Kategorie

1 Kräuter
Literarische Küche: Mimosen und "Mimosen"
2 Veilchen
Campanula Blume. Beschreibung, Merkmale, Typen und Pflege der Campanula
3 Rosen
Torftabletten gegen Petunien
4 Veilchen
"Previkur Energy": Gebrauchsanweisung

Image
Haupt // Kräuter

Wann und wie man zu Hause Alissum-Setzlinge pflanzt


Alyssum kann sicher als eine der beliebtesten Bodendeckerblumen bezeichnet werden. Ein anderer Name für die Kultur ist Rote Beete. Eine niedrig wachsende Pflanze hat eine Höhe von etwa 15 bis 30 Zentimetern und eignet sich daher ideal zum Dekorieren eines Steingartens, Steingartens, Rasens, entlang von Gartenwegen oder Blumenbeeten, leeren oder felsigen Bereichen des Gartens. Die Kultur gefällt mit langen Blüten den ganzen Sommer über. Blumen können übrigens weiß, rosa, lila, lila, rot, gelb sein. Zusätzlich zu seinen hohen dekorativen Eigenschaften hat die Rote Beete ein angenehmes Honigaroma, das sich tagsüber öffnet. Der Anbau von Alissum aus Samen durch Sämlinge ist eine beliebte Methode der Pflanzenvermehrung.

Alyssum kann entweder eine einjährige oder eine mehrjährige Pflanze sein.

Einjährige sind Arten des Lobularia-Meeres.

Für mehrjährige Arten - Alyssum felsig (der beliebteste Typ) sowie Alyssum Gmelin, Creeping, Pyrenäen.

Wann werden 2020 Alissum-Setzlinge gepflanzt?

Die geschätzte Aussaatzeit für die Ernte ist im März. In diesem Fall ist es jedoch sehr wichtig, die territorialen Merkmale aufgrund der unterschiedlichen Klimabedingungen zu berücksichtigen:

  • In den südlichen Regionen können Sie bereits Mitte Februar pflanzen.
  • In der Mittelspur (einschließlich der Region Moskau) ist es besser, Anfang März zu pflanzen.
  • In Sibirien, im Ural, in der Region Leningrad - Mitte März optimal säen.

Beachten Sie! Die oben angegebenen Begriffe beziehen sich eher auf eine jährliche Kultur. Wenn Sie die Samen von mehrjährigem Alissum gekauft haben, sollte das Pflanzen früher erfolgen, da es länger dauert, bis diese Samen keimen und sich normal entwickeln..

Um einen genaueren Zeitpunkt für das Verfahren zu Hause zu wählen, können Sie sich auf den Zeitpunkt der Aussaat von Alissum gemäß dem Mondkalender von 2020 konzentrieren:

  • Günstige Tage für ein Jahr:
    • im Februar -1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 27, 28, 29 Nummer;
    • im März - 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 12, 13, 14, 29, 30, 31;
    • im April - 1, 2, 5, 6, 7, 9, 18, 19, 20, 24, 25.
  • Günstige Tage für eine Staude:
    • im Februar -1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 27, 28, 29 ;;
    • im März - 4, 5, 6, 12, 13, 14, 26, 27, 28, 29, 30, 31;
    • im April - 1, 2, 5, 6, 7, 9, 13, 14, 24, 25.
  • Ungünstige Pflanztage:
    • im Februar - 9., 21., 22., 23. Februar;
    • im März - 9., 19., 20., 21., 24. März;
    • im April - 8, 15, 16, 17, 23.

Was Sie brauchen, um sich auf das Pflanzen eines Alissums zu Hause vorzubereiten

Kapazität zur Aussaat und zum Anbau von Alyssum-Sämlingen. Es ist am besten, die Samen in einem breiten, aber nicht sehr hohen Behälter (ca. 6-7 cm) zu säen. Zum Beispiel kann es sich um eine Holz- oder Plastikbox handeln, eine gewöhnliche Fressnapfschale (Behälter). Am Boden des Behälters müssen Drainagelöcher vorhanden sein, um Feuchtigkeit zu entfernen.

Der Boden für Alyssum-Sämlinge sollte eine Reihe von Eigenschaften aufweisen: locker, leicht, luft- und feuchtigkeitsdurchlässig sein. Für diese Zwecke ist eine universelle Blumenerde-Mischung für Blumensämlinge geeignet. Sie können die Erde auch mit Ihren eigenen Händen vorbereiten: Tief liegender Torf, Sand, Humus werden zu gleichen Teilen gemischt. Es wird empfohlen, den Boden vor dem Pflanzen zu desinfizieren..

Es wird empfohlen, Alyssumsamen von vertrauenswürdigen Herstellern zu kaufen, die einen guten Ruf haben. Darüber hinaus sollte besonderes Augenmerk auf den Kaufort gelegt werden: Es kann sich entweder um ein Gartencenter oder ein Geschäft oder um einen Online-Shop handeln. Hauptsache, sie haben auch einen guten Namen und gute Bewertungen..

Die Samen dieser Kultur benötigen keine spezielle Vorbereitung, da sie im Allgemeinen gut keimen.

Gelächter der Aussaat von Alyssum für Setzlinge

Es ist nicht kompliziert und übernatürlich, eine Ernte anzupflanzen. Viele Gärtner haben seit langem die Einfachheit der Aussaat und des Anbaus von Sämlingen dieser Ernte zu Hause bemerkt. Trotz der Einfachheit des Verfahrens ist es jedoch erforderlich zu wissen, wie Alissum-Samen für Sämlinge richtig gepflanzt werden:

  • Wenn sich am Boden des Behälters keine Abflusslöcher befinden, stanzen Sie diese vorsichtig aus.
  • Legen Sie eine Drainageschicht auf den Boden, Sie können die folgenden Materialien verwenden: feiner Blähton, gebrochener Ziegel, Perlit (Schichtdicke ca. 1-1,5 cm).
  • Füllen Sie den Behälter mit Erde. Zwischen der Bodenoberfläche und den Rändern des Behälters sollte ein kleiner Spalt (ca. 1,5 cm) vorhanden sein.
  • Machen Sie Rillen auf der Bodenoberfläche: Der Abstand zwischen ihnen beträgt 3-4 Zentimeter, die Tiefe 3 Millimeter.
  • Die Samen von Alyssum sind sehr klein, daher müssen sie sorgfältig in die Rille gesät werden. Dies sollte so gleichmäßig wie möglich erfolgen.
  • Die Samen sind mit der dünnsten Schicht Flusssand bedeckt, die Schichtdicke beträgt ca. 2 mm.
  • Sprühen Sie die Oberfläche des Bodens großzügig mit einer Sprühflasche mit sauberem, abgesetztem Wasser ein und decken Sie den Behälter mit einem Deckel oder Kunststoff ab.

Pflege von Alyssum-Setzlingen zu Hause

Es ist sehr wichtig, Alissum in allen Phasen des Anbaus richtig zu pflegen. Nur mit sorgfältiger Pflege können Sie hochwertige Sämlinge erhalten, die Sie mit einer guten Überlebensrate, einer langen und reichlichen Blüte erfreuen. Diese Phase sollte Sie jedoch nicht erschrecken, alle Hauptpunkte des Verlassens sind sehr einfach. Die Hauptsache ist, alles rechtzeitig und gemäß den Regeln zu erledigen:

  • Unmittelbar nach dem Pflanzen wird der Behälter mit einer Folie, einem Deckel oder einem Glas abgedeckt, um die Gewächshausbedingungen zu schaffen, die für eine erfolgreiche Samenkeimung erforderlich sind.
  • Dem Temperaturregime sollte große Aufmerksamkeit gewidmet werden. Nach der Aussaat müssen Sie die Schüssel bei einer Temperatur von 22-25 Grad Celsius stehen lassen. Nach dem Auftauchen der Triebe müssen Sie t auf + 18-20 ° C reduzieren.
  • Bevor die Samen keimen, müssen Sie das Mini-Gewächshaus jeden Tag lüften, um Schimmel zu vermeiden. Es ist ratsam, die Abdeckung oder das Glas morgens für 20 bis 30 Minuten zu entfernen, und abends muss auch Kondenswasser von der Oberfläche des Abdeckmaterials entfernt werden.
  • Wenn Sämlinge erscheinen, wird die Abdeckung dauerhaft entfernt. Es wird jedoch empfohlen, dies schrittweise zu tun, damit junge Pflanzen Stress vermeiden, der ihr Wachstum beeinträchtigen kann. Es ist ratsam, es innerhalb von 2 Tagen zu entfernen und die Zeit, in der der Behälter ohne Deckel bleibt, schrittweise zu verlängern..
  • Eine angemessene Beleuchtung spielt eine Schlüsselrolle für die erfolgreiche Entwicklung von Pflanzen. Alyssum-Sämlinge sollten 12 bis 14 Stunden am Tag beleuchtet werden. Wenn die Sonnenaktivität sehr gering ist, werden Phytolampen zur Rettung kommen. Sie müssen morgens, abends und sogar tagsüber bei bewölktem Wetter eingesetzt werden..
  • Gießen Sie die Sämlinge so, dass der Boden immer mäßig feucht ist. Das Wasser muss bei Raumtemperatur sauber und abgesetzt sein. Die Art der Bewässerung ist ebenfalls wichtig! Vor dem Auflaufen der Triebe muss das Substrat ausschließlich aus einer Sprühflasche angefeuchtet werden, damit der Wasserdruck den Boden oder die Samen nicht erodiert oder letztere nicht vertieft. Nach dem Auftreten von Pflanzen über der Erdoberfläche müssen Sie Wasser aus einer Spritze gießen, Spritze, Wasser sollte nicht auf die Pflanzen selbst gelangen, daher ist es besser, in den Gängen oder am Rand des Behälters zu gießen.

Wann und wie man Alyssum-Setzlinge taucht

Es ist sehr wichtig, das Verfahren zum richtigen Zeitpunkt abzuschließen, damit es nicht herauswächst, sich dehnt und im Allgemeinen weiter wächst und sich normal entwickelt. Wann müssen Sie Alyssum-Setzlinge tauchen? Dies muss erfolgen, wenn 2-3 echte Blätter auf den Sämlingen erscheinen. Dieser Zeitraum tritt normalerweise 15 bis 20 Tage nach dem Pflanzen der Samen auf..

Die Ernte von Alyssum-Sämlingen erfolgt nach folgenden Regeln:

  • Befeuchten Sie den Boden in wenigen Stunden mit Pflanzen.
  • Bereiten Sie neue Behälter vor. Dieses Mal können Sie einzelne Becher aus volumetrischen Plastik- oder Torfkassetten verwenden (ein akzeptabler Durchmesser beträgt ca. 5-7 cm, Höhe ca. 7 cm). Sie können jedoch auch in einem allgemeinen Behälter pflanzen, dieser sollte jedoch breiter und tiefer sein..
  • Nehmen Sie vorsichtig mehrere Sämlinge auf und trennen Sie sie.
  • Bei vielen Sämlingen können 2-3 Pflanzen in Einzelbehältern im Abstand von 2-3 cm gepflanzt werden (bei wenigen Pflanzen ist eine Pflanze für einen Behälter geeignet). In einem gemeinsamen Behälter werden die Sämlinge auch in Reihen gepflanzt, der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt 3-4 cm, zwischen den Reihen - 5 cm.
  • Verdichten Sie nach dem Tauchen den Boden vorsichtig um die Pflanzen und das Wasser.

Das Pflanzen von Sämlingen an einem dauerhaften Ort auf freiem Feld sollte zu Beginn stabiler positiver Temperaturen erfolgen, wenn die Gefahr wiederkehrender Nachtfröste etwa im Mai vorüber ist. In der Middle Lane können Sie dies Mitte Mai, in Sibirien, im Ural Ende Mai oder Anfang Juni tun, in den südlichen Regionen können Pflanzen jedoch bereits Ende April transplantiert werden.

Apropos! Die jährliche Alyssum-Sorte hat die Fähigkeit, sich durch Selbstsaat auf freiem Feld unabhängig zu vermehren. Wenn Sie nicht möchten, dass es über der Stelle wächst, schneiden Sie die Blütenstände sofort nach der Blüte ab..

Alissum "Search" Kleines Mehl 0,3 g

Kontrastmischung mit Honigduft. Die Pflanze ist niedrig, bis zu 15 cm. Bildet einen dichten, kriechenden weiß-lila Teppich. Die Blätter sind schmal, lanzettlich. Blüht von Juni bis Herbst. Für eine kontinuierliche Blüte werden welke Blüten und Früchte regelmäßig entfernt. Wird zum Einrahmen von Blumenbeeten, Balkonkästen, auf felsigen Hügeln, Steingärten und zum Pflanzen zwischen Pfadkacheln verwendet.
Agrotechnik. Die Pflanze ist kältebeständig. Bevorzugt gut durchlässige, leichte Böden und einen sonnigen Standort. Vermehrung durch Aussaat von Samen im Boden Anfang Mai oder vor dem Winter. Bei einer Bodentemperatur von + 18 ° C erscheinen am 8-14. Tag Sämlinge. Sämlinge werden verdünnt, wobei ein Abstand zwischen den Pflanzen von 8 bis 10 cm eingehalten wird. Die Samen entsprechen den Anforderungen der internationalen Standards und der GOST RF 12260-81

Alyssum Little Flour, Mix, 0,3 g

Kontrastmischung mit Honigduft. Die Pflanze ist niedrig, bis zu 15 cm. Bildet einen dichten, kriechenden weiß-lila Teppich. Die Blätter sind schmal, lanzettlich. Blüht von Juni bis Herbst. Für eine kontinuierliche Blüte werden welke Blüten und Früchte regelmäßig entfernt. Wird zum Einrahmen von Blumenbeeten, Balkonkästen, auf felsigen Hügeln, Steingärten und zum Pflanzen zwischen Pfadkacheln verwendet.

Agrotechnik. Die Pflanze ist kältebeständig. Bevorzugt gut durchlässige, leichte Böden und einen sonnigen Standort. Vermehrung durch Aussaat von Samen im Boden Anfang Mai oder vor dem Winter. Bei einer Bodentemperatur von + 18 ° C erscheinen am 8-14. Tag Sämlinge. Sämlinge werden verdünnt, wobei ein Abstand zwischen den Pflanzen von 8 bis 10 cm eingehalten wird. Die Samen entsprechen den Anforderungen der internationalen Standards und der GOST RF 12260-81

Alyssum kriecht Little Muk 0,3 g

Beschreibung von Alyssum Little Muck

Alyssum Little Muk ist eine kontrastierende Mischung mit einem Honigduft. Die Pflanze ist niedrig, bis zu 15 cm. Bildet einen dichten, kriechenden weiß-lila Teppich. Die Blätter sind schmal, lanzettlich. Blüht von Juni bis Herbst. Für eine kontinuierliche Blüte werden welke Blüten und Früchte regelmäßig entfernt. Wird zum Einrahmen von Blumenbeeten, Balkonkästen, auf felsigen Hügeln, Steingärten und zum Pflanzen zwischen Pfadkacheln verwendet.

Agrotechnik Alyssum Little Muk

Alyssum Little Muk ist eine kältebeständige Pflanze. Bevorzugt gut durchlässige, leichte Böden und einen sonnigen Standort. Vermehrung durch Aussaat von Samen im Boden Anfang Mai oder vor dem Winter. Bei einer Bodentemperatur von +18 Grad erscheinen am 8-14. Tag Triebe. Sämlinge werden verdünnt, wobei der Abstand zwischen den Pflanzen 8-10 cm beträgt.

Farbeigenschaften

    Die Sonne

Verwandte Produkte

Wir empfehlen auch

Beliebte Waren

Auschecken

Ergebnis

Kontakte

ZEITPLAN AB 28. MÄRZ 2020

Online-Shop TomatenTomaten. Der Support-Service funktioniert für uns wie gewohnt und beantwortet gerne Ihre Fragen. Wir halten alle derzeit vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen ein und kontrollieren sie.

CDEK. Unser Partner CDEK Company arbeitet wie gewohnt während der "Quarantäne" für seine Kunden! Mehr zu Sicherheitsmaßnahmen an CDEK-Punkten.

Russische Post. Unser Partner Russian Post arbeitet wie gewohnt. Mehr über die Dienste der russischen Post während der "Quarantäne".

Bei Fragen zur Arbeit der Problemstellen wenden Sie sich bitte telefonisch an die Spediteure:

  • CDEK 8-800-250-04-05
  • Russische Post 8-800-1000-000
  • Boxberry 8-800-222-80-00

Abholpunkte in Russland

Die Lieferung bis zur Ausstellung erfolgt ab 200 Rubel. Insgesamt 42.250 Abholpunkte in Russland. Einschließlich:

Moskau st. Izmailovsky Boulevard, 43
St. Petersburg pl. Kommandant, 8, Buchstabe A, Büro. 5H
Barnaul pl. Pobedy, 12A
Vladimir st. Komissarova, 10a
Wolgograd Prospect benannt nach V. I. Lenin, 54B
Voronezh st. Teatralnaya, 32
Ischewsk st. Tolstoi, 7
Irkutsk st. Jambula, 30/6
Kasan st. Musina, 61G, Büro 1
Kemerovo st. Kirov, 37
Kirov Straße Surikova, 19
Krasnodar st. Kommunarov, 268, Liter Z.
Krasnojarsk, Aerovokzalnaya Str., 6
Nischni Nowgorod, Nevzorovykh Straße, 53
Nowosibirsk st. Gogol, 33/1
Omsk st. Karl Marx, d.71
Perm st. Freundschaft, 23
Rostow am Don st. Suworow, 3
Ryazan st. Dzerzhinsky, 18
Samara st. Novo-Sadovaya, 22
Saratov st. Moskau, 51
Smolensk st. Rylenkova, 18
Stavropol st. Lenin, Haus 392, Büro 131
Surgut Prospect Mira, 15
Tver st. Ordzhonikidze, 51, Büro B3.2
Tula st. F. Engels, 53
Ufa st. Mendeleeva, 205a
Tscheljabinsker Allee Komsomolsky, 40
Yaroslavl st. Gagarina, 28

Abholpunkte in Jekaterinburg

Sysert, st. Communy, 26a, Büro 521
Ekaterinburg Mamina-Sibiryaka Straße 130
Ekaterinburg 8. März st. 185/5
Jekaterinburg 8. März st. 127
Jekaterinburg Agronomic Straße, 33
Ekaterinburg Akademicheskaya Straße, 29
Jekaterinburg Amundsen St. 62
Jekaterinburg Griboyedov st. 26
Jekaterinburg Bazhova st. 125
Jekaterinburg Belinsky Street, 198
Jekaterinburg Belorechenskaya Straße, 28
Jekaterinburg Bilimbaevskaya Straße, 28
Jekaterinburg Wilhelm de Gennin Str. 43
Jekaterinburg Heroes of Russia Straße 2
Jekaterinburg Karl Liebknecht Straße 23A
Jekaterinburg Kosmonauten pr-kt 51
Ekaterinburg Krasnolesya st., 133
Ekaterinburg Opalikhinskaya st., 27
Ekaterinburg Pekhotintsev st., 7a
Jekaterinburg Repin Street 94
Jekaterinburg Rodonitovaya st., 4
Jekaterinburg Lilac Blvd 2
Jekaterinburg Sulimova Straße 26

Abholpunkte in der Region Swerdlowsk, dem Ural

Zlatoust st. Lenin, 3
Kamensk-Uralsky Prospect Pobedy, 8
Kopeysk st. Sieg, 15
Kurgan st. 3. Mikrobezirk, 26A
Magnitogorsk st. Komsomolskaya, 23
Miass st. Chucheva, 1
Nischni Tagil st. Tagilstroevskaya, 6, Etage 2
Pervouralsk Prospect Ilyich, 13A
Serov st. Lenin, 126A
Tobolsk st. Oktyabrskaya, 72, Büro 2

Alyssum kleiner Mist

Pflanze Alyssum Little Flour wurde bereits gekauft und 6 Stück gepflanzt.

Menge pro PackungSerieSaatgutartPreis
0,3 gDuftender GartenFür Gärtner

Ruta Gemüselackmacher

Amaranth tricolor Roter Tintenfisch

Rose Canadian Park Martin Frobisher

Phlox paniculata Darwins Joyce

Buzulnik schmalköpfige kleine Rakete

Gemeiner Mädesüßer Plena (Flore Pleno)

Hauptmerkmale:

Alyssum: wächst aus Samen, wann man pflanzt

Das Bodendecker-Kraut Alyssum ist mehrjährig und einjährig. Die Pflanze blüht mit kleinen zahlreichen Blüten, Schattierungen können sehr unterschiedlich sein: gelb, weiß, rot, pink, lila.

Alyssum wird auf privaten Grundstücken in städtischen Blumenbeeten angebaut. Viele Sorten haben eine ziemlich lange Blütezeit: Juni bis Oktober. Alyssum ist sehr winterhart, verträgt Frost bei -10 ° C und einige Arten werfen ihre Blätter möglicherweise nicht den ganzen Winter über ab.

Beliebte Arten und Sorten

Alle Arten von Alyssum sind unterteilt in:

  • Jahrbücher. Am beliebtesten, da Sie damit häufig Landschaftskompositionen ändern können.
  • Stauden. Unter diesen Arten finden Sie sehr kleine - 8 cm große und Zwergsträucher mit einer Höhe von 80 cm.

Zierblumenzucht bevorzugt 6 Arten von Alyssum.

Eine mehrjährige krautige, dicht verzweigte Pflanze, die nicht höher als 20-25 cm ist. Die Pflanze bildet kompakte und sehr schöne kugelförmige gelbe Büsche. Alyssum Rocky blüht im späten Frühjahr. Die Blüte dauert etwa 1-1,5 Monate. Sehr oft blüht es im August wieder. Die Pflanze gilt als unprätentiös. Es ist nur minimale Pflege erforderlich, was den Blumenzüchtern nicht viel Zeit kostet.

Rock Alyssum wird durch Sorten vertreten:

  • Goldwelle. Die Blüte beginnt im Alter von 2 Jahren.
  • Compactum. Sehr aromatische Pflanze, bis zu 18 cm hoch.
  • Plenum. Blütenstände sind gelbe Frottee, Wachstum erreicht bis zu 30 cm.

Es gilt als die kleinste frostbeständige Art unter den Stauden. Die Höhe der Blütenstiele erreicht 15-20 cm. Das kurz weichhaarige graugrüne Laub bedeckt die kriechenden Stängel. Dichte gelbe Blütenstände blühen oft schon im April und strahlen einen starken Honiggeruch aus.

Obwohl diese Art mehrjährig ist, wird sie in gemäßigten Regionen einjährig angebaut. Von April bis September blühen üppige Büsche mit silbrigen, ovalen, leicht kurz weichhaarigen Blättern. Die Farbe der Blütenblätter hängt von der Sorte ab, sie kann weiß oder hellviolett sein.

Die häufigsten Sorten unter Floristen:

  • Violet Konigin hat leuchtend lila Blüten, wird bis zu 15 cm groß.
  • Der kleine Tim ist sehr kurz, nur 8 cm lang und hat reichlich schneeweiße Blüten.
  • Princess in Pearl wird in hängenden Blumentöpfen gezüchtet. Lange, fast einen halben Meter lange Triebe sind mit leicht lila duftenden Blüten übersät.

Es gilt als der dekorativste Typ. Die stark verzweigten langen Triebe sehen in hängenden Behältern gut aus. In ihnen sieht es aus wie eine riesige blühende Kugel.

  • Crystal White Wave ist eine kompakte Pflanze mit einer Höhe von bis zu 25 cm, die eine kontinuierlich blühende Kugel bildet. Die Wimpern sind groß mit weiß duftenden Blütenständen und erreichen eine Länge von 35 cm.
  • Esther Bonnet Pastell. Die Pflanze ist stark verzweigt, bildet bis zu 25 cm lange Triebe, die Blüten sind klein in Pastellfarben.

Diese Art wird auch als Schneeteppich bezeichnet, da das Miniaturalissum, das ein starkes Honigaroma ausstrahlt, den Boden mit einem schneeweißen Teppich bedeckt. Blüht ziemlich lange: Juli-Oktober.

Wann Alissum für Setzlinge pflanzen

Mehr als die Hälfte der Blumenzüchter bevorzugt die Keimlingsmethode für den Anbau von Alyssum. Mit dieser Methode können Sie garantiert die erforderliche Fläche pflanzen, ohne befürchten zu müssen, dass einige Samen nicht sprießen und sich kahle Stellen zwischen den Pflanzungen bilden.

Da Alyssum ziemlich kältebeständig ist, können seine Sämlinge am Ende des Frühlings gepflanzt werden. So werden Ende März Samen ausgesät, um Setzlinge zu erhalten, aber ab Mitte April säen immer noch Blumenzüchter.

Die Blume wächst schnell, entwickelte Büsche sind in einem Monat pflanzbereit. Bei der Vorbereitung der Aussaat sollten jedoch zwei Faktoren berücksichtigt werden: Wachstumsbedingungen und klimatische Merkmale der Region.

In den nördlichen Regionen sollten Sie die Sämlinge nicht zu früh vorbereiten, da sie zum Zeitpunkt des Pflanzens herauswachsen und sehr krank werden können. Für den Topfanbau spielt der Zeitpunkt der Aussaat keine Rolle. Eine weitere wichtige Nuance sollte berücksichtigt werden - die Beleuchtung.

Mangel an Licht wird dazu führen, dass sich Alyssums Sämlinge dehnen, er wird gebrechlich und schmerzhaft sein. Für frühe Pflanzungen ist es unbedingt erforderlich, die Tageslichtstunden künstlich zu verlängern.

Wachsendes Alissum aus Samen zu Hause

Alyssum-Samen haben eine gute Keimung und erfordern vor der Aussaat keine besondere Vorbereitung. Sie können Samen in Geschäften kaufen oder selbst sammeln.

Vorbereitung von Boden und Behältern

Wählen Sie für kleine Alyssum-Samen breite Behälter. Sie können verschiedene Zellen haben: große und kleine. Die Behälter werden vorab mit einer Manganlösung behandelt. Am Boden sind mehrere Löcher angebracht, um eine Wasseransammlung zu verhindern.

Der Boden muss locker und leicht sein. In Einzelhandelsgeschäften können Sie ein spezielles Substrat für Blumensämlinge erwerben.

Erfahrene Blumenzüchter bevorzugen ihre eigene Grundierung. Mischen Sie dazu Gartenerde mit Sand, fügen Sie Torf hinzu und würzen Sie alles mit Humus.

Um den Keimprozess der Samen zu beschleunigen, wird die Bodenmischung mit heißem Wasser bewässert.

Wie man richtig sät

Alyssum-Samen müssen vor der Aussaat nicht eingeweicht werden. Ihre Keimung ist ausgezeichnet, und außerdem ist es ziemlich schwierig, ein Miniaturkaliber zu säen, wenn es zu schlüpfen beginnt - das Risiko, die Sprossen zu beschädigen, ist zu groß. Samen werden nur selten bestreut.

  • Der Boden wird im Voraus vorbereitet, geebnet und leicht angefeuchtet, damit die Samen besser haften.
  • Kleine Samen werden seltener platziert und versuchen, einen Abstand von 10 cm einzuhalten.
  • Die Aussaat erfolgt durch leichtes Einpressen der Samen in den Boden, sie werden jedoch nicht darüber gestreut: Sie sollten in natürlichem Licht keimen.
  • Die oberen Behälter sind mit einer transparenten Glasfolie bedeckt.

Bei ausreichender Feuchtigkeit und Licht sollten die ersten Triebe in einer Woche erwartet werden..

Wenn eine übermäßige Verdickung beobachtet wird, müssen die Pflanzen verdünnt werden, damit sie nicht krank werden. Der optimale Abstand zwischen den Büschen sollte etwa 20 Zentimeter betragen.

Wie man Alissum sät - Video

Sämlingspflege

Wenn die Sprossen gerade erschienen sind, benötigen sie nur minimale Pflege - sehr vorsichtiges Lösen, Entfernen von Unkraut mit einer Pinzette. Beobachten und beseitigen Sie täglich überschüssiges Grün.

Für junge Sämlinge von Alyssum beträgt die am besten geeignete Temperatur + 10... + 15 ° C. Regelmäßige Belüftung und mäßige Feuchtigkeit sind ebenfalls erforderlich..

Wenn ein Sämling 2-3 Blätter bildet, wird er normalerweise aus dem allgemeinen Behälter getaucht. Dieses Verfahren ist jedoch nicht obligatorisch, da in diesem Alter die Sämlinge am häufigsten an einen dauerhaften Ort verpflanzt werden..

Es gibt Zeiten, in denen sich Alyssum trotz richtiger Pflege ausdehnt. Dann kneifen sie sofort den Hauptspross: Entfernen Sie ein Drittel oder sogar die Hälfte des Stiels. Nach dem Eingriff beginnt die Blüte zu buscheln und bildet intensiver Seitentriebe.

Wann sollte Alissum auf offenem Boden gepflanzt werden?

Wie alle Sämlinge wird Alyssum gepflanzt, wenn es erwachsen wird und stärker genug wird. Der Boden wird vorbereitet, indem er auf Feuchtigkeit überprüft wird: Wenn die Gefahr eines ständigen Feuchtigkeitsüberschusses besteht, wird er entwässert.

Außerdem wird die Erde mit Sand oder einem anderen Schüttgut einer groben Fraktion verdünnt. Bei guter Drainage wächst Alyssum im Halbschatten. Überschüssige Feuchtigkeit führt zum Verfall der Blütenwurzeln und stirbt ab.

Pflanzen werden von Mai bis Juni transplantiert. Zu diesem Zeitpunkt hat der Sämling mehrere Paare vollwertiger Blätter erworben. Ein weiterer Punkt, der beim Pflanzen einer Blume berücksichtigt wird, ist der Frühlingsfrost. Junge Sämlinge sollten nicht niedrigen Temperaturen ausgesetzt werden, wenn sie gerade verpflanzt und noch nicht gereift sind.

Bei der Vorbereitung eines Platzes für eine Pflanze sollte berücksichtigt werden, dass sie in der Breite wächst. Daher ist es besser, einen Abstand von 0,5 Metern zwischen den Büschen einzuhalten.

Die Gruben sind geräumig vorbereitet, um den Sämling zusammen mit der Erdscholle zu platzieren. Nach dem Pflanzen ist Alyssum gut bewässert.

Wie man Alyssum im Sommer richtig pflegt

Um die Schönheit der Blume zu bewahren, gießen und füttern die Blumenzüchter regelmäßig..

Top Dressing

5 Wochen nach dem Umpflanzen muss die Ernte mit Stickstoff- und Kaliumdünger gefüttert werden. Wenn sich die Knospen öffnen, sollten Sie sich um den Nährwert des Bodens kümmern. Es ist mit einer mit Harnstoff gemischten Lösung von Agricola-7 gesättigt.

Einjährige werden 4 Mal pro Saison gefüttert, wobei die ersten 2 vor der Blüte gefüttert werden. Blumen mit komplexen Zusatzstoffen düngen.

Bewässerung

Die Bewässerung von Alyssum ist vollständig ausgeschlossen, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Niederschlag ist überdurchschnittlich;
  • Angemessenes Essen;
  • Nährboden.

Die Bewässerung von Alyssum sollte reichlich und häufig bei durchlässigen leichten Böden erfolgen. Sie können den Feuchtigkeitsgrad empirisch bestimmen: Wenn der Boden in einer Tiefe von 4 cm trocken ist, ist eine Bewässerung erforderlich.

Floristen mulchen oft unmittelbar nach dem Umpflanzen, um die Bewässerung zu reduzieren. Diese Aktivität ersetzt nicht das regelmäßige Lösen.

Wie man die Blüte verlängert

Es ist sehr angenehm, den ganzen Sommer über die Schönheit von Alyssum zu genießen und sein berauschendes Aroma einzuatmen. Und es ist schade, dass die Blüte bald aufhört. Es kann durch Gießen verlängert werden.

Alyssum ist eine ziemlich dürreresistente Blume, aber ein Mangel an Feuchtigkeit verkürzt die Blütezeit. Daher ist für eine längere Vegetationsperiode eine regelmäßige Bewässerung erforderlich.

Sie sollten auch den Geschmack der Blume berücksichtigen und sie in lockere Böden mit mäßiger Feuchtigkeit pflanzen. Darüber hinaus sollten die Orte warm, offen und gut beleuchtet sein. Es sollte wenige Nährstoffe enthalten..

Bei Lichtmangel wird das blühende Kissen weniger dicht. Wenn die Blume mit Düngemitteln gesättigt ist, beginnt sie, eine grüne Masse aufzubauen, wobei die Blüte manchmal völlig ignoriert wird.

Die Kultur erfordert eine qualitativ hochwertige Lockerung und Unkrautbekämpfung. Nach der ersten Blütewelle sollte die Pflanze einige Zentimeter beschnitten werden, um das Wachstum neuer blühender Triebe zu fördern..

Wachsendes Alissum aus Samen auf freiem Feld

Frühlingssaat

Zunächst sollte die Vorbereitung des Bodens für die Aussaat von Alissum mit der Verbesserung seiner Entwässerungseigenschaften beginnen. An den Stellen der vorgeschlagenen Bepflanzung werden Löcher gegraben und Kieselsteine, Sand und Blähton hineingelegt.

Dann muss Kompost oder Humus hinzugefügt werden. Liming ist für saure Böden obligatorisch, da Alissum sie kategorisch nicht verträgt. Der Boden wird ausgegraben, geebnet. Einige Gärtner empfehlen sogar, es mit kochendem Manganwasser zu verschütten..

Im April werden Alyssum-Samen auf einer leicht angefeuchteten, vorbereiteten Fläche verteilt. Die entstehenden Sämlinge werden mäßig gewässert. Wenn die Sämlinge erwachsen werden, werden sie ausgedünnt und gepflanzt. Eine solche Pflanze wird bis Juli blühen - nach 2 Monaten nach der Aussaat.

Aussaat vor dem Winter

Manchmal wird die Aussaat von Alyssum im Baldachin durchgeführt. Eine Blume, die die Winterkälte überstanden hat, gibt viel früher frühe Triebe und blüht.

Aufgrund seiner flachen Pflanzung besteht jedoch ein erhebliches Risiko des Einfrierens von Pflanzenmaterial..

Um eine erfolgreiche Aussaat vor dem Winter durchzuführen, müssen Sie folgende Faktoren berücksichtigen:

  • Durchschnittstemperatur im Winter;
  • Dauer des kalten Wetters in einem bestimmten Gebiet.

Erfahrene Blumenzüchter säen immer im November Samen und unterliegen einer natürlichen Schichtung. Das Verfahren wird direkt auf dem Boden durchgeführt, der nach der Sommerhitze noch nicht vollständig abgekühlt ist. Bei warmem Wetter ist zu diesem Zeitpunkt die Möglichkeit des Auflaufens von Sämlingen nicht ausgeschlossen, die für den Winter qualitativ abgedeckt werden müssen..

Einige Befürworter der Aussaat vor dem Winter streuen Samen auf gefrorenem Boden, wenn eine stabile Temperatur nahe Null einsetzt. In diesem Fall ist eine Samenkeimung ausgeschlossen, sie überwintern sicher unter dem Schnee und geben im Frühjahr starke Triebe.

In der Regel erfolgt die Aussaat in mittleren Breiten Ende Oktober und in den südlichen Regionen - sogar Anfang Dezember. Wenn das Wetter warm ist, sollten Sie nicht mit der Aussaat vor dem Winter eilen, da die Sämlinge notwendigerweise erscheinen, aber mit dem Einsetzen des Frosts sterben.

Das Säen von Blumen vor dem Winter hat viele Vorteile:

  • Es entstehen natürliche Wachstumsbedingungen, unter denen die Samen vernalisiert werden und kräftige Triebe bilden.
  • Instabiles Frühlingswetter macht es schwierig, den optimalen Zeitpunkt für die Ernte zu wählen, und Pflanzungen im Winter können ihn selbst unverkennbar wählen.
  • Es gibt Orte, an denen der Boden lange Zeit kalt bleibt. Alle negativen Faktoren für Frühlingspflanzungen wirken sich in keiner Weise auf Herbstpflanzungen aus.
  • Durch die Aussaat vor dem Winter entfällt der Aufwand für wachsende Sämlinge, die mit Fensterbänken vollgestopft sind. Darüber hinaus führt die Natur selbst die notwendige Schichtung durch;
  • Die natürliche Selektion wird unabhängig zwischen den Samen durchgeführt. Nur die Stärksten keimen, und sie zeichnen sich durch ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und unerwartetes kaltes Wetter aus;
  • Bei Pflanzen der Herbstsaat ist das Wurzelsystem stärker entwickelt und zentral. Es dringt tief in den Boden ein und entzieht Feuchtigkeit. Somit benötigt Alyssum weniger Bewässerung und wird dürretoleranter..

Und doch ist die Aussaat vor dem Winter mit all ihren Vorteilen nicht ohne Nachteile:

  • Das Auftauen im Winter kann das Erwachen von Samen provozieren, und nachfolgende Fröste werden sie zerstören.
  • Längerer Staunässe kann Samen töten;
  • Die Samenkeimung ist viel geringer, da die dafür festgelegten Bedingungen zu hart sind.

Wie und wann Sie Ihre Samen sammeln

Alyssums Samen sind sehr klein und unpraktisch zu sammeln. Wenn Sie jedoch den Empfehlungen folgen, ist die Sammlung erfolgreich:

  • Die beste Zeit, um Samen zu sammeln, ist Ende September.
  • Ein windstiller Tag ist erforderlich, damit die Samen nicht streuen und trocknen.
  • Die Geißel der Blume wird vorsichtig angehoben und eine Leinwand oder ein Film wird unter ihnen ausgebreitet.
  • Blütenstände werden mit den Händen gerieben, der gesamte Inhalt auf ein Substrat gegossen.
  • Die gesamte Mischung wird getrocknet, gesiebt, um die Samen von den Schalen zu trennen, und in einen Segeltuchbeutel gegeben.

Wachsende Probleme

Um mögliche Krankheiten von Alyssum auszuschließen, sollte man die Regeln des Pflanzens und der Pflege nicht vernachlässigen. Ohne Fütterung, übermäßige Feuchtigkeit und hygienischen Schnitt können verschiedene Krankheiten auftreten:

  • Das häufigste Problem ist die Spätfäule. Der mit Feuchtigkeit gesättigte Boden beginnt zu säuern und infiziert den Wurzelkragen der Blume. Um Braunfäule loszuwerden, wird der Boden mit Fungiziden Kuproksat, Ordan behandelt. Die Bewässerung wird einige Zeit nicht durchgeführt.
  • Ein weiteres Problem, das Pflanzen betrifft, ist Mehltau. Es tritt nach übermäßigem Beschneiden auf, nachdem Alyssum mit Stickstoffdünger überfüttert wurde. Auch Mehltau kann starke Temperaturabfälle hervorrufen. Wenn eine Krankheit auftritt, wird das Fungizid Fundazol oder Bordeaux-Flüssigkeit verwendet.
  • Alyssum gehört zu den Kreuzblütlern, daher ist es häufig vom Kohlfloh betroffen. Um den Schädling loszuwerden, wenden Sie die entsprechenden Chemikalien an.
  • An der Pflanze sind oft Raupen zu sehen. Sie können sie mit Tabakinfusion vertreiben.
  • Sprühen Sie Alyssum mit den Bakterien Lepidocid, Kinmiks ein, um Kohlmotte und Weiß loszuwerden.

Welche Farben werden mit Alyssum in einem Blumenbeet kombiniert?

Erhöht die Popularität von Alyssum für seine Geselligkeit. Es sieht gut aus in einer Vielzahl von Kompositionen. In Blumenbeeten wird die Kultur in Gesellschaft vieler Stauden und Einjähriger gepflanzt. Sogar Bodendecker und Ampullenpflanzen passen gut dazu..

Eine Blume wird in Mischgrenzen, Steingärten gepflanzt, Alyssum wird oft in alpinen Rutschen gefunden. Die großen Sorten bilden luxuriöse Blumensträuße, die sie mit Tulpen, Iris und Rosen kombinieren.

Die Pflanze wird auf Steinplatten an trockenen Hängen gepflanzt. Einen sehr ungewöhnlichen Kontrast bildet die violette Alyssum mit rosa Phlox- oder Zwergiris. Alyssum und Muscari werden eine helle Komposition schaffen.

Eine gute Kombination von Alyssum wird in Kompositionen mit Heliotrop, türkischer Nelke und Pelargonie sein. Kultur fungiert oft als Hintergrundpflanze und betont idealerweise Vergissmeinnicht, Lilien, Rasieren, Rezuha und Portulak.

Violet Alyssum harmoniert mit silbernen Cineraria, goldenen Ringelblumen. Weiße Sorten sehen zusammen mit Salvia, Begonie und Petunie luxuriös aus.

Videomaterial zum Thema

Alissum - wächst und sorgt sich. Duftende Grenze jährlich

Alyssum vom Pflanzen bis zur Blüte in einem Video

Alyssum ist bei Blumenzüchtern sehr beliebt. Seine üppige und lange Blüte gewinnt immer mehr Fans. Und wenn man sein unvergessliches Honigaroma riecht, ist es unmöglich, sich nicht in die wundersame Blume zu verlieben.

Alyssum - einjährig oder mehrjährig, wächst aus Samen zu Hause

Die Alyssum-Pflanze ist eine echte Dekoration der Landschaftsgestaltung. Eine charmante, duftende Staude (oder einjährig) schlägt mit dem Kontrast von grauem Laub und blendend hellen Blüten. Alyssum ist eine der anspruchslosesten Gartenbaukulturen. Robust und kompakt, mit der richtigen Auswahl der Wachstumsbedingungen und minimalem Wartungsaufwand, wird es viele Jahre lang mit seiner Helligkeit und Dekorativität begeistern. Die Blume wird zur Herstellung malerischer Kompositionen, Rosengärten, Ränder, Mischgrenzen, Rasenflächen usw. auf Blumenbeeten verwendet. Wir werden Ihnen die Merkmale des Anbaus von Alissum aus Samen in diesem Material erläutern.

Beschreibung der Pflanze Alyssum

Das untergroße, sich ausbreitende Alyssum (Alissium) gehört zur Gattung der Kreuzblütler (Kohl). Die Leute nennen es auch Burachk. Der lateinische Name Alyssum kommt vom griechischen Wort "alyssa", wobei "a" die Negation von "ohne" ist, "lyssa" "Hundezorn" ist. Es gibt eine Version über seine heilenden Eigenschaften gegen diese Krankheit..

Alyssum ist eine einjährige oder mehrjährige Pflanze, die sich mit vielen kleinen Blüten, roten, rosa, weißen und violetten Blüten ausbreitet. Weitere Beispiele für farbenfrohe Gartenstauden finden Sie hier. Die Blume ist sehr kompakt, ihre Höhe beträgt nur 20–40 cm. Alyssum blüht von Mai bis Spätherbst und kann die ganze Saison erfreuen. Meistens wird die Pflanze auf Alpenrutschen und Blumenbeeten, in gemischten Blumenbeeten und Blumentöpfen gepflanzt..

Zusätzlich zu ihrem hübschen Aussehen hat die Blume ein wunderbares Honigaroma, das Bienen und andere nützliche Insekten anzieht und so zur Bestäubung von Obst- und Beerenfrüchten und anderen Blumen im Garten beiträgt.

Die Pflanze hat ungefähr hundert Arten und Sorten. Unter Flora-Liebhabern, Gärtnern und Sommerbewohnern sind die folgenden Arten von Alissum besonders beliebt:

  • Rocky Alissum, eine immergrüne Staude, wurde aus dem Süden Sibiriens eingeführt. Die Blüte überschreitet nicht 30 cm und verzweigt sich bis zu 50 cm in der Breite. Die Pflanze liebt einen sonnigen Ort und mäßig feuchten Boden. Kann im Freien überwintern. Es hat leuchtend gelbe Blüten, die von April bis Sommer an Schönheit erfreuen. Die Blätter sind zunächst grün und im Herbst golden. Rock Alyssum wird in Töpfen, auf Balkonen und Bordsteinen gepflanzt. Es ist unprätentiös in der Pflege, frosthart und dürreresistent. In heißen und feuchten Klimazonen wird diese Art als einjährige Blume angebaut. Beim Trimmen kann es wieder blühen, aber Sie müssen die Stängel 10 cm lang lassen. Sieht gut aus auf den Alpenrutschen.
  • Alyssum Meer - eine mehrjährige Blume wächst in Höhe und Breite bis zu 20 cm. Sie blüht im Mai und blüht vor dem Frost. Es hat einen verzweigten Stiel mit sehr kleinen (5 mm) weißen, rosa, roten, blauen, lila, lila Blüten. In warmen Klimazonen kann es das ganze Jahr über blühen. Liebt sandigen Lehmboden. Im nächsten Jahr wächst es durch Selbstsaat aus Samen, die seit letztem Jahr in den Boden gefallen sind..
  • Alyssum Borretsch unter natürlichen Bedingungen, eine Staude wächst in Kleinasien, Skandinavien, hat graue gerade Holzstämme an der Basis. Es erreicht eine Höhe von 40 cm. Die unteren Blätter sind breiter, die oberen sind schmaler.
  • Alyssum Borzi ist eine mehrjährige Art. Es hat Baumwurzeln und viele Stängel mit weißlichen Haaren bedeckt. Die Blätter sind zur Basis hin verengt. Blütenstände sind hellgelb.
  • Alyssum Kelch ist eine einjährige Pflanze. Stängel - bis zu 30 cm hoch. Blüht von Juni bis September;

Die beliebtesten Sorten zum Pflanzen zu Hause

Die beliebtesten Alyssum-Sorten:

  • "Magische Kreise". Ein kurzer, kriechender, dicht verzweigter Busch mit einer Höhe von bis zu 15 cm. Kleine Blüten in Form von razemosen Blütenständen in Weiß-, Rosa- oder Fliederfarben erfreuen das Auge von Juni bis Oktober. Die Pflanze blüht nicht, wenn der Boden heiß und trocken ist. Um die Blüte zu verlängern, muss es abgeschnitten werden, danach wächst es leicht nach und blüht wieder. Die Blume wird auf Balkonen, in Bordsteinen und auf felsigen Hügeln gepflanzt.
  • "Aphrodite". Zwergsträucher werden nur bis zu 10 cm groß und die Blüten haben einen kräftigen violetten Farbton, aber sie sind auch blassrosa und leuchtend rot. Die Pflanze passt gut zu grauem Steinpilz, rosa kissenförmigem Steinbrech.
  • "Goldene Welle". Diese mehrjährige Sorte hat bis zu 20 cm hohe Stängel. Die Blätter sind stark kurz weichhaarig, grau-silber. Blumen sind gelb. Die Pflanze blüht frühestens 2 Jahre nach dem Pflanzen. Es passt gut zu Phlox und Wacholder und verträgt Trockenheit gut.
  • "Die rosa Königin". Der untergroße Busch wird bis zu 10 cm hoch. Liebt die Sonne, resistent gegen Trockenheit. Wächst gut auf dem Balkon. Insekten strömen zum Honigduft kleiner lila Blüten. Für eine konstante Blüte müssen Sie verwelkte Blütenstände entfernen.
  • "Vanillewolke". Die Höhe des Busches beträgt bis zu 40 cm. Schneeweiße Blüten verbreiten ein erstaunliches Honig-Vanille-Aroma. Die Pflanze blüht von Mai bis September. Im Falle einer Dürre muss es gewässert werden, sonst hört es auf zu blühen und die Samen reifen früher. Im Juli ist es besser, die Stängel um 7 cm zu schneiden, dann bilden sich neue Knospen und sie blühen wieder;
  • Big Jam. Sorte mit Blüten von weiß bis lila. Blüht bis zum Frost;
  • "Östliche Nacht". Ein niedrig wachsender Busch bis 10 cm. Lila Blüten in Form eines kriechenden Teppichs. Die Blätter sind sehr schmal, lanzettlich. Blüht vom Frühsommer bis zum Herbst. Die Pflanze verträgt Kälte gut;
  • "Berggold". Eine Pflanze mit leuchtend gelben Blütenständen. Normalerweise wird diese Sorte in alpinen Hügeln gepflanzt, wo sie gut funktioniert. Liebt Sonnenlicht, verträgt aber gleichzeitig leicht leichte Schattierungen, blüht bis zum Frost. Höhe - bis zu 15 cm. Die Blume ist unprätentiös, resistent gegen Trockenheit;
  • Tim Tim. Eine bis zu 8 cm hohe Zwergsorte mit vielen schneeweißen Blüten. Erweitert sich perfekt in der Breite und erzeugt einen durchgehenden Teppich.
  • "Nacht". Blüten von violetten, leicht lila Tönen mit einem reichen Honigaroma. Die Pflanze verträgt Frost gut, hält aber übermäßigem Gießen und langer Trockenheit nicht stand.
  • "Schneeteppich". Eine einjährige Pflanze, die eine Höhe von 8 cm erreicht, wird 20 cm breit und hat kleine schneeweiße Blüten. Die Pflanze verträgt Kälte gut, ist optimal zum Aufhängen von Töpfen, Alpenrutschen;
  • "Kleiner Mist". Die Pflanze ist kompakt, bis zu 15 cm hoch. Die Blüten sind weiß und lila. Die Blätter sind schmal. Hat ein wunderbares Honigaroma. Er ist auf Gartenbeeten, Steingärten, auf felsigen Hügeln, Balkonen zwischen den Fliesen des Pfades gepflanzt. Die Pflanze ist frostbeständig, liebt gute Drainage, wächst gut an einem hellen Ort.

Merkmale des Wachstums aus Samen

Der Anbau von Alissum aus Samen kann auf zwei Arten erfolgen: als Keimling und als Nicht-Keimling. Die Keimlingsmethode zum Wachsen einer Blume ist zuverlässiger. Dazu müssen Sie Erde mit einem geringen Anteil an Kalk kaufen. Die Samen werden im März gepflanzt, der dafür vorbereitete Boden wird mit einer Sprühflasche angefeuchtet. Sie können dem Wasser etwas Kaliumpermanganat hinzufügen, um die Sämlinge vor verschiedenen Krankheiten zu schützen..

Die Samen werden über die Bodenoberfläche verteilt und mit der Handfläche leicht auf sie gedrückt, aber nicht tief vertieft. Von oben wird der Behälter in Polyethylen eingewickelt oder mit Glas bedeckt. Während der Keimung der Sämlinge ist es erforderlich, eine Temperatur von etwa 15 bis 18 ° C bereitzustellen, den Boden regelmäßig zu lüften, ihn von Glas zu befreien und ihn regelmäßig zu befeuchten. Unter solchen Bedingungen sollten die ersten Triebe in 2 Wochen erscheinen..

Nach dem Erscheinen des ersten Blattes ist es besser, die Pflanze mit einer Harnstofflösung zu füttern. Und nachdem sich bereits 3 Blätter auf den Sämlingen befinden, können sie getaucht und in separate Töpfe, Kassetten gepflanzt oder direkt in den Boden gepflanzt werden (wenn das Wetter draußen warm ist) und einmal pro Woche gefüttert werden.

Alyssum-Büsche wachsen schnell in der Breite, daher müssen Sie beim Pflanzen einen Abstand von 40 cm einhalten.

Im Frühjahr im Freien säen

Alyssum-Samen können von den ersten warmen Frühlingstagen bis Juni direkt in den Boden gepflanzt werden. Vor der Aussaat sollten Sie den Boden ausgraben und mit Kalzium düngen. Dann die Oberfläche nivellieren und selten mit Samen bestreuen. Sie werden nicht mit Erde bestreut, sondern nur leicht mit der Handfläche gedrückt, da für eine gute Samenkeimung intensives Sonnenlicht erforderlich ist..

Bei Temperaturen über + 16 ° C treten nach 7-10 Tagen Sprossen auf. Weniger günstige klimatische Bedingungen können den Keimungsprozess verlangsamen.

Die Unkrautbekämpfung erfolgt 2 Wochen nach der Keimung. Zwischen den Sämlingen sollte ein Abstand von 10 cm oder mehr eingehalten werden (je nach Sorte). Miniatursprossen können im Laufe der Zeit weit wachsen und den Boden zwischen den Pflanzen bedecken. Samen, die Anfang Juli in den Boden gesät wurden, werden Sie mit dekorativen Büschen mit malerischen Blumen begeistern.

Die Wintersaat erfolgt von Oktober bis November vor Schneefall. Vor dem Kälteeinbruch haben die Samen Zeit, sich am Boden zu verwurzeln, und im Frühjahr erscheinen vollwertige Pflanzen mit weiterer Blüte. Die Samen werden in gefrorenem Boden ausgesät, damit sie nicht vor dem Winter keimen, sondern erst im Frühjahr sprießen.

Trotz der Frostbeständigkeit einiger Sorten ist es bei Temperaturen unter -15 ° C immer noch besser, das Alissum abzudecken. In milden Wintern sollte die Pflanze mit einer kleinen Schicht trockener Blätter und in schneereichen Zeiten mit einer dickeren Schicht bestreut werden. Unter diesen Bedingungen überlebt Alyssum die Kälte und hält das Grün auf den Büschen..

Wenn die Pflanze für den Winter im Boden bleibt, sollte sie am Vorabend der strengen Kälte nicht beschnitten werden. Der nächste "Haarschnitt" wird im Frühjahr durchgeführt.

Umfassende Betreuung

Alyssum liebt es, auf alpinen Rutschen oder in der Nähe von Stützen zu wachsen. Diese Pflanze bevorzugt helle Orte, viele Sorten sind dürretolerant. In Regionen mit strengen Wintern sollte die Blume in sonnigen Gebieten gepflanzt werden. Wo es im Winter warm ist, können Sie schattige Plätze dafür wählen. Der Boden für die Pflanze sollte neutral oder schwach sauer sein..

Alyssum Pflege umfasst:

  • rechtzeitige Bewässerung;
  • Lockern des Bodens um den Stamm;
  • Unkrautentfernung;
  • Einführung von mineralischen und organischen Verdächtigungen (Sie können Königskerze oder kompostierten Wachtelkot verwenden);
  • Beschneidung.

Während der heißen Zeit muss die Pflanze reichlich bewässert werden, da sonst die Möglichkeit besteht, dass sie ihre Knospen abwirft. In diesem Fall sollte die Feuchtigkeit nicht stagnieren, da sonst die Wurzeln darunter leiden können. Wenn der Boden im Frühjahr gemulcht wird, kann das Gießen und Lösen seltener erfolgen..

Pflanzenschnitt

Das Beschneiden sorgt für das volle Wachstum und die Entwicklung eines gesunden Strauchs. Bei Stauden werden im Frühjahr die Triebe und Blüten des letzten Jahres sowie geschwächte Blätter entfernt. Am Ende des Sommers muss der Schnitt wiederholt werden und alle Triebe der Pflanze müssen auf 8 cm abgeschnitten werden, damit die Blume ein zweites Mal reichlich blühen kann. Durch das Beschneiden erhalten die Büsche außerdem ein geformtes Aussehen..

Alyssum wird von vielen Gärtnern wegen seiner Unprätentiösität, Dekorativität und Pflegeleichtigkeit ausgewählt. Die Büsche der Pflanze schmücken perfekt die Alpenrutschen und Bereiche in der Nähe des Hauses.

Sämlinge düngen

Top Dressing ist während der intensiven Blüte von Alyssum sehr wichtig. Wenn die Pflanze auf leichtem Boden wächst, reicht eine Fütterung aus. Für schwerere Böden können 2 bis 4 Deckverbände erforderlich sein. Die erste wird vor der Blüte durchgeführt.

Jährliche Blumenpflege

Einjährige benötigen mehr Düngung als mehrjährige Sorten. Dazu können Sie mineralische und organische Verbindungen kombinieren. Komplexe Formulierungen, Harnstoff oder Nitroammophoska eignen sich als Mineralverbände. Lesen Sie hier mehr über die Aufwandmengen und Regeln für die Anwendung von Nitroammophoska.

Gartenkrankheiten und Schädlinge

Alyssum ist eine winterharte Pflanze und wird selten von Krankheiten und Schädlingen befallen. Bei übermäßiger Feuchtigkeit können jedoch Braunfäule des Wurzelkragens und Rhizome auftreten. Unter diesen Bedingungen kann die Pflanze ihre Resistenz gegen Mehltau, Welken, virales Mosaik und Gelbsucht verlieren..

Von den Schädlingen ist das Infektionsrisiko bei weißen Rüben, Kreuzblütlern, Kohlmotten und Gartenschnecken am höchsten. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie Schnecken auf der Website entfernen können.

Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Aufgrund seiner Unprätentiösität wird Alyssum häufig für die Dekoration in Steingärten ausgewählt. Hier gedeiht die Pflanze auch bei direkter Sonneneinstrahlung sehr gut. Die Blume wird auch verwendet, um die früher blühenden Pflanzen zu maskieren..

Alyssum wird oft als Teppichpflanze verwendet, die sowohl während der Blütezeit als auch danach aufgrund der Dekorativität der Blätter ungewöhnlich schön aussieht. Oft wird die Pflanze zwischen Platten, Wegen, Bordsteinen, in Blumenbeeten und in Blumentöpfen gepflanzt. Weitere Informationen zum Wachsen von Blumen in Betontöpfen finden Sie hier.

Erfahrene Floristen empfehlen Alyssums als ausgezeichnete Pflanze für Gruppenpflanzungen. Seine Blüten bilden einen ungewöhnlichen Kontrast zu anderen Pflanzen und ergänzen das Gesamtbild qualitativ. Oft wird Alissum in einer Gruppe mit Tulpen, Phlox, Iris und Vergissmeinnicht gepflanzt.

Es ist auch möglich, Balkone mit Alissums zu dekorieren. Dazu werden sie in speziellen Blumentöpfen oder Behältern angebaut..

Vergessen Sie nicht das starke Aroma von Alissum, dank dessen die Pflanze bei Imkern hoch geschätzt wird. Das ausgeprägte Honigaroma von Blumen zieht eine Vielzahl von Bienen an, wodurch andere Pflanzen bestäubt werden..

Video

Weitere nützliche Details zum Anbau von Alyssum finden Sie im Video

Fazit

Wie Sie sehen können, ist Alyssum die optimale Pflanze zum Dekorieren von dekorativen Bereichen. Diese unprätentiöse Blume passt gut zu anderen Pflanzen. Ästhetische Eigenschaften und anspruchslose Pflege sind die Hauptvorteile von Alyssum. Es kann oft in Steingärten und Sommerhäusern gefunden werden. Weitere Einzelheiten zur Bildung eines Blumengartens auf dem Land finden Sie hier.

Alyssum kleine Qual landet und geht. Informatives Video über den Anbau von Alissum aus Samen und das Pflücken von Sämlingen. Wintervorbereitungen

Befolgen Sie einfache Empfehlungen, um das von Ihnen gepflanzte Alissum wie auf dem Foto herzustellen. In der Tat unterscheidet es sich von anderen Zierpflanzen durch einfaches Pflanzen und leichte Pflege. Wenn Sie Alissum für die Dekoration Ihres Gartens wählen, werden Sie nichts falsch machen. Einer der Hauptvorteile dieser Pflanze ist, dass ihre Blütezeit von Mai bis Oktober bis November dauert..

Die Hauptmerkmale der Pflanze

Die Pflanze begeistert mit einer reichen Auswahl an Farben: Sie ist in lila, pink, rot und weiß erhältlich. Es ist eine stark verzweigte Pflanze mit einer großen Anzahl kleiner Blüten. Haben Sie keine Angst, dass es andere Pflanzen in Ihrem Garten beschattet - seine Höhe erreicht nur etwa 20-40 Zentimeter. Alyssum kann entweder eine einjährige oder eine mehrjährige Pflanze sein - alles hängt von der spezifischen Art ab, die Sie ausgewählt haben.

Es kann sowohl für eine einzelne Pflanzung als auch in einem gemeinsamen Blumenbeet mit anderen Blumen verwendet werden. Alyssum wird in Blumentöpfen großartig aussehen. In diesem Fall erhalten Sie ein Dekor im italienischen Stil. Und neben schönen Blumen werden Sie vom magischen Honiggeruch begeistert sein.

Alyssum-Sorten sind äußerst vielfältig. Hier ist eine Beschreibung der beliebtesten von ihnen..

Alyssum Marine

Eine der häufigsten Arten dieser Pflanze ist Sea Alyssum. Dies ist eine der kleinsten Sorten: Ihre Höhe überschreitet 20 cm nicht. Alyssum marine ist eine einjährige Pflanze, hat aber eine lange Blütezeit - von Mai bis zum ersten Frost. Alyssum Meeresblumen sind in kleine Rosetten gruppiert und haben weiße, blaue oder rosa Farbtöne.

Alyssum Esther Bonnet

Eine weitere interessante Sorte dieser Pflanze ist die Alyssumester-Haube. Die Höhe dieser einjährigen Pflanze kann 40 Zentimeter erreichen. Beschreibung der Hauptmerkmale der Sorte:

  • Grasigkeit;
  • Kompaktheit;
  • Verzweigung;
  • Bröckeligkeit der Wurzeln

Diese Pflanze hat kleine Blätter, aber die Blütenstände sind in ihrer Dichte auffällig, und die Blüten von sattem Purpur und duftendem Aroma werden Sie bis zum Spätherbst begeistern.

Fast alle Alyssum-Sorten wachsen gerne in einem sonnigen, offenen Gebiet. Sie bevorzugen auch bergige Oberflächen. Esther Bonnet sieht auf einer Alpinrutsche oder mit Bordsteinkanten perfekt aus.

Alissum Berg

Es ist ein mehrjähriges Immergrün (siehe Foto).

Gärtner werden es für seine Unprätentiösität und Beständigkeit gegen Frost und Trockenheit zu schätzen wissen. Außerdem ist die Pflege elementar. Diese Bergpflanze blüht in jeder Art von Boden. Die idealen Bedingungen für ihn sind ein offenes sonniges Gebiet, aber er wird im Halbschatten überleben..

Diese Blume fühlt sich sowohl auf einer Alpenrutsche als auch in Steinnischen perfekt an. Die Höhe der Pflanze beträgt bis zu 15 Zentimeter, in der Breite kann sie sich jedoch bis zu 50 Zentimeter ausbreiten.

  • immergrünes graugrünes Laub;
  • gelbe Blüten, reichlich in einem Pinsel gesammelt.

Diese Sorte ist attraktiv, weil ihr Laub nicht einmal hinter den dichten, schönen, hellgelben Blütenständen sichtbar ist..

Osterhut

Diese Sorte gilt als eine der frühesten blühenden Alyssum-Sorten. Die Pflanze ist zu klein und erreicht eine Höhe von nicht mehr als 20 Zentimetern (siehe Foto). Unterscheidet sich in reichlich dichter Blüte.

Die Sorte Osterhut eignet sich zur Dekoration von Bordüren. Es wird sowohl in Behältern auf dem Balkon als auch im Blumengarten nicht weniger vorteilhaft aussehen. Kann auch zum Dekorieren einer Alpinrutsche verwendet werden.

Giga-Sorte

Diese Alyssumart hat die größte Blume. Die Pflanze zeichnet sich durch schnelles Wachstum und hervorragende Verzweigung aus. Während der Blütezeit bildet es eine Art Hügel mit vielen Blüten, die ein Honigaroma ausstrahlen. Wenn es blüht, bildet sich ein ordentlicher Busch mit einer großen Anzahl von Blütenständen. Blumen werden Sie mit einem duftenden Honiggeruch erfreuen. Mit ihrer Hilfe können Sie jedes Blumenbeet perfekt arrangieren. Sie können diese Sorte auch auf dem Balkon in einem speziellen Behälter anbauen (wie auf dem Foto). Diese Blume wird in einem hängenden Korb passend aussehen..

Alyssum ist eine mehrjährige oder einjährige Blume. Gehört der Familie der Kreuzblütler. In freier Wildbahn wächst es im Kaukasus, in der Ukraine, auf dem Balkan, auf Felsen in der Nähe von Flüssen, auf Hügeln. In dem Artikel werden wir über Alissum sprechen, das aus Samen wächst, wenn es auf offenem Boden gepflanzt wird. Es gibt ungefähr 100 Arten, die in viele Sorten unterteilt sind..

Beschreibung

Alyssum (Alyssum) hat stark verzweigte halb verholzte Triebe an der Basis, sie können 8-80 cm hoch sein. Kleine Blätter sind länglich oder obovat mit einem Flaum. Es strahlt einen dicken Honigduft aus.

Im Griechischen bedeutet "Alisson" "gegen Tollwut von Hunden". Der Busch kann sowohl kompakt als auch breit sein. Die Rhizome sind faserig, die Blätter länglich, lanzettenförmig, mit weißen Flusen bedeckt, daher grünlich-grau.

Die Blüten sind klein und bilden razemose Blütenstände in blassrosa, schneeweiß, lila-lila, leuchtend gelb und lila. Allisums, die gelbe Blütenstände haben, strahlen ein Honigaroma aus, weshalb sie bestäubende Insekten anziehen.

Die Frucht sind die Schoten, die nach oben zeigen. Die Samen sind sehr klein (3500 in 1 g). Sie haben eine orange-braune Tönung. Samen können 3 Jahre lang gepflanzt werden, nachdem sie ihre Keimung verloren haben.

Arten und Sorten

Rock Alyssum. Dies ist eine bekannte Staude im Süden Sibiriens. Es wurde erstmals 1753 von K. Lynn beschrieben. Es ist ein immergrüner Busch, nicht länger als 30 cm und bis zu 50 cm breit. Es wächst in freier Wildbahn in ganz Europa, außer in Sizilien und England.

Eine Staude liebt einen sonnigen Ort und mäßig feuchten Boden. Kann im Freien überwintern. Es hat leuchtend gelbe Blüten, die von April bis Sommer erscheinen. Die Blätter sind zunächst grün und im Herbst golden.

Rock Alyssum wird in Töpfen, auf Balkonen und Bordsteinen gepflanzt. Es ist unprätentiös in der Pflege, frostbeständig, dürreresistent. In heißen und feuchten Klimazonen wird diese Art als einjährige Blume angebaut. Wenn es beschnitten ist, kann es wieder blühen, aber Sie müssen 10 cm lange Stängel lassen. Wächst gut auf alpinen Hügeln. Verträgt leicht Fröste bis zu -10⁰.

Alyssum Marine. Eine mehrjährige Blume, die 20 cm hoch und breit wird. Sie blüht im Mai und blüht bis zum Frost, das heißt, sie blüht sehr lange, was sich von anderen Arten unterscheidet.

Unter natürlichen Bedingungen wächst es in Küstengebieten auf den Kanarischen und Asowschen Inseln im Golf von Biskaya. Es wird jährlich in Zentralrussland angebaut. Es hat einen verzweigten Stiel mit Büscheln von sehr kleinen (5 mm) weißen, rosa, rötlichen, blauen lila, lila Blüten.

Es blüht sehr lange, von Mai bis Frost. Es wächst intensiv und nimmt leicht einen Haarschnitt heraus. Es hat 4 Kelchblätter und 6 Staubblätter mit leuchtend gelben Staubbeuteln. In warmen Klimazonen kann es das ganze Jahr über blühen. Insekten bestäuben es. Liebt sandige Lehmböden.
In der Regel wächst es nächstes Jahr durch Selbstsaat aus den Samen, die seit letztem Jahr in den Boden gefallen sind..

Alyssum Borretsch. Unter natürlichen Bedingungen wächst eine Staude in Kleinasien, Skandinavien, mit holzigen Wurzeln und grauen, geraden, holzigen Stielen an der Basis. Es erreicht eine Höhe von 40 cm. Die unteren Blätter sind breiter, die oberen sind schmaler.

Alissum Borzi. Staude. Hat Baumwurzeln. Viele Stängel mit weißlichen Haaren bedeckt. Blätter verjüngen sich zur Basis. Blütenstände sind hellgelb.

Alyssum ist eine Tasse. Einjährige Pflanze, Stängel bis zu 30 cm lang. Sie blüht von Juni bis September.

"Magische Kreise". Es ist 15 cm hoch, kriechende, dicht verzweigte Büsche. Kleine Blüten in Form von razemosen Blütenständen sind weiß, rosa oder lila. Blüht von Juni bis Oktober. Blüht nicht, wenn der Boden heiß und trocken ist. Es muss geschnitten werden, es wächst leicht nach und blüht wieder. Sie werden auf Balkonen, in Bordsteinen und auf felsigen Hügeln gepflanzt.

"Aphrodite". Zwergsträucher werden bis zu 10 cm groß und die Blüten haben einen kräftigen violetten Farbton, sind aber auch blassrosa und leuchtend rot. Es passt gut zu grauen Steinfrüchten, Sanvitalia und rosa kissenförmigem Steinbrech. Die Sorte beginnt Anfang Juni zu blühen.

"Goldene Welle". Mehrjährige Sorte. Die Blätter sind sehr kurz weichhaarig, weshalb sie grau-silbrig sind. Blumen sind gelb. Blüht, wenn er 2 Jahre alt ist. Es wächst gut in Steingarten mit Phlox und Wacholder. Hat bewachsene Büsche, Stängel bis zu 20 cm hoch. Die Pflanze verträgt Trockenheit gut.

"Die rosa Königin". Eine der kleinsten Sorten, ein bis zu 10 cm hoher Busch. Sie lieben die Sonne und sind resistent gegen Trockenheit. Wächst gut auf dem Balkon. Insekten strömen zum Honigduft winziger lila Blüten. Um ohne Unterbrechung zu blühen, müssen Sie verwelkte Blütenstände entfernen. Blumen erscheinen im Sommer. Auf offenem Boden werden im Mai Samen gesät.

"Vanillewolke". Der Stiel ist bis zu 40 cm lang, die schneeweißen Blüten haben ein erstaunliches Honig-Vanille-Aroma. Blüht ab Mai und blüht bis September. Im Falle einer Dürre muss es gewässert werden, sonst hört es auf zu blühen und die Samen reifen früher. Es blüht im Juli, dann wird empfohlen, es 7 cm zu schneiden, dann bilden sich neue Knospen und es blüht wieder. Bei der zweiten Blüte wird die Düngung mit einem Mineralkomplexdünger ausgebracht.

Big Jam. Blüten von weiß bis lila. Blüht bis zum Frost.

"Östliche Nacht". Eine niedrig wachsende Pflanze, bis zu 10 cm lang. Lila Blüten in Form eines kriechenden Teppichs. Die Blätter sind sehr schmal, lanzettlich. Es blüht vom Frühsommer bis zum Herbst. Damit die Blüte nicht aufhört, werden verwelkte Blütenstände abgeschnitten. Die Pflanze verträgt Kälte gut.

"Berggold". Hat leuchtend gelbe Blütenstände. Sie steckten ihn in alpine Hügel, wo er sich gut fühlt. Liebt Sonnenlicht, verträgt aber auch leichte Schattierungen, blüht bis zum Frost. Stängel bis zu 15 cm lang. Die Blüte ist unprätentiös, dürreresistent.

Tim Tim. Eine bis zu 8 cm hohe Zwergsorte mit vielen schneeweißen Blüten. Erweitert sich perfekt in der Breite, um einen festen Teppich zu schaffen.

Alyssum Night Sea Sedek. Blumen haben Schattierungen von tiefviolett bis hell lila. Hat ein starkes Honigaroma. Die Blume verträgt Frost gut, hält aber übermäßigem Gießen und langer Trockenheit nicht stand..

Alissum Schneeteppich. Eine jährliche Pflanze. In der Höhe erreicht es 8 cm, in der Breite wächst der Busch um 20 cm. Er hat kleine schneeweiße Blüten. Die Samen werden von April bis Juni ausgesät. Sie säen von Februar bis März im Gewächshaus. Blüht im Juni und hört im Spätherbst auf zu blühen. Getrocknete Blütenstände abgeschnitten.

Es verträgt Kälte gut. Hat ein wunderbares Aroma, ideal zum Aufhängen von Töpfen, Alpenrutschen. Für Setzlinge im Februar in mit feuchtem Kompost gefüllten Kisten pflanzen. Streuen Sie die Samen darüber und versuchen Sie, sie sparsam zu halten. Drücken Sie ein wenig auf den Boden.

Mit Glas, Plastik abdecken und mit Papier abdunkeln. Die Temperatur sollte + 16-20C betragen. Wächst gut auf felsigen Hügeln, auf dem Balkon. Nach 15 Tagen sehen Sie Sprossen.

Kleiner Mist, wann man pflanzt. Die Pflanze ist bis zu 15 cm kompakt. Die Blüten sind weiß und lila. Die Blätter sind schmal. Hat ein wunderbares Honigaroma. Blüht von Juni bis September. Damit es ohne Unterbrechung blüht, schneiden sie die verblassten Blütenstände und Früchte ab. Er ist in Blumenbeeten, Steingärten, auf felsigen Hügeln, Balkonen und Wegen zwischen Fliesen gepflanzt.

Frostbeständige Pflanze. Er liebt gute Entwässerung, er braucht einen hellen Ort. Anfang Mai werden sie mit Samen auf offenem Boden ausgesät, die Sie vor dem Winter pflanzen können. Wenn die Temperatur der Erde +18 ° C beträgt, schlüpfen die Sprossen in ein oder zwei Wochen. Sie werden so verdünnt, dass zwischen den Pflanzen ein Abstand von 10 cm besteht..

Alyssum Foto

Alyssum wächst durch Samen für Setzlinge

Um Sämlinge von Alissum (Lobularia) zu erzeugen, werden die Samen im März in einen Behälter gepflanzt, der mit leicht nahrhafter Erde mit Kalk gefüllt ist. Die Samen werden auf die Oberfläche des Bodens gegossen, sie werden nicht bedeckt, sondern sanft mit der Handfläche gedrückt. Dann wird der Boden gründlich bewässert, mit Glas oder Film bedeckt. Damit Sprossen erscheinen, ist eine Lufttemperatur von 18 Grad erforderlich.

7 Tage nach dem Auftreten der Keimblätter muss der Film entfernt werden. Nach 5 Tagen werden unter den gekeimten Pflanzen komplexe Düngemittel ausgebracht. Nach dem Erscheinen von 3 echten Blättern wird eine Ernte durchgeführt. Sie können sie mit Lampen beleuchten, die Temperatur muss auf 12 Grad reduziert werden.

Die Blumen werden in getrennten Töpfen gepflanzt und alle 7 Tage mit komplexem Mineraldünger oder nach 4 Tagen mit Kalium und Stickstoff gewässert. Im Mai beginnen die Sprossen zu härten - sie werden auf den Balkon gebracht. Beim Wachsen müssen Sie zu warme Luft und übermäßige Feuchtigkeit vermeiden. Schauen Sie sich das Video über die Aussaat von Alyssumsamen an

Auswahl eines Sitzplatzes für die Landung

Die Blume liebt gut beleuchtete Orte, die gut belüftet sind. Wenn Sie eine Pflanze pflanzen, bei der es einen Schatten oder Halbschatten gibt, blüht sie ungleichmäßig und die Pinsel werden spärlich. Kann nicht in Feuchtgebieten gepflanzt werden.

Sie wachsen am besten auf lockerem Boden, der luft- und feuchtigkeitsdurchlässig ist und Kalk liebt. Wenn viel Dünger auf den Boden aufgetragen wird, geht die Pflanze in das Laub und die Anzahl der Blüten wird stark reduziert. Daher wird die Pflanze auf neutralen Böden mit wenig Humus gepflanzt, es wird eine gute Drainage durchgeführt, große Steine ​​und Platten werden als Drainage verwendet. Alyssum verträgt Kälte gut.

Wann Alissum zu pflanzen

Bereichern Sie den Boden 14 Tage vor dem Pflanzen der Samen mit organischer Substanz. Pflanzen Sie Blumen im späten Frühling oder Frühsommer, wenn kein Frost mehr auftreten kann. Blumen lieben die Sonne, trockene neutrale Erde, ein wenig Humus, gute Drainage. Sie können auch in leicht alkalischen und leicht sauren Böden pflanzen. Eine Blume wächst prächtig zwischen Steinen, die von der Sonne erhitzt werden.

Nachdem die Sprossen geschlüpft sind, müssen Sie sie regelmäßig ausdünnen. Lassen Sie die stärksten Stängel, zwischen denen sich eine Vertiefung von 15 cm befinden sollte. Der Busch beginnt in 40 Tagen zu blühen. Sie können auch im November Samen säen. Sie säen vor dem Winter, bis der Schnee fällt. Die Samen werden um 1,5 cm in den Boden gesät. Im nächsten Jahr erscheinen im Frühjahr neue Triebe.

Die Blüten wachsen sehr schnell in der Breite, so dass ein Abstand von 40 cm zwischen ihnen eingehalten wird. Sie müssen Löcher graben, die etwas breiter sind als die Wurzel der Pflanze mit dem Boden. Nach dem Pflanzen reichlich gießen. Wenn der Busch stark gewachsen ist, kann er geteilt und ruhig gepflanzt werden. Alyssum beginnt 1,5 Monate nach der Keimung zu blühen.

Pflanzenpflege

Bewässerung

Die Pflanze verträgt keine überschüssige Feuchtigkeit im Boden. Die Knospenbildung stoppt während der Dürre, daher muss sie bewässert werden. Ohne normales Gießen hört es Ende Juli fast auf zu blühen, die Samen sind gebunden.

Die Pflanze reagiert sehr empfindlich auf Wassermangel im Boden. Gießen Sie es je nach Regen. Wenn sie nicht da sind, dann täglich abends gießen. Der Boden sollte 3-4 cm tief nass sein. Nach dem Gießen müssen Sie Unkraut entfernen und den Boden um die Büsche herum leicht lockern. Für selteneres Gießen können Sie Pflanzen mulchen.

Top Dressing

Nach dem Einpflanzen von Alissum werden sie nach 5 Wochen mit Kalilösungen und Stickstoffdüngern bewässert.
Wenn mehrjährige Blätter wachsen, wird es mit Dünger gefüttert, nehmen Sie 1 EL. Löffel Harnstoff und Agricola-7 in einen Eimer Wasser (10 l) geben. Vor der Blüte wird ein komplexer Mineraldünger in den Boden eingebracht, 20 g werden in einem Eimer Wasser (10 l) gelöst. Wenn die Pflanze vollständig blüht, dann 40 g pro Eimer Wasser (10 l). Einjährige werden 4 Mal pro Sommer gefüttert, die erste Fütterung erfolgt vor der Blüte.

Alyssum beschneiden

Alyssum mehrjährig beschneiden

Im Frühjahr müssen Sie die Büsche sorgfältig untersuchen und abgebrochene Stämme und getrocknete Zweige abschneiden. Nach Beendigung der Blüte müssen die Stiele abgeschnitten werden, damit der Busch keine Energie für das Setzen von Samen verbraucht.

Nach einem weiteren Monat die Staude abschneiden. Von seinem Stamm gehen 2-10 Hauptzweige ab. Schneiden Sie die größten Zweige ab und lassen Sie sie 3 cm von den Zweigen entfernt. Bis zum Herbst wird die Staude junge Triebe wachsen lassen, sie wird nächstes Jahr reichlich blühen, da ihre Blütenknospen nur an den Trieben des letzten Jahres wachsen.

Das Ersetzen alter Pflanzen durch jüngere ergibt eine gute Wirkung. Da junge Stauden resistenter gegen Krankheiten sind, sind sie dekorativer und blühen 15 Tage länger als Stauden, die seit 5 Jahren wachsen. Warum? Jedes nächste Jahr wachsen halb verholzte Staudenstängel und verlieren ihre dekorative Wirkung.

Ein Jahr altes Alyssum beschneiden

Es wird empfohlen, die Samentriebe auf 8 cm zu schneiden. Nach der Befruchtung wachsen die Seitentriebe im Jahr. Damit es intensiver blühen kann, werden diese Prozesse davon abgeschnitten. Auf diese Weise können Sie die Blüte fast bis zum Frost verlängern..

Vermehrung von Alissum durch Stecklinge

Am besten schneiden Sie die Stecklinge im Spätsommer. Sie wurzeln gut, wenn sie in einen nahrhaften Boden gelegt, häufig bedeckt und gewässert werden. Der Boden ist mit neutralen oder leicht alkalischen Werten geeignet. Stecklinge wurzeln leichter, wenn Sie sie mit geschnittenen Plastikflaschen abdecken. Wasser oft, aber nicht reichlich, da die Pflanze keine Feuchtigkeitsstagnation mag.

Sie können die Büsche im April mit Rhizomen teilen. Graben Sie dazu alte Büsche aus und teilen Sie sie vorsichtig in Teile mit der erforderlichen Anzahl von Trieben. Sie sind in den Boden gepflanzt. Der Abstand zwischen Stecklingen oder getrennten Büschen sollte 30 cm betragen.

Schädlinge und Krankheiten

Raupen können auch die Pflanze beschädigen. Sie werden durch Besprühen mit Kamilleninfusion zerstört. Sammeln Sie die Blütenstände und Blätter der Kamille, hacken Sie fein (1 kg), gießen Sie einen Eimer Wasser (10 l). Das Wasser sollte eine Temperatur von 60-70 ° C haben. 12 Stunden einwirken lassen und abseihen. Vor dem Sprühen mit 10 Litern Wasser verdünnen und 40 g Seife hinzufügen.

Bei übermäßiger oder unzureichender Bewässerung kann es zu Spätfäule oder Braunfäule kommen. Auf den Blättern erscheinen schwarzbraune Flecken, zuerst an den Blattspitzen. Es kommt vor, dass die Flecken von einem Ring aus weißem Schimmel umgeben sind.

Um die Pflanze zu behandeln, behandeln Sie sie mit Kupferoxychlorid, Thanos, Cuproxat, Ordan. Kupferoxychlorid wird als Hom verkauft. Während der Saison können Blumen bis zu 6 Mal, jedoch nach einem Intervall von 2 Wochen, mit diesem Medikament behandelt werden. 40 g des Arzneimittels in einem Eimer Wasser (10 l) auflösen. Dieses Volumen reicht zum Sprühen von 100 qm. m.

Eine andere Blütenkrankheit ist Mehltau. Es tritt auf, wenn die Pflanzungen zu dicht sind. Die Pflanze wird mit Ordan, Topaz, Oxyhom behandelt.

Um Blumen mit Topaz zu verarbeiten, müssen Sie die Lösung in einer Ampulle in einen halben Eimer Wasser (5 l) geben. Es ist notwendig, die Blumen bei trockenem, ruhigem Wetter mit der frisch zubereiteten Zusammensetzung zu besprühen und sie gleichmäßig zu benetzen. Das nächste Mal können Sie die Lösung erst nach 14 Tagen anwenden. Die Zusammensetzung ist mäßig toxisch. Muss mit Atemschutzmaske, Schutzbrille und Handschuhen aufgetragen werden.

Virales Mosaik, erkennbar an den gelbgrünen Mosaikmustern auf den Blättern, die aufgrund einer Abnahme des Chlorophylls auftreten. Wenn gefunden, werden die Pflanzen mit Magermilch besprüht, die in Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt ist. Nach 10 Tagen wird dieser Vorgang wiederholt.

Weißer Rost. Kaffeegrüne Flecken erscheinen auf der Oberseite der Blätter und darunter mit der weiteren Entwicklung der Krankheit weiß-gelbe Papillen. Pilze entstehen durch übermäßige Luftfeuchtigkeit und zu dicht bepflanzte Blüten. Kranke Blumen werden zerstört. Die restlichen Pflanzen werden mit Kupferoxychlorid besprüht.

Falscher Mehltau. Auf der Oberseite der Blätter sind weißliche Flecken und auf der Unterseite der Blätter eine grauweiße Sporangienblüte sichtbar. In Gewächshäusern und Gewächshäusern wird die Luftfeuchtigkeit reduziert, so dass am Morgen kein Tau auftritt und die Bewässerung reduziert wird. Das Gebäude ist gut belüftet. Wenn die Krankheit gerade erst aufgetreten ist, werden biologische Produkte Alirin-B, Baktofit, Gamair, Planriz verwendet. Kranke Pflanzen werden entwurzelt. Besprüht mit Kupferoxychlorid, Ridomil Gold, Previkur.

Überwinterendes Alyssum

An einem gut beleuchteten Ort halten die Büsche den Winter ruhig aus, sie brauchen keinen Schutz. Es wird nicht empfohlen, sie im Herbst abzuschneiden, da Stauden einfrieren können. Die Triebe werden erst nach Blütezeit verkürzt.

Welche Farben passt zu Alyssum?

Alyssum sieht neben türkischer Nelke großartig aus, es wird mit Pelargonie, Levkoy kombiniert. Es ist auch mit Zwergiris, Regenbogenkresse, Waldvergissmeinnicht, armenischem Indigo-Muscari und spät blühenden scharlachroten Tulpen bepflanzt; es sieht sehr schön zwischen Rosenbüschen aus.

Mit goldenen Alissum-Blüten - schneeweißen Blüten von kaukasischen Arabis oder immergrünen Iberis - sehen Sie gut aus. weiße Blüten sehen neben leuchtend roten Salvias, Phlox und Flieder gut aus - mit leuchtend gelbem Safran und Ringelblume.

Sehr oft werden langstielige Lobelien in der Nähe von Alyssum gepflanzt. Lobelia hat langstielige kleine Blüten von unregelmäßiger Form, sie haben Schattierungen von azurblau bis karminrot-lila. Lobelia liebt wie Alyssum Licht und auch Wärme.

Es wächst gut auf losen lehmigen und sandigen Lehmgebieten. Lobelia-Samen werden auf einer kleinen Schicht nassen Sandes verteilt. Die Erde wird mit einer Lösung von Kaliumpermanganat geätzt, damit die Pflanze nicht schmerzt.

Lobelia erinus Sprossen sind sehr klein, deshalb tauchen sie in Trauben. Setzlinge werden auf offenem Boden gepflanzt, nachdem Frostgefahr besteht.

Eine Streuung von Alissum mit Drummond Lobelia und Phlox, orangefarbenen Ringelblumen und Kapuzinerkresse sieht auf Blumenbeeten großartig aus. Alle diese Pflanzen sind sehr kurz und passen daher gut zusammen. Sie müssen alle diese Pflanzen regelmäßig mit Flüssigdünger füttern..

Saatgutsammlung

Samen können Ende September und Anfang Oktober geerntet werden. Wählen Sie dazu einen trockenen Tag, damit der Wind nicht weht, legen Sie ein Tuch und reiben Sie die verblassten Blütenstände mit Ihren Händen. Entfernen Sie dann große Rückstände.

Trocknen Sie die Samen in einem trockenen Raum, der gut belüftet, aber frei von Zugluft ist. In einen Stoffbeutel legen und bis zum Frühjahr aufbewahren. Wenn die Samen bereits auf dem Blumenbeet zerfallen sind, fegen Sie die Samen mit einem Besen unter den Büschen hervor und reinigen Sie sie von Schmutz und Erde.

Die Möglichkeiten, Ihren Garten zu dekorieren, sind heute nahezu unbegrenzt. Durch die Bemühungen der Züchter entstehen immer mehr neue Pflanzensorten, die einen unprätentiösen Charakter und hervorragende dekorative Eigenschaften haben. Wir laden Sie ein, sich mit einem kleinen anmutigen Alyssum vertraut zu machen. Als Gartenkultur wurde er vor nicht allzu langer Zeit bemerkt.

Alyssum ist eine kompakte mehrjährige Bodendeckerfamilie, die zur Familie der Kreuzblütler gehört. In freier Wildbahn wächst es in Asien, Afrika, Südeuropa sowie in Südsibirien. Die Vielfalt von Alyssum ist beeindruckend: Heute gibt es etwa 170 Arten dieser Pflanze. Sie alle haben charakteristische Merkmale hinsichtlich der Größe und Farbe der Blumen. Alyssum-Sorten sind einjährig und mehrjährig. Alyssum-Staude ist widerstandsfähiger gegen Temperaturabfälle, pingelig zu pflegen, hat aber im Vergleich zu einjährigen "Verwandten" eine kürzere Blütezeit.

Die Kultur gewann schnell die Gunst der russischen Blumenzüchter. Naturliebhaber schätzten den Honigduft der Pflanze sowie die abwechslungsreiche Palette ihrer Blüten. Darüber hinaus werden die Blätter und Blüten von Alyssum häufig in der Volksmedizin und Kosmetologie verwendet..

Alyssum ist eine schöne krautige Pflanze von 10 - 40 cm Höhe. Es hat halbverholzte, stark verzweigte Stängel und graugrüne, lange und schmale Blätter. Die stark überfüllten Blütenstände kleiner Blüten überraschen angenehm mit einem ausgeprägten süßlichen Geruch. Zahlreiche Sorten unterscheiden sich in gelben, violetten, lila, roten, weißen oder rosa Knospen. Von April bis Mai kommt es zu einer reichlichen Blüte. Am Vorabend des Frosts auf der verblassten Pflanze erscheinen Früchte in Form von Schoten, die mit kleinen und flachen Samen gefüllt sind..

Alissum hat sich dank seiner dekorativen und natürlichen Ausstrahlung zu einer beliebten Gartenkultur entwickelt. Die dürreresistente Pflanze wird hauptsächlich einjährig angebaut. Eine Vielzahl von Farben und ein wunderbares Aroma haben dazu beigetragen, dass Alyssum ein häufiger Gast in Landschaftsgestaltungskompositionen, Behältern und Steingärten wurde. Wir empfehlen Ihnen, das dekorative Alyssum auf dem Foto zu bewerten:

Alyssum: Arten und Sorten von Pflanzen

In der Ziergarten-Blumenzucht werden am häufigsten verschiedene Arten anmutiger Pflanzen verwendet:

  • Alyssum marine (Lobularia marine) - am besten wurzelt es in den südlichen Breiten. Dieser stämmige Strauch ist zwischen 10 und 40 cm hoch. Er hat kriechende Triebe und ovale silberne Miniaturfüchse. Die Farbe kleiner Blütenstände ist vielfältig: Sie finden rosa, rote, weiße, lila und hell lila Blüten. Die üppige Blüte dauert von April bis September.
  • Rock Alyssum ist eine bis zu 30 cm hohe Staude mit gut entwickelten Zweigen und sieht aus wie ein halbkugelförmiger Busch mit einem Durchmesser von etwa 40 cm. Es hat hellgraue längliche und kurz weichhaarige Blätter, gegen die kleine Blütenstände von saftig gelben Blüten großartig aussehen. Die erste Blüte beginnt im Frühjahr und die zweite am Ende des Sommers;
  • Alyssum ampelous ist die attraktivste Art der Familie. Die Pflanze gewann aufgrund ihrer zahlreichen langen Triebe, die in einer malerischen Kaskade an Töpfen und Blumentöpfen hängen, große Popularität. Während der Blüte verwandelt sich ampelöses Alissum in eine üppige Kugel, die aus Quasten kleiner Blüten besteht. Die Pflanze hat ein starkes angenehmes Aroma;
  • Alyssum silbrig ist ein hoher Busch von 80 cm Höhe. In der Zeit von Mai bis Juli verwandelt sich die Pflanze und wird mit einer zitronengelben Farbe bedeckt.
  • Alyssum Pyrenäen - es ist leicht zu erraten, dass die Pyrenäen als Geburtsort der Pflanze gelten. Seine Höhe überschreitet nicht 15 - 20 cm, aber die üppige Blüte dauert den ganzen Sommer.

Die bekanntesten Sorten von Alissum sind:

  • Violet Konigin ist eine gepflegte, niedrig wachsende Pflanze (ca. 15 cm), die während der Blütezeit ein wunderschönes lila Outfit trägt.
  • Tiny Tim ist ein Miniatur-Bodendecker (bis zu 8 cm hoch) mit schneeweißen Blüten. Während der Vegetationsperiode sieht es sehr elegant aus - die Blüte ist lang und sehr üppig.
  • Princess in Pearl - ein Alissum dieser Sorte wird einfach für Blumentöpfe und Töpfe hergestellt. Die Pflanze ist bekannt für hängende, lange (30 - 40 cm) Triebe und angenehm riechende, leicht lila Blüten.
  • Easter Bonnet Deep Rose - dieser Alyssum hat tiefrosa Blüten und unglaublich schöne Blüten.
  • Plenum ist ein Strauch mittlerer Höhe (ca. 30 cm), auf dem während der Blütezeit gelbe Blüten mit doppelten Blütenblättern erscheinen.
  • Compactum ist ein unglaublich lecker riechendes Alissum, das mit zierlichen leuchtend gelben Blüten verziert ist. Erreicht eine Höhe von 15 - 18 cm.

Alyssum: die Feinheiten des Wachstums

Um Ihren Garten mit dem bescheidenen Charme von Alyssum zu verwandeln, schauen Sie sich die Technologie des Anbaus einer Pflanze aus Samen genau an. Auf diese Weise kann die Blume auf Sämlinge gepflanzt oder sofort direkt in den Boden gepflanzt werden..

Auf offenem Boden werden Ende April bis Anfang Mai Alissumsamen ausgesät. Die optimale Pflanztiefe beträgt 1 - 1,5 cm. Die geschlüpften Sämlinge werden sofort verdünnt. Erfahrene Gärtner empfehlen, kurz vor der Ankunft des Winters im November Samen zu säen. Auf diese Weise können zukünftige Pflanzen eine natürliche Schichtung erfahren und im Frühjahr mit starken Trieben durchbrechen..

Wie man den Boden vorbereitet und die Samen pflanzt

Die Samen der Bodendecker-Kultur sind sehr klein und keimen nur ungern, daher ist es am zuverlässigsten, die Pflanze durch Sämlinge zu vermehren. Alyssum-Setzlinge werden im Frühjahr gesät - März oder Anfang April sind geeignet. Die ideale Umgebung für die Samenentwicklung ist ein leichter, fruchtbarer Boden mit einer Kalkbeimischung. Wählen Sie zum Pflanzen einen breiten, aber nicht tiefen Pflanzbehälter, füllen Sie ihn mit gut angefeuchteter Erde und verteilen Sie die Samen gleichmäßig auf der Oberfläche. Danach drücken sie sie leicht in den Boden. Bitte beachten Sie, dass es nicht notwendig ist, sie vollständig mit Erde zu bedecken. Schließlich wird Glas auf den Behälter gestellt und an einem warmen Ort mit viel diffusem Sonnenlicht belassen..

Damit möglichst viele Sämlinge sprießen können, ist das auf +10 - 15 ° C begrenzte Temperaturregime sowie die regelmäßige Befeuchtung des Bodens und das Lüften des Behälters wichtig. Die ersten Aufnahmen erscheinen in 7 - 9 Tagen. Um zarte Sprossen zu erhalten, werden sie mäßig bewässert und ausreichend beleuchtet. Es ist besser, die Bewässerung durch ein Tablett mit Wasser zu organisieren, in das ein Behälter mit Sämlingen gestellt wird. Wenn die Sämlinge das erste echte Blatt wachsen lassen, wird ein komplexer Dünger auf Mineralbasis auf den Boden ausgebracht.

Wie man Setzlinge pflegt

Wenn die Sprossen ein Paar echte Blätter bekommen, werden die Sämlinge in separate kleine Töpfe gepflanzt. Wenn die Sämlinge stark sind und schnell wachsen, brauchen sie keinen Tauchgang. Es ist besser, das Alissum sofort auf offenem Boden zu pflanzen. Gepflückte Sämlinge müssen mit der Ankunft im Mai gehärtet werden. Behälter mit jungen Sprossen werden auf einen Balkon oder eine Terrasse gestellt, wodurch sich die Zeit an der frischen Luft allmählich verlängert. Nach einem Monat können die Sämlinge im Garten gepflanzt werden..

Alyssum: Landung

Die Suche nach einem für Alissum geeigneten Platz auf freiem Feld wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, da die dürreresistente Pflanze, die keine Angst vor Kälte hat, überraschend unprätentiös ist - auch steinige Gebiete sind dafür geeignet. Es gibt jedoch noch eine unbedingte Bedingung für ein gutes Wachstum von Alissum auf freiem Feld: Der Pflanzort sollte tagsüber gut beleuchtet sein. Bodendeckerbuchsen vertragen nicht einmal Teilschattierungen.

Die Pflanze fühlt sich in leichten bis mäßig nahrhaften Böden mit guter Drainage wohl. In sehr fruchtbaren Böden wächst der Busch schnell, blüht aber schlecht. Erwarten Sie auch keine üppige Blüte von Alyssum auf übermäßig feuchten oder sumpfigen Böden. Trotz der Tatsache, dass Alyssum keine Angst vor der Kälte hat, ist der optimale Zeitpunkt für das Pflanzen auf offenem Boden Ende Mai - Anfang Juni. Die Pflanze passt sich schnell neuen Bedingungen an, wenn sie das Glück hat, in sonnige Gebiete zu gelangen, die von Steinen und Platten umgeben sind.

Beim Pflanzen beträgt der Abstand zwischen benachbarten Büschen etwa 20 - 30 cm. Beachten Sie diesen Zustand, wenn Sie Löcher in den Boden graben. Die Pflanzgruben sollten etwas größer sein als der Erdklumpen an den Wurzeln der Pflanze. Es ist nicht notwendig, Alyssum sehr tief zu pflanzen. Wenn alle Büsche ihren rechtmäßigen Platz im Garten einnehmen, sind sie sofort gut bewässert. Büsche, die sich im Laufe der Zeit stark ausbreiten, werden geteilt und gepflanzt. Nach 6 - 7 Wochen gibt Alyssum die ersten Triebe frei - ein sicheres Zeichen für eine bevorstehende Blüte.

Alyssum: Grundversorgung

Da der Bodendecker-Strauch eine gelehrige Veranlagung hat, ist es eine Freude, ihn zu pflegen.

Bewässerung Feinheiten

Wenn Alyssum in leichtem Boden wächst, der frei Wasser aufnimmt, trinkt es oft und viel. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das Wasser nicht stagniert - dies tötet die Pflanze viel schneller als Dürre. Um zu verstehen, ob es Zeit ist, das Alissum zu gießen, lockern Sie den Boden um den Busch bis zu einer Tiefe von ca. 4 cm. Wenn es dort trocken ist, gießen Sie die Pflanze.

Es gibt eine Meinung über die Notwendigkeit, das Land um das Alissum unmittelbar nach seiner Bepflanzung zu mulchen. Dies hat seine eigene Logik: Mulch hilft dem Boden, länger hydratisiert zu bleiben. Sie müssen jedoch den Bereich lockern, in dem das Alissum regelmäßig wächst..

Düngungsprogramm

Stauden werden zweimal pro Saison gefüttert. Beginnen Sie am besten, wenn die Triebe aktiv in der Pflanze wachsen. Zu diesem Zweck ist es am besten, eine Mischung auf Stickstoffbasis zu wählen (mit einer Menge von 1 EL L. Harnstoff und 1 EL L. Agricola-7 für 1 Eimer Wasser). Alissum, das kurz vor der Blüte steht, wird mit einem komplexen Mineralverband "behandelt".

Jährliche Vertreter der Kultur werden häufiger gedüngt - etwa viermal in einer Vegetationsperiode. Zum ersten Mal wird der Busch vor der Blüte gefüttert. Die Mischung wird an der Wurzel aufgetragen, um Blüten und Blätter nicht zu beschädigen..

Die Notwendigkeit des Beschneidens

Im Frühjahr braucht mehrjähriges Alissum Hilfe bei der Transformation: Der Busch wird von trockenen, betroffenen Trieben und Blättern befreit. Das gleiche geschieht nach der Blüte. Wenn die Pflanze verblasst ist, werden alle Triebe um ca. 5 - 6 cm geschnitten und alle Blütenstiele entfernt. Dank dieser Pflege sieht Alyssum nicht nur ordentlich aus, sondern kann auch wieder blühen.

Alyssum: Zuchtmöglichkeiten

Der Busch wird mit Samen und Stecklingen vermehrt.

Samenvermehrung

Der einfachste Weg, Alissum aus Samen zu gewinnen, die sich durch hervorragende Keimung auszeichnen. Die Idee ist langfristig, aber effektiv. Je besser die Qualität der Samen ist, desto mehr Sämlinge gibt es. Sämlinge werden Mitte März für Setzlinge ausgesät. Lassen Sie uns einige der Nuancen dieses Verfahrens beachten.

Alyssum-Samen sind winzig, daher können sie nicht zu stark in den Boden gedrückt werden - sie keimen nicht. Streuen Sie das Pflanzenmaterial stattdessen auf feuchten Boden und drücken Sie es dann mit einem Löffel an die Oberfläche. Decken Sie dann den Behälter mit Plastikfolie ab. Massive Sprossen schlüpfen nach 11 - 15 Tagen, vorausgesetzt, die Temperatur im Raum beträgt mindestens 8 - 20 ° C. Sämlinge sind sehr anfällig. Bewässern Sie sie daher am besten in einem Tablett. Während dieser Zeit muss die Bodenfeuchtigkeit mit doppelter Aufmerksamkeit überwacht werden - übermäßige Staunässe führt bei Sämlingen zur Entwicklung eines schwarzen Beins.

Wenn die Sprossen vier vollwertige Blätter bekommen, wird eine Ernte durchgeführt. Wenig später, wenn sich die Sprossen anpassen, werden sie mit einer komplexen Universalmischung gefüttert. Mit den ersten wirklich warmen Tagen im Mai beginnen die Sämlinge zu härten, indem sie die Pflanzbehälter an die frische Luft bringen.

Sprossen brauchen diffuses Licht, direktes Sonnenlicht kann sie zerstören. Zunächst ist der Härtungsprozess auf 20 bis 30 Minuten begrenzt, aber dieses Intervall muss schrittweise verlängert werden, um die Zeit außerhalb der Sämlinge auf mehrere Stunden pro Tag zu verlängern. Verstärkte Sämlinge werden Ende Mai auf dem offenen Boden des Gartens gepflanzt. In einem Monat wird das Alissum dem fürsorglichen Besitzer mit der ersten Blüte danken.

Vermehrung durch Stecklinge

Etwas seltener werden Stecklinge zur Vermehrung von Alissum verwendet. Wenn ein erwachsener Busch mit langen Trieben bewachsen ist, werden mehrere gesunde, starke Zweige abgeschnitten. Sie werden in eine Sand-Torf-Mischung gepflanzt, wonach ein Gewächshaus mit Film oder Glas angeordnet wird. Stecklinge können sofort auf offenem Boden gepflanzt und unter einem Glas oder einer halbierten Plastikflasche versteckt werden. Erfolgreiches Wurzeln von Stecklingen sorgt für häufiges, mäßiges Gießen.

Alyssum: Pflege nach der Blüte

Es reicht nicht aus, die Pflanze während ihres aktiven Wachstums zu pflegen, Sie müssen sie dennoch richtig auf die Überwinterung vorbereiten.

Samen zur Vermehrung der Kultur werden im Herbst (zweite Septemberhälfte - Anfang November) geerntet. Es ist besser, dies bei trockenem, ruhigem Wetter zu tun. Um so viele kleine Samen wie möglich zu sammeln, bedecken Sie den Boden unter dem Alissum-Busch mit einem großen Stück leichtem Tuch und beginnen Sie, die trockenen Blütenstände zwischen den Handflächen vorsichtig zu reiben. Das gesammelte Material wird zum Trocknen in einen trockenen, warmen Raum überführt und dann in einem Beutel aus dichtem Stoff gesammelt und bis zum Frühjahr stehen gelassen.

Ein Schnitt für das Winteralissum ist nicht erforderlich. Damit sich die Pflanze wohlfühlt, ist der Boden um sie herum mit einer dicken Schicht Mulch bedeckt, und der Busch selbst ist mit trockenen Blättern bestreut oder unter einem Vlies versteckt. Wenn der Winter schneereich ist, kann Alyssum mit zusätzlichem Vliesstoff umwickelt werden.

Alyssum: Pflanzenkrankheiten und Schädlinge

  1. Die Hauptgefahr für die Pflanze ist der Kreuzblütler. Um das Insekt auszutreiben, werden die Büsche mit flüssiger Essigessenz in einer Menge von 1 EL gespült. l für 1 Eimer Wasser. Diese Behandlung ist jedoch nur für Erwachsene und starke Büsche geeignet..
  2. Alyssum kann auch unter einer Invasion von Raupen leiden. Um den Schädling zu zerstören, bereiten Sie eine Infusion von Tabak und Waschseife vor..
  3. Mit antibakteriellen Medikamenten wie Kinmix und Lepidocide werden sie Weiß- und Kohlmotten los.
  4. Infolge starker Staunässe im Boden wird das Wurzelsystem des Alissums häufig durch Spätfäule zerstört. Die Situation kann korrigiert werden, indem die Büsche mit systemischen Fungiziden behandelt werden - Ordan, Kuproksat.
  5. Wenn Falscher Mehltau das Laub getroffen hat, lohnt es sich, fertige Fungizide Oxyhom und Ordan zu verwenden. Der Busch befreit Mehltau von der Behandlung mit Bordeaux-Mischung.
  6. Alyssum kann nicht vom Tabakmosaikvirus geheilt werden, da die Krankheit nicht behandelt werden kann.

Alyssum: Kombination mit anderen Pflanzen

Der bescheidene Charme von Alyssum macht es zu einer guten Kulisse für andere, hellere Pflanzen. Tulpen, Iris, Vergissmeinnicht, Lilien, Phloxen und Rosen sind eine gute Gesellschaft für den Bodendecker-Strauch. Die Farben des Alissums selbst werden nur den Farbenrausch der Nachbarn betonen.

Rezuha, Obrieta, Geranie, türkische Nelke und Heliotrop finden auch einen guten Platz neben einem üppigen Busch. Alyssum in lila Farbe wird eine erfolgreiche Party für gelbe Ringelblumen und silberne Cineraria sein. Alyssum mit weißen Blüten wird die Schönheit der Linien von blühender Begonie, Petunie und Salvia betonen.

Alle Methoden zum Pflanzen und Züchten von Alyssum und zur Pflege von Blumen.

Es sieht aus wie ein blühendes Alissum.

Jeder unerfahrene Gärtner möchte seinen Garten schnell mit schönen Pflanzen dekorieren. Aber viele Kulturen stellen hohe Anforderungen an die Umwelt. Sie müssen hart arbeiten, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Deshalb möchte ich auf ein unprätentiöses und zartes Pflanzen-Alyssum aufmerksam machen. Der Anbau und die Pflege von Alyssum erfordern keine großen Anstrengungen, und die Rückkehr zur Züchtung dieser Pflanze wird alle Erwartungen übertreffen..

Die häufigsten Farben von Alyssum sind: Gelb in verschiedenen Farbtönen, Weiß, Rosa in verschiedenen Tönen, Lila oder Flieder. Alyssum erobert mit einer langen und duftenden Blüte, die im Frühling beginnt und bis zum Frost andauert.

Fortpflanzung von Alissum

Eine Kopie ist für die Dekoration eines persönlichen Grundstücks unverzichtbar. Anfänger werden sich daher sicherlich der Frage stellen: Wie kann man dieses Wunder der Natur verbreiten?.

Alyssum reproduziert auf drei Arten:

Mit einer dieser Methoden ist es einfach, Alissum zu Hause zu vermehren und zu züchten..

1. Durch Stecklinge

Um den Alissum-Büschen ein ordentliches Aussehen zu verleihen, ist ein regelmäßiger Schnitt erforderlich. Wenn der Schnitt von Juni bis Juli fiel, können aus den Stecklingen vollwertige junge Exemplare der Kultur gezogen werden.

  • Der Stiel ist nicht ganz jung gewählt, aber auch nicht alt. Das Alte braucht länger, um Wurzeln zu schlagen, und das Junge kann verrotten.
  • Es ist besser, einen Zweig mit einer Gabel zu wählen, damit sich die Pflanze aus zwei oder mehr Prozessen entwickelt. Der Busch wird üppiger. Diese Methode ist unverzichtbar, wenn Sie besonders wertvolle oder seltene Arten züchten müssen..
  • Vor dem Pflanzen aus Stecklingen müssen überschüssige Blätter und Stiele entfernt werden.
  • Pflanzen Sie die Stecklinge in eine Mischung aus Torf und Sand. Dies kann direkt im Garten erfolgen, indem die Stecklinge mit einer transparenten Abdeckung abgedeckt werden..
  • Die Bodenmischung sollte immer feucht sein, jedoch ohne stehendes Wasser. Wurzeln bilden sich in 7-15 Tagen. Das Timing hängt von der Qualität der Stecklinge und dem Wetter ab..
  • Nach 2-3 Wochen kann das Tierheim aus den Wurzelbüschen entfernt werden.

2. Den Busch teilen

Alyssum-Büsche im Alter von 3-4 Jahren werden im Frühjahr vor Beginn der Vegetationsperiode geteilt. Sie sind in Teile unterteilt, wobei eine ausreichende Anzahl von Wurzeln erhalten bleibt. Vor dem Wurzeln wird jeder Teil der Bepflanzung regelmäßig gewässert.

3. Aus Samen wachsen

Alissum von Sämlingen und rücksichtslosen Wegen. Die kernlose Option kann wiederum in Frühjahrs- und Herbstsaat unterteilt werden..

Wachsendes Alissum aus Samen

Der Anbau von Alissum aus Samen ist der beliebteste und effektivste Weg. Ihr Erfolg hängt nicht nur von der Qualität der Samen ab, sondern auch von der richtig ausgewählten Bodenmischung, der rechtzeitigen Pflege und einem angenehmen Mikroklima..

1. Im Frühjahr Samen in den Boden säen

Ab der zweiten Aprilhälfte erlaubt das Wetter in den meisten Teilen Russlands die Aussaat von Alissum direkt in die Beete. Sämlinge erscheinen in 40-45 Tagen. Bei der Aussaat auf offenem Boden ist die Zeit der Anpassung der Pflanzen an die klimatischen Bedingungen ausgeschlossen.

Alyssum in einem Blumengarten

Die Samen werden an einem festen Ort oder auf einem temporären (Sämlings-) Beet ausgesät, wonach die verstärkten Sämlinge in Blumenbeete, Bordsteine ​​oder Alpenrutschen eintauchen.

Das Frühlingspflanzen besteht aus folgenden Aktivitäten:

  • einen sonnigen Ort wählen;
  • Bodenvorbereitung: Graben, Entfernen von Unkrautwurzeln, Befeuchten;
  • flache Rillen oder Löcher (maximal 5 mm);
  • Mischen von Samen mit Flusssand;
  • Aussaat in vorbereitete Rillen (Löcher);
  • Die Samen mit einer dünnen Sandschicht bestäuben. Es ist nicht notwendig, Pflanzungen mit einem Film zu bedecken;

Es sollte daran erinnert werden! Der Samenverbrauch beim Pflanzen von Alyssum auf offenem Boden ist etwas höher, da die Keimung an der frischen Luft schlechter ist als im Raum.

Die ersten Triebe erscheinen, sobald sich die Erde auf eine für sie angenehme Temperatur erwärmt - etwa +15 Grad. Jetzt kann Unkraut nicht vernachlässigt werden, Unkraut kann zarte Sprossen übertönen.

Bei Bedarf werden häufige Sämlinge ausgedünnt und an andere Orte verpflanzt. Der optimale Abstand zwischen den Sämlingen wird bei 15-20 cm gehalten. Die Verdickung der Pflanzungen wirkt sich negativ auf die Anzahl und Größe der Blüten aus..

In der Anfangsphase des Pflanzens Schatten vor direkter Sonneneinstrahlung.

2. Im Herbst Samen in den Boden säen

Alyssum-Samen überwintern gut in den Beeten, daher sollten Sie das Pflanzen nicht vor dem Winter aufgeben. Dort werden sie unter natürlichen Bedingungen geschichtet. Späte Aussaat wird für mehrjährige Sorten verwendet, was zu einer erhöhten Samenkeimung führt.

Die Technologie der Herbstpflanzung von Alyssum ist wie folgt:

Nach dem Aufwärmen der Erde erscheinen im Frühjahr nächsten Jahres freundliche Triebe. Solche Pflanzen sind kompakt, resistenter gegen Krankheiten und extreme Wetterbedingungen als Sämlinge, die in Innenräumen gezüchtet werden..

Selbstsaat auch Winter sicher und nächstes Jahr kann dort erscheinen, wo es nicht erwartet wurde.

3. Durch Sämlinge wachsen

Der Anbau von Alyssum durch Sämlinge ist eine zuverlässige und produktive Methode. Mit der Sämlingsmethode können Sie Blütenpflanzen einen Monat früher bekommen als bei der Aussaat direkt in die Beete.

Technologie für den Anbau von Alyssum durch Sämlinge

Starke, gesunde Sämlinge können erhalten werden, indem bei der Aussaat einige dringende Anforderungen eingehalten werden.

1. Welcher Boden wird für den Anbau von Sämlingen benötigt?

Für den Anbau wird ein entwässerter, neutraler oder leicht saurer oder leicht alkalischer Boden bevorzugt..

2. Wann sollte Alyssum für Setzlinge gepflanzt werden?

Je nach Region kann Alissum von Ende März bis zum zweiten Jahrzehnt im April gesät werden. Bereits Anfang Juni werden Sie die Blumen und ihr Aroma genießen. Manchmal beginnt die Blüte auf der Fensterbank..

3. Samen säen

4. Welche Bedingungen müssen für die Samenkeimung geschaffen werden?

Für eine erfolgreiche Samenkeimung sind Mindestbedingungen erforderlich. Die Feuchtigkeit wird erhalten, indem der Behälter mit Feldfrüchten, Glas oder einer transparenten Abdeckung abgedeckt wird.
Um das Auftreten von Schimmel zu vermeiden, wird das Mini-Gewächshaus täglich belüftet. Die angenehme Temperatur für Setzlinge beträgt +20 - +25 Grad. Bis Sprossen erscheinen, kann der Sämlingsbehälter in einem dunklen Raum aufbewahrt werden..

5. Sämlingspflege

Sobald Triebe erscheinen, wird der Sämlingsbehälter an einen gut beleuchteten Ort gebracht und die Temperatur auf +16 - +18 Grad gesenkt, damit sich die Sämlinge nicht ausdehnen. Nach dem Erscheinen von 3-4 Blattpaaren werden die Spitzen der Sämlinge eingeklemmt. Dieses Verfahren regt die Pflanze zur Verzweigung an, was ihre dekorative Wirkung verbessert..

Wenn die gewachsenen Sämlinge in der Sämlingsbox eng sind und es zu früh ist, sie draußen zu pflanzen, ist es notwendig, in separate Tassen zu tauchen. Nach der Ernte ist es ratsam, die Sämlinge einige Male mit Radifarm-Dünger zu gießen.

Alyssum auf offenem Boden pflanzen

Die günstigste Zeit zum Pflanzen von Setzlingen im Garten: Ende Mai - Anfang Juni. Der Ort zum Pflanzen von Alyssum ist sonnig. Jede Pflanze wird in Löcher im Abstand von 15 bis 20 cm gepflanzt. Bei häufigerem Pflanzen sind die Pflanzen eng, sie beginnen sich zu dehnen, die Blütenstände werden kleiner und dünner.

Außenpflege für Alissum

Es gibt keine Schwierigkeiten bei der Pflege von Alissum. Sie müssen nur sicherstellen, dass die Erde nicht austrocknet, verblasste Stiele rechtzeitig abschneiden und die Pflanzen bei Bedarf füttern.

Bewässerung

Alyssum verträgt Trockenheit besser als überschüssige Feuchtigkeit. Bei Feuchtigkeitsmangel wirft die Pflanze ihre Knospen ab und bei Feuchtigkeitsüberschuss wird sie nass und stirbt ab. Eine reichliche Bewässerung ist effektiv, wenn der Boden Feuchtigkeit gut durchlässt und während der Dürre.
Überprüfen Sie die Bodenfeuchtigkeit in einer Tiefe von 2-3 Zentimetern, um festzustellen, ob eine Bewässerung erforderlich ist. Wenn der Boden trocken ist, müssen Sie gießen

Top Dressing

Alyssum wächst gut auf armen Böden, daher muss es nur gefüttert werden, um eine vollständige Blüte zu gewährleisten.

Mehrjährige Sorten brauchen nur eine. Bei unfruchtbarem Boden werden sie jedoch nach Bedarf gedüngt..

Einjährige müssen viel häufiger gefüttert werden - bis zu viermal pro Saison. Top Dressing wirkt sich günstig auf Größe und Anzahl der Blütenstände aus.

Prise-Trim

Im Frühjahr müssen bei mehrjährigen Sorten getrocknete Stiele, trockene und beschädigte Triebe abgeschnitten werden. Es ist nützlich, junge Triebe zu kneifen, um sie zu ermutigen, neue Triebe hervorzubringen.

Alyssum-Büsche verlieren mit der Zeit ihre dekorative Wirkung. Ihre Stängel werden kahl und die Anzahl der Blütenstände nimmt ab. Wenn die erste Blütewelle vorüber ist, wird die Pflanze von trockenen Trieben befreit..

Das hygienische Beschneiden von Trieben bis zu 6-10 Zentimetern verleiht ihnen ein attraktives Aussehen und provoziert Alissum, um die Blüte wieder aufzunehmen.

Krankheiten, Schädlinge und Behandlungen

Spätfäule (Braunfäule)

Es kommt zum Verfall der Wurzeln und des Wurzelkragens der Pflanze. Dies ist größtenteils auf unsachgemäße Pflege zurückzuführen..
Der Grund ist übermäßige Feuchtigkeit und geringe Bodenpermeabilität.
Behandlung - Behandlung aller Pflanzen mit Fungiziden: Ordan, Bordeaux-Flüssigkeit, Cuproxat. Die Bewässerung wird vorübergehend gestoppt.

Mehltau

Es betrifft die Blätter (es bildet sich eine weiße Blüte). Die Blätter hören auf zu wachsen, werden schwarz und sterben ab.
Die Ursache der Krankheit kann übermäßiger Schnitt, übermäßiger Stickstoffdünger und Temperaturunterschiede sein.
Behandlung - Behandlung mit Bordeaux-Flüssigkeit, Fundazol oder Fitosporin-M.

Falscher Mehltau kann mit fünf Behandlungen in wöchentlichen Abständen mit Fungiziden Ordan, Bravo oder 1% Bordeaux-Flüssigkeit behandelt werden.

Das virale Mosaik wird nicht geheilt. Eine mit einem viralen Mosaik infizierte Pflanze muss zerstört werden.

Kreuzblütlerfloh

Der Kreuzblütlerfloh ist der aggressivste Schädling. In einer Woche kann es alle Knospen fressen und Löcher in die oberen Blätter machen. Das beste Mittel gegen einen Floh ist die Vorbeugung. Zur Prophylaxe ist jedes Mittel zur Bekämpfung der Prophylaxe geeignet, beispielsweise Spark. Die Verarbeitung erfolgt alle 2 Wochen..

Pflanzen, die später gepflanzt werden oder sich selbst aussäen, sind häufiger vom Floh betroffen. Und ein früh gesätes Alissum, das bereits überwachsen ist, springt vorbei. Pflanzungen, die von einem Kreuzblütler angegriffen werden, werden mit Aktar bewässert. Bewässerung schützt länger als Sprühen.

Im Kampf gegen Raupen ist die Behandlung aller Pflanzenteile mit Tabakinfusion wirksam.
Kohlmotte und weiße Käfer werden mit den Insektiziden Bitoxibacillin oder Lepidocide vernichtet.

Alyssum in der Gartengestaltung

Auf Gartengrundstücken ist die Verwendung von Alissum nur durch die Vorstellungskraft ihrer Besitzer begrenzt. Diese Kultur wird häufig bei der Gestaltung von Graten, Bordsteinen, Mischgrenzen und alpinen Rutschen verwendet. Wolken zerbrechlicher, zarter Blüten unterstreichen die Individualität anderer Blüten.

Die Kombination von Alyssum und Tulpen erzeugt die Wirkung eines Blumenbrunnens, der mit einem erstaunlichen Aroma von Kräutern und Honig über den gesamten Garten riecht. Sie können auch verwendet werden, um die frei gewordenen Stellen nach Knollenfrüchten (Haselhuhn, Tulpen, weiße Blüten) zu bedecken..

Ein weicher, flauschiger Teppich aus Alissum-Blütenständen wird auch von Landschaftsarchitekten verwendet, um Parks und Plätze zu dekorieren..

Alyssum-Sorten

Es ist besser, Samen verschiedener Alissum-Sorten in vertrauenswürdigen Geschäften zu kaufen. In einigen Unternehmen, die an der Verpackung und dem Verkauf von Saatgut beteiligt sind, werden Sorten kostenlos umbenannt. Dies ist mit Zeit- und Geldverschwendung und der Frustration verbunden, das falsche Saatgut zu kaufen..

Alissum felsig

Auf dem Foto Rocky Alissum

Bodendecker mehrjährig. Bis zu 30 cm lange Stängel verteilen sich auf der Oberfläche und füllen den Raum aus. Die Blätter bleiben das ganze Jahr über grün. Üppige Blütenstände bestehen aus kleinen, gelben Blüten in verschiedenen Schattierungen. Blüht bis zu 55 Tage, blüht selten im Spätsommer. Wurzeln leicht in Felsspalten an den Fugen von Pflastersteinen. Zum Dekorieren von Alpenrutschen.
Beliebte Typen:
Compactum (Compactum) - zu klein (18 cm);
Citrinum (Citrinum) - Blüten mit einem intensiven Zitronenton;
Die Goldene Welle ist ein üppiger Busch mit einer Höhe von bis zu 20 cm. Sie beginnt erst im Alter von 2 Jahren zu blühen.
Plenum (Plenum) - Buschhöhe bis 30 cm. Abweichungen in doppelten goldenen Blütenständen.

Alissum Schneeteppich

Auf dem Foto Alissum Schneeteppich

Eine einjährige Pflanze mit einem angenehmen Honigaroma. Sie wird maximal 20 Zentimeter hoch. Unter der Fülle kleiner Blüten sind Triebe und Blätter nicht sichtbar. Die Aussaat erfolgt von April bis Juni. Die Blüte dauert bis zum ersten Frost. Alyssum Schneeteppich vermehrt sich gut durch Selbstsaat und kann dort wachsen, wo andere Blumen nicht wachsen.

Alyssum Marine

Auf dem Foto Alyssum Marine

Wärmeliebende Staude von 8 bis 25 cm Höhe. In Zentralrussland wird es jährlich angebaut. Charakterisiert durch kriechende Stängel, kleine Blüten in verschiedenen Farbtönen mit einem einzigartigen Aroma.
Beliebte Typen:
Esther Deep Rose (Easter Deep Rose) - Zwerg (8-10 Zentimeter) mit intensiver Blüte. Corollas sind cremefarben.
Prinzessin in Lila - ampelös mit lila-rosa Blüten.
Violet Konigin (Violetkonigin) ist ein kompakter Busch von 10-15 cm Höhe mit dichten verzweigten Trieben und violetten Blüten.

Alissum Berg

Mountain Alissum ist eine frostbeständige Staude mit einer Höhe von 5 bis 30 Zentimetern und senkrechten und kriechenden Zweigen. Die Blätter sind klein, dicht weichhaarig, graugrün.

Top
Samen Samen Duftender Garten 0,3 g Für Gärtner