Kategorie

1 Veilchen
Welche Arten von Petunien können in Töpfen gezüchtet werden? Die Wahl der Kapazität, Pflanzung und Pflege
2 Kräuter
Mehrjährige Blumen für eine Sommerresidenz
3 Bonsai
Zierobstpflanzen
4 Rosen
Crassula Ovata Pflanze. Beschreibung, Merkmale, Pflege und Kultivierung von Crassula Ovata

Image
Haupt // Bonsai

Anthurium Andre


Anthurium Andre (Anthurium andreanum) ist eine immergrüne Staude aus der Familie Aroid, deren Heimat die tropischen Regionen Südamerikas sind. Auf den Waldböden Ecuadors und Kolumbiens zeichnet sich der Epiphyte durch hellgrüne, oval-lanzettliche Blätter mit einer glänzenden Oberfläche von fast 30 cm Länge auf etwa gleich langen Blattstielen und einem großen, herzförmigen Blütenblatt mit einer leicht sprudelnden oder faltigen Oberfläche aus. Die kolbenförmigen Blütenstände bestehen aus zahlreichen gelben Blüten. Nach dem Ende der Blüte bilden sich an der Pflanze kugelförmige Orangenfrüchte.

Unter den zahlreichen Sorten und Hybriden von Anthurium gibt es Exemplare, die sich in Höhe, Blütezeit und Farbpalette unterscheiden. Anthurium Andre kann 1 bis 12 Monate in allen Farben des Regenbogens und in vielen verschiedenen Farben blühen. Einige Sorten überraschen mit ihrer fast schwarzen oder zweifarbigen Farbe..

Hinweis für Blumenzüchter! Die Stängel und Blätter der Pflanze enthalten giftige Substanzen, die für das Leben und die Gesundheit von Menschen und Haustieren gefährlich sind. Dies sollte bei der Auswahl eines Anbaugebiets berücksichtigt werden, insbesondere wenn sich kleine Kinder und Katzen in der Wohnung befinden..

Anthurium Pflege Andre zu Hause

Anthurium Andre fühlt sich zu Hause großartig, aber nur, wenn bestimmte Haftbedingungen erfüllt sind.

Lage und Beleuchtung

Anthuriumblume Andre mag kein direktes Sonnenlicht. Es wird empfohlen, es auf Fensterbänken von der Ost-, Nordost-, West- und Nordwestseite des Hauses zu platzieren. Das Licht sollte gestreut werden und der Ort kann Halbschatten sein. In der Zeit von Oktober bis Februar, wenn natürliches Licht nicht ausreicht, können Sie die Beleuchtung von Pflanzen mit Leuchtstofflampen oder Phytolampen ergänzen.

Temperatur

Die günstige Temperatur für den Anbau von Andre anthurium im Sommer liegt zwischen 20 und 25 Grad Celsius. Das Wachstum kann sich verlangsamen oder stoppen, wenn die Temperatur auf 18 Grad fällt. Im Winter befindet sich Anthurium für 1,5 bis 2 Monate in einer Ruhephase und wird bevorzugt unter kühlen Bedingungen mit einer Temperatur von 15 bis 16 Grad aufbewahrt. Diese kühle Umgebung fördert die Knospenbildung und die zukünftige Blüte..

Bewässerung

Das Bewässerungswasser für Anthurium sollte gefiltert oder gekocht werden. Sie können Leitungswasser verwenden. Vor dem Gießen wird jedoch empfohlen, eine kleine Menge Zitronensaft oder einige Tropfen Essigsäure hinzuzufügen. Weiches, festes Wasser mit einer Temperatur von 20-22 Grad ist während der gesamten Vegetationsperiode reichlich bewässert. Die nächste Befeuchtung des Bodens erfolgt erst nach leichtem Austrocknen der oberen Schicht, jedoch nicht mehr als 1-2 cm. Im Winter werden Volumen und Häufigkeit der Bewässerung reduziert. Mangel und Überschuss an Feuchtigkeit im Boden sind für das Leben von Anthurium gleichermaßen gefährlich.

Luftfeuchtigkeit

Für Andres Anthurium ist das ganze Jahr über (auch während der Ruhephase) eine hohe Luftfeuchtigkeit erforderlich. Um es zu erhalten, wird empfohlen, morgens und abends täglich Wasser in Form von Sprühen mit warmem Wasser durchzuführen. Ein zusätzliches Gefäß mit Wasser neben Innenblumen oder eine Palette mit feuchtem Blähton tragen ebenfalls zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit bei.

Die Erde

Die Blumenerde muss atmungsaktiv sein. Diese Anforderung wird durch den Boden für den Anbau von Orchideen erfüllt, der in einem Fachgeschäft gekauft werden kann. Wenn Sie die Mischung selbst zubereiten, müssen Sie unbedingt einen Teil Vermiculit und groben Flusssand, zwei Teile zerkleinerte Kiefernrinde, Nadel-, Torf- und Laubland sowie eine kleine Menge Holzkohle verwenden.

Der Blumenbehälter sollte eine geringe Tiefe haben, jedoch eine obligatorische Drainageschicht (mindestens 3 cm) und zusätzliche Löcher an den Wänden aufweisen.

Top Dressing und Dünger

Nährstoffverbände für Orchideen werden während der Vegetationsperiode alle 15-20 Tage auf den Boden aufgetragen.

Transfer

In den ersten 5 Jahren wird empfohlen, die Anthuriumpflanze Andre einmal im Jahr und in den folgenden Jahren nach Bedarf neu zu pflanzen.

Reproduktion von Anthurium Andre

Anthurium Andre vermehrt sich auf verschiedene Weise: durch apikale Stecklinge (in Gegenwart von Luftwurzeln), durch Samen, durch Aufteilen eines erwachsenen Busches in junge Abteilungen, durch seitliche Ableger.

Krankheiten und Schädlinge

Die Hauptschädlinge von Anthurium sind Schuppeninsekten und Spinnmilben. Der Umgang mit ihnen ist nicht einfach und ineffektiv. Regelmäßige warme Duschen sind ein hervorragendes Mittel, um schädlichen Insekten vorzubeugen.

Die Blume ist oft krank aufgrund unsachgemäßer Pflege oder unter unsachgemäßen Wartungsbedingungen. Die Hauptkrankheiten sind Stammfäule, Wurzelfäule, Rost, Anthracnose, Falscher Mehltau.

Die häufigsten Ursachen für Wurzel- und Stängelfäule sind niedrige Innentemperaturen und regelmäßige Staunässe im Boden..

Anzeichen von Anthracnose sind trockene braune Spitzen auf den Blättern, die zuerst zum vollständigen Austrocknen des Blattteils und dann zum Tod der gesamten Kultur führen. Es ist sehr schwierig, eine Pflanze von dieser Krankheit zu heilen, und manchmal ist es einfach unmöglich. Als vorbeugende Maßnahme empfehlen erfahrene Floristen, regelmäßig mit Fungiziden zu besprühen.

Das Absterben von Anthurium tritt häufig aufgrund des Kontakts mit einer infizierten Innenblume oder einem minderwertigen Substrat sowie aufgrund eines Mangels oder eines Überschusses an Düngemitteln auf.

Elegantes Anthurium Andre - ein Aristokrat unter den Pflanzen

Das elegante Andre Anthurium ist eine Pflanze, die das Auge anzieht und zu einem Highlight jedes Interieurs wird. Edles dunkles und dichtes Laub, bescheidene Blütenstandohren und ausdrucksstarke hellscharlachrote Tagesdecken - all dies verleiht ihm ein einzigartiges Aussehen.

Es gibt Sorten mit anderen Farben des "Segels" - lila, braun, weiß, schwarz. Natürlich gibt es für jeden Geschmack ein Anthurium.

Darüber hinaus ist es nicht so schwierig, sich um ihn zu kümmern - der grüne, gutaussehende Mann hat unter Raumbedingungen perfekte Wurzeln geschlagen.

Beschreibung

Anthurium André oder Andrianum, auf Latein Anthurium andreanum genannt, ist ein Vertreter der Familie Aroid oder Aronnikov. Seine Heimat kann als Regenwald der Berge Ecuadors und Kolumbiens angesehen werden. Die Anthurium-Gattung ist sehr zahlreich (umfasst bis zu 900 Arten) und ihr Name stammt von den griechischen Wörtern "Schwanz" und "Blume". Die Pflanze wird auch "Flamingoblume" oder "Wachsblume" genannt..

Anthurium ist zunächst ein Epiphyt, der auf Bäumen wächst und sich von Luftwurzeln ernährt, sich aber an das Leben auf der Erde angepasst hat. Es gibt Arten, die in Felsspalten leben.

Anthurium Andre ist eine immergrüne Staude mit einem kurzen Stiel und glänzenden Blättern von tiefgrüner Farbe und länglicher Form. Sie können bis zu 30 cm lang und 12 cm breit sein. Ein interessantes Merkmal des Blattes ist die klar umrissene herzförmige Basis.

Hellgelbe Anthuriumblüten werden in einem etwa 10 cm langen, sauberen Ohr gesammelt.

Das spektakulärste Detail des Aussehens dieses Vertreters der Flora ist die Blütenbettdecke. Es ist glänzend, breit genug, leicht faltig oder sogar sprudelnd und hat eine herzförmige Form und ausgeprägte Venen..

Anthuriumfrüchte sind rund, orangefarben und ragen leicht aus den kleinen Blüten des Kolbens heraus.

Anthurium Andre genießt große Liebe unter den Züchtern - eine große Anzahl von Sorten wurde gezüchtet. Alle von ihnen haben unterschiedliche Wachstumsraten, Blütezeit (von 1 Monat bis zu einem ganzen Jahr) und die Farbe des Blütenblattes - es kann weiß, gelb, rosa, orange, rot, grün, lila, braun, burgund, fast schwarz und sogar zweifarbig sein.

Die Lebensdauer einer Blume bei richtiger Pflege beträgt 3 und manchmal 4 Jahre. Dann wird die Pflanze verjüngt.

Anthurium andrianum (Andre): häusliche Pflege

Anthurium Andre gilt als das am besten zugängliche für den Anbau aller seiner Verwandten. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass dies ein Eingeborener des tropischen Dschungels ist, wo hohe Luftfeuchtigkeit das ganze Jahr über der übliche Lebensraum der Blume ist. Die gleichen Bedingungen müssen unbedingt eingehalten werden, wenn die Pflanze in Innenräumen aufbewahrt wird..

Darüber hinaus muss beachtet werden, dass alle Teile der exotischen Flora giftig sind. Bei der Pflege ist es wichtig, alle Sicherheitsvorkehrungen zu beachten, Gummihandschuhe zu verwenden und die Hände gründlich zu waschen. Das grüne Haustier sollte von Kindern und Haustieren ferngehalten werden.

Standortauswahl und Temperatur

Anthurium Andre bevorzugt helles Licht, muss jedoch so positioniert werden, dass kein direktes Sonnenlicht auf die Blätter fällt. Hierfür sind Fenster jeglicher Ausrichtung mit Ausnahme des Südens geeignet. Wenn Sie eine Pflanze auf eine Fensterbank stellen, ist es sehr ratsam, auf ihre Schattierung in Form eines durchscheinenden Vorhangs zu achten.

Der "Blütenschwanz" liebt Wärme, bevorzugt aber auch die üblichen Sommertemperaturen in unseren Breiten von 22 bis 25 ° C. Im Winter ist es gut bei Temperaturen zwischen 16 und 18 ° C. Darüber hinaus stimuliert die Kühle für eineinhalb bis zwei Monate das Legen von Knospen und die Blüte.

Bewässerung und Feuchtigkeit


In der warmen Jahreszeit sollte die Pflanze reichlich gewässert werden und darauf warten, dass die oberste Schicht des Substrats austrocknet - etwa zweimal alle 7-8 Tage. Mit Beginn des Winters wird die Bewässerung auf einmal pro Woche reduziert. In diesem Fall muss überschüssiges Wasser in der Pfanne abgelassen werden.

Anthurium Andre ist sehr wählerisch in Bezug auf die Wasserqualität. Selbst weiches, festes Wasser ist ihm nicht gut genug. Es wird empfohlen, es zu kochen oder mit Essigsäure oder Zitronensäure anzusäuern.

Eine hohe Luftfeuchtigkeit von 85 bis 95% das ganze Jahr über ist der schwierigste Wunsch von Anthurium. Sie müssen alle möglichen Wege nutzen, um es zu vervollständigen. Das tägliche Sprühen der Pflanze morgens und abends hilft sehr. Sie können es auch auf ein Tablett mit feuchtem Füllstoff stellen und Wasserbehälter daneben stellen. Die Kardinalmethode ist ein Luftbefeuchter. Die Blume weigert sich nicht, die Blätter mit einem feuchten Tuch oder Schwamm abzuwischen.

Wenn Sie es von mehreren Seiten mit einem starken Strahl abspülen, können Sie Luftwurzeln und Laub zusätzlich befeuchten, Schädlinge und Staub abwaschen.

Top Dressing

Während des aktiven Wachstums wird die "Wachsblume" alle 14-15 Tage mit komplexen Düngemitteln für blühende Pflanzen gefüttert.

blühen

Anthurium blüht vom frühen Frühling bis zum späten Herbst, besonders im Sommer. Interessanterweise wird der Schleier nach der Blüte grün und wird zu einem gewöhnlichen Blatt. Von November bis Januar ruht die Pflanze und gewinnt an Kraft. Wie oben erwähnt, ist eine kühle Überwinterung sehr wichtig, um Blütenknospen zu setzen..

Bodenzusammensetzung und Wiederbepflanzung


Der Boden für Andre anthurium, ein Halbepiphyt mit zahlreichen Luftwurzeln, sollte leicht und gut belüftet sein..

Eine fertige Mischung für Orchideen ist in Ordnung. Es ist jedoch immer noch besser, das Substrat selbst vorzubereiten. Dazu müssen Sie einen Teil Vermiculit und groben Sand sowie zwei Teile zerkleinerte Kiefernrinde, Torf, Nadel- und Laubland nehmen.

Die Mischung kann mit etwas Kokosfaser und kleinen Holzkohlestücken weiter verbessert werden. Sphagnummoos wird auf das Substrat gelegt.

Jedes Jahr werden junge Anthurien und Erwachsene transplantiert - da das Volumen des Topfes mit Wurzeln gefüllt ist. Ein neuer Behälter sollte niedrig und in Pflanzengröße genommen werden. In einem zu großen Blumentopf können Sie nicht auf die Blüte warten. Der Boden des Behälters sollte mit großen Drainagelöchern versehen und mit einer dicken Drainageschicht bedeckt sein. Zusätzliche Löcher in den Wänden des Topfes stören nicht.

Beim Umpflanzen sollten Sie sehr vorsichtig mit den Wurzeln sein - sie sind sehr zerbrechlich. Es ist wünschenswert, dass sich die Basis des Busches 5-6 cm über dem Boden erhebt. Gleichzeitig werden die Luftwurzeln in Sphagnummoos gewickelt.

Transfer nach dem Kauf

Sie können es nur aus dem Topf nehmen und die Wurzeln sorgfältig untersuchen, ohne den Boden zu stören. Wenn sie gesund sind, können Sie den Busch zurück in den Behälter legen und in "Quarantäne" legen - getrennt von anderen Blumen.

Die Pflanze gewöhnt sich in der Regel in wenigen Wochen an neue Bedingungen. Nachdem es sich angepasst hat, können Sie den "neuen Siedler" in ein frisches Substrat verpflanzen. In diesem Fall ist es ratsam, den Transportboden von den Wurzeln zu waschen.

Wenn ein neuer "grüner Freund" in einem bedauernswerten Zustand, durchnässt und mit verrottenden Wurzeln erworben wird, ist eine sofortige Transplantation erforderlich. Alter Boden muss aus den Wurzeln ausgewaschen und kranke Wurzeln entfernt werden.

Reproduktion

    Anthurium kann auf verschiedene Arten vermehrt werden, wie zum Beispiel:

  • Stecklinge. Die Oberseite des Stiels wird geschnitten und in einem separaten Topf mit Torf oder erdiger Mischung verwurzelt. Es ist wichtig, den Boden nicht zu überfeuchten, da sonst keine erfolgreichen Wurzeln entstehen.
  • Teilung des Rhizoms. Während der Transplantation wird eine ziemlich große Probe in mehrere Teile geteilt. Sie benötigen ein scharfes steriles Messer und Holzkohlepulver (um den Schnitt zu streuen). Es ist wichtig, dass es für jedes einzelne Teil genügend Wurzeln und mehrere Stängel gibt..
  • Blatt. Sie können ein Stück Stiel mit einem Blatt und einer Luftwurzel in das Substrat pflanzen. Das Rooten ist sehr schnell.
  • Saat. Um die Samen zu sammeln, müssen Sie zuerst den Blütenstand in den ersten Blütentagen bestäuben und mehrmals mit einer Bürste oder einem Wattestäbchen über den Kolben laufen. Es ist am besten, zwei oder mehr Proben innerhalb weniger Tage mehrmals gegenseitig zu bestäuben..

    Anthuriumfrüchte reifen in 9 Monaten oder sogar einem Jahr. Indem oberflächlich aus den Früchten extrahierte Samen in den Boden gepflanzt und auf den Boden gedrückt werden, müssen die besten Bedingungen für die Keimung geschaffen werden: eine Temperatur von etwa 25 ° C, Licht und frische Luft.

    Während Sie wachsen, werden 3 Picks in kleinen Behältern ausgeführt, der letzte in einem vollwertigen Topf. Sämlinge erscheinen in ein paar Monaten. Eine Blüte sollte erst nach 3-4 Jahren erwartet werden. Seitliche Prozesse. Junge Büsche, ordentlich getrennt und in getrennten Behältern gepflanzt, werden Sie in etwa einem Jahr mit der Blüte begeistern..
    Die Spitze eines länglichen Stiels. Sie können eine alte Pflanze, die ihre unteren Blätter verloren hat, verjüngen, indem Sie ihre Oberseite zusammen mit zwei oder drei Luftwurzeln abschneiden und wie oben beschrieben pflanzen. Es ist ratsam, der Blume für eine Weile ein Gewächshaus zu geben und sie häufiger zu besprühen.

    Tolle Neuigkeiten - eine alte Pflanze ohne Deckel muss nicht weggeworfen werden. Ziemlich bald nach der Trennung seiner "Krone" werden eine oder sogar mehrere Nieren darauf aufwachen. Anschließend wachsen sie zu jungen Pflanzen..

    Nachdem sie ihre eigenen Wurzeln haben, sollten sie sorgfältig vom alten Stamm getrennt und in neue kleine Behälter gepflanzt werden. Innerhalb von sechs Monaten erhalten die Jungen ein attraktives Erscheinungsbild von erwachsenen Anthurien.

    Krankheiten und Schädlinge

    Fans von Andres Anthurium können mit folgenden Problemen konfrontiert sein:

  • Blätter kräuseln sich - zu viel Licht.
  • Schwarze Flecken auf Blumen - Wassertropfen.
  • Verrottende Stängel, Pilzinfektionen oder dunkle Flecken auf den Blättern - überschüssiges Wasser.
  • Blätter trocknen aus und werden dünn - trockene Luft.
  • Die Blätter sind flach und es blüht nicht - wenig Licht oder Dünger.
    • Die Blume kann angegriffen werden durch:

    • Blattlaus
    • Spinnmilbe
    • Wurzelnematode
    • Mealybug

    Volksheilmittel oder Insektizide helfen, mit lästigen Insekten umzugehen. Die erste Maßnahme bei Verdacht auf eine Infektion ist das Baden in einer Dusche mit Waschseife.

    Wie Sie sehen können, ist Andres Anthurium ein ideales grünes Haustier für Liebhaber heller, eingängiger, aber gleichzeitig eleganter Pflanzen. Schenken Sie ihm ein wenig Aufmerksamkeit - und eine prächtige Blume wird noch lange in Ihrem Haus leben.

    Als nächstes sehen Sie ein Foto von Andre Anthurium:

    Anthurium Andre: häusliche Pflege, Wachsen und Gießen

    Anthurium aus der Familie Aroid ist eine exquisite Blume aus tropischen und subtropischen Klimazonen. Es ist eine der zahlreichsten Gattungen mit über 500 wild lebenden Arten. Eine der beliebtesten Sorten, die die Fensterbänke von Wohnungen schmücken, ist Andres Anthurium.

    Anthurium Andre - Kultivierungsmerkmale

    Der tropische Vertreter gehört zu einer eher unprätentiösen Pflanze, die sich durch schöne wachsartige Blüten auszeichnet, die durch in eine Decke gewickelte Blütenstandspitzen vor dem Hintergrund glänzender Blattplatten von hellgrüner Farbe dargestellt werden.

    Zu den Merkmalen, die ein Florist beim Anbau einer Ernte berücksichtigen sollte, gehören:

    • negative Einstellung zu plötzlichen Änderungen der Temperaturbedingungen;
    • die Notwendigkeit einer hohen Luftfeuchtigkeit und einer mäßigen Bewässerung;
    • die Notwendigkeit einer regelmäßigen Fütterung;
    • Mangel an Blumen, wenn keine Ruhepause vorgesehen ist.

    Beliebte Sorten

    Das Ergebnis der Arbeit von Züchtern mit Andre anthurium ist die Züchtung vieler Sorten und Hybriden, die sich in Höhe, Dauer der Blütephase und Farbbereich unterscheiden.

    Die beliebtesten, die leicht im Laden gekauft werden können, sind:

    • Anthurium Andre Favorit ist eine Sorte, die sich durch ihre Größe (bis zu 90 cm hoch) und Lavendelblütenstände mit leuchtend rosa Hochblättern auszeichnet.
    • Anthurium Andre Mix - Sortenhybriden der breitesten Farbpalette mit hohen dekorativen Eigenschaften, die ausschließlich als Vertreter in Innenräumen für den Anbau gezüchtet werden.
    • Anthurium Andre von Belize, bekannt als "männliches Glück" - wie die Volksweisheit sagt, wenn Sie diese Blume einem einzelnen Vertreter des stärkeren Geschlechts als Geschenk überreichen, wird er sich in naher Zukunft mit seinem Seelenverwandten treffen. Ein charakteristisches Merkmal der Sorte ist eine rote Decke mit einem grünlichen Rahmen um den Rand, der ein gelbes Ohr umwickelt.
    • Anthurium André Otazu - eine Sorte mit einer dunkelroten Decke vor dem Hintergrund dunkelgrüner Blattplatten mit spitzer Form schmückt jedes Interieur.
    • Anthurium Andre Champion ist eine Sorte, die eine hervorragende Bewertung für große Blätter und kontrastierende weiße oder rosa Tagesdecken vor ihrem Hintergrund erhalten hat, deren Farbe von der Untersorte abhängt.

    Heimpflege

    Um die dekorative Wirkung eines Vertreters der tropischen Flora aufrechtzuerhalten, muss sichergestellt werden, dass bestimmte agrotechnische Anforderungen erfüllt werden..

    Beleuchtung und Lage

    Die beste Option, um einen Anthuriumtopf zu platzieren, sind Fensterbänke an der West- oder Ostseite des Hauses, die der Pflanze viel weiches Licht geben. Bei der Installation eines Containers in der Nähe des Nordfensters wird eine zusätzliche Beleuchtung organisiert. Wenn der einzig mögliche Ort die Südseite ist, wird die Blume in der Mitte des Raumes platziert, wo kein direktes Sonnenlicht eindringt.

    Temperaturmodus

    Anthurium Andre ist nicht wählerisch in Bezug auf das Temperaturregime und fühlt sich unter Apartmentbedingungen, bei denen der Wert zwischen 20 und 25 ° variiert, großartig. Wenn die Temperatur unter 18 ° fällt, verlangsamt sich die Pflanzenentwicklung und es beginnt eine Ruhephase, die im Winter notwendig ist. Scharfe Temperaturänderungen wirken sich negativ auf die Immunität der Pflanze aus..

    Bodenanforderungen

    Die Hauptanforderung einer Blume für den Boden ist eine hervorragende Wasser- und Luftdurchlässigkeit, die durch den Kauf eines speziellen Substrats für Orchideen oder durch die Herstellung einer Bodenmischung aus Vermiculit, Flusssand, zerkleinerter Kiefernrinde und Blatterde im Verhältnis 1: 1: 2: 2 erreicht werden kann.

    Bewässerung

    Anthurium Andre wird während der aktiven Vegetationsperiode reichlich gewässert. Der nächste Teil des abgesetzten Wassers bei Raumtemperatur wird jedoch erst benötigt, nachdem die obere Schicht des Substrats bis zu einer Tiefe von 2 cm getrocknet ist. Bei einer Wachstumsverlangsamung wird die Bewässerung verringert, um den Boden nicht zu überfeuchten, was zur Entwicklung von Fäulnis führen kann.

    Luftfeuchtigkeit

    Andre Anthurium stammt aus einem tropischen Klima und benötigt eine hohe Luftfeuchtigkeit. Eine hohe Rate an Vitalparametern kann durch tägliches Sprühen, Platzieren eines Wasserbehälters neben der Blume oder durch Installieren eines Luftbefeuchters sichergestellt werden.

    Top Dressing und Düngung

    Während der intensiven Entwicklung erfolgt zweimal monatlich eine zusätzliche Anreicherung des Substrats mit Nährstoffen. Für den Verband werden flüssige Mineraldünger verwendet, deren Konzentration sich beim Auftragen gegenüber der vom Hersteller angegebenen halbiert.

    Transfer

    Junge Exemplare des exotischen Vertreters benötigen eine jährliche Transplantation. Mit der Zeit erhöht sich das Intervall zwischen den Eingriffen jedoch auf 3 Jahre.

    Anthurium wird nach Verlassen des Ruhezustands wie folgt transplantiert:

    1. Es wird ein Kunststoff-Hochtopf ausgewählt, dessen Durchmesser 2 cm größer ist als der vorherige.
    2. Am Boden befindet sich eine Drainageschicht aus Blähton oder Ziegelbruch.
    3. Anthurium wird durch Umschlag in einen neuen Behälter gepflanzt, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen.
    4. Der verbleibende Raum ist mit frischem Substrat gefüllt.

    Ruhezeit

    Mit dem Eintreffen des Winters sinkt die Temperatur in dem Raum, in dem sich das Anthurium befindet, auf 15-16 ° C, was dazu führt, dass die Kultur in einen Ruhezustand eintaucht, der notwendig ist, um die zukünftige Blüte zu stimulieren. Während der Ruhezeit wird die Bewässerung reduziert und die Fütterung wird vollständig gestoppt.

    Schädlinge und mögliche Krankheiten

    Zimmerpflanze Anthurium Andre ist bei Verstößen gegen die Wartungsvorschriften von Schadorganismen betroffen

    • Scheide und Spinnmilbe. Diese Schädlinge, die die Pflanze bei niedriger Luftfeuchtigkeit befallen, sollten mit einem insektiziden Präparat bekämpft werden..
    • Stamm- und Wurzelfäule sind Krankheiten, die sich durch systematische Staunässe oder niedrige Temperaturen entwickeln. Sie werden im Frühstadium mit einem Fungizid behandelt. Bei einer starken Entwicklung der Krankheit wird das Rhizom der erkrankten Pflanze vom Substrat befreit, wonach alle betroffenen Bereiche entfernt werden. Die behandelte Pflanze wird in eine neue desinfizierte Blumenerde gepflanzt.

    Reproduktion von Anthurium Andre

    Trotz der Tatsache, dass sich Anthurium sowohl durch Samen als auch durch vegetative Methoden vermehrt, gilt letzteres als das produktivste.

    Stecklinge

    Bei Vermehrung durch apikale Stecklinge:

    1. Die Stecklinge sind in angefeuchtetem Sand vergraben.
    2. Der Behälter mit Pflanzungen wird mit einer Glasabdeckung abgedeckt und in einen hellen Raum mit einer Temperatur von 22-25 ° C gebracht.
    3. Die Haube wird zur Belüftung und Befeuchtung systematisch abgenommen.
    4. Nach der Wurzelbildung werden neue Pflanzen in einzelne Töpfe gepflanzt..

    Stammnachkommen

    Der Eingriff wird während der Transplantation durchgeführt.

    1. Die Nachkommen werden von der Elternprobe getrennt und in getrennten Behältern mit einem speziellen Substrat gepflanzt.
    2. Wenn das Wurzelsystem des Sprosses nicht ausreichend entwickelt ist, wird die Wurzelbildung in feuchtem Sand durchgeführt, wenn Gewächshausbedingungen geschaffen werden.
    3. Nach vollständiger Wurzelbildung werden junge Pflanzen gepflanzt.

    Warum die Pflanze nicht blüht, färben sich die Blätter gelb?

    Beim Anbau von Anthurium treten häufig problematische Situationen auf, die mit der Nichteinhaltung der Grundversorgungsanforderungen verbunden sind..

    • Blattplatten trocknen aus - der Hauptgrund für den Prozess ist das Vorhandensein von Schädlingen oder ein Mangel an Feuchtigkeit.
    • Die Blätter färben sich gelb - das Problem kann eine Folge übermäßiger Bodenfeuchtigkeit sowie eines Lichtmangels sein, der dazu beiträgt, die Installation einer Phytolampe als künstliche Lichtquelle zu bewältigen.
    • Die Spitzen der Blattplatten werden schwarz. Dies sind die ersten Manifestationen, die einen Überschuss an Kalzium signalisieren. Die Düngemittelkonzentration wird halbiert.
    • Flecken auf Blattplatten weisen auf einen Feuchtigkeitsüberschuss hin, der zur Entwicklung von Pilzkrankheiten führt.
    • Der Vertreter der Tropen blüht nicht - der Hauptgrund liegt in der Abwesenheit einer Ruhephase, in der die Knospen gelegt werden. Der Mangel an Blumen kann auch mit einem Mangel an Nährstoffen im Substrat und der Notwendigkeit, diese zu ersetzen, verbunden sein..

    So wird der Florist unter Vorbehalt aller notwendigen Voraussetzungen Eigentümer einer eleganten Dekoration seines Hauses, die das Auge über einen langen Zeitraum mit leuchtenden Blumen und üppigem Grün streichelt. Mit ein wenig Sorgfalt können Sie das Mikroklima der Tropen genießen, ohne Ihr eigenes Zuhause zu verlassen.

    Hybrid Anthurium Andre: Beschreibung, Typen, häusliche Pflege

    Diese spektakuläre mehrjährige Pflanze kam aus den Wäldern Mittel- und Südamerikas nach Europa. In der Natur gibt es fast 1000 Arten, aber 10-12 Sorten sind in der Indoor-Blumenzucht beliebt. Anthurium André wird sowohl für helle, ungewöhnliche Blüten geschätzt, die mehrere Wochen im Schnitt stehen können, als auch für glänzende, dichte Blätter, die bei einigen Arten mit einem eleganten Muster verziert sind.

    Fotogallerie

    Anthurium Andre hat Merkmale, die für die Aroid-Familie charakteristisch sind. Es ist ein mittelgroßer Epiphyt, bis zu 90 cm groß, mit dunkelgrünen ledrigen Blättern, die auf einem verkürzten Stiel sitzen. Seine Blume ist ein helles Ohr mit einer bunten Blütenhülle. In der Natur gibt es nur Pflanzen mit roten Blüten, aber kultivierte Arten haben Blüten in verschiedenen Farben - von weiß bis lila.

    Anthurium ist wie andere Aroide leicht giftig: Sein Saft enthält Calciumoxalat und kann die Haut und die Schleimhäute reizen..

    Im Alltag wird die Pflanze anders genannt - "Flamingo", "männliches Glück". Der letztere Name ist mit dem Glauben verbunden, dass eine Blume dem Bräutigam viel Glück bringt, ihm Vitalität verleiht und die Liebe in der Familie bewahrt..

    Eigenschaften

    Anthurium Andre (A. andreanum) ist eine blühende Art dieser Pflanze. Seine Heimat sind die Regenwälder und Hänge der Berge Ecuadors und Kolumbiens.

    Anthurium Andre hat große glänzende Blätter, bis zu 40 cm lang und 20 cm breit. Sie ähneln in ihrer Form einem Herzen. Die Farbe der Blätter ist dunkel bis hellgrün. Der Stiel ist verkürzt, die Blattstiele sind nicht länger als 35 cm, unter dem Gewicht großer Blätter neigen sie sich in verschiedene Richtungen.

    Das Laub bildet eine gute Kulisse für Blumen, die von hohen Stielen getragen werden. In den Blattknoten bilden sich zufällige Luftwurzeln, die sich bei hoher Luftfeuchtigkeit gut entwickeln..

    Anthurium Blütenstand ist ein hellgelbes Ohr, umgeben von einem großen abgerundeten Schleier und der gleichen Farbe. Die klassische Farbe ist hell scharlachrot. Perianth Textur ist ungleichmäßig, gewellt. Konvexe Venen verlaufen von der Basis bis zu den Rändern, die Ränder sind leicht nach oben gebogen. Der Geruch von Blumen ist schwach, aber sehr angenehm, mit einem Hauch von Vanille.

    Die Blüte dauert 9-10 Monate ohne Unterbrechung. Die Blüte bleibt länger als 4 Wochen an der Pflanze, am Ende der Blüte verdunkelt sich das Ohr, und die Blütenhülle wird grob und beginnt grün zu werden. Wenn die Blume nicht geschnitten wird, erscheinen einige Zeit nach der Bestäubung rot-orange Beeren mit lebensfähigen Samen..

    Heimpflege

    Um die Pflanze angenehm zu machen, müssen Sie eine tropische Umgebung dafür schaffen:

    • helles diffuses Licht;
    • konstante Wärme, ungefähr +25;
    • Luftfeuchtigkeit 80-85%.

    Die beste Option in einer Wohnung ist ein West- oder Ostfenster oder ein Badezimmer mit Fenster. Im Winter ist künstliche Beleuchtung erforderlich. Anthurium sollte nicht in einem Luftzug neben eine funktionierende Heizung gestellt werden.

    Der Boden im Topf sollte gleichmäßig feucht, aber nicht feucht sein. "Im Sommer sollte man es jeden Tag mit warmem, festem Wasser gießen, im Winter - jeden zweiten Tag." - Es ist sogar auf maßgeblichen Portalen geschrieben, was grundsätzlich falsch ist! Diese Empfehlung kann nur für Cyperus gegeben werden. Wie oft eine Blume gegossen werden muss, hängt von 1000 und 1 Faktoren ab. Konzentrieren Sie sich auf die Bodenfeuchtigkeit im Topf, nicht auf die Anzahl der Bewässerungen.

    Wichtig: Anthurium verträgt keine Flüssigkeitsstagnation in einem Topf.

    Die Pflanze, einschließlich der Oberseite der Blattplatten, muss häufig mit gefiltertem Wasser besprüht werden und in Form eines leichten Nebels besprüht werden. Versuchen Sie, es von den Blumen fernzuhalten. Wischen Sie die Blätter von Zeit zu Zeit mit einem weichen, feuchten Tuch ab. Sie können die Luft mit Innenbrunnen und Ultraschallbefeuchtern befeuchten..

    Zimmerpflanzen

    Pflege und Wartung von Zimmerpflanzen

    Zimmerpflanzen

    Pflanzenpflege

    Pflanzenpflege

    Krankheiten und Schädlinge

    Krankheiten und Schädlinge

    Anthurium Andrianum Andre - häusliche Pflege

    Betrachten Sie die beliebteste Zimmerblume ihrer Art, Anthurium andreanum. Weißes Anthurium Andre oder Anthurium Andrianum Rot nehmen den ersten Platz in der Beliebtheit ein, aber dies bedeutet nicht, dass andere Sorten keine Aufmerksamkeit verdienen. Dank seiner Anmut und Schönheit der Blütenstände hat es unter anderen Zimmerpflanzen an Popularität und Respekt gewonnen. Sobald Blumenzüchter es nicht nennen, in der Übersetzung aus dem Griechischen ist es ein Schwanz und eine Blume, kann man einen Namen wie eine Wachsblume finden, männliches Glück - es wird angenommen, dass es dem Bräutigam Glück und Wohlstand im Familienleben bringt, eine Flamingoblume. Anthurium (Anthurium) - gehört zur Familie der Aroiden.

    Beschreibung und Arten von Anthurium Andre

    Diese Familie ist weit verbreitet durch verschiedene Pflanzen vertreten, und sie können auch von einigen Gruppen unterschieden werden. Diese Familie kann grob in drei Komponenten unterteilt werden: Reben, Knollen und Rhizomaten. Anthurium nahm den Mittelweg in dieser Division ein. In der Tat gibt es Tausende von Anthurium-Arten, viele Hybriden wurden gezüchtet. Um Anthurium zu Hause erfolgreich zu züchten, sollten Sie die Wachstumsbedingungen untersuchen. Mit anderen Worten, um zu verstehen, wie es in seiner Heimat wächst und sich entwickelt, wenn wir versuchen, diese Bedingungen wiederherzustellen. Lass es uns richtig machen. Anthurium und seine Kollegen aus der Aroid-Familie stammen aus den heißen Tropen Mittel- und Südamerikas. Dies ist eine immergrüne mehrjährige Pflanze mit saftigem und ledrigem Laub und ungewöhnlichen Blütenständen, sowohl in der Farbe als auch in der Form eines Blattes, ein Blütenstand (es wird auch als Decke bezeichnet), je nach Sorte kann das Blatt verschiedene Formen haben, die Farbe des Blütenstandes fällt auch in seiner Vielfalt auf, aber Ich möchte darauf hinweisen, dass es in der Natur normalerweise nur rotes Anthurium gibt, aber dank der Züchter können wir eine breite Palette bewundern. Anthurium ist Orchideen etwas ähnlich, es setzt auch Luftwurzeln frei. Dies ist das Hauptmerkmal von Epiphyten, die an der Rinde von Bäumen haften, versuchen, Fuß zu fassen und Feuchtigkeit und Nährstoffe zu erhalten. Das Blatt ist je nach Sorte fast immer oval (lanzettlich), die Oberfläche ist glänzend, gibt manchmal Glanz ab, die Farbe ist dunkelgrün bis hellgrün, länglich und erinnert etwas an ein Herz. Die Länge des Blattes kann bis zu 30 Zentimeter erreichen, seine Breite beträgt fast 12, es befindet sich am Blattstiel, der senkrecht dazu steht.

    Das Hauptmerkmal sind die Blütenstände - sie bestehen aus einem Ohr, auf dem sich Blumen bilden, und dann Samen und der sogenannten Tagesdecke - (dies ist eigentlich ein Blütenblatt, das sich mit einem Ohr befindet und alle bekannten Blütenstände bildet). Das Ohr ist normalerweise nicht größer als 10 Zentimeter, aber die Bettdecke selbst ist etwas faltig, glänzend, kann auch herzförmig oder leicht verlängert sein. Wenn sie reif sind (das Ende der Blüte), erscheinen kugelförmige Früchte auf dem Kolben, die gesammelt werden können. Dank der Züchter wurden viele Sorten mit verschiedenen Blütenstandsfarben gezüchtet, von klassischem Weiß, Rot bis zu verschiedenen Schattierungen von Orange, Rosa, Gelb, Lila, Braun und sogar Schwarz. Sie können zweifarbige und sogar grüne Farben finden. Das Ohr ist auch Farbe und Form, aber nicht so anschaulich dargestellt wie die Farbe der Tagesdecke. Je nach Art kann sich Anthurium sowohl in der Blütezeit als auch in der Dauer unterscheiden. Im Durchschnitt bleibt die Blüte bis zu vier Wochen an der Pflanze, und eine reichliche Blüte kann bei guter Pflege bis zu 10 Monate dauern, wobei die dekorative Wirkung erhalten bleibt, und sie sieht spektakulär aus, etwa 3 -4 Jahre, dann sollte Ihr Anthurium einem Verjüngungsverfahren unterzogen werden.

    Es ist zu beachten, dass Anthuriumsaft die Schleimhäute und die Haut der Hände reizen kann. Befolgen Sie daher beim Arbeiten die Regeln für die Arbeit mit giftarmen Arzneimitteln, verwenden Sie Gummihandschuhe und waschen Sie Ihre Hände und Geräte nach der Arbeit gut. Versuchen Sie, die Pflanze von Kindern und Haustieren fernzuhalten.

    Die beliebtesten Anthuriumsorten, die in der Indoor-Blumenzucht an Beliebtheit gewonnen haben. Jede Sorte ist auf die eine oder andere Weise ähnlich, es gibt Unterschiede in der Form des Kolbens, der Blätter und der Farbe der Blütenstände. Die robusteste der Hybriden ist Anthurium Andrianum Mix - ziemlich robust und sehr dekorativ in Kompositionen. Unterschiedlich in der langen Blüte, nehmen die Sorten Black Prince und Black Queen einen besonderen Platz ein - sie ändern ihren Farbton in einen gesättigten. Anthurium Andre-Champion (Pink Champion - Pink Champion) hat eine rosa Blütenhülle und eine schneeweiße Farbe - (White Champion - weißer Champion). Mit der Zeit beginnen die Blütenstände grün zu werden. Die Sorte Baby Boomer Baby Boomer wird aufgrund ihres hohen Wachstums bis zu einem Meter zum Schneiden verwendet. Fast alle Sorten werden von Floristen zur Herstellung von Blumensträußen verwendet. Hier sind weitere Sorten von Anthurium: Favorit, Silens, Leganza, Adrios Red, Otazu, Belize Anthurium, Aramon - die beachtet werden sollten.

    Um eine Pflanze pflegen zu können, müssen Sie die Anforderungen verstehen, die für alle Pflanzen gleich sind. Die Anforderungen umfassen: Bewässerung, Raumfeuchtigkeit, Düngung, Boden und Töpfe für Pflanzen, Beleuchtung, der nächste Moment ist das Wissen über Schädlinge und Krankheiten, wie sich die Pflanze vermehrt. Schauen wir uns diese Punkte genauer an..

    Wie man sich kümmert

    - Die Erde. Zum Pflanzen von Zimmerpflanzen können Sie vorgefertigten Boden verwenden, der in Fachgeschäften oder Gartencentern gekauft wird. Sie können den Boden auch selbst mischen. Dazu müssen Sie Blatt-, Grasland, Humus, Torf, Sphagnummoos und Sand (vier Teile Blatt, zwei Teile Grasnarbe, Humus, Torf und ein Teil Moos und Sand) nehmen. Sie sollten die Mischung ebenfalls hinzufügen Knochenmehl. Beim Pflanzen oder Zusammensetzen des Bodens füge ich immer Perlit oder Vermiculit hinzu. Dies hilft, den Boden zu belüften, ihn zu lockern und das Wurzelsystem atmen zu lassen. Für Anthurien ist der Boden auch für Orchideen geeignet..

    - Landung. Der Behälter sollte nicht tief sein, ein nicht hoher Behälter mit breiten Kanten ist ideal. Stellen Sie sicher, dass Sie expandierten Ton auf den Boden des Topfes legen, da Sie sonst Scherben aus zerbrochenen Töpfen verwenden können. Eine gute Drainage ist eine Garantie für die Pflanzengesundheit, zumal Andres Anthurium sehr empfindlich gegen Feuchtigkeitsstagnation ist. Direkt über der Basis können Sie zusätzliche Löcher bohren. Anthurien mögen beengte Wachstumsbedingungen, daher sollte der Topf etwas größer sein als das irdene Koma der Pflanze selbst. Der Mutterboden kann mit Sphagnummoos bedeckt werden. Wenn Sie eine Pflanze pflanzen, nehmen Sie sie vorsichtig aus dem Versandtopf (dem, in dem Sie sie gekauft haben), vorsichtig mit den Wurzeln - sie sind sehr zerbrechlich.

    - Transplantation. Jede Pflanze sollte verpflanzt werden, wenn sie den Topf füllt. Wenn der Topf klein wird, sollte die Pflanze neu gepflanzt werden. Anthurien in jungen Jahren werden jährlich transplantiert. Da die Pflanze älter als fünf Jahre ist, reicht es aus, sie alle drei Jahre zu transplantieren. Es gibt jedoch ein Merkmal: Die maximale Dekorationsdauer einer Pflanze beträgt 1-3 Jahre. Dann muss sie aktualisiert, geteilt oder geschnitten werden. Wenn Sie Anthurium verpflanzen, müssen Sie die Wurzeln analysieren und untersuchen. Wenn getrocknete oder verfaulte Wurzeln gefunden werden, sollten diese sofort entfernt / beschnitten werden. Nachdem Krankheiten des Wurzelsystems festgestellt wurden, sollte die Pflanze mit Phytosporin behandelt und der Boden vollständig ersetzt werden. Versuchen Sie beim Umpflanzen, die Pflanze auf dem gleichen Niveau zu pflanzen, auf dem sie im vorherigen Topf gewachsen ist. Vertiefen Sie das Einpflanzen von Anthurium nicht, da dies zu einer Verrottung des Stängels führen kann. Es ist ratsam, die neu gekaufte Pflanze mehrere Tage in Ihrem Zimmer zu belassen. Während dieser Zeit gewöhnt sie sich an Ihr Zimmer und die Transplantation belastet das Anthurium nicht zusätzlich. Es reicht aus, die Pflanze zu entfernen und die Wurzeln zu untersuchen. Die empfohlene Zeit für die Anpassung beträgt ein paar Wochen, aber normalerweise stehen die Pflanzen in Geschäften zum Verkauf und werden nur minimal gepflegt. Daher pflanze ich sie normalerweise nach zwei oder drei Tagen neu, manchmal unmittelbar nach dem Kauf..

    Wo zu setzen

    - Beleuchtung. Anthurium Andre bevorzugt helle Orte mit diffusem Licht, es sollte für die volle Entwicklung der Pflanze ausreichen, direktes Sonnenlicht schadet, so dass es beschattet werden muss, wenn Sie einen sonnigen Raum haben. Die West- und Ostseite sind der ideale Ort, und wenn Sie eine Nordseite und sehr wenig Licht haben, werden spezielle Lampen zur Beleuchtung von Pflanzen (gewöhnliche Lampen oder Phyto-Lampen) zur Rettung kommen.

    - Temperatur. Nachdem Sie einen Ort ausgewählt haben, besteht der nächste Schritt darin, das Temperaturregime zu verstehen, Zugluft zu vermeiden und Pflanzen nicht in der Nähe der Heizung zu platzieren. Sowohl der erste als auch der zweite sind destruktiv. Das ideale Temperaturintervall im Sommer beträgt 20-25 Grad, im Winter nicht weniger als 15 Grad, eine Mindesttemperatur von 12 Grad ist nur für die Ruhezeit der Pflanze zulässig.

    - Feuchtigkeit. Die Pflanze ist tropisch - dementsprechend sollte die Luftfeuchtigkeit angemessen sein, zu Hause können Sie die Luftfeuchtigkeit durch Besprühen der Pflanze erhöhen, Sie können den Topf in einen Behälter mit expandiertem Ton und Wasser stellen, dies wird zusätzliche Feuchtigkeit geben, Luftbefeuchter verwenden.

    Wie man wässert

    - Bewässerung. Tropische Pflanzen lieben Feuchtigkeit und reichlich Wasser. Anthurium Andre ist keine Ausnahme, aber es gibt Merkmale des Gießens und Sie müssen sie kennen. Die Bewässerung ist gut, aber überschüssige Feuchtigkeit wirkt sich nachteilig auf die Pflanze selbst aus. Wir gießen sehr reichlich, der Topf und die Pflanze sollten mit Feuchtigkeit gesättigt sein, überschüssige Feuchtigkeit sollte von der Palette entfernt werden. Wir gießen es nicht so oft in kühlen Räumen, erst nachdem der obere Klumpen ein wenig getrocknet ist, aber ein Austrocknen sollte vermieden werden. Das Wasser für die Bewässerung sollte leicht über der Raumtemperatur liegen, die sich über mehrere Tage abgesetzt hat. Normalerweise fülle ich den Behälter und stelle ihn näher an die Batterie. Die optimale Temperatur liegt nicht unter 23 Grad. Im Sommer und während der Zeit des aktiven Wachstums und Knospens gießen wir reichlich, während der Ruhephase und im Winter halbieren wir die Bewässerung, ohne die Überwachung der erdigen Klumpen zu beenden. Es ist notwendig, das Heizsystem und die Verdunstung der Feuchtigkeit in den Pflanzen zu berücksichtigen.

    - Top Dressing. Wir füttern Anthurium im Frühjahr und bis zum Herbst mehrmals pro Woche mit organischen Mineraldüngern. Es ist besser, in flüssiger Form zu kaufen, es ist bequemer, sie zur Bewässerung in Wasser zu verdünnen. Während der Ruhephase und von Herbst bis Frühling füttern wir nicht. Zusätzlich zum Wurzelverband können Sie die Blätter sprühen. Hierfür ist Epin geeignet.

    Wie man sich vermehrt

    - Fortpflanzung. Anthurium Andre reproduziert perfekt auf alle möglichen Arten, etwas ist schwieriger und länger, etwas ist einfacher. Werfen wir einen Blick auf diese Zuchtmethoden. Wie Sie wissen, können Sie Pflanzen durch Samen, Stecklinge, das Teilen eines Busches, das Schichten oder Wurzeln von Blättern vermehren. Wie Sie sich erinnern, kann eine erwachsene Pflanze alle fünf Jahre einmal transplantiert werden. Wenn Sie also verpflanzen, ist es Zeit, den Busch zu teilen. Wir tun dies sorgfältig und versuchen, die Wurzeln nicht zu brechen. Bei der Vermehrung durch Stecklinge - um schneller zu blühen als durch wachsende Samen - blüht die letztere Methode nur 3 Jahre lang. Verwenden Sie zum Teilen eines erwachsenen Busches gegebenenfalls ein Messer, um die Pflanze zu schneiden. Das Messer muss steril sein und der Schnitt muss mit Asche oder Kohle verarbeitet werden. Stellen Sie nach dem Teilen der Pflanze sicher, dass auf jedem Teil genügend Wurzeln für das weitere Wachstum und die Entwicklung der Pflanze vorhanden sind. Beim Pfropfen wird der obere Teil des Sprosses entnommen und in einem separaten Topf mit mit Torf vermischter Erde verwurzelt. Wir überwachen die Bodenfeuchtigkeit und vermeiden Staunässe. Fortpflanzung durch Samen, ein ziemlich langer Weg, dafür müssen Sie die Blütenstände bestäuben, warten, bis die Samen gereift sind und sie sammeln (sie reifen etwa ein Jahr nach der Bestäubung), die Samen in feuchten Boden säen und sie bei einer Temperatur von 25 Grad halten, sobald die Triebe erscheinen, tauchen wir sie In drei Schritten muss sich die letzte Transplantation in einem permanenten Topf befinden. Seitentriebe - können auch zur Fortpflanzung verwendet werden, die Blüte erfolgt ein Jahr nach dem Pflanzen. Wir verjüngen die Pflanze, da die Pflanze ihre dekorative Wirkung verloren hat. Dazu verwenden wir die Pfropfmethode, bei der die Triebe abgeschnitten werden. Der Rest der Pflanze bildet seitliche Knospen und sie wachsen zu neuen Trieben heran, die im Busch verbleiben oder auch in separate Töpfe gepflanzt werden können.

    Schädlinge und Krankheiten

    Jede Pflanze ist wie jeder lebende Organismus anfällig für Krankheiten. Schädlinge können auch Zimmerpflanzen schädigen. Schauen wir uns dieses Thema genauer an..

    - Schädlinge Jede Pflanze ist nicht immun gegen Schädlinge. Sie kann mit einer neuen Blume aus dem Laden mit Erde gebracht werden. Die Hauptschädlinge von Andres Anthurium sind die Niederlage von Blattläusen, Spinnmilben, Mealybugs und Wurzelnematoden. Um den Schädling zu identifizieren, muss die Pflanze beobachtet und rechtzeitig mit Insektiziden verhindert und neutralisiert werden. Medikamente wie Fitoverm, Actellik, Intavir, Bankol, Biotlin, Fitoverm, Funken helfen dabei, Blattläuse, Schuppeninsekten, Spinnmilben und Weiße Fliegen loszuwerden.

    - Krankheiten sind unterschiedlich und können das Wurzelsystem oder Blätter und Stängel betreffen. Krankheit kann aus einer Reihe von Gründen auftreten, Probleme mit der Pflege. Jeder Faktor kann die Dekorativität und Gesundheit beeinflussen. Unter Krankheiten können alle Arten von Fäulnis des Stammes und der Wurzeln sein, sie sind von Rost betroffen. Anthracnose (eine komplexe und zerstörerische Krankheit, bei der es fast unmöglich ist, eine infizierte Pflanze zu heilen, für vorbeugende Maßnahmen verwenden wir das Besprühen mit einem Fungizid), Falscher Mehltau. Übermäßige Feuchtigkeit und niedrige Temperaturen führen zu Stamm- und Wurzelfäule. Wenn die Situation nicht läuft, sollte der Topf getrocknet und mit Medikamenten gegen Fäulnis und Pilzinfektionen behandelt werden, z. B. Phytosporin, Kaliumpermanganatlösung, Maxime.

    - Anzeichen der Krankheit, ohne die Schädlinge oder Krankheiten zu kennen, helfen die Anzeichen des Auftretens festzustellen, was mit der Pflanze nicht stimmt:

    • Wenn die Blätter gelb werden, ist es durchaus möglich, dass das Blatt einfach gealtert ist und sein Lebenszyklus beendet ist. Dies geschieht normalerweise mit den ersten Blättern am Stamm ganz unten an der Pflanze.
    • Wenn die Pflanze auszutrocknen beginnt, ist ein Luftzug oder eine unzureichende Bewässerung schuld..
    • Wenn Flecken auftreten, kann dies daran liegen, dass das Sonnenlicht die Pflanze verbrannt hat oder dass bei niedriger Temperatur auf überschüssigen Dünger reagiert wird. Die Verlangsamung des Wachstums und der Entwicklung in Kombination mit Flecken kann jedoch auf das Vorhandensein von Schädlingen hinweisen.
    • Wenn die Blätter der Pflanze schwarz werden - eine Überdosis kalziumhaltiger Düngemittel.
    • Wenn die Blattspitzen auszutrocknen beginnen, herrscht Feuchtigkeitsmangel im Raum und es gibt wenig Sauerstoff..
    • Wenn die Blüten schwarz werden - ein deutliches Zeichen dafür, dass Feuchtigkeit auf den Blütenstand gelangt.
    • Wenn sich die Blätter verdrehen - es gibt viele Möglichkeiten, kann dies auf einen Lichtmangel oder einen Überschuss hinweisen, eine starke Temperaturänderung, zum Beispiel wurde ein Fenster zum Lüften geöffnet und die Pflanze fiel unter einen kalten Wind. Vielleicht fehlt der Pflanze Feuchtigkeit.
    • Wenn die Blätter welken - ein deutliches Zeichen von Wurzelfäule.

    Blumenmuster.

    Anthurium André ist eine ideale Pflanze für die Komposition. Anthurium Andre-Sorten mit weißen Blüten und hellgrünen Blättern oder edelem sattem Grün betonen die scharlachroten Anthurium-Sorten nebenan, wenn Sie mehrere Pflanzen in einem Behälter pflanzen, jedoch mit unterschiedlichen Farben. Wenn Sie die eine oder andere Farbe der Blütenstände wählen, können Sie das Innere des Hauses betonen oder im Gegenteil der Pflanze alle Aufmerksamkeit schenken und helle Akzente im Haus setzen. Anthurium wird von allen und Gärtnern von Innenräumen und Büros von Unternehmen aufgrund seines raffinierten Aussehens und seiner langen Blüte sehr geliebt. Anthurium Andre kann mit anderen Pflanzen dieser Familie kombiniert werden. Aber als wahrer Aristokrat betrachtet er eine einzelne Pflanzung oder Gruppen einer Art gemischter Sorten. Viel Erfolg.

    Anthurium andre (Anthurium andreanum): Beschreibung und Foto der Artenmischung, Rot, Champion und Turenza, häusliche Pflege für eine Zimmerpflanze und auf freiem Feld

    Diese spektakuläre mehrjährige Pflanze kam aus den Wäldern Mittel- und Südamerikas nach Europa. In der Natur gibt es fast 1000 Arten, aber 10-12 Sorten sind in der Indoor-Blumenzucht beliebt. Anthurium André wird sowohl für helle, ungewöhnliche Blüten geschätzt, die mehrere Wochen im Schnitt stehen können, als auch für glänzende, dichte Blätter, die bei einigen Arten mit einem eleganten Muster verziert sind.

    Fotogallerie

    Anthurium Andre hat Merkmale, die für die Aroid-Familie charakteristisch sind. Es ist ein mittelgroßer Epiphyt, bis zu 90 cm groß, mit dunkelgrünen ledrigen Blättern, die auf einem verkürzten Stiel sitzen. Seine Blume ist ein helles Ohr mit einer bunten Blütenhülle. In der Natur gibt es nur Pflanzen mit roten Blüten, aber kultivierte Arten haben Blüten in verschiedenen Farben - von weiß bis lila.

    Anthurium ist wie andere Aroide leicht giftig: Sein Saft enthält Calciumoxalat und kann die Haut und die Schleimhäute reizen..

    Im Alltag wird die Pflanze anders genannt - "Flamingo", "männliches Glück". Der letztere Name ist mit dem Glauben verbunden, dass eine Blume dem Bräutigam viel Glück bringt, ihm Vitalität verleiht und die Liebe in der Familie bewahrt..

    Eigenschaften

    Anthurium Andre (A. andreanum) ist eine blühende Art dieser Pflanze. Seine Heimat sind die Regenwälder und Hänge der Berge Ecuadors und Kolumbiens.

    Anthurium Andre hat große glänzende Blätter, bis zu 40 cm lang und 20 cm breit. Sie ähneln in ihrer Form einem Herzen. Die Farbe der Blätter ist dunkel bis hellgrün. Der Stiel ist verkürzt, die Blattstiele sind nicht länger als 35 cm, unter dem Gewicht großer Blätter neigen sie sich in verschiedene Richtungen.

    Das Laub bildet eine gute Kulisse für Blumen, die von hohen Stielen getragen werden. In den Blattknoten bilden sich zufällige Luftwurzeln, die sich bei hoher Luftfeuchtigkeit gut entwickeln..

    Anthurium Blütenstand ist ein hellgelbes Ohr, umgeben von einem großen abgerundeten Schleier und der gleichen Farbe. Die klassische Farbe ist hell scharlachrot. Perianth Textur ist ungleichmäßig, gewellt. Konvexe Venen verlaufen von der Basis bis zu den Rändern, die Ränder sind leicht nach oben gebogen. Der Geruch von Blumen ist schwach, aber sehr angenehm, mit einem Hauch von Vanille.

    Die Blüte dauert 9-10 Monate ohne Unterbrechung. Die Blüte bleibt länger als 4 Wochen an der Pflanze, am Ende der Blüte verdunkelt sich das Ohr, und die Blütenhülle wird grob und beginnt grün zu werden. Wenn die Blume nicht geschnitten wird, erscheinen einige Zeit nach der Bestäubung rot-orange Beeren mit lebensfähigen Samen..

    Heimpflege

    Um die Pflanze angenehm zu machen, müssen Sie eine tropische Umgebung dafür schaffen:

    • helles diffuses Licht;
    • konstante Wärme, ungefähr +25;
    • Luftfeuchtigkeit 80-85%.

    Die beste Option in einer Wohnung ist ein West- oder Ostfenster oder ein Badezimmer mit Fenster. Im Winter ist künstliche Beleuchtung erforderlich. Anthurium sollte nicht in einem Luftzug neben eine funktionierende Heizung gestellt werden.

    Der Boden im Topf sollte gleichmäßig feucht, aber nicht feucht sein. „Im Sommer sollte man es jeden Tag mit warmem, festem Wasser gießen, im Winter - jeden zweiten Tag.

    "- es ist sogar auf maßgeblichen Portalen geschrieben, was grundsätzlich falsch ist! Diese Empfehlung kann nur für Cyperus gegeben werden. Wie oft eine Blume gegossen werden muss, hängt von 1000 und 1 Faktor ab.

    Konzentrieren Sie sich auf die Bodenfeuchtigkeit im Topf, nicht auf die Anzahl der Bewässerungen.

    Wichtig: Anthurium verträgt keine Flüssigkeitsstagnation in einem Topf.

    Die Pflanze, einschließlich der Oberseite der Blattplatten, muss häufig mit gefiltertem Wasser besprüht werden und in Form eines leichten Nebels besprüht werden. Versuchen Sie, es von den Blumen fernzuhalten. Wischen Sie die Blätter von Zeit zu Zeit mit einem weichen, feuchten Tuch ab. Sie können die Luft mit Innenbrunnen und Ultraschallbefeuchtern befeuchten..

    wie man Anthurium zu Hause pflegt

    Videogalerie

    Tragen Sie neben der Bewässerung im Frühjahr und Sommer - alle zwei Wochen, im Herbst - einmal im Monat Flüssigdünger für blühende Zimmerpflanzen auf. Während der Winterruhe (Dezember und Januar) die Blume nicht düngen.

    Die Transplantation wird im zeitigen Frühjahr durchgeführt, wenn sich die Pflanze im Topf verkrampft hat. Die Wurzeln von Anthurium sind zerbrechlich, daher wird die erdige Scholle vorsichtig in einen neuen Topf gerollt und ersetzt nur die oberste Bodenschicht. Der Boden wird lose benötigt und enthält Torf, Sand, Baumrinde, Perlit und Kokosfasern. Luftwurzeln mit Erde bestreuen oder mit feuchtem Sphagnum bedecken.

    Interessant: Anthurium blüht besser, wenn das gesamte Volumen des Topfes mit Wurzeln gefüllt ist. In einem tiefen Topf wird die Pflanze krank und kann sogar sterben. Im weiten blüht es nicht, gibt aber viele "Kinder".

    Die beliebteste vegetative Vermehrung ist die Teilung des Busches. Seitentriebe wurzeln leicht in Wärme mit hoher Luftfeuchtigkeit. Es ist besser, eine Blume von Mai bis Juni zu vermehren..

    • Wenn Sie den Busch teilen, müssen Sie die Wurzeln der Mutterpflanze und der Nachkommen vorsichtig entwirren und die junge Pflanze in befeuchteten Torfboden mit der Zugabe von Baumrinde und Perlit pflanzen.
    • Es wird angenommen, dass Anthurium, um eine frühzeitige kräftige Blüte zu stimulieren, "Stress" verursachen muss - verschütten Sie es mit heißem Wasser (+ 40-45) oder stellen Sie es umgekehrt an einen kühlen Ort mit einer Temperatur von +16.

    Das Auftreten brauner Flecken auf den Blättern weist darauf hin, dass die Pflanze lange in der Sonne gestanden hat und Verbrennungen erlitten hat. Gelbe blühende Flecken treten auf, wenn Nährstoffe und Licht fehlen oder wenn Sonnenbrand vorliegt. Kleine gelbe Punkte auf den Blättern zeigen an, dass die Pflanze von Spinnmilben befallen ist..

    Anthuriumsorten Andrianum

    Anthurium Andrianum Mix ist die bekannteste Hybride, die sich durch Ausdauer und Dekorativität auszeichnet. Die Blütenhülle ist leuchtend rot, typisch für wilde Anthuriumarten. Blüht lange, fast das ganze Jahr über.

    Es gibt exotische Sorten mit kastanienbraunen, fast schwarzen Tagesdecken. Dies sind die Sorten Black Prince und Black Queen. Sie haben eine interessante Eigenschaft: Während der Blüte ändert sich der Farbton, es wird dunkler - von Rot zu Braun-Kirsche.

    Andre Champion der Sorte „Pink Champion“ hat hellrosa Blütenstände mit einem gelblichen Kolben. In der weißen Sub-Sorte („White Champion“) ist die Blütenhülle schneeweiß und wird am Ende der Blüte grün. Die Blätter sind groß und hellgrün.

    Die Sorte "Baby Boomer" (A. andreanum "Baby Boomer") erschien vor kurzem im Jahr 2006. Sie zeichnet sich durch schnelles Wachstum und Unprätentiösität aus. Die Pflanze ist groß und bis zu 90 cm hoch. Das Highlight ist eine rot-grüne Tagesdecke und große, glänzende Blätter. Reichlich blühend, von Juni bis Frühherbst.

    Alle Sorten von Andre Anthurium werden zum Schneiden und als Topfpflanzen verwendet, die ein Büro, ein Wohnzimmer oder einen Wintergarten schmücken können.

    Welche Art von Anthurium möchten Sie zu Hause anbauen??

    Anthurium Andre: Typen und Pflege zu Hause

    Anthurium Andre hat viele verschiedene Namen und Beschreibungen, aber meistens wird es "männliches Glück" genannt. Grundsätzlich wachsen Hostessen zu Hause nur 3 Sorten der vorgestellten Arten. In der Welt seiner Sorten ist es einfach unmöglich zu zählen, aber wir können mit Zuversicht sagen, dass es genau 1000 gibt.

    Dies ist die zahlreichste Art der Aroid-Familie. Die Gattung Anthurium umfasst eine Vielzahl von Lianen, immergrünen Pflanzen, aber meistens Epiphyten, die tatsächlich in den Tropen wachsen. Epiphyten sind Luftwurzeln, die von Ästen bis zum Boden reichen. Es gibt auch Lithophyten, die auf Felsen wachsen.

    Es wird auch Flamingo genannt. Es wurde aus Mittel- und Südamerika in unser Land gebracht. Und welche Vielfalt an Blattformen hat die vorgestellte Pflanze. Dies sind zerlegte Blätter und herzförmige Schulterblätter, die ebenfalls elementar gerundet sind. Sie können mit einem schönen Glanz leuchten oder matt sein..

    Die Pflanze hat auch die Fähigkeit, sich nach der Sonne zu drehen..

    Die Schlüsselpersönlichkeit von Anthurium liegt in seiner Fülle an Farben. Die Farben der Blumen reichen von Weiß bis Grün, einschließlich Rot und Purpur. Zimmerpflanzen haben noch ein anderes Ohr.

    Es kommt auch in verschiedenen Formen. In Form einer Keule, eines Kegels, einer Spirale oder einer Kugel. Und auch anders in der Farbe. Von oben bedeckt das Ohr das eingängige Blatt der Blume. Die Blüten selbst sind rautenförmiger und quadratischer.

    Ob Sie es glauben oder nicht, diese Blume ist immer noch erstaunlich mit ihren eigenen Gerüchen. Sie können sowohl subtil als auch hell sein, auch stinkend.

    Anthurium blüht das ganze Jahr über. Die Hauptsache ist, dass die Blume eine gute Beleuchtung hat. Glücklicherweise wurden jetzt spezielle UV-Lampen dafür erfunden. Blumen halten innerhalb von 1-2 Monaten. Bei der Bestäubung produziert diese Art von Blumen Beeren mit Samen..

    Diejenigen, die zu Hause Anthurium anbauen, stellten höchstwahrscheinlich fest, dass diese Art von Blumen ein Merkmal wie das Altern aufweist. Es gibt jedoch Methoden, um die Pflanze zu "verjüngen".

    Phytodesigner von Räumlichkeiten verdienen mit diesen Farben viel Geld, da Anthurium luxuriös aussieht. Sie werden auch von den Meistern der Blumensträuße verwendet..

    Gleichzeitig sehen die Blumen nicht nur reich aus, sondern haben auch die Möglichkeit, lange in einer Vase zu stehen..

    Betrachten Sie einige der beliebtesten Anthuriumsorten.

    Anthurium Andreanum hat ziemlich große grünliche herzförmige Blätter. Und die Pflanze selbst ist auch groß. Die Stängel haben eine große Anzahl von Luftwurzeln. Oberfläche in verschiedenen Farben: Schneewittchen, Rosa, Scharlach, Gelb und Grün.

    Anthurium Scherzerianum gehört zu den Epiphyten. Die Stiele sind gekürzt. Es wächst nicht höher als 40 cm. Die Blätter haben wie Andres Anthurium eine ledrige Struktur, sind aber auf beiden Seiten mit dunklen Punkten bedeckt. In der Regel sind die Blütenstände höher als die Pflanze selbst. Die Oberfläche ist scharlachrot. Gelegentlich gibt es andere Farben.

    "Andrianum Champion" hat große ledrige Blätter. Er hat modifizierte Tragblätter. Das Deckblatt selbst ist in verschiedenen Farben erhältlich. Darin befindet sich ein Blütenstand. Das Ohr ist leicht gebogen. Je nach Sorte wechselt die Farbe von Weiß nach Schwarz. Es kann das ganze Jahr über blühen. Die Blume selbst ist rot. Blüht etwa drei Monate lang. Wächst auf maximal 65 cm.

    Anthurium "Dakota" ist sehr groß, bis zu 80 cm hoch. Die Tagesdecke ist bis zu 20 cm groß. Das Ohr ist gelb.

    Anthurium Andre "Baby Boomer" - dafür braucht man einen leichten, leicht sauren Boden, gefüllt mit Mineralien. Es wächst bis zu 90 cm und blüht 3 Monate lang. Zu Hause ist es besser, es von der West- oder Südseite fernzuhalten. Manchmal muss man es der Sonne aussetzen, aber nicht länger als 2 Stunden. Genau wie andere Anthuriumsorten benötigt es reichlich Wasser und hohe Luftfeuchtigkeit im Raum..

    Wenn Baby Boomer aktiv wächst, sollte es regelmäßig gefüttert werden.

    Anthurium "Sierra" - wenn die meisten Sorten dieser Familie hoch genug sind, ist diese Sorte mittelgroß und passt in jedes Interieur.

    Die Blüten haben eine leidenschaftliche rote Farbe, der Stiel ist ziemlich groß, gelbgrün gefärbt. Meistens wird er als Geschenk ausgewählt, und zwar nicht nur für eine Frau, sondern auch für einen Mann..

    Wenn Sie sich richtig um "Sierra" kümmern, wird es Sie das ganze Jahr über mit seiner Blüte begeistern.

    Anthurium Crysytallinum - die Blätter dieser Pflanze mit einer Lebensdauer ändern sich von gelb-lila nach grün und wachsen nicht mehr als 20 cm. Ihre samtige Oberfläche wird in Form eines Herzens dargestellt.

    Darauf sieht man die silbernen Streifen.

    Dieses Anthurium wird nicht nur wegen solcher Adern als Kristall bezeichnet, sondern auch wegen der schönen lila oder grünen Bettdecke, die im Allgemeinen diesem Material ähnelt.

    Anthurium "Magnificent" kommt auch häufig bei einheimischen Arten vor. Es ist etwas ähnlich zu den vorherigen Arten. Es ist eine schöne Pflanze mit großen samtig grünlichen Blättern. Die Blätter haben schneeweiße Adern.

    Es gibt auch eine ziemlich ungewöhnliche Ansicht von Lindens Anthurium. Diese Art kommt in freier Wildbahn vor. Rosa Anthurium ist selten, häufiger gesättigtes Grün. Diese Art ist in Kolumbien beheimatet. Es wächst häufiger unter Bäumen oder als Epiphyt auf einem Baum. Der Hauptunterschied zwischen Lindens Anthurium liegt in der Form seiner Blätter.

    Sie haben die Form eines spitzen Herzens und glänzen mit Glanz. Die Blätter sind ziemlich groß. Manchmal erreicht ihre Länge 30 cm. Sie haben auch olivfarbene Adern. Das Deckblatt der Pflanze ist rosa und abgerundet und zeigt zur Blattspitze. Auf einem etwa 40 cm großen Stiel befindet sich ein cremeweißes Ohr.

    Wenn es blüht, riecht es hell.

    Wie die vorherige Art wurde Lindens Anthurium von Menschen domestiziert, aber diese Art ist mehr für die Straße als für die Heimat..

    Hookers Anthurium ist zu Hause sehr selten zu finden, nur wenn es sich irgendwo in Privatsammlungen befindet, da diese Pflanze noch wild ist. Gefunden auf den Kleinen Antillen, in den Regenwäldern von Suriname, Trinidad und in einigen Teilen von Guayana. Rosette geht.

    Der Durchmesser einer solchen Rosette ist ziemlich groß, innerhalb von 150-200 cm und etwas mehr als 50 cm hoch. Der Stiel ist buchstäblich nicht sichtbar. Die Blätter sind groß, elliptisch und verengt. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie dunkle Flecken auf den Blättern sehen..

    Die Blattstiele sind eher kurz, was auch diesen Pflanzentyp von den anderen unterscheidet. Es ist ziemlich schwierig, Hookers Anthurium zu Hause anzubauen, damit Sie sein Ohr sehen können.

    Wenn Sie dies jedoch erreichen, sehen Sie ein großes Ohr von dunkelvioletter Farbe mit einer Höhe von 30 cm und Hochblättern, die etwas kürzer als der Blütenstand selbst sind.

    Unter den beliebtesten Sorten können Sie auch "Mix", "Almera", "Zizu", "Sweetheart Pink" hervorheben..

    Wenn Sie möchten, dass Ihr Anthurium perfekt wächst und blüht, dann braucht es viel Licht, aber es kann im Schatten wachsen, aber es kann dort krank werden. Bitte auch, damit keine direkte Sonneneinstrahlung auftritt. Es ist besser, es auf der West- und Ostseite zu platzieren..

    Platzieren Sie das Anthurium niemals dort, wo es ausgeblasen werden kann und wo es heiß wird. Im Winter sollte die Temperatur nicht unter 16 Grad liegen. Im Sommer kann es 28 Grad erreichen.

    Anthurium bevorzugt Feuchtigkeit. Infolgedessen klopfen Sie auf alle Ihnen bekannten Arten darüber. Sie können den Bereich besprühen oder einen Luftbefeuchter kaufen. Sie sollten die Pflanze jedoch nicht direkt besprühen, da dies ihr Aussehen beeinträchtigt. Es ist besser, Staub mit einem feuchten Schwamm von den Blättern zu entfernen.

    • Anthurium sollte einmal im Jahr neu gepflanzt werden und frischen Boden hinzufügen. Nach 5 Jahren, wenn die Pflanze erwachsen wird, können Sie sie alle 3 Jahre neu pflanzen..
    • Transplantieren Sie keine Pflanze mit kranken Wurzeln. Solche Wurzeln müssen entfernt und mit zerkleinerter Kohle behandelt werden..
    • Stellen Sie sicher, dass sich im Topf eine Drainageschicht befindet, damit die Wurzeln nicht verrotten..
    • Die lateralen Prozesse werden entweder in einen separaten Topf transplantiert oder einfach entfernt.
    • Der Topf ist eine Auswahl wert, abhängig von Ihren Zielen. Wenn Sie Anthurium vermehren möchten, sollten Sie einen breiten Topf nehmen. Und wenn es für Sie notwendig ist, die Blüte einzuleiten, ist es dementsprechend besser, einen viel kleineren Topf zu nehmen.

    Trotz der Tatsache, dass diese Pflanzen Wasser lieben, ist es sehr wichtig, es nicht mit Gießen zu übertreiben. Sie müssen reichlich, aber vorsichtig gießen. Stellen Sie sicher, dass die oberste Schicht der Erde trocken ist. Wenn es zu Hause kühl ist, müssen Sie nicht zu oft gießen.

    Sie können vorgefertigten Boden verwenden, der in Fachgeschäften verkauft wird. Sie können es aber auch selbst tun. Sie benötigen eine leichte Erdmischung, zu der Sand und Holzkohle hinzugefügt werden sollen. Dadurch kann die Pflanze atmen und Fäulnis verhindern..

    In jedem Blumenladen können Sie spezielle Mineralverbände für diese besondere Familie kaufen. Sie müssen häufiger füttern - etwa zweimal pro Woche. Im Winter und Herbst wird Anthurium nicht gefüttert.

    Manchmal können Sie neben dem Gießen auch eine Blattbehandlung durchführen..

    Sie können eine große Pflanze teilen oder durch Triebe vermehren. Manchmal wird auch ein kleiner Teil der Pflanze entfernt und verwurzelt. Und als Option können Sie sich durch Samen vermehren. Wenn die Pflanze schnell wachsen und in kurzer Zeit zu blühen beginnen soll, wenden Sie die vegetative Methode an..

    Dadurch erhalten Sie eine genaue Kopie des Originals. Diese Bedingung ist sehr wichtig für diejenigen, die eine Kopie des Hybrids erhalten möchten. Da Sie alle 2-3 Jahre einmal transplantieren müssen, können Sie während dieser Zeit vom Hauptbusch aus mindestens 2 unabhängige Pflanzen pflanzen, maximal fünf.

    Diese Maßnahmen helfen Anthurium, besser zu wachsen und zu blühen..

    Solche Probleme können unterschieden werden.

    • Die Blätter färben sich gelb - die Ursache für eine solche Krankheit kann ein elementares "Alter", eine große Lichtmenge sein, oder umgekehrt müssen Sie die Pflanze mehrere Stunden in die Sonne legen, um sie zu heilen.
    • Trocknen - häufige Belüftung des Raumes und niedrige Temperaturen können dazu führen, dass Sie die Pflanze möglicherweise schon lange nicht mehr bewässert haben.
    • Das Auftreten von Flecken - Erfrierungen oder Verbrennungen. Wenn sich gleichzeitig das Wachstum verlangsamt, kann dies an Schädlingen liegen. Es ist auch wahrscheinlich, dass Sie den Dünger übertrieben haben..
    • Wenn Ihre Pflanzenspitzen trocken sind, sollten Sie darüber nachdenken, den Raum zu befeuchten, oder die Blume hat nicht genug Sauerstoff.
    • Die Blume trocknet aus - in diesem Fall erscheint die Frucht normalerweise). Sie können die Pflanze gießen und versuchen, die Luft zu befeuchten. Möglicherweise haben Sie die Blume in die Sonne gelegt und überbelichtet.
    • Wenn die Blätter der Pflanze schwarz werden, ist dies ein deutliches Zeichen dafür, dass Sie sie mit der Kalziumdüngung übertrieben haben..
    • Blumen werden schwarz - berühren Sie beim Gießen nicht die Blütenstände. Dies kann zu einer Schwärzung führen.
    • Die Blätter kräuseln sich - höchstwahrscheinlich hat Ihre Blume unter einer starken Temperaturänderung gelitten oder befindet sich im Schatten und möglicherweise im Gegenteil - die Blume muss in der Sonne stehen. Sie können auch versuchen, die Raumluft zu befeuchten..
    • Laub verdorren - die Wurzeln der Pflanze müssen zu faulen begonnen haben.
    • Pocken - Erhöhen Sie die Raumtemperatur. Der Grund könnte auch ein Mangel an Nahrung und eine Schädigung der Wurzeln sein..
    • Enations - Sie müssen die Temperatur und Luftfeuchtigkeit konstant halten.
    • Stängelfäule - erhöhte Boden- und Luftfeuchtigkeit.
    • Blattläuse - Aufgüsse von Zwiebeln und Knoblauch kommen mit diesen Schädlingen gut zurecht. Sie können aber auch spezielle Produkte im Laden kaufen: "Fitoverm", "Aktellik", "Karate", "Intavir", "Decis".
    • Schildbretter - hier helfen Ihnen "Konfidora", "Bankola", "Biotlina" aus dem Ladengeld.
    • Spinnmilbe - "Aktellik", "Flumite", "Oberon", "Akarin", "Omite" wird zur Rettung kommen.
    • Thripse - von solchen Schädlingen wird ein spezieller Klettverschluss verkauft, der sie wie ein Magnet anzieht, und verschiedene Präparate: Fitoverm, Karate, Molniya, Aktellik, Intavir.
    • Weiße Fliegen - "Fufanon", "Biotlin", "Tanrek", "Iskra", "Zubr" werden helfen, mit ihnen umzugehen.
    • Blätter werden klein, Wachstum stoppt - füttern Sie Ihre Pflanze.

    Zusammenfassend können wir sagen, dass Anthurium eine sehr launische Pflanze ist und viel Aufmerksamkeit und Pflege erfordert. Es ist auch nicht billig. Es ist also besser, es zu kaufen, wenn Sie genug Zeit haben, um die Blume zu pflegen. Andernfalls werden Sie eine beträchtliche Menge ausgeben, und Sie werden auch verärgert sein, dass die Pflanze aufgrund der falschen Einstellung dazu gestorben ist..

    Anthurium ist für echte Gärtner geeignet, ein Anfänger wird es wahrscheinlich nicht bewältigen.

    Im nächsten Video finden Sie die Regeln für die Pflege und Bewässerung von Andre "Dakota" Anthurium.

    Anthurium andre - Anthurium andreanum: häusliche Pflege

    Die andre anthurium Blume mit einem hellen Schleier verzaubert mit ihrer Schönheit alle Hausfrauen, die sich mit Blumenanbau beschäftigen. Wenn Sie es anbauen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass "männliches Glück" zu skurril ist, so dass es oft nicht blüht.

    Damit die Pflanze erfolgreich wachsen und sich entwickeln kann, ist es wichtig, dass sie alle angenehmen Bedingungen bietet. Bei richtiger Bewässerung, Düngung, Schutz vor Schädlingen und Krankheiten entwickelt sich die Blume erfolgreich.

    Bei richtig organisiertem Anbau wird es möglich sein, die reichliche Blüte von Andre Anthurium zu beobachten.

    Kurzbeschreibung

    Anthurium andré gilt als immergrüner, mehrjähriger Strauch. Es hat einen kurzen Stiel, grüne längliche Blätter mit einer glänzenden Beschichtung. Das Laub erreicht eine Länge von 30 Zentimetern und eine Breite von 12 Zentimetern.

    Jedes Blatt hat ein herzförmiges Zentrum. Die Blattstiele können 30 Zentimeter lang sein. Das Ohr ist 10 Zentimeter lang und hat eine hellgelbe Farbe. In der Nähe des Blütenstandes sehen Sie ein Deckenblatt. Es hat eine herzförmige Form, klare Venen, leichte Falten.

    Früchte in orangefarbenen, abgerundeten Beeren. Je nach Sorte kann es 1 - 12 Monate blühen. Blüht in den Farben Grün, Lila, Rot, Burgund, Braun oder Zweifarbig.

    Wenn Sie die Pflanze richtig pflegen, müssen Sie sie alle drei bis vier Jahre verjüngen..

    Pflanzensorten

    Anthurium andreanum gibt es in folgenden Sorten:

    • Leganza hat ovales, leicht spitzes grünes Laub. Es blüht mit orangefarbenen Blüten, mit einem gelben Farbton am oberen Rand des Blütenstandes. Korallenhüllblatt, grün an den Rändern;
    • otazu hat dunkelrote Hochblätter mit einem gelben Blütenstand;
    • Dakota hat gerade Stiele mit dreieckigen, leicht spitzen grünen Blättern. Das Deckblatt ist scharlachrot und der Blütenstand ist gelb;
    • Belize hat satte dunkelrote Hochblätter und gelbe Blütenstände;
    • Der Favorit hat einen starken, hohen Stiel mit dunkelgrünem Laub. Das Deckblatt ist rosa, der Blütenstand ist Lavendel.

    Es gibt auch andere Sorten von André Anthurium. Bei der Auswahl eines Pflanzentyps ist es wichtig, sich mit der Pflege vertraut zu machen, damit die Blume ohne Tod blühen kann..

    Merkmale der Blumenpflege

    Die häusliche Pflege des Anthurium andre besteht darin, es mit der richtigen Beleuchtung, Lufttemperatur, Bewässerung und Düngung zu versorgen. Es ist notwendig, die Blume vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen. Wenn Probleme auftreten, ergreifen Sie rechtzeitig die erforderlichen Maßnahmen, um sie zu beseitigen.

    Merkmale der Kultivierung und Reproduktion von Aglaonem

    Temperaturmodus

    Anthurium Andrianum benötigt im Sommer eine Temperatur von 20 - 25 Grad Celsius. In der Wintersaison muss die Blume während der Ruhezeit bei einer Temperatur von 16 - 20 Grad Celsius gehalten werden. Innerhalb von 45 - 60 Tagen wird es mäßig bewässert und mit reichlich diffusem Licht versehen..

    Bei Temperaturen unter 12 Grad wächst die Blume langsam und kann Blätter und Stängel einfrieren. Daher muss es vor Zugluft und zu starken Lufttemperaturänderungen geschützt werden, insbesondere wenn sich die Jahreszeit ändert..

    Beleuchtungsfunktionen

    André anthurium wächst am besten bei diffusem Licht oder im hellen Halbschatten. Es wird empfohlen, den Blumentopf von der Ost-, West-, Nordost- oder Nordwestseite des Raums auf die Fensterbank zu stellen.

    Um den Mangel an Beleuchtung zu vermeiden, ist es im Winter wichtig, dass das Anthurium mit Phytolampen zusätzlich beleuchtet wird.

    Abwischen und Baden der Blätter

    Das Laub sollte alle 3 bis 7 Tage mit einem feuchten Schwamm abgewischt werden. Dies entfernt Staub und nährt die Blätter. Um die Blätter und Luftwurzeln mit Feuchtigkeit zu versorgen, sollte das Anthurium alle 20 Tage „gebadet“ werden.

    Stellen Sie den Topf in eine Tüte. Binden Sie es fest, um den Boden vor Wasser zu schützen, und legen Sie es in die Wanne. Gießen Sie das Laub auf beiden Seiten aus der Dusche mit einem leichten Wasserschwall. Wischen Sie die Blume nach dem Eingriff mit einer Serviette ab.

    Top Dressing

    Während der Vegetationsperiode wird Andrianum alle drei Wochen mit Düngemitteln für Orchideen gefüttert..

    Bewässerungsregeln

    Die Häufigkeit des Gießens einer Blume hängt vom Zustand des Bodens ab. Im Frühjahr und Sommer sollte es leicht feucht sein. Die Bewässerung erfolgt, nachdem die oberste Schicht einige Zentimeter getrocknet ist. Bewässerung ist am besten alle drei oder vier Tage..

    In der Herbst- und Wintersaison müssen Sie die Blume einmal pro Woche gießen, wenn der Boden im Topf um 1/3 austrocknet.

    Anthurium andre wird mit weichem Wasser bei einer Temperatur gegossen, die einige Grad über der Raumtemperatur liegt. Bei Verwendung von kaltem Wasser beginnt die Blume langsam zu wachsen, die Wurzeln verrotten. Wenn das Wasser viel Kalk enthält, kann es gelbes Laub hervorrufen..

    Die Bewässerung erfolgt folgendermaßen:

    • Der Boden des Topfes sollte mit einer Drainageschicht ausgekleidet sein, damit überschüssige Flüssigkeit in die Pfanne abfließen kann, um Wurzelfäule zu vermeiden.
    • Nach dem Gießen ist es nach 20 Minuten wichtig, überschüssiges Wasser aus der Pfanne abzulassen.

    Um Luft zu den Wurzeln der Pflanze zu bringen, ist es wichtig, den Mutterboden zweimal pro Woche zu lockern..

    Feuchtigkeitsprozentsatz

    Bei der Pflege von Andre Anthurium ist es wichtig, eine hohe Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten - innerhalb von 95 Prozent. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, wird die Blume zweimal täglich mit warmem Wasser besprüht. Der Topf kann in einen mit Blähton gefüllten Behälter gestellt werden, der jederzeit feucht gehalten werden muss.

    Im Winter muss Anthurium auch mit hoher Luftfeuchtigkeit versorgt werden, obwohl es inaktiv ist..

    Sprühvorgang

    Anthurium andre sollte im heißen Sommer und Winter bei eingeschalteter Heizung gesprüht werden. In der warmen Jahreszeit müssen Sie die Blume alle zwei Tage und in der kühlen Jahreszeit einmal pro Woche sprühen. Wenn die Heizung eingeschaltet ist, sollte die Pflanze alle zwei Tage gesprüht werden, um den Einfluss zu trockener Luft zu vermeiden..

    Verfahrensregeln:

    1. Anthuriumblätter werden am besten vor zwei Uhr nachmittags besprüht..
    2. Stellen Sie während des Sprühvorgangs sicher, dass kein Wasser auf die Blütenstände tropft. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass die Pflanze keine Flecken und Fäulnis aufweist. Während des Eingriffs können Blütenstände mit Beuteln abgedeckt werden.
    3. Wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist, ist es wichtig, den Raum gut zu lüften, um Pilzkrankheiten zu vermeiden..

    Zum Sprühen müssen Sie weiches Wasser nehmen, damit sich keine weißen Kalkflecken auf den Blättern befinden..

    Schutz vor Schädlingen und Krankheiten

    Anthurium andre leidet unter einem Angriff von Zecken oder Schuppeninsekten. Um Schädlinge loszuwerden, müssen Sie hart arbeiten. Um dies zu verhindern, wird empfohlen, die Blume systematisch unter Tropfen einer warmen Dusche abzuspülen..

    Reichlich vorhandene und häufige Bodenfeuchtigkeit sowie eine niedrige Raumtemperatur können die Entwicklung von Wurzel- und Stängelfäule hervorrufen. Daher ist es wichtig, die korrekte Bewässerung des Blumentopfs zu überwachen..

    Wenn die Ränder der Blätter auf Anthurium trocknen, ist es möglich, dass sie von Anthracnose getroffen wurden. Wenn sich die Krankheit zu schnell entwickelt, kann die Pflanze sterben. Wenn die ersten Anzeichen gefunden werden, ist es wichtig, die Blume dringend mit einem speziellen Fungizid zu behandeln.

    Anthurium leidet oft unter Rostschäden, Mehltau und Fusarium-Welken.

    Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Andrianum einen giftigen Saft hat, daher sollte diese Blume von Kindern und Haustieren entfernt werden..

    Bodenselektion und Pflanzentransplantation

    Die Transplantation wird in folgenden Situationen durchgeführt:

    • zum Zwecke der Reproduktion;
    • mit einem Mangel an Platz für Wurzeln in einem alten Topf.

    Während des Wachstums werden jedes Jahr junge Pflanzen und alle zwei bis drei Jahre Erwachsene transplantiert..

    Transplantation von Anthurium andre:

    1. Sphagnum und überschüssigen Torf entfernen.
    2. Verdichten Sie den Boden vorsichtig und geben Sie die Blume in einen größeren Topf.
    3. Die Pflanze mit Erde bedecken und mit Moos bedecken.

    Wachsende und blühende Merkmale eines Delphiniums

    Da die Pflanze viele Luftwurzeln hat, braucht sie einen gut belüfteten Boden. Zum Pflanzen einer Blume wird empfohlen, eine fertige Bodenmischung für Orchideen zu verwenden. Sie können den Boden selbst vorbereiten.

    Fügen Sie dazu Nadel- und Torfboden, fein gehackte Kiefernrinde, groben Sand und Vermiculit im Verhältnis 2: 2: 2: 2: 1: 1 zum Blattboden hinzu. Falls gewünscht, wird dem Substrat gehackte Holzkohle mit Kokosfaser zugesetzt.

    Sphagnum-Moos wird darauf gelegt, um die Feuchtigkeit über der Topfoberfläche zu halten.

    Die Pflanze wird nur in nicht sehr tiefen Töpfen gepflanzt, die mit zusätzlichen Löchern für das Eindringen von Luft ausgestattet sind. Es ist wichtig, am Boden jedes Behälters eine große Drainageschicht anzubringen..

    Reproduktionsmethoden

    Es wird empfohlen, Anthurium während des aktiven Wachstums zu vermehren - von Februar bis August. Das Züchtungsverfahren ähnelt einer Transplantation. Sie müssen einen Teil der Pflanze nehmen und vorsichtig in einen separaten Behälter umpflanzen. Bei der Vermehrung und Pflanzung einer Blume in einem neuen Topf ist darauf zu achten, dass die Wurzeln das gesamte Volumen des neuen Behälters einnehmen..

    Anthurium vermehrt sich normalerweise vegetativ mit Hilfe von Wurzeln und Stecklingen. Wenn eine Pflanze vegetativ vermehrt wird, ist es wichtig, einen Spross mit Luftwurzeln zu machen..

    Beim Pfropfen wird der obere Teil des Stiels abgeschnitten, und bei der Vermehrung durch Wurzeln werden Luftwurzeln entnommen.

    Bei der Vermehrung ist zu beachten, dass die Pflanze sehr zerbrechliche Wurzeln hat. Wenn sie falsch und nicht sorgfältig behandelt werden, können sie beschädigt werden..

    Warum blüht die Pflanze nicht?

    Anthurium andre wird normalerweise angebaut, um das Haus mit schönen Blumen zu schmücken. Es gibt jedoch Situationen, in denen die Pflanze nicht blühen kann. Oft tritt dieses Phänomen bei unsachgemäßer Pflege auf. Die Blüte kann nicht sein bei:

    • hartnäckiger zu feuchter Boden;
    • das Vorhandensein von Zugluft, die die Lufttemperatur im Raum unter 16 Grad Celsius senkt;
    • Mangel an Nährstoffen;
    • die Entwicklung von Krankheiten oder Schädlingsbefall;
    • übermäßige oder unzureichende Beleuchtung;
    • das Vorhandensein von verwelkten Knospen auf der Pflanze.

    Es ist wichtig, verblasste Knospen rechtzeitig zu entfernen, damit das Anthurium neue Blütenstiele für ihre erfolgreiche Blüte bilden kann.

    Jetzt wissen Sie, welche Regeln für die Pflege von Andre Anthurium gelten und wie Sie es pflegen müssen, damit sich die Pflanze erfolgreich entwickelt und lange blüht. Mit der richtigen Pflege können Sie die Blume während der gesamten Vegetationsperiode bewundern. Damit die Blüte reichlich und lang ist, ist es wichtig, in der Wintersaison Ruhezeiten für das Anthurium vorzusehen..

    Anthurium Andre - häusliche Pflege. Kultivierung von Andre Anthurium, Transplantation und Reproduktion. Beschreibung. Foto

    Anthurium Andre (Anthurium andreanum) ist eine immergrüne Staude aus der Familie Aroid, deren Heimat die tropischen Regionen Südamerikas sind. Auf den Waldböden Ecuadors und Kolumbiens zeichnet sich der Epiphyte durch hellgrüne, oval-lanzettliche Blätter mit einer glänzenden Oberfläche von fast 30 cm Länge auf etwa gleich langen Blattstielen und einem großen, herzförmigen Blütenblatt mit einer leicht sprudelnden oder faltigen Oberfläche aus. Die kolbenförmigen Blütenstände bestehen aus zahlreichen gelben Blüten. Nach dem Ende der Blüte bilden sich an der Pflanze kugelförmige Orangenfrüchte.

    Unter den zahlreichen Sorten und Hybriden gibt es Exemplare, die sich in Höhe, Blütezeit und Farbpalette unterscheiden. Anthurium Andre kann 1 bis 12 Monate in allen Farben des Regenbogens und in vielen verschiedenen Farben blühen. Einige Sorten überraschen mit ihrer fast schwarzen oder zweifarbigen Farbe..

    Anthurium Pflege Andre zu Hause

    Diese immergrüne Blütenkultur fühlt sich zu Hause gut an, unterliegt jedoch bestimmten Anforderungen.

    Lage und Beleuchtung

    Anthuriumblume Andre mag kein direktes Sonnenlicht. Es wird empfohlen, es auf Fensterbänken von der Ost-, Nordost-, West- und Nordwestseite des Hauses zu platzieren. Das Licht sollte gestreut werden und der Ort kann Halbschatten sein. In der Zeit von Oktober bis Februar, wenn natürliches Licht nicht ausreicht, können Sie die Beleuchtung von Pflanzen mit Leuchtstofflampen oder Phytolampen ergänzen.

    Temperatur

    Die günstige Temperatur für den Anbau von Andre anthurium im Sommer liegt zwischen 20 und 25 Grad Celsius. Das Wachstum kann sich verlangsamen oder stoppen, wenn die Temperatur auf 18 Grad fällt.

    Im Winter befindet sich Anthurium für 1,5 bis 2 Monate in einer Ruhephase und wird bevorzugt unter kühlen Bedingungen mit einer Temperatur von 15 bis 16 Grad aufbewahrt.

    Diese kühle Umgebung fördert die Knospenbildung und die zukünftige Blüte..

    Bewässerung

    Das Bewässerungswasser für Anthurium sollte gefiltert oder gekocht werden. Sie können Leitungswasser verwenden. Vor dem Gießen wird jedoch empfohlen, eine kleine Menge Zitronensaft oder einige Tropfen Essigsäure hinzuzufügen. Weiches, festes Wasser mit einer Temperatur von 20-22 Grad ist während der gesamten Vegetationsperiode reichlich bewässert. Die nächste Befeuchtung des Bodens erfolgt erst nach leichtem Austrocknen der oberen Schicht, jedoch nicht mehr als 1-2 cm. Im Winter werden Volumen und Häufigkeit der Bewässerung reduziert. Mangel und Überschuss an Feuchtigkeit im Boden sind für das Leben von Anthurium gleichermaßen gefährlich.

    Luftfeuchtigkeit

    Für Andres Anthurium ist das ganze Jahr über (auch während der Ruhephase) eine hohe Luftfeuchtigkeit erforderlich. Um es zu erhalten, wird empfohlen, morgens und abends täglich Wasser in Form von Sprühen mit warmem Wasser durchzuführen. Ein zusätzliches Gefäß mit Wasser neben Innenblumen oder eine Palette mit feuchtem Blähton tragen ebenfalls zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit bei.

    Die Erde

    Die Blumenerde muss atmungsaktiv sein. Diese Anforderung wird durch den Boden für den Anbau von Orchideen erfüllt, der in einem Fachgeschäft gekauft werden kann. Wenn Sie die Mischung selbst zubereiten, müssen Sie unbedingt einen Teil Vermiculit und groben Flusssand, zwei Teile zerkleinerte Kiefernrinde, Nadel-, Torf- und Laubland sowie eine kleine Menge Holzkohle verwenden.

    Der Blumenbehälter sollte eine geringe Tiefe haben, jedoch eine obligatorische Drainageschicht (mindestens 3 cm) und zusätzliche Löcher an den Wänden aufweisen.

    Top Dressing und Dünger

    Nährstoffverbände für Orchideen werden während der Vegetationsperiode alle 15-20 Tage auf den Boden aufgetragen.

    Transfer

    In den ersten 5 Jahren wird empfohlen, Innenkulturen von Andre anthurium einmal im Jahr und in den folgenden Jahren - je nach Bedarf - zu transplantieren.

    Reproduktion von Anthurium Andre

    Anthurium Andre vermehrt sich auf verschiedene Weise: durch apikale Stecklinge (in Gegenwart von Luftwurzeln), durch Samen, durch Aufteilen eines erwachsenen Busches in junge Abteilungen, durch seitliche Ableger.

    Krankheiten und Schädlinge

    Die Hauptschädlinge von Anthurium sind Schuppeninsekten und Spinnmilben. Der Umgang mit ihnen ist nicht einfach und ineffektiv. Regelmäßige warme Duschen sind ein hervorragendes Mittel, um schädlichen Insekten vorzubeugen.

    Die Blume ist oft krank aufgrund unsachgemäßer Pflege oder unter unsachgemäßen Wartungsbedingungen. Die Hauptkrankheiten sind Stammfäule, Wurzelfäule, Rost, Anthracnose, Falscher Mehltau.

    Die häufigsten Ursachen für Wurzel- und Stängelfäule sind niedrige Innentemperaturen und regelmäßige Staunässe im Boden..

    Anzeichen von Anthracnose sind trockene braune Spitzen auf den Blättern, die zuerst zum vollständigen Austrocknen des Blattteils und dann zum Tod der gesamten Kultur führen. Es ist sehr schwierig, eine Pflanze von dieser Krankheit zu heilen, und manchmal ist es einfach unmöglich. Als vorbeugende Maßnahme empfehlen erfahrene Floristen, regelmäßig mit Fungiziden zu besprühen.

    Das Absterben von Anthurium tritt häufig aufgrund des Kontakts mit einer infizierten Innenblume oder einem minderwertigen Substrat sowie aufgrund eines Mangels oder eines Überschusses an Düngemitteln auf.

    Hinweis für Blumenzüchter!

    Die Stängel und Blätter der Pflanze enthalten giftige Substanzen, die für das Leben und die Gesundheit von Menschen und Haustieren gefährlich sind. Dies sollte bei der Auswahl eines Anbaugebiets berücksichtigt werden, insbesondere wenn sich kleine Kinder und Katzen in der Wohnung befinden..

    Anthurium Andre - häusliche Pflege (Video)

    Anthurium Andre: Merkmale, Sorten und Merkmale der häuslichen Pflege

    Anthurium (Anthúrium) gehört zur Gattung der immergrünen Pflanzen und der Aroid-Familie oder Aronicae (Araceae). Zu Hause ist Anthurium oder "männliche Glücks" -Blume sehr beliebt. Die hohe Nachfrage nach dieser relativ unprätentiösen Pflanze in der Innenblumenzucht ist auf eine relativ einfache Pflege und eine hervorragende dekorative Leistung zurückzuführen..

    Botanische Beschreibung

    Anthurium Andre (Anthúrium andraеanum) gehört zur Kategorie der terrestrischen und epiphytischen mehrjährigen Pflanzen mit kurzem Stiel und oval-lanzettlichem Laub.

    Alle Blätter einer Zierkultur zeichnen sich durch das Vorhandensein einer tief herzförmigen Basis aus. Die durchschnittliche Blattlänge variiert zwischen 25 und 30 cm bei einer Breite von 10 bis 12 cm.

    Das herabhängende Laub hat lange und manchmal gebogene Blattstiele.

    Es gibt einen breiten herzförmigen Schleier, auf dem markante Venen deutlich sichtbar sind. Die Oberfläche der Tagesdecke ist leicht faltig, glänzend, rosa oder lachsfarben, es gibt jedoch auch Exemplare mit weißer Färbung. Blütenstände-Kolben 6-10 cm lang. Blütenstände, leicht hängend oder aufrecht, haben eine gelbliche Färbung.

    Beliebte Sorten

    Anthurium André oder Andrianum ist der erste domestizierte und beschriebene Vertreter dieser beliebten und umfangreichen Art. Während dieser ganzen Zeit haben die Züchter eine bedeutende Anzahl neuer Hybriden und Sorten gezüchtet, die sich in Blütenform und Färbung von der Elternkultur unterscheiden.

    Sorten- / HybridnameBeschreibung der KulturBlütenstand charakteristisch
    "Champion"Mittelgroßes Laub, sehr attraktive, tiefgrüne FarbeDie Sorte zeichnet sich durch hellrosa Hochblätter, eine weiße Färbung des Kolbens mit einem gelblichen Schimmer aus
    "Mischen"Exotische Innenblume mit glänzenden und elliptischen Blättern an langen StielenZarte Färbung der Tragblätter und des überraschend hellen Kerns
    "Adios rot"Die Pflanze hat ovale und leicht spitze, grüne BlätterDie Sorte zeichnet sich durch rote und glänzende Blüten mit einem weißlichen Ohr in der Mitte aus.
    LeganzaDer Luftteil hat ovale, leicht spitze, grüne BlätterDie Blüten sind orange mit einem gelben Farbton. Hochblätter koralle oder rosa mit grüner Kante
    "Otazu"Großes Laub, hellgrün, mit einer glatten und glänzenden OberflächeDie Blüten haben dunkelrote Hochblätter. Gelbe Blütenstände
    DakotaEine buschige Pflanze mit geraden Stielen und dreieckigen grünen Blättern, die auf die Enden zeigenHochblätter von scharlachroter Farbe mit gelben Blütenständen
    SilensDas Laub ist breit genug mit einer charakteristischen dunkelgrünen FarbeHochblätter sind weiß oder cremig. Blütenstände von hellgelber Farbe
    BelizeDie Pflanze hat ovale und leicht spitze, grüne BlätterGesättigte, dunkelrote Hochblätter. Blütenstände von gelber Farbe
    "Lieblings"Eine relativ hohe Pflanze mit kräftigen Stielen und großen dunkelgrünen BlätternHochblätter sind tiefrosa oder lachsrosa. Blütenstand von Lavendel mit einer rosa Tönung

    Merkmale des Indoor-Anbaus

    Es ist ziemlich einfach, Anthurien zu Hause anzubauen, und Anthurium Andre ist keine Ausnahme:

    • Anthurien werden am besten an den Ost- oder Westfenstern platziert, was auf die Photophilie der Pflanze und die Notwendigkeit zurückzuführen ist, sie mit hellem, aber diffusem Licht für volles Wachstum und Entwicklung zu versorgen.
    • Wenn die Pflanze an nördlichen Fenstern wächst, muss sie zusätzliche Beleuchtung bieten, und wenn sie an südlichen Fenstern wächst, muss sie an besonders heißen und sonnigen Tagen beschattet werden.
    • Anthurien sind ziemlich thermophile Pflanzen, daher muss im Frühjahr-Sommer-Zeitraum das Temperaturregime innerhalb von 23-27 ° C angegeben werden;

    Wachsendes Anthurium Andre (Video)

    • Wenn die Temperatur auf 15 ° C und darunter fällt, treten häufig verschiedene Krankheiten der dekorativen Kultur auf.
    • In der Zeit vom ersten Herbstjahrzehnt bis zum Ende des Winters muss das Temperaturregime im Raum auf einem Niveau von 16 bis 18 ° C gehalten werden.
    • Es ist sehr wichtig, die dekorative Innenkultur in allen Phasen des Wachstums und der Entwicklung vor plötzlichen Temperaturänderungen und Zugluft zu schützen.
    • Es ist notwendig, Anthurien im Stadium der aktiven Vegetationsperiode ziemlich reichlich zu gießen, ohne darauf zu warten, dass das irdene Koma in einem Blumentopf stark austrocknet, ohne den Boden zu überfeuchten.
    • Bewässerungswasser sollte fest und weich sein, und es ist am besten, Bewässerungsaktivitäten mit Regenwasser durchzuführen. Anthurien benötigen eine erhöhte Luftfeuchtigkeit von 80-90%, und eine unzureichende Luftfeuchtigkeit führt zu einer Verlangsamung des Wachstums und der Entwicklung der dekorativen Kultur.
    • Das Anthuriumlaub sollte regelmäßig mit einem feuchten und weichen Tuch abgewischt werden, um Staub zu entfernen und die Dekorativität zu bewahren.
    • Ein gutes Ergebnis wird erzielt, wenn im Sommer Laub mit abgesetztem Wasser bei Raumtemperatur besprüht wird.
    • Es ist sehr wichtig, die Zierkultur in der Frühjahr-Sommer-Saison alle drei Wochen regelmäßig mit komplexen Mineraldüngern zu füttern.
    • Es ist erlaubt, zweimal im Monat Blattfutter zu verwenden, und als Bio-Fütterung können Sie die Infusion von Vogelkot oder fermentierter Königskerze, Blatthumus oder halbverrottetem Mist verwenden.

    Wie man Anthurium transplantiert (Video)

    Die Stimulierung des Knospens und der Blüte erfordert besondere Aufmerksamkeit. Zu diesem Zweck müssen Anthurien eine kühle zweimonatige Überwinterung bei einer Temperatur von 15 ° C gewährleisten. Vorbehaltlich der Agrartechnologie blüht die Pflanze vom letzten Frühjahrsdekade bis zu den letzten Sommertagen..

    Für die beste Blüte ist es notwendig, alle verblassenden Blütenstände rechtzeitig zu entfernen. Wenn es notwendig ist, Samenmaterial zu erhalten, das für die Vermehrung von Zierkulturen in Innenräumen geeignet ist, wird die Pflanze einer künstlichen Bestäubung mit einem weichen künstlerischen Pinsel unterzogen.

    Wie man Anthurium richtig transplantiert

    Die Innenkultur benötigt eine Transplantation im Stadium der Aktivierung von Wachstumsprozessen um den März.

    Sie können die Pflanze in jedem anderen Monat des Frühlings-Sommer-Zeitraums verpflanzen, aber diese Option kann für eine dekorative Blume traumatisch sein.

    Es wird empfohlen, junge Pflanzen jedes Jahr mit einem größeren Blumentopf neu zu pflanzen. Eine erwachsene Probe kann nach Bedarf transplantiert werden, jedoch nicht öfter als nach einem Jahr..

    Überwachsene und voll ausgebildete Pflanzen erfordern besondere Sorgfalt beim Umgang. Es wird nicht empfohlen, solche Proben vollständig zu transplantieren, da der oberirdische Teil und das Wurzelsystem zerbrechlich sind.

    In diesem Fall ist es am einfachsten, den Boden alle zwei Jahre in einem Blumentopf zu erneuern. Bei Bedarf kann eine Transplantation auch von der Teilung eines bereits überwachsenen und wohlgeformten Zierstrauchs begleitet werden.

    Anthurium: Schwierigkeiten beim Wachsen (Video)

    Ein ziemlich großer Plastikblumentopf mit hochwertigen Drainagelöchern ist optimal für den Anbau. Es ist obligatorisch, die Entwässerungsschicht in Form einer Ziegelschlacht zu füllen.

    Die irdene Pflanzmischung sollte Rasen, Torf und gehacktes Sphagnummoos enthalten.

    Ein gutes Ergebnis wird erzielt, wenn dem Pflanzensubstrat mittelkörniger Sand, Nadelrinde und eine kleine Menge Holzkohle zugesetzt werden.

    Top