, am Boden der Pflanzgrube eine qualitativ hochwertige Drainage vorzusehen. Lichtdurchlässiger Boden mit tiefem Grundwasser eignet sich perfekt zum Pflanzen. Sprühen wird nicht angewendet - regelmäßiges Gießen ist ausreichend.

Bewässerung

Astram kann sowohl das Austrocknen des Bodens als auch dessen Staunässe gleichermaßen schädigen. Die Bewässerung sollte regelmäßig, aber mäßig sein. In der heißen Jahreszeit können Sie die Anzahl verringern, aber mit jeder Bewässerung das Wasservolumen erhöhen - um 1 Quadratmeter. sollte etwa 2-3 Eimer nehmen. Gleichzeitig muss unbedingt gelöst werden, um das Wurzelsystem mit Luft zu versorgen..

Düngemittel und Fütterung

Aster wird hauptsächlich mit Mineraldünger gefüttert. Aus organischen Düngemitteln können Sie Hühnermist wählen, der im Verhältnis 1:20 mit Wasser verdünnt wird. Er sollte jedoch nur auf armen Böden verwendet werden. Zum ersten Mal wird die Düngung mit Mineralien einige Wochen nach dem Einpflanzen in den Boden eingeführt, die nächsten beiden - während der Perioden der Knospenbildung und Blüte.

Schädlinge und Krankheiten

Die Hauptkrankheiten, die Aster verstehen kann, sind Fusarium, Schwarzbein, Rost und Gelbsucht. Meistens kann es zu Fusarien kommen, die zum Welken führen. Es ist unmöglich, die Kultur zu retten - sie muss entfernt und verbrannt werden. Bei einer Aster mit einem "schwarzen Bein" verrottet das Rhizom, der Busch wird schwarz und verdorrt. Die Pflanze wird aus dem Boden entfernt, der dann mit Kaliumpermanganat behandelt wird. "Rost" ist durch Quellen und Trocknen der Blätter gekennzeichnet. "Gelbsucht" ist viel seltener, es wird hauptsächlich von Schädlingen wie Zikaden und Blattläusen übertragen. Es manifestiert sich durch Ausbrennen von Blattspreiten, Stoppen des Wachstums und Knospens. In diesem Fall hilft das Besprühen mit Insektiziden..

Unter den Schädlingen sind Spinnmilben, Wiesenwanzen, Ohrwürmer, Blattläuse und Schnecken die gefährlichsten. Als vorbeugende Maßnahme ist es notwendig, den Boden jeden Herbst zu graben und die Reste der Einjährigen zu entfernen. Chemikalien wie Basezol, Metaldehyd, Karbofos usw. helfen bei der Bekämpfung von Schädlingen..

Wie man eine Aster transplantiert

Der Ort, an dem die Aster gepflanzt werden soll, muss im Herbst ausgewählt und vorbereitet werden. Ein sonniger Bereich mit leicht fruchtbarem Boden ist besser geeignet, der durch Zugabe von Humus oder Kompost ausgegraben werden muss, 2 kg pro 1 m². Im Frühjahr wird das Graben erneut wiederholt, jedoch unter Zusatz von Superphosphat (20 g / 1 m²). Es ist ratsam, den Boden vor dem Pflanzen zu befeuchten. Büsche werden in Gruben in einem Abstand von mindestens 25 cm voneinander gepflanzt, können jedoch abhängig von der geschätzten Größe eines erwachsenen Busches einer bestimmten Sorte groß sein. Die Bepflanzung muss mit Erde bedeckt, aber nicht bewässert sein. Die erste Bewässerung sollte nach 3 Tagen erfolgen, und nach einigen Wochen sollten Stickstoffdünger auf den Boden aufgetragen werden.

Fortpflanzung von Astern zu Hause

Die gebräuchlichste Methode zum Züchten von Astern, die für alle Arten gilt, besteht darin, Sämlinge aus Samen zu gewinnen. Stauden werden oft durch Stecklinge oder das Teilen der Knolle vermehrt..

Samenvermehrung

Samen können im Frühjahr auf offenem Boden gepflanzt werden, wenn die Temperatur + 20 ° C erreicht. Meistens werden Setzlinge zu Hause gezüchtet, wodurch ein Gewächshaus entsteht. Der Behälter muss mit einer universellen Bodenzusammensetzung gefüllt, Samen bis zu einer Tiefe von einem halben Zentimeter gepflanzt und mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung bewässert werden. Decken Sie die Pflanzung anschließend mit Glas oder Polyethylen ab und stellen Sie sie an einen warmen Ort mit einer Temperatur von ca. +22 ° C. Das Gewächshaus wird täglich belüftet und das Gartenbett bei Raumtemperatur sorgfältig mit warmem Wasser bewässert. Nach einer Woche erscheinen die ersten Triebe - dann muss der Schutz entfernt und der Behälter an einen gut beleuchteten Ort mit niedriger Temperatur gebracht werden, um ein Dehnen der Triebe zu vermeiden. Der Tauchgang wird mit dem Erscheinen der ersten vollwertigen Blätter durchgeführt.

Vermehrung durch Stecklinge

Stecklinge können den ganzen Sommer über durchgeführt werden. Schneiden Sie dazu die bis zu 7 cm lange Oberseite der Pflanze ab und pflanzen Sie sie in einen kleinen Behälter (Tasse) oder auf ein vorbereitetes Bett mit Sand und Torf im Boden. Zu Hause sollten sich die Stecklinge an einem dunklen Ort befinden. Während der Wurzelbildung der Triebe auf freiem Feld müssen Gewächshausbedingungen geschaffen werden, damit sie mit transparenten Plastikflaschen abgedeckt werden. Nach einem Monat gilt die Anlage als vollständig..

Reproduktion nach Teilung

Das Verfahren zum Teilen eines mehrjährigen Busches wird im Frühjahr durchgeführt - dann ist die erste Blüte im Herbst desselben Jahres zu sehen. Es ist notwendig, das Segment vom Mutterbusch zu trennen, damit es 3 bis 5 Triebe und mindestens eine Knospe mit Wurzeln hat. Die Pflanze sitzt in einem vorbereiteten Loch und ist mit einer drei Zentimeter großen Erdschicht bestreut. Zur schnellen Wurzelbildung wird eine systematische Bewässerung durchgeführt.

Astern - Foto

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Grundstück mit einer Vielzahl von Astern zu verwandeln. Sie sehen gut aus in Einzel- und Gruppenpflanzungen, in felsigen Bereichen der Landschaft und in Bordsteinen. Mehr über diesen schönen Vertreter der Flora erfahren Sie auf den Fotos in unserer Galerie. Viel Spaß beim Betrachten!

Asterblume: Arten, Sorten, Pflanzung und Pflege auf freiem Feld

Aster (Calistefus) - krautige Pflanzen der Familie der Asteraceae (Asteraceae), zu denen mehr als zweihundert Arten gehören.

Heimat Asien, Fernost. Der griechische Name für die Blume bedeutet Stern, der internationale Name bedeutet einen schönen Kranz.

Asterblume: Foto und Beschreibung, wie es aussieht

Es passiert ein Jahr und langfristig. Die Wurzeln sind faserig, die Stängel sind einfach oder verzweigt. Die Blätter sind oval und gestielt und sitzen auf einem Stiel.

Blumen ligulieren an den Rändern und kleinröhrenförmig in der Mitte, von schneeweißen bis zu himmlischen Schattierungen, Blütenstandskörben.

Mehrjährige Aster: Alpen-, Strauch- und andere Arten

Astertypen sind groß (Novobelgiskaya - 150 cm) und klein (alpin - nicht mehr als 40 cm):

AussichtBeschreibung

Blätter

Blütenständeblühen
alpinDünne Stiele. Verzweigte Wurzeln. 10-40 cm.

Untere lanzettlich.

Ca. 6 cm. Körbe bestehen aus ca. 60 Schilfblättern.Im Mai etwa einen Monat.
Neuer BelgierCa. 150 cm hohe, verzweigte Büsche. Die Pflanze ist kältebeständig. Kriechendes Rhizom.

Lanzettlich, sesshaft.

Panik mit lila Schilfblüten in 6 Reihen.Juli bis September.
HeidekrautAusbreitungsbusch, vielblütig, frostbeständig.

Oberes nadelförmiges, unteres Skapulier.

Verschiedene Farben, klein.September Oktober.
PfingstroseDie Verzweigung der Büsche ist unterschiedlich, der Busch ist bis zu 70 cm groß.Sphärisch, bis zu 10 cm, in verschiedenen Farben, Blütenblätter zur Mitte gerichtet.Juli bis Oktober.
ItalienischDie Form des Busches ist streng, die Stängel sind kurz weichhaarig, die Wurzel ist klein.

Klein, bilden Sie ein dichtes Kissen.

Es ähnelt einer Kamille. Kanten - Schilf, mittig - röhrenförmig, verschiedene violette Farben.Juli September.
Strauch oder BuschVerzweigte Staude.

Grün, in großer Zahl.

Verschiedene Farben. Formkörbe ca. 3 cm, in der Mitte sind sonnig.Juli - Oktober.
Neues EnglischStängel gerade, verzweigt, ca. 1 m, halten leichtem Frost stand.4 cm, verschiedene Farben.September Oktober.
AgeratoideCa. 1,5 m Wildtyp, zum Anpflanzen natürlicher Blumenbeete, dürreresistent.Körbe ändern ihre Farbe von weiß nach lila, bis zu 1 cm, goldener Kern.Aug. Sept..
SternförmigDickes Rhizom, kurz weichhaariger rötlicher Stiel.Körbe oder Rispen, verschiedene Blautöne, sonnige Mitte.Juli August.
GroßblättrigAufrecht, verzweigt, mit einem langen dicken Rhizom. Frostbeständig.3 cm, lila, bernsteinfarbener Kern.August bis Oktober.
PecidifoliaAufrecht, verzweigt, stark belaubt.Mehrere sandfarbene Körbe in der Mitte und lila an den Rändern.September Oktober.
HerzblättrigKleine Sträucher, aufrecht.

Lanzettlich.

Längliche Blütenblätter, kanarienfarbene Mitte, Rand in verschiedenen Farbtönen.Aug. Sept..
sibirischRotgrün, leicht verzweigt, 55 cm.

Klein, regelmäßig.

4 cm. Röhrenblüten rosa und Zitrone, Schilf, Flieder.Juni Juli.

Alpine Asterhybriden

Niedrig wachsende Sorten werden häufig als Rahmen für Alpenrutschen, Blumenbeete, Bordüren sowie zur Dekoration von Balkonen verwendet.

Blumen

Blütezeit

Schneewittchen mit Gold.

Klein, bis zu 3 cm, himmlisch.

Fliederfarben, bis zu 6 cm, halbgefüllt.

Körbe bis 6 cm, rosa mit bernsteinfarbener Mitte.

Lila mit gelber Mitte, 3cm.

Fliederblau, 3 cm.

Zartes Rosa und Flieder bis zu 4 cm.

Sorten neuer belgischer Astern

Hohe Sorten werden als Hecke verwendet, als Hauptakzente von Blumenbeeten und Blumenbeeten.

KlasseBeschreibung

Blätter

AlbrusÜber 25 cm.

Klein, dunkel.

GloriaHöhe 35 cm.

Smaragd lanzettlich.

GoliathKräuterbusch.

Smaragd mit grau.

Glückliches EndeCa. 30 cm.

Normal, grün.

Rozea15 cm horizontales Rhizom.

Hellgrün.

Dunkle ChenetUntermaß.

Üppigem Grün.

RuberCa. 30 cm.

Klein.

SuperbusAnmutige Büsche, 30 cm.

Durchbrochen, grün.

Dunkle SchönheitWachsen Sie ungefähr 30 cm.
Helen BeautyHöhe 25 cm.

Grün, lanzettlich.

Blumen

Blütezeit

Terry, schneeweiß bis 4 cm.

Flieder, erinnert an eine Gänseblümchenblume, halbgefüllt mit gelbem Kern.

Blau ca. 8 cm.

September dauert etwa 2 Monate.

Reed, weiß. 3 cm.

Der Beginn des Herbstes ist reichlich vorhanden.

Halbgefüllt, purpurrot bis 4 cm

Weiß bis zu 4 cm, mit Zitronenkern.

Blau, bis zu 4 cm, Schilf.

Dunkelrosa, röhrenförmiger, bernsteinfarbener Kern.

Halbgefüllt, ca. 4 cm, himmelfarben, in der Mitte golden.

4 cm, purpurrot, Schilf.

Halbdoppel, Schilf, gesammelt in Körben bis 4 cm, blau.

Terry kanarienfarben, weiß.

Reed weißer, röhrenförmiger Sand 3 cm.

Heather Aster Sorten

Mittelgroße Sorten, die sich durch kleine, reichlich vorhandene Blüten und Aromen auszeichnen.

KlasseBeschreibung

Blätter

Mont BlancCa. 140 cm, kältebeständig.
AmethystÜber 100 cm.
Maria Ballard100 cm groß. verzweigt

Lanzettlich, grün.

Weiße DamenDie Büsche sind ca. 110 cm pyramidenförmig, der untere Teil des Stiels ist blank.
Königlicher RubinMittelgroßer verzweigter Busch, bis zu 90 cm, gerade Zweige. Gute Winterhärte.
Sam BenhamHöhe bis 150 cm, breiter Strauch.

Längliche Dunkelheit.

SaturnVerzweigt ca. 150 cm.
SonnenuntergangHoher verzweigter Busch.

Klein, grün.

KönigsblauKleiner, ca. 140 cm, gerader Stiel.

Länglich, grün.

VielVerzweigt, ca. 140 cm.
Beachwood RivelAusgedehnt, bis zu 70 cm.
OktoberfestÜber 100 cm.
AdenÜppiger hoher Busch 100 cm, mehrblütig.
BengaleVerzweigter Busch, üppig.
Herbst WunderBis zu 90 cm gerader Stiel.

Grün, volle Höhe.

Blumen

Blütezeit

Weiß-lila, 1,5 cm, gelbe Mitte.

Flieder mit einem bernsteinfarbenen Zentrum.

Von August bis Frost.

Klein, Schilf, weiß mit Zitronenmitte.

Kleiner, schneeweißer rosa Fleck in der Mitte.

Die ersten zwei Monate des Herbstes.

Körbe, rosa, klein bis 1 cm.

September bis Spätherbst.

Pfingstrosen-Aster-Sorten

Merkmal der Art in Blüten, die Pfingstrosen ähneln.

KlasseBeschreibung

Blätter

Herbstmirt1 m, belaubter Busch.
ErlkenigBoden 100 cm.
Blauer SternKriechend, 70 cm.

Nadelförmig, heidekrautartig.

SchneegestöberBodenvielfalt.

Nadel, 10 cm, linear.

Goldener Spray100 cm verzweigter, gerader Stamm.

Linear.

Frau in schwarzDekorativer Busch, nicht groß.

Dunkelgrün oder dunkelviolett.

Rosa WolkeStark verzweigte Stängel, kugelförmiger Busch.

Grün.

Blumen

Blütezeit

Frottier bis 10 cm, kugelförmig. Die Blütenblätter ändern ihre Farbe von lila am Rand zu weiß in der Mitte.

Große, violette Blütenblätter ähneln Drachenklauen.

In Form von Blütenstandkugeln, Frottee, Schilfkanten, röhrenförmiger Mitte, von schneeweiß bis blau.

Mehr als 10 cm, rot-blaue Farbtöne.

Groß, frotgelb.

Frottee bis 10 cm, karminrote Farbe.

Von Juli bis zum ersten Frost.

Terry, 10 cm, zur Mitte hin gebogen, die Farbe hat in der Mitte einen Übergang von hellviolett zu schneeweiß.

Juli bis September.

Abgerundete, feurige Farbe. Die Blütenblätter sind am Rand länglich und nehmen zur Mitte hin ab.

Reichlich August - September.

bis 10 cm, Blütenblätter zur Mitte gebogen, burgunderrot.

Italienische Astersorten

Mittelgroße Sorten, gekennzeichnet durch üppige kompakte Büsche mit verschiedenen Purpurtönen.

KlasseBeschreibung
Silberner TurmUmgekehrte Pyramidenform bis zu 70 cm. Der Stiel ist dicht.
Der Drache70 cm, mittelspäte Sorte.
HerzoginSäulenförmig, verzweigt 70 cm.
Amerikanische Browning70 cm.
Gelber TurmCa. 70 cm, mit bis zu 12 Blütenständen.
Roter Turm70 cm, nicht auseinander fallen, aufrecht stehen.
FontainebleauLangblütig, säulenförmig, 65 cm, kältebeständig.
AnnushkaKompakte 60 cm, geringe Verzweigung.
Chambord65 cm, stark verzweigt.

Blumen

blühen

Leicht lila, dickes Doppel, 6 cm.

Von Juli bis kaltes Wetter.

Rosa 4 cm, in Körben gesammelt.

Dunkelviolett, 4 cm.

Ab Juli 55 Tage.

Flieder mit gelber Mitte bis 6 cm.

Körbe 4 cm, rosa, golden in der Mitte.

Burgunder-Lila, 4 cm, zitronen- oder bläuliche Mitte.

Sorten von jährlichen Astern

Je nach Struktur der Blumen werden einjährige Astern in drei Gruppen eingeteilt:

  • Schilf;
  • röhrenförmig;
  • Übergang.

Linguale Gruppe

KlasseBeschreibung

Blätter

Herman Linse60 cm, elastisch.

Grün, wechselständig, lanzettlich.

GnomHöhe 35 cm, kugelförmig.
Henrich seibertGroße 60 cm, ähnlich einer rosa Wolke, frostbeständig.

Abwechselnd lanzettlich.

KoboldVerzweigt, 50 cm groß.

Grün.

König George60 cm groß, schimmelresistent, braucht ein Strumpfband.
Lady HinterlippeAusgedehnt, 60 cm, mittlere Verzweigung.
CoeruleaNiedrig.
AussichtKlasseBlütenstände
LockigHohenzollern, California Giant, Straußenfeder, Marktkönigin, Frühes Wunder und Chrysantheme.Das Zentrum ist röhrenförmig, Schilf entlang der Kanten, die sich wie Locken kräuseln. Terry.
HalbkugelförmigAmerikanische Schönheit, amerikanischer Strauch, Herzogin, Pfingstrose, Rose, Triumph, Schenheit.Breite Scaphoidzungen, nach innen gebogen. Halbkugelförmige Form.
StrahlRadio, Unicum, Künstlerisch.Sie haben schmale Zungen, in der Länge gerollt, Frottee.
NadelStrahlend, Nadel, Riviera, Walküre, Krallen.Zungen wachsen an, ähneln einer Klaue.
SphärischDrache, Matador, Walküre, Prinzessin, Altes Schloss, Krallen, Milady.Stark frottee mit kurzen breiten zungen.
GefliestVictoria, Zwerg, Royal.Kurze, breite Zungen, wie geschuppt positioniert.

Röhrengruppe

AussichtKlasseBlütenstände
CirrusRosette, Rose-Marie, Oktoberfest.Halbdoppel, bis zu 7 cm lang, entlang der Kante.
Liliputaner-Pinocchio, Monpacier, Curb Aster, Sommer.Terry, verschiedene Farben, bis zu 4 cm.
RöhrenförmigErinnerung, Schokoladenmädchen.Chrysanthemen-Typ, haben kleine Röhrchen.

Übergangsgruppe

AussichtKlasseBlütenstände
KoronalAurora, Laplata, Prinzessin, Fantasie, Ambria, Pompom.Frottee, lange röhrenförmige Blüten in der Mitte, viele Schilfreihen am Rand. Die Mitte ist fast unsichtbar.
EinfachApollo, Margarita, Valdeee, Sonnenkugel, Edelweiss.2 Reihen nicht gefüllter Blüten mit gelber Mitte.
HalbdoppelMignon, Madeleine, Victoria Baum, Rosette, Anmut, Akemodavidnaya.Halbgefüllte Blüten mit gelbem Kern.

Wie man jährliche Astern züchtet

Das Wachsen von Astern ist eine großartige Gelegenheit für den Gärtner, die Pflege von Sorten zu lernen. Sie fordern nicht.

Passen Sie die Arten an ihre Region und ihren Boden an und genießen Sie das Blühen.

Zwei Möglichkeiten, einjährige Astern zu pflanzen

Wählen Sie zwischen Sämlings- und Nicht-Sämlingsmethoden.

Sämling

Die Sämlingsmethode zum Züchten von Astern aus Samen ermöglicht es Ihnen, früher zu blühen.

Astern werden Mitte des Frühlings gesät. Einen Monat später werden sie in den Boden gepflanzt und im Juli blühen die Pflanzen.

  • Behälter und Erde werden zum Pflanzen von Samen vorbereitet. Kisten und Töpfe werden mit einer Desinfektionslösung gewaschen.
  • Die Drainage wird am Boden des Kastens verlegt und dann mit Erde und Sand und Humus bedeckt.
  • Verschütten Sie den Boden mit einer pinkfarbenen Lösung von Kaliumpermanganat und fügen Sie Dünger hinzu.
  • Samen werden über den Boden verteilt und 1 cm Erde wird darauf gegossen. Mit warmem Wasser bewässert.
  • Behälter mit Pflanzungen sind mit Spinnvlies oder Plastikfolie abgedeckt, damit die Erde nicht austrocknet.
  • Um den Pflanzenverlust beim Pflanzen im Garten zu verringern, ist es besser, sie in separate Töpfe zu pflanzen..
  • Nach dem Erscheinen von zwei echten Blättern tauchen die Sämlinge ab und verpflanzen überschüssige Pflanzen an einen anderen Ort.
  • Sämlinge werden nicht sehr reichlich gewässert, so dass keine Wurzelfäule auftritt.
  • Nachdem die Pflanzen über 10 cm gewachsen sind, werden sie in einem Abstand von 40 cm voneinander verpflanzt.

Die Grate und Ränder werden von der Sonnenseite ausgewählt und versuchen zu pflanzen, damit die Astern nicht mit anderen Blumen bedeckt sind.

Es wird nicht empfohlen, Astern zu pflanzen, auf denen im Vorjahr Kartoffeln und Tomaten angebaut wurden..

Kernlos

Astra ist eine unprätentiöse Pflanze, die die Besitzer auch beim direkten Pflanzen in den Garten gerne begeistern wird.

Wenn diese Methode gewählt wird, gibt es 2 Perioden dafür..

  • Der erste ist vor dem Winter, wenn die ersten Fröste vergangen sind. In diesem Fall ist es nicht mehr möglich, die Erde auszugraben, sodass die Samen auf dem Boden verstreut und dann mit einer Humusschicht bestreut werden, wobei die Pflanzungen darauf gemulcht werden. Bewässerung ist optional.
  • Der zweite Weg ist im Frühjahr. Der zuvor vorbereitete Boden wird gelockert, Phosphor und Kalium werden hinzugefügt, dann werden die Samen in die Löcher geworfen und um einen halben Zentimeter vertieft. Nach dem Gießen.

Darüber hinaus ist die Pflege genau die gleiche wie bei Sämlingen, die in Kisten gepflanzt werden.

Sitzplatzauswahl

Verschiedene Astersorten bevorzugen helle oder leicht schattierte Bereiche. Der Gärtner erhält diese Informationen beim Kauf von Saatgut. Es ist auf der Tasche angegeben, die vor dem Einsteigen sorgfältig geprüft wird..

Im Herbst wird der Ort, an dem die Blumen gepflanzt werden sollen, ausgegraben, Humus, Kompost und Mineraldünger hinzugefügt. Dann bedecken sie es mit schwarzem Spinnvlies, das den Boden vor dem Keimen von überschüssigem Unkraut schützt und ihn isoliert. Im Frühjahr wird der Unterschlupf entfernt, der Boden gelockert und Samen darauf gesät.

Pflegeregeln

Nach dem Umpflanzen und Ausdünnen von Pflanzen benötigen Astern wie andere Blumen einige Pflege:

  • Die Pflanze ist kältebeständig und braucht keinen Schutz.
  • Bewässerung ist erforderlich, wenn der Sommer trocken ist. Der Boden ist nicht durchnässt, da Wurzelfäule auftreten kann.
  • Düngemittel werden alle 2 Wochen ab Beginn des Saftflusses hinzugefügt. Phosphor und Kalium werden ständig zugeführt, und Stickstoff wird erst zu Beginn hinzugefügt, was die Blüte verzögert. Mit seinem Überschuss wachsen Blätter, aber die Knospen werden nicht gebildet.

Mehrjährige Aster: Pflanzen und Pflege

Mehrjährige Astern versuchen, sich nicht durch Samen zu vermehren, da dies ein mühsamer Prozess ist. Verwenden Sie Stecklinge und Rhizome.

Die Stecklinge werden in vorbereiteten Kisten in einem Gewächshaus gekeimt. Landungen fühlen sich in einem 45-Grad-Winkel am besten an. Die Behälter im Gewächshaus sind nicht abgedeckt, müssen jedoch regelmäßig angefeuchtet werden.

Landung auf offenem Boden

Junge Pflanzen mit einem guten Wurzelsystem werden auf offenem Boden mit mindestens 3 Paaren echter Blätter gepflanzt.

Der Ort ist sonnig gewählt. Hohe Sorten sitzen in einem Abstand von bis zu 1 m, niedrige bis zu 50 cm.

Pflegeregeln

Bei der Pflege von mehrjährigen Astern werden Mineraldünger verwendet, die Stickstoff, Kalium und Phosphor enthalten. Bei Einjährigen wird Stickstoff erst zu Beginn des Wachstums verwendet, um die Blüte der Büsche nicht zu stören..

Viele Strauchaster tolerieren milde Dürre wie Alpenastern, da ihre Verwandten auf felsigem Boden in den Bergen leben. Dies wird jedoch nicht missbraucht, die Bewässerung erfolgt regelmäßig und effizient.

Große Astern werden im Frühsommer auf Requisiten gestellt.

Mehrjährige Astern blühen nächsten Sommer, nachdem sie auf Blumenbeeten gepflanzt wurden.

Pflege nach der Blüte für einjährige und mehrjährige Astern

Nach der Blüte reifen die Samen, werden gesammelt und zur Lagerung geschickt, wobei die Beutel sorgfältig signiert werden. Die Reste der grünen Masse werden abgeschnitten und in den Komposthaufen geworfen.

Das Land, auf dem die jährlichen Pflanzungen dieses Jahres ausgegraben, mit Humus und Torf gedüngt und mineralisch gedüngt wurden, wird hinzugefügt.

Um mehrjährige Astern herum wird der Boden gelockert, wodurch das letzte Unkraut entfernt wird. Dann werden weniger frostbeständige Sorten mit Mulch- oder Fichtenzweigen bedeckt.

Mögliche Probleme von Astern

ProblemEliminierungsmaßnahmen
Brauner Blattfleck.Bewässerung aus einem Duschkopf mit einer Lösung aus Bordeaux-Flüssigkeit oder anderen kupferhaltigen Zubereitungen.
Blackleg.Behandlung mit einer Lösung von Zwiebelschuppen, die jede Woche durchgeführt wird.
Gelbsucht oder Ringfleck.Verbrennung erkrankter Pflanzen aus den Erregerblattläusen mit Insektenbekämpfungsmitteln, Schafgarbentinktur.
GraufäuleEntfernung erkrankter Büsche, Fütterung mit Bordeaux-Flüssigkeit.
Fusarium.Pflanzen richtig pflanzen. Verschütten Sie den Boden mit Lösungen, die ihn desinfizieren.
Gurkenmosaik.Vollständige Zerstörung von Astern.
Rost auf den Blättern.Besprühen mit Bordeaux-Flüssigkeit oder Schwefel-Kalk-Lösung.

Astern werden häufig von Blattnematoden befallen. Um dies zu vermeiden, werden zwischen ihnen Ringelblumen gepflanzt, die diese Schädlinge abschrecken..

Herr Dachnik informiert: interessante Fakten über den Astra

Aster ist eine sehr alte Blume. Eine alte Legende besagt, dass sie aus einem Staubfleck hervorgegangen ist, der von einem Stern gefallen ist. Es besteht die Überzeugung, dass diese Blumen nachts subtil mit den Sternschwestern flüstern..

Top