Kategorie

1 Veilchen
Wie man ein violettes Blatt wurzelt: die besten Wege
2 Bonsai
Filamentöse Yucca: Merkmale der Art, Merkmale der Pflanzung und Pflege
3 Kräuter
Die besten Gurkensorten für offenes Gelände - selbstbestäubte Gurken zum Beizen
4 Sträucher
Bambus (Zimmerpflanze) - Pflege, Fortpflanzung und magische Eigenschaften

Image
Haupt // Rosen

Alyssum: Anbau, Zuchtregeln, Merkmale der häuslichen Pflege, Bewässerung, Fütterung, Beratung und Empfehlungen von Experten


Die Alissum-Blume gehört zur Familie der Kohlsorten. Es gibt ungefähr hundert Arten dieser Pflanze auf der Welt. Nordafrika, Asien und Europa gelten als ihre Heimat. Alyssum trat vor relativ kurzer Zeit in die Kultur ein, konnte jedoch in kurzer Zeit an Popularität gewinnen, die jedes Jahr zunimmt. Dafür gibt es einige Gründe: Unprätentiösität, Pflegeleichtigkeit sowie ein angenehmes Honigaroma, das sich in dem Gebiet ausbreitet, in dem sich diese Pflanze befindet. Der Artikel behandelt alle Merkmale des Alissumanbaus, ein Foto einer Pflanze, einige Empfehlungen erfahrener Gärtner und vieles mehr..

Beschreibung des Alissums

Alyssum ist eine der niedrig wachsenden Pflanzen, da sie sich nicht mehr als vierzig Zentimeter erstreckt. Die Triebe sind stark verzweigt und halb verholzt, die Blätter wachsen ziemlich dicht und haben eine längliche oder obovate Form. Die Blüten sind eher klein, aber sie sind in schönen Blütenständen in Form von Pinseln gesammelt. Sie haben eine Vielzahl von Farben: Weiß, Lila, Rot, Lila, Gelb und viele andere. Die Blüte beginnt Ende Mai und dauert bis zum Herbst. Alyssum hat auch Früchte, die in Form einer Schote präsentiert werden, im Inneren befinden sich Samen. Pflanzenmaterial kann nicht länger als drei Jahre gelagert werden, da die Samen nach dieser Zeit ihre Keimung verlieren.

Alyssum ist eine der Honigpflanzen, da keine einzige Biene an ihrem Honigaroma vorbeifliegen kann. Floristen haben diese Pflanze lange Zeit zu einer Gattung mit der Meereslobularie kombiniert, obwohl dies zwei völlig unterschiedliche Pflanzen sind. Alyssum ist sowohl eine einjährige als auch eine mehrjährige Pflanze. Diese Blumen können in Blumenbeeten direkt auf dem offenen Feld oder in Blumentöpfen oder Rabatki gepflanzt werden.

Wachsendes Alissum aus Samen

Wann sollte Alissum gepflanzt werden und unter welchen Bedingungen sollte diese Blume wachsen? Viele, insbesondere unerfahrene Floristen, sind über dieses Problem besorgt. Sie können zwischen einer Sämlings- und einer Nicht-Sämlingsmethode für den Anbau von Alissum wählen. Bei der zweiten Methode werden die Samen direkt in den offenen Boden gepflanzt. Dies geschieht am besten Anfang Mai. Die Samen werden 1,5 Zentimeter in den Boden vertieft. Sämlinge erscheinen normalerweise in einem durchgehenden Teppich im gesamten Gartenbett. Sie können sie jedoch nicht in dieser Form belassen. Sie sollten gebunden werden und die kleinsten und schwächsten Sämlinge entfernen. Es ist jedoch zu bedenken, dass zu einem solchen Zeitpunkt gepflanzte Blumen später blühen als andere..

Erfahrene Gärtner empfehlen, vor dem Winter Alyssumsamen zu pflanzen. Die Aussaat erfolgt gegen Ende November, wenn die Lufttemperatur nicht mehr ansteigt und keine Gefahr besteht, dass die Samen zu keimen beginnen. Es wird angenommen, dass das Pflanzen von Alyssum zu diesem Zeitpunkt besser ist, da sie im Winter eine Schichtung erfahren können. Dies wird sich positiv auf die Stärke zukünftiger Sämlinge auswirken und ihnen ermöglichen, rechtzeitig zu blühen..

Alyssum-Setzlinge: Wann pflanzen??

Der Anbau von Alissum aus Samen für Sämlinge ist eine beliebtere Vermehrungsmethode. Dies liegt an der Tatsache, dass es zuverlässiger ist. Vor dem Pflanzen von Samen, das Ende März oder Anfang April durchgeführt wird, sollten Sie einen speziellen Boden kaufen (Kalkgehalt - pH 5,5-6,2). Die Bodenmischung wird in einen Behälter gefüllt, in dem später Samen für Sämlinge keimen. Das Pflanzmaterial wird direkt auf der Bodenoberfläche ausgelegt. Platzieren Sie die Samen nicht zu nahe beieinander. Von oben ist es notwendig, sie mit loser Erde der gleichen Zusammensetzung zu bestreuen. Aber wenn Sie möchten, können Sie die Samen einfach mit Ihrer Handfläche auf den Boden drücken, und das wird ausreichen.

Die Schachtel mit den Samen muss in einem hellen Raum mit einer Lufttemperatur von 10 bis 15 Grad aufgestellt werden. Decken Sie den Behälter mit dickem Film oder Glas ab, um einen Treibhauseffekt zu erzielen. Denken Sie daran, die Abdeckung täglich zu entfernen, um Kondenswasser zu entfernen und die Samen zu entlüften. Wenn Sie Bedingungen gemäß den angegebenen Empfehlungen schaffen, erscheinen die ersten Triebe in der ersten Woche nach dem Pflanzen..

Kontrollieren Sie den Moment, in dem die ersten echten Blätter erscheinen. Während dieser Zeit sollten die ersten komplexen Düngemittel ausgebracht werden. Sie können Setzlinge erst tauchen, wenn mindestens 3 echte Blätter darauf sind. Setzlinge werden nicht immer in getrennten Töpfen gepflanzt. Unter günstigen Bedingungen können sie sich recht schnell entwickeln. In diesem Fall ist es möglich, sie direkt im Freien zu pflanzen..

Landung im Boden

Aus Samen gewonnene Sämlinge können gegen Ende Mai auf offenem Boden gepflanzt werden, wenn auf der Straße kein Nachtfrost mehr auftritt. Berücksichtigen Sie die Abgabestelle im Voraus. Es sollte einen Boden mit einer neutralen Reaktion, einem hohen Humusgehalt und einer guten Drainageschicht geben. Der Platz zum Pflanzen von Sämlingen sollte sonnig sein, jedoch nicht in direktem Sonnenlicht. Wenn sich auf dem Gelände kein neutraler Boden befindet, ist ein leicht alkalischer oder leicht saurer Boden gut geeignet.

Sämling Pflanztechnik

Jeder Florist, der Alissum-Setzlinge in den Boden pflanzt, sollte berücksichtigen, dass die Blume den Bereich ziemlich schnell ausfüllt. Daher sorgen die Bedingungen für den Anbau von Alissum für das Vorhandensein einer großen Fläche. Setzlinge sollten in einem Abstand von vierzig Zentimetern voneinander platziert werden. Hier sollten Sie jedoch auch die ausgewählte Sorte und Art der Pflanze berücksichtigen. Die Löcher für die Sämlinge müssen im Voraus vorbereitet werden. Ihre Größe sollte die Größe des Rhizoms leicht überschreiten. Pflanzen Sie Alyssum nicht zu tief, aber unmittelbar nach dem Pflanzen müssen Sie es reichlich gießen. Wenn die Büsche in einem Topf stark gewachsen sind, können sie in mehrere Löcher unterteilt werden. Die erste Blüte von durch Samen gezüchteten Sämlingen ist bereits sechs Wochen nach der Aussaat zu erwarten.

Wachsende Geheimnisse

Wie Sie sehen können, ist es überhaupt nicht schwierig, Sämlinge aus Samen zu züchten und sie dann auf offenem Boden zu pflanzen. Genauso einfach ist es, sich um Alissum zu kümmern. Hier reicht es aus, die Pflanze rechtzeitig zu gießen, den Boden in der Wurzelzone regelmäßig zu lockern, Unkraut zu entfernen, zu beschneiden und bei Bedarf Dünger einzuführen..

Es ist notwendig, die Pflanze regelmäßig zu gießen, und wenn die Jahreszeit besonders trocken ist, wird mehr Flüssigkeit als gewöhnlich benötigt. Wenn dem Alissum Feuchtigkeit fehlt, kann er alle verfügbaren Knospen und Blüten abwerfen. Bevor Sie jedoch reichlich gießen, sollten Sie sicherstellen, dass der Boden gut durchlässig ist. Wenn es auf einem niedrigen Niveau ist, stagniert Wasser in den Wurzeln der Pflanze, was zum Verfall und dann zum Tod der Pflanze führt..

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass der Anbau von Alissum zu Hause nicht vorgesehen ist. Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass es eine ziemlich große Größe hat. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch ein solches Experiment durchführen..

Wie man weiß, wann man gießt?

Um sicherzugehen, dass das Alissum bewässert werden muss, müssen Sie den Boden leicht graben (nicht mehr als 3-4 Zentimeter). Wenn der Boden in dieser Tiefe trocken ist, können Sie ihn sicher für Feuchtigkeit nehmen. Nach dem Gießen wird der Boden weich und Unkraut lässt sich viel leichter entfernen. Wenn der Boden etwas austrocknet, sollten Sie ihn lockern, um die Sauerstoffversorgung der Wurzeln sicherzustellen..

Diejenigen Gärtner, die eine Schicht Mulch in die Wurzelzone gelegt haben, sollten wissen, dass die Pflanze viel seltener gewässert werden muss und praktisch kein Jäten benötigt. Das Lösen wird in diesem Fall jedoch nicht abgebrochen. Da die Durchlässigkeit von Wasser und Luft für das Wurzelsystem davon abhängt.

Düngemittel

Während des Anbaus von Alyssum wird es regelmäßig beschnitten. Wenn Alyssum eine Periode wachsender grüner Masse beginnt, muss es mit Stickstoffdüngern gedüngt werden. Das Top-Dressing wird nach folgendem Schema hergestellt: Ein Esslöffel "Agricola-7" in Kombination mit Harnstoff wird in zehn Litern Wasser verdünnt. Wenn sich Knospen auf den Blüten bilden, sollte ein komplexer Dünger angewendet werden. Wenn Düngemittel rechtzeitig und in den erforderlichen Mengen ausgebracht werden, blüht das Alissum ohne Unterbrechung bis zum Spätherbst.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass es häufiger notwendig ist, einjährige Arten zu füttern. Sie müssen während der gesamten Saison viermal düngen. Die erste wird kurz vor der Blüte angewendet..

Schnittverfahren

Damit Alissum in Ihrem Garten frei wachsen und sich entwickeln kann, muss die Pflanze rechtzeitig beschnitten werden. Wenn mehrjährige Alissums auf dem Gelände wachsen, ist es mit dem Eintreffen des Frühlings notwendig, die Stiele des letzten Jahres sowie beschädigte und kranke Triebe und getrocknete Blätter von ihnen zu entfernen. Das gleiche Verfahren wird unmittelbar nach dem Ende der Blütezeit durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt sollten auch alle Triebe um acht Zentimeter gekürzt werden. Es kann auch ein Anreiz für das Alissum sein, ein zweites Mal zu blühen. Darüber hinaus wächst diese Pflanze, wie bereits erwähnt, sehr stark und sieht dank des Schnittes kompakter und ordentlicher aus.

Krankheiten und Schädlinge

Unter den Schädlingen hat der Alyssum einen, den schlimmsten Feind - den Kreuzblütlerfloh. Das Problem ist, dass es ziemlich schwierig, aber möglich ist, es loszuwerden. Zur Bekämpfung von Kreuzblütlern benötigen Sie: einen Esslöffel Essigessenz in zehn Litern Wasser verdünnen und dann alle betroffenen Pflanzen mit der resultierenden Lösung behandeln. Es ist jedoch anzumerken, dass nur erwachsene Pflanzen verarbeitet werden können..

Oft greifen Raupen Alyssum an, aber es ist viel einfacher, sie loszuwerden. Erfahrene Gärtner empfehlen, Pflanzen mit einer Infusion von Apothekenkamille zu behandeln, und die Infusion von Seife und Tabak wird ebenfalls als sehr wirksames Mittel angesehen. Unter den für Alyssum gefährlichen Schädlingen sind auch Weißkäfer und Kohlmotten zu beobachten. Diese Insekten können leicht mit "Lepidocide" oder "Entobacterin" entfernt werden..

Zu Beginn des Artikels wurde erwähnt, dass es unmöglich ist, den Boden zu überfeuchten und Wasser in den Wurzeln stagnieren zu lassen. Dies führt dazu, dass Alissum Braunfäule oder Spätfäule infiziert. Diese Krankheit betrifft den Wurzelkragen und den gesamten unterirdischen Teil der Pflanze. In diesem Fall kann die Behandlung mit Fungiziden oder Kupferoxychlorid helfen..

Zusätzlich zu dieser Krankheit befällt Alyssum häufig Mehltau, eine ziemlich häufige Krankheit bei Gartenpflanzen. Sie können es mit Topas oder Bordeaux-Flüssigkeit bekämpfen. Es gibt auch Falschen Mehltau, der durch Ordan, Bordeaux-Mischung und Oxyhom entfernt wird. Es besteht auch das Risiko, dass Alyssum von einem viralen Mosaik befallen wird, das leider nicht behandelt werden kann.

Saatgutsammlung

Sie können Mitte September Samen für den Anbau von Alissum-Blüten sammeln. Aber verbringen Sie nicht den ganzen Tag auf der Baustelle, um ein paar Samen zu sammeln. Wählen Sie einfach einen ruhigen, trockenen Tag und legen Sie eine Decke auf das Gartenbett und reiben Sie dann die Blütenstände mit Ihren Händen. Die Samen zerbröckeln und Sie müssen sie nur sammeln und zum Trocknen in einen trockenen Raum legen. Pflanzenmaterial sollte in einem speziellen Stoffbeutel an einem trockenen und warmen Ort aufbewahrt werden..

Überwinterung

Alyssum-Staude ist eine der frostbeständigen Pflanzen, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich darüber keine Sorgen machen sollten. Die Pflanze verträgt leicht Fröste von mindestens 15 Grad. In gemäßigten Regionen die Blüten einfach mit trockenen Blättern bestreuen. Erfahrene Gärtner sagen, dass Sie die Pflanze nicht kurz vor dem Einsetzen des kalten Wetters beschneiden sollten. Das Beschneiden am Ende der Blütezeit ist ausreichend..

Anstelle einer Schlussfolgerung

Auf der Grundlage all dieser Punkte können mehrere Schlussfolgerungen gezogen werden:

  • Auf offenem Boden werden die Samen Anfang Mai und die Sämlinge von März bis April gepflanzt.
  • Alyssum beginnt im Mai zu blühen und dauert bis zum Spätherbst..
  • Mag helles Licht, aber kein direktes Sonnenlicht.
  • Wächst gut auf leichten Böden mit einer neutralen Reaktion.
  • Benötigt regelmäßige und reichliche Bewässerung.
  • Dünger sollte mindestens viermal pro Saison angewendet werden..
  • Kann sich durch Samen, Stecklinge und Buschteilung vermehren.
  • Der Schnitt wird zweimal im Jahr durchgeführt..

Alyssum wächst aus Samen, wenn für Setzlinge gepflanzt werden soll

In der Welt der Blumen gibt es kommerziell rentable Sorten, die jederzeit und überall gefragt sind und bei Floristen und Landschaftsarchitekten durchweg sehr gefragt sind. Alyssum ist eine solche Blume - eine Bodendeckerpflanze mit einem sehr üppigen blühenden und unprätentiösen Charakter. Alyssums Farbtöne können sehr unterschiedlich sein, seine Büsche sind kompakt und können schnell wachsen und einen großen Bereich der Erde bedecken. Ein weiterer Vorteil dieser Pflanze ist das Honigaroma, das die Büsche umhüllt. Der Anbau von Alyssum ist nicht schwierig, da sich die Pflanze perfekt an fast jedes Klima anpasst. In diesem Artikel wird erläutert, wie man Alissum aus Samen züchtet, wann man seine Sämlinge in den Boden pflanzt und wie man andere Pflanzmethoden anwendet.

Merkmale von Alissum

Die Pflanzenhöhe beträgt nur 20 bis 30 Zentimeter. Kleine Blüten können folgende Schattierungen haben: rot; lila; Weiß Rosa; Gelb. Alissums werden zu Hause in Sommerhäusern und Privathaushalten angebaut, und der Anbau in öffentlichen Stadtblumenbeeten wird ebenfalls praktiziert.

Die meisten Pflanzensorten blühen von Juni bis Oktober mit der richtigen Pflege. Alyssums halten leichtem kaltem Wetter stand, insbesondere Frösten bis zu 10 Grad unter Null. Und einige Arten dieser Pflanze können den ganzen Winter überleben, ohne ihr Laub fallen zu lassen. Auf dem Foto sehen Sie, wie groß die Sortenvielfalt dieser Blume ist..

Alyssum für Setzlinge säen

Die meisten Blumenliebhaber möchten natürlich eine frühere Blüte sehen und Setzlinge helfen hier. Alyssum Samen wachsen wann pflanzen? Wir beginnen Mitte März mit dem Umgang mit Sämlingen. Wir brauchen einen leichten Nährboden, ein schwach saures Medium (pH 5,5-6,2). Es wird jedoch in jedem wachsen, aber wir sprechen über optimale Bedingungen. Wir füllen den Boden in der Sämlingsbox auf, verteilen die Samen auf der Oberfläche und bestreuen ihn leicht mit demselben Boden oder drücken ihn einfach an die Oberfläche und befeuchten ihn mit einer Spritzpistole.

Wir schaffen nahezu ideale Bedingungen:

  • Mit Glas oder Folie abdecken,
  • Temperatur 10-15 Grad,
  • mäßige Luftfeuchtigkeit.

Eine besondere Herausforderung besteht darin, Alissum aus Baumstumpfsamen anzubauen. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, erscheinen die ersten Triebe in 5-6 Tagen, wir entfernen den Schutzfilm oder das Glas. Nach dem Erscheinen des ersten echten Blattes ist die Zeit für die erste Fütterung gekommen - ein komplexer Dünger reicht aus. Wenn zwei oder drei Blätter erscheinen und die Sämlinge stärker werden, können Sie verpflanzen. Tauchen Sie die Sämlinge vorsichtig mit einer Gabel oder einem Zahnstocher in Töpfe.

Alyssum im Frühjahr auf offenem Boden säen

Alyssum-Samen können von den ersten warmen Frühlingstagen bis Juni direkt in den Boden gepflanzt werden. Vor der Aussaat sollten Sie den Boden ausgraben und mit Kalzium düngen. Dann die Oberfläche nivellieren und selten mit Samen bestreuen. Sie werden nicht mit Erde bestreut, sondern nur leicht mit der Handfläche gedrückt, da für eine gute Samenkeimung intensives Sonnenlicht erforderlich ist. Bei Temperaturen über + 16 ° C treten nach 7-10 Tagen Sprossen auf. Weniger günstige klimatische Bedingungen können den Keimungsprozess verlangsamen. Die Unkrautbekämpfung erfolgt 2 Wochen nach der Keimung. Zwischen den Sämlingen sollte ein Abstand von 10 cm oder mehr eingehalten werden (je nach Sorte). Miniatursprossen können im Laufe der Zeit weit wachsen und den Boden zwischen den Pflanzen bedecken. Samen, die Anfang Juli in den Boden gesät wurden, werden Sie mit dekorativen Büschen mit malerischen Blumen begeistern.

Die Wintersaat erfolgt von Oktober bis November vor Schneefall. Vor dem Kälteeinbruch haben die Samen Zeit, sich am Boden zu verwurzeln, und im Frühjahr erscheinen vollwertige Pflanzen mit weiterer Blüte. Die Samen werden in gefrorenem Boden ausgesät, damit sie nicht vor dem Winter keimen, sondern erst im Frühjahr sprießen.

Alyssum Pflege

Alyssum ist unprätentiös. Es zeichnet sich durch Trockenresistenz aus und hat keine Angst vor hohen und niedrigen Temperaturen. Die Staude muss für den Winter nicht abgedeckt werden. Es gibt eine Besonderheit: Wenn es in einer Region mit milden Wintern wächst, zieht es es vor, in einem kleinen Schatten zu sein. Wenn die Winter hart sind, sonnt sich Alyssum im Sommer lieber an einem hell beleuchteten Ort in der Sonne. Diese Art mag weder übermäßiges Gießen noch übermäßiges Trocknen. Wenn die Pflanze getrocknet ist, wirft sie alle Blätter ab, wenn sie gegossen wird, verrotten die Wurzeln. In Klimazonen mit ausreichender Luftfeuchtigkeit darf es überhaupt nicht bewässert werden. Während der Trockenzeit ist eine Bewässerung erforderlich, insbesondere in der Blütezeit. Wenn das Alissum einjährig ist, ist eine regelmäßige Bewässerung erforderlich. Es ist darauf zu achten, dass sich das Wasser gleichmäßig über den Boden verteilt.

Damit kein Zweifel an der Notwendigkeit einer Bewässerung besteht, müssen Sie einen Holzstab bis zu einer Tiefe von 3 cm anbringen. Wenn er trocken ist und vom Boden entfernt wird, ist eine Bewässerung erforderlich.

Es ist wichtig, Alyssum regelmäßig zu düngen. Das Top-Dressing sollte mindestens zweimal im Jahr erfolgen. Hierzu werden Stickstoff und komplexe Düngemittel eingesetzt. Es hängt von ihnen ab, wie stark und gesund die Pflanze sein wird und wie hell und üppig die Blumen sein werden..

Wie man Alissum richtig beschneidet

Eine duftende mehrjährige Blume muss von Zeit zu Zeit beschnitten werden, um ihre Form und Ressourcen zu erhalten. Das Beschneiden einer Pflanze erfolgt nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern auch, um kranke, trockene und beschädigte Triebe zu entfernen. Sobald der Alyssum verblasst ist, müssen Sie alle Stiele abschneiden. Dies geschieht, um Pflanzenressourcen zu schonen. Wichtig! Wenn Sie Samen für Setzlinge bekommen möchten, können Sie die Blütenstiele nicht schneiden! 25-30 Tage nach dem Verblassen des Alissums wird ein weiterer Schnitt durchgeführt. Jeder Trieb, der vom Hauptstamm abweicht, wird auf 3-4 cm gekürzt. Nach einem solchen Vorgang sprießt die Pflanze im Herbst viele neue Triebe und ihre Krone wird merklich dicker. Durch die Aktualisierung der Triebe verhindern Sie außerdem die Bildung von Krankheiten oder Schädlingen. Der letzte Schnitt erfolgt im Frühjahr. Trockene Blätter, kranke oder beschädigte Triebe abschneiden. Gleichzeitig können gesunde Triebe geschnitten werden, um eine schönere Form zu erhalten..

Alyssum Schädlinge und Krankheiten

Wie alle Pflanzen der Kohlfamilie leidet die Alyssumblüte unter dem Kreuzblütlerfloh. Zum Schutz vor Flöhen wird es mit Knoblauch, Wermut und Tabakstaub besprüht. Bei schweren Schäden werden chemische Mittel eingesetzt: "Aktaru", "Aktellik", "Fitoverm".

Bei hoher Luftfeuchtigkeit und Verdickung leidet die Rote Beete an Wurzelfäule und Mehltau. Fäulnis manifestiert sich darauf durch Gelbfärbung der Blätter. Kranke Proben werden ausgegraben, die Wurzeln in einer rosa Kaliumpermanganatlösung gewaschen und an einer anderen Stelle gepflanzt.

Im Falle einer Mehltaukrankheit werden die Blätter mit einer weißlichen Blüte bedeckt und werden mit der Zeit zerbrechlich und spröde. Stark betroffene Pflanzen werden zerstört, der Rest mit einer Fungizidlösung behandelt. In Zukunft ist es notwendig, das Bewässerungsregime zu beachten und zu versuchen, die Bepflanzung nicht zu verdicken.

Wie und wann man Alyssum-Samen sammelt

Sie können Ende September oder Anfang Oktober mit dem Sammeln von Samen beginnen. Verteilen Sie dazu an einem trockenen, windstillen Tag eine alte Decke im Hof ​​und reiben Sie die Alissum-Blütenstände mit Ihren Händen darüber. Große Trümmer werden dann entfernt und kleine werden Sie nicht stören. Trocknen Sie die Samen in einem trockenen, zugfreien Raum mit guter Belüftung und lagern Sie sie bis zum Frühjahr in einem Stoffbeutel. Wenn Sie zu spät kommen und die Samen zerbröckeln, nehmen Sie einen Besen und heben Sie die Zweige von Alyssum an, fegen Sie die Samen unter den Büschen hervor, reinigen Sie sie von Schmutz und Erde und lagern Sie sie wie oben erwähnt.

Wann man Alyssum-Setzlinge pflanzt

Landschaftsblumen sind sehr gefragt, daher beginnt der Anbau von Alyssum aus Samen bereits bei Anfängern. Diese Blume ist unprätentiös zu wachsen, sie bedeckt den gesamten Boden mit Büschen mit kleinen Blüten in verschiedenen Schattierungen. Perfekt für Blumenzüchter, da es nicht schwer zu züchten ist, passt sich die Pflanze schnell an jedes Klima an. Weitere Informationen zum Erhalt von Sämlingen von Alyssum werden unten beschrieben..

Eigenschaften von Alyssum

Die Büsche der Pflanze haben eine geringe Höhe - nicht mehr als 20-30 cm. Blüten erscheinen sofort in großen Mengen, sind klein (ihr Durchmesser überschreitet nicht 0,5 cm) und eine Vielzahl von Schattierungen: weiß, rosa, rot, lila, gelb. Normalerweise werden Alissums in Sommerhäusern, in Privathaushalten angebaut und sogar in städtischen Blumenbeeten gepflanzt. Merkmal ist ein starker süßer Geruch, der bei heißem, sonnigem Wetter besser zu spüren ist.

Viele Pflanzensorten können bei richtiger Pflege von Juni bis Oktober blühen. Sie halten Frost bis minus 10 ° C stand. Einige Arten verlieren möglicherweise nicht den ganzen Winter über ihr Laub.

Alyssum Sortenauswahl

Unter natürlichen Bedingungen wächst die Pflanze in Asien, Nordafrika und in einigen europäischen Ländern. Alyssum gehört zur Familie der Kreuzblütler und hat mehr als hundert Sorten. Die Menschen sind es gewohnt, die Blume "Burachka" oder "Sea Lobularia" zu nennen. Floristen pflanzen im Blumenbeet jene Sorten, die in der Natur vorkommen, und jene, die Züchter gezüchtet haben. Einjährige und mehrjährige Sorten sind beliebt. Einige der häufigsten Sorten:

  • Schneeteppich - Höhe nicht mehr als 8 cm, breit und kompakt. Sie haben viele kleine grüne Blätter und viele kleine weiße Blüten. Eine einjährige Pflanze, die auf dem Boden kriecht und ihn vollständig bedeckt;
  • Die lila Königin ist eine einjährige Pflanze. Es hat längliche Blätter von einem silbrig grünen Farbton. Die Blütenstände an den Rändern haben violette Blüten mit einem hellen, gesättigten Farbton, und im Inneren wird der Ton heller oder vollständig weiß;
  • Golden Wave ist eine mehrjährige Pflanze mit kompakten Büschen, bis zu 20 cm hoch. Die Blätter haben einen silbernen Farbton und sind mit einem kleinen Flaum bedeckt. Blumen erfreuen sich an leuchtend gelber Farbe. Die Pflanze beginnt ab dem zweiten Lebensjahr zu blühen;
  • Aphrodite ist eine einjährige Pflanze, die Büsche erreichen nur 10 cm Höhe. Die Blüten sind rot, rosa und lila;
  • Gebirgsstaudenbüsche können aufrecht oder kriechend sein. Die Pflanze ist frostbeständig, die Höhe erreicht 5-30 cm. Die Blätter sind klein, dicht weichhaarig, graugrün.

Oft wird eine Sorte nach dem Ton der Blume, der Höhe und Pracht des Busches ausgewählt. Alle Sorten von Alyssum-Sämlingen sind unprätentiös in der Pflege und können sich unter geeigneten klimatischen Bedingungen mit Samen vermehren.

Wie man Samen sammelt

Die Samen können Ende September oder Oktober geerntet werden. Dazu ist es notwendig, einen Film unter den verblassten Blütenständen zu verteilen und die getrockneten Blütenstände direkt an der Stelle zu schleifen, an der sie sich befinden. Entfernen Sie dann alle großen Teile der Blätter und Zweige von den Samen..

Unter solchen Bedingungen bleiben sie bis zum Frühjahr oder Herbst, dh bis zur nächsten Aussaat. Wenn die Samen Zeit zum Zerbröckeln haben, müssen sie mit einem Besen unter den Büschen herausgefegt und von Schmutz befreit werden.

Wann Alyssum für Setzlinge säen

Meistens züchteten Blumenzüchter diese Pflanze mit Samen, anstatt Stecklinge zu schneiden oder den Busch zu teilen. Die Aussaat von Alyssum hängt von der gewünschten Blütezeit der Pflanze ab. Wenn Sie früh einen Blumenteppich sehen möchten, müssen Sie die Samen Ende Februar oder Anfang März säen. Wenn eine frühe Blüte von Alyssum nicht erforderlich ist, Sie aber bis zum Spätherbst schöne Blumenbeete sehen möchten, wird empfohlen, die Samen im Mai auf offenem Boden zu säen. Oft erwärmt sich die Erde zu diesem Zeitpunkt und Nachtfröste hören auf. Für diejenigen, die Alyssum-Blüten aus Setzlingen züchten, ist es am besten, die Samen im April zu säen. Bereits im Mai können Setzlinge auf offenem Boden gepflanzt werden.

Wie man Alyssum im Frühjahr aus Samen züchtet

Der Anbau von Alyssum aus Samen zu Hause erfolgt in den meisten Fällen im Frühjahr. Es ist die beste Option, um gesunde Sträucher mit leuchtenden, duftenden Blüten zu garantieren..

Um einen starken Sämling zu erhalten, müssen Sie geeignete Bedingungen für Sämlinge und Busch schaffen.

Aussaatdaten

Von der Aussaat bis zur Blüte vergehen nicht mehr als 6-8 Wochen. Damit die Blüte Ende Mai oder Anfang Juni beginnt, ist die Aussaat Ende März oder Anfang April erforderlich.

Pflanzkapazität

Der Behälter sollte flach und bequem sein. Zunächst muss es mit transparentem Kunststoff oder Folie abgedeckt und regelmäßig zum Lüften geöffnet werden. Stellen Sie sicher, dass sich am Boden des Behälters Drainagelöcher befinden.

Grundierung

Alyssum liebt leichte Böden, nahrhaft, mit etwas Kalk, das Medium sollte leicht alkalisch sein. Eine Lockerung des Bodens ist notwendig, damit Luft zu den Wurzeln eindringt und keine Wasserstagnation auftritt.

Wie man sät

Alyssum-Samen (siehe Foto) sind klein. Sie sollten vorsichtig auf der Oberfläche des angefeuchteten Bodens verteilt, aber nicht zu dick, und auf den Boden gedrückt werden. Kann leicht mit Erde bestreut werden.

Beleuchtung

Eine gute Beleuchtung ist erforderlich, um die Samen zu "wecken". Daher muss der Behälter beleuchtet werden, für den LED-Lampen darüber aufgehängt sind..

Keimung

Der mit transparentem Material bedeckte Behälter sollte an einem Ort mit einer Temperatur von 15 bis 18 ° C aufgestellt werden. Das Tierheim wird regelmäßig angehoben und belüftet. Wenn der Boden trocknet, sollte er angefeuchtet werden. Sämlinge erscheinen an 4–5 Tagen. Innerhalb einer Woche bilden sich die ersten Keimblattblätter. Die Filme können bereits aus den Behältern entnommen werden.

Top Dressing und Tauchen

Wenn die Sämlinge ihr erstes echtes Blatt bekommen, sollten sie mit komplexem Dünger gefüttert werden. Nach dem Erscheinen von 2-3 echten Blättern werden die Sämlinge getaucht und in separate Behälter gegeben.

Landung im Boden

Ende Mai können Sie Sämlinge auf offenem Boden pflanzen. Um dies zu tun, ist es besser, einen sonnigen Ort zuzuweisen, dann blühen die Büsche üppiger. Sämlinge werden in einem Abstand von 20-40 cm gepflanzt, wobei die Höhe eines erwachsenen Busches berücksichtigt wird. Das Loch für den Busch ist etwas mehr als ein irdener Klumpen. Nach dem Pflanzen sofort gut gießen.

Pflanzenpflege

Der Boden muss rechtzeitig gelockert und bewässert werden. Die Befeuchtung erfolgt, wenn der Boden bis zu einer Tiefe von 3 cm getrocknet ist. Es ist wichtig, dass der Boden gut entwässert ist.

Top Dressing

Mehrjährige Alyssum-Arten müssen im zeitigen Frühjahr einmal mit stickstoffhaltigen Düngemitteln gefüttert werden. Einjährige werden mindestens 4 Mal pro Saison gefüttert. Dies sollte zum ersten Mal während des Wachstums von Blättern und Stängeln unter Verwendung von stickstoffhaltigen Düngemitteln erfolgen. Die Fütterung erfolgt dann einmal im Monat mit einem komplexen Dünger, einschließlich Kalium, Stickstoff und Phosphor.

Beschneidung

Um eine reichliche und kontinuierliche Blüte, getrocknete und längliche Blütenstände zu gewährleisten, müssen die Stängel entfernt und auf eine Länge von 5 cm geschnitten werden. Bei Stauden müssen die Stängel nach der Blüte um ein Drittel der Länge abgeschnitten werden, damit in der nächsten Saison eine prächtige Blüte erfolgt.

Hängende, getrocknete Triebe sowie verblasste Blütenstände werden sofort entfernt.

Landung auf offenem Boden

In den südlichen Regionen und in Zentralrussland können Sie Alissum-Sämlinge züchten, indem Sie Samen direkt in den Boden pflanzen. Dazu müssen Sie warten, bis sich die Luft auf 15 ° C erwärmt. Das Züchten einer Pflanze aus Samen ist in sonnigen Gebieten mit leicht belüftetem Boden erforderlich. Sowohl einjährige als auch mehrjährige Arten lieben sie..

Die Samenpflanzung erfolgt in der folgenden Reihenfolge:

  1. Vor dem Pflanzen ist es notwendig, den Bereich auszugraben, die Klumpen zu lösen und die Wurzeln des Unkrauts zu entfernen.
  2. Dann muss der Boden angefeuchtet werden. Verteilen Sie die Samen auf der Baustelle und fügen Sie etwas Erde hinzu.
  3. In den nördlichen Regionen sind die Pflanzen mit Folie bedeckt. Sämlinge erscheinen in einer Woche.
  4. Die gewachsenen Sämlinge müssen ausgedünnt werden, wobei ein Abstand von 20 cm zwischen ihnen verbleibt.

Blumen werden regelmäßig durch Gießen und Lösen des Bodens gepflegt.

Wie man Alyssum vor dem Winter für Setzlinge sät

Es gibt eine andere Möglichkeit, Alyssum zu züchten - dies ist die Aussaat von Samen für Setzlinge vor dem Winter. Diese Methode eignet sich für mehrjährige Pflanzensorten. Wenn im Herbst Alyssum-Sämlinge gepflanzt werden, nimmt die Keimung zu.

Das Pflanzen vor dem Winter erfordert die Einhaltung der folgenden Regeln:

  • Bereiten Sie einen Platz zum Pflanzen vor dem Frost vor und machen Sie flache Rillen.
  • Die Samen müssen im November gesät werden, wenn der Frost bereits stabil geworden ist.
  • gieße trockenen Sand in die Rillen und verteile trockene Samen darin, bestreue sie mit Erde;
  • Im Frühjahr, wenn die Erde auftaut, erscheinen Pflanzentriebe. Wenn die Sämlinge früh aufgetaucht sind und die Gefahr ihres Todes durch Frost besteht, wird empfohlen, Bögen anzubringen und die Pflanzen mit einem Film zu bedecken.
  • Wenn die Sämlinge erwachsen werden, können sie an einen dauerhaften Ort verpflanzt werden.

Auf diese Weise gezüchtete Alyssum-Sämlinge (siehe Foto) sind wetterbeständig und im Gegensatz zur Innenversion kompakter.

Sämlingspflege

Diese Blume ist völlig unprätentiös. Samen, die vor dem Winter gepflanzt wurden, benötigen nur minimale Pflege, müssen aber durchgeführt werden. Mehrjährige und einjährige Arten blühen wunderschön in offenen Gebieten und stehen lange in der Sonne. Alyssums Sämlinge müssen gepflegt werden, damit die Pflanze:

  • regelmäßige Bewässerung mit 10-15 cm Bodenbefeuchtung;
  • Unkraut entfernen und Erde lockern;
  • Düngung von Sämlingen mit Mineraldünger mit geringem Stickstoffzusatz.

Krankheiten und Schädlinge von Alyssum-Sämlingen

Die Sämlinge können an verschiedenen Schädlingen oder Krankheiten leiden. Da die Pflanze zur Familie der Kreuzblütler gehört, sind die häufigsten Schädlinge von Sämlingen diejenigen, die diese Pflanzen befallen:

  • Kreuzblütlerflöhe;
  • Raupen verschiedener Arten;
  • weiße Schmetterlinge;
  • Mottenkohl.

Es ist notwendig, mit Hilfe verschiedener Insektizide oder Volksheilmittel gegen sie vorzugehen: Infusion von Ringelblumen oder Tabakstaub.

Die gefährlichste und häufigste Krankheit ist Mehltau. Es greift Triebe an, wenn die Büsche dicht gepflanzt sind und der Boden zu feucht ist. Wenn die Sämlinge von einer Krankheit betroffen sind, müssen Sie die Pflanzen mit Bordeaux-Flüssigkeit behandeln.

Fazit

Der Anbau von Alyssum aus Samen gilt als die einfachste Züchtungsmethode. Daher verwenden Sommerbewohner und Eigentümer ihrer Grundstücke es häufig, um ihre Ländereien zu dekorieren. Wenn Sie die Regeln der Pflege beachten, können Sie die blühende Landschaft vom Frühling bis zum Spätherbst bewundern.

Zusätzliche Informationen zum Wachstum von Alyssum im Video.

Es ist Zeit, Alissum-Samen zu pflanzen: Tipps für einen erfolgreichen Anbau von einem erfahrenen Züchter

Alyssum (Alyssum) - eine Pflanzengattung aus der Kohlfamilie, dargestellt durch niedrig wachsende Pflanzen, die von der Wurzel abzweigen. Sie haben kleine vierblättrige Blüten, die in halbkugelförmigen Bürsten mit Honiggeruch gesammelt sind. Die Sorten, die im Ziergartenbau verwendet werden, zeichnen sich durch stark verzweigte Stängel sowie dicke und lange Blüten aus. Alyssum-Sorten haben eine Vielzahl von Farben: Sie sind weiß, rosa, lila, lila, lila, lila.

Alyssum Zuchtmethoden

Alyssum kann auf folgende Weise vermehrt werden:

Die ersten beiden Methoden betreffen hauptsächlich Stauden. In der Praxis wird Alissum aus Samen gezüchtet - die bequemste Methode. Samen haben eine abgerundete abgeflachte Form und einen Durchmesser von nicht mehr als 1 mm.

Ein Gramm Samen kann mehr als 1000 Stück enthalten. Die garantierte Keimfähigkeit bleibt 3 Jahre erhalten.

Die Aussaat erfolgt entweder direkt in den Boden oder für Setzlinge.

Aussaatdaten

Der Zeitpunkt, zu dem Alissum gepflanzt werden muss, wenn es aus Samen gezogen wird, wird unter Berücksichtigung der folgenden Faktoren ausgewählt:

  • Die Samenkeimung wird innerhalb einer Woche nach der Aussaat beobachtet.
  • Etwa zwei Monate vergehen ab dem Zeitpunkt der Keimung, bevor die ersten Blüten erscheinen.
  • Eine günstige Temperatur für die Entwicklung einer Pflanze und die Bildung zahlreicher Blütenknospen wird als eine Temperatur von mindestens 15 bis 18 ° C angesehen, aber reife Exemplare können auch leichten Frösten standhalten.

Berücksichtigung des Klimas der Regionen

  • Unter den rauen Bedingungen des nördlichen Klimas ist es sinnvoll, nur bei Sämlingen mit Aussaat Anfang März zu pflanzen. In Sibirien werden Anfang Mai Samen in den Boden gesät. In diesem Fall blüht Alyssum im Juli. Um eine frühe Blüte zu gewährleisten, werden blühende Sämlinge auf offenem Boden gepflanzt. In diesem Fall wird empfohlen, die Samen im März zu säen.
  • In den Regionen der Mittelspur wird empfohlen, Samen direkt auf offenem Boden zu säen, sobald die Gefahr schwerer, längerer Fröste verschwindet. Die Sämlingsmethode wird hier verwendet, wenn Sie für jede Pflanze, aus der sie besteht, ein Blumenbeet mit bestimmten Blütezeiten bilden möchten.
  • In einem Gebiet mit warmem Klima entwickelt sich das ganze Jahr über und sogar über mehrere Jahre hinweg eine reichlich blühende Pflanze. Sie pflanzen es zu Beginn der stabilen Hitze gegen Ende April.

Die Aussaat von Alyssumsamen kann vor dem Winter im November direkt in den Boden erfolgen.

Berücksichtigung des Mondkalenders

Der Mondkalender enthält Empfehlungen, die auf Langzeitbeobachtungen solcher Indikatoren beruhen:

  • Mondphasen (Tage, an denen sich der Mond im ersten und zweiten Viertel des Mondzyklus befindet, dh zwischen Neumond und Vollmond, sind günstig für die Entwicklung des oberirdischen Pflanzenteils);
  • die Position des Mondes relativ zur Erde, dh durch welche der Tierkreiskonstellationen der Mond im aktuellen Moment geht.

Monat

Günstige Tage zum Säen und Pflanzen von Blumen

Tage ungünstig zum Pflanzen von Blumen

März

10-16, 19, 20, 23, 24

April

7, 8, 11, 12, 16, 17, 18, 20, 21, 29, 30

Kann

1, 7, 8, 9, 10, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 26, 27, 28

Juni

5, 6, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15

Sortenvielfalt mit Fotos

Dekoratives Alyssum passt organisch in fast jede Komposition. Die Pflanze wird für die Gestaltung von Alpenrutschen verwendet, um Blumenbeete zu rahmen, leere Bereiche von Blumenbeeten zu füllen, helle Blumenteppiche vor dem Hintergrund eines Rasens zu erstellen und auch in gemahlene und hängende Töpfe gepflanzt zu werden.

Einjährige Arten haben eine längere Blütezeit als Stauden. Der Unterschied zwischen letzteren ist die Beständigkeit gegenüber Niedertemperaturbedingungen.

Alyssum Marine

Alyssum marine (Alyssum maritimum) ist eine separate Pflanzenart und wird in der Literatur und in den Samenkatalogen als Lobularia maritima bezeichnet.

Es ist diese Art von Einjährigen, die all die vielen Sorten verschiedener Farbtöne (von Weiß bis Dunkelviolett) mit unterschiedlichen Trieblängen (von 10 bis 40 cm) vereint. Der Stiel der Lobularia verzweigt sich dicht und bildet kriechende Triebe. Kleine dichte Blütenstände, bestehend aus Blüten mit einem Durchmesser von jeweils 4-5 mm, strahlen ein starkes Blütenhonigaroma aus. Die Blüte dauert von Juni bis zum Beginn starker Fröste..

Schneeteppich

Die Pflanze bildet eine blühende schneeweiße "Schneeverwehung" von bis zu 10 cm Höhe und bis zu 40 cm Breite. Die Stängel und grünen Blätter sind aufgrund der dicht beieinander liegenden Blütenstände praktisch unsichtbar. Bei kontinuierlicher Bepflanzung sieht das Blumenbeet so aus, als wäre es mit frisch gefallenem Schnee bedeckt.

Östliche Nächte

Eine kompakte Pflanze, die nicht höher als 9 cm ist, hat Stängel, die mit dichten violett-violetten Blütenständen und einem zarten Aroma über den Boden kriechen.

Palette

Diese Miniaturpflanzen bis 10 cm passen gut in die Zwischenräume zwischen Fliesen und Steinen. Sie werden in Blumenbeeten gepflanzt, um einen bunten Blumenteppich und mehrfarbige alpine Rasenflächen zu schaffen. Blumen haben verschiedene Schattierungen von Rosa, Weiß, Lila bis Braun.

Nacht

Pflanzen, die während der ganzen Saison reichlich blühen. Sie sind kompakte, 10 cm hohe, dicht verzweigte Büsche mit graugrünen Blättern und kleinen Blüten, die eine tiefviolette Farbe und ein starkes Honigaroma haben. Durchmesser der Blütenstände 3-4 cm.

Versailles

Eine Pflanze mit offenen Trieben von bis zu 15 cm Länge, die einen dichten lila-violetten Teppich bildet. Wird zum Dekorieren von gekachelten Wegen, zum Dekorieren von Rändern und Blumenbeeten verwendet.

Lila Königin

Ordentliche, dicht verzweigte Pflanzen bilden eine Kugel mit einem Radius von bis zu 15 cm. Die Blüten sehen hell aus, da die Knospen in der Mitte der violetten Blütenstände heller sind.

Die Schneekönigin

Niedrig wachsende (5-10 cm) Kompaktpflanzen dieser Sorte zeichnen sich durch eine Vielzahl von Farben aus: Rot, Rosa, Weiß, Lila, Lavendel und Gelb.

Big Jam

Die Blüten dieser Sorte sind doppelt so groß wie üblich und erreichen eine Höhe von 35 cm. Blütenstände - von lila über lavendel bis weiß. Big Jam blüht auch bei Frost bis -3 ° C..

Ampel bildet

Die ampelösen Formen von Alyssum sind insofern bemerkenswert, als sie sich stark verzweigen und lange Triebe bilden. Diese Pflanzen werden zur Verwendung in hängenden Pflanzgefäßen und Körben empfohlen, wo sie eine dichte Blütenwolke in Form einer Kugel oder einer Kaskade bilden..

Vanillewolke

Eine einjährige Pflanze mit weißen Blüten blüht den ganzen Sommer ohne Unterbrechung, bis der Frost beginnt. Dank der Trieblänge von bis zu 40 cm kann es als Ampullenpflanze in hängenden Töpfen verwendet werden. Im Juli, während der Massensamenbildung, wenn sich die Blütenstände lockern, wird empfohlen, 6-7 cm zu beschneiden, damit die Pflanze ordentlicher aussieht und wieder intensiv blüht.

Weiße Welle

Ein jährlicher Hybrid, bei dem es sich um eine kompakte Pflanze handelt, sieht im aufgehängten Zustand wie eine blühende Kugel aus. Geißeln, bedeckt mit großen schneeweißen duftenden Blütenständen, hängen 35 cm.

Esther Bonnet

Die Wimpern dieser ampelösen Pflanze sind 25 cm lang und bilden eine blühende Kaskade in Pastellfarben

Prinzessin in lila

Ampelpflanzen mit langen Stielen sind mit eleganten Blüten von sanftem Fliederfarbton übersät.

Prinzessin in lila

Alyssum der Felsen

Rock Alyssum ist eine mehrjährige Pflanze, die für ihr Honigaroma und ihre leuchtend gelben Blütenstände bekannt ist. Unter natürlichen Bedingungen kommt es an felsigen Hängen vor, hat graugrüne Blätter und gelbe Blüten.

Rock Alyssum-Sorten, die in der dekorativen Blumenzucht verwendet werden, zeichnen sich durch üppige Blüte aus..

Gold Placer

Die nur 20 cm hohe Pflanze blüht von Mai bis Juni mit kleinen dichten Blütenständen von hellgelber Farbe und bildet einen halbkugelförmigen Busch mit schmalen Blättern. Geeignet für die Dekoration von felsigen Hügeln und Lücken im Mauerwerk.

Goldene Welle

Eine Staude der Sorte Golden Wave ist eine dicht verzweigte Pflanze mit einer Höhe von bis zu 25 cm und einer Breite von bis zu 40 cm. Die Blütenstände sind klein und hellgelb.

Gold abbauen

Die Pflanze hat bis zu 15 cm lange Stängel und leuchtend gelbe Blütenstände, die für die Verwendung auf alpinen Rutschen empfohlen werden.

Es gibt viele beliebte Sorten von Rock Alyssum:

  • Citrinum mit seinen hellen Zitronenblüten;
  • Kompakt und kompakt;
  • Variegata;
  • Dudley Neville mit dunkelgelben, fast braunen Blüten;
  • hohes und langblühendes Plenum;
  • Procumbens, tief liegend;
  • Honigdessert - hochverzweigte Staude 25 cm und andere Sorten.

Aussaat

Die Aussaat von Alissum-Samen erfolgt

  • im Spätherbst vor dem Winter auf offenem Boden;
  • im Frühjahr auf offenem Boden;
  • in einem Behälter mit Erde zum Züchten von Sämlingen.

Aussaat vor dem Winter

Die Aussaat vor dem Winter wird in Regionen empfohlen, in denen es keinen starken Frost gibt. In diesem Fall werden die Samen einer natürlichen Schichtung unterzogen, die Sämlinge erscheinen früh und die Blüte beginnt Ende Mai. Der Zeitpunkt für die Aussaat wird gewählt, bevor der Schnee fällt. Die Bodentemperatur sollte nahe Null sein.

  1. Losen Boden vorbereiten, flache Furchen ca. 1 cm machen.
  2. Verteilen Sie die Samen vorsichtig in Abständen von 10 bis 20 cm. Verwenden Sie gegebenenfalls eine Pinzette oder einen Zahnstocher.
  3. Mit leichter Erde mit einer Schicht von nicht mehr als 2 mm bestreuen.

Alyssum-Samen sind nicht sehr groß, daher können Sie Materialien zum Pflanzen verwenden

Samen für die Frühjahrssaat vorbereiten

Alyssum-Samen keimen drei Jahre lang fast hundertprozentig. Sie müssen vor der Aussaat nicht geschichtet werden. Dieses Verfahren fördert jedoch das beschleunigte Auftreten gesunder Sämlinge. Bei kleinen Samen erfolgt die Schichtung wie folgt:

  1. Die Samen 24 Stunden in einer feuchten Serviette einweichen.
  2. Stellen Sie sie für einige Tage in den Kühlschrank, wo die Temperatur 2-5 ° C beträgt.
  3. Beginnen Sie mit der Aussaat.

Frühlingssaat

Die Aussaat sollte durchgeführt werden, wenn sich der Boden auf eine Temperatur von 10-15 ° C erwärmt und die Gefahr von Frost Ende April bis Mai nicht mehr besteht. Pflanzen werden im Juli blühen.

  1. Den Boden graben, nivellieren und befeuchten.
  2. Gießen oder verteilen Sie die Samen in einem Abstand von mindestens 10 cm.
  3. Drücken Sie die Samen leicht in den Boden.

Die Sprossen erscheinen in ungefähr einer Woche..

Aussaat von Samen für den Anbau von Sämlingen

Für den Anbau von Alyssum-Sämlingen aus Samen erfolgt die Aussaat im März. Die Pflanze ist anspruchslos zu Boden. Wenn der Boden dicht ist, wird empfohlen, etwas Flusssand hinzuzufügen..

  1. Bereiten Sie einen Behälter mit Erde vor und befeuchten Sie ihn.
  2. Verteilen Sie die Samen in einem Abstand von ca. 5 cm auf der Oberfläche und drücken Sie sie leicht in das Substrat. Es ist nicht notwendig, darüber zu streuen, da die Samen im Licht keimen.
  3. Decken Sie den Behälter mit Glas oder transparenter Folie ab. An einem gut beleuchteten Ort platzieren.
  4. Entfernen Sie den Schutz nach dem Auftauchen.

Sämlingspflege

Um Sämlinge zu züchten, wählen Sie einen gut beleuchteten Ort, an dem die Temperatur bei 16-18 ° C gehalten wird. Der Boden muss systematisch angefeuchtet werden, damit er nicht übertrocknet.

Wenn mehrere echte Blätter erscheinen, sollten die Sämlinge in separate Töpfe geschnitten werden.

Weitere Sorgfalt besteht in der Aufrechterhaltung eines günstigen Regimes:

  • Bodenfeuchtigkeit;
  • Aufrechterhaltung einer optimalen Temperatur und eines optimalen Lichts, um ein übermäßiges Dehnen der Sprossen zu vermeiden;
  • Beginnen Sie zwei Wochen vor dem Pflanzen auf offenem Boden mit dem Härten der Sämlinge, indem Sie die Temperatur senken.

Blühende Alyssumpflege

Im Mai sollten blühende Sämlinge gemäß dem Pflanzschema an einen dauerhaften Ort gepflanzt werden:

  • Pflanzen kompakter Sorten - mit einem Abstand von 20 cm;
  • Zwischen Pflanzen mit langen Stielen sollten mindestens 30 cm liegen.
  • mehrjährige Formen müssen noch mehr Raum für Entwicklung lassen.

Es sieht aus wie ein Sämling, der zur Transplantation bereit ist.

Gut beleuchtete Bereiche mit leichten, mäßig nahrhaften, entwässerten Böden sind ideale Orte für eine Blume. Floristen empfehlen, beim Pflanzen von Alyssum kontrastierende Pflanzengruppen zu verwenden, z. B. lila neben hellem Gelb.

Die Vielzahl der in der Gartengestaltung verwendeten Formen von Alyssum ermöglicht die Verwendung nicht nur für Steingärten und Steingärten

Regelmäßige agrotechnische Verfahren für einen Gärtner, der Alissum anbaut, sind das Jäten und Lockern des Geländes..

Im Hochsommer wird empfohlen, die verblassten Triebe in mehrjähriger und ampelöser Form um 6-7 cm abzuschneiden, um eine intensive wiederholte Blüte zu gewährleisten.

In Regionen mit strengen Wintern sind mehrjährige Sorten mit trockenem Laub und im Winter mit Schnee bedeckt. Dies verhindert das Einfrieren der Rhizome. Temperaturen unter -15 ° C sind für Alissum kritisch.

Es sieht aus wie ein großer Alyssum am Ende des Sommers ohne angemessene Pflege

Was für Alissum unerwünscht ist:

  • Im diffusen Schatten werden die Blütenstände lockerer.
  • Mit einem Überschuss an Dünger nimmt die grüne Masse zu und die Anzahl der Blüten ab..
  • Verträgt keine Staunässe.
  • Wenn sich die Pflanzungen verdicken, beginnt die Fäulnis.
  • Pflanzen mit dunklen Blütenfarben wachsen vorzugsweise an kühleren Orten, nicht in der Sonne.

Alyssum ist ein würdiger Bestandteil der Gartengestaltung. Es ist eine geeignete Designlösung für Bordsteine ​​und alpine Rutschen. Die Blume füllt leicht Risse, Öffnungen in Wänden und Wegen. Der farbenfrohe Teppich ist den ganzen Sommer über und vor dem Einsetzen des Frosts angenehm für das Auge..

Alyssum (Lobularia): wächst aus Samen, wenn zu Hause gepflanzt werden soll

Vielleicht kann Alyssum bei allem Wunsch nicht als Blume mit außergewöhnlichen dekorativen Eigenschaften bezeichnet werden, aber sie wurde jahrelang angebaut, weil sie auf andere Weise schön ist. Zuallererst seine Unprätentiösität. Nur dann - eine wirklich lange Blütezeit, die sich manchmal von Juni bis Ende Oktober erstreckt. Bei richtiger Pflege kann die Pflanze ruhig wachsen und sogar mit kurzen Frösten bis zu -10 ° C blühen.

Um Alyssum (Lobularia) aus Samen zu züchten, sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich, und die Keimung der Pflanze ist ausgezeichnet. Daher müssen Sie nur einige der Feinheiten der Pflege der geschlüpften Sämlinge dieser Blume herausfinden und sie lieber auf Ihrer Website anbauen.

So bestimmen Sie die Aussaatzeit von Alyssum?

Es gibt sozusagen allgemein anerkannte Termine für das Pflanzen von Alissum für Setzlinge. In diesem Fall wird berücksichtigt, dass mindestens eine Pflanze 1-1,5 Monate benötigt, um einen normalen Zustand zu erreichen, der für die Transplantation im Garten bereit ist. Es ist aber auch gefährlich, zu lange zu verzögern - die Blume kann stark herauswachsen.

  • Alissums in der Mittelspur werden Mitte und Ende März für Setzlinge gepflanzt. Anfang und Mitte Mai umgepflanzt.
  • Südlich der Mittelspur - Ende Februar oder Anfang März. Mitte bis Ende April umgepflanzt.
  • Im Norden, im Ural und in Sibirien werden ab Mitte März Setzlinge gezüchtet, um Ende Mai zu verpflanzen.

All dies gilt für einjährige Alyssum-Sorten. Stauden müssen jeweils 1-2 Wochen früher auf Sämlinge gepflanzt werden, da sie mehr Zeit zum Wachsen benötigen.

Vorbereitung des Pflanzmaterials für die Aussaat?

Zuerst überprüfen wir die Qualität der Samen, indem wir sie mit Wasser überfluten. Alle entstandenen sind nicht mehr zur Keimung geeignet.

Dann, 1-2 Stunden vor der Aussaat, tränken wir die Samen in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat.

Alyssum-Sorten. Welches ist besser zu wählen?

Alle Alyssum-Sorten sind entweder einjährig oder mehrjährig. Die erste reicht für eine Saison, sie säen sich jedoch oft selbst und können Jahr für Jahr ganz unabhängig wachsen. Letztere werden dauerhaft gepflanzt und wachsen bis zu 5 Jahre hintereinander.

Am häufigsten im Garten finden Sie:

  • Alyssum Skalny - bildet kleine Büsche bis zu 30 cm Höhe. Es blüht oft zweimal im Jahr: im späten Frühling und im Spätsommer. Die dekorativen Eigenschaften sind hoch, da die Blütenstände der Pflanze fast den gesamten Luftteil dicht bedecken.
  • Alyssum Gmelin ist eine kurze, einjährige, aber äußerst unprätentiöse und frostbeständige Sorte. Es blüht bereits Ende April und wird Sie mit starken Honigaromen begeistern..
  • Alyssum Morskoy ist sowohl eine einjährige als auch eine mehrjährige Sorte. Je weiter nördlich es wächst, desto größer sind die Chancen, dass es jährlich wächst. Umgekehrt. Es wird wegen seines interessanten bläulichen Blumentons und einer sehr langen Blütezeit von April bis September ausgewählt.
  • Alissum Ampelny ist vielleicht die schönste und gepflegteste Sorte dieser Blume. Aus diesem Grund wird es oft nicht im Freien angebaut, sondern in Töpfen und Töpfen..
  • Alissum Snezhniy oder Snezhniy Carpet ist eine mehrjährige Sorte, die bereits insofern schön ist, als sie stark im Blumenbeet wächst und den Boden mit niedrigen Trieben bedeckt, die mit weißen, dichten Kappen von Blütenständen bedeckt sind.

Wann werden Lobularia-Setzlinge im Jahr 2020 nach dem Mondkalender gesät??

Lobularia oder Alyssuma werden je nach Region von Februar bis Ende März für Setzlinge gepflanzt. Aber erfahrene Gärtner werden in diesen Monaten definitiv versuchen, günstige Tage nach dem Mondkalender zu wählen..

Je nach Monat günstige Tage für die Aussaat von Alyssum (Lobularia) im Jahr 2020

Für 2020 sind günstige Tage nach dem Mondkalender:

  • Im Februar: 1,2,3,4,5,6,7,8 - 24,25,26,27,28,29.
  • Im März: 1,2,3,4,5,6,7,8 - 25,26,27,28,29,30,31.
  • Im April: 1,2,3,4,5,6,7 - 24,25,26,27,28,29.30.
  • Im Mai: 1,2,3,4,5,6 - 23,24,25,26,27,28,29,30,31 Zahlen.

Schlechte Tage

Die ungünstigsten Tage nach dem Mondkalender sind die Daten von Neu- und Vollmonden. Im Jahr 2020 werden sie:

  • Im Februar: Vollmond - 9., Neumond - 23...
  • Im März: Vollmond - 9, Neumond - 24.
  • Im April: Vollmond - 8, Neumond - 23.
  • Im Mai: Vollmond - 7., Neumond - 22...

Wann nach Region zu pflanzen?

Sogar jede Region hat ihre eigenen Empfehlungen, wann Setzlinge gezüchtet und Alissums an einen festen Platz auf der Straße verpflanzt werden sollen..

In Moskau und der Region Moskau

Es ist üblich, sich Mitte März mit Sämlingen zu befassen, und eine Transplantation ist für Anfang Mitte Mai geplant..

In der mittleren Spur

Wie in der Region Moskau - Sämlinge im März, Transplantation im Mai.

Im Ural

Der Ural hat ein kontinentaleres Klima als die mittlere Zone. Daher werden Alissums etwas später, Ende März oder sogar Anfang April, für Setzlinge gepflanzt. Und bestenfalls ab Mitte Mai verpflanzt.

In Sibirien

Wie im Ural: Sämlinge treten Ende März oder Anfang April auf. Und die Transplantation ist für Ende Mai und sogar für die ersten Juni-Tage geplant, wenn sich der Frühling verzögert.

In der Region Leningrad

Der optimale Zeitpunkt für Alyssum-Sämlinge ist in der Regel Mitte bis Ende März. Und der Transfer findet am besten in der zweiten Maihälfte statt. In dieser Region sollte das wechselhafte Wetter im Norden jedoch genau beobachtet werden..

Wie wählt man einen Behälter zum Pflanzen?

Fast jeder Behälter ist für Alyssum geeignet. Es ist jedoch besser, wenn es breit und flach ist (nicht mehr als 6-7 cm tief) und unten eine Drainageschicht aufweist. Alle Holz-, Kunststoffbehälter sowie Torftabletten sind für diese Anforderungen geeignet..

Lobularia Samen pflanzen. Schritt für Schritt

Das Lobularia-Samenpflanzschema kann leicht wie folgt dargestellt werden:

  1. Nehmen Sie einen flachen Behälter, Universalboden (oder Torftabletten).
  2. Die Samen 20-30 Minuten in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat einweichen.
  3. Samen in Reihen in einem breiten Behälter oder 2-3 Samen in getrennten Behältern aussäen. Streuen Sie ein wenig Erde darüber.
  4. Befeuchten Sie den Boden. Bewässern Sie den Behälter in Zukunft 2-3 mal pro Woche, aber tropfen Sie.
  5. Stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort (über + 20 ° C) und bedecken Sie ihn mit Polyethylen oder Glas.
  6. Wenn es sprießt, stellen Sie es an einen kühleren Ort und öffnen Sie den Behälter jeden Tag zum "Lüften".
  7. Führen Sie nach ca. 2 Wochen eine Auswahl durch.
  8. Falls gewünscht, nach der Ernte die ersten Universaldünger auftragen.
  9. Nach etwa 1,5 Monaten die Sämlinge an einen festen Ort verpflanzen.

Wie tief zu pflanzen?

Alyssum wird auf den Boden gesät und nur leicht mit Erde bestreut. Die optimale Grabtiefe beträgt nicht mehr als 1-2 cm.

Wie man Lobularia in Torftabletten pflanzt?

Diese Methode ist praktisch, da Sie dann den Busch direkt in einer Tablette in die vorbereiteten Betten verpflanzen können. Für Alyssum haben Torftabletten genügend Nährstoffe und einen normalen Säuregehalt.

Tabletten mit kleinem Durchmesser eignen sich auch für Lobularia: bis zu 42 mm. Die Tablette wird etwa 30 Minuten in Wasser eingeweicht und dann in einem trockenen Plastik- oder Holzbehälter aufbewahrt. Alyssum-Samen werden in spezielle Rillen in jeder Tablette gesät.

Der Rest des Anbaus ist absolut Standard.

Wie man Alyssum-Setzlinge pflegt, was sind die Tricks??

Für alle Sämlinge gilt immer die Regel - je besser die Pflege, desto besser die Sämlinge. Alyssum ist keine Ausnahme von der festgelegten Reihenfolge, obwohl es äußerst einfach ist, seine Sämlinge im Auge zu behalten.

  • Erstens ist die Lichtfülle für diese Blume wichtig. Im Allgemeinen benötigen alle Blütenpflanzen während der gesamten Vegetationsperiode mehr Sonne. Und da Alyssum am häufigsten im zeitigen Frühjahr oder sogar am Ende des Winters gepflanzt wird, reicht das natürliche Licht möglicherweise nicht aus. Dann müssen die Sämlinge mit künstlichen Lampen beleuchtet werden. Die gesamten Tageslichtstunden (natürliche Sonnen- und Tageslichtlampen insgesamt) sollten nicht unter 12 Stunden liegen (dies geschieht bereits im März, aber nicht im Februar)..
  • Zweitens, wie kann man die Taktik des Gießens von Sämlingen umgehen? Für einjährige und mehrjährige Lobularia müssen Sie sich an häufiges, aber nicht reichliches Gießen halten. Stellen Sie sicher, dass der Boden immer feucht ist, aber keine überschüssige Feuchtigkeit darin stagniert.

Es ist nicht erforderlich, Wasser auf besondere Weise vorzubereiten. Wasser mit stehender Raumtemperatur ist geeignet.

Es ist auch wichtig, die Sämlinge zu befeuchten, bevor sie nur mit einer Sprühflasche auftauchen. In der Tat können mit normaler Bewässerung flache Samen leicht ausgewaschen werden.

  • Unmittelbar nach der Aussaat der Samen muss der Behälter mit den Sämlingen mit Folie oder Glas abgedeckt werden. Dies schafft Gewächshausbedingungen und erweckt die Pflanze schnell. Aber schon am zweiten Tag ist es wichtig, den Behälter zu lüften und das Abdeckmaterial vollständig zu entfernen. Die ersten Tage reichen für 30-40 Minuten solcher "Spaziergänge". Aber jedes Mal sollte diese Zeit erhöht werden..
  • Vor dem Keimen die erforderliche Temperatur für das Wachstum von Alyssum in einem Mini-Gewächshaus: + 22-25 o С.

Sie müssen sich nur die grundlegenden Pflegeanforderungen ansehen, um zu verstehen, dass dies absolut normal ist, typisch für die meisten Gartenbaukulturen, die in Sämlingen angebaut werden..

AUF EINEM HINWEIS. Auf Alyssum können Sie üben und, wie sie sagen, Ihre Hand füllen. Diese Blume ist sehr unprätentiös und vergibt sogar bereitwillig einige Fehler. Aber dann haben Sie die Fähigkeit, Sämlinge von empfindlichen Pflanzen zu züchten und wissen genau, was nach was zu tun ist und was zu vermeiden ist.

Alyssums Samen sprießen, was als nächstes zu tun ist?

Alyssum wächst schnell. Mit dem günstigsten Ergebnis erreichen die Sämlinge innerhalb von 1 bis 1,5 Monaten nach der Aussaat der Samen einen Zustand, der zum Umpflanzen in offenes Gelände geeignet ist. Sämlinge sind nach 4-6 Tagen erkennbar..

Sobald die ersten Schüsse schlüpfen, ist es wichtig, die Bewässerungstaktik sofort zu ändern. Jetzt ist es unerwünscht, dass Flüssigkeitstropfen auf die Blätter und den Stiel von Alyssum fallen. Daher müssen Sie mit einer Spritze oder einem anderen geeigneten Gegenstand wässern, um die Bodenoberfläche punktuell zu befeuchten.

Behälter mit Sämlingen werden nicht mehr benötigt und die Temperatur liegt über +20 ° C. Alissum fühlt sich im Bereich von + 16-18 ° C recht wohl.

Bei Sprossen verlängert sich auch die Aushärtezeit. Jetzt müssen Sie jeden Tag das Material, das den Behälter bedeckt, mindestens 2 Stunden lang entfernen.

REFERENZ. Wenn die Pflanzen zu einem Abdeckmaterial wachsen, muss es vollständig entfernt werden..

Wie man die Sämlinge von Lobularia füttert?

Es ist am besten, universell gekaufte Düngemittel zu verwenden.

Eine zu häufige Fütterung von Lobularia ist definitiv nicht erforderlich. Es reicht aus, von April bis Mai alle 2 Wochen Dünger aufzutragen.

Wenn Sie mehrjährige Sorten anbauen, bevorzugen Sie im Frühjahr und Sommer stickstoffhaltige Gemische und im Herbst Kalium und Phosphor.

Alyssums Auswahlregeln

2-3 Wochen nach dem Erscheinen der ersten Triebe sollte Alissums bereits mindestens 3 Blätter haben. Zu diesem Zeitpunkt sollte die erste Auswahl durchgeführt werden..

  • Es ist besser, die Sämlinge 1-2 Stunden vor der Ernte zu gießen..
  • In einem herkömmlichen Behälter müssen Sie einen Spross auf einer Fläche von 4 x 5 cm belassen.
  • Die geernteten Sprossen können in einen anderen Behälter mit demselben Boden umgepflanzt werden.

Es wird schwierig sein, ohne Pflücken auszukommen. Dazu müssen Sie sofort einen Samen und jeweils einen in einen separaten Behälter pflanzen. Es ist kaum bequem.

Ist es möglich, Samen sofort auf offenem Boden zu säen??

Ja, du kannst. Der Anbau von Alyssum-Samen auf freiem Feld erfordert jedoch die Einhaltung vieler Feinheiten:

  1. Im Frühjahr (April-Mai) werden am Landeplatz Löcher gegraben, und ihr Boden ist für bessere Entwässerungseigenschaften mit expandiertem Ton oder Sand ausgekleidet.
  2. Fügen Sie Kompost und Humus hinzu.
  3. Wenn der Boden zu sauer ist, kalken Sie ihn. Alyssum verträgt kategorisch keine sauren Böden.
  4. Dann wird die Seite ausgegraben. Sie können es mit einer Lösung von Kaliumpermanganat gießen, um mögliche Infektionen und Pilze zu bekämpfen..
  5. Dann werden die Samen während des Wachstums mäßig gepflanzt und gewässert. Nach ca. 2-3 Wochen ist eine Auswahl erforderlich.

Samen in offenen Gebieten dauern von der Aussaat bis zur ersten Blüte länger. Normalerweise blüht Alissum in diesem Fall erst im Juli. Und sich um ihn zu kümmern wird viel schwieriger sein als mit der Keimlingsmethode des Wachstums.

Wann man Setzlinge auf offenem Boden pflanzt?

Vorbereitete Alyssum-Setzlinge werden auf offenem Boden gepflanzt, wobei das Wetter sowie die klimatischen Merkmale der Region im Vordergrund stehen.

Zunächst brauchen wir stabile positive Temperaturen, auch nachts. Zweitens ist es ratsam, sich mit den Prognosen vertraut zu machen und sicherzustellen, dass die Rückkehrfröste in den nächsten 1-2 Wochen nicht genau erwartet werden..

So ist der nationale Durchschnitt der Alissums bereit, Mitte bis Ende Mai auf offenen Flächen zu wachsen. Im Süden sind die Daten gegen Ende April leicht verschoben. Im Norden Ural und Sibirien - näher am Juni.

AUF EINEM HINWEIS. Klären Sie beim Kauf von Alyssum-Samen diesen Punkt - viele einjährige Sorten können sich durch Selbstsaat vermehren. Lassen Sie dann im Herbst ein paar Blumen, ohne sie zu schneiden, damit Sie nächstes Jahr das natürliche Wachstum dieser Pflanzen in Ihren Blumenbeeten beobachten können..

Häufig gestellte Fragen

Betrachten Sie die häufigsten Fragen bezüglich des Anbaus von Alyssum.

Wie kaufe ich Erde für den Anbau von Sämlingen??

Geeignet ist eine Mischung zu gleichen Teilen aus Torf, Humus und Sand. Wenn Sie Erde kaufen, funktioniert jede vielseitige Blütenpflanzenmischung. Die Hauptqualitäten für Lobularia sind lockerer und durchlässiger Boden.

Wie können Samen für weiteres Wachstum angeregt werden??

Standardpräparate: Kornevin, Zirkon, Epin. Oder verwenden Sie Bernsteinsäure, Borsäure.

Warum Samen nicht keimen?

Meistens wegen Lichtmangels. Nur dann - wegen der niedrigen Temperatur.

Warum sind Samen eingeweicht??

In ihnen alle Wachstumsprozesse "aufzuwachen".

Wie man Alyssum-Sämlinge härtet?

Lüften Sie den Behälter ab dem Zeitpunkt der Aussaat täglich, indem Sie den Deckel abnehmen. Zuerst reicht eine halbe Stunde am Tag, dann immer mehr. Näher an der Zeit des Pflanzens auf offenem Boden werden vollständig geöffnete Container auf die Straße gebracht.

Was tun, wenn Lobularia-Sämlinge nicht wachsen??

Ändern Sie zunächst die Position der Sämlinge. Versuchen Sie, leichtes, sanftes Futter hinzuzufügen.

Ausgabe

Alyssum oder Lobularia ist eine der am einfachsten zu pflegenden und zu ziehenden Pflanzen. Gleichzeitig schmückt es ausnahmslos jedes Blumenbeet, in dem es wächst. Es kann sowohl als einzige Dekoration als auch als integraler Bestandteil des Blumenarrangements verwendet werden..

Top