Kategorie

1 Veilchen
Das Medikament "Fitoverm": Gebrauchsanweisung für Erdbeeren und Zimmerpflanzen
2 Rosen
Tulpentasche
3 Kräuter
Azalee (Laub-Rhododendron) Azalee Limetta
4 Veilchen
GRÜNER BLOG

Image
Haupt // Sträucher

Ampel Petunie: Wachstum aus Samen, häusliche Pflege


Unter allen Arten von Petunien zeichnet sich die ampelöse Form durch ihre besondere Anmut aus. Eine Kaskade heller Glocken schmückt sowohl die Veranda und Veranda eines Landhauses als auch den Stadtbalkon angemessen. In den letzten Jahren haben die ampelösen Petunien an Popularität gewonnen, während die üblichen Sorten in den Hintergrund treten.

Beschreibung der ampelösen Petunie

Petunien gehören zur Familie der Nachtschattengewächse, was bedeutet, dass sie Verwandte vieler Gemüsesorten sind. Ampel-Sorten werden zu einer speziellen Gruppe zusammengefasst. Sie zeichnen sich durch bis zu 120 cm lange Triebe aus, ihre Stängel sind flexibel und kriechend. Die Größe der Knospen kann unterschiedlich sein, ebenso wie die Form der Blüten. Aufgrund unterschiedlicher Merkmale wurden Petunien innerhalb der Gemeinschaft in Unterarten unterteilt..

Unter den Ampelsorten können 3 Arten unterschieden werden:

  • Surfinia - die Frucht der japanischen Selektion;
  • Tumberlina - kombiniert Sorten mit gefüllten Blüten;
  • Calibrachoa - eine Zwergsorte von Ampel-Petunien.

Die letzte Serie wurde auch im Land der aufgehenden Sonne gezeigt. Für die Züchter war es nicht einfach sicherzustellen, dass nur 20 cm lange Stängel nach unten und nicht nach oben gerichtet waren. Während Calibrachoa eine Seltenheit unter Ampel Petunien sind.

Es gibt großblumige und mehrblütige Sorten. Bei der ersten Art erreichen die Blüten einen Durchmesser von 10 cm, aber ihre Anzahl ist nicht zu groß. Mehrblütige Sorten blühen häufiger, aber ihre Glocken sind bescheidener (3-8 cm). Die Farbe der Blütenstände kann weiß oder lila sein und umfasst die gesamte Palette der Rosatöne.

Petunie ampelös und kaskadierend, was ist der Unterschied, der besser ist

Cascade Petunia ist eine Art Ampelform, hat aber ihre eigenen Eigenschaften. Der grundlegende Unterschied besteht darin, dass bei Kaskadensorten die Triebe zunächst wachsen und hochstürmen. Erst nach Erreichen einer bestimmten Länge beginnen sie zu hängen.

Wenn Sie eine kaskadierende Petunie in einen Blumentopf pflanzen, sieht die Komposition aus wie eine schwebende Kugel, die fast vollständig mit gleich großen Blüten bedeckt ist. Ampel Petunien kneifen nicht, und für kaskadierende Sorten ist diese Technik notwendig - sie lässt den Busch üppiger werden. Kaskadierende Petunien werden ebenfalls in ein Blumenbeet gepflanzt, aber sie braucht Platz. Ausgebreitet bilden die Triebe einer Pflanze eine voluminöse Lichtung mit einem Durchmesser von bis zu 2 m.

Bei Ampel-Petunien sind die Triebe weniger flexibel und brechen daher leicht. Kaskadierende Sorten können in der Nähe der Stützen gepflanzt und um jede vertikale Struktur mit Stielen gewunden werden. Sie werden auch in der Nähe der Hecke gepflanzt. Welche Sorte sollten Sie bevorzugen? Warum ist einer besser als der andere? Dies ist eine Frage des Geschmacks und der persönlichen Präferenz. Beide Petunien sehen toll aus. Der einzige Unterschied besteht im Zweck. In Bezug auf das Design hat die kaskadierende Petunie mehr Optionen.

Beliebte Sorten mit Fotos

Einige Arten von ampelösen Petunien lieben Gärtner besonders. Lassen Sie uns die zehn prächtigsten Sortenpflanzen hervorheben:

  1. Rapunzel. Eine anmutige Pflanze mit hängenden Trieben von 80 cm Länge. Geeignet für das Wachsen in Balkonkästen und hängenden Pflanzgefäßen. Blumen mit einem Durchmesser von 8 cm bilden eine Lawine, die herunterfällt. Liebt gute Beleuchtung und fruchtbaren hellen Boden, verträgt Trockenheit recht gut. Blumen haben verschiedene Farben.
  2. Lawine. Die Sorte ist ideal für die Dekoration von Gartenpavillons und Loggien. Die Blüten sind farbenreich - Lachs, Rot, Blau, Weiß, Rosa. Manchmal kann man aus seinen Samen Exemplare gemischter Farbe gewinnen, solche Pflanzen sehen besonders attraktiv und ungewöhnlich aus..
  3. Gelber Stern F1. Die Hybridsorte verdankt ihren Namen der ungewöhnlichen Farbe der Blüten. Auf einem weißen Hintergrund bildet das gelbe Muster ein Relief, das wie ein Sternchen aussieht. Die offenen Glocken sind sehr groß - 10 cm Durchmesser. Der Busch ist fast vollständig mit Knospen bedeckt, und die Blüte selbst setzt sich bis zum Frost fort. Die Schusslänge überschreitet 50 cm.
  4. Oper. Auch eine Hybridsorte. Zum Zeitpunkt der Blüte ist der Busch mit einer ganzen Wolke heller Blumen geschmückt. Petunia stellt keine Anforderungen an die Länge des Farbtages und ist pflegeleicht. Die Länge der Wimpern erreicht 1 m. Die Sorte wird für die vertikale Gartenarbeit verwendet. Aus diesen Blumen können Sie jedoch eine Bodendecker erstellen. Blumen - einfache Form, 5-6 cm Durchmesser.
  5. Einfache Welle. Spektakuläre jährliche amerikanische Auswahl. In der Übersetzung klingt der Name der Sorte wie "Lichtwelle". Diese Sorte ist sehr pflegeleicht und blüht wunderschön. Petunia sieht in einem hängenden Pflanzgefäß gut aus, kann aber auch in einem Blumenbeet gezüchtet werden. Die Blüte dauert fast den ganzen Sommer. Glocken verströmen einen zarten violetten Duft. Die Wimpern werden bis zu 1 m lang, die Glocken haben einen Durchmesser von 7 cm.
  6. Forscher. Eine der beliebtesten Ampelsorten. Es hat eine große Auswahl an Farben, für die es von Gärtnern geliebt wird. Die Triebe sind sehr lang (bis zu 1,5 m), aber gleichzeitig stark und nicht spröde - sie halten ziemlich starken Windböen stand. Die Blüten sind groß und haben wachsartige Blütenblätter. In fast jedem Garten zu finden. Die Wachsbeschichtung schützt die Pflanze perfekt vor Regen.
  7. Samt. Die Sorte erhielt ihren Namen wegen ihrer kurz weichhaarigen Blätter und samtigen Blütenblätter. Die Triebe sind länger als 1 m. Die Sorte hat ein insektenanziehendes Aroma und gilt als Honigpflanze. Aus diesem Grund werden Samtpetunien zur besseren Bestäubung häufig in der Nähe von Gemüsebeeten gepflanzt. Die Blütezeit beginnt etwas später als bei anderen Sorten.
  8. Svetlana Der Busch wächst etwa 1 Meter lange Triebe, auf denen sich smaragdgrüne Blätter und trichterförmige Blüten mit einem Durchmesser von 5,5 cm gegenüber befinden. Die Zweige sehen prächtig und gleichzeitig elegant aus. Die Blütenblätter haben gewellte Kanten und sind mit hellrosa Adern verziert.
  9. Schwarzer Samt. Eine erstaunlich schöne Sorte. Es zeichnet sich durch große samtig schwarze Blütenstände aus. Der Durchmesser jeder Blume erreicht 8 cm. Die Pflanze sieht buschig aus. Um die dunkle Farbe der Blütenblätter zu verdünnen, wird empfohlen, diese Petunie mit anderen Sorten im selben Behälter zu züchten..
  10. Die Schneekönigin. Eine Hybridsorte, die zum Zeitpunkt der Blüte sehr zart und feierlich aussieht. Es entstehen 80 cm lange Triebe, auf denen nacheinander große weiße Glocken blühen. In der Nähe der Pflanze kann ein leicht zartes Aroma gefangen werden, was diese Petunie noch romantischer macht..

Sämlinge dieser lebendigen Blumen können in Gartencentern und Blumengeschäften gekauft werden, aber die Preise sind „beißend“. Daher entscheiden sich viele Züchter dafür, Petunien von Grund auf selbst zu züchten, obwohl die Pflege von Sämlingen nicht so einfach ist..

Aus Samen wachsen

Damit der Keimling der Petunie erfolgreich ist, muss er in allen Phasen, beginnend mit der Aussaat, beachtet werden. Wenn Sie einige der Feinheiten kennen, werden Sie vor Fehlern bewahrt und können anschließend luxuriös blühen..

Wann man Setzlinge pflanzt

Petunie gilt nicht ohne Grund als launische Blume. Schließlich ist es unmöglich, es durch direkte Aussaat auf offenem Boden zu vermehren. Zu kleine Samen sind nur für Sämlinge geeignet. Sie fordert sowohl die Zusammensetzung des Bodens als auch die Einhaltung der Aussaatdaten. Ich möchte Sie sofort warnen, dass der Prozentsatz des Todes von Sämlingen ziemlich hoch ist. Sie sollten sich darüber nicht aufregen.

Pflanzen von ampelösen Sorten erhöhen ihr Volumen länger, so dass ihre Samen 2 Wochen früher ausgesät werden müssen als aufrechte Arten. Angesichts dieser Informationen und der Zeit, die erforderlich ist, um starke Sämlinge zu züchten, sieht der Zeitplan für die Aussaat folgendermaßen aus:

  • Bei einem offenen Blumenbeet erfolgt die Aussaat vom 5. bis 15. März und vom 1. bis 5. Juni werden Pflanzen in den Boden gepflanzt.
  • Für Loggien und Balkone werden die Samen am 10. und 15. Februar ausgesät und am 5. und 15. Mai an einem festen Ort angesiedelt.
  • Petunien, die in Blumentöpfen und Töpfen wachsen, sollten vom 1. bis 5. Februar gesät werden, Sämlinge werden vom 1. bis 5. Mai gepflanzt.

Der Prozess der Samenkeimung ist schnell, aber dann verlangsamt sich ihr Wachstum. Es ist möglich, in mindestens 2,5 bis 3 Monaten vollwertige, transplantationsbereite Büsche zu züchten (die Zeit hängt von der Sorte ab)..

Aussaat

Wenn Sie zum ersten Mal Petunien säen, ist es besser, pelletierte Samen zu kaufen. Sie sind teurer, aber die Chancen, starke Sämlinge daraus zu ziehen, sind viel größer. Immerhin haben gewöhnliche Samen nur einen Durchmesser von 0,2 bis 0,5 mm - buchstäblich mikroskopisch.

Petunien brauchen leichten, lockeren Boden ohne große Partikel, mittlere Fruchtbarkeit. Sie können eine Mischung aus gleichen Teilen Humus, Sand und Rasen zubereiten, indem Sie eine doppelte Portion Torf hinzufügen. Es wird empfohlen, der Mischung eine halbe Liter Dose Asche und 1 EL hinzuzufügen. l Mineraldünger "Kemira Lux" oder dergleichen. Alle Komponenten werden trocken gemischt und anschließend der Boden angefeuchtet.

Es ist am bequemsten, Sämlinge in niedrigen Plastikbehältern zu züchten (Sie können unter den Produkten hervor). Am Boden muss unbedingt eine Drainageschicht aus Agroperlit verlegt werden. Vergessen Sie auch nicht die Drainagelöcher für überschüssiges Wasser. Um die Sporen des Pilzes abzutöten, wird der Boden mit einer Lösung von Kaliumpermanganat verschüttet oder im Ofen entzündet. Ohne diese Behandlung steigt das Risiko, dass bei Sämlingen ein "schwarzes Bein" auftritt. Der Behälter wird mit Erde gefüllt, die den Rand von 2 cm nicht erreicht, und dann werden die Samen darüber gestreut, ohne sie mit irgendetwas zu bestreuen.

Sämlingspflege

Während die Sämlinge keimen, werden sie auf einer Temperatur von 25 ° C gehalten. Es ist unmöglich, Pflanzen selbst mit einem Sprühgerät zu befeuchten. Bis zum Zeitpunkt der Keimung haben sie genügend Feuchtigkeit, die im Boden vorhanden ist. Die Oberfläche des Behälters sollte mit Glas oder Folie bedeckt sein. Eine gute Beleuchtung ist zu diesem Zeitpunkt nicht erforderlich.

Bewässerung

Sobald die Samen schlüpfen, werden sie an einen hellen Ort gebracht. Die Temperatur sollte auf 18-20 ° C reduziert werden. Die Bewässerung erfolgt in Form von regelmäßigem Sprühen.

Es ist besser, gewöhnliches Wasser mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu wechseln, um das Auftreten eines "schwarzen Beins" zu verhindern, für das Petunien anfällig sind. Der Unterstand wird erst entfernt, wenn echte Blätter erscheinen, sondern nur kurz zur Belüftung und zum Sprühen angehoben..

Die gewachsenen Sämlinge werden tropfenweise bewässert oder durch eine Schale wird überschüssiges Wasser entfernt. Sämlinge müssen abends zusätzlich 2-3 Stunden beleuchtet werden.

Top Dressing

Das erste Mal müssen die Sämlinge im Alter von 1 Monat gefüttert werden. Anschließend wird alle 2 Wochen mit komplexen Mineralpräparaten gedüngt, bevor in den Boden gepflanzt wird. Das für erwachsene Pflanzen bestimmte Top-Dressing ist in der Konzentration zweimal schwächer. Im Angebot finden Sie Dünger speziell für Petunien. Diese Blumen lieben abwechselnde Wurzel- und Blattfütterung..

Kneifen, formen

Das Kneifen (Kneifen) bei ampelösen Petunien wird nur in jungen Jahren angewendet, wenn 6-8 Blätter auf den Sämlingen erscheinen. Die Oberseite des Hauptstiels wird vorsichtig mit Nägeln abgequetscht oder mit einer kleinen Schere abgeschnitten. Dies führt dazu, dass sich die Büsche verzweigen und Seitentriebe wachsen. In Zukunft werden nur getrocknete Blumen und Samenkapseln entfernt, damit die Pflanze nicht an Kraft verliert. Die Verzweigung in Ampel-Petunien ist genetisch verlegt.

Ausschiffung an einen festen Ort

Es ist Zeit, die Sämlinge an einen festen Ort zu bringen. Wo und wie man es am besten landet?

Wo können Sie absteigen?

Sie züchten ampelöse Petunien in Balkonkästen, hängenden Töpfen und in einem Blumenbeet. Sie sollte viel Sonne bekommen, damit die Pflanze auf der Südseite des Hauses oder auf einem nach Süden ausgerichteten Balkon gepflanzt wird. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, können Sie keine üppige Blüte erwarten. Wenn Petunien auf einer Fensterbank wachsen, können sie zusätzlich mit einer Leuchtstofflampe beleuchtet werden.

Wie viele Stücke sollen in Töpfe gepflanzt werden?

Eine erwachsene Petunie hat ein sehr starkes Wurzelsystem. Für eine Pflanze benötigen Sie also Töpfe mit 6 bis 10 Litern. Im Verkauf verkaufen sie normalerweise Töpfe mit einem Durchmesser von 20 cm, in die 3 Kopien ampelöser Petunien gepflanzt sind. Für die vollständige Entwicklung der Büsche ist es weiterhin ratsam, einzeln zu pflanzen oder für 2-3 Pflanzen einen Topf mit einem Volumen von mindestens 15 Litern zu verwenden. In diesem Fall können sie frei wachsen und sich entwickeln, ohne sich gegenseitig zu stören..

Sommerpflege, um reichlich zu blühen

Die Tatsache, dass ampelöse Petunien einen Behälter von ausreichender Größe benötigen, wurde bereits gesagt. Eine weitere Bedingung für eine reichliche Blüte ist die regelmäßige Fütterung. Es wird empfohlen, erwachsene Petunien alle 5 Tage abwechselnd mit Wurzel- und Blattdüngung zu düngen.

Petunien lieben reichlich Wasser. Ohne die Blüte zu beeinträchtigen, vertragen sie nur leichte Trockenheit. Getrocknete Glocken müssen zusammen mit dem Stiel entfernt werden, um die Bildung von Hoden zu verhindern. Nur einzelne, überwachsene Triebe, die die Geometrie des Busches verletzen, werden beschnitten.

Wachsende Probleme

Das Auftreten erwachsener Petunien befriedigt uns nicht immer. Einige Sommerbewohner sind enttäuscht, wenn sie einen üppigen Busch von idealer Form auf der Verpackung mit Samen sehen und das Bild mit dem vergleichen, was sie wirklich angebaut haben.

Petunie wächst nicht in der Breite, was zu tun ist

Wenn die Petunie in einem Trieb mit einer Knospe am Ende wächst, bedeutet dies, dass die landwirtschaftliche Technologie ihres Anbaus nicht befolgt wurde. Dies geschieht häufig, wenn das Temperaturregime beim Züchten von Sämlingen nicht eingehalten wurde. Wenn die Sämlinge warm werden und es keinen Unterschied zwischen Tag- und Nachttemperatur gibt, buschen die Pflanzen nicht. In diesem Fall kneifen Sie die Oberseite des Triebs, und die Petunie beginnt in der Breite zu wachsen, wodurch Seitentriebe entstehen.

Blüht schlecht

Petunien können aufgrund mangelnden Sonnenlichts und mangelnder Ernährung schlecht blühen. Auf der Website sollten Sie den am besten beleuchteten Ort auswählen. Sie sollten auch die notwendige Fütterung nicht vergessen. Ein weiterer Grund dafür kann das unzureichende Volumen des Blumentopfs sein..

Jede Pflanze sollte mindestens 5 Liter Erde haben. Die starken Wurzeln entwässern schnell den Boden und die Petunie hört auf zu blühen. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, ihn in einen großen Behälter zu verpflanzen, wird der Busch aus dem Boden genommen, die Wurzeln werden geschnitten und in denselben Behälter gepflanzt, wodurch der Boden ersetzt wird.

Wie man Ampel Petunia mit Samen pflanzt: Video

Wie man ampelöse Petunien bildet: Video

Egal für welche Art von ampelöser Petunie Sie sich entscheiden, denken Sie daran, dass diese Sissy sorgfältige Pflege benötigt. Aber dann können Sie seine Schönheit und sein Aroma genießen, ob in einem Sommerhaus oder auf dem Balkon einer Stadtwohnung. Ein Wasserfall aus Blumen wird weder Sie noch Ihre Gäste beeindrucken.

Petunie ampelös und kaskadierend. Wie man sie auseinander hält?

Petunia ist ein gern gesehener Gast im Sommerhaus und im Haus. Die Pflanze schafft eine helle Stimmung und eine farbenfrohe Atmosphäre. Aufgrund seiner reichen Farbpalette, einer Vielzahl von Sorten, großen Blütenständen und kaskadierenden Petunien ist der Liebling vieler Gärtner geworden. Es gibt aber auch ampelöse Petunien, die auch auf Balkonen und Terrassen gepflanzt sind. Was ist der Unterschied? In diesem Artikel lernen wir, eine Art von einer anderen zu unterscheiden, die Technik des Anbaus und der Pflege von Petunien zu Hause zu beherrschen.

  • Entstehungsgeschichte der Petunie
  • Petunie kaskadiert
  • Landefunktionen
  • Beliebte Sorten
  • Petunie ampelös
  • Sorten
  • Ausschiffung
  • Krankheiten, Schädlinge und deren Bekämpfung
  • Petunie ampelös und kaskadierend: die Hauptunterschiede
  • Petunie in der Landschaftsgestaltung
  • Schlussfolgerungen
Zeige den gesamten Inhalt

Entstehungsgeschichte der Petunie

Zum ersten Mal wurde eine Blume namens Petunie von Jean Lamarck, einem französischen Biologen und Wissenschaftler, beschrieben. Der Name ist untrennbar mit dem Wort Petun verbunden - wie Tabak in Südamerika genannt wird. Petunia ist eine krautige Staude aus der Familie der Solanaceae.

Insgesamt gibt es etwa 40 Arten, darunter einige Einjährige. Die Pflanze wurde im 18. Jahrhundert nach Europa gebracht. In Paraguay, Argentinien, wo die Petunie herkommt, erreicht sie eine Länge von 10 Metern. Die Stängel sind aufrecht, kriechend, die Blüte beginnt im Mai und dauert bis zum ersten kalten Wetter.

Petunie kaskadiert

Die kaskadierende Unterart weist vier Merkmale auf, die sie von anderen unterscheiden - einschließlich Ampelsorten:

  1. Die Triebe sind dicker. Sie sind prall und langlebig, brechen nicht von Windböen ab.
  2. Das Wachstum der grünen Masse erfolgt durch Lufttriebe. Sie zeigen nach oben, beginnen dann aber zu hängen..
  3. Wenn die Petunienkaskade in einen Blumentopf gepflanzt wurde, wird sie wie eine riesige Kugel mit Schleifen.
  4. Und die kaskadierende Unterart hat auch ziemlich große Knospen, die 5 cm erreichen.
Petunie

Landefunktionen

Typischerweise wird die Pflanze durch Samen gezüchtet. Das Pflanzen und Stillen beginnt bereits im Februar, obwohl die Aussaat bis April erfolgen kann. Die Mischung wird in einem Geschäft gekauft oder unabhängig von Torf, Sand, Humus und Rasen in gleichen Mengen zubereitet. Expandierter Ton wird als Entwässerung verwendet.

  • Die Samen gleichmäßig verteilen.
  • Mit Erde bestreuen und in einem Sieb zerdrücken.
  • Sprühen Sie mit Wasser aus einer Sprühflasche und bedecken Sie es mit Glas.
  • Stellen Sie es in einen gut beleuchteten Raum mit einer Temperatur von 18 bis 24 Grad.
Flieder Petunienblüten

Die ersten 2 Wochen von superkaskadierenden roten Petunien und anderen Sorten werden täglich gewässert. Ein paar Kaliumpermanganatkristalle werden zur Bewässerung ins Wasser geworfen, um Krankheiten vorzubeugen und das Wachstum zu beschleunigen. Die erscheinenden Sprossen werden allmählich hart - auf die Straße gebracht. Wenn Vertreter der Familie der Solanaceae erwachsen werden, tauchen sie in einen Torfbehälter. Dann wird Top Dressing hinzugefügt.

Beliebte Sorten

Seit mehr als einem Jahr sind diese Pflanzensorten bei Gärtnern besonders beliebt. Über welche Sorten sprechen wir??

  • La Gioconda. Der Busch ist klein, aber es gibt viele Zweige. Die Blüten sind mittelgroß. Gut an Temperaturänderungen angepasst.
  • Ramblin. Es wächst bis zu 40 cm, aber die Triebe dehnen sich um einen weiteren Meter. Bezieht sich auf frühe Sorten.
Petunie rot

Es gibt auch eine Petunien-Riesen-Kaskade oder Super-Kaskade. Dies ist eine Reihe großblumiger Pflanzen, die ganze Blütenkaskaden mit einem Durchmesser von bis zu 12 cm bilden. Früh blühend, reichlich vorhanden. In unserem Land werden in Balkonkästen, hängenden Körben und Petunien oft superkaskadierende weiße, superkaskadierende rosa Riesen gepflanzt.

Petunie ampelös

Auf einer Fensterbank befindet sich eine ampelöse und kaskadierende Petunie - was ist der Unterschied? Um diese Frage zu beantworten, wollen wir uns mit der Bedeutung des Wortes "ampelous" befassen. Aus dem Deutschen übersetzt bedeutet das Wort Ampel "hängende Vase". Daher werden Blumen, die in hängenden Vasen und Körben wachsen, gewöhnlich als ampelös bezeichnet. Die Petunienblüte hat ampelöse, dünne und elastische, herunterfallende Triebe.

Die Länge hängt von der Sorte ab und erreicht oft 120 cm. Es gibt auch untergroße Variationen von 30 bis 40 cm Länge. Die Blätter sind weich und kaum wahrnehmbar. Die Blütenform ähnelt einer Glocke, der Durchmesser beträgt 3-10 cm.

Sorten

In den letzten 10 Jahren haben Züchter viele Hybridsorten gezüchtet, die gegen extreme Temperaturen resistent sind und sich durch eine reichliche Blüte auszeichnen. Wir listen die besten Pflanzensorten auf:

    Surfinia. Durch Pfropfen gewachsen, ist die Auswahl an Farbtönen riesig. Beständig gegen Wetterbedingungen, ergibt reichlich Verzweigung.

Sofinia die Schneekönigin. Die Blüten sind blassweiß und haben ein zartes Aroma. Die Länge der Triebe ist durchschnittlich.

Die Schneekönigin

  • Samt. Im Gegensatz zu anderen Sorten haben Samtampel-Petunien eine ungewöhnliche Samtoberfläche. Von Imkern als Honigpflanze hoch geschätzt.
  • Lawine. Es gibt verschiedene Variationen: Pink, Lila und Weiß. Dekorativität auf hohem Niveau. Es blüht lange, ist aber extrem zerbrechlich. Daher muss die Vorsicht äußerst vorsichtig sein..

    Petunienlawine

  • Oper. Eine Pflanze mit kleinen Knospen, die rosa, weiß oder rot gefärbt sind.
  • Ekaterina. Eine Hybridsorte, die Ihre Handlung in Gelb- und Rottönen färbt.
  • Ausschiffung

    Sorgen Sie für die richtige Pflege der Petunien - sie werden Sie 3-4 Monate lang mit reichlich Blüten erfreuen. Es ist ratsam, in Töpfe zu pflanzen, da es in stehenden Behältern nicht so üppig wächst.

    • Die Samen werden im Frühjahr gesät. Bereits nach 2,5 Monaten erscheinen die ersten Knospen bei kleinblumigen Sorten, bei großblumigen Sorten nach 3 Monaten.
    • Es wird ein lockerer, nahrhafter Boden ausgewählt, der vor der Aussaat angefeuchtet wird. Entwässerung ist eine der Voraussetzungen. Es besteht aus Kieselsteinen und Blähton.
    • Vor dem Pflanzen werden die Samen in Kaliumpermanganat eingeweicht. Das Verfahren wird bei einer Temperatur von 21-24 Grad durchgeführt. Die ersten Triebe sollten in einer Woche erscheinen.

    Blaue Petunie

  • Warten Sie, bis 3-4 Blätter erscheinen, und tauchen Sie an einen festen Ort. Aus Gründen der Zuverlässigkeit werden mehrere Pflanzen in einen Topf gepflanzt.
  • Damit die ampelösen Petuniensprossen Wurzeln schlagen können, werden einmal im Monat komplexe Düngemittel ausgebracht. Die Blüte ist reichlich und lang anhaltend, wenn Sie dem Boden einen Dünger hinzufügen, der Magnesium und Kalium enthält..
  • Die Pflege ist einfach und läuft auf reichliches Gießen und regelmäßiges Lösen hinaus. An einem heißen Tag wird die ampelöse Petunie zweimal angefeuchtet: morgens, abends.
  • Es gibt eine andere Möglichkeit, die Blüte üppiger zu machen. Alle getrockneten Knospen müssen entfernt werden. Wenn nötig, pflanzen Sie Blumen an einen sonnigen Ort, an dem es keine Zugluft gibt.
  • Krankheiten, Schädlinge und deren Bekämpfung

    Die üppige Blüte von Petunien kann durch einige Krankheiten und Insekten getrübt werden. Wenn Sie rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, um die Hauptfeinde der Pflanze zu bekämpfen, werden die Pflanzen den ganzen Sommer über zuverlässig geschützt. Im Allgemeinen ist dies ein sehr robuster und hartnäckiger Vertreter der Flora. Aber da die südländische Schönheit aus Ländern mit warmem, feuchtem Klima zu uns kam, wird das Wachsen in gemäßigten Breiten für sie zu einem echten Krafttest..

    Ampulöse und kaskadierende Petunien sind wie andere Pflanzen anfällig für Infektionen mit Thripsen, Blattläusen und Spinnmilben. Kleine Insekten bleiben oft unbemerkt, aber Zecken sind an klebrigen Spinnweben und Kolonien an der Unterseite der Blätter zu erkennen. Zur Behandlung werden Neoron, Apollo und andere Akarizide verwendet. Die Insektizide Confidor und Aktara helfen bei der Bewältigung dunkler Thripse und Blattläuse.

    Am häufigsten erkrankt die Petunienkaskade an Mehltau, der den oberen Teil der Blätter befällt. Sie beginnen zu trocknen und kräuseln sich zu einem "Boot". Die betroffenen Pflanzen werden verbrannt, der Rest wird mit Knoblauchaufguss besprüht, Skor und Topaz werden verwendet. Nicht weniger gefährlich ist Graufäule, die den gesamten Luftteil betrifft. Das Kampfschema ist das gleiche.

    Petunie ampelös und kaskadierend: die Hauptunterschiede

    Es kann gefolgert werden, dass Ampel- und Kaskadensorten viel gemeinsam haben. Kein Wunder, denn sie sind die engsten Verwandten. Versuchen wir herauszufinden, wie sich eine Sorte von einer anderen unterscheidet:

    1. Die Länge der Triebe ist unterschiedlich und sie wachsen ungleichmäßig. Nur die Kaskade kann kneifen. Die Triebe sind flexibel und saftig.
    2. Die Kaskade lässt sich perfekt abwickeln - sie eignet sich zum Dekorieren von Zäunen und Stützen. Ampelnaya hat sich in hängenden Töpfen bewährt.
    3. Die Petunia-Riesen-Kaskadierung ist mit Knospen gleicher Größe und Farbe übersät. Ampel sind mehrfarbig und die Größe ist unterschiedlich.

    Petunie in der Landschaftsgestaltung

    Eine anmutige und zarte Blume wird von Designern erfolgreich bei der Dekoration von Landgebäuden verwendet. Einerseits gehört das Pflanzen von Teppichen noch nicht der Vergangenheit an, andererseits werden Behälter und Blumentöpfe zunehmend zur Dekoration moderner Blumenbeete verwendet. Für dieses Design ist das Pflanzen einer ampelösen Petunie am besten geeignet. Zu diesem Zweck wird das Blumenbeet mit grünem Gras bepflanzt, und daneben stehen große Blumentöpfe mit am Boden hängenden "Girlanden". Sie werden auch auf die Fliesen im Hof ​​gelegt. Vor dem Hintergrund des Innenhofs wirkt die Komposition eingängig und ausdrucksstark.

    Es ist nicht notwendig, teure Blumentöpfe und Behälter zu kaufen. Stattdessen nehmen sie unnötige Töpfe und Eimer, die draußen gestrichen sind..

    Zusätzlich werden Blumenbeete unter die Fenster gestellt. Der Container ist an einer Wand oder Ebbe montiert. Dieser einfache Trick bietet eine hervorragende Sicht sowohl von außen als auch von innen. Eine weitere beliebte Designoption ist das Platzieren von Blumenbeeten in hängenden Töpfen. Wenn die Petunien blühen, verwandeln sich die Blumentöpfe unter dem Dach in helle, duftende Wolken. Sie können auch auf der Terrasse oder im Pavillon aufgehängt werden. Die Pflanze ist so erfolgreich und pflegeleicht, dass Sie nicht einmal anspruchsvoll sein müssen, um ein luxuriöses Landschaftsdesign zu schaffen. Das Ergebnis wird auf jeden Fall gefallen: ein faszinierendes Blumenbeet, Harmonie und Komfort neben dem Haus, blühende Wege und Zäune.

    Schlussfolgerungen

    Petunia ist eine herrliche Pflanze, die mit leuchtenden Farben und köstlichem Duft begeistert. Verwenden Sie die Empfehlungen dieses Artikels, um die Blüte üppiger und üppiger zu gestalten. Vorbeugende Behandlung, Pflanze und Pflege der Pflanzen korrekt durchführen. Und dann werden sie sich für eine lange Zeit auf Ihrer Website niederlassen..

    Eine Kaskade charmanter Blumen - ampelöse Petunie. Agrotechnik und Merkmale des Pflanzenanbaus

    Petunia ampelous ist Gärtnern als einjährige Pflanze bekannt. Die Blüten der Pflanze schmücken den Ort, an dem sie angebaut wird. Um das optimale Ergebnis aus wachsenden Petunien zu erzielen, müssen Sie die Regeln für Pflege, Aussaat und Bewässerung befolgen.

    Was bedeutet das: eine kurze Beschreibung

    Die Pflanze ist bekannt für ihre außergewöhnlichen Stiele und ungewöhnlichen Farboptionen. Die Triebe werden bis zu 1,2 m lang. In seltenen Fällen kann der Trieb bis zu 30 cm lang sein. Das Hauptmerkmal sind die Stängel, die über den Boden kriechen. Das Laub ist weich, oben leicht kurz weichhaarig. Die Blätter nehmen mit zunehmendem Alter auch an Größe zu..

    In jedem Sinus bilden sich Blumen. Ein Busen - eine Blume. Sie sehen aus wie Glocken im Aussehen. Es gibt eine Vielzahl von Farben - von Weiß mit milchiger Tönung bis exotisch.

    Beliebte Sorten: Namen, Beschreibungen und Fotos

    Petunia hat mehrere Dutzend Sorten. Sie unterscheiden sich alle in Aussehen, Farbe und Wachstumsbedingungen. Es gibt drei Arten von Petunien:

    Beliebte Sorten von ampelösen Petunien sind wie folgt.

    Einfache Welle

    Geißeln erreichen Längen von bis zu einem Meter.

    Aufgrund der Fülle an Blumen ist das Laub praktisch unsichtbar. Durch aktive zusätzliche Beleuchtung können Sie die Blüte bis zum kältesten genießen.

    Surfinia

    Die Gruppe ist resistent gegen widrige Wetterbedingungen. Unterscheidet sich im schnellen Wachstum der Triebe. Charakterisiert durch eine Vielzahl von Farben.

    Die Schneekönigin

    In der Blütephase ähnelt die Pflanze einem schneeweißen Blumenwasserfall mit einem Durchmesser von 7–10 cm. Geeignet für das Wachsen in offenem Boden, Wohnung, Töpfen. Die Triebe werden bis zu 80 cm lang.

    Oper höchste

    Präsentiert in Weiß-, Rosa-, Korallen- und Blautönen. Die Stängel erreichen eine Länge von 1 m. Sie sind unprätentiös gegenüber den Haftbedingungen. Geeignet für offene Bereiche und hängende Töpfe.

    Svetlana

    Triebe bis zu 1 m lang. Die Blüten sind rosa, bis zu 5 cm im Durchmesser. Sie benötigen viel Sonnenlicht und Wärme. Zum Dekorieren von Loggien und Balkonen.

    Unterschied zu Kaskaden- und Buschsorten

    Ampel- und Kaskadenpetunien haben viele Gemeinsamkeiten. Bei einem detaillierten Vergleich können Sie jedoch feststellen, dass diese Sorten unterschiedlich sind, und hier ist ihr Unterschied:

    1. Triebe unterschiedlicher Länge. Kneifen Sie die Stängel nur bei kaskadierenden Arten.
    2. Triebe unterschiedlicher Stärke. Die kaskadierende Blütengruppe zeichnet sich durch saftige und flexible Stängel aus.
    3. Schleppende Töpfe sind hauptsächlich zum Aufhängen von Pflanzgefäßen vorgesehen, und kaskadierende Töpfe bedecken den Boden gut.
    4. Die kaskadierende Petunie ist durch Knospen gleicher Farbe und Größe in der gesamten Pflanze gekennzeichnet. Ampelsorten an einer Pflanze können Blüten unterschiedlicher Größe und Farbe haben.

    Ampel-Sorten beginnen, Seitentriebe freizusetzen. Das Aussehen der Sämlinge ähnelt einem Busch ohne Hauptstamm.

    Strauchsorten beginnen ab dem Hauptspross zu wachsen. Seitliche Stängel beginnen sich nach dem Kneifen oder dem Auftreten der ersten Blüten zu bilden.

    Wie man Setzlinge züchtet: Kultivierungsregeln

    Der Erfolg des Anbaus von Ampel-Petunien aus Samen hängt von der Pflege der Gärtner ab. Die sorgfältige Einhaltung der Pflege- und Kultivierungsregeln sowie die Einhaltung aller Anforderungen in jeder Phase gewährleisten gesunde Sämlinge.

    Wann pflanzen??

    Abhängig vom geplanten Anbauort wird die Aussaatzeit festgelegt:

    • Die Landung auf offenem Boden erfolgt Anfang Juni, nachdem die Frostgefahr vorbei ist.
    • Das Umpflanzen von Pflanzen in Balkonkästen ist im ersten Jahrzehnt des Monats Mai möglich.
    • Bei Töpfen und Blumentöpfen werden die Sämlinge im Mai umgepflanzt.

    Unter den oben genannten Wachstumsbedingungen werden die Samen nach folgendem Zeitplan ausgesät:

    1. Offenes Gelände - Aussaat vom 5. bis 15. März, Landung vom 1. bis 5. Juni im Boden.
    2. Loggien und Balkone - Aussaat vom 10. bis 15. Februar, 5. bis 15. Mai, Verpflanzung an einen festen Ort.
    3. Für Blumentöpfe und Blumentöpfe, die am 1. und 5. Februar gesät wurden und am 1. und 5. Mai in Behältern gepflanzt wurden.

    Die Wahl des Bodens und der Kapazität

    Die ideale Bodenzusammensetzung für Petunien besteht aus drei Komponenten:

    Der Sand sollte nicht fein sein. Große Partikel lassen Petunien atmen. Die Tonkomponente hält Wasser zurück, ohne den Sauerstoffzugang zu blockieren.

    Samen benötigen lockere, weiche, leichte Böden mit einem Säuregehalt von pH 6,0 bis 6,5. Ein Überschuss an Nährstoffen ist schädlich für junge Sämlinge. Auf dieser Grundlage wird die Wahl einer fertigen Blumenerde getroffen.

    Zu Hause wird die Mischung aus Torf, Humus und Sand im Verhältnis 2: 1: 1 hergestellt. Der Säuregehalt des Bodens wird durch Zugabe von 1 EL Boden zu 1 kg Boden verringert. l Holzkohle.

    Saatgutanforderungen

    Die Samen werden in flachen (bis zu 10 cm) Plastik- oder Holzkisten ausgesät. Der Behälter muss zuerst mit einem Antiseptikum, beispielsweise einer 1% igen Formalinlösung, desinfiziert werden. Legen Sie ein Blatt Papier unten in die Schachteln. Legen Sie eine Schicht Blähton auf das Papier und füllen Sie den Rest des Raums mit vorbereitetem Boden für 2/3 des gesamten Behältervolumens.

    Petuniensamen sollten von vertrauenswürdigen und zertifizierten Züchtern ausgewählt werden. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl die Blütezeit, die Höhe der Büsche und die Pflanzensorte. Achten Sie auf das Verfallsdatum der Saatgutbeutel. Papierverpackungen behalten die Samenkeimung bis zu einem Jahr. Folien- oder Polyethylenbeutel erhöhen das Überleben der Samen um bis zu zwei Jahre.

    Schrittweise Anleitung säen

    1. Vor Arbeitsbeginn wird der Boden mit kochendem Wasser verschüttet oder im Ofen kalziniert. Auf diese Weise können Sie mögliche Schädlinge entfernen.
    2. Die Samen sind normalerweise sehr klein. Dies macht es schwierig, richtig zu pflanzen und den optimalen Abstand zwischen den Samen einzuhalten. Der Einfachheit halber können Sie granulierte Samen kaufen. Normales Saatgut kann mit einer Pinzette auf der Oberfläche verteilt werden.
    3. Die zersetzten Samen auf der Bodenoberfläche sind nicht mit Erde bedeckt. Um die Keimung zu beschleunigen, werden sie mit Wasser besprüht..
    4. Danach wird der Behälter mit Glas oder transparenter Folie abgedeckt. Die Saatkästen stehen auf einer warmen und gut beleuchteten Fensterbank..
    5. Nach dem Auflaufen wird das Glas entfernt.

    Das Video beschreibt die Regeln für die Aussaat von Ampel-Petunien:

    Sprossenpflege

    In der Zeit von der Samenkeimung bis zum Umpflanzen an einen dauerhaften Ort muss die ampelöse Petunie die Regeln für Beleuchtung, Bewässerung, Fütterung, Temperaturregime und Ernte befolgen.

    Beleuchtungsanforderungen

    Petunie braucht einen langen Tag des Lichts. Zusätzliche Beleuchtung ist beim Pflanzen im März nicht erforderlich. Zwölf Stunden Tageslicht geben jungen Pflanzen viel Licht.

    Optimale Temperaturbedingungen

    Für die Entstehung von Sämlingen wird innerhalb von 2 Wochen nach der Aussaat eine Temperatur von 25-30 Grad Celsius erzeugt. Während dieser Zeit muss der Behälter täglich belüftet werden. In Zukunft wird die Temperatur auf 20-22 Grad reduziert.

    Wie man wässert?

    Nach dem Erscheinen der ersten Triebe wird keine Bewässerung durchgeführt. Es reicht aus, eine Gewächshausumgebung aufrechtzuerhalten.

    Der Moment, in dem die Sämlinge zu trocknen beginnen, darf nicht fehlen. Beim ersten Anzeichen werden die Pflanzen bewässert und das Glas entfernt..

    Es ist wichtig, regelmäßig zu gießen. Dies wird die Sämlinge vor Krankheiten bewahren. Die Bewässerung erfolgt an der Wurzel. Lassen Sie kein Wasser in die Blätter und Stängel eindringen. Für die Bequemlichkeit des Verfahrens ist eine medizinische Spritze geeignet.

    Anwendung der Fütterung

    Ampel Petunien lieben Dünger und Mineralien. Für ein gutes Wachstum wird das Top-Dressing dreimal durchgeführt:

    1. Vor dem Pflanzen von Samen. Düngen Sie den Boden mit einem Fungizid (10 g Phytosporin oder 5 g Kupfersulfat pro 10 Liter Wasser)..
    2. Immunstimulierende Fütterung vor der Ernte. "Epin", "Zirkon" oder HB-101 helfen zarten Sämlingen, widrige äußere Bedingungen (Beleuchtung, Temperatur, Luftfeuchtigkeit) besser auszuhalten. Nehmen Sie zur Herstellung der Nährstoffmischung 0,25 mg Epin oder 4 Tropfen Zirkon oder 1 Tropfen HB-101 pro 1 Liter Wasser.
    3. Nach dem Tauchen Sämlinge. Gießen Sie beim Umpflanzen unter die Wurzel einen Universal- oder Fluoriddünger ein. Eine Woche später werden Stickstoffmischungen auf das Laub gesprüht..

    Tauchbedingungen und -regeln

    Sie können mit dem Pflanzen junger Pflanzen beginnen, nachdem 2–4 Paare echter Blätter erscheinen..

    Der Sitzbehälter sollte mindestens 6 cm hoch und 4 bis 6 cm im Durchmesser sein. Eine gute Option wären Einweg-Plastikbecher.

    Algorithmus zur Transplantation von ampelöser Petunie:

    1. Befeuchten Sie den Boden 2–4 Stunden vor Arbeitsbeginn mit warmem Wasser.
    2. Füllen Sie den vorbereiteten Behälter zu 2/3 mit Erde und gießen Sie Wasser ein.
    3. Machen Sie Pflanzlöcher in der Mitte.
    4. Entfernen Sie die Pflanze vorsichtig mit einem Erdklumpen und senken Sie sie in das vorbereitete Loch.
    5. Sie müssen sich bis zu den Keimblättern vertiefen und den Boden um den Stiel herum verdichten.

    Das Pflücken von ampelöser Petunie wird im Video beschrieben:

    Sprossen an einen festen Ort bringen

    Die Bestimmung des Zeitpunkts für das Pflanzen von Pflanzen an einem dauerhaften Ort wird durch den geplanten Anbauort bestimmt.

    Wenn eine solche Blume in Blumentöpfen und Töpfen wächst

    Vorbereitete Pflanzen werden in Töpfe gepflanzt und füllen die Lücken mit einer Bodenmischung aus Rasen, Laub, Torf und Humus im Verhältnis 1: 2: 1: 1.

    In Blumenbeeten auf freiem Feld

    Zwei Wochen vor der geplanten Pflanzung im Freien wird der Pflanzplatz ausgegraben und gedüngt (Kompost, Humus). Es ist optimal, das Verfahren in der zweiten Maihälfte durchzuführen. Das Aushärten der Sämlinge erfolgt durch allmähliches Absinken der Lufttemperatur innerhalb eines Monats. Wählen Sie für die Landung einen bewölkten Tag oder eine bewölkte Zeit am Abend nach Sonnenuntergang.

    Die Löcher sind bis zu 15 cm tief. Sie halten einen Abstand von 30 cm voneinander ein. In den ersten Tagen nach der Transplantation bilden sie einen Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung. Am Tag 10 wird das Top-Dressing angewendet.

    Sommerpflege

    Im Sommer müssen ampelöse Petunien regelmäßig mit Düngemitteln gefüttert werden, um rechtzeitig Büsche zu bilden.

    Verwenden Sie Top-Dressing für eine üppige Blüte

    Dies sorgt für eine üppige und reichliche Blüte der ampelösen Petunien die ganze Saison bis zum Frost.

    Wie man sich um einen erwachsenen Busch kümmert?

    Durch Entfernen der wachsenden Triebe erhalten Sie das Maximum an Knospen. Die Triebe werden 2/3 der Länge eingeklemmt und die verblassten Knospen werden entfernt.

    Formationsgeheimnisse: wie man richtig formt?

    Wie man eine ampelöse Petunie bildet, wird in diesem Video ausführlich beschrieben:

    Saatgutsammlung

    Samen können nur aus einfachen, einfarbigen Sorten geerntet werden. Nach der Blüte bildet sich eine Samenkapsel. Während der Reifung ändert sich die Farbe von grün nach gelb. Nach dem Öffnen der Kapsel können die Samen geerntet werden.

    Verpassen Sie nicht den Moment des Öffnens der Box. Andernfalls fliegen die Samen durch die Luft..

    In einem Video über die Nuancen des Sammelns von Samen von Petunien:

    Krankheits- und Schädlingsbekämpfung

    Ampel Petunie ist am häufigsten anfällig für drei Krankheiten:

    1. Blackleg. Als vorbeugende Maßnahme müssen Sie dichte Ernten vermeiden, mäßig gießen und nicht mit Stickstoffdüngern übertreiben. Kranke Proben entfernen.
    2. Späte Seuche. Führen Sie eine tägliche Beatmung durch, um eine Infektion zu vermeiden, und vermeiden Sie eine Verdickung der Pflanzen.
    3. Spinnmilbe. Um eine Infektion auszuschließen, wird empfohlen, Fitoverm rechtzeitig in drei Schritten zu besprühen.

    Wenn Sie die grundlegenden Geheimnisse, Pflegeregeln und wachsenden Ampel-Petunien kennen, können Sie ein wunderschönes Gartengrundstück erstellen. Die Hauptsache ist, beim Züchten von Sämlingen aus Samen alles richtig zu machen. In der Blütezeit rechtzeitig füttern.

    Nützliches Video

    Über die Pflege von Petunien im Sommer sowie die Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen im Video:

    Helle Sommerschönheit Petunia Ampelnaya: Wachstum und Pflege

    Petunie ist eine Blume, mit der das Territorium von Privathäusern geschmückt wird. Dank der Auswahlarbeiten stehen Blumenzüchter, die sich entschlossen haben, ihren Garten auf diese Weise zu dekorieren, vor einer schwierigen Aufgabe: Wählen Sie aus der ganzen Sortenvielfalt den richtigen aus..

    Warum entscheiden Sie sich nicht für eine ampelöse Petunie? Aus dem Artikel erfahren Sie, ob es schwierig ist, sie zu pflegen, wie man eine üppig blühende Pflanze züchtet, wie sie sich vermehrt und was dafür benötigt wird.

    Was ist das für eine Blume??

    Ampel Petunia ist eine Pflanze mit langen Trieben, die mit großen, hellen Blüten in allen Schattierungen von Rosa, Lila und Gelb geschmückt ist. Es wird im Garten, in Kisten auf dem Balkon und in hängenden Töpfen auf Fensterbänken angebaut..

    Es hat das ganze Jahr über eine farbenfrohe und sommerliche Atmosphäre, da es schnell wächst und reichlich blüht. Floristen lieben die erste Vize-Trauzeugin der Rose, weil sie gegen widrige Bedingungen und starke Temperaturschwankungen resistent ist..

    Zu Hause stellten sie mit ihr einen Topf auf das Fenster nach Süden. Ist dies nicht möglich, wird zusätzliche Beleuchtung benötigt. Die optimalen Tageslichtstunden betragen 14-20 Stunden.

    Reproduktionsmethoden

    Ampel Petunia wird mit Sämlingen gezüchtet. In diesem Wissen kaufen nicht alle Gärtner es, um die Fensterbank zu dekorieren. Mit dieser Anbaumethode wird ein idealer Pflanzplatz geschaffen, damit das Wachstum nicht beeinträchtigt wird. Es sollte in den Strahlen der Sonne begraben sein. Wenn Sie dies nicht finden, benötigen Sie eine Hintergrundbeleuchtung, oder Sie müssen sich damit abfinden, dass es nicht viele Knospen gibt, die vor dem Hintergrund einer Fülle grüner Blätter lächerlich aussehen.

    Wann werden Sämlinge umgepflanzt? Wenn sie 3 Monate alt ist. Wenn die Sämlinge in einem Geschäft gekauft werden und die Verkäufer ihr Alter nicht kennen, bestimmen sie dies anhand der ersten Knospen am Stamm. Ihr Auftreten ist ein Zeichen der Transplantationsbereitschaft. Es wird an einem warmen, windstillen, wolkigen Tag in einen alkalisch oder neutral zusammengesetzten, zuvor gelösten Boden umgepflanzt. Wenn ampelöse Petunien Wurzeln schlagen, können Sie sie durch Stecklinge vermehren.

    Stecklinge

    Die beste Zeit für Stecklinge ist das Ende des Winters, wenn die Petunie noch nicht aus der Ruhe gekommen ist..

    Ende August bereitet der Florist die Petunie für die Ruhe vor, schneidet lange Triebe ab und versteckt den Busch in einem Keller oder in einem anderen Raum, in dem es ein geeignetes Temperaturregime gibt.

    Der Busch verdorrt mitten im Winter. Dies wird von den Blättern bemerkt, die ihre Elastizität verlieren und lethargisch werden. Angesichts dessen sind sie nicht verärgert, da ein solcher Zustand einen Sturz in den Winterschlaf anzeigt. Mit Beginn des Frühlings wird der Busch verwandelt. Wenn der Busch groß ist, wird er bis zu diesem Moment durch Stecklinge verpflanzt. Die optimale Temperatur während der Brutzeit beträgt + 21 + 22 Grad Celsius.

    1. Der erste Schritt ist die Auswahl einer geeigneten Mutterpflanze. Es muss stark sein, ohne Anzeichen von Krankheit oder Schädlingsbefall und mit einer großen Anzahl von Knospen..
    2. Nachdem sie die Mutterpflanze ausgewählt haben, beginnen sie, sie vorzubereiten.
    3. Die ausgewählte Mutterpflanze wird untersucht. Gibt es irgendwelche bösen Insekten darauf? Gibt es Anzeichen von Krankheit? Wenn Sie etwas aus den Augen verloren haben, stirbt die ampelöse Petunie, ohne jemals Farbe zu gewinnen.
    4. Aus der Mutterpflanze werden 100 mm lange Stecklinge geschnitten.
    5. Bei 2 Blättern im oberen Teil die Platte halbieren.
    6. Alle unteren Blätter zerstören.
    7. Sobald ein geeigneter Schnitt vorbereitet ist, werden sie in einen Topf gepflanzt. Der Boden darin muss locker sein.
    8. Der Stiel ist 40-50 mm eingegraben.
    9. Decken Sie es oben mit Plastikfolie oder Glas ab.
    10. Nachdem Sie Kondensatbedingungen geschaffen haben, stellen Sie den Topf auf der Fensterbank neu auf.
    11. Wenn die Tageslichtstunden weniger als 10 Stunden betragen, machen Sie eine Hintergrundbeleuchtung.

    Sehen Sie sich ein Video über die Veredelung von Petunia ampelous an:

    Aus Samen wachsen

    Die Samenreproduktion von ampelöser Petunie ist ein Prozess, der vom Züchter Skrupellosigkeit, Genauigkeit und Erfahrung erfordert. Selbst wenn er alles richtig macht, kann sie aufgrund der schlechten Qualität des Pflanzenmaterials nicht aufsteigen. Wenn das Pflegen von Stecklingen das Gießen und Sprühen umfasst, überwachen sie beim Wachsen einer Blume aus Samen ständig die Luftfeuchtigkeit und Temperatur.

    Beschreibung der Samen

    Die Samen der ampelösen Petunie sind klein. Ohne Erfahrung, Sorgfalt und Aufmerksamkeit werden sie die Triebe nicht sehen. Sie können sie nicht zufällig im Topf verteilen und leicht mit Erde bestreuen. Selbst wenn sie aufsteigen, werden sie bald an dem schwarzen Bein sterben. Wenn Sämlinge erscheinen und Blätterpaare erwerben, müssen Sie sie tauchen. Kommissionieren ist eine schwierige Aufgabe.

    Wie zu pflanzen - detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung

    Das Samenpflanzverfahren ist in mehrere Stufen unterteilt..

    1. Bodenvorbereitung. Ampel Petunia ist nicht skurril für die Zusammensetzung der Bodenmischung, aber es ist wünschenswert, dass es alkalisch oder neutral ist. Es ist in Wasser eingeweicht, wird mehrmals verschüttet und darf nicht vergessen werden, Kaliumpermanganat hinzuzufügen. Wenn spezielle Torftabletten zur Hand sind, werden Samen in sie gepflanzt. In diesem Fall erscheinen die Sämlinge schneller..
    2. Pflanzsamen. Sie werden streng einzeln und im gleichen Abstand voneinander gepflanzt. Danach wird der Topf mit Polyethylenfolie oder Glas bedeckt, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen..
    3. Pflege und Fütterung. Berühren Sie den Behälter nach dem Pflanzen 10-14 Tage lang nicht mit Samen. Sie werden nicht bewässert oder gesprüht. Der Film wird entfernt, nachdem die ersten Aufnahmen erscheinen. Von nun an benötigen sie Luftzirkulation. Sämlinge werden belüftet und mit Mineraldüngern besprüht. Der Film wird entfernt, sobald die ersten Blätter auf den Trieben erscheinen.

    Wie entsperrt man?

    1. Wurzeln im Wasser. Wählen Sie einen gesunden Stiel auf einem ampelösen Petunienbusch. Danach reißen sie die Blätter ab, die sich darunter befinden. Wasser wird vorab in ein Glas oder Glas gegossen, damit es sich absetzt. Anschließend werden Stecklinge hineingelegt. Wenn es viele Stecklinge gibt, legen Sie diese in mehrere Behälter. Ansonsten warten sie lange auf die Wurzeln.

    Wie man eine Pflanze pflegt?

    • Die Beleuchtung ist der Hauptfaktor, der bestimmt, ob die Petunie Wurzeln schlägt, rechtzeitig blüht oder nicht. Aufgrund des Lichtmangels wächst die grüne Masse. Künstliche Beleuchtung hilft, das Problem zu lösen.
    • Temperatur. Die Blume hat keine Angst vor plötzlichen Temperaturänderungen. Aufgrund dessen fallen die Knospen erst ab, wenn die Temperatur unter 0 fällt. Beim Einfrieren lässt die ampelöse Petunie Blumen fallen und geht in den Winterschlaf.
    • Bewässerung. Die Bewässerungshäufigkeit beträgt im Winter einmal täglich und bei heißem Wetter zweimal täglich. Stellen Sie vor dem Gießen der Pflanze sicher, dass kein stehendes Wasser vorhanden ist, da sonst die Wurzeln verrotten. Der Mangel an Feuchtigkeit wird durch den Zustand der Blätter erraten. Wenn sie lethargisch sind, gießen Sie die Blume dringend.
    • Sämlinge und eine erwachsene Pflanze werden zweimal im Monat mit Kalium gedüngt, um eine reichliche Blüte zu fördern.

    Weitere Informationen finden Sie auf dem Foto zum Pflanzen und Pflegen von Ampullen-Petunien.

    Wie man wiederbelebt?

    Selbst wenn sie alle Regeln für die Fortpflanzung und Transplantation befolgen, ist niemand vor der Tatsache sicher, dass ampelöse Petunien nicht akzeptiert werden. Ist es möglich, Sämlinge wiederzubeleben, wenn sie verdorrt oder ausgetrocknet sind? Nein. Sie können nur eine erwachsene Pflanze wiederbeleben, die nicht vollständig verschwunden ist.

    1. Der Florist wählt träge, aber nicht getrocknete Stecklinge.
    2. Bricht die unteren Blätter ab und legt sie in ein Glas Wasser oder steckt sie in den Torf, damit sie Wurzeln schlagen.

    Wenn alles richtig gemacht ist, erscheint bald eine blühende ampelöse Petunie im Haus..

    Fazit

    Ampel Petunia ist nicht nur eine Straßenblume, sondern auch eine Innenblume. Züchter haben viele Sorten gezüchtet, und jeder Züchter wird die schönste unter dieser Sorte finden, eine erstaunliche Komposition in einem hängenden Pflanzgefäß oder einer bezaubernden Alpenrutsche in seinem Garten schaffen. Die Hauptsache ist zu lernen, wie man eine Pflanze richtig aus Samen züchtet und wie man sie durch Stecklinge vermehrt.

    Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

    Petunie ampelös

    Petunienblüten ampelöser Sorten blühen wunderschön und prächtig in Blumentöpfen und Töpfen. Entscheiden Sie vor dem Kauf von Saatgut, welche Sorte Sie pflanzen möchten. Bis heute wird eine Vielzahl von Sorten angeboten, die sich in der Länge der Triebe und der Form des Busches unterscheiden..

    Wie viele Petunien und welche brauchen Sie, das ist eine der ersten Fragen. Hängende Töpfe sehen gut aus in ampelösen Petunien mit langen Wimpern und einem Blumenball. Dies sind die Sorten Flutwelle, Decke, Samt, Oper, Surfinia, Welle, Calibrachoa, Hula, Kan-kan.

    Schöne Petunien, die in einer Kuppel oder Halbkugel wachsen, sind perfekt für Blumentöpfe im Freien. Zum Beispiel Petunien Easy Wave, Ramblin, Kreizitunia, Trilogie, Svetunia, Potunia, Pethoa

    Weitere Informationen zu anderen Arten von Petunien und Pflanzen finden Sie in diesem Artikel hier

    Petuniensamen pflanzen.

    Liebhaber von Petunien in der ersten Phase, von der Aussaat bis zu den Sämlingen, scheitern. Diese Zeit ist die wichtigste, um starke und gesunde Blumensämlinge zu bekommen. Gleichzeitig reicht es aus, diese Fehler einfach zu vermeiden..

    Pflanzdaten für Petunien.

    Für eine gute Entwicklung und ein gutes Wachstum der Petunie werden 12 Stunden Tageslichtstunden benötigt. Wenn Sie darauf geachtet haben, empfehlen die Hersteller, von Februar bis April auf Saatgutbeuteln zu säen..

    Um Petunien früh blühen zu lassen, pflanzen Sie ultra-frühe Hybriden, die 60 Tage nach der Keimung dauern. Ampel-Petunien benötigen im Vergleich zu anderen Arten zwei Wochen länger, um zu wachsen. Ohne zusätzliche Beleuchtung mit einer Lampe ist es besser, die Samen von Ampel-Petunien frühestens am 20. Februar zu säen.

    Boden für Petunien.

    Auf der Verpackung mit Erde aus dem Gartengeschäft ist normalerweise der Säuregehalt angegeben, für Petunien benötigen Sie Neutral. Der Boden sollte leicht und locker sein, es ist besser, ihn vor der Aussaat zu kultivieren. Dies kann mit Fitosporin oder Actara zur Desinfektion erfolgen.

    Wie man Samen für Setzlinge pflanzt.

    Sämlingskassetten (alle Aussaatbehälter) müssen Löcher haben, damit überschüssige Feuchtigkeit abfließen kann. Zur Entwässerung kann 1 cm Vermiculit am Boden der Kassette ausgelegt werden, Erde oben.

    Die Samen der Petunienblüten sind klein, ihre Aussaat ist oberflächlich. Verteilen Sie sie einfach, ohne sie mit Erde zu bestreuen. Die granulierten Samen müssen mit Wasser aus einer Sprühflasche besprüht werden, um die Granulatschale aufzulösen. Mit Folie abdecken und an einen warmen Ort stellen.

    Die Petunie steigt 5 - 7 Tage lang bei einer Temperatur von mindestens 20 Grad an. Um das angesammelte Kondenswasser zu entfernen, sollte der Film regelmäßig entfernt und die Pflanzen belüftet werden.

    Nach dem Auflaufen kann der Film oder das Glas in zwei Wochen entfernt werden. Lassen Sie bei der Aussaat 2 cm vom Rand des Behälters entfernt, damit die Sämlinge Platz zum Wachsen haben. Um die Triebe der Petunie können Sie Vermiculit mit einer Schicht von ca. 0,5 cm bestreuen.

    Petunie ampelous im Land.

    Bei Ampel-Petunien ist das Volumen der Pflanzbehälter sehr wichtig. Ihr weiteres Wachstum sowie ihre Entwicklung und Blüte werden davon abhängen. Fast alle Ampel-Petunien haben ein entwickeltes Wurzelsystem.

    Sorten von ampelösen Petunien in jeder Sortenserie haben ihre eigenen Anforderungen an das Volumen des Topfes. Einige benötigen 8 bis 15 Liter pro Pflanze, andere begnügen sich mit 5 Litern. Daher ist es wichtig, das Volumen des Topfes für Ihre Petunien zu kennen, um auf eine beispiellose Blüte zu warten..

    Wie man Petunien kneift.

    Sie können ampelöse Petunien im Keimlingsalter (zentraler Spross) und dann nach Bedarf kneifen. Bei ampelösen Petunien sind alle Sorten Hybriden, bei denen die Wachstumsfähigkeit bereits auf genetischer Ebene festgelegt ist

    Hinweis: Durch das Kneifen der ampelösen Petunie wird die Blüte um 2 Wochen zurückgedrängt.

    Dünger für Petunien.

    Befruchten Sie Ihre Haustiere regelmäßig, Ampel-Petunien haben ein ziemlich starkes Wurzelsystem. In den Töpfen ist der Boden schnell erschöpft, daher ist es notwendig, die Nährstoffversorgung ständig aufzufüllen.

    Wie füttere ich Petunien? Top Dressing wird am besten mit Sprühen abgewechselt. Sagen wir einmal pro Woche, um an der Wurzel eines Blumendüngers zu gießen, zum Beispiel Fertika. Besprühen Sie die Pflanzen in der nächsten Woche beispielsweise mit Kaliummonophosphat.

    Wenn ampelöse Petunien in kleine Töpfe gepflanzt werden, werden sie bei jeder Bewässerung ein wenig gefüttert. Versuchen Sie, verwelkte Blüten zusammen mit Samenkapseln zu entfernen, um zu verhindern, dass Petunien beim Setzen von Samen Energie verschwenden.

    Petunia ampelnaya: die besten Sorten und Kultivierungsmerkmale

    Unter den für dekorative Zwecke angebauten Pflanzen sticht die Ampel-Petunie hervor. Ja, sie kann Rosen nicht von den ersten Positionen verdrängen, aber sie kann eine erfolgreiche Begleiterin für sie sein. Um das optimale Ergebnis zu erzielen, müssen Sie alle Feinheiten und Besonderheiten der Verwendung kennen.

    Beschreibung

    Ampelous Petunia zeichnet sich in der Welt der Blumenkulturen durch völlig ungewöhnliche Farben und außergewöhnlich aussehende Stiele aus. Wenn man es einmal angeschaut hat, wird man nie vergessen, wie diese Pflanze aussieht. Die Länge der Triebe kann 1,2 m erreichen, manchmal beträgt sie jedoch etwa 0,3 m. Wenn sich die Pflanze entwickelt, fallen sie effektiv herunter.

    Die kriechende Form der Stängel ist nicht der einzige Vorteil der ampelösen Petunie. Das Laub ist weich und oben leicht kurz weichhaarig. Je älter die Pflanze ist, desto mehr Blätter hat sie. Blumen kommen in großer Zahl vor. Jeder Triebbusen lässt eine Blume entstehen. Äußerlich sehen sie eher wie Glocken aus..

    Blumen können milchig weiß, lila und noch exotischer sein. Die Blütenblätter sind in 2 verschiedenen Farben bemalt. Der innere Teil des Blütenblattes ist immer heller und reicher als die Außenseite. Infolgedessen bilden ampelöse Petunien tatsächlich einzigartige "lebende Teppiche". Es ist jedoch möglich, sie noch genauer darzustellen, wenn Sie sie mit einer anderen Sorte vergleichen.

    Wie unterscheidet es sich von einer Kaskadierung??

    Ein wichtiges Merkmal der kaskadierenden Petunie ist, dass diese Sortengruppe auch kriechende Stängel aufweist. Manchmal findet man den Namen "Halbampel". Es wird von einheimischen Gärtnern und Dekorateuren sehr gefragt. Gioconda kann besonders attraktiv sein. Sie gibt Blumen in verschiedenen Tönen, die eine Kugel bilden.

    Eine riesige Blütenkappe entwickelt sich fast aus der Wurzel. Das Gewicht dieses Clusters ist so groß, dass es von seinem eigenen Gewicht auf den Boden fällt. Botaniker haben festgestellt, dass kaskadierende Petunien eine Art ampelöse Gruppe sind. Sie entwickeln starke, elastische Triebe. Der Hauptschaft kann sowohl nach oben als auch zu den Seiten gerichtet werden.

    Wenn bei rein ampelartigen Sorten die Länge der Triebe nur 1,5 m erreicht, können sie bei Kaskadensorten bis zu 2 m betragen. In diesem Fall nimmt auch die Dicke des Triebs zu. Beachten Sie außerdem das starke Wachstum.

    Die Wimper kann nur nach unten gerichtet werden. Kaskadieren - wächst zuerst an oder an den Seiten und geht dann nur noch runter.

    Ampelpflanzen sind reichlich mit Blumen bedeckt, was bereits bemerkt wurde. Kaskadierende Blüten ergeben noch weniger Blüten, sind jedoch größer und können an derselben Pflanze unterschiedliche Farben haben. Der Unterschied in den Eigenschaften der Pflanze bestimmt den unterschiedlichen Ansatz für den Anbau. Wer sich für eine ampelöse Petunie entscheidet, kann mit einer bescheidenen Kapazität auskommen.

    Kaskadierende benötigen einen viel größeren Tank (Mindestvolumen 5 Liter). Dementsprechend benötigen Sie entweder hängende Töpfe oder Blumenbeete (optional große stationäre Blumentöpfe und Stützen). Wenn die Pflanze nur die Triebe nach unten lenken kann, muss sie eingeklemmt werden. Wenn die Triebe in verschiedene Richtungen ausgerichtet werden können, verlangsamt das Einklemmen nur das Wachstum und schwächt den Busch selbst.

    Sorten

    In einem Gespräch über die besten Arten von ampelösen Petunien ist es unmöglich, "Easy Wave" zu ignorieren. Diese Sorte hat eine beeindruckende Vielfalt und einfache Kultivierung. Einige Experten halten diese Petunien für halb reichlich, da sie eine kugelförmige oder kuppelartige Krone bilden. Die Pflanze kann in einen Bodenpflanzer gepflanzt werden. Einige Züchter experimentieren jedoch mit der Platzierung von Hängen und sogar mit offenem Boden..

    Die Länge der Wimper beträgt manchmal 1 m. Bei der Kultivierung in einem Behälter müssen für jede Probe mindestens 8 Liter Erde verwendet werden. "Easy Wave" blüht reichlich, die Blätter sind kaum zu sehen.

    Diese Art von Farbe erfordert eine aktive Hintergrundbeleuchtung. Wenn die erforderlichen Bedingungen erfüllt sind, kann die Blüte unmittelbar vor dem Einsetzen des kalten Wetters fortgesetzt werden..

    Die Sortengruppe der Surfinii zeichnet sich durch aktives Wachstum und Resistenz gegen negative Wetterbedingungen aus. Blumen können erscheinen mit:

    Die Pflanze wächst manchmal bis zu 0,7 m. Surfinien wachsen sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten. Hierzu können hängende Bodenpflanzgefäße verwendet werden. Freilandanbau ist möglich, wird aber selten praktiziert.

    "Table Yellow" ist eine der neuesten Sorten von Surfinien.

    "Avalanche" wird hauptsächlich zur Dekoration geschlossener Balkone und Pavillons in privaten Gärten verwendet. Blütenblätter können eine von fünf Farben haben:

    Wenn die Samen richtig verwendet werden, können Sie sogar eine einzigartige Mischung erhalten.

    Velvet F1 gilt zu Recht als eine wahrhaft ampelöse Kultur. Die Pflanze ist mit samtigem Laub bedeckt. Die gleiche Samtigkeit ist in den Blütenblättern der Knospen enthalten. Samt ist beliebt als Honigpflanze und als Köder zur Bestäubung von Insekten.

    Opera Supreme ist eine Art Hybrid. Die Stängel dieser Mischung können bis zu 1 m groß werden. Die kleinblumige Kultur zeichnet sich durch minimale Laune aus. Die Blüte kann zu jeder Tageslichtzeit erfolgen. Zu Hause zeichnet sich Opera Supreme durch ganzjährige Blüte aus. Wenn Sie eine Pflanze mit aktiver Blüte wählen, können Sie auch "Mascha" bevorzugen..

    Sie hat dicke Blätter und saftige rosa Blüten (die Mitte ist gelb). Die Pflanze ist nicht anfällig für Krankheiten. Der "Explorer" wird sehr oft verwendet, was die größte Farbpalette bietet. Triebe können bis zu 1,5 m erreichen, während sie stark sind und selbst bei ziemlich starkem Wind nicht zerstört werden.

    Eine spezielle Wachsschicht auf der Oberfläche beseitigt die schädlichen Auswirkungen von Regen.

    Black Velvet ist eine unglaublich schöne Hybridsorte. Sie bildet schwarze Samtblumen. Ihr Durchmesser beträgt bis zu 0,08 m. Gleichzeitig kann das Wachstum eines stark verzweigten Busches zwischen 0,25 und 0,35 m liegen. Die Kultur wirkt sogar äußerlich mysteriös und romantisch.

    Petunien "Purple Falls F2" werden von den Entwicklern der Sorte empfohlen für:

    • hängender Korb;
    • eine Kiste auf dem Balkon;
    • Gartencontainer.

    Die Sorte blüht so reichlich wie die besten Surfinien. Hervorragende Regenbeständigkeit und hohe Temperaturen garantiert. Es gibt eine positive Erfahrung bei der Verwendung der "Purple Falls" nicht nur in vertikalen Pflanzungen, sondern auch in horizontalen Blumenteppichen.

    Die Aussaat kann im Februar erfolgen, jedoch nur bei zusätzlicher intensiver Beleuchtung..

    Der bezaubernde Wasserfall ist manchmal eine attraktive Wahl. Bewertungen über diese Kultur bestätigen ihre hervorragenden Eigenschaften. Wenn die Pflege korrekt durchgeführt wird, kann bereits eine kleine Menge Samen reichhaltige Triebe produzieren. Sie können eine solche Sorte sicher für den Sommerhausanbau auswählen.

    Bei einer Sorte wie Rapunzel handelt es sich um eine Ampullenpflanze, deren Triebe 0,8 m erreichen können. An den fallenden Stielen bilden sich Blüten mit einem Durchmesser von 0,08 m. Die Sorte gilt als sehr dürreresistent. Sie können Pflanzen sicher auf dem Balkon oder in der Loggia lassen - in wenigen Tagen wird nichts Schreckliches passieren.

    "Success Violet" ist eine Sorte, die für ihre frühe Blüte attraktiv ist. Alle Pflanzen dieser Gruppe sind hinsichtlich der Reifung einheitlich, was im Haushalt sehr praktisch ist. Einzelne Exemplare können eine Höhe von 0,35 m erreichen. Gleichzeitig werden die Triebe um 0,7 bis 0,9 m verlängert. Die Sorte wird mit Samen in Form von Pillen geliefert.

    Wenn Sie eine Frottee-Petunie züchten möchten, ist Shock Wave ausreichend. Diese Pflanze kann jedoch auch "einfache" Blüten produzieren.

    Schneeweiße Blütenstände wirken vor dem Hintergrund smaragdgrüner Blätter ungewöhnlich anmutig. Shock Wave wird auch als schöne Zimmerpflanze geschätzt. Und es ist auch nicht schwierig, es durch Stecklinge zu vermehren..

    Rose Vine F1 ist attraktiv, weil es den ganzen Sommer hintereinander blühen kann. Darüber hinaus sieht die Pflanze unter günstigen Bedingungen vom Einsetzen der Hitze bis zur Rückkehr des Winters wunderschön aus..

    Die Blüten haben eine durchschnittliche Größe (0,055-0,06 m). Der Hersteller garantiert Resistenz gegen Krankheiten und verschiedene schädliche Insekten.

    Parple Velvet F1 hat die gleichen Farben. Der Hybrid ist sehr beliebt und hat sehr lange Äste - bis zu 1 m inklusive. Solche kraftvollen Triebe entwickeln sich in kurzer Zeit.

    Opera Blue bildet kuppelartige Büsche. Tageslichtstunden haben fast keinen Einfluss auf die Entwicklung der Kultur. Sie können ein anständiges Erscheinungsbild im Boden, auf dem Balkon und in Straßentöpfen erzielen. Um eine vollständige Entwicklung zu gewährleisten, müssen Sie zunächst Behälter mit einem Volumen von 6-7 Litern verwenden..

    Aber "Wave Purple Classic" blüht - wie andere Vertreter der "Wave" -Familie - sehr früh, reichlich und stetig.

    Hängende Triebe können bis zu 1 m lang sein. Blühdauer - Juli, August, September. Wenn der Herbst warm ist, wird manchmal ein Teil des Oktobers eingefangen. Petunien dieser Sorte werden hauptsächlich in Töpfen oder Hängekörben gepflanzt..

    In Behältern für den Anbau einer Blume müssen Sie auf jeden Fall die Drainage auslegen.

    Landung

    Wie Sie der Beschreibung vieler Petunienarten entnehmen können, können diese in Töpfe gepflanzt werden. Gleichzeitig ist es jedoch erforderlich, die Grundsätze der Agrartechnologie strikt einzuhalten. Wenn es möglich ist, die Sämlinge mit künstlichem Licht zu unterstützen, kann der Zeitpunkt für das Pflanzen der Samen sehr früh sein - sogar im Februar ist dies bereits möglich. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie bis zum 15. März (und manchmal etwas länger) warten. Der Hauptreferenzpunkt in diesem Fall sind die Tageslichtstunden..

    Der Boden zum Pflanzen von Samen sollte locker sein und Nährstoffe enthalten. Die Leichtigkeit der Struktur ist ebenfalls sehr wichtig. Die optimale Zusammensetzung des Pflanzbodens ist wie folgt:

    • 1 Teil des ausgewählten Sandes;
    • 2 Teile Moor Torf;
    • 2 Rasenstücke;
    • 2 Stück Laubland;
    • 2 Teile hochwertiger Humus.

    Der Boden sollte so leicht wie möglich sein. Ein einfaches Lösen reicht nicht aus - auch ein Sieben ist erforderlich. Wenn vor der Aussaat noch etwa ein Tag verbleibt, wird der Landeplatz bewässert. Dort wird auch eine kleine Menge trockener Sand hinzugefügt. Eine Beschleunigung der Samenentwicklung ist möglich, indem sie mit Polyethylen oder Glas abgedeckt werden.

    Der Behälter wird in einen Raum mit einer Lufttemperatur von etwa +21,22 Grad Celsius überführt. Das Warten auf Dreharbeiten dauert ungefähr eine Woche. Sobald das Wachstum auftritt, muss es sorgfältig gepflegt werden. Die Luftfeuchtigkeit sollte im optimalen Bereich gehalten werden, ohne auszutrocknen und ohne Kondensation. Sobald das erste Laub erscheint, muss der Film oder das Glas entfernt werden..

    Sobald die Sämlinge in den Töpfen ausgehärtet sind, können Sie sich darauf vorbereiten, sie in den Boden zu pflanzen. Der beste Moment ist der Abend, an dem das Wetter bewölkt, aber nicht feucht ist. Es ist ratsam, Sämlinge zusammen mit dem Boden in die Töpfe zu verpflanzen. Die Größe der Löcher für Sämlinge beträgt mindestens 0,1 x 0,1 m. Der Abstand zwischen den Sämlingen wird gemäß ihren Abmessungen bestimmt.

    Sorten mit großen Blüten sollten mindestens 0,24 m entfernt sein. Bei Ampullen ist die Situation jedoch noch ernster - es sollte ein Abstand von mindestens 0,3 m vorhanden sein. Nach dem Ende der Transplantation sollten Sie sich so schnell wie möglich um die Wurzelbildung kümmern. Der beste Weg ist mit Mulus oder Torf zu mulchen. Solche Techniken tragen unter anderem dazu bei, den Schutz vor versehentlichem Frost zu stärken..

    Zuletzt wird beim Umpflanzen die Petunie bewässert. Sobald die Blüte beginnt, müssen Sie die unteren Blüten genau überwachen. Die besten Exemplare werden aus ihnen ausgewählt. Samen werden von bereits verwelkten und schließlich reifen Knospen gesammelt. Nur sie können makellose Samen enthalten.

    Am häufigsten reift das Pflanzenmaterial in 75 Tagen. Besonderes Augenmerk muss jedoch auf die Auswahl einer geeigneten Sorte gelegt werden. Es ist unwahrscheinlich, dass sich Terry Ampel-Petunien als nützlich erweisen - sie übertragen einfach nicht die notwendigen Eigenschaften "durch Vererbung". Selbst erfahrene und fleißige Züchter erzielen möglicherweise kein gutes und stabiles Ergebnis. Gelegentlich erscheinen Blüten mit einer heterogenen Größe, Konfiguration und sogar mit einer anderen Tonalität.

    Großblumige Sorten können nach 85-90 Tagen zu blühen beginnen. Bei kleinblumigen Sorten ist die Wachstumsrate höher - die Blüte beginnt nach 70 oder 75 Tagen. In der ersten Phase der Vegetationsperiode ist eine angemessene Hintergrundbeleuchtung unbedingt erforderlich. Einige Gärtner züchten bereits blühende Petunien, die in einer Reihe von Geschäften verkauft werden. Nach dem Pflanzen können sie bei richtiger Pflege fast bis zum Ende des Kalenderherbstes blühen..

    Gute Sämlinge können nur mit Beleuchtung rund um die Uhr gezüchtet werden. Nachts muss es stumm geschaltet werden, kann aber nicht vollständig entfernt werden. Wichtig: Sie sollten das thermische Regime bei der Kultivierung von Petunien sorgfältig beachten. Das Umpflanzen in neue Behälter erfolgt, sobald die Wurzeln herausschauen. Es ist möglich, die Dehnung der Sämlinge durch Hinzufügen von Erde zu erhöhen. Wenn die Sorte launisch ist, muss sie aus einer Torftablette gepflanzt werden.

    Ampel Petunie sollte im Haus an den Südfenstern gepflanzt werden. Die maximale Menge an Sonne ist ihr sehr wichtig. Wenn aufgrund von Leuchtstofflampen nicht genügend Sonnenlicht vorhanden ist, kann die Sonneneinstrahlung auf bis zu 17 Stunden pro Tag (± 3 Stunden) verlängert werden. Sand, Lehm oder sandiger Lehm sind für den Boden geeignet.

    Es wird empfohlen, vor dem Pflanzen ein Gartenbeet mit getrocknetem Mist oder Blatthumus auszugraben.

    Pflegeregeln

    Um zu Hause eine ampelöse Petunie zu züchten, müssen Sie strenge Anforderungen erfüllen. Wenn Sie nicht genug Erfahrung im Garten haben, ist es besser, solche Versuche ganz aufzugeben..

    Bewässerung

    Kultur kann ihre gestalterischen Qualitäten nur dann voll zur Geltung bringen, wenn die Grundregeln sorgfältig befolgt werden. Mangelnde Feuchtigkeit macht das Laub klebrig und die Beschwerden noch schwerwiegender.

    Es ist notwendig, ampelöse Petunien mit einer erheblichen Menge Wasser zu spülen. Je älter die Probe ist, desto mehr Flüssigkeit wird benötigt. Dies sind die Bedürfnisse der grünen Masse. In Töpfen gezüchtete Blumen sollten von Zeit zu Zeit auch zusammen mit einem Behälter in Wasser getaucht werden..

    Gleichzeitig müssen Sie sorgfältig überwachen, damit kein Überlauf auftritt..

    Dies geschieht normalerweise bei zu häufiger Bewässerung. Wenn Feuchtigkeit von der Oberfläche verdunstet ist, der gesamte Boden jedoch noch nicht trocken ist, gießen Sie nicht. Die Überprüfung erfolgt durch Reiben des Bodens in Ihrer Hand. Eine ausreichende Trockenheit für die Bewässerung wird erreicht, wenn der Boden einfach herunterfällt und keine merklichen Spuren hinterlässt. Probleme können auftreten, wenn die Pflanze nicht regelmäßig bewässert werden kann..

    Daher müssen diejenigen, die die Kultur normalerweise nicht pflegen können und gezwungen sind, sie für eine Weile zu verlassen, ein Hydrogel verwenden. Diese Substanz spart Feuchtigkeit und verhindert, dass sie schnell verdunstet. Mit dieser Technik können Sie die Petunien zwei- oder dreimal seltener als gewöhnlich gießen. Natürlich sollte nur sauberes, abgesetztes Wasser verwendet werden. Es ist nicht erforderlich, es speziell zu erweichen, außer in den schwierigsten Fällen..

    Top Dressing

    Sie können Petunien beim Wachsen mit speziellen Mischungen unterstützen. Es ist am besten, Füttern und Gießen zu kombinieren. Das Make-up erfolgt in Form von zweiwöchigen Zyklen. Die erste Woche des Zyklus beinhaltet das Gießen mit Wasser, das mit Humaten gemischt ist. Kaliumsulfat wird in der zweiten Woche hinzugefügt. Die intensivste Fütterung erfolgt beim Pflanzen.

    Später wird die Menge der zugesetzten Substanzen reduziert. Wenn Sie es gleich lassen, werden Sie nicht in der Lage sein, eine reichliche Blüte zu erreichen. Die Grenzkonzentration an flüssigen Verbänden beträgt 0,005 kg pro 10 Liter Wasser. Die Notwendigkeit, Bewässerung und Verwendung von Düngemitteln zu kombinieren, beruht auf der Tatsache, dass in trockenen Böden durch Top-Dressing empfindliche Wurzeln verbrannt werden können.

    Einige Experten raten jedoch, die Petunie am Morgen zu gießen und am späten Nachmittag zu füttern..

    Belag

    Die Ampel-Petunie muss eingeklemmt werden, um die Bildung neuer Knospen und Blätter zu aktivieren. Triebe werden um ca. 2/3 entfernt. Wenn Sie den Vorgang korrekt ausführen, können Sie das anmutige Aussehen der Pflanze während der gesamten Vegetationsperiode beibehalten. Vorübergehend wird die Entwicklung neuer Knospen nach dem Beschneiden gehemmt. Aber an den Seitentrieben können Sie die größten Knospen liefern.

    Zum ersten Mal erfolgt das Kneifen im Stadium der Keimlingsbildung. Sie müssen es starten, wenn 5 echte Blätter erscheinen. Es wird empfohlen, die Petunie zuerst auf offenem Boden zu pflanzen. Aber beim Kneifen kann man nicht zu fest ziehen. Wenn die Blume bereits gewachsen ist, kann die Kompaktheit der Büsche nicht erreicht werden..

    Wichtig: Frisch zubereitete organische Stoffe sollten nicht verwendet werden. Es kann eine Pilzinfektion hervorrufen. Natürlich sollten nur erstklassige Samen zum Pflanzen ausgewählt werden..

    Darüber hinaus ist es äußerst wünschenswert, Petunien in im Laden gekauften Böden zu pflanzen. Es ist zu empfindlich gegenüber ungünstigen Faktoren, um ohne Erfahrung eine gute Blumenerde herstellen zu können..

    Experten raten davon ab, Samen später als im zweiten Jahrzehnt des Aprils zu keimen. Später, während der Kultivierung der Ampelkultur selbst, können Düngemittel in Granulat zusammen mit flüssigen Gemischen verwendet werden. Sie werden unter Berücksichtigung agronomischer Empfehlungen ausgewählt. Sie müssen Wasser streng an der Wurzel gießen. Befeuchtende Blumen können zu Problemen mit ihnen führen..

    Am nächsten Tag nach dem Gießen muss der Stammkreis gejätet und gelockert werden. Es dürfen sich keine starken Krusten bilden. Die Erhaltung von Petunienbüschen von einer Jahreszeit zur anderen ist an einem gut beleuchteten Ort mit einer Lufttemperatur von +7 bis +10 Grad möglich.

    Wichtig: Der Keller ist dafür absolut ungeeignet. In jedem Fall sind solche Manipulationen nichts für Anfänger - sie sollten die Option wählen, frische Samen zu pflanzen.

    Zusammen mit dem üblichen Kneifen müssen Sie einen vollständigen Schnitt durchführen. Wenn nur die Spitze des Triebs entfernt wird, tritt die Stimulation neuer Triebe immer noch nicht auf. Empfehlung: Damit das Beschneiden das Erscheinungsbild des Busches nicht beeinträchtigt, erfolgt es schrittweise. Einmal pro Woche werden 2 oder 3 Zweige geerntet.

    Es ist unerwünscht, mehrere Arten von Petunien gleichzeitig in einem Gebiet zu pflanzen. Dies kann zu einer Überbestäubung führen, ist jedoch äußerst schwer zu vermeiden. Die Vermehrung durch Stecklinge ist nur für besonders wertvolle und teure Sorten gerechtfertigt. Einige Züchter ziehen es vor, Petunien als Teil einer Alpenrutsche zu züchten. Dort offenbart sich ihre geniale Schönheit am vollständigsten..

    Wie man ampelöse Petunien pflanzt, siehe unten.

    Top
    In Kontakt mit: