Kategorie

1 Kräuter
Schneeglöckchen Blume. Beschreibung, Merkmale, Arten und Schutz von Schneeglöckchen
2 Sträucher
Chokeberry - Vorteile und Kontraindikationen
3 Sträucher
Phalaenopsis Pflanze wie zu pflegen
4 Sträucher
Natürliche und künstliche Beleuchtung für Zimmerpflanzen

Image
Haupt // Rosen

Anthurium Andrianum - häusliche Pflege


Unter den Blumenzüchtern sind Vertreter der Aroid-Familie - Anthurien - zu Recht beliebt. Der Hauptvorteil dieser einzigartigen Pflanzen sind die Blüten in Form der sogenannten Decke. In der Mitte des riesigen Blütenblatts befindet sich ein schwanzartiger Blütenstand. Es war es, das der Pflanze den Namen gab, denn aus dem Altgriechischen wird Anthurium als "blühender Schwanz" übersetzt..

Pflanzenpflege zu Hause

Anthurium Andrianum ist sehr wählerisch bei Zugluft, thermophil, verträgt weder Austrocknen des Bodens noch stehendes Wasser und färbt sich bei direkter Sonneneinstrahlung und Schatten gelb. Anthurium sollte mit warmem und weichem Wasser gewässert werden, und die Wurzeln sollten mit Luft versorgt werden, und dann wird die Blume mit hellen Farben erfreuen.

Temperaturmodus

Durch die Schaffung des richtigen Mikroklimas können Anthurien von Frühling bis Herbst blühen. Pflanzen lieben Wärme und diffuses, gedämpftes Licht. Im Sommer ist es am besten, die Temperatur moderat zu halten und im Winter +18 Grad zu erreichen. Es ist notwendig, Luftzugang zur Anlage bereitzustellen und das Fehlen von Zugluft zu überwachen. Die Fütterung der Jungpflanzen erfolgt alle zwei Wochen mit organischen und mineralischen Düngemitteln.

Pflanzenbeleuchtung

Anthurien stellen hohe Anforderungen an die Beleuchtung. Sie vertragen kein direktes Sonnenlicht und bevorzugen etwas Schatten. Am besten platzieren Sie Pflanzen an Fenstern nach Osten oder Westen.

Pflanzen gießen

Ein wichtiger Bestandteil der richtigen Anthuriumpflege ist die Bewässerung der Pflanze. Nehmen Sie dazu gut abgesetztes weiches Wasser, vorzugsweise gekocht und leicht warm. Die Bewässerung sollte in kleinen Portionen erfolgen, um eine Stagnation der Feuchtigkeit im Boden zu vermeiden.

Blattpflege

Die Blätter der Pflanze müssen sauber gehalten, regelmäßig von Staub abgewischt und mit einem Sprühgerät angefeuchtet werden.

Pflanzenpflege im Winter

Im Winter schlummert Anthurium wie die meisten thermophilen Pflanzen. Die Pflege während dieser Zeit besteht darin, die Häufigkeit der Fütterung zu verringern und selten zu gießen. Es ist jedoch darauf zu achten, dass der Boden im Topf nicht austrocknet..

Anthuriumtransplantation

Die Pflanze wird im zeitigen Frühjahr umgepflanzt, wobei niedrig breite Töpfe ausgewählt und mit einer hochwertigen Drainage ausgestattet werden. In einem zu großen Topf erzeugt Anthurium schwache Blütenstände. Das Umpflanzen sollte mit Vorsicht erfolgen, da die Wurzeln und Blätter sehr zerbrechlich sind und leicht brechen. Die Oberkante der transplantierten Pflanze sollte etwas niedriger sein. Als im vorherigen Topf. Während des Wachstums sind die Wurzeln, die über dem Boden erscheinen, mit feuchtem Moos bedeckt, damit es nicht austrocknet.

Video zur Pflege von Anthurium Andrianum zu Hause

Wir empfehlen Ihnen auch, sich ein interessantes Video anzusehen, wie Sie Anthurium Andrianum zu Hause pflegen können.

Innenblumen-Anthurium: Typen, Fotos und Pflege

Anthurium ist eine spektakuläre und sehr elegante Zimmerpflanze. Es wird besonders für seine ungewöhnlich hellen Farben geschätzt, als ob es mit Wachs bedeckt wäre. Sie haben eine lange Blütezeit, außerdem bleiben sie beim Schneiden lange im Wasser.

Einige Sorten haben schöne grüne Blätter mit einem charakteristischen Glanz. Es gibt auch solche, die wegen des samtigen Laubes gezüchtet werden, das Reliefmuster von ungewöhnlichem Aussehen aufweist..

Die feuchten amerikanischen Tropen sowie die Regenwälder Asiens gelten als Geburtsort dieser Blumen. Sie werden manchmal Flamingoblumen genannt, sie gehören zu den Aroiden und haben etwa tausend Arten. Ihre großen Blüten bestehen aus einem Maiskolben und einer hellen Tagesdecke, die Stängel sind verkürzt, aufrecht oder kriechend. Blätter können verschiedene Formen haben: fest elliptisch, präpariert oder herzförmig.

Im Alltag und in verschiedenen Beschreibungen wird Anthurium oft als männliches Glück bezeichnet. Es gilt als Symbol für Mut, Leidenschaft, Stärke, Lebenslust und Freiheit. Dies sind wahrscheinlich die Eigenschaften, die Frauen bei Männern schätzen. Viele glauben, dass Anthurium seinen Besitzern ein erfolgreiches, glückliches und langes Leben ermöglicht. Damit Ihr geliebter Mensch es erfolgreich entwickeln kann, müssen Sie die Blume dieses Mannes als Geschenk präsentieren..

Sorten von Sorten und Fotos einer Zimmerpflanze Anthurium

Anthurien, die am häufigsten in Innenräumen gezüchtet werden, sind in mehrere Gruppen unterteilt:

  • Wunderschön blühend, von denen das Anthurium von Andre und Scherzer in der Indoor-Blumenzucht am häufigsten vorkommt, sowie ihre zahlreichen Hybridarten;
  • Bunt (dekorativ belaubt), darunter Kristall-Anthurium und weniger bekanntes majestätisches Anthurium;
  • Grünblättrig, von denen Hookers Anthurium und Ampelklettern hauptsächlich gezüchtet werden, gekennzeichnet durch ihre Unprätentiösität.

Anthurium André (Anthurium Andrianum)

Anthurium Andre-Sorten gehören zu den blühenden Arten und sind in der Indoor-Blumenzucht am häufigsten anzutreffen. Ihre Tagesdecken sind weiß, orange, kirsch, rot und viele weitere Farben..

Wie Sie auf dem Foto sehen können, kann Andre Anthurium zu Hause ziemlich große Größen erreichen (fast bis zu einem Meter hoch). Die verkürzten Stängel befinden sich über dem Boden. Bis zu vierzig Zentimeter lange und zwanzig Blätter sind grün und herzförmig.

Stiele überschreiten deutlich die Höhe des Busches. Blütenstand mit einer großen Knollendecke in verschiedenen Farben und einem bis zu fünfzehn Zentimeter langen weißen oder gelben Kolben, der entweder aufrecht oder leicht gebogen sein kann. Die Blüte von Andre Anthurium dauert mehr als einen Monat, auch wenn sie geschnitten ist. Am Ende verdorren die Knospen nicht, sondern beginnen grob zu werden und werden allmählich grün.

Von den Anthurium-Andre-Sorten hat Anthurium-Rot große Popularität erlangt, beispielsweise Anthurium-Dakota oder Anthurium-Mix. Von den exotischen Sorten ist schwarzes Anthurium interessant - der Schwarze Prinz und die Schwarze Königin. Ihre Knospen haben eine rötliche Färbung, die sich während des Öffnungsvorgangs in die Farbe einer überreifen Kirsche ändert. Zartes grünes Anthurium sieht eigenartig aus. Anthuriumrosa ist sehr effektiv, insbesondere die Sorten Linden und Olfers.

Scherzers Anthurium

Scherzers Anthurium ist nicht so beliebt, aber für die Zucht zu Hause unprätentiöser. Auf dem Foto des Scherzer Anthuriums unten sehen Sie, dass es einen verkürzten Stiel, sehr dichtes Laub und lange Blattstiele hat. Die Blätter sind dunkelgrün gefärbt, bis zu dreißig Zentimeter lang und bis zu zehn Zentimeter breit.

Die Stiele sind ziemlich groß, ungefähr dreißig Zentimeter. Der Blütenstand besteht aus einer ovalen, glänzenden Decke und einem Pfeiler in Form einer Spirale von bis zu zehn Zentimetern.

Von den Schercera-Sorten ist das häufigste Anthurium Weiß, Rot, Rosa und Gelb. Drei Monate vergehen von der Öffnung der Knospe bis zu dem Moment, an dem sie zu verblassen beginnt. Gleichzeitig tritt das Welken im unteren Teil der Knospe auf, wodurch ihr Aussehen noch länger erhalten bleibt..

Kristall Anthurium

Crystal Anthurium hat sehr schönes Laub und wird als Zierpflanze verwendet. Es hat ziemlich große, dunkelgrüne, herzförmige Blätter mit einer samtigen Oberfläche, die silbrige Adern hat. Die Länge der Blätter und Stiele erreicht vierzig Zentimeter. Die Stängel sind kurz, oft unterirdisch. Die Tagesdecke ist klein, hellbraun oder lila gefärbt. Diese Art eignet sich besser für die Zucht unter Gewächshausbedingungen..

Erfahren Sie, wie Sie am effektivsten mit Spinnmilben umgehen.

Welche Pflanzen von dem Schuppeninsekt betroffen sind und wie man damit umgeht, erfahren Sie hier.

Sie können Fotos verschiedener Arten von Alocasia unter folgender Adresse anzeigen: https://cvetolubam.ru/alokazia/

Anthurium majestätisch

Anthurium majestic ist auch eine dekorative Blattart. Die dunkelgrünen Blätter sind bis zu fünfzig Zentimeter lang und bis zu vierzig Zentimeter breit. Gut definierte Adern aus herzförmigem, samtigem Laub sind weiß gefärbt. Blattstiele sind lang, tetraedrisch. Der Blütenstand besteht aus einem schmalen Kolben von brauner oder violetter Farbe und einem herzförmigen braun-grünen Schleier. Diese Art ist in der Zucht weniger skurril..

Nutten Anthurium

Hookers Anthurium gehört zu den grünblättrigen Arten. Große Blätter von hellgrüner Farbe sind auf beiden Seiten mit kleinen schwarzen Punkten bedeckt, die in Form einer Rosette wachsen. Die Länge des Blattes beträgt fünfunddreißig Zentimeter und die Breite zehn Zentimeter.

Blattstiele mit einer Länge von bis zu fünfzehn Zentimetern haben einen dreieckigen Querschnitt, manchmal sind sie flach konvex. Die grüne Decke hat eine längliche Form, ist fünfundzwanzig Zentimeter lang und drei Zentimeter breit. Die Ohren sind normalerweise hellviolett.

Anthurium klettern

Kletter Anthurium ist eine kleine Liane. Die Pflanze ist eher klein, die Stängelänge beträgt etwa einen Meter. Die grünen Blätter haben eine ovale Form und sind auf der Unterseite mit kleinen schwarzen Punkten übersät. Die Länge des Blattes beträgt bis zu zehn Zentimeter und die Breite drei Zentimeter. Stiele befinden sich unter dem Laub. Grüne Blütenstände haben keinen Wert.

Beeren dieser Art haben ein dekorativeres Aussehen in verschiedenen Farben von Weiß bis Lila. Anthurium-Klettern blüht und trägt fast das ganze Jahr über Früchte, was es zu einer ziemlich originellen Zimmerpflanze macht..

Wie man ein Innenblumen-Anthurium pflegt

Anthurium ist eine ziemlich komplexe Pflanze für den Anbau in Innenräumen. Daher müssen Sie beim Anbau eine Reihe bestimmter Regeln befolgen.

Haftbedingungen

Die Hauptschwierigkeit beim Anbau von Anthurium besteht darin, Bedingungen zu schaffen, die seinem natürlichen Wachstum nahe kommen. Er braucht Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit. Die Lufttemperatur sollte zwischen fünfzehn Grad liegen. Wenn es auf zehn Grad abfällt, verlangsamt die Pflanze das Wachstum stark und die Blätter beginnen sich gelb zu färben. Eine Zunahme von 30 Grad führt zu Verbrennungen des Laubes, die Blüten werden blass und verdorren schnell. Anthurium mag keine Zugluft.

Schön blühende Anthurien bevorzugen eine helle, aber verdünnte Beleuchtung. Mangelnde Beleuchtung führt zu Blattverformungen. Sie verlangen besonders viel Licht im Winter, was für eine gute Blüte sorgt. Dekorative Arten stellen weniger Anforderungen an die Beleuchtung, lieben aber die Wärme sehr.

Anthurien mit großen Blättern benötigen eine Unterstützung, um schwere Stängel zu stützen. Für die Luftwurzeln von Anthurium, die seine Stämme bedecken, muss gesprüht werden, um eine erhöhte Feuchtigkeit zu erzeugen. Sie können auch nach und nach in den Boden gegraben werden..

Wie man Anthurium wässert

Die Luftfeuchtigkeit des Raumes, der Anthurium enthält, muss auf einem Niveau von 60 Prozent gehalten werden. Das Sprühen erfolgt in der Regel morgens und abends. In diesem Fall muss die Abdeckung vor Wasser geschützt werden, da sie sonst fleckig wird und abfällt. Die Bewässerung erfolgt in der warmen Jahreszeit zweimal wöchentlich und im Winter einmal wöchentlich. Gießen Sie die Pflanze mit weichem, warmem Wasser. Im Sommer können Pflanzentöpfe manchmal in Wasserbehälter gestellt oder in ein Tablett gegossen werden..

Top Dressing

Das Top-Dressing wird während der Phase des aktiven Wachstums durchgeführt. Zu diesem Zweck wird ein spezieller Dünger für Anthurium verwendet, der als Mineralmischung für Schilddrüsenpflanzen verwendet werden kann. Sie müssen alle zwei Wochen angewendet werden.

Es ist nicht schwierig, sich daran zu erinnern, wie viel Pflege bei Aglaonemen zu Hause erforderlich ist. Lesen Sie einfach einmal unsere Empfehlungen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Abutilon schnell und einfach aus Samen ziehen können.

Und Sie können verschiedene Fotos von Abitilon auf der Seite unter dieser Adresse sehen: https://cvetolubam.ru/abutilon/

Bei richtiger Pflege kann die Blütezeit von Anthurium oft unbegrenzt sein, und die Blume wird Sie das ganze Jahr über begeistern. Darüber hinaus finden Sie auf unserer Website Materialien zur Fortpflanzung und Transplantation von Anthurium zu Hause sowie zu Krankheiten und Schädlingen, die davon betroffen sind, und lernen, wie Sie damit umgehen..

Und Sie können sich anhand des folgenden Videos visuell mit den Regeln für die Pflege von Anthurium zu Hause vertraut machen:

Anthurium Andre - häusliche Pflege

Eine der häufigsten zu Hause angebauten Blumen ist Andre Anthurium. Es blüht das ganze Jahr über. Um ein solches Ergebnis zu erzielen, müssen jedoch bestimmte Bedingungen eingehalten werden..

Wie sieht das Anthurium Andre aus?

Anthurium André ist eine immergrüne mehrjährige Pflanze der Aroiden. Ihr Geburtsort liegt in den tropischen Regionen Südamerikas.

Wenn Andres Anthurium blüht, sieht es sehr schön aus

Im Waldgebiet Kolumbiens und Ecuadors sind Epiphyten durch lanzettliche ovale Blätter von hellgrünem Farbton gekennzeichnet. Die Länge der glänzenden Oberfläche des Blattstiels beträgt etwa 0,3 m. Der Blütenstand besteht aus vielen gelben Blüten. Nach einer Weile, nach dem Verschwinden der Blume, bilden sich auf dem Anthurium orangefarbene kugelförmige Früchte.

Die Blume gilt als bedingt giftig. Anthuriumblätter und -stängel enthalten giftige Verbindungen. Wenn sie in das Verdauungssystem gelangen, können sie die körperliche Verfassung und Gesundheit von Menschen oder Haustieren beeinträchtigen..

Beachtung! Die Toxizität der Pflanze sollte bei der Auswahl eines Raums für die Installation eines Topfes berücksichtigt werden, insbesondere wenn Katzen, Hunde oder Kinder zu Hause sind..

Funktionen für die häusliche Pflege

Normales Wachstum und Entwicklung einer Pflanze treten nur bei günstigen Bedingungen und angemessener Pflege auf.

Temperaturmodus

Das geeignete Temperaturregime für den Blumenanbau im Sommer beträgt +20.. + 25 Grad. Wenn die Thermometerwerte auf +18 Grad sinken, verlangsamen sich die Prozesse in der Anlage und hören manchmal sogar ganz auf..

Im Winter, für 1-2 Monate, geht das Anthurium in einen Ruhezustand, es ruht. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Besitzer der Blume sie in einen Raum stellen, in dem das Thermometer ungefähr 15 Grad Celsius anzeigt. Nicht zu heiße Bedingungen helfen der Pflanze, Knospen zu bilden und ermöglichen es, in Zukunft aktiv zu blühen..

Beleuchtung

Die Blume mag kein direktes Sonnenlicht. Es ist besser, es in der Nähe der Fenster an der West-, Ost-, Nordwest- und Nordostseite des Hauses zu platzieren.

Es ist möglich, fluoreszierendes Licht zu verwenden, um künstliches Licht in Zeiten mit wenig natürlichem Licht zu erzeugen (normalerweise in den Winter- und Spätherbstmonaten erforderlich)..

Bewässerung funktioniert

Wasser für eine Blume muss durch einen Filter geleitet oder gekocht und verteidigt werden.

Beachtung! Es ist erlaubt, Wasser aus dem Wasserhahn zu verwenden, aber vorher müssen Sie ein paar Tropfen Essig oder etwas Zitronensaft darin verdünnen.

Während der gesamten Vegetationsperiode kann Wasser mit einer Temperatur von +20.. + 22 Grad verwendet werden, um die Blume in den erforderlichen Mengen zu gießen. Die Bewässerung erfolgt, sobald der Mutterboden getrocknet ist.

Im Winter nehmen die Wassermenge und die Anzahl der Bewässerungen ab. Eine kleine Menge Feuchtigkeit oder deren Überschuss im Boden ist ebenso schlecht für die Blütenentwicklung..

Topf geeignet für Anthurium

Luftfeuchtigkeit

Blumen dieser Art benötigen während ihres gesamten Lebens eine hohe Luftfeuchtigkeit (auch in einem ruhigen Zustand)..

Um ein gutes Wachstum und eine gute Entwicklung zu gewährleisten, wird empfohlen, jeden Morgen und Abend warmes Wasser um die Triebe zu sprühen. Ein Behälter oder eine Flüssigkeitsschale neben den Töpfen erhöht ebenfalls die Luftfeuchtigkeit..

Die Erde

Die Bodenmischung muss den Luftdurchgang durch sich selbst gewährleisten. Dieser Zustand entspricht dem Boden für Orchideen, der in spezialisierten Blumengeschäften gekauft werden kann..

Bei der Zubereitung der Mischung müssen ein Teil des Steinsandes vom Flussboden, mehrere Stücke zerkleinerte Kiefernrinde, Nadel-, Torf- und grüne Blattböden sowie eine kleine Handvoll Kohle (unbedingt Holz) entnommen werden..

Beachtung! Sie sollten einen kleinen Behälter für eine Blume nehmen, während das Vorhandensein einer Drainageschicht (mehr als 3 cm) und Löcher in den Wänden obligatorisch ist.

Top Dressing

Während der Vegetationsperiode werden alle 15 bis 20 Tage Futterverbände auf den Boden aufgetragen. Für diese Zwecke sind vorgefertigte Mineralmischungen aus Geschäften gut geeignet..

Wann und wie es blüht

Blumen auf einer Pflanze dieser Art können in den letzten Frühlingsmonaten erscheinen. Andre hat leuchtend rote Blüten, die immer ins Auge stechen.

Anthurium Andre rot - freundliche Blüte

Anthurium Andre überrascht buchstäblich mit seinem Auftritt in diesem Moment. Selbst Menschen, die keine Zimmerpflanzen anbauen, achten in der Regel auf eine schöne Blume, sie haben den Wunsch, so etwas anzubauen.

Das ist interessant! Manchmal wird diese Art von Blume in Russland Anthurium Andrianum rot genannt.

Beschneidung

Während des Wachstums sterben die unteren Blätter ab und neue Blätter wachsen allmählich von oben. Nach einer Weile verlieren die Pflanzen ihr dekoratives Aussehen und müssen verjüngt werden..

Der Besitzer der Blume muss die Oberseite abschneiden, die erforderliche Anzahl von Internodien beibehalten und sie dann in Wasser oder feuchtem Boden verwurzeln lassen. Nach einer Weile wird Andre wieder mit glänzenden Blättern und schönen Blüten begeistern.

Wie multipliziert es sich?

Anthurium vermehrt sich durch Teilen großer Pflanzen und Trennen von Seitenzweigen ("Nachkommen"). Dies sind die einfachsten Methoden, die normalerweise während der Pflanzentransplantation durchgeführt werden..

Die Wurzeln müssen mit einem scharfen Messer geschnitten und mit Holzkohlepulver geschnitten werden. Nachdem Sie die Pflanzen in separate Töpfe gestellt haben, gießen Sie sie sehr vorsichtig - sie werden keine Wurzeln schlagen, wenn sie überbewässert werden..

Eine andere Züchtungsmethode besteht darin, den Stamm mit Blättern und Luftwurzeln zu verwurzeln. Diese Stängel können viel schneller Wurzeln schlagen. Es gibt jedoch nicht so viele Beweise dafür, dass auf diese Weise neue Andre-Büsche entstanden sind..

Die Reproduktion von Anthurium ist auch aus Samen möglich, aber dies ist zu Hause ein ziemlich komplizierter Prozess. Zuerst müssen Sie die Blüten bestäuben und einige Tage vor der Blüte. Reiben Sie dazu die Kolben mehrmals mit einem Wattestäbchen oder einer Bürste..

Beachtung! Bei zwei oder mehr Pflanzen ist eine Fremdbestäubung die beste Option..

Das manuelle Bestäubungsverfahren wird 2-3 mal über mehrere Tage durchgeführt. Nach der Bestäubung muss auf die Bildung und Reifung der auf dem Maiskolben gebildeten Beeren gewartet werden. Als nächstes müssen Sie geduldig auf die Reifung von Anthurium von 9 Monaten bis zu einem Jahr warten.

Reife Samen sollten sofort gepflanzt und das Fruchtfleisch entfernt werden, da sie bald sprießen werden. Nach 7-14 Tagen erscheinen Sprossen.

Transfer

Seien Sie besser vorsichtig beim Umpflanzen von Innenblumen. Sie können Anthurium Andre nur dann transplantieren, wenn dies unbedingt erforderlich ist. Zum Beispiel, wenn der Topf schon klein ist oder während der Zucht.

Fortpflanzung durch Teilen des Busches

Anthurium wächst gut in breiten und niedrigen Töpfen, am Boden sollte sich eine dicke Drainageschicht befinden. Dies darf bei der Auswahl eines neuen Containers nicht vergessen werden. Beim Umpflanzen müssen Sie die Pflanze vertiefen und dabei auf ihre Wurzeln und Blätter achten. Nach der Transplantation von Andre muss er an Holzstifte gebunden werden, damit die Triebe nicht brechen.

Wichtig! Der beste Boden für Anthurium ist eine Mischung aus Boden aus Wald, Sumpfmoos und Rasen.

Schädlinge und Krankheiten

Verschiedene Schädlinge und Krankheiten können die normale Entwicklung und das Wachstum einer Pflanze beeinträchtigen. Die Hauptschädlinge von Anthurium sind rote Spinnen und Schuppeninsekten. Der Umgang mit ihnen ist nicht einfach und nicht sehr effektiv. Regelmäßiges Gießen und Besprühen mit warmem Wasser ist eine hervorragende Vorsichtsmaßnahme gegen schädliche Insekten.

Blumen werden oft aufgrund unzureichender Pflege oder unangemessener Bedingungen krank. Die Hauptkrankheiten sind:

  • Fäulnis an den Wurzeln. Die häufigsten Ursachen für Fäulnis sind niedrige Innentemperaturen und häufige Staunässe..
  • Anthracnose. Das Symptom dieser Krankheit ist eine trockene braune Spitze auf dem Blatt, die zuerst das Blatt vollständig trocknen lässt und dann die gesamte Pflanze aussterben lässt. Es ist sehr schwierig und manchmal unmöglich, Pflanzen von dieser Krankheit zu heilen. Erfahrene Gärtner empfehlen vorsorglich, Fungizide zu sprühen.

Darüber hinaus kann Andre Anthurium durch Stängelfäule, Rost und Mehltau befallen werden. Alle diese Krankheiten werden am besten im Anfangsstadium erkannt - in diesem Fall kann die Behandlung mit systemischen Fungiziden durchaus zu einem positiven Ergebnis führen..

Anthurium Andre ist eine ziemlich skurrile Pflanze, die gute Pflege liebt. Manchmal kann die Blume Fäulnis, Krankheiten oder Schädlingen ausgesetzt sein. Um dies zu verhindern, muss die Anlage ordnungsgemäß gepflegt werden. Aber jede Arbeit wird belohnt. Wer aus Anthurium blüht, wird es nie bereuen, eine solche Blume zu Hause zu haben.

Anthurium - häusliche Pflege

Wie kann man Anthurium zum Blühen bringen? Richtige Pflege der Blume "männliches Glück"

Andere Pflanzennamen: Blumenschwanz, "männliches Glück", Blumenflamingo

Luftreinigung: Reinigt die Luft

Toxizität: Giftig

Schwierigkeit zu wachsen: schwierig

Typ (Abteilung): Blüte

Form: Klettern

Familie: Amaryllidaceae

Lateinischer Name: Anthurium

Familie: aroid

Heimat: Süd- und Mittelamerika

Kurze Informationen zu Anthurium

Anthurium (lat. Anthurium) ist eine immergrüne Kräuterpflanze, deren lateinischer Name aus den altgriechischen Wörtern für "Blume" und "Schwanz" gebildet wurde. Seine Gattung umfasst bis zu 900 Arten. Es gibt Pflanzen verschiedenster Formen, vom Klettern bis zu baumartigen, meist Epiphyten, die auf Bäumen wachsen.

Anthurienstämme sind dick, verkürzt, seltener länglich. Die Blätter, die sich an den Enden der Stängel befinden, haben eine Vielzahl von Formen: abgerundet, spachtelig oder mit stumpfen Spitzen. Sie sind zu einer Steckdose zusammengebaut, und es gibt vertikale. Die Struktur des Blattes kann ledrig oder zerbrechlich sein und seine Oberfläche ist matt, glänzend oder seidenmatt.

Anthurium kann mit einer Sonnenblume verglichen werden, da es auch (in einem feuchten Klima) die Fähigkeit besitzt, seine Blätter nach der Sonne zu drehen. In trockener Umgebung bilden die Blätter eine Rosette - zur Ansammlung von Pflanzenresten, wodurch sich Wasser ansammeln kann.

Anthurium blüht auf originelle Weise. Während der weiblichen Phase sind nur die Narben von der Blume aus sichtbar, die Staubblätter sind verborgen - die Blume ist weiblich. Zu diesem Zeitpunkt erscheinen auf den Narben Tröpfchen einer viskosen süßen Flüssigkeit, die Bestäuber anzieht. Nachdem die Flüssigkeit getrocknet ist, erscheinen die Staubblätter.

Das Aroma verschiedener Arten von Anthurien unterscheidet sich von kaum hörbar bis sehr stark, schmackhaft oder stinkend. Gerüche unterscheiden sich sogar in der chemischen Zusammensetzung. Die Früchte der Pflanze sind saftige Beeren, die 1 bis viele Samen enthalten. Beeren sind fest, gestreift oder zweifarbig von leuchtend rot bis schwarz.

Beliebte Arten von Anthurium

Anthurium Andre (Anthurium andreanum)

Eine große Pflanze mit herzförmigen großen dunkelgrünen Blättern und rot glänzenden Blüten in der Mitte mit einem weißen Ohr. Die Tagesdecke ist ledrig, ihre Farbe kann rosa, weiß, gelb, orange sein.

Anthurium scherzerianum

Unterscheidet sich in geringer Höhe, verkürzte Stängel, bis zu 40 cm. Die Blätter sind lanzettlich, dunkelgrün. Die Blütenstände sind orange und ragen normalerweise über die Pflanze. Die Tagesdecke dieses Typs ist dicht, leuchtend rot (es gibt andere Farben).

Kristall Anthurium (Anthurium Crystallinum)

Epiphytische oder terrestrische Pflanze mit einem sehr kurzen Stiel, manchmal unterirdisch. Höhe bis zu 1 Meter. Blätter neigen dazu, ihre Farbe von Bronze zu Dunkelgrün zu ändern. Die herabhängenden Blätter sind breitherzig. Liebt Feuchtigkeit und Sprühen. Blumen riechen nach Nelken.

Anthurium Magnificum

Dies ist eine laubabwerfende Zierpflanze, die der vorherigen Anthuriumart ähnelt. Es hat große, samtige, dunkelgrüne und weiß geäderte Blätter.

Anthurium häusliche Pflege

Bei all ihrem Aussehen scheint diese schöne Blume von ihrer Skurrilität zu sprechen. Sie fragen: "Wie man ein Anthurium pflegt, ist es skurril?" Im Fall von Anthurium täuscht das Aussehen nicht - es ist so launisch, dass es besser ist, die meisten seiner Arten in Gewächshäusern zu bewundern.

Seien Sie vorsichtig, die Blätter und Stängel sind aufgrund des Gehalts an Kalziumoxidkristallen giftig. Wenn Sie in die Mundhöhle gelangen, kann dies zu Verbrennungen führen. Halten Sie die Pflanze von Tieren fern und verwenden Sie bei der Pflege Handschuhe, um Hautreizungen zu vermeiden.

Sitzplatzauswahl

Anthurium ist thermophil, liebt hohe Luftfeuchtigkeit. Lassen Sie keine Temperaturen unter 16 ° C zu, da sonst die Blätter absterben. Sprühen Sie es im Sommer (ohne auf die Blumen zu kommen) einmal täglich. Helles Licht - Blätter kräuseln sich, wenig Licht - blüht nicht. Direkte Sonneneinstrahlung ist unzulässig, Ost-, Nord- oder Westfenster sind ideal.

Bewässerung

Regelmäßige Bewässerung ist erforderlich - alle 3 Tage im Sommer, im Winter - 1 Mal in 7 Tagen. Die Blume ist wählerisch bei systematischer Bewässerung. Es verträgt weder Übertrocknung noch zu feuchten Boden. Es ist besser, das überschüssige Wasser nach einer Weile aus der Pfanne abzulassen. Gießen Sie das Anthurium nicht mit kaltem und Kalkwasser, da sonst die Blätter gelb werden können. Mit weichem Wasser gießen, dazu können Sie 3 Tropfen Zitronensaft pro 1 Liter Wasser hinzufügen. Es wird jedoch nicht möglich sein, die Härte auf diese Weise vollständig zu beseitigen. Der beste Weg ist, das Wasser im Gefrierschrank einzufrieren. Das Wasser ist nicht vollständig gefroren, dann wird der nicht gefrorene Rückstand, der alle unnötigen Salze enthält, abgelassen.

Die Hauptsache beim Gießen einer Pflanze ist, einen Mittelweg zu finden, da unzureichendes und übermäßiges Gießen für Anthurium sehr schädlich ist. Wir können sagen, dass ein Überlauf gefährlicher ist, da er zu Verrottung der Wurzeln führen kann und die Pflanze dadurch stirbt..

Grundierung

In einer solchen Mischung wächst es gut: Torf (3 Teile), gehacktes Sphagnummoos (1 Teil), Kies (1 Teil) und nur ein wenig organischer Boden. Eine gute Drainage ist unerlässlich.

Top Dressing

Während der Blüte und des Wachstums zweimal alle 4 Wochen mit flüssigem oder organischem Dünger düngen.

Anthuriumtransplantation

Da Anthurium nicht sehr schnell wächst, muss es nicht häufig umgetopft werden. Im Frühjahr werden junge Pflanzen jährlich in einen größeren Topf umgepflanzt, während Erwachsene alle 3 Jahre umgepflanzt werden. Es werden flache Schalen benötigt, sonst blüht die Pflanze möglicherweise erst, wenn ihre Wurzeln den gesamten Topf füllen. Eine gute Drainage ist unerlässlich. Die Pflanze profitiert davon, die oberen 2 cm Erde einmal im Jahr zu ersetzen.

Wenn es beim Pflanzen des Anthuriums instabil ist, binden Sie es an eine Stütze, aber Sie müssen es nicht tief vergraben. Wenn der Stamm freigelegt ist, die Pflanze tiefer gepflanzt ist und der freiliegende Teil mit Sphagnum bedeckt ist, kann das Anthurium zufällige Wurzeln entwickeln.

Anthurium-Reproduktion

Sorgen Sie für die richtige Pflege der Pflanze und sie wird Sie nicht nur mit schönen Blüten, sondern auch mit mehreren Seitentrieben mit Wurzeln begeistern. Zusätzlich zu den Seitentrieben kann Anthurium vermehrt werden: durch Teilen von Pflanzen, Stängeln und apikalen Stecklingen und Samen.

Die einfachste Zuchtmethode besteht darin, den Stamm im Frühjahr zu spalten. Beim Umpflanzen wird der Prozess einfach von der Mutterpflanze getrennt. Dieser Vorgang kann sogar durchgeführt werden, ohne die Blume aus dem Topf zu nehmen, aber es gibt eine Voraussetzung - der Boden muss trocken sein. Wenn der Spross eine Wurzel hat, wird der Spross nach Besprühen des Schnitts mit Kohle und einstündigem Trocknen im Schatten in den Boden gepflanzt. Die ersten Tage gießen den Trieb nicht, sondern befeuchten einfach die Luft um ihn herum. Der Spross ohne Wurzeln kann verwurzelt werden, Sie müssen ihn nur in feuchtes Sphagnum legen. Sehr oft blühen solche Sämlinge im selben Jahr..

Wenn das erwachsene Anthurium stark gedehnt ist und einen nackten Stamm bildet, wird die Oberseite mit 2-3 Blättern abgeschnitten und als Schnitt verwendet.

Anthurium wird seltener von Samen vermehrt. Denken Sie bei dieser Methode daran, dass das Sortenmerkmal der Pflanze möglicherweise nicht erhalten bleibt. Sie kümmern sich im Voraus um das Aussehen der Samen: Dazu übertragen sie Pollen von einer Blume auf eine andere (bestäuben), Sie können ein Wattestäbchen oder eine weiche Bürste verwenden. Diese Aktion sollte über mehrere Tage wiederholt werden. Haben Sie Geduld, denn helle Fruchtbeeren können bis zu einem Jahr nach der Bestäubung erscheinen.

Anthuriumkrankheiten und Schädlinge

Ohne die Details zu berühren, wird die Pflanze nicht als schmerzhaft angesehen, Schwierigkeiten sind hauptsächlich mit unsachgemäßer Pflege verbunden. Kann beschädigt werden durch: Mealybug, seine Manifestation sieht aus wie eine weiße Baumwollblüte auf den Blättern; eine Spinnmilbe, deren Manifestation wie eine staubige Blüte aussieht und sobald gelbe Flecken auf den Blättern; Scheide - braune Schuppen an Stecklingen.

Probleme, die auftreten können

Die beliebteste Frage ist: "Warum blüht Anthurium nicht?" Höchstwahrscheinlich hat er einfach wenig Licht. Stellen Sie ihn nicht in den Schatten, er liebt diffuses Licht, aber achten Sie darauf, dass kein direktes Sonnenlicht auf das Anthurium fällt. Oder vielleicht haben Sie das Anthurium direkt in einen großen Topf gepflanzt. Es werden flache Schalen benötigt, sonst blüht die Pflanze möglicherweise erst, wenn ihre Wurzeln den gesamten Topf einnehmen.

Eine andere häufig gestellte Frage lautet: "Warum trocknen Blätter auf Anthurium?" Blätter an trockener Luft trocken und können verblassen, wenn der Boden durchnässt ist. Die Blattspitzen können durch Kälte oder Stehenlassen gelb werden. Der Grund für die Gelbfärbung der Blätter kann auch ein Mangel an Licht sein, oder umgekehrt wurde das Anthurium durch direktes Sonnenlicht verbrannt.

Eine weitere Schwierigkeit ist die Schwärzung der Blattspitzen. Dies geschieht mit überschüssigen Kalziumsalzen im Boden oder überschüssiger Wasserhärte.

Anthurium

Anthurium (männliches Glück) ist eine epiphytische oder semi-epiphytische mehrjährige Pflanze der Aroid-Familie. Der Geburtsort von Anthurium - Süd- und Mittelamerika.

Diese mehrjährige Blume hat nach verschiedenen Quellen 500 bis 900 Arten. Erreicht eine Höhe von 50-70 cm und wächst langsam. Die Blätter sind je nach Typ ledrig und können unterschiedliche Formen und Größen haben: herzförmig, spachtelig, breit, länglich, gerundet, ganz oder zerlegt. Sie können matt oder glänzend sein. Die Farbe der Blattplatte ist meistens dunkelgrün, aber es gibt Sorten mit "bemalten" Blättern.

Anthurium ist besonders schön während der Blüte. Seine kleinen Blüten sind in einem Blütenstand gesammelt, der wie ein Schwanz geformt ist. Daher der Name der Pflanze, was übersetzt "Schwanzblume" bedeutet. Das Ohr ist von hellen Hochblättern umgeben, deren Farbe je nach Sorte variiert. Anthurium wird oft als "männliches Glück" bezeichnet. Blume "weibliches Glück" ist Spathiphyllum.

Anthurium Andre - Foto

Langsam wachsende Pflanze
Es kann das ganze Jahr über blühen. Blüht besonders gut im Sommer.
Unprätentiös zu wachsen, erfordert aber gute Beleuchtung
Staude

Vorteilhafte Eigenschaften

Anthurium sättigt die Luft mit gereinigtem Wasserdampf und erhöht so die Luftfeuchtigkeit. Nimmt für den Menschen schädliches Toluol und Xylol auf (ihre Quelle sind Baumaterialien) und wandelt sie in harmlose Substanzen um.

In den Tropen Kolumbiens wird angenommen, dass rote Anthuriumblüten dem Haus Wohlstand und Glück bringen. Während der gesamten Flitterwochen betrachten Jungvermählten Blumensträuße mit Anthuriumblütenständen in ihrem Haus.

Anthuriumpflege zu Hause. Kurz

TemperaturIm Sommer 20-26 Grad, im Winter 16-18, aber nicht niedriger als 15 Grad.
LuftfeuchtigkeitEin hohes tägliches Sprühen wird empfohlen.
BeleuchtungAnthurium zu Hause benötigt eine helle, diffuse Beleuchtung ohne direkte Sonneneinstrahlung.
Anthurium gießenReichlich vorhanden, da die oberste Schicht der Erde im Sommer austrocknet - 2 Mal pro Woche, im Winter - 1 Mal in 7 Tagen.
GrundierungLose, leicht und sauer (pH 5,5-6,0).
Top Dressing und DüngungVon Mai bis September einmal alle 2-3 Wochen Dünger für Blütenpflanzen in halber Konzentration.
TransferIm Februar-März einmal alle 2-3 Jahre.
ReproduktionRhizomteilung, Stecklinge, Samen.
Wachsende EigenschaftenIm Sommer wird empfohlen, die Blume an einen schattigen Ort im Garten zu bringen.

Anthuriumpflege zu Hause. Im Detail

Die häusliche Pflege von Anthurium erfordert eine gründliche Behandlung, insbesondere in Bezug auf Luftfeuchtigkeit, Beleuchtung und Temperatur.

Anthuriumtransplantation nach dem Kauf. Video

blühen

Kleine Anthuriumblüten sammeln sich in einem zylindrischen oder spiralförmigen Blütenohr. Seine Länge variiert bei verschiedenen Arten zwischen 5 und 30 cm. Das Ohr ist in eine helle Decke gewickelt, die in Rot, Rosa, Weiß, Gelb, Orange, Grün, Lila gestrichen werden kann und auch mehrere davon kombiniert.

Die Blütezeit beträgt 2-3 Monate, manchmal bis zu 6 Monate. Um eine reichliche Blüte zu stimulieren, ist es notwendig, eine kühle Überwinterung (16-18 Grad) zu organisieren..

Temperaturmodus

Anthurium ist thermophil. Im Sommer beträgt die optimale Temperatur 20 bis 26 Grad, im Winter 16 bis 18 Grad, jedoch nicht weniger als 15. Die Pflanze verträgt keine Zugluft und plötzlichen Temperaturänderungen.

Sprühen

Anthurium zu Hause benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit - 70-90%. Erfordert tägliches Besprühen mit gefiltertem Wasser bei Raumtemperatur (ausgenommen Sorten mit samtigem Laub). Während der Blüte ist darauf zu achten, dass keine Tropfen auf die Tragblätter fallen, da schwarze Flecken vom Wasser zurückbleiben..

Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, kann der Topf auf eine Palette mit feuchtem Blähton gestellt werden, und der Boden der Stängel kann mit feuchtem Moos bedeckt werden..

Beleuchtung

Anthurium braucht helles, aber diffuses Licht. Der beste Ort ist die westliche oder östliche Fensterbank. Im Süden benötigen Sie Schatten vor der direkten Sonne.

Um das ganze Jahr über blühen zu können, ist im Winter künstliches Licht erforderlich. Im Sommer wird empfohlen, die Blume in eine schattige Ecke des Gartens zu bringen..

Bewässerung

Anthurium verträgt unter Raumbedingungen nicht sowohl Staunässe als auch Austrocknung des Bodens. Daher ist es wichtig, das Substrat regelmäßig zu befeuchten, sobald die oberste Schicht im Topf austrocknet. Im Sommer wird die Pflanze normalerweise zweimal pro Woche gegossen, im Winter - alle 7 Tage. 15-20 Minuten nach dem Eingriff wird das Wasser aus der Pfanne abgelassen.

Es ist wichtig, weiches Wasser zu verwenden: abgesetzt, aufgetaut oder Regen.

Hygiene

Es wird empfohlen, die Anthuriumblätter einmal pro Woche mit einem feuchten Tuch von Staub abzuwischen. Duschen Sie alle paar Monate warm.

Es ist wichtig, verblasste Blütenstände rechtzeitig abzuschneiden..

Anthuriumboden

Anthurium benötigt einen leicht sauren Boden (pH 5,5-6,0). Sie können eine der Optionen für die Bodenmischung auswählen:

  • Hoher Torf, Laubboden, Kiefernrinde und Sand im Verhältnis 2: 2: 1: 1;
  • Torf, gehacktes Sphagnummoos, feiner Kies, Blattboden (3: 1: 1: 1/2), etwas Kiefernrinde und Holzkohle.

Eine gute Drainage ist notwendig.

Top Dressing und Düngung

Die Anthuriumblüte zu Hause wird von April bis September alle 2-3 Wochen einmal gefüttert. Geeignet sind flüssige Mineraldünger für Blütenpflanzen in halber Konzentration.

Transfer

Die Transplantation wird von Februar bis März durchgeführt.

Junge Exemplare werden jährlich transplantiert, Erwachsene - alle 3-4 Jahre.

Der Topf sollte klein sein und der Größe des Wurzelsystems entsprechen.

Ruhezeit

Es gibt keine ausgeprägte Ruhezeit. Im Winter ist es notwendig, die Bewässerung zu reduzieren und eine Temperatur von 16-18 Grad zu halten.

Wenn im Urlaub

Wenn Sie die Anlage für bis zu 7 Tage verlassen, wird sie die Abwesenheit ihrer Besitzer nicht viel spüren. Wenn Sie jedoch länger abreisen, vertrauen Sie die Pflege des Anthuriums Verwandten oder Nachbarn an.

Reproduktion

Anthurium vermehrt sich durch Teilen von Rhizomen (Trieben), Stecklingen und Samen.

Rhizomabteilung

Eine überwachsene Blume kann während der Transplantation geteilt werden, oder der Spross kann von der Mutterpflanze getrennt werden. Wenn der Spross keine Wurzeln hat, sollte er in feuchtes Sphagnum gelegt werden. Wenn es Wurzeln gibt, wird die junge Pflanze sofort in den Boden gepflanzt. Die ersten 2 Tage sollte es nicht gewässert werden, Sie müssen nur die Luft um die Blume befeuchten.

Stecklinge

Wenn das erwachsene Anthurium sehr länglich ist, können Sie die Oberseite des Stiels mit 2-4 Blättern abschneiden. Gleichzeitig wird der verbleibende "Geschwindigkeitsstumpf" neue Seitentriebe ergeben.

Das Schneiden wurzelt in Sphagnum oder einer Mischung aus Sphagnum, Rinde und Holzkohle. Der Behälter ist mit Polyethylen bedeckt und an einem gut beleuchteten Ort platziert. Das Substrat wird nach Bedarf angefeuchtet. Die optimale Temperatur zum Wurzeln beträgt 24-26 Grad. Wenn der Schnitt Wurzeln schlägt und zu wachsen beginnt, kann er in einen einzelnen Topf gepflanzt werden.

Wachsendes Anthurium aus Samen

Es ist notwendig, frische Samen zu verwenden, da diese schnell ihre Keimung verlieren. Sie werden auf die Oberfläche eines Substrats gesät, das aus Sand, Torf und Blattboden besteht. Der Behälter ist mit Glas bedeckt und wird regelmäßig belüftet. Nach 7-10 Tagen erscheinen Triebe, nach 1-1,5 Monaten - das erste echte Blatt. Nach 2-3 Monaten können die Sämlinge gepflanzt werden.

Krankheiten und Schädlinge

Mangelnde Pflege verursacht Probleme mit Anthurium:

  • Blätter werden dunkler - übermäßige Beleuchtung.
  • Anthuriumblätter färben sich gelb oder bräunlich - niedrige Lufttemperatur.
  • Blüht schlecht - Lichtmangel, Nährstoffmangel im Boden.
  • Schwarze und braune Flecken auf den Blättern - übermäßige Bewässerung, dichtes, schweres Substrat.
  • Anthurium hinterlässt Locken - Über- oder Lichtmangel, niedrige Luftfeuchtigkeit.
  • Blattspitzen werden gelb - niedrige Temperatur, Zugluft, zu trockene Luft.
  • Die Blätter werden teilweise schwarz - überschüssiges Kalzium im Boden, zu hartes Wasser.

Anthurium kann durch Mealybugs, Spinnmilben, Wurzelnematoden und Blattläuse befallen sein.

Arten von Anthurium mit Fotos und Namen

Anthurium Andre (Anthurium andreanum)

Die Höhe dieses Epiphyten beträgt 50-75 cm. Lederige eiförmige Blätter erreichen eine Länge von 30-40 cm und eine Breite von 15-20 cm. Weißer oder gelber Blütenstand, bis zu 15 cm lang, umhüllt von einem ledrigen herzförmigen Schleier mit deutlich ausgeprägten Adern und glänzend Oberfläche.

Beliebte Sorten von Andre Anthurium:

  • 'Akropolis' - Blätter - dunkelgrün, ohrengelb, Hochblätter - weiß, breit;
  • 'Arizona' - Ohr - grün-gelb, Tagesdecke - rot;
  • 'Pink Champion' - das Ohr und die Tagesdecke sind pink;
  • 'Casino' - Kolben - grün-rot, Tagesdecke - gelb, pfeilförmig.

Anthurium scherzerianum

Die grünen elliptischen oder lanzettlichen Blätter haben eine matte Oberfläche. Stielhöhe - 15-50 cm. Das Ohr ist gelb oder orange. Hochblätter gefaltet, oval, pink, rot, orange, grün lackiert.

Anthurium Magnificum

Die breiten und langen Blätter sind dunkelgrün und samtig. Die Adern des oberen Teils der Blattplatte sind olivfarben, was den Blättern ein schönes Farbmuster verleiht. Hochblätter grün mit einem roten Farbton.

Anthurium bakeri (Anthurium bakeri)

Ledergürtelartige Blätter sind 20-50 cm lang und 3-9 cm breit. Der untere Teil der Blattplatte ist mit braunroten Punkten bedeckt. Die Länge des Stiels variiert zwischen 5 und 30 cm. Die Länge des weißen Kolbens beträgt bis zu 10 cm. Die Tragblätter sind gelbgrün und weisen zu den Rändern hin einen lila Farbton auf.

Anthurium andrianum häusliche Pflege

Anthurium Andre

Anthurium Andre (Anthurium andreanum) ist eine immergrüne Staude aus der Familie Aroid, deren Heimat die tropischen Regionen Südamerikas sind. Auf den Waldböden Ecuadors und Kolumbiens zeichnet sich der Epiphyte durch hellgrüne, oval-lanzettliche Blätter mit einer glänzenden Oberfläche von fast 30 cm Länge auf etwa gleich langen Blattstielen und einem großen, herzförmigen Blütenblatt mit einer leicht sprudelnden oder faltigen Oberfläche aus. Die kolbenförmigen Blütenstände bestehen aus zahlreichen gelben Blüten. Nach dem Ende der Blüte bilden sich an der Pflanze kugelförmige Orangenfrüchte.

Unter den zahlreichen Sorten und Hybriden von Anthurium gibt es Exemplare, die sich in Höhe, Blütezeit und Farbpalette unterscheiden. Anthurium Andre kann 1 bis 12 Monate in allen Farben des Regenbogens und in vielen verschiedenen Farben blühen. Einige Sorten überraschen mit ihrer fast schwarzen oder zweifarbigen Farbe..

Hinweis für Blumenzüchter! Die Stängel und Blätter der Pflanze enthalten giftige Substanzen, die für das Leben und die Gesundheit von Menschen und Haustieren gefährlich sind. Dies sollte bei der Auswahl eines Anbaugebiets berücksichtigt werden, insbesondere wenn sich kleine Kinder und Katzen in der Wohnung befinden..

Anthurium Pflege Andre zu Hause

Anthurium Andre fühlt sich zu Hause großartig, aber nur, wenn bestimmte Haftbedingungen erfüllt sind.

Lage und Beleuchtung

Anthuriumblume Andre mag kein direktes Sonnenlicht. Es wird empfohlen, es auf Fensterbänken von der Ost-, Nordost-, West- und Nordwestseite des Hauses zu platzieren. Das Licht sollte gestreut werden und der Ort kann Halbschatten sein. In der Zeit von Oktober bis Februar, wenn natürliches Licht nicht ausreicht, können Sie die Beleuchtung von Pflanzen mit Leuchtstofflampen oder Phytolampen ergänzen.

Temperatur

Die günstige Temperatur für den Anbau von Andre anthurium im Sommer liegt zwischen 20 und 25 Grad Celsius. Das Wachstum kann sich verlangsamen oder stoppen, wenn die Temperatur auf 18 Grad fällt. Im Winter befindet sich Anthurium für 1,5 bis 2 Monate in einer Ruhephase und wird bevorzugt unter kühlen Bedingungen mit einer Temperatur von 15 bis 16 Grad aufbewahrt. Diese kühle Umgebung fördert die Knospenbildung und die zukünftige Blüte..

Das Bewässerungswasser für Anthurium sollte gefiltert oder gekocht werden. Sie können Leitungswasser verwenden. Vor dem Gießen wird jedoch empfohlen, eine kleine Menge Zitronensaft oder einige Tropfen Essigsäure hinzuzufügen. Weiches, festes Wasser mit einer Temperatur von 20-22 Grad ist während der gesamten Vegetationsperiode reichlich bewässert. Die nächste Befeuchtung des Bodens erfolgt erst nach leichtem Austrocknen der oberen Schicht, jedoch nicht mehr als 1-2 cm. Im Winter werden Volumen und Häufigkeit der Bewässerung reduziert. Mangel und Überschuss an Feuchtigkeit im Boden sind für das Leben von Anthurium gleichermaßen gefährlich.

Luftfeuchtigkeit

Für Andres Anthurium ist das ganze Jahr über (auch während der Ruhephase) eine hohe Luftfeuchtigkeit erforderlich. Um es zu erhalten, wird empfohlen, morgens und abends täglich Wasser in Form von Sprühen mit warmem Wasser durchzuführen. Ein zusätzliches Gefäß mit Wasser neben Innenblumen oder eine Palette mit feuchtem Blähton tragen ebenfalls zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit bei.

Die Blumenerde muss atmungsaktiv sein. Diese Anforderung wird durch den Boden für den Anbau von Orchideen erfüllt, der in einem Fachgeschäft gekauft werden kann. Wenn Sie die Mischung selbst zubereiten, müssen Sie unbedingt einen Teil Vermiculit und groben Flusssand, zwei Teile zerkleinerte Kiefernrinde, Nadel-, Torf- und Laubland sowie eine kleine Menge Holzkohle verwenden.

Der Blumenbehälter sollte eine geringe Tiefe haben, jedoch eine obligatorische Drainageschicht (mindestens 3 cm) und zusätzliche Löcher an den Wänden aufweisen.

Top Dressing und Dünger

Nährstoffverbände für Orchideen werden während der Vegetationsperiode alle 15-20 Tage auf den Boden aufgetragen.

In den ersten 5 Jahren wird empfohlen, die Anthuriumpflanze Andre einmal im Jahr und in den folgenden Jahren nach Bedarf neu zu pflanzen.

Reproduktion von Anthurium Andre

Anthurium Andre vermehrt sich auf verschiedene Weise: durch apikale Stecklinge (in Gegenwart von Luftwurzeln), durch Samen, durch Aufteilen eines erwachsenen Busches in junge Abteilungen, durch seitliche Ableger.

Krankheiten und Schädlinge

Die Hauptschädlinge von Anthurium sind Schuppeninsekten und Spinnmilben. Der Umgang mit ihnen ist nicht einfach und ineffektiv. Regelmäßige warme Duschen sind ein hervorragendes Mittel, um schädlichen Insekten vorzubeugen.

Die Blume ist oft krank aufgrund unsachgemäßer Pflege oder unter unsachgemäßen Wartungsbedingungen. Die Hauptkrankheiten sind Stammfäule, Wurzelfäule, Rost, Anthracnose, Falscher Mehltau.

Die häufigsten Ursachen für Wurzel- und Stängelfäule sind niedrige Innentemperaturen und regelmäßige Staunässe im Boden..

Anzeichen von Anthracnose sind trockene braune Spitzen auf den Blättern, die zuerst zum vollständigen Austrocknen des Blattteils und dann zum Tod der gesamten Kultur führen. Es ist sehr schwierig, eine Pflanze von dieser Krankheit zu heilen, und manchmal ist es einfach unmöglich. Als vorbeugende Maßnahme empfehlen erfahrene Floristen, regelmäßig mit Fungiziden zu besprühen.

Das Absterben von Anthurium tritt häufig aufgrund des Kontakts mit einer infizierten Innenblume oder einem minderwertigen Substrat sowie aufgrund eines Mangels oder eines Überschusses an Düngemitteln auf.

Elegantes Anthurium Andre - ein Aristokrat unter den Pflanzen

Das elegante Andre Anthurium ist eine Pflanze, die das Auge anzieht und zu einem Highlight jedes Interieurs wird. Edles dunkles und dichtes Laub, bescheidene Blütenstandohren und ausdrucksstarke hellscharlachrote Tagesdecken - all dies verleiht ihm ein einzigartiges Aussehen.

Es gibt Sorten mit anderen Farben des "Segels" - lila, braun, weiß, schwarz. Natürlich gibt es für jeden Geschmack ein Anthurium.

Darüber hinaus ist es nicht so schwierig, sich um ihn zu kümmern - der grüne, gutaussehende Mann hat unter Raumbedingungen perfekte Wurzeln geschlagen.

Anthurium André oder Andrianum, auf Latein Anthurium andreanum genannt, ist ein Vertreter der Familie Aroid oder Aronnikov. Seine Heimat kann als Regenwald der Berge Ecuadors und Kolumbiens angesehen werden. Die Anthurium-Gattung ist sehr zahlreich (umfasst bis zu 900 Arten) und ihr Name stammt von den griechischen Wörtern "Schwanz" und "Blume". Die Pflanze wird auch "Flamingoblume" oder "Wachsblume" genannt..

Anthurium ist zunächst ein Epiphyt, der auf Bäumen wächst und sich von Luftwurzeln ernährt, sich aber an das Leben auf der Erde angepasst hat. Es gibt Arten, die in Felsspalten leben.

Anthurium Andre ist eine immergrüne Staude mit einem kurzen Stiel und glänzenden Blättern von tiefgrüner Farbe und länglicher Form. Sie können bis zu 30 cm lang und 12 cm breit sein. Ein interessantes Merkmal des Blattes ist die klar umrissene herzförmige Basis.

Hellgelbe Anthuriumblüten werden in einem etwa 10 cm langen, sauberen Ohr gesammelt.

Das spektakulärste Detail des Aussehens dieses Vertreters der Flora ist die Blütenbettdecke. Es ist glänzend, breit genug, leicht faltig oder sogar sprudelnd und hat eine herzförmige Form und ausgeprägte Venen..

Anthuriumfrüchte sind rund, orangefarben und ragen leicht aus den kleinen Blüten des Kolbens heraus.

Anthurium Andre genießt große Liebe unter den Züchtern - eine große Anzahl von Sorten wurde gezüchtet. Alle von ihnen haben unterschiedliche Wachstumsraten, Blütezeit (von 1 Monat bis zu einem ganzen Jahr) und die Farbe des Blütenblattes - es kann weiß, gelb, rosa, orange, rot, grün, lila, braun, burgund, fast schwarz und sogar zweifarbig sein.

Die Lebensdauer einer Blume bei richtiger Pflege beträgt 3 und manchmal 4 Jahre. Dann wird die Pflanze verjüngt.

Anthurium andrianum (Andre): häusliche Pflege

Anthurium Andre gilt als das am besten zugängliche für den Anbau aller seiner Verwandten. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass dies ein Eingeborener des tropischen Dschungels ist, wo hohe Luftfeuchtigkeit das ganze Jahr über der übliche Lebensraum der Blume ist. Die gleichen Bedingungen müssen unbedingt eingehalten werden, wenn die Pflanze in Innenräumen aufbewahrt wird..

Darüber hinaus muss beachtet werden, dass alle Teile der exotischen Flora giftig sind. Bei der Pflege ist es wichtig, alle Sicherheitsvorkehrungen zu beachten, Gummihandschuhe zu verwenden und die Hände gründlich zu waschen. Das grüne Haustier sollte von Kindern und Haustieren ferngehalten werden.

Standortauswahl und Temperatur

Anthurium Andre bevorzugt helles Licht, muss jedoch so positioniert werden, dass kein direktes Sonnenlicht auf die Blätter fällt. Hierfür sind Fenster jeglicher Ausrichtung mit Ausnahme des Südens geeignet. Wenn Sie eine Pflanze auf eine Fensterbank stellen, ist es sehr ratsam, auf ihre Schattierung in Form eines durchscheinenden Vorhangs zu achten.

Der "Blütenschwanz" liebt Wärme, bevorzugt aber auch die üblichen Sommertemperaturen in unseren Breiten von 22 bis 25 ° C. Im Winter ist es gut bei Temperaturen zwischen 16 und 18 ° C. Darüber hinaus stimuliert die Kühle für eineinhalb bis zwei Monate das Legen von Knospen und die Blüte.

Bewässerung und Feuchtigkeit

In der warmen Jahreszeit sollte die Pflanze reichlich gewässert werden und darauf warten, dass die oberste Schicht des Substrats austrocknet - etwa zweimal alle 7-8 Tage. Mit Beginn des Winters wird die Bewässerung auf einmal pro Woche reduziert. In diesem Fall muss überschüssiges Wasser in der Pfanne abgelassen werden.

Anthurium Andre ist sehr wählerisch in Bezug auf die Wasserqualität. Selbst weiches, festes Wasser ist ihm nicht gut genug. Es wird empfohlen, es zu kochen oder mit Essigsäure oder Zitronensäure anzusäuern.

Eine hohe Luftfeuchtigkeit von 85 bis 95% das ganze Jahr über ist der schwierigste Wunsch von Anthurium. Sie müssen alle möglichen Wege nutzen, um es zu vervollständigen. Das tägliche Sprühen der Pflanze morgens und abends hilft sehr. Sie können es auch auf ein Tablett mit feuchtem Füllstoff stellen und Wasserbehälter daneben stellen. Die Kardinalmethode ist ein Luftbefeuchter. Die Blume weigert sich nicht, die Blätter mit einem feuchten Tuch oder Schwamm abzuwischen.

Wenn Sie es von mehreren Seiten mit einem starken Strahl abspülen, können Sie Luftwurzeln und Laub zusätzlich befeuchten, Schädlinge und Staub abwaschen.

Während des aktiven Wachstums wird die "Wachsblume" alle 14-15 Tage mit komplexen Düngemitteln für blühende Pflanzen gefüttert.

Anthurium blüht vom frühen Frühling bis zum späten Herbst, besonders im Sommer. Interessanterweise wird der Schleier nach der Blüte grün und wird zu einem gewöhnlichen Blatt. Von November bis Januar ruht die Pflanze und gewinnt an Kraft. Wie oben erwähnt, ist eine kühle Überwinterung sehr wichtig, um Blütenknospen zu setzen..

Bodenzusammensetzung und Wiederbepflanzung

Der Boden für Andre anthurium, ein Halbepiphyt mit zahlreichen Luftwurzeln, sollte leicht und gut belüftet sein..

Eine fertige Mischung für Orchideen ist in Ordnung. Es ist jedoch immer noch besser, das Substrat selbst vorzubereiten. Dazu müssen Sie einen Teil Vermiculit und groben Sand sowie zwei Teile zerkleinerte Kiefernrinde, Torf, Nadel- und Laubland nehmen.

Die Mischung kann mit etwas Kokosfaser und kleinen Holzkohlestücken weiter verbessert werden. Sphagnummoos wird auf das Substrat gelegt.

Jedes Jahr werden junge Anthurien und Erwachsene transplantiert - da das Volumen des Topfes mit Wurzeln gefüllt ist. Ein neuer Behälter sollte niedrig und in Pflanzengröße genommen werden. In einem zu großen Blumentopf können Sie nicht auf die Blüte warten. Der Boden des Behälters sollte mit großen Drainagelöchern versehen und mit einer dicken Drainageschicht bedeckt sein. Zusätzliche Löcher in den Wänden des Topfes stören nicht.

Beim Umpflanzen sollten Sie sehr vorsichtig mit den Wurzeln sein - sie sind sehr zerbrechlich. Es ist wünschenswert, dass sich die Basis des Busches 5-6 cm über dem Boden erhebt. Gleichzeitig werden die Luftwurzeln in Sphagnummoos gewickelt.

Transfer nach dem Kauf

Sie können es nur aus dem Topf nehmen und die Wurzeln sorgfältig untersuchen, ohne den Boden zu stören. Wenn sie gesund sind, können Sie den Busch zurück in den Behälter legen und in "Quarantäne" legen - getrennt von anderen Blumen.

Die Pflanze gewöhnt sich in der Regel in wenigen Wochen an neue Bedingungen. Nachdem es sich angepasst hat, können Sie den "neuen Siedler" in ein frisches Substrat verpflanzen. In diesem Fall ist es ratsam, den Transportboden von den Wurzeln zu waschen.

Wenn ein neuer "grüner Freund" in einem bedauernswerten Zustand, durchnässt und mit verrottenden Wurzeln erworben wird, ist eine sofortige Transplantation erforderlich. Alter Boden muss aus den Wurzeln ausgewaschen und kranke Wurzeln entfernt werden.

Reproduktion

    Anthurium kann auf verschiedene Arten vermehrt werden, wie zum Beispiel:

  • Stecklinge. Die Oberseite des Stiels wird geschnitten und in einem separaten Topf mit Torf oder erdiger Mischung verwurzelt. Es ist wichtig, den Boden nicht zu überfeuchten, da sonst keine erfolgreichen Wurzeln entstehen.
  • Teilung des Rhizoms. Während der Transplantation wird eine ziemlich große Probe in mehrere Teile geteilt. Sie benötigen ein scharfes steriles Messer und Holzkohlepulver (um den Schnitt zu streuen). Es ist wichtig, dass es für jedes einzelne Teil genügend Wurzeln und mehrere Stängel gibt..
  • Blatt. Sie können ein Stück Stiel mit einem Blatt und einer Luftwurzel in das Substrat pflanzen. Das Rooten ist sehr schnell.
  • Saat. Um die Samen zu sammeln, müssen Sie zuerst den Blütenstand in den ersten Blütentagen bestäuben und mehrmals mit einer Bürste oder einem Wattestäbchen über den Kolben laufen. Es ist am besten, zwei oder mehr Proben innerhalb weniger Tage mehrmals gegenseitig zu bestäuben..

    Anthuriumfrüchte reifen in 9 Monaten oder sogar einem Jahr. Indem oberflächlich aus den Früchten extrahierte Samen in den Boden gepflanzt und auf den Boden gedrückt werden, müssen die besten Bedingungen für die Keimung geschaffen werden: eine Temperatur von etwa 25 ° C, Licht und frische Luft.

    Während Sie wachsen, werden 3 Picks in kleinen Behältern ausgeführt, der letzte in einem vollwertigen Topf. Sämlinge erscheinen in ein paar Monaten. Eine Blüte sollte erst nach 3-4 Jahren erwartet werden.
    Seitliche Prozesse. Junge Büsche, ordentlich getrennt und in getrennten Behältern gepflanzt, werden Sie in etwa einem Jahr mit der Blüte begeistern..
    Die Spitze eines länglichen Stiels. Sie können eine alte Pflanze, die ihre unteren Blätter verloren hat, verjüngen, indem Sie ihre Oberseite zusammen mit zwei oder drei Luftwurzeln abschneiden und wie oben beschrieben pflanzen. Es ist ratsam, der Blume für eine Weile ein Gewächshaus zu geben und sie häufiger zu besprühen.

    Tolle Neuigkeiten - eine alte Pflanze ohne Deckel muss nicht weggeworfen werden. Ziemlich bald nach der Trennung seiner "Krone" werden eine oder sogar mehrere Nieren darauf aufwachen. Anschließend wachsen sie zu jungen Pflanzen..

    Nachdem sie ihre eigenen Wurzeln haben, sollten sie sorgfältig vom alten Stamm getrennt und in neue kleine Behälter gepflanzt werden. Innerhalb von sechs Monaten erhalten die Jungen ein attraktives Erscheinungsbild von erwachsenen Anthurien.

    Krankheiten und Schädlinge

    Fans von Andres Anthurium können mit folgenden Problemen konfrontiert sein:

  • Blätter kräuseln sich - zu viel Licht.
  • Schwarze Flecken auf Blumen - Wassertropfen.
  • Verrottende Stängel, Pilzinfektionen oder dunkle Flecken auf den Blättern - überschüssiges Wasser.
  • Blätter trocknen aus und werden dünn - trockene Luft.
  • Die Blätter sind flach und es blüht nicht - wenig Licht oder Dünger.
    • Die Blume kann angegriffen werden durch:

    • Blattlaus
    • Spinnmilbe
    • Wurzelnematode
    • Mealybug

    Volksheilmittel oder Insektizide helfen, mit lästigen Insekten umzugehen. Die erste Maßnahme bei Verdacht auf eine Infektion ist das Baden in einer Dusche mit Waschseife.

    Wie Sie sehen können, ist Andres Anthurium ein ideales grünes Haustier für Liebhaber heller, eingängiger, aber gleichzeitig eleganter Pflanzen. Schenken Sie ihm ein wenig Aufmerksamkeit - und eine prächtige Blume wird noch lange in Ihrem Haus leben.

    Als nächstes sehen Sie ein Foto von Andre Anthurium:

    Nützliches Video

    In diesem Video erfahren Sie mehr über die Pflanze:
    https://youtu.be/0u_pNEJGGhY

    Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

    Anthurium Andre: Typen und Pflege zu Hause

    Anthurium Andre hat viele verschiedene Namen und Beschreibungen, aber meistens wird es "männliches Glück" genannt. Grundsätzlich wachsen Hostessen zu Hause nur 3 Sorten der vorgestellten Arten. In der Welt seiner Sorten ist es einfach unmöglich zu zählen, aber wir können mit Zuversicht sagen, dass es genau 1000 gibt.

    Eigenschaften

    Dies ist die zahlreichste Art der Aroid-Familie. Die Gattung Anthurium umfasst eine Vielzahl von Lianen, immergrünen Pflanzen, aber meistens Epiphyten, die tatsächlich in den Tropen wachsen. Epiphyten sind Luftwurzeln, die von Ästen bis zum Boden reichen. Es gibt auch Lithophyten, die auf Felsen wachsen. Es wird auch Flamingo genannt. Es wurde aus Mittel- und Südamerika in unser Land gebracht. Und welche Vielfalt an Blattformen hat die vorgestellte Pflanze. Dies sind zerlegte Blätter und herzförmige Schulterblätter, die ebenfalls elementar gerundet sind. Sie können mit einem schönen Glanz leuchten oder matt sein. Die Pflanze hat auch die Fähigkeit, sich nach der Sonne zu drehen..

    Die Schlüsselpersönlichkeit von Anthurium liegt in seiner Fülle an Farben. Die Farben der Blumen reichen von Weiß bis Grün, einschließlich Rot und Purpur. Zimmerpflanzen haben noch ein anderes Ohr. Es kommt auch in verschiedenen Formen. In Form einer Keule, eines Kegels, einer Spirale oder einer Kugel. Und auch anders in der Farbe. Von oben bedeckt das Ohr das eingängige Blatt der Blume. Die Blüten selbst sind rautenförmiger und quadratischer.

    Ob Sie es glauben oder nicht, diese Blume ist immer noch erstaunlich mit ihren eigenen Gerüchen. Sie können sowohl subtil als auch hell sein, auch stinkend.

    Anthurium blüht das ganze Jahr über. Die Hauptsache ist, dass die Blume eine gute Beleuchtung hat. Glücklicherweise wurden jetzt spezielle UV-Lampen dafür erfunden. Blumen halten innerhalb von 1-2 Monaten. Bei der Bestäubung produziert diese Art von Blumen Beeren mit Samen..

    Diejenigen, die zu Hause Anthurium anbauen, stellten höchstwahrscheinlich fest, dass diese Art von Blumen ein Merkmal wie das Altern aufweist. Es gibt jedoch Methoden, um die Pflanze zu "verjüngen". Phytodesigner von Räumlichkeiten verdienen mit diesen Farben viel Geld, da Anthurium luxuriös aussieht. Sie werden auch von den Meistern der Blumensträuße verwendet. Gleichzeitig sehen die Blumen nicht nur reich aus, sondern haben auch die Möglichkeit, lange in einer Vase zu stehen..

    Sorten

    Betrachten Sie einige der beliebtesten Anthuriumsorten.

    Anthurium Andreanum hat ziemlich große grünliche herzförmige Blätter. Und die Pflanze selbst ist auch groß. Die Stängel haben eine große Anzahl von Luftwurzeln. Oberfläche in verschiedenen Farben: Schneewittchen, Rosa, Scharlach, Gelb und Grün.

    Scherzerianum

    Anthurium Scherzerianum gehört zu den Epiphyten. Die Stiele sind gekürzt. Es wächst nicht höher als 40 cm. Die Blätter haben wie Andres Anthurium eine ledrige Struktur, sind aber auf beiden Seiten mit dunklen Punkten bedeckt. In der Regel sind die Blütenstände höher als die Pflanze selbst. Die Oberfläche ist scharlachrot. Gelegentlich gibt es andere Farben.

    "Andrianum Champion"

    "Andrianum Champion" hat große ledrige Blätter. Er hat modifizierte Tragblätter. Das Deckblatt selbst ist in verschiedenen Farben erhältlich. Darin befindet sich ein Blütenstand. Das Ohr ist leicht gebogen. Je nach Sorte wechselt die Farbe von Weiß nach Schwarz. Es kann das ganze Jahr über blühen. Die Blume selbst ist rot. Blüht etwa drei Monate lang. Wächst auf maximal 65 cm.

    Anthurium "Dakota" ist sehr groß, bis zu 80 cm hoch. Die Tagesdecke ist bis zu 20 cm groß. Das Ohr ist gelb.

    Anthurium Andre "Baby Boomer"

    Anthurium Andre "Baby Boomer" - dafür braucht man einen leichten, leicht sauren Boden, gefüllt mit Mineralien. Es wächst bis zu 90 cm und blüht 3 Monate lang. Zu Hause ist es besser, es von der West- oder Südseite fernzuhalten. Manchmal muss man es der Sonne aussetzen, aber nicht länger als 2 Stunden. Genau wie andere Anthuriumsorten benötigt es reichlich Wasser und hohe Luftfeuchtigkeit im Raum..

    Wenn Baby Boomer aktiv wächst, sollte es regelmäßig gefüttert werden.

    Anthurium "Sierra" - Wenn die meisten Sorten dieser Familie hoch genug sind, ist diese Sorte mittelgroß und passt in jedes Interieur. Die Blüten haben eine leidenschaftliche rote Farbe, der Stiel ist ziemlich groß, gelbgrün gefärbt. Meistens wird er als Geschenk ausgewählt, und zwar nicht nur für eine Frau, sondern auch für einen Mann. Wenn Sie sich richtig um "Sierra" kümmern, wird es Sie das ganze Jahr über mit seiner Blüte begeistern.

    Crysytallinum

    Anthurium Crysytallinum - die Blätter dieser Pflanze mit einer Lebensdauer ändern sich von gelbviolett nach grün und wachsen nicht mehr als 20 cm. Ihre samtige Oberfläche ist in Form eines Herzens dargestellt. Darauf sieht man die silbernen Streifen. Dieses Anthurium wird nicht nur wegen solcher Adern als Kristall bezeichnet, sondern auch wegen der schönen lila oder grünen Bettdecke, die im Allgemeinen diesem Material ähnelt.

    "Toll"

    Anthurium "Magnificent" kommt auch häufig bei einheimischen Arten vor. Es ist etwas ähnlich zu den vorherigen Arten. Es ist eine schöne Pflanze mit großen samtig grünlichen Blättern. Die Blätter haben schneeweiße Adern.

    Lindens Anthurium

    Es gibt auch eine ziemlich ungewöhnliche Ansicht von Lindens Anthurium. Diese Art kommt in freier Wildbahn vor. Rosa Anthurium ist selten, häufiger gesättigtes Grün. Diese Art ist in Kolumbien beheimatet. Es wächst häufiger unter Bäumen oder als Epiphyt auf einem Baum. Der Hauptunterschied zwischen Lindens Anthurium ist die Form seiner Blätter. Sie haben die Form eines spitzen Herzens und glänzen mit Glanz. Die Blätter sind ziemlich groß. Manchmal erreicht ihre Länge 30 cm. Sie haben auch olivfarbene Adern. Das Deckblatt der Pflanze ist rosa und abgerundet und zeigt zur Blattspitze. Auf einem etwa 40 cm großen Stiel befindet sich ein cremeweißes Ohr. Wenn es blüht, riecht es hell.

    Wie die vorherige Art wurde Lindens Anthurium von Menschen domestiziert, aber diese Art ist mehr für die Straße als für die Heimat..

    Nutten Anthurium

    Hookers Anthurium ist zu Hause sehr selten zu finden, nur wenn es sich irgendwo in Privatsammlungen befindet, da diese Pflanze noch wild ist. Gefunden auf den Kleinen Antillen, in den Regenwäldern von Suriname, Trinidad und in einigen Teilen von Guayana. Rosette geht. Der Durchmesser einer solchen Rosette ist ziemlich groß, innerhalb von 150-200 cm und etwas mehr als 50 cm hoch. Der Stiel ist buchstäblich nicht sichtbar. Die Blätter sind groß, elliptisch und verengt. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie dunkle Flecken auf den Blättern sehen. Die Blattstiele sind eher kurz, was auch diesen Pflanzentyp von den anderen unterscheidet. Es ist ziemlich schwierig, Hookers Anthurium zu Hause anzubauen, damit sein Ohr sichtbar ist. Wenn Sie dies jedoch erreichen, sehen Sie ein großes Ohr von dunkelvioletter Farbe mit einer Höhe von 30 cm und Hochblättern, die etwas kürzer als der Blütenstand selbst sind.

    Unter den beliebtesten Sorten können Sie auch "Mix", "Almera", "Zizu", "Sweetheart Pink" hervorheben..

    Haftbedingungen

    Wenn Sie möchten, dass Ihr Anthurium perfekt wächst und blüht, dann braucht es viel Licht, aber es kann im Schatten wachsen, aber es kann dort krank werden. Bitte auch, damit keine direkte Sonneneinstrahlung auftritt. Es ist besser, es auf der West- und Ostseite zu platzieren..

    Temperatur

    Platzieren Sie das Anthurium niemals dort, wo es ausgeblasen werden kann und wo es heiß wird. Im Winter sollte die Temperatur nicht unter 16 Grad liegen. Im Sommer kann es 28 Grad erreichen.

    Luftfeuchtigkeit

    Anthurium bevorzugt Feuchtigkeit. Infolgedessen klopfen Sie auf alle Ihnen bekannten Arten darüber. Sie können den Bereich besprühen oder einen Luftbefeuchter kaufen. Sie sollten die Pflanze jedoch nicht direkt besprühen, da dies ihr Aussehen beeinträchtigt. Es ist besser, Staub mit einem feuchten Schwamm von den Blättern zu entfernen.

    • Anthurium sollte einmal im Jahr neu gepflanzt werden und frischen Boden hinzufügen. Nach 5 Jahren, wenn die Pflanze erwachsen wird, können Sie sie alle 3 Jahre neu pflanzen..
    • Transplantieren Sie keine Pflanze mit kranken Wurzeln. Solche Wurzeln müssen entfernt und mit zerkleinerter Kohle behandelt werden..
    • Stellen Sie sicher, dass sich im Topf eine Drainageschicht befindet, damit die Wurzeln nicht verrotten..
    • Die lateralen Prozesse werden entweder in einen separaten Topf transplantiert oder einfach entfernt.
    • Der Topf ist eine Auswahl wert, abhängig von Ihren Zielen. Wenn Sie Anthurium vermehren möchten, sollten Sie einen breiten Topf nehmen. Und wenn es für Sie notwendig ist, die Blüte einzuleiten, ist es dementsprechend besser, einen viel kleineren Topf zu nehmen.

    Wie man sich kümmert?

    Trotz der Tatsache, dass diese Pflanzen Wasser lieben, ist es sehr wichtig, es nicht mit Gießen zu übertreiben. Sie müssen reichlich, aber vorsichtig gießen. Stellen Sie sicher, dass die oberste Schicht der Erde trocken ist. Wenn es zu Hause kühl ist, müssen Sie nicht zu oft gießen.

    Sie können vorgefertigten Boden verwenden, der in Fachgeschäften verkauft wird. Sie können es aber auch selbst tun. Sie benötigen eine leichte Erdmischung, zu der Sand und Holzkohle hinzugefügt werden sollen. Dadurch kann die Pflanze atmen und Fäulnis verhindern..

    In jedem Blumenladen können Sie spezielle Mineralverbände für diese besondere Familie kaufen. Sie müssen häufiger füttern - etwa zweimal pro Woche. Im Winter und Herbst wird Anthurium nicht gefüttert.

    Manchmal können Sie neben dem Gießen auch eine Blattbehandlung durchführen..

    Reproduktion

    Sie können eine große Pflanze teilen oder durch Triebe vermehren. Manchmal wird auch ein kleiner Teil der Pflanze entfernt und verwurzelt. Und als Option können Sie sich durch Samen vermehren. Wenn die Pflanze schnell wachsen und in kurzer Zeit zu blühen beginnen soll, wenden Sie die vegetative Methode an. Dadurch erhalten Sie eine genaue Kopie des Originals. Diese Bedingung ist sehr wichtig für diejenigen, die eine Kopie des Hybrids erhalten möchten. Da Sie alle 2-3 Jahre einmal transplantieren müssen, können Sie in dieser Zeit mindestens 2 unabhängige Pflanzen pflanzen, maximal fünf aus dem Hauptstrauch. Diese Maßnahmen helfen Anthurium, besser zu wachsen und zu blühen..

    Krankheiten und Schädlinge

    Solche Probleme können unterschieden werden.

    • Die Blätter färben sich gelb - die Ursache für eine solche Krankheit kann ein elementares "Alter", eine große Lichtmenge sein, oder umgekehrt müssen Sie die Pflanze mehrere Stunden in die Sonne legen, um sie zu heilen.
    • Trocknen - häufige Belüftung des Raumes und niedrige Temperaturen können dazu führen, dass Sie die Pflanze möglicherweise schon lange nicht mehr bewässert haben.
    • Das Auftreten von Flecken - Erfrierungen oder Verbrennungen. Wenn sich gleichzeitig das Wachstum verlangsamt, kann dies an Schädlingen liegen. Es ist auch wahrscheinlich, dass Sie den Dünger übertrieben haben..
    • Wenn Ihre Pflanzenspitzen trocken sind, sollten Sie darüber nachdenken, den Raum zu befeuchten, oder die Blume hat nicht genug Sauerstoff.
    • Die Blume trocknet aus - in diesem Fall erscheint die Frucht normalerweise). Sie können die Pflanze gießen und versuchen, die Luft zu befeuchten. Möglicherweise haben Sie die Blume in die Sonne gelegt und überbelichtet.
    • Wenn die Blätter der Pflanze schwarz werden, ist dies ein deutliches Zeichen dafür, dass Sie sie mit der Kalziumdüngung übertrieben haben..
    • Blumen werden schwarz - berühren Sie beim Gießen nicht die Blütenstände. Dies kann zu einer Schwärzung führen.
    • Die Blätter kräuseln sich - höchstwahrscheinlich hat Ihre Blume unter einer starken Temperaturänderung gelitten oder befindet sich im Schatten und möglicherweise im Gegenteil - die Blume muss in der Sonne stehen. Sie können auch versuchen, die Raumluft zu befeuchten..
    • Laub verdorren - die Wurzeln der Pflanze müssen zu faulen begonnen haben.
    • Pocken - Erhöhen Sie die Raumtemperatur. Der Grund könnte auch ein Mangel an Nahrung und eine Schädigung der Wurzeln sein..
    • Enations - Sie müssen die Temperatur und Luftfeuchtigkeit konstant halten.
    • Stängelfäule - erhöhte Boden- und Luftfeuchtigkeit.
    • Blattläuse - Aufgüsse von Zwiebeln und Knoblauch kommen mit diesen Schädlingen gut zurecht. Sie können aber auch spezielle Produkte im Laden kaufen: "Fitoverm", "Aktellik", "Karate", "Intavir", "Decis".
    • Schildbretter - hier helfen Ihnen "Konfidora", "Bankola", "Biotlina" aus dem Ladengeld.
    • Spinnmilbe - "Aktellik", "Flumite", "Oberon", "Akarin", "Omite" wird zur Rettung kommen.
    • Thripse - von solchen Schädlingen wird ein spezieller Klettverschluss verkauft, der sie wie ein Magnet anzieht, und verschiedene Präparate: Fitoverm, Karate, Molniya, Aktellik, Intavir.
    • Weiße Fliegen - "Fufanon", "Biotlin", "Tanrek", "Iskra", "Zubr" werden helfen, mit ihnen umzugehen.
    • Blätter werden klein, Wachstum stoppt - füttern Sie Ihre Pflanze.

    Zusammenfassend können wir sagen, dass Anthurium eine sehr launische Pflanze ist und viel Aufmerksamkeit und Pflege erfordert. Es ist auch nicht billig. Es ist also besser, es zu kaufen, wenn Sie genug Zeit haben, um die Blume zu pflegen. Andernfalls werden Sie eine beträchtliche Menge ausgeben, und Sie werden auch verärgert sein, dass die Pflanze aufgrund der falschen Einstellung dazu gestorben ist..

    Anthurium ist für echte Gärtner geeignet, ein Anfänger wird es wahrscheinlich nicht bewältigen.

    Im nächsten Video finden Sie die Regeln für die Pflege und Bewässerung von Andre "Dakota" Anthurium.

    Merkmale der Pflege für Andre Anthurium

    Was für eine Blume ist Anthurium Andre, wie sieht sie aus und welche positiven und negativen Eigenschaften hat sie? Und auch in diesem Artikel werden wir uns genauer ansehen, wie man die häusliche Pflege für Andre Anthurium richtig durchführt. Wir lernen das Gießen, Pflanzen, Umpflanzen, mögliche Schädlinge und Krankheiten sowie Maßnahmen zu ihrer Vorbeugung kennen.

    Anthurium Andre - botanische Beschreibung der Pflanze

    Anthurien werden seit langem in der heimischen Blumenzucht verwendet. Die Menschen bauen sie in Töpfen auf Fensterbänken an und dekorieren ihre Zimmer mit ihnen. Pflanzen wurden in den 70er Jahren populär, seitdem sind sie in fast jeder Stadt und jedem Haus zu finden. Der Hauptvorteil dieser Sorte ist ihre reichliche und lange Blüte, und grüne Blätter betonen den dekorativen Subtyp der Blume.

    André ist eine immergrüne mehrjährige Pflanzenart, die bis zu einer Höhe von etwa einem Meter wächst, aber zu Hause nicht mehr als 70 Zentimeter groß ist. Anthurium ist ein Epiphyt, der auf den Stämmen mächtiger Bäume und Sträucher wächst, aber gleichzeitig ein Luftwurzelsystem hat. Im Boden, besonders fruchtbar, fühlt sich die Pflanze jedoch gut an und entwickelt sich voll. Wie Sie wissen, tauchten Anthurien erstmals im Dschungel in den tropischen Wäldern Südamerikas auf. Der Hauptlebensraum der Blume sind jedoch die Hänge der Berge Kolumbiens und Ecuadors..

    Andres Blätter sind glänzend und grün gefärbt. Sie werden bis zu 30 Zentimeter lang und 12 Zentimeter breit. Das Laub befindet sich auf kleinen Blattstielen, die in einem Winkel von 90 Grad zur Blattplatte stehen. Die Blüten von Andres Anthurium sind rot und von einem Schleier umgeben. Alle Anthurien haben einen herzförmigen Schleier, der einzige Unterschied besteht in ihren Farben..

    Eine der bekanntesten Aroid-Pflanzen ist Anthurium André Champion. Der Hauptunterschied besteht darin, dass es nur zwei Untersorten gibt: Weiß und Pink..

    Aber Anthurium Andre Mix ist nicht weniger berühmt. Diese Sorte hat viele verschiedene Farben in ihrer Färbung. Erscheint, wenn mehrere selbstblühende Pflanzensorten gleichzeitig gekreuzt werden.

    Sorten von Anthurium Andre

    Wie oben erwähnt, wurde Anthurium Mix durch Kreuzen von zu Hause gezüchteten Innenblumen erhalten. Diese dekorative Sorte ist sehr unprätentiös in der Wartung und erfordert nicht viel Aufmerksamkeit und Zeit. Es gibt Anthurium Scherzer Mix, sein Ohr hat eine Spiralform und eine kleine Pflanzengröße.

    Red Anthurium Andre heißt Adrios Red. Und es wird so direkt genannt, weil seine Tragblätter rot mit einem violetten Farbton gestrichen sind. Das Farbschema der Tagesdecke ist inkonsistent, ihre Farbe kann sowohl ausgeprägt als auch weniger gesättigt sein.

    White Anthurium Champion unterscheidet sich von seinen Gegenstücken durch seinen niedrigen Strauch und den ungewöhnlichen Blütenstand. Der Strauch wächst zusammengerollt, das Deckblatt ist weiß und das Ohr ist gelb. Diese Farbkombination macht die Pflanze elegant, anmutig und außergewöhnlich schön. Aber nach einer gewissen Zeit werden die Tragblätter und Kolben grün.

    Weißes Herz gehört auch zu den weißen Anthurien. Die Tragblätter sind ebenfalls weiß und der Kolben ist rosa. Im Allgemeinen haben die Sorten von Anthurien einige weiße Sorten, die zu Hause angebaut werden, aber nur, wenn die Regeln für die Pflege von Blütenpflanzen eingehalten werden..

    Anthurium Champion Red wurde erst kürzlich gezüchtet und erfreut sich bei seinen Konkurrenten bereits großer Beliebtheit. Dank der Sorgfalt und Sorgfalt erfahrener Züchter hat die Pflanze eine kompakte Buschform. Die Blüten werden klein, aber es gibt einige, der Schleier ist rot, abgerundet, die Ränder sind hochgezogen. Das Ohr wächst aufrecht, rosa oder gelb. Das Laub ist herzförmig mit einem glänzenden Farbton. Der Busch wird bis zu 90 Zentimeter hoch. Der lateinische Name der Blume ist Anturium Red Champion.

    Der Pink Anthurium Champion heißt Anthurium Andre Favorite. Diese Pflanzensorte wächst ziemlich groß und erreicht eine Höhe von fast 1 Meter. Die Tragblätter sind rosa, der Schleier ist lachsfarben und das Ohr ist lila. Eine Tagesdecke dieser Farbe ist jedoch ziemlich selten..

    Dies ist nicht die ganze Liste der Anthurien - es gibt viele davon, und die Farben und Schattierungen sind erstaunlich. Sie können diese Blume überall auf dem Planeten finden. Zum Beispiel gibt es Anthurium, das die Schwarze Königin genannt wird. Dieser Name wird wegen der dunkelbraunen, fast schwarzen Farbe der Bettdecke des Sämlings vergeben. Die Aussicht ist natürlich ungewöhnlich, aber nicht weniger schön, sie ist für einen Amateur gewachsen.

    Anthurium Andrianum - häusliche Pflege

    Anturium Andreanum braucht wie fast alle Blumen Pflege, die darin besteht, zu gießen, zu lockern, das Temperaturregime aufrechtzuerhalten, zu gießen, zu verpflanzen, zu füttern und zu reproduzieren. Wie eine Pflanze gepflegt wird, hängt ganz von ihrer Gesundheit, ihrem Aussehen und ihrer Blüte ab. Wenn auch nur die kleinsten Punkte der Regeln nicht befolgt werden, kann die Pflanze später zu blühen beginnen oder die Blütenstände erscheinen überhaupt nicht. In diesem Fall müssen Sie zunächst den Grund für den Mangel an Blumen im Busch ermitteln und erst dann Maßnahmen ergreifen.

    Standortauswahl und Temperatur

    Vergessen Sie bei der Auswahl eines Ortes nicht, dass die Pflanze Luftwurzeln hat, die sie benötigt, um Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen. Es ist besser, einen Behälter zu wählen, der nicht zu groß ist. Es reicht aus, eine kleine Schüssel zu nehmen, in die die Anthuriumwurzel passt. In diesem Topf muss die Drainage mit einer Schicht von nicht mehr als einem Zentimeter erfolgen.

    Anthurien wachsen gut bei Raumtemperatur, gleich +18 Grad, aber wenn sie abnehmen, beginnt die Blume schlecht zu wachsen und ihre Entwicklung hört auf. Dies kann zu jeder Jahreszeit geschehen, außer im Winter. Mit Beginn des Winters benötigt die Pflanze eine niedrigere Temperatur. Dazu wird der Topf mit Andre an einen kühlen Ort mit einer Temperatur von 15 Grad gestellt. Dies geschieht, um die Keimlingsknospen zu legen und die Blüte in Zukunft zu stimulieren..

    Bewässerung und Feuchtigkeit

    Anthurium benötigt eine gute und reichliche Bewässerung, insbesondere an heißen und trockenen Tagen. Dies sollte jedoch erst nach dem Trocknen des Mutterbodens erfolgen. In keinem Fall darf der Boden vollständig austrocknen, dies kann sich jedoch nachteilig auf die Blume auswirken. Jeder kennt die Qualität des modernen Leitungswassers, daher ist es besser, es nicht zur Bewässerung zu verwenden. Leitungswasser muss in einen Behälter gezogen werden, aber es ist besser zu kochen, es absetzen zu lassen und Zitronensäure hinzuzufügen, erst danach die Pflanze aus einer kleinen Gartengießkanne zu bewässern.

    Das Wichtigste ist, dass der natürliche Lebensraum von Anthurium die Tropen sind und dort die Luftfeuchtigkeit ziemlich hoch ist. Deshalb müssen Sie die Luftfeuchtigkeit im Haus so nah wie möglich an die Tropen bringen. Um zu erhöhen, müssen Sie die Pflanze mit warmem Wasser besprühen oder ein kleines Tablett mit Wasser unter den Topf stellen.

    Die Hauptsache ist, dass die Luftfeuchtigkeit etwa 90% beträgt, und Sie können auch eine Sprühflasche verwenden, die Pflanze mag solche Bewässerung wirklich. Es wird empfohlen, bei heißem Wetter mehrmals täglich und bei warmem Wetter alle 2 Tage zu spülen. Es ist am besten, weiches und leicht erwärmtes Wasser zu verwenden, kaltes und Leitungswasser ist dafür nicht geeignet.

    Die Blume Anthurium Andre muss rechtzeitig mit Hilfe von für die Pflanze nützlichen Spezialsubstanzen gefüttert werden. Die Pflanze beginnt mit Beginn des Frühlings zu düngen, im Sommer wird auch die Düngung eingeführt. Bei der Herstellung und Verwendung ist zu beachten, dass die Konzentration für Andre zweimal geringer sein sollte als in den Anweisungen auf der Verpackung angegeben..

    Es wird empfohlen, jeden Monat zweimal zu düngen. Eine Überfülle an Düngemitteln wirkt sich negativ auf die Gesundheit der Blume aus. Wenn Zweifel an der Dosierung der zubereiteten Lösung bestehen, ist es besser, eine geringere Dosis einzunehmen. Auch wenn es nicht ausreicht, erhält die Pflanze nützliche Substanzen und leidet nicht. Und wenn Anthurium einige Zeit nach Einführung der Fütterung krank wurde, wird empfohlen, die Düngung der Blume einzustellen, bis sie vollständig wiederhergestellt ist..

    Wenn Sie die Pflanze vollständig und qualitativ hochwertig pflegen, blüht sie von Mai bis zum Beginn des Herbstes lange. Bei trägen und beschädigten Blütenständen wird empfohlen, zu beschneiden, damit junge Triebe äußerlich viel besser aussehen. Das Laub muss nicht beschnitten werden. Und um Samen zu erhalten, müssen Sie den Bestäubungsprozess mit Ihren eigenen Händen durchführen. Dazu muss der Pollen mit einem Pinsel auf alle Blumen verteilt werden.

    Wie bereits erwähnt, beginnt Anthurium vom Beginn der ersten warmen Tage bis zum Frost zu blühen. Das Interessanteste ist, dass die Bettdecke nach der Blüte grün wird und zu einem gewöhnlichen Blatt wird. Im Winter, beginnend im November und für mehrere Monate, ruht die Blume und gewinnt vor der nächsten Blüte an Kraft. Die Hauptsache während dieser Zeit ist es, Zugluft und Unterkühlung des Sämlings zu verhindern..

    Bodenzusammensetzung und Wiederbepflanzung

    Der Boden sollte direkt locker, luft- und feuchtigkeitsdurchlässig sein. Aber wenn es keine Zeit oder Zweifel über das Land gibt, können Sie es in einem spezialisierten Blumenladen kaufen. Die Zusammensetzung des Bodens für Anthurien ist dem Boden für Orchideen sehr ähnlich, daher können Sie diese Option erwerben.

    Und auch der Boden kann mit eigenen Händen vorbereitet werden, ohne das Haus zu verlassen. Zum Kochen benötigen Sie folgende Zutaten:

    • Gefallene Blätter von Bäumen.
    • Nadelland.
    • Torf.
    • Kiefernrinde, in kleine Stücke zerkleinert.
    • Grober Sand.
    • Vermiculite.
    • Kokosfaser.
    • Holzkohle.

    Alle Zutaten müssen gemischt werden, und Sphagnum muss auf den resultierenden Boden gelegt werden. Es wird benötigt, um die notwendige Feuchtigkeit in der Nähe des Wurzelsystems der Blume aufrechtzuerhalten. Und damit das Wurzelsystem genügend Luft erhält, werden kleine Löcher in den Topf gemacht. Dann wird die Pflanze nicht nur mit Sauerstoff gesättigt, sondern beginnt auch zu wachsen und sich aktiver zu entwickeln..

    Es wird empfohlen, junge Anthurium-Triebe einmal im Jahr zu transplantieren. Die Transplantation von Erwachsenen hängt davon ab, ob der Behälter mit Wurzeln gefüllt wird. Wenn die Wurzeln den gesamten Topf gefüllt haben, können Sie natürlich nicht mit der Transplantation zögern. Nehmen Sie dazu einen Behälter, dessen Größe für den Sämling geeignet ist. Wenn Sie einen zu großen Topf nehmen, kann die Blüte verzögert oder gar nicht auftreten..

    Es ist notwendig, die Pflanze mit äußerster Vorsicht zu transplantieren, da das Wurzelsystem von Anthurium ziemlich zerbrechlich ist und beschädigt werden kann. In den Boden legen, so dass die Basis des Busches 5 Zentimeter über dem Boden liegt. Luftwurzeln können in Sphagnummoos eingewickelt werden.

    Transfer nach dem Kauf

    Zimmerpflanzen Anthurium wird nicht empfohlen, sofort nach dem Kauf neu zu pflanzen. Eine Änderung des Standortes sowie der Zusammensetzung des Bodens kann sich negativ auf die Blume auswirken. Zunächst muss die Pflanze vorsichtig aus dem Topf genommen werden, um die Integrität des Wurzelsystems zu überprüfen. Wenn alles in perfekter Ordnung ist, wird der Busch zurückgelegt und für einige Zeit getrennt von anderen Sorten eingestellt. Es dauert 14 Tage, bis sich die Pflanze an neue Lebensraumbedingungen angepasst hat. Nur dann kann der Sämling in den vorbereiteten Boden gepflanzt werden. Zuvor muss das Wurzelsystem jedoch von altem Boden gereinigt werden..

    Es gibt jedoch Fälle, in denen empfohlen wird, die Pflanze fast unmittelbar nach ihrem Erwerb zu transplantieren. Dies geschieht, wenn der Sämling sehr nass ist, schmerzhaft und träge aussieht. Außerdem werden die Wurzeln vor dem Umpflanzen vom Boden gewaschen und in einen neuen Topf mit Erde gepflanzt..

    Reproduktion

    Sie können Anthurium Andrianum auf folgende Weise reproduzieren:

    • Stecklinge. Dazu reicht es aus, die Oberseite des Pflanzenstiels abzuschneiden und in einen anderen Topf mit Torf und Erde zu legen. Bei dieser Methode besteht die Hauptsache darin, eine Staunässe des Bodens zu verhindern, da sonst die Wurzelbildung nicht erfolgreich ist..
    • Aufteilen des Root-Systems. Beim Umpflanzen kann ein großer Busch geteilt werden. Verwenden Sie dazu ein scharfes Messer und Kohlepulver, es dient als Pulver zum Schneiden. Jeder abgeschnittene Teil der Pflanze sollte mehrere Stängel und eine Wurzel haben..
    • Ein Blatt. Nehmen Sie ein separates Blatt mit einer Luftwurzel und pflanzen Sie es in einen Topf. Nach dem Wurzeln beginnt die Pflanze zu wachsen und sich zu entwickeln.
    • Mit Hilfe von Samen. Nach dem Bestäubungsprozess befinden sich die Samen 9 Monate lang im Reifungsstadium. Danach werden sie von den Früchten entfernt und auf die Oberfläche des Bodens gelegt und leicht gepresst. In diesem Fall sollte die Raumtemperatur 25 Grad betragen. Die Sämlinge beginnen zu keimen und in einigen Monaten erscheinen die ersten Sprossen, aber Sie sollten nicht auf die Blüte im ersten Jahr warten, die Blütenstände erscheinen erst nach 3-4 Jahren.
    • Seitliche Prozesse. Die Triebe werden sorgfältig vom Busch getrennt und in einen separaten Behälter gepflanzt. Junge Triebe können nach einem Jahr mit Blüte zufrieden sein.

    Krankheiten und Schädlinge

    Die häufigsten Krankheiten und ihre Symptome sind folgende:

    • Bei übermäßigem Licht beginnen sich Anthuriumblätter zu kräuseln.
    • Wenn Wasser auf die Blütenstände gelangt, können kleine schwarze Flecken auf den Blüten erscheinen.
    • Bei häufigem und reichlichem Gießen entwickelt sich eine Verrottung des Stiels, das Laub wird mit schwarzen Flecken bedeckt und es entsteht eine Pilzinfektion.
    • Bei unzureichender Luftfeuchtigkeit wird das Laub dünn und trocknet allmählich aus..
    • Bei mangelnder Fütterung oder Licht hört die Pflanze auf zu blühen.

    Zusätzlich zu den oben genannten Beschwerden kann Anthurium von Insekten wie Blattläusen, Zecken, Nematoden und Mealybugs überwunden werden. Um sie loszuwerden, wenden sie Volkskampfmethoden sowie Insektizide an. Das erste, was ein Gärtner tun sollte, wenn er mindestens einen dieser Schädlinge findet, ist, die Pflanze mit Waschseife in warmem Wasser abzuspülen..

    Anthurium Andre ist keine so pingelige Blume. Wenn Sie ihm ein wenig Aufmerksamkeit und Sorgfalt schenken, wird sich dieses Wunder für lange Zeit in Ihrem Haus niederlassen und mit einer schönen Blüte und einem angenehmen Aroma erfreuen.

    Anthurium Andre: wie man sich um "männliches Glück" kümmert

    Die elegante Zimmerpflanze Anthurium Andre ist bei Blumenzüchtern sehr beliebt, wird aber eher als "männliches Glück" bezeichnet. Es zieht mit einem hellen Aussehen an: glänzende herzförmige Blätter und ein Blütenstandohr, eingerahmt von einem scharlachroten Schleier.

    Es gibt verschiedene Sorten mit Blumentönen von Weiß über Lila bis hin zu Schwarz..

    Anthurium Andreanum ist ein Vertreter der Aroid-Familie. Der Name wird aus dem Griechischen als "Schwanz" und "Blume" übersetzt, und die Spitznamen "Flamingoblume" und "Wachsblume" sind ebenfalls bekannt. Die Gattung Anthurium besteht aus fast 1000 Arten.

    Es ist ein epiphytischer Bewohner der Tropen, das heißt, es wächst auf Bäumen und ernährt sich von Luftwurzeln. Im Laufe der langen Geschichte des Wachstums zu Hause passte er sich jedoch auch dem Leben im Boden an..

    Andrianum ist ein mehrjähriges Immergrün, dessen Blätter mit langen Stielen an einem kurzen Stiel befestigt sind. Die Blätter sind wunderschön herzförmig und tiefgrün gefärbt.

    Ihre Oberfläche ist glatt und glänzend mit einer dünnen Wachsbeschichtung. Die Größen hängen von der Sorte und dem Alter der Pflanze ab und variieren zwischen 10 und 30 cm.

    Die spektakulärste dekorative Komponente ist eine komplexe Blume. Der cremefarbene oder gelbe Blütenstand ist nach oben gerichtet und erreicht eine Länge von 10 cm. Ein kontrastierendes Blatt wächst senkrecht dazu - eine Tagesdecke. Es ist dicht, leicht gewellt und hat eine glänzende Oberfläche. Seine Form ähnelt den Blättern, hat jedoch eine rundere Spitze. Die Farbe der Tagesdecke hängt von der Sorte ab, aber die bekanntesten sind leuchtend scharlachrote Sorten..

    Nach der Bestäubung bilden sich Früchte in Form von Orangenbeeren. Sie bleiben bis zur vollständigen Reife am Kolben..

    Transfer nach dem Kauf

    Das Ändern des Mikroklimas und der Lichtquelle für Anthurien ist ein starker Stress, und ein Landwechsel erschwert den Anpassungsprozess weiter. Daher wird für den neuen Bewohner des Hauses eine vorübergehende Quarantäne eingerichtet: Sie werden in einer schattigen Ecke in der Nähe des Fensters platziert, um den Kontakt mit anderen Pflanzen zu verhindern. Nach 2-3 Wochen können Sie Anthurium in einem neuen Boden und an einem dauerhaften Ort definieren.

    Wenn Anzeichen von Verfall festgestellt werden, wird der gesamte alte Boden unter einem Wasserstrahl abgewaschen. Die erkrankten Teile werden mit einem Messer abgeschnitten und mit Holzkohle bestreut. Nach allen Eingriffen wird die Pflanze in einen neuen Topf und desinfizierten Bodens umgepflanzt.

    Anthurium andre Sorten

    Anthurium ist auch bei Züchtern beliebt, die nicht aufhören, neue Blumensorten zu kreieren. Die Sorten unterscheiden sich nicht nur im Schatten der Tagesdecke, sondern auch in der Größe der Blätter, der Wachstumsrate und der Blütezeit..

    Im Folgenden werden die beliebtesten Sorten mit Namen und Fotos beschrieben.

    Der hohe Stiel dieser Sorte hält eine helle lachsfarbene Decke mit einem weißen Kolben.

    Die Anthuriumsorte von André Silens kann mit dem sogenannten weiblichen Glück oder Spathiphyllum verglichen werden. Es hat auch ein klares weißes Hochblatt, das ein weißlich grünes Ohr umgibt. Blätter von charakteristischer Anthuriumform und -farbe.

    Die Leganza-Sorte während der Blütezeit zeichnet sich durch ein leuchtend orangefarbenes Ohr mit gelber Spitze aus. Hochblätter aus rosa Korallen mit hellgrünen Rändern.

    Der Name der Sorte spricht für sich, da die Blüten in intensivem Rot gestrichen sind..

    André Otazu hat kein monochromatisches weißes Ohr, sondern ein gelbes Oberteil. Die Tagesdecke hat eine tiefrot-burgunderrote Farbe. Äußerlich ähnlich der Sorte Dakota, aber letztere hat eine stärker gefaltete Oberfläche der roten Tragblätter.

    Anthurium André Champion hat ein leuchtend rosa Deckblatt. Das Ohr hat eine konische Form und eine fast glatte gelbe Oberfläche. Das Laub ist groß, bildet eine üppige Krone.

    Diese Art zeichnet sich durch einen großen grün-gelben Blütenstand aus. Das Deckblatt ist rot mit einem rosa Überlauf und einem dünnen grünen Streifen entlang der Kante.

    In den Verkaufsregalen gibt es eine ganze Mischung verschiedener Anthuriumsorten, die sich durch verschiedene Farben von Tagesdecken auszeichnen.

    Der niedrige Busch von Anthurium Sierra wird für die Fülle von Blüten geschätzt, die gleichzeitig blühen (bis zu 10 Stück). Die Ohren sind gelb und die Bettdecke ist rot oder rosa.

    Es ist wichtig, sich immer daran zu erinnern, dass der natürliche Lebensraum von Anthurien der tropische Dschungel ist. Sie sind an hohe Luftfeuchtigkeit und Temperatur gewöhnt..

    Ort und Temperatur

    Anthurium bevorzugt reichlich diffuses Licht ohne direkte Sonneneinstrahlung. Es ist optimal, den Topf 0,5–1 m vom Fenster entfernt auf den Tisch zu stellen. Die Hauptsache ist, es nicht in den südlichen Teil des Hauses zu stellen, um die Blätter nicht mit den heißen Sonnenstrahlen zu verbrennen. Im Norden ist es möglich, die Intensität der Blattfarbe und die Wachstumsraten bei Lichtmangel zu verringern, was die Installation künstlicher Lampen erforderlich macht.

    Für die "Flamingoblume" beträgt die Durchschnittstemperatur 23... 25 ° C. Im Sommer verträgt er leicht hohe Thermometerwerte und benötigt keine besonderen Haftbedingungen. Im Winter sollte die Temperatur innerhalb von 15... 18 ° C gehalten werden, und für 1-2 Monate können Sie die Blume an einem kühlen Ort bei 12 ° C platzieren, um Knospen von Blütenständen zu legen.

    Bewässerung und Feuchtigkeit

    Vor dem nächsten Gießen von Anthurium sollten Sie warten, bis die oberste Schicht des Bodens austrocknet. Im Sommer beträgt die Befeuchtungshäufigkeit etwa 1 Mal in 4 Tagen und im Winter 1 Mal pro Woche.

    Sie können auf klassische Weise von oben gießen oder den Topf 30-60 Minuten lang in einen Behälter mit Wasser stellen, damit er von unten aufgenommen wird.

    Für Anthurium müssen Sie ständig die höchstmögliche Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten. Alle möglichen Methoden sind dafür geeignet, aber es ist besser, sie gleichzeitig zu kombinieren:

    • tägliches Sprühen zweimal täglich;
    • Stellen Sie den Topf mit feuchten Kieselsteinen auf eine Palette.
    • Stellen Sie einen Behälter mit Wasser neben die Pflanze.
    • Installieren Sie einen Luftbefeuchter.
    • Wöchentlich die Blätter mit einem feuchten Lappen oder einer Dusche abwischen.

    Die häusliche Pflege umfasst die regelmäßige Fütterung während des aktiven Wachstums zweimal im Monat. Geeignete universelle komplexe Düngemittel für Blütenpflanzen.

    Anthurium zeichnet sich durch eine fast ganzjährige Blüte mit periodischer Freisetzung neuer Blütenstände aus. Der Gipfel fällt im Sommer und im November geht die Pflanze allmählich in einen Ruhezustand über..

    Warum blüht es nicht?

    Das Fehlen einer Blüte wird beobachtet, wenn die Haftbedingungen nicht eingehalten werden, das Auftreten von Schädlingen, der Topf zu geräumig ist oder keine Temperaturabnahme auftritt.

    Reproduktion

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Anthurium zu reproduzieren:

    1. Stecklinge. Schneiden Sie dazu die Oberseite des Stiels ab und wurzeln Sie in feuchtem Torf oder Wasser..
    2. Rhizome. Bei der nächsten Transplantation einer großen Pflanze wird ihr Rhizom in vollwertige Teile mit gesunden Wurzeln geschnitten. Der Schnitt muss mit Holzkohlepulver bestreut werden, um Fäulnis zu verhindern.
    3. Saat. Sie entstehen nach Bestäubung der Blütenstände in den frühen Tagen mit einer Bürste. Das effektivste Verfahren ist die Bestäubung aus verschiedenen Ohren für 2-3 Tage hintereinander. Die daraus resultierenden Früchte reifen fast ein Jahr lang mit größter Sorgfalt und günstigen Bedingungen. Nachdem die Beeren gefallen sind, werden die Samen von ihnen entfernt und in den Boden gepflanzt, ohne sie mit Erde zu bestreuen.
    4. Seitennachkommen. Mit dem Wachstum von Anthurium können Sie die Seitenbüsche trennen und separat pflanzen. Der Beginn der Blüte bei solchen Sämlingen wird nach einem Jahr beobachtet..

    Die Häufigkeit der Transplantation hängt vom Alter der Blume ab. Junge Zimmerpflanzen werden jedes Jahr in neuen Boden und einen größeren Topf gepflanzt. Im Alter von 3-4 Jahren reicht es aus, den Topf zu wechseln, nachdem der vorherige mit Wurzeln gefüllt wurde.

    Anthurium zeichnet sich durch ein angenehmes Leben aus und blüht in einem engen Topf. Es ist nicht erforderlich, das Volumen des Blumentopfs ohne dringende Notwendigkeit zu erhöhen, da Sie die Blumen möglicherweise nicht sehen. Am Boden befinden sich obligatorische große Löcher zum Ablassen von Wasser, von innen ist ein Viertel des Raums mit einer Abflussschicht bedeckt. Luftwurzeln für Feuchtigkeit werden in Sphagnummoos eingewickelt und regelmäßig besprüht.

    Anthurium bevorzugt leichte Substrate mit guter Luft- und Feuchtigkeitsdurchlässigkeit. Sie können fertigen Boden für Orchideen kaufen: Sie wachsen ähnlich auf Bäumen in einer natürlichen Umgebung.

    Sämlingspflege

    Im Boden gepflanzte Samen keimen, wenn ein günstiges Mikroklima entsteht: 25 ° C mit diffusem Licht und regelmäßiger Belüftung. Vor dem Keimen ist es besser, ein Gewächshaus für die Samen zu bauen, indem Sie den Topf mit einem Glas oder einer Folie abdecken..

    In einer solchen Umgebung können Sie bis zu 2 Monate warten, bis Sprossen erscheinen..

    Die Ernte erfolgt, wenn die Sämlinge zu Behältern mit großem Volumen heranwachsen. Insgesamt sind 3 Transplantationen erforderlich, wobei letztere das junge Anthurium in einem permanenten Topf bestimmen.

    Sämlinge umpflanzen

    Die Transplantation wird sehr sorgfältig zusammen mit einem erdigen Klumpen durchgeführt, um die Wurzeln nicht zu verletzen. Es ist wichtig, den Stamm etwa 5 cm über dem Boden zu lassen, da die Pflanze sonst absterben kann.

    Normalerweise wird keine Anthuriumimpfung durchgeführt.

    Caudex und Wurzelbildung

    Die Oberseite des alten Anthuriums ist in Moos eingewickelt und angefeuchtet. Nach dem Keimen der Wurzeln können Sie die junge Pflanze schneiden und in den Boden pflanzen.

    Mit einem Überschuss an Wasser verrotten die Wurzeln und Flecken erscheinen auf den Blättern. Bei trockener Luft und überschüssigem Licht kräuseln sich die Blätter und werden gelb. Schädlinge treten auf der Unterseite der Blätter auf und müssen gemäß den Anweisungen mit Insektiziden behandelt werden.

    Wie man Anthurium verjüngt

    Die Anthuriumverjüngung erfolgt ungefähr im fünften Wachstumsjahr. In diesem Fall beginnen die unteren Blätter abzufallen und die Anzahl und Größe der Blüten wird erheblich reduziert. Um die Blume wieder zu ihrer früheren Attraktivität zu bringen, müssen Sie die Oberseite des Stammes mit 3 Luftwurzeln abschneiden. Es wurzelt in Wasser oder Erde und ist mit einem Gefäß oder einer Folie bedeckt, um die Feuchtigkeit zu erhöhen. Eine alte Pflanze kann nach einem solchen Verfahren mehrere "Babys" freisetzen, die auch für die weitere Kultivierung geeignet sind. Die Hauptsache ist zu warten, bis sie ein eigenes Wurzelsystem und mehrere vollwertige Blätter haben.

    Top