Kategorie

1 Kräuter
Ernten Sie Tomatensorten für Gewächshäuser und Freiflächen
2 Veilchen
Ivy - häusliche Pflege, Fotospezies
3 Rosen
Alpenveilchen - Blumenlegende
4 Bonsai
Wie man zu Hause Rosen in einem Topf züchtet

Image
Haupt // Veilchen

Eucharis (Amazonaslilie) zu Hause


Eucharis ist eine der schönsten blühenden Zimmerpflanzen. "Angenehm" - so wird der Name der Blume übersetzt. Sein zweiter Name ist "Amazonaslilie", was vielleicht noch besser bei unerfahrenen Blumenzüchtern bekannt ist. Diese erstaunliche Pflanze kombiniert die Vorteile von blühenden und dekorativen Laubpflanzen. Die riesigen duftenden Blüten von Eucharis faszinieren durch ihre Schönheit, und die Kraft ihres Aromas ist vergleichbar mit der von Jasmin. Aber auch nach der Blüte verliert es aufgrund seiner großen, schönen Blätter nicht seine dekorative Wirkung..

Eucharis - häusliche Pflege

Zu Hause ist es überhaupt nicht schwierig, sich um ihn zu kümmern. Es ist nicht besonders wählerisch in Bezug auf Beleuchtung und Temperatur, und die Regeln für das Gießen, Füttern, Umpflanzen und andere Dinge unterscheiden sich nicht wesentlich von den Regeln für die Pflege vieler Zimmerpflanzen. Es ist viel einfacher, Eucharis zu pflegen als beispielsweise Calathea, Pfeilwurzel oder Azalee. Lassen Sie uns diese Regeln der Reihe nach analysieren..

Beleuchtung

Eucharis können wachsen und blühen, sogar auf Fensterbänken (oder in der Nähe von Fenstern) auf der Nordseite. Das Licht, das er dort empfangen wird, reicht ihm völlig. Es ist aber auch unmöglich, diese Blume als schattentolerant einzustufen, sie braucht eine gute Beleuchtung. Wenn Sie vor Sonnenlicht schützen, kann die Blume auf der Ost- und sogar Südseite platziert werden. Sehr oft, wenn die Eucharis bereits aus der Zeit herausgewachsen ist, in der sie auf die Fensterbank gestellt werden kann, wird sie auf einen Ständer am Fenster oder in die Trennwand zwischen den Fenstern gestellt.

Temperatur

Unter normalen häuslichen Bedingungen, wenn die Temperatur innerhalb von + 18-22 Grad liegt, wird sich Eucharis großartig fühlen. Sehr oft wird es im Sommer an die frische Luft gebracht. In der Tat fühlt er sich dort viel wohler. ABER! Wenn in Ihrer Region ein großer Unterschied zwischen Tag- und Nachttemperaturen (ab 8 Grad) besteht, können diese Tropfen dazu führen, dass die Blüten klein sind.

Im Winter hängt die Temperatur stark davon ab, in welchem ​​Wachstumsstadium sich die Pflanze befindet. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Eucharis im Winter blüht. In diesem Fall sollte die Temperatur auf einem Minimum von +18 Grad gehalten werden. Richtig und die empfohlene Temperatur für die Winterperiode ist nicht sehr unterschiedlich (+ 15-17 Grad).

Ruhezeit

Dies ist eine sehr wichtige Zeit in der Entwicklung von Eucharis. Während dieser Zeit muss er Kraft für die anschließende Blüte gewinnen. Dies ist ein gemeinsames Merkmal aller Amaryllis (Amaryllis, Hippeastrum, Hemantus usw.). Der Hauptunterschied zu ihnen besteht jedoch darin, dass es kein Laub verliert und daher seine dekorative Wirkung nicht verliert und zu einer "dekorativen Blattpflanze" wird. Eucharis kann zweimal im Jahr blühen, daher gibt es zwischen der Blüte zwei Ruhezeiten. Am häufigsten treten sie im mittleren Frühling und im mittleren Herbst auf. Aber mit der richtigen Pflege kann die Amazonaslilie Sie dreimal im Jahr blühen lassen. Die Ruhezeit der Eucharis beginnt fast unmittelbar nach der Blüte. Es wird empfohlen, verblasste Blütenstiele abzuschneiden, die Bewässerung zu reduzieren und in einen kühleren Raum zu bringen. Obwohl letzteres überhaupt nicht notwendig ist, ist es einfach wünschenswert. Die Ruhezeit dieser Pflanze dauert nicht lange, nur einen Monat. Dies ist genug für ihn, um sich zu erholen. Wenn nach diesem Monat junge Nachkommen auftauchen, signalisiert dies den Austritt der Pflanze aus der Ruhephase. Von diesem Moment an beginnt die übliche Pflege von Eucharis..

Bewässerung

Die richtige Bewässerung ist der Schlüssel für die erfolgreiche Entwicklung der Pflanze und ihre reichliche Blüte. Die Schwierigkeit liegt in der Tatsache, dass Sie regelmäßig, aber selten gießen müssen. Der Boden im Topf sollte zum Zeitpunkt der nächsten Bewässerung fast vollständig trocken sein. Häufiges Gießen und insbesondere stehendes Wasser im Topf kann die Eucharis stark schädigen. Übertrocknen ist in diesem Fall nicht so gefährlich wie übermäßige Feuchtigkeit. Für einen Anfänger ist es manchmal sehr schwierig, den Grad der Bodentrocknung zu bestimmen. Ich werde Ihnen einen kleinen Rat geben. Nehmen Sie einen dünnen, spitzen Stab über die Höhe des Topfes und tauchen Sie ihn von Zeit zu Zeit für 5-10 Minuten in den Boden. Die Feuchtigkeit auf dem Stock zeigt an, bis zu welchem ​​Grad der Boden der Eucharis ausgetrocknet ist. Während der Ruhezeit hört das Gießen fast auf, Sie können nur gelegentlich Wasser in die Pfanne geben. Wenn Sie die Pflanze beobachten, werden Sie mit der Zeit die nötige Erfahrung sammeln, und eine ordnungsgemäße Bewässerung wird Ihnen keine Schwierigkeiten bereiten..

Top Dressing

Eucharis werden nur während des aktiven Wachstums und der Blüte gedüngt. Achten Sie bei der Verwendung von Düngemitteln auf den Inhalt. Stickstoffdünger sind für ihn nicht akzeptabel, es sei denn, Sie möchten die Blume natürlich in eine Zier-Laubpflanze verwandeln. Stickstoff stimuliert die Entwicklung der Blätter, macht sie groß und schön, und die Blüte wird schlecht oder gar nicht sein. Füttern Sie eucharis daher nur mit einem komplexen Dünger für blühende Zimmerpflanzen, bei dem der Phosphorgehalt erhöht wird, was gerade für blühende Pflanzen notwendig ist. Die Häufigkeit des Anziehens beträgt zweimal im Monat.

Düngemittel können frühestens zwei Stunden nach dem Gießen ausgebracht werden.

Transfer

Wie die meisten Amaryllis braucht Eucharis keinen geräumigen Topf, sondern definitiv etwas Enge. Nur unter solchen Bedingungen wird es blühen. Ein falsch ausgewählter Topf ist der häufigste Grund dafür, dass Eucharis nicht blüht! Aus diesem Grund sollte es nicht öfter als einmal alle drei Jahre transplantiert werden. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Pflanze bereits Nachkommen haben, die in einem Topf dem „Elternteil“ helfen, schön und reichlich zu blühen. Achten Sie beim Umpflanzen auf die Drainage. Eine schlechte Entwässerung des Wassers aus Wurzeln und Zwiebeln kann zu einer Stagnation des Wassers und infolgedessen zu Krankheit und Tod der Pflanze führen. Die häufigste und empfohlene Bodenzusammensetzung für Eucharis: Mischen Sie zwei Teile Kompostboden und einen Teil Torf mit einem Teil Sand (grobkörnig). Der Sand kann durch Perlit ersetzt oder gleichmäßig gemischt werden.

In Bezug auf die Pflanztiefe der Zwiebel finden Sie hier verschiedene Empfehlungen, aber meistens wird die Eucharis-Zwiebel nur um die Hälfte vertieft (wie in Nolina und der Geflügelfarm)..

Für unerfahrene Floristen ist es oft besorgniserregend, dass die Zwiebeln von Kindern vollständig unter der Erde liegen. Aber es besteht kein Grund zur Sorge, das ist ganz normal. Wenn Sie sie beim Umpflanzen nicht trennen, pflanzen Sie sie auf diese Weise und vertiefen Sie sie vollständig.

Reproduktion

Eucharis vermehrt sich während der Transplantation. Der gleiche Nachwuchs, der in drei Jahren wachsen konnte. Teilen Sie sie in separate Töpfe. Es ist klar, dass diese Töpfe auch nicht groß sein sollten. Gießen Sie sie nach dem Pflanzen und legen Sie sie 7-10 Tage lang in einen schattigen Bereich mit mäßigen Temperaturen. Gießen Sie zu diesem Zeitpunkt keine jungen Eucharisen. Es wird lange dauern, bis sie blühen. Zuvor müssen die Wurzeln der Pflanze den gesamten Raum des Topfes ausfüllen, vollständig mit einer irdenen Kugel geflochten sein und ihre eigenen Kinder wachsen lassen.

Wie Sie sehen können, ist die Pflege von Eucharis nicht so schwierig. Aber manchmal gibt es einige Probleme..

Mögliche Schwierigkeiten beim Anbau von Eucharis

  • Anfänger beklagen sich manchmal darüber, dass Eucharis nicht blüht, weil die Zwiebeln nur wenige Blätter haben. Ich möchte Sie beruhigen - die Anzahl der Blätter hat nichts mit Blüte zu tun (außer wenn sie überhaupt nicht sind). Unter normalen Bedingungen produziert jede Zwiebel drei bis vier Blätter, aber oft können es fünf oder sieben sein.
  • Das Vergilben und Welken der Blätter ist ebenfalls sehr störend. Das Welken von ein oder zwei Blättern ist jedoch ein natürlicher und normaler Vorgang.
  • Es ist viel schlimmer, wenn sich dieses Phänomen verbreitet und wenn braune Flecken auf den Blättern auftreten. In diesem Fall ist ein dringender Eingriff erforderlich. Die Gründe können unterschiedlich sein: unsachgemäße Bewässerung, entweder übermäßig oder unzureichend, oder Unterkühlung. In jedem Fall leiden die Wurzeln. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf und untersuchen Sie die Wurzeln. Wenn Sie faule oder beschädigte Wurzeln finden, schneiden Sie diese ab. Pflanzen Sie die Eucharis in frischen Boden und bewegen Sie sich in einen schattigen Bereich und gießen Sie selten. Wenn die Wurzeln intakt sind, entfernen Sie einfach die erkrankten Blätter. Gleichzeitig wird das Umpflanzen und Erneuern des Landes nicht schaden. Aber die Pflanze zu retten ist nur die halbe Miete. Analysieren Sie die Situation und finden Sie die Grundursache für das aufgetretene Problem, um ein erneutes Auftreten zu vermeiden.

Bei ordnungsgemäßer Wartung und strikter Einhaltung aller Sorgfaltsregeln gibt es keine Probleme mit Eucharis. Sogar Schädlinge, bei denen es sich höchstwahrscheinlich um Schuppeninsekten handelt, umgehen Ihre Pflanze..

Erfolgreicher Anbau und reichliche Blüte!

Innenblume Eucharis: Pflege und Fortpflanzung zu Hause

Eucharis oder Amazonaslilie ist eine sehr dekorative Knollenpflanze. Es hat aufgrund seines schönen Aussehens eine große Popularität erlangt. Diese Pflanze ist auch für ihre ungewöhnliche und sehr duftende Blüte bekannt..

Eucharis blüht mitten im Herbst, wenn die meisten Zimmerpflanzen bereits verblasst sind und einige nur Knospen für die Winterblüte wachsen lassen. Wie pflege ich Eucharis zu Hause? Wie kann man Eucharis richtig transplantieren? Sie werden darüber und vieles mehr in unserem Artikel lesen..

Was Sie über die Amazonas-Lilie wissen müssen

  • Alternative Namen - Eucharis, Amazonaslilie;
  • Zu welcher Art gehört - dekorative Blüte;
  • Lebenserwartung - über 10 Jahre;
  • Schwierigkeiten beim Verlassen - 6;
  • Temperatur - 18-24 ° C das ganze Jahr über;
  • Bewässerungshäufigkeit - während der Vegetationsperiode und Blüte - 2 Mal pro Woche, während der Ruhezeit - einmal pro Woche oder weniger;
  • Beleuchtung - helle Beleuchtung ohne direktes Sonnenlicht, kann auf den südwestlichen und südöstlichen Fensterbänken gehalten werden;
  • Besondere Anweisungen - es ist notwendig, das Bewässerungsregime zu beachten, die Pflanze mag kein stehendes Wasser im Boden.

Allgemeine Beschreibung der Anlage und ihrer Typen

Die Heimat einer Pflanze namens Eucharis ist Südamerika. Diese Pflanze gehört zur Familie der Amaryllis. Es hat ein faseriges Wurzelsystem und einen modifizierten Stiel - eine Zwiebel. Die Blätter sind auf langen Blattstielen angeordnet.

Die Blattspreite ist oval, bis zu 30 cm lang und 12-15 cm breit. Die Blätter der Pflanze sind glänzend und dunkelgrün gefärbt. Eucharis blüht mit großen weißen Blüten von nicht mehr als 12 cm Größe. Sie befinden sich in 5-6 Stücken auf einem Stiel. Der Eucharis-Stiel erreicht eine Länge von 80 cm. Jede Blume hat 6 Blütenblätter.

Es gibt mehr als 20 Arten von Eucharis. Die Unterschiede zwischen ihnen sind gering. Die folgenden Arten von Eucharis werden zu Hause angebaut:

  • Eucharis großblütig - hat Zwiebeln bis zu 5 cm Größe, dunkelgrüne Blätter und lange Stiele, auf denen bis zu 6 Blüten stehen. Der häufigste Typ, er beginnt im Frühsommer und Ende November zu blühen;
  • Eucharis weiß ist die kompakteste Art mit länglichen Zwiebeln, länglichen Blättern, die sich an den Enden verjüngen. Es blüht mit kleinen Blüten mit einem Durchmesser von 5-7 cm, an einem Stiel stehen bis zu 10. Die Blüte beginnt im März und Oktober;
  • Eucharis Sandera - Die Art zeichnet sich durch große Zwiebeln aus, die einen Durchmesser von 7 cm erreichen. Die Pflanze ist üppig mit vielen Blättern. Die Blüten sind weiß und mittelgroß. Die Größe der Blüten hängt von ihrer Anzahl am Stiel ab. Blüht im Februar und September.

Unten finden Sie Fotos von Sorten von Indoor-Blumen Eucharis (Amazonas-Lilie):

Pflege von Eucharis (Amazonaslilie) zu Hause

Eucharis blüht normalerweise einmal im Jahr für 20-30 Tage. Die Blüte dieser Pflanze erfolgt je nach Art im Herbst oder Frühwinter. Bei richtiger Pflege können Eucharis wie die meisten Zwiebelpflanzen zweimal im Jahr blühen. Die zweite Blüte erfolgt im Frühjahr oder Frühsommer..

Bei dieser Art ist der Ruhezustand nicht ausgeprägt. Die Pflanze wirft zu diesem Zeitpunkt ihre Blätter nicht ab und benötigt keine niedrige Temperatur. Um den Rest der Pflanze zu organisieren, muss nur die Bewässerung reduziert werden, damit der Boden im Topf leicht feucht bleibt..

Das Top-Dressing für diese Zeit wird gestoppt. Die Ruhephase endet, wenn sich auf den Eucharis-Zwiebeln Babys bilden. Danach wird die Bewässerung wieder aufgenommen und nach 3-4 Wochen wird die Pflanze mit Dünger zur Blüte gefüttert.

Die notwendigen Bedingungen für die Blüte der Eucharis sind:

  • Fehlen plötzlicher Temperaturänderungen;
  • Mangel an Wind und Zugluft;
  • Aufrechterhaltung einer hohen Luftfeuchtigkeit.

Beleuchtung und Temperaturregelung

Eucharis ist eine lichtliebende Pflanze. Es kann jedoch fast jeder Art von Beleuchtung standhalten, ohne sich selbst zu beeinträchtigen. Es wächst gut an nördlichen Fenstern, im Halbschatten, bei hellem, diffusem Licht. Nur können die direkten Sonnenstrahlen nicht auf die Blätter fallen, da sich sonst Sonnenbrand bilden kann..

Da die Beleuchtung die Blüte praktisch nicht beeinflusst, müssen Sie die Pflanze nicht von Ort zu Ort neu anordnen. Diese Blume liebt Stabilität in allem. Und die Beleuchtung für ihn muss das ganze Jahr über stabil sein..

Das Temperaturregime sollte für Eucharis gleich stabil sein. Die Blume wächst gut bei einer Temperatur von 18-24 ° C. Er braucht diese Temperatur im Sommer und Winter. Es wird nicht empfohlen, es auch während der gesamten Ruhezeit zu reduzieren. Die wärmeliebenden Eucharis können auf einen Temperaturabfall bis zu 16 ° C reagieren und alle Blätter fallen lassen.

Temperaturen unter 10 ° C sind für diese Pflanze zerstörerisch. Es können nicht nur Blätter und Blüten betroffen sein, sondern auch die Zwiebel. Solch ein Kälteeinbruch kann für Eucharis mit dem Tod aller Blätter und Schuppen der Zwiebel enden. Die Blume kann auch auf einen kalten Luftzug reagieren..

Wie man Eucharis gießt

Während der Vegetationsperiode und der Blüte benötigt Eucharis reichlich Wasser. Die irdene Kugel sollte 2/3 feucht bleiben. Gießen Sie die Blume, wenn die oberste Erdschicht bis zu 1/3 der Tiefe des Topfes trocknet. Im Sommer wird zweimal pro Woche gegossen..

Während der Ruhephase nach der Blüte der Pflanze wird die Bewässerung erheblich reduziert. Einmal pro Woche oder weniger gießen und dabei den Zustand des Bodens im Topf überwachen. Zu diesem Zeitpunkt sollte das irdene Koma auch nicht austrocknen..

Es ist ratsam, die Palette trocken zu wischen, damit das verbleibende Wasser keine Wurzelfäule verursacht. Zur Bewässerung wird Regen- oder Schmelzwasser verwendet. Sie können auch Leitungswasser verwenden, das 2-3 Tage aufbewahrt wurde..

Eucharis fühlt sich wohl und blüht reichlich bei hoher Luftfeuchtigkeit. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit durch Sprühen während der Vegetationsperiode. Dieser Vorgang kann täglich oder sogar zweimal täglich durchgeführt werden..

Zu diesem Zeitpunkt ist es besser, die Pflanze auf einer Palette mit einem feuchten Untergrund zu halten. Während der Ruhezeit wird nicht gesprüht und die Luftfeuchtigkeit nicht erhöht. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Blume relativ trocken sein. Feuchte Luft kann zur Entwicklung einiger Pilzkrankheiten beitragen.

Boden pflanzen und düngen

Der Boden zum Pflanzen von Eucharis-Zwiebeln sollte feuchtigkeitsabsorbierend, nahrhaft, aber eher locker sein. Die Reaktion des Bodens kann neutral oder leicht sauer sein. Von den kommerziellen Blumenerde-Mischungen, die in allen Blumengeschäften verkauft werden, ist die universelle Blumenerde für Zierblüten am besten geeignet..

Wenn Sie möchten, können Sie den Boden selbst herstellen. Eine der besten Formulierungen für Eucharis ist:

  • Laubland - 3 Teile;
  • Torf - 2 Teile;
  • Grasland - 1 Teil;
  • Sand - 1 Teil.

Um Schädlinge und Krankheitserreger im Boden zu zerstören, wird die vorbereitete Bodenmischung einer Wärmebehandlung unterzogen. Es wird im Ofen 20-30 Minuten bei einer Temperatur von 100 ° C gedämpft.

Für eine regelmäßige Blüte muss die Eucharis gefüttert werden. Die Blume wird während des Wachstums und der Blüte gefüttert. Verwenden Sie Dünger für Zimmerpflanzen. Das Top-Dressing beginnt 1 Monat nach dem Ende der Ruhezeit und wird alle 2 Wochen durchgeführt.

Während der Ruhezeit, die etwa 2 Monate dauert, wird die Pflanze nicht gefüttert. Zu diesem Zeitpunkt wächst es fast nicht und wirft einen Teil der Blattmasse ab. Die Befruchtung wird erst wieder aufgenommen, wenn die Blüte nach einer Ruhephase beginnt, intensiv Laub zu wachsen.

Mögliche Krankheiten und Probleme in der Blume

Eucharis ist eine ziemlich anspruchsvolle Pflanze. Es ist notwendig, die Hauptmerkmale der Pflege zu kennen, damit es sich richtig entwickelt und reichlich blüht. Und unerfahrene Blumenzüchter haben ab und zu Probleme mit dieser Pflanze. Hier sind die häufigsten:

  • Die Pflanze blüht nicht;
  • Blätter werden gelb;
  • Eucharis-Blüten werden kleiner.

Die Ruhezeit sorgt für eine regelmäßige jährliche Blüte. Wenn der Pflanze die Ruhe genommen wird, wird sie erschöpft und hört auf zu blühen. Andere Faktoren, die die Blüte beeinflussen, sind plötzliche Temperaturänderungen und Zugluft. Für die Blüte ist es notwendig, die Pflanze das ganze Jahr über mit stabilen Bedingungen zu versorgen..

Wenn die Eucharis häufig Laub verlieren, sollte der Zustand ihres Wurzelsystems beurteilt werden. Es ist möglich, dass Wasser im Boden stagniert, was zu Wurzelfäule geführt hat. Die Pflanze wird aus dem Topf genommen und in neuen Boden umgepflanzt. Alle verfaulten Wurzeln werden entfernt.

Eucharis-Blüten werden aufgrund grober Fehler bei der Pflege kleiner. Kleine Blüten weisen auf Unterkühlung und plötzliche Temperaturänderungen hin..

Manchmal setzen sich schädliche Insekten auf der Pflanze ab. Die häufigsten Schädlinge der Eucharis sind Spinnmilben, Schuppeninsekten und Thripse. Diese Schädlinge sind schwer zu behandeln. Ohne gekaufte Pestizide ist es unmöglich, alle Insekten zu zerstören, sie vermehren sich wieder in großen Mengen. Für einen wirksamen Kampf ist es daher notwendig, die Volksheilmittel aufzugeben und nur Folgendes zu verwenden:

  • Akarizide - Präparate zur Bekämpfung von Zecken;
  • Insektizide - Präparate zur Bekämpfung von Insekten:
  • Komplexe Präparate.

Wie man die Amazonaslilie richtig vermehrt

Innenblumen zu Hause können durch Samen oder Zwiebeln vermehrt werden. Zuchtmethoden der Amazonaslilie:

  • Fortpflanzung von Eucharis durch Samen. Diese Methode wird unter Wohnungsbedingungen praktisch nicht angewendet. Manchmal wird es zur experimentellen Kultivierung einer großen Anzahl von Pflanzen verwendet. Diese Methode ist für ihre Dauer unpraktisch. Von der Aussaat bis zur Gewinnung einer blühenden Pflanze vergehen mindestens 4-5 Jahre.
  • Die Reproduktion von Eucharis durch Tochterzwiebeln ist die Hauptmethode in Innenräumen. Normalerweise wächst eine erwachsene Eucharis-Glühbirne Kinder in großer Zahl auf. Sie müssen nur während der Pflanzentransplantation von der Mutterknolle getrennt werden. In diesem Fall muss darauf geachtet werden, die Wurzeln nicht zu beschädigen, da Eucharis sehr empfindlich auf das geringste Trauma des Wurzelsystems reagiert. Kleine Zwiebeln werden in einen Topf mit Eucharis-Erde gepflanzt. Es ist ratsam, viele Zwiebeln zu pflanzen, da sie nur in Gruppen gut wachsen. Das Wachsen der Zwiebeln erfolgt innerhalb von 1 Jahr. Einige von ihnen können bereits im zweiten Jahr blühen..

Während dieser Zeit bildet sich eine große Anzahl von Kindern auf den Zwiebeln, die einfach nicht mehr in den Topf passen. Beim Umpflanzen, das im zeitigen Frühjahr durchgeführt wird, werden diese zahlreichen Kinder getrennt und die erwachsenen Zwiebeln in neuen Boden umgepflanzt..

Zu Hause kann das Umpflanzen von Eucharis nicht durch Umladen erfolgen. Sie sollten jedoch sehr vorsichtig vorgehen, um die Wurzeln nicht zu beschädigen. Erwachsene Zwiebeln werden in neuen Boden gepflanzt und 2 Wochen lang zur Wurzelbildung im Halbschatten platziert. Das Beschneiden von Eucharis dient zum Entfernen verblichener Stiele. Alte vergilbte und trockene Blätter müssen ebenfalls entfernt werden..

Kauf von Pflanzenmaterial und Pflanzen einer Pflanze

Manchmal kann man in einem Blumenladen eine bereits erwachsene blühende Eucharis kaufen. Am besten kaufen Sie die Zwiebeln und pflanzen sie selbst ein. Eine Pflanze aus einer Zwiebel passt sich besser an neue Bedingungen an und wächst gut, während eine erwachsene Pflanze, die nach dem Kauf in einem Gewächshaus wächst, lange krank ist und oft stirbt.

Eucharis-Zwiebeln sind bei Hobbyisten, Blumengeschäften oder Gartencentern erhältlich. Es besteht auch die Möglichkeit, sie online zu bestellen. Es ist vorzuziehen, in einem Einzelhandelsnetzwerk zu kaufen, um die Qualität des Produkts sofort beurteilen zu können.

Der Online-Shop sendet möglicherweise minderwertiges Material. Bei Menschen, die ein erwachsenes Exemplar aufwachsen, können Sie meistens Kinder von ihnen kaufen, die dann mindestens 1 Jahr lang gezüchtet werden müssen.

Beim Kauf müssen Sie auf den Lampentyp achten:

  • Es sollte mit einer hellbraunen zwiebelartigen Schale bedeckt sein;
  • Die Glühbirne sollte sich fest anfühlen und frei von Beschädigungen oder Beulen sein..

Die 3-4 cm dicke Drainage wird auf den Boden des Topfes gelegt und die Erde für Eucharis wird darüber gegossen. Die Glühbirnen sind so in den Boden eingegraben, dass der Abstand zwischen ihnen weniger als 5 cm beträgt, sie berühren sich jedoch nicht. Die Oberseite der Glühbirnen sollte sich über dem Boden befinden. Nach dem Pflanzen werden die Zwiebeln gewässert und bis zur Wurzelbildung im Halbschatten belassen. Außerdem werden sie als ausgewachsene Pflanzen gepflegt..

Eucharis (Amazonaslilie) - warum sie nicht blüht, Zeichen und Aberglauben

Eucharis ist eine wunderschöne Blume aus den amerikanischen feuchten Wäldern. Er kam zum ersten Mal zu Beginn des 19. Jahrhunderts nach Europa. Zarte Eucharis besetzten schnell ihre Nische im Garten- und Innenblumenzucht. Seine Popularität wächst weiter. Die Blume kann auch unter dem Namen Amazon Lily gefunden werden. Diese Definition ist auf die große Konzentration dieser Kultur im Amazonas zurückzuführen. Es ist mit Lilien mit lanzettlichen Blättern und einem zarten Aroma verbunden..

Die Pflege einer Pflanze zu Hause bedeutet, ein Mikroklima zu schaffen, das dem natürlichen Lebensraum von Eucharis so nahe wie möglich kommt. Sogar ein Floristenanfänger kann mit dem Anbau umgehen. Die Hauptsache ist, alle Regeln für die Aufbewahrung einer Blume zu befolgen und die Empfehlungen von Spezialisten zu berücksichtigen.

Eigenschaften der Zimmerpflanze eucharis

Eucharis ist eine Knollenpflanze der Familie Amaryllis. In der Natur kommt es in den Wäldern Mittel- und Südamerikas vor..

Die Zwiebeln einer erwachsenen Blume haben einen Durchmesser von 2 bis 6 cm. Die Blätter sind breit und lanzettlich. Sie können bis zu einem halben Meter lang werden. Die Platten sind an länglichen Blattstielen befestigt. Die Oberfläche der Blätter ist faltig und dunkelgrün gefärbt. Eucharisen, die in ihrer natürlichen Umgebung wachsen, können jeweils nur 2-4 Blätter an einem Busch haben. Innenhybriden haben eine Größenordnung mehr Blätter.

Der dekorative Wert der Pflanze wird durch ihre Blüten dargestellt. Die Blütezeit tritt am häufigsten im Frühjahr auf. Die Blumen sehen aus wie Narzissen..

Über 20 Arten dieser Pflanze sind bekannt. Die folgenden Typen gelten als die häufigsten:

  1. Großblütig - blüht dreimal im Jahr.
  2. Weiß - blüht im März und September.
  3. Mastersa - blüht von März bis Mai.
  4. Sandera - Blüte von Februar bis April.
  5. Zahnlos - blüht Ende März.
  6. Amazonas - blüht im Februar.

Eucharis blüht mit schneeweißen Blüten mit einem ausgeprägten angenehmen Aroma.

Zeichen und Aberglauben im Zusammenhang mit Eucharis

Die Amazonaslilie schützt Frauen vor einer Vielzahl von Problemen, einschließlich des bösen Blicks und des Schadens. In der Heimat der Eucharis ist es üblich, dass sie die Braut schmücken. Es wird angenommen, dass eine Blume in ihren Haaren ein Mädchen für ein glückliches Familienleben segnet und ein Talisman für Jungvermählten wird. Die zusätzliche Präsenz von Eucharis in einem Hochzeitsstrauß verstärkt nur den Amuletteffekt.

Die folgenden Zeichen und Aberglauben sind mit der Pflanze verbunden:

  1. Wenn die Lilie plötzlich ausgetrocknet ist, bedeutet dies, dass jemand aus der Familie beschädigt wurde. Die Pflanze nimmt die gesamte negative Energie auf und stirbt ab.
  2. Das Auftreten eines Stiels mit drei Blüten sagt eine Schwangerschaft voraus. Die dritte Knospe symbolisiert das Baby.

Eucharis blüht nicht

  • Wenn Eucharis nicht blüht, müssen Sie die familiären Beziehungen richtig analysieren. Ein Mangel an Blüte weist auf eine angespannte Atmosphäre zu Hause hin..
  • In Familien mit kleinen Kindern wird der Anbau einer Blume empfohlen. Es wird angenommen, dass es zur Entwicklung der geistigen Fähigkeiten und Talente eines Kindes beiträgt. Es besteht der Glaube, dass die Blume die Ängste der Kinder aufnimmt und die Kleinen beruhigt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Eucharis giftig ist, sodass Sie nicht zulassen sollten, dass das Kind ihn berührt.

    Feng Shui empfiehlt diese Anlage als leistungsstarken Generator für positive Energie. Nach taoistischer Praxis absorbiert es negative Sha-Energie und wandelt sie in nützliches Qi um..

    Die Pflanze wirkt sich positiv auf die ehelichen Beziehungen aus und beseitigt Konflikte zwischen Eltern und Kindern. Es besitzt während der Blüte besonders starke Energie. Während dieser Zeit kann er Depressionen, Unsicherheit, Apathie, Faulheit und düstere Gedanken vertreiben..

    Häusliche Pflege Regeln für Eucharis

    Die Pflege einer Pflanze zu Hause ist nicht lästig. Wenn Sie den Empfehlungen von Experten folgen, wird Sie Eucharis bis zu dreimal im Jahr mit seinen Blumen begeistern..

    Gießen und Füttern

    Wie alle Zwiebelpflanzen sollte Eucharis sorgfältig gewässert werden. Staunässe und stehende Feuchtigkeit in der Pfanne des Topfes tragen zur Entwicklung von Fäulnis bei.

    Es wird empfohlen, die Blume alle 3 Tage mit kleinen Portionen Wasser zu gießen. Während der Ruhezeit wird es seltener bewässert, wobei der Schwerpunkt auf der Bodenfeuchtigkeit liegt: Die Bewässerung erfolgt erst, nachdem die obere Hälfte des Bodens getrocknet ist.

    Die Temperatur des zu bewässernden Wassers sollte der Temperatur des Raumes entsprechen, in dem sich die Blume befindet. Wenn Haushaltswasser verwendet wird, muss es zuerst den ganzen Tag verteidigt werden. Es ist wünschenswert, solches Wasser zu filtern..

    Futter wird nur während des aktiven Wachstums und der Blüte von Eucharis produziert. Dünger wird alle 2 Wochen verabreicht. Flüssigdünger werden bevorzugt. Es ist ratsam, organische Stoffe und Mineralien zu wechseln. Komplexe für Zierblüten sind für eine Blume geeignet, es wird jedoch empfohlen, Düngemittel mit niedrigem Stickstoffgehalt zu wählen.

    Beleuchtung und Temperatur

    Die Anlage stellt keine hohen Anforderungen an die Beleuchtung. Trotz der Tatsache, dass es sich nicht um eine schattenliebende Pflanze handelt, kann sich Eucharis im Halbschatten wohl fühlen..

    Sie können einen Blumentopf auf oder in der Nähe der westlichen, östlichen Fensterbänke platzieren. Die Nordseite eignet sich auch zum Züchten einer Blume, muss dann aber näher an der Lichtquelle platziert werden: auf der Fensterbank oder in unmittelbarer Nähe des Fensters. Auf der Südseite erfordert Eucharis eine Beschattung. Die direkten Strahlen der Mittagssonne hinterlassen Verbrennungen an den Blättern der Pflanze.

    Es ist sehr wichtig, plötzliche Temperaturschwankungen zu vermeiden. Die Tropfen von mehr als 7 ℃ sind schädlich für die Pflanze. Daher wird nicht empfohlen, Eucharis nach draußen zu bringen, wo sich die Lufttemperatur tagsüber deutlich von der Nachttemperatur unterscheidet..

    Beim Aufstellen des Topfes ist zu beachten, dass die Blume in einem Luftzug krank ist. Daher ist es besser, es in Räumen mit blinden Fenstern von der Haustür fernzuhalten..

    Ruhezeit

    Die Einhaltung dieses Zeitraums ist sehr wichtig. Blühende Zierpflanzen brauchen es, um sich zu erholen und sich auf eine neue Blüte vorzubereiten. Eine Pflanze, die nicht ausgeruht ist, kann kleine Knospen herauswerfen oder sich vollständig weigern zu blühen..

    Die Ruhezeit für Eucharis kommt nach ihrer Blüte. In der Regel dauert es einen Monat, manchmal kann es aber auch bis zu 1,5 Monate dauern. Die Blume wird in einen kühleren Raum gebracht, vorzugsweise im Halbschatten. Die Bewässerung wird reduziert und die Fütterung abgebrochen. Während dieser Zeit ist es unmöglich, die Blätter von Eucharis zu verpflanzen und zu verletzen. Sie können nur verwelkte Stiele abschneiden.

    Die Ruhezeit der Eucharis

    Die Pflanze signalisiert den Austritt aus dem Winterschlaf mit neuen Blättern. Sobald sich das erste Blatt öffnet, wird die übliche Pflege der Eucharis wieder aufgenommen.

    Transplantation und Fortpflanzung zu Hause

    Eine Pflanzentransplantation wird im März empfohlen. Das schrittweise Transplantationsschema lautet wie folgt:

      Die Blume wird von altem Boden befreit. Wenn sich die Wurzeln stark verheddern, ist das Einweichen erlaubt..

    Vorbereitung für die Transplantation

  • Zwiebeln und Wurzeln werden sorgfältig auf Fäulnis untersucht. Wenn es gefunden wird, wird es sorgfältig gereinigt. Beschädigte Bereiche müssen mit Antiseptika und Fungiziden behandelt werden, sonst entwickelt sich Fäulnis weiter.
  • Auf dem Topfboden liegt eine Drainageschicht aus Blähton, Kieselsteinen oder ähnlichem Material.
  • Gleiche Teile Sand und Torf werden mit Kompost gemischt. Seine Menge sollte der Menge an Sand und Torf zusammen entsprechen. Die resultierende Mischung wird in einen Topf gefüllt.
  • Die Glühbirne wird auf eine Erdschicht gelegt. Es ist mit einer drei Zentimeter dicken Erdschicht bedeckt..

    Die Transplantation wird alle 3 Jahre durchgeführt. Häufigere Transplantationen oder deren Abwesenheit können zum Tod der Pflanze führen. Das Verfahren kann nicht während der Blüte durchgeführt werden..

    Eucharis können von Samen und Babys vermehrt werden. Zu Hause wird die zweite Zuchtmethode bevorzugt..

    Mit der Zeit bilden sich Babys auf den Zwiebeln der Pflanze. Beim Umpflanzen werden die Tochterknollen sorgfältig von der Mutter getrennt und getrennt gepflanzt. Die Abteilungen müssen mit einem Antiseptikum behandelt werden. Verwenden Sie dazu zerkleinerte Aktivkohle oder Holzkohle. Junge Zwiebeln werden flach gepflanzt. Die Bodenschicht, mit der sie bedeckt sind, sollte ½ der Größe der Zwiebel entsprechen.

    Warum Eucharis nicht blüht?

    Das Fehlen einer Blüte kann mehrere Gründe haben. Meistens ist dies auf die Vernachlässigung der Regeln für den Anbau oder die Infektion der Blume mit Schädlingen zurückzuführen..

    Pflegeprobleme

    Wenn Eucharis nicht blüht, ist es notwendig, die Organisation der Pflanzenpflege zu überdenken, damit es blüht. Die Blüte kann durch folgende Faktoren beeinflusst werden:

    1. Ort Die Blume braucht viel Platz. Es wird auf schmalen Fensterbänken und Regalen eng. Eucharis blüht auch nicht in einem Luftzug.
    2. Temperatur. Die Nichteinhaltung des empfohlenen Temperaturbereichs und scharfe Sprünge im Thermometer tragen nicht zur Blüte bei.

    Schädlinge und der Kampf gegen sie

    Eucharis kann aufgrund von Schädlingsschäden nicht blühen. Am häufigsten wird die Blume von solchen schädlichen Insekten befallen:

    1. Schild. Der Schädling ist an dunklen Flecken auf der Innenseite des Blattes zu erkennen.
    2. Blattlaus. Blattläuse befallen sich in der Regel in großen Gruppen, die die Oberfläche des Stiels vollständig ausfüllen.
    3. Spinnmilbe. Dieser Schädling kann mit bloßem Auge nicht gesehen werden. Sie können den Befall mit einer Zecke anhand des dünnsten Spinnennetzes an den Blättern und Stielen der Pflanze bestimmen..

    Spinnmilbe

  • Mealybug. Die Niederlage dieses Schädlings geht mit dem Falten der Blattplatte mit einem Rohr einher. In dem gefalteten Blatt ist ein kleiner weißlicher Wurm zu sehen..
  • Zur Bekämpfung schädlicher Insekten werden insektizide Präparate eingesetzt.

    Was tun, um die Blüte zu stimulieren??

    Eucharis Blüte kann stimuliert werden. Hierzu ist für die Blume eine außerplanmäßige Ruhezeit vorgesehen. Für den Winter wird die Pflanze in einen kühlen Raum gestellt, die Bewässerung wird unterbrochen und die Düngung wird vollständig abgebrochen. Im Frühjahr wird die Blume unter den üblichen Bedingungen platziert und die Standardpflege wieder aufgenommen. Infolge dieser Aktionen wird Eucharis definitiv im Frühjahr blühen..

    Häufige Fragen zum Anbau einer Blume

    Eucharis ist eine empfindliche Pflanze mit einem hohen dekorativen Wert. Trotzdem ist es nicht lästig, sich um ihn zu kümmern. Mit einem kompetenten Ansatz kann auch ein unerfahrener Florist mit dem Wachstum fertig werden.

    Eucharis ist eine wunderschöne Blume aus den amerikanischen feuchten Wäldern. Er kam zum ersten Mal zu Beginn des 19. Jahrhunderts nach Europa. Zarte Eucharis besetzten schnell ihre Nische im Garten- und Innenblumenzucht. Seine Popularität wächst weiter. Die Blume kann auch unter dem Namen Amazon Lily gefunden werden. Diese Definition ist auf die große Konzentration dieser Kultur im Amazonas zurückzuführen. Es ist mit Lilien mit lanzettlichen Blättern und einem zarten Aroma verbunden..

    Die Pflege einer Pflanze zu Hause bedeutet, ein Mikroklima zu schaffen, das dem natürlichen Lebensraum von Eucharis so nahe wie möglich kommt. Sogar ein Floristenanfänger kann mit dem Anbau umgehen. Die Hauptsache ist, alle Regeln für die Aufbewahrung einer Blume zu befolgen und die Empfehlungen von Spezialisten zu berücksichtigen.

    Eigenschaften der Zimmerpflanze eucharis

    Eucharis ist eine Knollenpflanze der Familie Amaryllis. In der Natur kommt es in den Wäldern Mittel- und Südamerikas vor..

    Die Zwiebeln einer erwachsenen Blume haben einen Durchmesser von 2 bis 6 cm. Die Blätter sind breit und lanzettlich. Sie können bis zu einem halben Meter lang werden. Die Platten sind an länglichen Blattstielen befestigt. Die Oberfläche der Blätter ist faltig und dunkelgrün gefärbt. Eucharisen, die in ihrer natürlichen Umgebung wachsen, können jeweils nur 2-4 Blätter an einem Busch haben. Innenhybriden haben eine Größenordnung mehr Blätter.

    Der dekorative Wert der Pflanze wird durch ihre Blüten dargestellt. Die Blütezeit tritt am häufigsten im Frühjahr auf. Die Blumen sehen aus wie Narzissen..

    Über 20 Arten dieser Pflanze sind bekannt. Die folgenden Typen gelten als die häufigsten:

    1. Großblütig - blüht dreimal im Jahr.
    2. Weiß - blüht im März und September.
    3. Mastersa - blüht von März bis Mai.
    4. Sandera - Blüte von Februar bis April.
    5. Zahnlos - blüht Ende März.
    6. Amazonas - blüht im Februar.

    Eucharis blüht mit schneeweißen Blüten mit einem ausgeprägten angenehmen Aroma.

    Zeichen und Aberglauben im Zusammenhang mit Eucharis

    Die Amazonaslilie schützt Frauen vor einer Vielzahl von Problemen, einschließlich des bösen Blicks und des Schadens. In der Heimat der Eucharis ist es üblich, dass sie die Braut schmücken. Es wird angenommen, dass eine Blume in ihren Haaren ein Mädchen für ein glückliches Familienleben segnet und ein Talisman für Jungvermählten wird. Die zusätzliche Präsenz von Eucharis in einem Hochzeitsstrauß verstärkt nur den Amuletteffekt.

    Die folgenden Zeichen und Aberglauben sind mit der Pflanze verbunden:

    1. Wenn die Lilie plötzlich ausgetrocknet ist, bedeutet dies, dass jemand aus der Familie beschädigt wurde. Die Pflanze nimmt die gesamte negative Energie auf und stirbt ab.
    2. Das Auftreten eines Stiels mit drei Blüten sagt eine Schwangerschaft voraus. Die dritte Knospe symbolisiert das Baby.

    Eucharis blüht nicht

  • Wenn Eucharis nicht blüht, müssen Sie die familiären Beziehungen richtig analysieren. Ein Mangel an Blüte weist auf eine angespannte Atmosphäre zu Hause hin..
  • In Familien mit kleinen Kindern wird der Anbau einer Blume empfohlen. Es wird angenommen, dass es zur Entwicklung der geistigen Fähigkeiten und Talente eines Kindes beiträgt. Es besteht der Glaube, dass die Blume die Ängste der Kinder aufnimmt und die Kleinen beruhigt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Eucharis giftig ist, sodass Sie nicht zulassen sollten, dass das Kind ihn berührt.

    Feng Shui empfiehlt diese Anlage als leistungsstarken Generator für positive Energie. Nach taoistischer Praxis absorbiert es negative Sha-Energie und wandelt sie in nützliches Qi um..

    Die Pflanze wirkt sich positiv auf die ehelichen Beziehungen aus und beseitigt Konflikte zwischen Eltern und Kindern. Es besitzt während der Blüte besonders starke Energie. Während dieser Zeit kann er Depressionen, Unsicherheit, Apathie, Faulheit und düstere Gedanken vertreiben..

    Häusliche Pflege Regeln für Eucharis

    Die Pflege einer Pflanze zu Hause ist nicht lästig. Wenn Sie den Empfehlungen von Experten folgen, wird Sie Eucharis bis zu dreimal im Jahr mit seinen Blumen begeistern..

    Gießen und Füttern

    Wie alle Zwiebelpflanzen sollte Eucharis sorgfältig gewässert werden. Staunässe und stehende Feuchtigkeit in der Pfanne des Topfes tragen zur Entwicklung von Fäulnis bei.

    Es wird empfohlen, die Blume alle 3 Tage mit kleinen Portionen Wasser zu gießen. Während der Ruhezeit wird es seltener bewässert, wobei der Schwerpunkt auf der Bodenfeuchtigkeit liegt: Die Bewässerung erfolgt erst, nachdem die obere Hälfte des Bodens getrocknet ist.

    Die Temperatur des zu bewässernden Wassers sollte der Temperatur des Raumes entsprechen, in dem sich die Blume befindet. Wenn Haushaltswasser verwendet wird, muss es zuerst den ganzen Tag verteidigt werden. Es ist wünschenswert, solches Wasser zu filtern..

    Futter wird nur während des aktiven Wachstums und der Blüte von Eucharis produziert. Dünger wird alle 2 Wochen verabreicht. Flüssigdünger werden bevorzugt. Es ist ratsam, organische Stoffe und Mineralien zu wechseln. Komplexe für Zierblüten sind für eine Blume geeignet, es wird jedoch empfohlen, Düngemittel mit niedrigem Stickstoffgehalt zu wählen.

    Beleuchtung und Temperatur

    Die Anlage stellt keine hohen Anforderungen an die Beleuchtung. Trotz der Tatsache, dass es sich nicht um eine schattenliebende Pflanze handelt, kann sich Eucharis im Halbschatten wohl fühlen..

    Sie können einen Blumentopf auf oder in der Nähe der westlichen, östlichen Fensterbänke platzieren. Die Nordseite eignet sich auch zum Züchten einer Blume, muss dann aber näher an der Lichtquelle platziert werden: auf der Fensterbank oder in unmittelbarer Nähe des Fensters. Auf der Südseite erfordert Eucharis eine Beschattung. Die direkten Strahlen der Mittagssonne hinterlassen Verbrennungen an den Blättern der Pflanze.

    Es ist sehr wichtig, plötzliche Temperaturschwankungen zu vermeiden. Die Tropfen von mehr als 7 ℃ sind schädlich für die Pflanze. Daher wird nicht empfohlen, Eucharis nach draußen zu bringen, wo sich die Lufttemperatur tagsüber deutlich von der Nachttemperatur unterscheidet..

    Beim Aufstellen des Topfes ist zu beachten, dass die Blume in einem Luftzug krank ist. Daher ist es besser, es in Räumen mit blinden Fenstern von der Haustür fernzuhalten..

    Ruhezeit

    Die Einhaltung dieses Zeitraums ist sehr wichtig. Blühende Zierpflanzen brauchen es, um sich zu erholen und sich auf eine neue Blüte vorzubereiten. Eine Pflanze, die nicht ausgeruht ist, kann kleine Knospen herauswerfen oder sich vollständig weigern zu blühen..

    Die Ruhezeit für Eucharis kommt nach ihrer Blüte. In der Regel dauert es einen Monat, manchmal kann es aber auch bis zu 1,5 Monate dauern. Die Blume wird in einen kühleren Raum gebracht, vorzugsweise im Halbschatten. Die Bewässerung wird reduziert und die Fütterung abgebrochen. Während dieser Zeit ist es unmöglich, die Blätter von Eucharis zu verpflanzen und zu verletzen. Sie können nur verwelkte Stiele abschneiden.

    Die Ruhezeit der Eucharis

    Die Pflanze signalisiert den Austritt aus dem Winterschlaf mit neuen Blättern. Sobald sich das erste Blatt öffnet, wird die übliche Pflege der Eucharis wieder aufgenommen.

    Transplantation und Fortpflanzung zu Hause

    Eine Pflanzentransplantation wird im März empfohlen. Das schrittweise Transplantationsschema lautet wie folgt:

      Die Blume wird von altem Boden befreit. Wenn sich die Wurzeln stark verheddern, ist das Einweichen erlaubt..

    Vorbereitung für die Transplantation

  • Zwiebeln und Wurzeln werden sorgfältig auf Fäulnis untersucht. Wenn es gefunden wird, wird es sorgfältig gereinigt. Beschädigte Bereiche müssen mit Antiseptika und Fungiziden behandelt werden, sonst entwickelt sich Fäulnis weiter.
  • Auf dem Topfboden liegt eine Drainageschicht aus Blähton, Kieselsteinen oder ähnlichem Material.
  • Gleiche Teile Sand und Torf werden mit Kompost gemischt. Seine Menge sollte der Menge an Sand und Torf zusammen entsprechen. Die resultierende Mischung wird in einen Topf gefüllt.
  • Die Glühbirne wird auf eine Erdschicht gelegt. Es ist mit einer drei Zentimeter dicken Erdschicht bedeckt..

    Die Transplantation wird alle 3 Jahre durchgeführt. Häufigere Transplantationen oder deren Abwesenheit können zum Tod der Pflanze führen. Das Verfahren kann nicht während der Blüte durchgeführt werden..

    Eucharis können von Samen und Babys vermehrt werden. Zu Hause wird die zweite Zuchtmethode bevorzugt..

    Mit der Zeit bilden sich Babys auf den Zwiebeln der Pflanze. Beim Umpflanzen werden die Tochterknollen sorgfältig von der Mutter getrennt und getrennt gepflanzt. Die Abteilungen müssen mit einem Antiseptikum behandelt werden. Verwenden Sie dazu zerkleinerte Aktivkohle oder Holzkohle. Junge Zwiebeln werden flach gepflanzt. Die Bodenschicht, mit der sie bedeckt sind, sollte ½ der Größe der Zwiebel entsprechen.

    Warum Eucharis nicht blüht?

    Das Fehlen einer Blüte kann mehrere Gründe haben. Meistens ist dies auf die Vernachlässigung der Regeln für den Anbau oder die Infektion der Blume mit Schädlingen zurückzuführen..

    Pflegeprobleme

    Wenn Eucharis nicht blüht, ist es notwendig, die Organisation der Pflanzenpflege zu überdenken, damit es blüht. Die Blüte kann durch folgende Faktoren beeinflusst werden:

    1. Ort Die Blume braucht viel Platz. Es wird auf schmalen Fensterbänken und Regalen eng. Eucharis blüht auch nicht in einem Luftzug.
    2. Temperatur. Die Nichteinhaltung des empfohlenen Temperaturbereichs und scharfe Sprünge im Thermometer tragen nicht zur Blüte bei.

    Schädlinge und der Kampf gegen sie

    Eucharis kann aufgrund von Schädlingsschäden nicht blühen. Am häufigsten wird die Blume von solchen schädlichen Insekten befallen:

    1. Schild. Der Schädling ist an dunklen Flecken auf der Innenseite des Blattes zu erkennen.
    2. Blattlaus. Blattläuse befallen sich in der Regel in großen Gruppen, die die Oberfläche des Stiels vollständig ausfüllen.
    3. Spinnmilbe. Dieser Schädling kann mit bloßem Auge nicht gesehen werden. Sie können den Befall mit einer Zecke anhand des dünnsten Spinnennetzes an den Blättern und Stielen der Pflanze bestimmen..

    Spinnmilbe

  • Mealybug. Die Niederlage dieses Schädlings geht mit dem Falten der Blattplatte mit einem Rohr einher. In dem gefalteten Blatt ist ein kleiner weißlicher Wurm zu sehen..
  • Zur Bekämpfung schädlicher Insekten werden insektizide Präparate eingesetzt.

    Was tun, um die Blüte zu stimulieren??

    Eucharis Blüte kann stimuliert werden. Hierzu ist für die Blume eine außerplanmäßige Ruhezeit vorgesehen. Für den Winter wird die Pflanze in einen kühlen Raum gestellt, die Bewässerung wird unterbrochen und die Düngung wird vollständig abgebrochen. Im Frühjahr wird die Blume unter den üblichen Bedingungen platziert und die Standardpflege wieder aufgenommen. Infolge dieser Aktionen wird Eucharis definitiv im Frühjahr blühen..

    Häufige Fragen zum Anbau einer Blume

    Eucharis ist eine empfindliche Pflanze mit einem hohen dekorativen Wert. Trotzdem ist es nicht lästig, sich um ihn zu kümmern. Mit einem kompetenten Ansatz kann auch ein unerfahrener Florist mit dem Wachstum fertig werden.

    Mehrjährige Knollenpflanze Amazonaslilie (Eucharis): häusliche Pflege, Foto, Transplantation und Fortpflanzung

    Eucharis (Amazonaslilie) kann eine echte Dekoration der Wohnung werden.

    Eucharis oder Eucharis (anmutig, entzückend) - mehrjährige Knollenpflanze der Familie Amarilis.

    In freier Wildbahn in den Regenwäldern des Amazonas gefunden.

    Ende des 19. Jahrhunderts wurde es in Europa eingeführt und ist seitdem eine der beliebtesten Zimmer- und Gartenpflanzen..

    Beschreibung

    Die tropische Schönheitslilie fällt sofort auf, dank ihrer zarten, anmutigen Blüten, die einer Gartennarzisse ähneln.

    Die Blüten werden in Blütenständen gesammelt (jeweils 4 bis 8 Knospen) und befinden sich auf hohen Pfeilen und Stielen.

    Ihre Farbpalette ist nicht zu vielfältig, die meisten Sorten bilden schneeweiße Blütenstände, bläuliche und cremefarbene Blüten sind äußerst selten.

    Eucharis-Blätter sind groß lanzettlich und können einen halben Meter lang werden.

    Die Farbe der Blattplatte ist dunkelgrün mit einem glänzenden Glanz.

    Von den 20 Eucharis-Arten in der Raumkultur sind drei am häufigsten anzutreffen: großblumig, schneeweiß und Sandera.

    Mehrere Fotos der Eucharis-Blume:

    Heimpflege

    In Innenräumen wird Eucharis seit mehreren Jahrzehnten kultiviert. In dieser Zeit hat er sich ausreichend an verschiedene Wachstumsbedingungen angepasst. Eucharis ist unprätentiös, nicht launisch, wofür er die Liebe der Blumenzüchter genießt. Lassen Sie uns im Detail überlegen, wie Sie sich zu Hause um Eucharis kümmern können.

    Beleuchtung

    Die Waldpflanze Eucharis mag kein helles Sonnenlicht.

    Diffuses weiches Licht und Halbschatten sind für ihn die am besten geeignete Beleuchtung.

    Sie können eine Blume auf der Ost- oder Westfensterbank pflanzen.

    Im Sommer ist es ratsam, einen grünen Haushalt im Garten oder auf einer Loggia (Balkon) zu führen. Achten Sie darauf, die Blätter vor der Sonne zu schützen.

    Temperaturmodus

    Die tropische Lilie liebt Wärme. Bei Temperaturen unter 18 Grad Celsius wird die Blume gelangweilt, verdorrt und hört auf zu blühen.

    Die Blume ist auch nicht für Zugluft sowie Temperaturänderungen geeignet. Es ist ratsam, sich daran zu erinnern, wenn Sie es an die frische Luft bringen..

    Im August wird es abends merklich kälter, so dass die empfindliche Pflanze nicht die Nacht außerhalb des Hauses verbringen sollte.

    Bewässerung

    Dieser Prozess erfordert besondere Aufmerksamkeit..

    Die Hauptsache ist nicht, den Boden zu überfeuchten, sondern auch Dürre zu verhindern..

    Das falsche Bewässerungsregime kann zu Fäulnis der Wurzeln, mangelnder Blüte sowie zum Austrocknen und Vergilben der Blattplatten führen. Mehr darüber, was zu tun ist, wenn die Blätter gelb werden und absterben, die Zwiebel verrottet, die Pflanze nicht blüht und welche Krankheiten und Schädlinge Eucharis zerstören können, erfahren Sie hier.

    Die Bewässerung sollte mäßig sein.

    Das verwendete Wasser ist gut abgetrennt, Raumtemperatur. Die oberste Schicht des Substrats zeigt an, dass die Blume trinken möchte - sie ist trocken.

    Die Pflanze sollte häufig mit warmem Wasser besprüht werden (schließlich sind die feuchten Tropen die Heimat der amazonischen Narzisse), ohne Feuchtigkeit auf den Blüten.

    Die Ruhephase dauert etwa einen Monat. Die Ruhezeit für Eucharis beginnt, sobald der letzte Blütenstand verdorrt. Zu diesem Zeitpunkt wird die Pflanze an einen kühlen, schattigen Ort gebracht. Hör auf zu füttern, selten Wasser.


    Ruhe ist für eine Blume sehr wichtig, während dieser Zeit gewinnt sie an Kraft und bereitet sich auf weiteres Wachstum und Blüte vor.

    Sie können lernen, wie man Eucharis richtig pflegt, indem Sie sich das Video ansehen:

    Transplantation und Boden

    So wählen Sie den richtigen Behälter zum Pflanzen?

    Der Eucharis-Topf sollte groß und schmal sein.

    Es wird nicht empfohlen, einen zu geräumigen Topf zu nehmen, da in diesem Fall die Blume ihre ganze Kraft auf die Entwicklung der Zwiebel wirft und versucht, den gesamten Raum mit Wurzeln zu füllen.

    Während beengte Töpfe Ihr grünes Haustier dazu ermutigen, zu blühen und über der Erde zu wachsen.

    Die Pflanze wird nicht oft transplantiert, etwa alle vier Jahre (im März).

    Während dieser Zeit ist der Blumentopf vollständig mit Zwiebeln gefüllt und eine Eucharis-Transplantation wird notwendig..

    Der alte irdene Klumpen wird gerettet, in einen neuen Behälter überführt (der neue Topf sollte um etwa 20% etwas größer sein als der vorherige), auf eine Schicht aus expandiertem Tondrainage gelegt, mit frischem Boden bestreut und gut gestampft.

    Reproduktion

    Eucharis vermehrt sich durch Samen und Teilung.

    Die erste Methode ist sehr zeitaufwändig und liefert selten positive Ergebnisse. Erfahrene Blumenzüchter bevorzugen daher die zweite, zuverlässigere Methode..

    Die Teilung des Eucharis-Busches erfolgt in der Regel während der Transplantation so, dass die junge Tochterpflanze mindestens vier Zwiebeln hat.

    Dies hilft der Blume, sich schnell in einem neuen Topf anzupassen, mit neuen Kindern zu wachsen und im selben Jahr zu blühen..

    Unten können Sie ein Video sehen, das den Reproduktionsprozess von Eucharis zeigt:

    Top Dressing

    Eucharis begrüßt die Ergänzungsfütterung und reagiert gut auf organische Düngemittel. Es kann während der gesamten Vegetationsperiode (außer im Ruhezustand) mit einem flüssigen Verband für Zwiebel- und Blütenpflanzen gefüttert werden:

    blühen

    Mit guter Pflege wird Eucharis Sie mit üppiger und langer Blüte begeistern. Die Amazonaslilie blüht etwa zweimal im Jahr - im Winter und Herbst.

    Während dieser Zeit ist es sehr wichtig, das richtige Bewässerungsregime einzuhalten und übermäßige Feuchtigkeit zu vermeiden. Der Boden sollte zwischen den Bewässerungen gut trocknen..

    Nutzen und Schaden

    Eucharis gilt als guter Ökologe, er hat die Fähigkeit, schädliche Substanzen aufzunehmen, die Luft zu reinigen und den Raum mit Sauerstoff zu sättigen.

    Die Pflanze hat eine starke positive Energie, wirkt sich positiv auf alle Bewohner der Wohnung aus, lindert Depressionen und lädt sie mit Kraft auf.

    Die von ihm freigesetzte Energie ist manchmal so stark, dass die Blumen neben den Eucharis zu verdorren beginnen und zu sterben beginnen.

    Das Zusammenleben mit dieser Pflanze ist nicht für jeden grünen Haushalt nützlich.

    Die schneeweißen Blüten der tropischen Narzisse gelten seit langem als mächtiger Talisman für Bräute. Um sich vor dem bösen Blick, Neid und Schaden zu schützen, weben Mädchen sie vor der Hochzeit in ihre Haare..

    Diese luxuriöse Blume wird auch als Amazonas-Lilie bezeichnet: Selbst ein unerfahrener Amateur-Florist kann sich zu Hause darum kümmern. Sie ist unprätentiös und reagiert dankbar auf Liebe und Fürsorge mit luxuriöser Blüte.

    Wenn Sie einen Fehler finden, wählen Sie bitte einen Text aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

    Eucharis: Regeln für die Pflege einer schönen amazonischen Lilie zu Hause

    Sie kennen wahrscheinlich Eucharis, eine erstaunlich schöne Blume, die auch Amazonaslilie genannt wird. Diese Pflanze hat sich aufgrund ihrer äußeren Auffälligkeit und ihrer relativ unprätentiösen Natur seit langem die Beliebtheit von Amateur-Blumenzüchtern verdient. Aber viele Besitzer von Eucharis klagen über schlechtes Wachstum und seltene Blüten von Haustieren. Warum? Heute werden wir die Nuancen der Pflege einer amazonischen Lilie zu Hause beherrschen..

    Wie lebt die Amazonaslilie zu Hause?

    Die Amazonaslilie ist eine Knollenpflanze. Sie erkennen diese Blume an ihren lanzettlichen Blättern, groß und fleischig. Bei dicken langen Blattstielen Rosette aus einer großen Zwiebel mit einem Durchmesser von bis zu 6 cm. Die Länge der Blätter einer erwachsenen gesunden Pflanze kann 55 cm erreichen, die Breite beträgt etwa 20 cm. Die Farbe ist smaragdgrün, dunkel. Junge Blätter sind hellgrün und werden allmählich dunkler..

    Eucharis wird zu einer echten Dekoration Ihres Hauses

    Von August bis September beginnt die Eucharis zu blühen. Die Blüten an langen Stielen ähneln Narzissen: groß, in Blütenständen in Form eines Regenschirms gesammelt, 3 bis 10 Stück. Die Farbe ist weiß, die Farbe der Krone ist je nach Pflanzentyp grün bis gelb. Mit guter Pflege kann Eucharis nicht nur im Herbst, sondern auch im Frühling und manchmal sogar dreimal im Jahr blühen..

    Die Amazonaslilie kam im 19. Jahrhundert aus der Weite der kolumbianischen Anden und Perus nach Europa. Dank ihrer Schönheit gewann die Pflanze schnell die Liebe von Blumenzüchtern, die ihren Gärten einen Hauch von Regenwald verleihen möchten. Eucharis erwies sich als recht pflegeleicht und kultivierbar und wurzelte schnell in den Bedingungen des häuslichen Anbaus..

    Eucharis-Arten

    Denken Sie, dass die amazonische Lilie eintönig aussieht? Aber nein! Es gibt verschiedene Arten von Eucharis, die bei Blumenzüchtern am beliebtesten sind. Wenn Sie genau hinschauen, können Sie den Unterschied erkennen, besonders wenn Sie blühen..

      Eucharis Masters. In freier Wildbahn bevorzugt es tropische Regenwälder. Die Zwiebel ist eiförmig und hat einen Durchmesser von etwa 5 cm. Blätter von einheitlicher grüner Farbe, gerundet, leicht länglich, 15 cm breit und 25 cm lang, sich verjüngend, mit spitzen Enden. Regenschirmförmige Blüten bestehen aus 1–2 Blütenständen. Abgerundete Blütenblätter mit einer Größe von 3 bis 4 cm an der Basis. Blütezeit - Anfang März.

    Eucharis Meister blühen Anfang März

    10 Blüten blühen auf einem Stiel weißer Eucharis

    Großblumige oder amazonische Eucharis können Sie bei richtiger Pflege den ganzen Sommer über mit ihrer Schönheit begeistern

    Eucharis zahnlos zeichnet sich durch eine längliche Blattform aus

    • Eucharis Sandera. Eine Art mit ovalen Blättern von bis zu 18 cm Breite und bis zu 30 cm Breite, die aus einer großen Zwiebel mit einem Durchmesser von 6-7 cm wachsen. Der Stiel besteht aus 2-3 kleinen Blüten. Eine Besonderheit ist eine Staubblattkrone mit gelblichem Rand. Blütezeit - vom späten Winter bis zur Mitte des Frühlings.

    Die Blüten von Eucharis Sander sind mit einer Staubblattkrone gekrönt

    Wie Sie sehen können, können Sie unter den verschiedenen Eucharis-Sorten etwas nach Ihren Wünschen auswählen..

    Allgemeine Informationen für einen Floristen

    Wie jede andere zu Hause angebaute Blume stellt eucharis bestimmte Anforderungen an ihren Lebensraum..

    Tabelle: optimale Bedingungen für den Anbau von Eucharis

    Parameter

    Merkmale und Anforderungen

    Intensiv, aber diffus, kann eine Schattierung erforderlich sein.

    Optimal im Sommer 20-25 Grad, im Winter ab 17 Grad.

    Mittel, ohne das gewünschte Niveau und übermäßige Trockenheit zu überschreiten.

    Mäßig, ohne das Substrat zu stark zu trocknen oder zu durchnässen.

    Bei Bedarf nicht mehr als 1 Mal in 3 Jahren (wenn die Zwiebeln den Topf zu fest gefüllt haben).

    Nährstoffmischung aus verschiedenen Bodenarten, Kompost, Torf, organischen Düngemitteln, Sand; Entwässerung ist erforderlich.

    Grundsätzlich - Teilen der Glühbirne; seltener - durch Samen (die Methode ist sehr zeitaufwändig und nicht immer effektiv).

    Schauen wir uns nun jeden Schritt der Pflege der Pflanze genauer an..

    Die Amazonaslilie kann viele Jahre in Ihrem Haus leben. Der Weg, um diese Pflanze erfolgreich zu züchten, besteht darin, sie vor hellem Licht und direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Der ideale Ort für die Blume ist die Ost- oder Westseite, wo die Mittagssonne ihre Blätter nicht berührt. Intensives, aber diffuses Licht ist das, was Ihr grünes Haustier sicher genießen wird..

    Im Sommer fühlen sich Eucharis auf der verglasten Veranda wohl. Wenn es jedoch zu viel direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, muss die Pflanze mit etwas beschattet werden. Bedenken Sie dies, wenn Sie eine Blume auf den Balkon bringen möchten..

    Lufttemperatur

    Eucharis ist eine eher thermophile Pflanze, und nicht umsonst sind heiße Tropenwälder ihre Heimat. In verschiedenen Phasen des Lebenszyklus erfordert diese Anlage jedoch ein anderes Temperaturregime. Versuchen Sie auf jeden Fall, die Temperatur in dem Raum, in dem diese Blume steht, auf mindestens 15 Grad zu halten.

    Während der Wachstumsphase der Amazonaslilie wird mehr Wärme benötigt, die optimale Temperatur liegt bei ca. 18 Grad. Gleiches gilt für die Winterperiode..

    Für eine gute Blüte benötigt Eucharis eine moderate, stabile Hitze ohne Temperaturänderungen

    Versuchen Sie, die Pflanze gleichmäßig zu erhitzen. Lassen Sie keine plötzlichen Temperaturänderungen mit großer Amplitude zu. Dies führt zu Quetschungen der Blüten und Störungen der Blütefrequenz.

    Temperaturen im Bereich von 7 bis 10 Grad für Eucharis werden als schädlich definiert. Unter solchen Bedingungen beginnt er Blätter abzuwerfen und seine Zwiebeln gefrieren..

    Gießen und Sprühen

    Eucharis ist wie alle Pflanzen der Amaryllis-Familie mit Knollenwurzeln empfindlich gegenüber Bodenfeuchtigkeit. In einfachen Worten, die Blätter lieben Wasser und die Wurzeln überschüssiger Feuchtigkeit haben Angst. Kontrollieren Sie daher, wie angefeuchtet die Erde in einem Blumentopf ist, und vermeiden Sie auf jede mögliche Weise stehendes Wasser, da sonst das Wurzelsystem zu faulen beginnt.

    Vergessen Sie nicht die gängigste Regel: reichlich, aber selten Wasser. Warten Sie besser, bis der Boden trocken ist. Wenn es 3 cm tief nass ist, lassen Sie es einige Tage lang gießen..

    Die Eucharis-Bewässerungstechnik hat auch ihre eigenen Eigenschaften. Gießen Sie niemals Wasser in die Mitte der Blume, wo die Blätter aus der Zwiebel kommen. Es ist richtig, das Wasser gleichmäßig entlang der Topfwände zu verteilen. So ist der Boden optimal mit Feuchtigkeit gesättigt und die Zwiebel wird vor Staunässe geschützt..

    Vermeiden Sie zu viel Wasser auf die Blätter. Verbrennungen zu vermeiden

    Wenn Sie gerade Eucharis transplantiert haben, gießen Sie es vorsichtig in kleinen Portionen. Wenn neue Blätter durchbrechen, erhöhen Sie die Bewässerung.

    Geben Sie während des aktiven Wachstums 2-3 Mal pro Woche Bodenfeuchtigkeit. Der Boden oder das Substrat in einem Blumentopf sollte ständig mäßig feucht sein, jedoch ohne stehendes Wasser.

    Um die Blüte zu stimulieren, reduzieren Sie die Bewässerung im Frühling um 5-6 Wochen. Nachdem die Knospen erscheinen, muss die Bewässerung auf den vorherigen Zustand zurückgesetzt werden.

    Die Amazonaslilie hat sehr große Blätter, die Hausstaub sammeln. Wie Sie wissen, behindert eine große Menge Staub auf Pflanzen den Zugang von Luft und Sonnenlicht. Daher sollten die Blätter nicht nur regelmäßig mit einem feuchten Schwamm abgewischt werden (nur vorsichtig, um sie nicht zu zerbrechen), sondern auch mit Wasser aus einer Sprühflasche besprüht werden. Sie "reinigen" also nicht nur die Blume, sondern bringen auch die Bedingungen für ihre Erhaltung näher an die natürlichen: In ihrer Heimat, in den Tropen, kennt Eucharis kein Defizit an Regen und Feuchtigkeit.

    Top Dressing

    Die Notwendigkeit, Eucharis zu füttern, entsteht nur während der Blütezeit und des aktiven Wachstums. Sobald die Knospe aus der Zwiebel an die Oberfläche tritt, füttern Sie die Blume alle 10 Tage mit einer Lösung aus organischen Düngemitteln - Königskerze, Asche. Bei aktivem Wachstum zweimal im Monat nacheinander mineralische und organische Düngemittel auftragen. Sie können sie fertig in Baumärkten kaufen. Spezialdünger sind ideal für Blüten- oder Knollenpflanzen.

    Eucharis liebt organische und mineralische Düngemittel

    Nachdem die Eucharis verblasst sind, muss die Fütterung gestoppt werden..

    Blütezeit

    Während dieser Zeit muss die Blume zusätzlich zum Füttern richtig gewässert werden. Es ist sehr wichtig, Staunässe im Boden zu vermeiden, wenn die Zwiebel der Pflanze den Blüten so viel Energie gibt und sich Kisten mit Samen bilden. Gießen Sie die Lilie mit Wasser bei Raumtemperatur, während der Boden trocknet. Es ist sehr wichtig, Löcher im Topfboden und eine obligatorische Drainage vorzusehen..

    Während der Blütezeit braucht Eucharis besondere Pflege.

    Sprühen Sie die Eucharis während der Blüte, aber lassen Sie kein Wasser auf die Blumen gelangen. Außerdem sollten sich Feuchtigkeitströpfchen nicht auf den Blättern konzentrieren. Dies kann zu Verbrennungen führen. Die Blätter ständig abstauben.

    Bewegen Sie den Blumentopf während der Blüte nicht an einen anderen Ort.

    Ruhezeit

    Die Ruhephase beginnt unmittelbar nach dem Verblassen der Eucharis und dauert 35 bis 50 Tage. Stiele werden entfernt, die Pflanzenfütterung wird gestoppt, die Bewässerung wird auf ein Minimum reduziert. Diese Zeit wird benötigt, damit die Lilie nicht sofort neue Blätter ausstößt, sondern Zeit hat, die alten zuerst fallen zu lassen. Und das Wurzelsystem gewinnt so an Kraft für eine neue Blüte..

    Wenn Sie möchten, können Sie den Eucharis-Topf für eine Ruhephase in einen kühleren Raum stellen. Vergessen Sie jedoch nicht das Temperaturregime von mindestens 15-18 Grad.

    Es sieht aus wie Eucharis während der Ruhezeit

    Solche Manipulationen mit Bewässerungs- und wechselnden Temperaturbedingungen während Wachstums- und Ruhephasen führen leicht dazu, dass Eucharis zweimal oder sogar dreimal im Jahr blüht. Normalerweise tritt das aktivste Zwiebelwachstum mitten im Winter auf, und bis März bildet die Pflanze einen vollwertigen Blütenpfeil.

    Sobald Sie neues Wachstum bemerken, nehmen Sie das Gießen und Füttern wieder auf.

    Wann und warum transplantieren?

    Wenn Sie eine Amazonas-Lilie in einem Geschäft gekauft haben, achten Sie auf die Größe des Topfes. Nach dem Kauf benötigt die Blume oft eine Transplantation. Eucharis braucht Platz für Wachstum. Wenn die Zwiebel groß und die Kapazität klein ist, ist es besser, sie sofort zu transplantieren. In diesem Fall müssen Sie bestimmte Regeln berücksichtigen..

    Die beste Zeit, um Eucharis zu transplantieren, ist der frühe Frühling, nämlich der März. Die Blume muss alle 2-3 Jahre neu gepflanzt werden. Dies sollte nach dem Ende der Blüte erfolgen, wenn die Pflanze während der Ruhephase verlässt..

    Nehmen Sie sich Zeit, um die Amazonaslilie neu zu pflanzen, auch wenn sie den Topf bereits gefüllt hat. Tun Sie dies nur, wenn die Glühbirnen zu voll werden. Der neue Behälter sollte nur einige Zentimeter breiter sein als der vorherige..

    Eucharis nach Transplantation mit einem jungen Spross

    Wählen Sie breite Keramiktöpfe oder Holzkisten zum Pflanzen. Der Behälter sollte ziemlich massiv sein: Eucharis wird groß und kann leichtes kleines Geschirr umkippen.

    Bodenvorbereitung

    Eucharis benötigt ein Substrat mit guter Feuchtigkeitsspeicherfähigkeit. Sie können aus mehreren Komponenten selbst einen geeigneten Boden vorbereiten:

    • 2 Stück Laubland;
    • 1 Teil Grasland;
    • 1 Teil Torfland;
    • ½ Teil grober Sand.

    Die folgende Mischung eignet sich auch gut für diese Farben:

    • 4 Stück Laubland;
    • 2 Teile Kompost;
    • 2 Teile Sand, Perlit oder Vermiculit;
    • 1 Teil Lehm.

    Kompost kann durch Knochenmehl oder verrotteten Kuhmist ersetzt werden. Und um Fäulnisprozesse im Laufe der Zeit zu vermeiden, gießen Sie ein wenig Holzkohle in den Boden.

    Sorgen Sie für eine gute Drainage, bevor Sie Eucharis pflanzen

    Stellen Sie sicher, dass eine dicke Drainageschicht vorhanden ist, indem Sie feine Trümmer, Blähton, Scherben oder Kieselsteine ​​auf den Topfboden legen.

    Wie man richtig transplantiert

    Eucharis hat große Angst vor Schäden an Zwiebel, Wurzeln und Blättern. Denken Sie beim Umpflanzen daran, wenn Sie keine Eucharis pflanzen müssen, versuchen Sie, die Integrität des irdenen Komas nicht zu verletzen.

    Die Fortpflanzung von Lilien aus Zwiebeln ist der schnellste Weg

    Lösen Sie die irdene Kugel vorsichtig mit einem Stock und richten Sie die Wurzeln gerade. Spülen Sie die verwickelten Teile der Wurzeln vorsichtig unter fließendem Wasser bei Raumtemperatur ab.

    Trennen Sie die Zwiebeln vor dem Umpflanzen sorgfältig, ohne das Wurzelsystem zu beschädigen

    Bereiten Sie den Topf vor, legen Sie den Abfluss auf den Boden und gießen Sie das Substrat auf die Hälfte des Behälters. Installieren Sie die Lampen (3-5 in jedem Topf), richten Sie die Wurzeln gerade, fügen Sie das Substrat hinzu und stopfen Sie es gut.

    Vertiefen Sie die Zwiebeln einige Zentimeter in den Boden

    Junge Zwiebeln werden 2–3 cm unter der Erde gepflanzt. Wenn keine Blätter darauf sind, lassen Sie die Spitzen über dem Boden, damit Sie den Beginn des Wachstums leichter beobachten können. Tauchen Sie erwachsene Zwiebeln mit Blättern in den Boden 4-5 cm.

    Gießen Sie die Eucharis sofort nach dem Umpflanzen. Gießen Sie es in den nächsten 3 Wochen mäßig, während der Boden trocknet. Versuchen Sie jedoch, die Blume reichlich und regelmäßig zu besprühen, insbesondere wenn sie Blätter hat. Innerhalb eines Monats erscheinen neue Blätter auf der Pflanze..

    Nach der Transplantation muss eucharis nach Bedarf mäßig bewässert werden.

    Eucharis blüht nicht und andere Probleme

    Blumen brauchen wie alle Lebewesen bestimmte Bedingungen für ein erfülltes Leben, und drastische Veränderungen führen oft zu Krankheiten. Im Gegensatz zum Menschen kann eine Pflanze die Schadensursachen nicht erklären. Schauen Sie sich deshalb Ihre Eucharis genau an: Ihr Aussehen kann viel aussagen..

    Pflegefehler

    Die häufigsten Probleme aufgrund unsachgemäßer Blumenpflege.

    1. Vergilbung und Absterben der unteren alten Blätter der Eucharis. Während des aktiven Wachstums neuer Blätter färben sich die alten gelb und sterben ab. Dies ist natürlich. Wenn der Prozess jedoch eine massive Natur annimmt, kann der Grund in der Staunässe des Bodens liegen. Nehmen Sie die Glühbirnen aus dem Topf und überprüfen Sie sie sorgfältig. Wenn sie sich feucht und weich anfühlen und ihre Farbe ungleichmäßig ist, ist es schlecht: Der Zerfallsprozess hat begonnen. Sie können die Blume aber trotzdem retten. Entfernen Sie beschädigte Stellen mit einem Messer, bestreuen Sie die Abschnitte mit zerkleinerter Aktivkohle, trocknen Sie sie an der frischen Luft und legen Sie sie erneut in den Boden.
    2. Dichteverlust und gleichmäßige glatte Form durch Blätter. Normalerweise verhält sich die Pflanze so, wenn es an Feuchtigkeit mangelt. Wenn die Blätter nach dem Gießen nicht ihre ursprüngliche Form annehmen und träge bleiben, kann auch Unterkühlung der Grund sein. Lassen Sie die Temperatur nicht unter die optimale Marke fallen, gießen Sie die Eucharis nicht mit kaltem Wasser und prüfen Sie, ob sich der Boden gut erwärmt.

    Der Verlust der Elastizität und Dichte der Blätter ist ein Zeichen für Feuchtigkeitsmangel oder Unterkühlung

    Wenn die Eucharis ohne ersichtlichen Grund lange nicht blüht, versuchen Sie, sie mit speziellen Düngemitteln zu stimulieren.

    Insektenschädlinge und Krankheiten

    Eucharis zeichnet sich durch beneidenswerte Resistenz und hervorragende Immunität aus, kann aber dennoch anfällig für Krankheiten oder schädliche Insekten sein. Und der Grund dafür ist einfach: unsachgemäße Pflege oder gar keine Pflege. Schöne Lilien können schaden:

    Wenn sie bereits Positionen in der Anlage eingenommen haben, können Sie ihre Abfallprodukte leicht in Form von Spinnweben erkennen. Systemische Insektizide wie Fitoverm und Actellik helfen Ihnen, das Unglück loszuwerden. Sie können sie in jedem Blumenladen kaufen.

    Verwenden Sie Chemikalien ausschließlich gemäß den Anweisungen!

    Bei Läsionen, Krankheiten und Schädlingen kann die Blume nicht unbehandelt bleiben, dies kann zum Tod führen

    Die häufigste Krankheit bei Knollenpflanzen, einschließlich Eucharis, ist Graufäule. Es kann sich unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit, niedriger Temperaturen und feuchtem Boden entwickeln. Haben Sie Anzeichen einer Krankheit bemerkt? Maßnahmen anwenden: mäßiges Gießen, die Blume mit Bordeaux-Flüssigkeit behandeln. Produkte wie "Topaz" und "Champion" haben sich im Kampf gegen die ersten Anzeichen von Graufäule bewährt. Wenn die Läsionen zu groß werden, entfernen Sie die erkrankten Bereiche zu gesundem Gewebe und behandeln Sie sie mit Kupfersulfat oder anderen kupferhaltigen Kontaktpräparaten..

    Video: Innenblume Eucharis

    Eucharis schmückt Ihr Zuhause mit der richtigen Pflege mit hellem Grün und üppiger Blüte, und sein zartes Aroma vermittelt ein Gefühl von Frische. Jetzt wissen Sie, dass dies nicht schwer zu erreichen ist. Teilen Sie uns in den Kommentaren Ihre Erfahrungen mit der Pflege der Amazonas-Lilie mit oder stellen Sie Ihre Fragen. Viel Glück und Komfort zu Ihnen nach Hause!

    Top