Kategorie

1 Sträucher
Brombeeren: Tipps für den Anbau und die Pflege des Gartens
2 Rosen
Monstera Blume zu Hause
3 Sträucher
Wie und was ist der beste Weg, um Obstbäume im Frühjahr gegen Krankheiten und Schädlinge zu behandeln?
4 Bonsai
Rose - "Sprache der Blumen"

Image
Haupt // Sträucher

Die besten Sorten von einjährigen Astern für Blumenbeete


Sorten von einjährigen Astern sind die hellsten und schönsten Blumen, die jedes Blumenbeet, jeden Garten, jedes Sommerhaus und jede Umgebung schmücken. Pflanzen sehen nicht nur in den Betten, sondern auch in Blumensträußen sehr vorteilhaft aus. Es gibt eine große Anzahl von Arten von einjährigen Astern, die sich im Schatten der Knospen und in der Form der Blütenblätter unterscheiden. Unser Material hilft Ihnen, die Vielfalt dieser Kulturen zu verstehen und die richtige Wahl zu treffen..

Beliebte Sorten von jährlichen Astern

Es gibt viele Arten von Astern, die nach verschiedenen Kriterien unterteilt sind. In Bezug auf die Blütezeit sind die Pflanzen beispielsweise spät (Blüte erfolgt im Herbst), mittel (Blüte im August-September) und früh (Knospenbildung erfolgt im Juli)..

Je nach Größe sind Astern zwergartig, niedrig, mittel, groß und riesig. Durch das Aussehen der Blume werden sie in koronale, Pfingstrosen, doppelte, lockige, halbkugelförmige, einfache, nicht doppelte und andere unterteilt..

Zwergasternsorten

Kleine blühende Büsche schmücken jeden Garten.

Zwerg Royal Aster

Der Zwerg Royal ist die kleinste Astersorte. Ein ausgewachsener Busch wächst nur bis zu 20 cm. In dieser Hinsicht wird die beschriebene Sorte nicht für Blumenbeete verwendet, sondern hauptsächlich zum Dekorieren von Rändern. Dwarf Royal Aster hat blau-lavendelfarbene Doppelknospen, manchmal werden auch weiße gefunden. Die Blütenstände dieser Sorte sind klein. Ihr Durchmesser beträgt ca. 8 cm. Aufgrund der Tatsache, dass sie rund und flach sind, können ca. 20 Stück auf einem Busch wachsen. Daher ist die Blume sehr vorteilhaft für Gärtner..

Es ist besser, diese Sorte durch Sämlinge zu vermehren. Die Samen werden im April gesät und im Mai erscheinen die ersten Blätter - dies ist ein Zeichen dafür, dass die Sämlinge getaucht werden müssen. Wenn Sie direkt im Boden landen möchten, erfolgt dies näher am Juni.

Zwergaster

Zwergaster bezieht sich auf Pfingstrosenblüten. Die Heimat ist Westeuropa. Eine Zwergaster wird bis zu 30 cm hoch, weshalb sie diesen Namen erhielt. Der Stiel ist 25 cm lang. Jeder Blütenstand wächst bis zu 7 cm im Durchmesser. Die Knospen sind überwiegend weiß. Die Blütezeit der Zwergaster ist lang. Am häufigsten wird Kultur verwendet, um Bordsteine ​​zu schaffen. Oft schmücken Zwergastern Balkone und Veranden.

Astra Erfurt Zwerg

Die Heimat der Erfurter Zwergaster ist Deutschland. Diese Blume hat eine Pyramidenform. Der kompakte und starke Stamm erreicht eine Höhe von ca. 25 cm. Die Zweige des Busches sind zwar klein, aber stark, da sie große Blütenstände mit einem Durchmesser von ca. 10 cm halten müssen. Die Knospen erscheinen 3 Monate nach Beginn der Vegetationsperiode. Astern Erfurter Zwerg ähneln äußerlich Pfingstrosen, nur die Größe ist kleiner. Diese Blumen können halbgefüllt und doppelt sein, und die Farbe ist rosa, rot, weiß, lila.

Niedrig wachsende Astern

Als Rand des Gartenweges werden bis zu 35 cm hohe Astersorten gewählt.

Jährliche Bordsteinaster

Eine weitere großartige Option, um eine schöne Site zu erstellen, ist die jährliche Astergrenze. Diese Blume wird bis zu 30 cm hoch und eignet sich daher nicht zum Anordnen eines Blumenbeets. Jeder Busch kann gut wachsen. Darauf können sich viele Blütenstände bilden. Daher eignen sich nur 2-3 Pflanzen zum Dekorieren eines kleinen Randes. Diese Astersorte blüht in einem blassrosa, cremigen Ton. Pflanzen, die durch Samen vermehrt wurden, beginnen Mitte Juli zu blühen. Wenn Sie eine frühere Knospenbildung erreichen möchten, sollten Sämlinge gepflanzt werden. Bordsteinaster harmoniert gut mit anderen Sorten der gleichen Größe.

Königliche Astern

Ausgedehnte und breite Sträucher mit hellen Knospen sind königliche Astern. Blumen zeichnen sich durch einen dichten und niedrigen Busch (bis zu 30 cm hoch) aus, der in der Breite wächst. Daher sind solche Astern für die Dekoration von Rändern die beste Wahl. Zehn Büsche auf der einen und der anderen Seite reichen aus, und Sie können den Pfad auf der Baustelle günstig hervorheben. Jede Pflanze wächst etwa 11 Blüten. Beim Öffnen sind die Knospen flach, Frottee.

Astern mittlerer Größe

Aster mittlerer Größe werden am häufigsten in Zusammensetzungen mit anderen Pflanzen verwendet..

Astra Beatrice

Der prächtigste Vertreter dieser Art von Blumen ist die Aster Beatrice. Ein kleiner Busch erreicht eine Höhe von einem halben Meter und kann aus mehr als 40 Blütenständen bestehen. Trotz der Fülle an Blumen unterscheiden sie sich nicht in ihrer Größe - nur bis zu 8 cm Durchmesser. Die Knospen sind überwiegend weiß mit gelblichen Flecken. Astern dieser Sorte passen gut zu anderen Pflanzenarten. Aster Beatrice wird oft weiße Aster genannt. Es blüht ungefähr 70 Tage im Jahr..

Die Griechen glaubten, dass Astern in der Lage waren, Probleme zu vertreiben und die Räumlichkeiten vor Schaden zu schützen..

Astra Gala

Astra Gala ist eine hellblaue, üppige Blume, die zu den ursprünglichen Akzenten Ihres Blumenbeets wird. Ein Busch enthält etwa 8 Blütenstände, deren Durchmesser 7 cm beträgt. Die erwachsene Pflanze erreicht eine Höhe von 55 cm. Die Blütezeit beginnt Mitte August. Achten Sie vor dem Pflanzen auf die helle Farbe der Knospen und achten Sie darauf, dass sie keinen starken Kontrast zu anderen Pflanzen im Garten bilden..

Winterkirsche

Aster Winterkirsche wird zu einem säulenförmigen schönen Busch ausgestreckt. Diese Sorte erhielt ihren Namen aufgrund ihrer satten Rotkirschfarbe. An jedem Blütenstrauch, der eine Höhe von 60 cm erreichen kann, bilden sich abwechselnd Blütenstände. Daher werden die Augen die ganze Saison über von immer mehr neuen Knospen begeistert sein. Auf jedem Busch können mehr als 20 Blumen erscheinen. Aster Winterkirsche beginnt im Juli zu blühen und endet mit dem Einsetzen des ersten Frosts. Wenn Sie auf offenem Boden pflanzen, sollten Sie die Pracht der Büsche berücksichtigen. Der optimale Abstand zwischen den Sämlingen beträgt 25-30 cm.

In der Tschechischen Republik werden Astern als Winterrose bezeichnet..

Säulenastern

Säulenastern fallen in einem Gartenbett besonders gut auf. Diese Art erhielt ihren Namen aufgrund der Besonderheit des Busches. Wenn andere Sorten Zweige in der Breite verbreiten, wachsen säulenförmige Astern in Form einer Säule, dh nach oben. In der Regel erreicht eine solche Pflanze einen Durchmesser von 20 cm und eine Höhe von 60 bis 65 cm. Die Blüten dieser Astern sind dicht doppelt, groß und haben einen Durchmesser von etwa 10 cm. Die Farbe kann sehr unterschiedlich sein - lila, weiß, orange.

Mix von Astern Gala

Um ihr Blumenbeet zu diversifizieren, kaufen viele Gärtner eine Mischung aus Gala-Astern. Diese Pflanzen blühen von Mitte August bis Oktober. Die Büsche werden mittelgroß (ca. 50 cm). Jede von ihnen besteht aus 8-9 Blüten. Um ein üppiges Blumenbeet zu schaffen, müssen Sie mindestens 20 Exemplare pflanzen. Regelmäßige Ernährung mit Mineraldüngern ermöglicht es Astern, im warmen Herbst das Auge zu erfreuen. Asters Gala eine Mischung, die auf dem Foto regelmäßig gegossen und unkrautbekämpft werden muss.

Die Farben können als gelbe, rosa und blau-lila Knospen gefangen werden.

Nadel Astern

Nadelaster sind der ursprüngliche Vertreter ihrer Art. Die Büsche dieser Blume wachsen in Form von Säulen, die aus stabilen Stielen bestehen. An den Seiten wächst die Pflanze fast nicht und erreicht eine Höhe von 60 cm. Wenn Sie also ein großes Blumenbeet erhalten möchten, müssen Sie etwa 10 Büsche pflanzen. Die Blütenstände der Nadelaster sind frotteeig und flach, haben die Form eines Kreises. Sie erreichen einen Durchmesser von 10 cm. Astern dieser Art blühen etwa 50 Tage im Jahr. Die Knospen können weiß, orange und rosa sein.

Aster Kissen

Die Kissenaster hat ihren Namen von der Form des Blütenstandes selbst. Die Pflanze bildet einen kleinen Strauch, dessen Breite 30 cm erreicht. In der Höhe sind dies mittelgroße Blüten, etwa 50 cm. Perfekt für den Anbau in Blumenbeeten in der Nähe anderer hoher Kulturen. Der Durchmesser der Blume beträgt 7 cm, trotz einer bestimmten Formebene sehen sie sehr festlich aus.

Es gibt verschiedene Farben - Weiß, Pfirsich, Orange, Pink.

Sorten von großen Astern

Große Astern eignen sich am besten zum Schneiden eines Blumenstraußes..

Astra roter Turm

Der asterrote Turm hat auch eine pfingstrosenförmige Blume. Es verdankt seinen Namen einer leuchtend roten Knospe, die sich im Sonnenlicht sehr gut hervorhebt. Asterblüten sind sehr flauschig und voluminös, kugelförmig. Sie erreichen einen Durchmesser von 10 cm. Der reife Busch der Pflanze hat die Form einer Pyramide. Dies sind Herbstblumen, die von August bis September für das Auge angenehm sind. Solche Astern sollten in vorgefütterten Böden gepflanzt werden, vorzugsweise in schwarzen Böden.

Blumen lieben viel Licht und Sonne, daher sollte der Platz für das Blumenbeet offen sein: Füllen Sie die Bereiche unter den Bäumen mit anderen Blumen.

Astra Apollonia

Astra Apollonia ist eine ausgezeichnete einjährige Blume, die eine echte Dekoration für Ihren Garten sein wird. Aufgrund der großen Doppelknospen sieht es edel und schön aus. Der Apollonia-Busch erreicht eine Höhe von über 60 cm, jeder von ihnen wächst bis zu zehn Blüten. Nur 3-4 Exemplare sind genug, was sich als üppige, schöne Blumenbeete herausstellte. Der Durchmesser jeder Blume beträgt 10 cm.

Was die Farbe von Apollonia betrifft, gibt es eine Vielzahl: blaue, rosa, weiße, gelbe, orangefarbene Blüten sowie deren Mischungen. Es wird empfohlen, diese Art von Astern regelmäßig mit Mineraldünger zu füttern..

Amerikanische Verzweigungsmischung der Pfingstrosenaster

Astra Pfingstrose American Branching Mix ist eine schöne und hohe Blume, die einen Garten schmücken kann. Die Blüten sind blau-rot, sehr groß. Sie erreichen einen Durchmesser von 10 cm. Die Aster wächst auf einer kleinen Fläche von etwa 30 bis 40 cm zu einem Busch, aber der Busch erreicht eine Höhe von 70 cm. In dieser Hinsicht ist es bei der Erstellung eines Blumenbeets besser, die amerikanische verzweigte Sorte mit anderen hohen Pflanzen zu pflanzen.

Diese Art wird von Sämlingen gut vermehrt. Im März Getreide säen und im Mai Astern in den Boden pflanzen. Zunächst muss der Boden von Unkraut befreit, gelockert und mit Mineraldüngung gedüngt werden. Diese sehr schöne Blumensorte ist unprätentiös in der Pflege und resistent gegen Schädlinge..

Astra lila Turm

Wahrlich, die lila Turmaster gilt als wunderschöne Blume. Erstens sind diese Pflanzen ziemlich groß, ungefähr 75 cm groß. Wenn Sie einen asterpurpurnen Turm auf ein Blumenbeet pflanzen, denken Sie daran, dass er harmonisch mit anderen Blumen aussieht und nicht zu hoch auffällt. Die Knospen sind sehr üppig und ähneln in ihrer Form Pfingstrosen. Ein großer, flauschiger Ball von lila Farbe erreicht einen Durchmesser von 10 cm.

Es ist am besten, die Pflanze durch Sämlinge zu vermehren und erst dann Blumensträucher in den Boden zu pflanzen.

Experten raten, Mitte Mai eine Bepflanzung zu organisieren, und im August werden Sie die Pflanzen mit großen und schönen Blumen begeistern. Für diese Art von Astern wird empfohlen, offene Landflächen zu wählen, in denen die Blumen das Sonnenlicht erhalten, das sie so sehr benötigen..

Außenpflege für Astern

Es wird nicht schwierig sein, schöne Blumen zu züchten, dafür ist es wichtig, sich nur um sie zu kümmern. Unabhängig von der Art der Aster ist die Pflege praktisch gleich. Zunächst müssen Sie die Pflanzen richtig pflanzen. Wir stellen die Lichtliebenden in die Sonne, in einen offenen Bereich, und die Schattenliebenden gehen in den Schatten.

Nach jedem Regen sollte der Boden im Blumenbeet gelockert und Unkraut entfernt werden. Das Gras muss nach Bedarf bekämpft werden, damit es nicht die gesamte Lebenskraft Ihrer Lieblingsblumen aufnimmt..

Blumen sollten nur mit abgesetzter Flüssigkeit gewässert werden..

Sie müssen sich auch an das Hilling erinnern. Dieses Verfahren sollte so durchgeführt werden, dass die Stängel - in diesem Fall die Wurzeln im Boden eher stärker werden.

Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie Astern gießen. Es ist wichtig, es nicht mit Wasser zu übertreiben, da sonst die Blüten anfangen zu faulen. Es ist optimal, einmal am Tag zu gießen. Der Boden sollte in drei Schritten gedüngt werden. Zuerst vor dem Pflanzen, dann, wenn sich Knospen bilden, und ein drittes Mal, wenn die ersten Blüten erscheinen.

Jetzt gibt es viele Astern, und jeden Tag bringen Züchter immer mehr neue mit. Lassen Sie sich bei der Auswahl von Astern von den Zielen leiten, die Sie sich selbst gesetzt haben. Wenn Sie ein Blumenbeet erstellen möchten, wählen Sie einige große Astern aus, die zusammen ein wunderschönes Ensemble bilden. Für die Dekoration von Bordüren und Blumentöpfen auf einer Veranda oder einem Balkon eignen sich jedoch nur geringe Sorten.

Das Hauptkriterium bei der Schaffung von Schönheit aus Blumen ist Freude und Liebe für das, was Sie tun. Und wenn Sie all dies mit praktischem Wissen untermauern, können Sie erstaunliche Ergebnisse erzielen..

Sorten von Pfingstrosenaster und deren Anbau aus Samen

Die pionförmige Aster ist eine der dekorativsten Asternarten. Darüber hinaus blüht diese Pflanzenart spät, sodass sie das Auge auch im Spätherbst erfreut, wenn die Zeit für andere Blumen lange vorbei ist. Pion-förmige Aster hat bemerkenswert üppige Blütenstände, die einer Pfingstrose ähneln - daher der Name.

In dem Artikel werden wir die Merkmale des Wachstums dieser Blume betrachten: Wir werden herausfinden, wie man sie pflanzt und wie man sie pflegt. Darüber hinaus werden wir herausfinden, welche Sorten von Pfingstrosenastern am dekorativsten sind, und uns mit den Bewertungen dieser Pflanze vertraut machen..

  • 1 Beschreibung
    • 1.1 Sorten
      • 1.1.1 American Browning (Verzweigung)
      • 1.1.2 Silberturm
      • 1.1.3 Roter Turm
      • 1.1.4 Annushka
      • 1.1.5 Herzogin
      • 1.1.6 Gelber Turm
      • 1.1.7 Fontainebleau
  • 2 Pflanzen
  • 3 Sämlinge
  • 4 Pflege
  • 5 Krankheiten und Schädlinge
  • 6 Schädlinge
  • 7 Bewertungen

Beschreibung

Diese Pflanze erhielt ihren Namen wegen der äußeren Ähnlichkeit der Blütenstände mit einer Pfingstrose. Die pionförmige Aster hat kugelförmige Blüten, die einen Durchmesser von 10 cm erreichen können. Die besondere Form der Blüte entsteht durch die länglichen äußeren Blütenblätter mit kurzen mittleren Blütenblättern. Und die Richtung aller Blütenblätter liegt in der Mitte: Aus diesem Grund hat der Blütenstand eine schöne Kugelform und ähnelt einer Pfingstrose.

Der Busch der Pflanze kann eine Höhe von 40-70 cm erreichen, das heißt, er gehört zu mittelgroßen Sorten. Die Pflanze behält ihre Form aufgrund der schwachen Verzweigung der Stängel gut bei.

Die Blütezeit der Pfingstrosenaster ist beeindruckend: Von Juli bis Oktober haben Sie die Möglichkeit, wunderbare dekorative Blütenstände in verschiedenen Farben zu bewundern.

Sorten

American Browning (Verzweigung)

Dies ist einer der dekorativsten Vertreter von Pfingstrosenastern. Die Blütenblätter zeichnen sich durch eine helle, gesättigte Farbe in verschiedenen Rot-Blau-Tönen aus. Der Strauch zeichnet sich durch eine anständige Höhe für diese Gruppe aus - 70 cm. Wie eine Mischung aus Aster Pomponnaya aussieht, lässt sich jedoch durch Klicken auf den Link und Betrachten des Inhalts dieses Artikels verstehen.

Silberner Turm

Eine wunderbare dekorative Vielfalt von Pfingstrosenastern. Die Farbe der Blütenblätter ist in diesem Fall ein Farbverlauf: Es gibt einen Übergang von einem hellvioletten Rand zu einem fast weißen Zentrum. Die Blütenstände selbst sind Frottee, erreichen einen Durchmesser von 8-10 cm.

Die Pflanze blüht von August bis September und findet aufgrund ihrer dekorativen Wirkung und Vielseitigkeit eine sehr breite Anwendung im Gartenbau. Aber wie es aussieht und wie der Anbau von Alpenstern aus Samen aussieht, können Sie verstehen, wenn Sie dem Link folgen.

Roter Turm

Eine der idealsten Schneidanlagen. Der Busch erreicht 60-70 cm und ist dabei recht kompakt in der Breite. Blütenstände haben einen Durchmesser von 7-10 cm, Frottee, unterscheiden sich in dekorativen dunklen karminroten Farben.

Die Blütezeit ist ziemlich lang: von Ende Juli bis zum Herbstfrost: Im Durchschnitt zwei Monate im Jahr können Sie die Blüte dieser Astersorte bewundern. Aber wie der rote Vulkan aus Lobelia-Samen wächst, hilft Ihnen, das Video aus diesem Artikel zu verstehen.

Annushka

Die Pflanze hat einen kompakten Busch von 60 cm Höhe. Die Blütenstände zeichnen sich durch ihre Pracht und Dekorativität aus: Frottee, dunkler karminroter Farbton, Durchmesser 8-10 cm. "Annushka" wird von Gärtnern geliebt und ist sowohl in Gruppenpflanzungen als auch in einzelnen Blumenbeeten weit verbreitet. Blüht von August bis September.

Herzogin

Terry Sorte, hat eine hellrosa Farbe der Blütenblätter. Die Blütenstände selbst sind üppig und haben einen anständigen Durchmesser von 10-12 cm.

Gelber Turm

Wie der Name schon sagt, hat die Sorte in diesem Fall gelbe Blütenblätter. Darüber hinaus ist der Gelbton sehr zart, angenehm für das Auge und nicht auffällig. Der Busch hat eine Höhe von 60-70 cm, 9 bis 12 Blütenstände reifen an einer Pflanze: üppig und doppelt.

Fontainebleau

Eine sehr effektive, dekorative Sorte von Pfingstrosenastern. Die Blütenstände sind Frottee, erreichen einen Durchmesser von 11 cm. Die Farbe der Blütenblätter ist sehr interessant - hellblau an den Rändern, in der Mitte allmählich weiß. Diese einjährige Pflanze ist unprätentiös, fühlt sich sowohl bei Gruppenpflanzungen als auch bei Einzelpflanzungen gut an, sie steht lange im Schnitt.

Tipp: Wenn Sie eine Aster mit genau definierten Farbparametern züchten möchten, ist es besser, eine Tüte Pflanzensamen einer bestimmten Sorte zu kaufen. Denn selbst wenn Sie selbst die Samen derselben Aster sammeln, ist es keine Tatsache, dass sie die Artenmerkmale beibehalten..

Wie man pflanzt

Finden Sie heraus, welche Eigenschaften das Pflanzen der Pfingstrosenaster hat.

Der erste Schritt, um diese Kultur in den Garten zu bringen, besteht darin, einen geeigneten Ort zu finden. Es sollte sonnig und gut vor Wind geschützt sein. Da die Pfingstrosenaster kein stehendes Wasser gut verträgt, sollte das Grundwasser nicht unterirdisch in Bodennähe liegen..

Vermeiden Sie es, Pfingstrosen im Tiefland zu pflanzen: Hügel und Hügel werden dafür bevorzugt.

Für den Boden braucht Aster einen nahrhaften Boden mit guter Drainage. Die Pflanze liebt lockeren, leichten Boden. Sumpfige, schwere, feuchte Böden werden in diesem Fall am besten vermieden. Wenn die Pfingstrosenaster eine späte Sorte ist, muss der Bereich für ihr Wachstum unbedingt sonnig sein.

Das Video zeigt die Landung von Aster Pionovidny:

Sämlinge von Pfingstrosenastern können bereits im April auf offenem Boden gepflanzt werden. Bis der Nachtfrost vollständig ist, wird empfohlen, die Pflanzen unter einem Film zu halten. Ende Mai kann der Schutzraum komplett entfernt werden..

Sämling

Bevor Sie Pflanzen auf offenem Boden platzieren, müssen Sie zuerst Setzlinge zu Hause unter "Gewächshaus" -Bedingungen bekommen. Die Samen werden im März in Kisten gepflanzt: Zum Zeitpunkt des Pflanzens sind gesunde, starke Sämlinge auf der Straße fertig.

Die Samen der Pfingstrosenaster werden nicht in den Boden eingegraben, sondern einfach über die Oberfläche verstreut und bewässert. Von oben muss die Box mit Folie abgedeckt und dann an einen warmen Ort gebracht werden. Nach dem Schlüpfen der Sprossen wird der Film entfernt und die Schachtel an einen kühleren Ort gestellt..

Einige Wochen vor dem Pflanzen auf offenem Boden wird empfohlen, bei gutem sonnigem Wetter Kisten mit Astersämlingen nach draußen zu bringen. So wird die Pflanze hart und gewöhnt sich an ihren zukünftigen dauerhaften Lebensraum..

Gießen Sie die Sprossen regelmäßig, aber in Maßen, um zu verhindern, dass sich in der Schachtel stehendes Wasser bildet. Aber wie die Aussaat von Aster-Samen für Setzlinge erfolgt, helfen diese Informationen zu verstehen.

Vielleicht möchten Sie auch wissen, wann Sie Lupinen mit Samen pflanzen müssen..

Was sind die Merkmale der Pflege für Pfingstrosen Aster.

Da die Pflanze leichten, luftgesättigten Boden liebt, ist es regelmäßig notwendig, den Boden um sie herum zu lockern. Gehen Sie dabei vorsichtig vor, um die engen Wurzeln der Pflanze nicht zu beschädigen. Es ist am besten, den Boden nach dem Gießen zu lockern.

Das Gießen der Pfingstrosenaster muss rechtzeitig erfolgen, wobei sowohl das Austrocknen des Bodens als auch dessen übermäßige Feuchtigkeit ausgeschlossen sind.

Die Pflanze muss gefüttert werden. Während der gesamten Lebensdauer einer jährlichen Aster muss die Düngung zweimal angewendet werden: vor der Knospenbildung und zu Beginn der Blüte. Pflanzen können mit Nitroammophos und Agricola gefüttert werden. Jeder weiß, dass Blumen von Zeit zu Zeit gewässert werden müssen, aber hier erfahren Sie, wie Sie die richtige Pumpe für die Bewässerung eines Gartens aus einem Brunnen auswählen. Informationen aus diesem Artikel helfen Ihnen dabei, dies herauszufinden.

Das Video zeigt, wie man Blumen pflegt:

Erfahrene Gärtner empfehlen das folgende Pflanzenpflegesystem: Die ersten drei Tage werden bewässert, und am vierten Tag, an dem sich der Boden lockert, erfolgt keine Bewässerung. Dann beginnt der Zyklus wieder vom ersten Tag an.

Krankheiten und Schädlinge

Pfingstrosenastern sind leider anfällig für einige ziemlich schwere Krankheiten und können auch von Insekten befallen werden..

Eine der häufigsten Pflanzenkrankheiten ist beispielsweise das Fusarium. Die Krankheit manifestiert sich im vorzeitigen Welken und Trocknen von Asterblättern und Blütenblättern. Denken Sie daran, dass das Fusarium ansteckend ist. Wenn also eine infizierte Probe gefunden wird, ist es besser, sie sofort zu entfernen und zu verbrennen, damit der Rest der Pflanzen nicht krank wird..

Neben Fusarium sind Pfingstrosenaster und Mehltau bedrohlich. Diese Krankheit wird verursacht durch Faktoren wie:

  • schlechter Boden, Mangel an Düngemitteln;
  • unsachgemäße Bewässerung;
  • zu dichtes Pflanzen von Astern.

Mehltau erscheint als graue Blüte auf Blättern und Stielen und wird mit Hilfe von Fungiziden - "Topaz", "Sulfaride" - zerstört..

Die Pflanze kann auch den Pilz infizieren: In diesem Fall erscheinen dunkle runde Flecken auf den Blättern. Mit diesem Zeichen müssen die betroffenen Blätter entfernt und verbrannt werden, und die Pflanze selbst muss mit "Polychom" oder "Fundazol" behandelt werden..

Schädlinge

Bei schädlichen Insekten sind Nematoden für die Pfingstrosenaster besonders gefährlich und hinterlassen charakteristische braune Flecken zwischen den Adern der Blätter. Wenn die Aster durch diese Insekten beschädigt wird, müssen die erkrankten Blätter entfernt werden. Wenn der Schaden stark ist, ist es besser, die Pflanze vollständig zu zerstören.

Wenn Sie bemerken, dass die Blätter der Pfingstrosenaster gefressen werden und Schaumspuren des Lebens beobachtet werden, sollten Sie wissen, dass in diesem Fall der sabbernde Penny "funktioniert" hat. Um die unangenehmen Erscheinungen dieses Insekts zu beseitigen, spülen Sie die Pflanze mit einem Schlauch mit Wasser ab und behandeln Sie sie dann mit einer schwachen Knoblauchinfusion..

Im Video - Blumen vor Schädlingen schützen:

Eine Spinnmilbe kann auch die schöne Aster bedrohen. Dieses Insekt infiziert die Pflanze bei trockenem Wetter und heißem Wetter. Wenn Sie einen Schädling bemerken, behandeln Sie den Asterbusch mit einer Lösung aus Waschseife. Sie können die Pflanze auch mit Zwiebeln, Knoblauch und Makhorka besprühen: Die Spinnmilbe kann solche stechenden Gerüche nicht ertragen.

Bewertungen

Im Allgemeinen haben Gärtner begeisterte Bewertungen dieser Pflanze. Im wahrsten Sinne des Wortes mag jeder die Dekorativität der Pfingstrosenaster, ihre Fähigkeit, lange zu blühen und im Schnitt zu stehen. Negative Bewertungen können nur beim Kauf von Saatgut aus einer erfolglosen Charge erfolgen, die falsch gelagert wurden oder abgelaufen sind.

Hier kann es zu Problemen mit der Keimung von Pflanzenmaterial und einer schwachen dekorativen Wirkung von Pflanzen kommen. Ein solches Problem ist jedoch immer noch recht selten..

Lassen Sie uns einige Bewertungen von Sommerbewohnern kennenlernen, die auf ihren Parzellen Pfingstrosenastern züchten.

  • Valentina, 48 Jahre alt, Tambow: „Ich habe die Pfingstrosenaster zum ersten Mal im Landhaus meines Freundes gesehen und mich sofort in diese Blume verliebt. Im nächsten Jahr habe ich eine der Sorten bereits auf meiner Website gepflanzt. Aster stieg bemerkenswert auf, blühte im Juli und blühte bis Oktober weiter. Für die Enkelin am 1. September stand ein luxuriöser Strauß riesiger Luftballons zur Verfügung. Ich bin sehr glücklich, nächstes Jahr werde ich andere Sorten pflanzen, außerdem ist die Pfingstrosenaster unprätentiös in der Pflege ".
  • Alevtina, 33 Jahre alt, Moskau: „Wir leben in einem privaten Häuschen in der Region Moskau - es gibt ein großes Grundstück. Ich züchte viele Blumen, mein neuestes Hobby sind Pfingstrosenaster. Ich habe bereits fünf verschiedene Sorten gepflanzt, jetzt plane ich, mehrere weitere zu kaufen. Sehr Zierpflanzen, schmücken die Seite, bitte alle Gäste. Natürlich sind sie einjährig, deshalb müssen sie jedes Jahr gepflanzt werden. Aber ihre Dekorativität ist es wert ".

Wir untersuchten die Merkmale des Anbaus einer Pfingstrosenaster, ihre Sorten und die Prinzipien der Pflanzenpflege. Wie Sie sehen können, ist selbst ein unerfahrener Gärtner in der Lage, diese wunderschöne dekorative Blume zu züchten. Dies erfordert keine unglaubliche Anstrengung und hat viel Erfahrung. Pfingstrosenaster mit seinen wunderbaren äußeren Eigenschaften wird nicht viel Ärger verursachen, aber seine einzigartige Dekorativität kann lange Zeit erfreuen: den größten Teil des Sommers bis zum Frost im Herbst.

Asterblume: Arten, Sorten, Pflanzung und Pflege auf freiem Feld

Aster (Calistefus) - krautige Pflanzen der Familie der Asteraceae (Asteraceae), zu denen mehr als zweihundert Arten gehören.

Heimat Asien, Fernost. Der griechische Name für die Blume bedeutet Stern, der internationale Name bedeutet einen schönen Kranz.

Asterblume: Foto und Beschreibung, wie es aussieht

Es passiert ein Jahr und langfristig. Die Wurzeln sind faserig, die Stängel sind einfach oder verzweigt. Die Blätter sind oval und gestielt und sitzen auf einem Stiel.

Blumen ligulieren an den Rändern und kleinröhrenförmig in der Mitte, von schneeweißen bis zu himmlischen Schattierungen, Blütenstandskörben.

Mehrjährige Aster: Alpen-, Strauch- und andere Arten

Astertypen sind groß (Novobelgiskaya - 150 cm) und klein (alpin - nicht mehr als 40 cm):

AussichtBeschreibung

Blätter

Blütenständeblühen
alpinDünne Stiele. Verzweigte Wurzeln. 10-40 cm.

Untere lanzettlich.

Ca. 6 cm. Körbe bestehen aus ca. 60 Schilfblättern.Im Mai etwa einen Monat.
Neuer BelgierCa. 150 cm hohe, verzweigte Büsche. Die Pflanze ist kältebeständig. Kriechendes Rhizom.

Lanzettlich, sesshaft.

Panik mit lila Schilfblüten in 6 Reihen.Juli bis September.
HeidekrautAusbreitungsbusch, vielblütig, frostbeständig.

Oberes nadelförmiges, unteres Skapulier.

Verschiedene Farben, klein.September Oktober.
PfingstroseDie Verzweigung der Büsche ist unterschiedlich, der Busch ist bis zu 70 cm groß.Sphärisch, bis zu 10 cm, in verschiedenen Farben, Blütenblätter zur Mitte gerichtet.Juli bis Oktober.
ItalienischDie Form des Busches ist streng, die Stängel sind kurz weichhaarig, die Wurzel ist klein.

Klein, bilden Sie ein dichtes Kissen.

Es ähnelt einer Kamille. Kanten - Schilf, mittig - röhrenförmig, verschiedene violette Farben.Juli September.
Strauch oder BuschVerzweigte Staude.

Grün, in großer Zahl.

Verschiedene Farben. Formkörbe ca. 3 cm, in der Mitte sind sonnig.Juli - Oktober.
Neues EnglischStängel gerade, verzweigt, ca. 1 m, halten leichtem Frost stand.4 cm, verschiedene Farben.September Oktober.
AgeratoideCa. 1,5 m Wildtyp, zum Anpflanzen natürlicher Blumenbeete, dürreresistent.Körbe ändern ihre Farbe von weiß nach lila, bis zu 1 cm, goldener Kern.Aug. Sept..
SternförmigDickes Rhizom, kurz weichhaariger rötlicher Stiel.Körbe oder Rispen, verschiedene Blautöne, sonnige Mitte.Juli August.
GroßblättrigAufrecht, verzweigt, mit einem langen dicken Rhizom. Frostbeständig.3 cm, lila, bernsteinfarbener Kern.August bis Oktober.
PecidifoliaAufrecht, verzweigt, stark belaubt.Mehrere sandfarbene Körbe in der Mitte und lila an den Rändern.September Oktober.
HerzblättrigKleine Sträucher, aufrecht.

Lanzettlich.

Längliche Blütenblätter, kanarienfarbene Mitte, Rand in verschiedenen Farbtönen.Aug. Sept..
sibirischRotgrün, leicht verzweigt, 55 cm.

Klein, regelmäßig.

4 cm. Röhrenblüten rosa und Zitrone, Schilf, Flieder.Juni Juli.

Alpine Asterhybriden

Niedrig wachsende Sorten werden häufig als Rahmen für Alpenrutschen, Blumenbeete, Bordüren sowie zur Dekoration von Balkonen verwendet.

Blumen

Blütezeit

Schneewittchen mit Gold.

Klein, bis zu 3 cm, himmlisch.

Fliederfarben, bis zu 6 cm, halbgefüllt.

Körbe bis 6 cm, rosa mit bernsteinfarbener Mitte.

Lila mit gelber Mitte, 3cm.

Fliederblau, 3 cm.

Zartes Rosa und Flieder bis zu 4 cm.

Sorten neuer belgischer Astern

Hohe Sorten werden als Hecke verwendet, als Hauptakzente von Blumenbeeten und Blumenbeeten.

KlasseBeschreibung

Blätter

AlbrusÜber 25 cm.

Klein, dunkel.

GloriaHöhe 35 cm.

Smaragd lanzettlich.

GoliathKräuterbusch.

Smaragd mit grau.

Glückliches EndeCa. 30 cm.

Normal, grün.

Rozea15 cm horizontales Rhizom.

Hellgrün.

Dunkle ChenetUntermaß.

Üppigem Grün.

RuberCa. 30 cm.

Klein.

SuperbusAnmutige Büsche, 30 cm.

Durchbrochen, grün.

Dunkle SchönheitWachsen Sie ungefähr 30 cm.
Helen BeautyHöhe 25 cm.

Grün, lanzettlich.

Blumen

Blütezeit

Terry, schneeweiß bis 4 cm.

Flieder, erinnert an eine Gänseblümchenblume, halbgefüllt mit gelbem Kern.

Blau ca. 8 cm.

September dauert etwa 2 Monate.

Reed, weiß. 3 cm.

Der Beginn des Herbstes ist reichlich vorhanden.

Halbgefüllt, purpurrot bis 4 cm

Weiß bis zu 4 cm, mit Zitronenkern.

Blau, bis zu 4 cm, Schilf.

Dunkelrosa, röhrenförmiger, bernsteinfarbener Kern.

Halbgefüllt, ca. 4 cm, himmelfarben, in der Mitte golden.

4 cm, purpurrot, Schilf.

Halbdoppel, Schilf, gesammelt in Körben bis 4 cm, blau.

Terry kanarienfarben, weiß.

Reed weißer, röhrenförmiger Sand 3 cm.

Heather Aster Sorten

Mittelgroße Sorten, die sich durch kleine, reichlich vorhandene Blüten und Aromen auszeichnen.

KlasseBeschreibung

Blätter

Mont BlancCa. 140 cm, kältebeständig.
AmethystÜber 100 cm.
Maria Ballard100 cm groß. verzweigt

Lanzettlich, grün.

Weiße DamenDie Büsche sind ca. 110 cm pyramidenförmig, der untere Teil des Stiels ist blank.
Königlicher RubinMittelgroßer verzweigter Busch, bis zu 90 cm, gerade Zweige. Gute Winterhärte.
Sam BenhamHöhe bis 150 cm, breiter Strauch.

Längliche Dunkelheit.

SaturnVerzweigt ca. 150 cm.
SonnenuntergangHoher verzweigter Busch.

Klein, grün.

KönigsblauKleiner, ca. 140 cm, gerader Stiel.

Länglich, grün.

VielVerzweigt, ca. 140 cm.
Beachwood RivelAusgedehnt, bis zu 70 cm.
OktoberfestÜber 100 cm.
AdenÜppiger hoher Busch 100 cm, mehrblütig.
BengaleVerzweigter Busch, üppig.
Herbst WunderBis zu 90 cm gerader Stiel.

Grün, volle Höhe.

Blumen

Blütezeit

Weiß-lila, 1,5 cm, gelbe Mitte.

Flieder mit einem bernsteinfarbenen Zentrum.

Von August bis Frost.

Klein, Schilf, weiß mit Zitronenmitte.

Kleiner, schneeweißer rosa Fleck in der Mitte.

Die ersten zwei Monate des Herbstes.

Körbe, rosa, klein bis 1 cm.

September bis Spätherbst.

Pfingstrosen-Aster-Sorten

Merkmal der Art in Blüten, die Pfingstrosen ähneln.

KlasseBeschreibung

Blätter

Herbstmirt1 m, belaubter Busch.
ErlkenigBoden 100 cm.
Blauer SternKriechend, 70 cm.

Nadelförmig, heidekrautartig.

SchneegestöberBodenvielfalt.

Nadel, 10 cm, linear.

Goldener Spray100 cm verzweigter, gerader Stamm.

Linear.

Frau in schwarzDekorativer Busch, nicht groß.

Dunkelgrün oder dunkelviolett.

Rosa WolkeStark verzweigte Stängel, kugelförmiger Busch.

Grün.

Blumen

Blütezeit

Frottier bis 10 cm, kugelförmig. Die Blütenblätter ändern ihre Farbe von lila am Rand zu weiß in der Mitte.

Große, violette Blütenblätter ähneln Drachenklauen.

In Form von Blütenstandkugeln, Frottee, Schilfkanten, röhrenförmiger Mitte, von schneeweiß bis blau.

Mehr als 10 cm, rot-blaue Farbtöne.

Groß, frotgelb.

Frottee bis 10 cm, karminrote Farbe.

Von Juli bis zum ersten Frost.

Terry, 10 cm, zur Mitte hin gebogen, die Farbe hat in der Mitte einen Übergang von hellviolett zu schneeweiß.

Juli bis September.

Abgerundete, feurige Farbe. Die Blütenblätter sind am Rand länglich und nehmen zur Mitte hin ab.

Reichlich August - September.

bis 10 cm, Blütenblätter zur Mitte gebogen, burgunderrot.

Italienische Astersorten

Mittelgroße Sorten, gekennzeichnet durch üppige kompakte Büsche mit verschiedenen Purpurtönen.

KlasseBeschreibung
Silberner TurmUmgekehrte Pyramidenform bis zu 70 cm. Der Stiel ist dicht.
Der Drache70 cm, mittelspäte Sorte.
HerzoginSäulenförmig, verzweigt 70 cm.
Amerikanische Browning70 cm.
Gelber TurmCa. 70 cm, mit bis zu 12 Blütenständen.
Roter Turm70 cm, nicht auseinander fallen, aufrecht stehen.
FontainebleauLangblütig, säulenförmig, 65 cm, kältebeständig.
AnnushkaKompakte 60 cm, geringe Verzweigung.
Chambord65 cm, stark verzweigt.

Blumen

blühen

Leicht lila, dickes Doppel, 6 cm.

Von Juli bis kaltes Wetter.

Rosa 4 cm, in Körben gesammelt.

Dunkelviolett, 4 cm.

Ab Juli 55 Tage.

Flieder mit gelber Mitte bis 6 cm.

Körbe 4 cm, rosa, golden in der Mitte.

Burgunder-Lila, 4 cm, zitronen- oder bläuliche Mitte.

Sorten von jährlichen Astern

Je nach Struktur der Blumen werden einjährige Astern in drei Gruppen eingeteilt:

  • Schilf;
  • röhrenförmig;
  • Übergang.

Linguale Gruppe

KlasseBeschreibung

Blätter

Herman Linse60 cm, elastisch.

Grün, wechselständig, lanzettlich.

GnomHöhe 35 cm, kugelförmig.
Henrich seibertGroße 60 cm, ähnlich einer rosa Wolke, frostbeständig.

Abwechselnd lanzettlich.

KoboldVerzweigt, 50 cm groß.

Grün.

König George60 cm groß, schimmelresistent, braucht ein Strumpfband.
Lady HinterlippeAusgedehnt, 60 cm, mittlere Verzweigung.
CoeruleaNiedrig.
AussichtKlasseBlütenstände
LockigHohenzollern, California Giant, Straußenfeder, Marktkönigin, Frühes Wunder und Chrysantheme.Das Zentrum ist röhrenförmig, Schilf entlang der Kanten, die sich wie Locken kräuseln. Terry.
HalbkugelförmigAmerikanische Schönheit, amerikanischer Strauch, Herzogin, Pfingstrose, Rose, Triumph, Schenheit.Breite Scaphoidzungen, nach innen gebogen. Halbkugelförmige Form.
StrahlRadio, Unicum, Künstlerisch.Sie haben schmale Zungen, in der Länge gerollt, Frottee.
NadelStrahlend, Nadel, Riviera, Walküre, Krallen.Zungen wachsen an, ähneln einer Klaue.
SphärischDrache, Matador, Walküre, Prinzessin, Altes Schloss, Krallen, Milady.Stark frottee mit kurzen breiten zungen.
GefliestVictoria, Zwerg, Royal.Kurze, breite Zungen, wie geschuppt positioniert.

Röhrengruppe

AussichtKlasseBlütenstände
CirrusRosette, Rose-Marie, Oktoberfest.Halbdoppel, bis zu 7 cm lang, entlang der Kante.
Liliputaner-Pinocchio, Monpacier, Curb Aster, Sommer.Terry, verschiedene Farben, bis zu 4 cm.
RöhrenförmigErinnerung, Schokoladenmädchen.Chrysanthemen-Typ, haben kleine Röhrchen.

Übergangsgruppe

AussichtKlasseBlütenstände
KoronalAurora, Laplata, Prinzessin, Fantasie, Ambria, Pompom.Frottee, lange röhrenförmige Blüten in der Mitte, viele Schilfreihen am Rand. Die Mitte ist fast unsichtbar.
EinfachApollo, Margarita, Valdeee, Sonnenkugel, Edelweiss.2 Reihen nicht gefüllter Blüten mit gelber Mitte.
HalbdoppelMignon, Madeleine, Victoria Baum, Rosette, Anmut, Akemodavidnaya.Halbgefüllte Blüten mit gelbem Kern.

Wie man jährliche Astern züchtet

Das Wachsen von Astern ist eine großartige Gelegenheit für den Gärtner, die Pflege von Sorten zu lernen. Sie fordern nicht.

Passen Sie die Arten an ihre Region und ihren Boden an und genießen Sie das Blühen.

Zwei Möglichkeiten, einjährige Astern zu pflanzen

Wählen Sie zwischen Sämlings- und Nicht-Sämlingsmethoden.

Sämling

Die Sämlingsmethode zum Züchten von Astern aus Samen ermöglicht es Ihnen, früher zu blühen.

Astern werden Mitte des Frühlings gesät. Einen Monat später werden sie in den Boden gepflanzt und im Juli blühen die Pflanzen.

  • Behälter und Erde werden zum Pflanzen von Samen vorbereitet. Kisten und Töpfe werden mit einer Desinfektionslösung gewaschen.
  • Die Drainage wird am Boden des Kastens verlegt und dann mit Erde und Sand und Humus bedeckt.
  • Verschütten Sie den Boden mit einer pinkfarbenen Lösung von Kaliumpermanganat und fügen Sie Dünger hinzu.
  • Samen werden über den Boden verteilt und 1 cm Erde wird darauf gegossen. Mit warmem Wasser bewässert.
  • Behälter mit Pflanzungen sind mit Spinnvlies oder Plastikfolie abgedeckt, damit die Erde nicht austrocknet.
  • Um den Pflanzenverlust beim Pflanzen im Garten zu verringern, ist es besser, sie in separate Töpfe zu pflanzen..
  • Nach dem Erscheinen von zwei echten Blättern tauchen die Sämlinge ab und verpflanzen überschüssige Pflanzen an einen anderen Ort.
  • Sämlinge werden nicht sehr reichlich gewässert, so dass keine Wurzelfäule auftritt.
  • Nachdem die Pflanzen über 10 cm gewachsen sind, werden sie in einem Abstand von 40 cm voneinander verpflanzt.

Die Grate und Ränder werden von der Sonnenseite ausgewählt und versuchen zu pflanzen, damit die Astern nicht mit anderen Blumen bedeckt sind.

Es wird nicht empfohlen, Astern zu pflanzen, auf denen im Vorjahr Kartoffeln und Tomaten angebaut wurden..

Kernlos

Astra ist eine unprätentiöse Pflanze, die die Besitzer auch beim direkten Pflanzen in den Garten gerne begeistern wird.

Wenn diese Methode gewählt wird, gibt es 2 Perioden dafür..

  • Der erste ist vor dem Winter, wenn die ersten Fröste vergangen sind. In diesem Fall ist es nicht mehr möglich, die Erde auszugraben, sodass die Samen auf dem Boden verstreut und dann mit einer Humusschicht bestreut werden, wobei die Pflanzungen darauf gemulcht werden. Bewässerung ist optional.
  • Der zweite Weg ist im Frühjahr. Der zuvor vorbereitete Boden wird gelockert, Phosphor und Kalium werden hinzugefügt, dann werden die Samen in die Löcher geworfen und um einen halben Zentimeter vertieft. Nach dem Gießen.

Darüber hinaus ist die Pflege genau die gleiche wie bei Sämlingen, die in Kisten gepflanzt werden.

Sitzplatzauswahl

Verschiedene Astersorten bevorzugen helle oder leicht schattierte Bereiche. Der Gärtner erhält diese Informationen beim Kauf von Saatgut. Es ist auf der Tasche angegeben, die vor dem Einsteigen sorgfältig geprüft wird..

Im Herbst wird der Ort, an dem die Blumen gepflanzt werden sollen, ausgegraben, Humus, Kompost und Mineraldünger hinzugefügt. Dann bedecken sie es mit schwarzem Spinnvlies, das den Boden vor dem Keimen von überschüssigem Unkraut schützt und ihn isoliert. Im Frühjahr wird der Unterschlupf entfernt, der Boden gelockert und Samen darauf gesät.

Pflegeregeln

Nach dem Umpflanzen und Ausdünnen von Pflanzen benötigen Astern wie andere Blumen einige Pflege:

  • Die Pflanze ist kältebeständig und braucht keinen Schutz.
  • Bewässerung ist erforderlich, wenn der Sommer trocken ist. Der Boden ist nicht durchnässt, da Wurzelfäule auftreten kann.
  • Düngemittel werden alle 2 Wochen ab Beginn des Saftflusses hinzugefügt. Phosphor und Kalium werden ständig zugeführt, und Stickstoff wird erst zu Beginn hinzugefügt, was die Blüte verzögert. Mit seinem Überschuss wachsen Blätter, aber die Knospen werden nicht gebildet.

Mehrjährige Aster: Pflanzen und Pflege

Mehrjährige Astern versuchen, sich nicht durch Samen zu vermehren, da dies ein mühsamer Prozess ist. Verwenden Sie Stecklinge und Rhizome.

Die Stecklinge werden in vorbereiteten Kisten in einem Gewächshaus gekeimt. Landungen fühlen sich in einem 45-Grad-Winkel am besten an. Die Behälter im Gewächshaus sind nicht abgedeckt, müssen jedoch regelmäßig angefeuchtet werden.

Landung auf offenem Boden

Junge Pflanzen mit einem guten Wurzelsystem werden auf offenem Boden mit mindestens 3 Paaren echter Blätter gepflanzt.

Der Ort ist sonnig gewählt. Hohe Sorten sitzen in einem Abstand von bis zu 1 m, niedrige bis zu 50 cm.

Pflegeregeln

Bei der Pflege von mehrjährigen Astern werden Mineraldünger verwendet, die Stickstoff, Kalium und Phosphor enthalten. Bei Einjährigen wird Stickstoff erst zu Beginn des Wachstums verwendet, um die Blüte der Büsche nicht zu stören..

Viele Strauchaster tolerieren milde Dürre wie Alpenastern, da ihre Verwandten auf felsigem Boden in den Bergen leben. Dies wird jedoch nicht missbraucht, die Bewässerung erfolgt regelmäßig und effizient.

Große Astern werden im Frühsommer auf Requisiten gestellt.

Mehrjährige Astern blühen nächsten Sommer, nachdem sie auf Blumenbeeten gepflanzt wurden.

Pflege nach der Blüte für einjährige und mehrjährige Astern

Nach der Blüte reifen die Samen, werden gesammelt und zur Lagerung geschickt, wobei die Beutel sorgfältig signiert werden. Die Reste der grünen Masse werden abgeschnitten und in den Komposthaufen geworfen.

Das Land, auf dem die jährlichen Pflanzungen dieses Jahres ausgegraben, mit Humus und Torf gedüngt und mineralisch gedüngt wurden, wird hinzugefügt.

Um mehrjährige Astern herum wird der Boden gelockert, wodurch das letzte Unkraut entfernt wird. Dann werden weniger frostbeständige Sorten mit Mulch- oder Fichtenzweigen bedeckt.

Mögliche Probleme von Astern

ProblemEliminierungsmaßnahmen
Brauner Blattfleck.Bewässerung aus einem Duschkopf mit einer Lösung aus Bordeaux-Flüssigkeit oder anderen kupferhaltigen Zubereitungen.
Blackleg.Behandlung mit einer Lösung von Zwiebelschuppen, die jede Woche durchgeführt wird.
Gelbsucht oder Ringfleck.Verbrennung erkrankter Pflanzen aus den Erregerblattläusen mit Insektenbekämpfungsmitteln, Schafgarbentinktur.
GraufäuleEntfernung erkrankter Büsche, Fütterung mit Bordeaux-Flüssigkeit.
Fusarium.Pflanzen richtig pflanzen. Verschütten Sie den Boden mit Lösungen, die ihn desinfizieren.
Gurkenmosaik.Vollständige Zerstörung von Astern.
Rost auf den Blättern.Besprühen mit Bordeaux-Flüssigkeit oder Schwefel-Kalk-Lösung.

Astern werden häufig von Blattnematoden befallen. Um dies zu vermeiden, werden zwischen ihnen Ringelblumen gepflanzt, die diese Schädlinge abschrecken..

Herr Dachnik informiert: interessante Fakten über den Astra

Aster ist eine sehr alte Blume. Eine alte Legende besagt, dass sie aus einem Staubfleck hervorgegangen ist, der von einem Stern gefallen ist. Es besteht die Überzeugung, dass diese Blumen nachts subtil mit den Sternschwestern flüstern..

Top