Kategorie

1 Sträucher
Orchidee zu Hause: Pflege und Empfehlungen für den Anbau. Foto- und Videotipps, wie man eine Orchidee im Haus hält
2 Rosen
Mehrjährige chinesische Nelke
3 Veilchen
Clematis großblumige Freiheit
4 Sträucher
Indoor Ivy: Fotos mit einer Beschreibung, Typen, Pflegemerkmalen und Geheimnissen des Wachstums

Image
Haupt // Sträucher

Die Hauptvorteile der Tomatensorte Aljoscha Popowitsch


Eine Vielzahl von mittelfrühreifen, hohen, unbestimmten Arten, die für den Anbau in Gewächshäusern in den meisten Bereichen der mittleren Zone empfohlen werden. In den südlichen Regionen kann es auf freiem Feld eine volle Ernte geben..

Da viele Tomatenliebhaber Interesse an Aljoscha Popowitschs Tomate zeigen, präsentieren wir die bekannten Eigenschaften und die Beschreibung der Sorte.

Die Hauptsache über die Vielfalt

Tomatenbüsche sind groß und mächtig - wirklich echte Helden. Die Höhe im Gewächshaus erreicht 1,8-2,0 Meter. Die Pflanze zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, Früchte über die gesamte Höhe und sogar bis zum Frost zu setzen. Vielen Landwirten zufolge ist die Sorte hinsichtlich der Wachstumsbedingungen wählerisch - insbesondere hinsichtlich der Licht- und Bodenzusammensetzung. Produktivität mit guter Sorgfalt - bis zu 15 kg pro m².

Trotz des "heroischen" Namens der Sorte sind die Früchte nicht gigantisch:

  • Durchschnittliches Tomatengewicht - 200-250 g.
  • Der Pinsel enthält 4 bis 6 Früchte.
  • Die Farbe selbst einer reifen Tomate ist rosarot.
  • Saftiges Fruchtfleisch, angenehm süß-saurer Geschmack.
  • Die Form ist flach gerundet, leicht gerippt.
  • Hauptsächlich als Salatsorte verwendet, geeignet für die Herstellung von Säften und Ketchups.

Krankheiten und Schädlinge

Die Sorte ist resistent gegen die Hauptkrankheiten der Tomaten - Tabakmosaik, Fusarium. Nur eine angemessene Pflege, komfortable Lebensbedingungen und vorbeugende Maßnahmen können jedoch eine hohe und gesunde Ernte während der gesamten Fruchtzeit garantieren. Um eine Infektion mit Pilz- und Viruserkrankungen von Tomaten zu vermeiden, müssen Sie:

  • Wenn Sie ein Gewächshaus benutzen, sorgen Sie für die Desinfektion der Wände und des Gartenlandes im Inneren sowie für die Behandlung aller Hilfsmittel - Stützen, Gitter - mit einer Desinfektionslösung.
  • Es ist unbedingt erforderlich, die Regeln der Fruchtfolge zu befolgen - um an der Stelle zu pflanzen, an der die Nachtschatten frühestens drei Jahre später gewachsen sind.
  • Samen vor dem Pflanzen verarbeiten, Sämlinge härten.
  • Verwenden Sie Sidderate, um den Boden zu verbessern.
  • Behandeln Sie Tomaten zur Vorbeugung von Krankheiten mit kupferhaltigen Phytosporin-Präparaten.

In Sommerhütten verzichten sie normalerweise auf die Verwendung von insektiziden Präparaten zur Bekämpfung dieser Schädlinge - es werden verschiedene Volksmethoden angewendet - Sprühen mit Wermutkochungen, Infusion von Asche. Schnecken und Colorado-Käfer werden von Hand geerntet, um die Entwicklung von Larven zu verhindern.

Was ist interessant an der Sorte?

Eines der auffälligsten Merkmale der Tomate Aljoscha Popowitsch ist nach den Bewertungen der Sommerbewohner, und wie Sie auf dem Foto sehen können, ein hoher Ertrag, der sich zeitlich erstreckt - fast bis zum Frost.

Die Früchte reifen allmählich, beginnend mit den unteren Bürsten und weiter entlang des gesamten Stiels bis ganz nach oben.

  • Beständig gegen viele Tomatenkrankheiten.
  • Toller Geschmack und Aussehen der Frucht.
  • Vielseitige Verwendung von Tomaten.

Zu den Nachteilen gehört laut Überprüfungen eine erhöhte Nachfrage nach Beleuchtung und Bodenzusammensetzung. Die Pflanze reagiert scharf auf unzureichende Luftfeuchtigkeit oder niedrige Temperatur während Kälteeinbrüchen.

Merkmale wachsender Sorten

Um starke gesunde Tomatensämlinge zu erhalten, ist es wichtig, die Samen richtig vorzubereiten - mit einer desinfizierenden 1% igen Lösung von Kaliumpermarganat, Wachstumsstimulanzien, behandeln.

Das Land für die Aussaat wird im Voraus aus einer Mischung von Gartenerde mit Kompost und Asche vorbereitet. Wenn der Boden tonig ist, wird Torf oder Sand hinzugefügt, um eine lockere, atmungsaktive Struktur zu schaffen. Um eine Kontamination von Pflanzen mit pathogenen Bakterien zu vermeiden, wird Land aus Gebieten genutzt, in denen in den letzten Jahren keine Nachtschattenkulturen gewachsen sind, und durch Kalzinieren im Ofen oder Einfrieren desinfiziert..

Wachsende Sämlinge

Der Boden in den Sämlingskästen wird angefeuchtet, die vorbereiteten Samen werden alle 2-3 cm ausgelegt und mit Erde bedeckt (mit einer Schicht von ca. 5 mm). Die Schachteln sind mit Folie oder Papier bedeckt, aber nicht hermetisch versiegelt und werden zum Keimen an einen warmen Ort gestellt.

Das Temperaturregime in den ersten Tagen der Keimlingsentwicklung sollte zu seiner Aushärtung beitragen: nachts - 13-14 Grad, nachmittags - 15-17 Grad. Erst nach zwei Wochen wird die Temperatur auf 20-22 Grad erhöht. Die ganze Zeit sollte sehr mäßig und nur mit Wasser bei Raumtemperatur gegossen werden, um die Krankheit von Sämlingen mit einem schwarzen Bein zu verhindern.

Wenn die Pflanzen zwei oder drei echte Blätter haben, können Sie sie in separate Tassen, Torftöpfe oder größere Behälter pflücken. Der Abstand zwischen den Tomaten sollte mindestens 15 cm betragen.

Pflanzen werden zum Pflanzen vorbereitet, wenn eine konstante Hitze hergestellt wurde. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Land im Gewächshaus und in den Betten vorbereitet sein. Löcher zum Pflanzen von Sämlingen sind in einem Abstand von 60 - 70 cm in Reihen und 80 cm zwischen den Reihen markiert. Wenn Sie in einem Gewächshaus eine Pflanze in 3 - 4 Stielen züchten möchten, werden die Löcher noch seltener vorbereitet - nach 70 - 80 cm in Folge.

Verrotteter Mist, Asche und Mineraldünger werden dem Boden zugesetzt, wenn der Boden dicht und tonig ist. Sämlinge sollten, wenn sie in einem Gewächshaus oder Boden gepflanzt werden, 5-6 echte Blätter, einen starken Stamm und ein gut entwickeltes Wurzelsystem haben.

Aufgrund der Tatsache, dass die Sorte sehr wählerisch in Bezug auf die Beleuchtung ist, sollte der Pflanzort auf der Grundlage der vollen Beleuchtung während des Tages ausgewählt werden. Da die Pflanze groß ist, sollen sie an Stützen oder Spalieren befestigt werden.

Selbst bei Gewächshäusern können Nachtfröste Ihre Sämlinge vollständig zerstören. Daher müssen zusätzliche vorübergehende Maßnahmen getroffen werden, um die Pflanzen vor Kälte zu schützen - Lichtbögen, Spinnvlies oder Film..

Es ist ratsam, abends Pflanzen im Boden oder im Gewächshaus zu pflanzen, damit sich die Pflanzen an direktes Sonnenlicht anpassen können. Wenn das Wetter sehr warm und sonnig ist, decken Sie die Sämlinge am ersten Tag draußen ab. Nach dem Pflanzen werden die Sämlinge reichlich gewässert. Die anschließende Bewässerung erfolgt je nach Wetterlage alle 7 bis 8 Tage.

Gewächshaus- und Freilandpflege

Die meisten Sommerbewohner in der mittleren Gasse nutzen Gewächshäuser, um große Aljoscha-Popowitsch-Tomaten anzubauen - um lange Zeit eine Ernte darin zu erzielen. In südlicheren Regionen trägt diese Sorte jedoch erfolgreich Früchte auf freiem Feld..

Die Pflege umfasst:

  • Bewässerung.
  • Lockerung.
  • Jäten.
  • Top Dressing mit grünem Dünger (Aufguss von Königskerze mit verfaultem Gras, verdünnt in Wasser im Verhältnis 1:10) in den ersten Wochen bis zur Bildung von Früchten.
  • Top Dressing mit Mineraldüngern (die Phosphor und Kalium enthalten) in der Folgezeit.
  • Pflanzenbildung - mit ausreichender Beleuchtung und spärlicher Bepflanzung - in 3-4 Stielen, mit dichteren Pflanzungen in 1-2.
  • Grasbildung und Beseitigung von vergilbten Blättern unterhalb der Bürsten mit Früchten. Beim Beschneiden von Blättern muss der Zustand der Pflanze berücksichtigt werden, da sie sehr oft zum falschen Zeitpunkt beschnitten werden. Das Grasen und Beschneiden sollte am Morgen erfolgen, damit die Wunden an den Pflanzen vor der Nacht austrocknen können.
  • Pflanzen an Stützen oder Gitter binden.

Da Tomaten Pflanzen sind, die eine hohe Bodenfeuchtigkeit bei minimaler Luftfeuchtigkeit bevorzugen, sollten Sie beim Anbau in einem Gewächshaus Folgendes beachten:

  • Die Bewässerung erfolgt direkt unter der Wurzel. Verwenden Sie dazu Tropfbewässerungssysteme oder spezielle Behälter, die die Wurzeln direkt mit Feuchtigkeit versorgen..
  • Verwenden Sie Mulch aus geschnittenem Gras und Heu, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten. Mulch hilft auch bei der Unkrautbekämpfung und wird nach einer Weile zu einem hervorragenden Dünger für Pflanzen..
  • Um eine niedrige Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten, muss das Gewächshaus unbedingt mit Lüftungsschlitzen und Türen belüftet werden. Gleichzeitig dürfen Entwürfe nicht zugelassen werden..

Gesunde, gepflegte Pflanzen werden normalerweise nicht krank. Wenn also Anzeichen einer Krankheit auftreten, müssen sofort geeignete Maßnahmen ergriffen werden. Das Aussehen der Pflanzen sagt Ihnen, was sie vermissen:

  • Wenn sich die Blätter zu Röhren kräuseln und die Tomate Blüten fallen lässt, ist nicht genügend Kupfer vorhanden.
  • Die violette Farbe der Blätter weist normalerweise auf einen Phosphormangel hin..
  • Die Spitzen der Tomaten werden braun und die Früchte trocknen allmählich aus, wenn der Boden nicht genügend Kalium enthält.
  • Anzeichen von Stickstoffmangel - Wachstumsverzögerung, Gelbfärbung der Blätter.

Wenn Sie Ihre Favoriten - Tomaten - beobachten und eines dieser Anzeichen rechtzeitig bemerken, füttern Sie sie mit geeigneten Mikronährstoffdüngern und sie werden es Ihnen hundertfach danken.

Saat. Frühreife Tomate "Alyoshka F1"

Hersteller:Aelita
Serie:Gute Ernte
Im Kit enthalten:Solanaceous Samen von "Aelita"

Keimrate: 97%.
Menge: 10 Stück.
Früh reifender Hybrid mit hoher Ausbeute (90-95 Tage von der Keimung bis zur Reifung). Empfohlen für die frühe Produktion in Kunststoffgewächshäusern und auf freiem Feld. Die Pflanze ist bestimmt, 110-120 cm hoch. Die Früchte sind schmackhaft, duftend, rund mit einem Ausguss, die Farbe der reifen Früchte ist leuchtend rot. Gewicht 200-250 g. Besitzt eine komplexe Resistenz gegen die Hauptkrankheiten der Tomate. Idealer Hybrid für frischen Gebrauch und hausgemachte Salate.

Aussaat von Setzlingen im 3. März. In der Phase von 1-2 echten Blättern pflücken. Pflanzung von Sämlingen - Mitte Mai unter dem Film, Anfang Juni - auf offenem Boden. Sämlingsalter - 60-65 Tage (in der Phase von fünf bis sieben echten Blättern). Pflanzschema 50x40 cm. Für ein gutes Wachstum und reichlich Fruchtbildung müssen die Pflanzen rechtzeitig gewässert, regelmäßig gejätet, gelockert und gefüttert werden.
Verpackungsmaße 150x80x2 mm.

Alyoshka F1 - Beschreibung, Vorteile von Tomaten, Bewertungen von Gärtnern

Eine Vielzahl von mittelfrühreifen, hohen, unbestimmten Arten, die für den Anbau in Gewächshäusern in den meisten Bereichen der mittleren Zone empfohlen werden. In den südlichen Regionen kann es auf freiem Feld eine volle Ernte geben..

Da viele Tomatenliebhaber Interesse an Aljoscha Popowitschs Tomate zeigen, präsentieren wir die bekannten Eigenschaften und die Beschreibung der Sorte.

Eigenschaften der Sorte

Es ist unmöglich, Aljoschka eine unprätentiöse Sorte zu nennen. Die Pflege muss alle Regeln einhalten. Die Pflanze mag keinen schweren Boden.

  1. Reife Früchte sind rund und leuchtend rot gefärbt..
  2. Das Gewicht von 1 Tomate reicht von 250 g.
  3. Der Ertrag von 1 m² beträgt 14 kg, sofern die Tomaten in einem Gewächshaus gepflanzt wurden.
  4. Damit die Tomaten an Glanz gebunden werden, müssen Sie die Lufttemperatur, die richtige Bewässerung, Aushärtung, das Strumpfband und die rechtzeitige Fütterung der Pflanze überwachen.

Wenn Aljoschka auf lehmigem Boden angebaut wird, erhöht sich der Ertrag um ein Vielfaches. Geeignet ist auch Boden aus Torf, Sand und Asche (Asche kann durch Kreide ersetzt werden). Um den Boden wieder aufzufüllen, müssen Sie Mineraldünger hinzufügen, die reich an Stickstoff, Phosphor, Kalium und Spurenelementen sind.

Tomate Alyoshka F1 ist eine wärmeliebende Pflanze, daher wird empfohlen, Ende April oder Anfang Mai mit der Aussaat zu beginnen. Wenn die Zeit für das Umpflanzen von Sämlingen in den Boden gekommen ist, ist die Erde bereits aufgewärmt.

Die Hauptsache über die Vielfalt

Tomatenbüsche sind groß und mächtig - wirklich echte Helden. Die Höhe im Gewächshaus erreicht 1,8-2,0 Meter. Die Pflanze zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, Früchte über die gesamte Höhe und sogar bis zum Frost zu setzen. Vielen Landwirten zufolge ist die Sorte hinsichtlich der Wachstumsbedingungen wählerisch - insbesondere hinsichtlich der Licht- und Bodenzusammensetzung. Produktivität mit guter Sorgfalt - bis zu 15 kg pro m².

Trotz des "heroischen" Namens der Sorte sind die Früchte nicht gigantisch:

  • Durchschnittliches Tomatengewicht - 200-250 g.
  • Der Pinsel enthält 4 bis 6 Früchte.
  • Die Farbe selbst einer reifen Tomate ist rosarot.
  • Saftiges Fruchtfleisch, angenehm süß-saurer Geschmack.
  • Die Form ist flach gerundet, leicht gerippt.
  • Hauptsächlich als Salatsorte verwendet, geeignet für die Herstellung von Säften und Ketchups.

Vor- und Nachteile der Gartenarbeit

Tomateneigenschaften sind gut für Hybridsorten:

  1. Vielseitigkeit des Zwecks. Tomaten werden frisch gegessen, in Gläsern verschlossen und für Kartoffelpüree, Pasten und Säfte gehackt.
  2. Die Tomate wächst in Gewächshäusern und in einem Garten unter freiem Himmel.
  3. Frühe Erntedaten. Längere Fruchtbildung im Vergleich zu anderen frühreifen Sorten.
  4. Anständige Produktivität. Die Produktion marktfähiger Tomaten aus der Gesamtmasse beträgt ca. 90%.
  5. Immunität gegen Fusarium welken. Aufgrund der frühen Reife wird manchmal eine späte Seuche vermieden.

Tomate hat auch Nachteile:

  • braucht trotz der geringen Statur ein Strumpfband;
  • demonstriert den deklarierten Ertrag nur, wenn er korrekt geformt ist;
  • verträgt keine Staunässe;
  • erfordert eine gute Beleuchtung.

Die besten Bewertungen unserer Leser

Die Tomate hat mir sehr gut gefallen. Resistent gegen Krankheiten. Der einzige von allen, die heute im Gewächshaus gepflanzt wurden, wurde nicht krank. Früchte bis heute und heute ist der 23. September. Die Früchte sind lecker und knacken nicht.

1.994 Aufrufe1 Kommentar

Ausbeute

Tomaten sind sehr saftig und lecker und wiegen jeweils etwa 200 Gramm. Bei Gewächshausbedingungen ab 1 qm. m Sie können bis zu 14 kg Tomaten sammeln.

Die Ausbeute des Hybrids hängt direkt von der Richtigkeit der Verfahren zur Pflege von Tomaten ab. Wenn die Regeln der Agrartechnologie nicht eingehalten werden und die Jahreszeit ungünstig ist, nehmen Qualität und Quantität der Früchte ab.

Was ist interessant an der Sorte?

Eines der auffälligsten Merkmale der Tomate Aljoscha Popowitsch ist nach den Bewertungen der Sommerbewohner, und wie Sie auf dem Foto sehen können, ein hoher Ertrag, der sich zeitlich erstreckt - fast bis zum Frost.

Die Früchte reifen allmählich, beginnend mit den unteren Bürsten und weiter entlang des gesamten Stiels bis ganz nach oben.

  • Beständig gegen viele Tomatenkrankheiten.
  • Toller Geschmack und Aussehen der Frucht.
  • Vielseitige Verwendung von Tomaten.

Zu den Nachteilen gehört laut Überprüfungen eine erhöhte Nachfrage nach Beleuchtung und Bodenzusammensetzung. Die Pflanze reagiert scharf auf unzureichende Luftfeuchtigkeit oder niedrige Temperatur während Kälteeinbrüchen.

Pflanz- und Aussaatregeln

Die Aussaat sollte Ende Mai erfolgen, damit der Boden bereits aufgewärmt ist, wenn die Sämlinge in den Boden bewegt werden. Achten Sie darauf, dass Sie vor dem Pflanzen Erde verschütten. Samen müssen in Holzkisten gepflanzt und mit einer speziellen Bodenzusammensetzung bestreut werden.

Als nächstes werden die Behälter mit Folie abgedeckt und an einen warmen Ort gestellt. Wenn die ersten Sprossen erscheinen, sollte der Behälter auf die Fensterbank gestellt werden, damit die Pflanzen Sonnenlicht erhalten. Wenn das Tageslicht nicht ausreicht, muss eine zusätzliche Beleuchtung mit einer Lampe arrangiert werden. Sämlinge müssen gewässert und gelockert und mit verschiedenen Düngemitteln gefüttert werden. Nach dem Erscheinen des zweiten Blattes wird ein Pickel zu Tassen verarbeitet.

Merkmale wachsender Sorten

Um starke gesunde Tomatensämlinge zu erhalten, ist es wichtig, die Samen richtig vorzubereiten - mit einer desinfizierenden 1% igen Lösung von Kaliumpermarganat, Wachstumsstimulanzien, behandeln.

Das Land für die Aussaat wird im Voraus aus einer Mischung von Gartenerde mit Kompost und Asche vorbereitet. Wenn der Boden tonig ist, wird Torf oder Sand hinzugefügt, um eine lockere, atmungsaktive Struktur zu schaffen. Um eine Kontamination von Pflanzen mit pathogenen Bakterien zu vermeiden, wird Land aus Gebieten genutzt, in denen in den letzten Jahren keine Nachtschattenkulturen gewachsen sind, und durch Kalzinieren im Ofen oder Einfrieren desinfiziert..

Wachsende Sämlinge

Der Boden in den Sämlingskästen wird angefeuchtet, die vorbereiteten Samen werden alle 2-3 cm ausgelegt und mit Erde bedeckt (mit einer Schicht von ca. 5 mm). Die Schachteln sind mit Folie oder Papier bedeckt, aber nicht hermetisch versiegelt und werden zum Keimen an einen warmen Ort gestellt.

Der Moment des Auftretens der ersten Sprossen ist nicht zu übersehen - die Kisten müssen sofort an den am besten beleuchteten Ort gebracht werden. Bei bewölktem Wetter ist es ratsam, künstliches Licht hinzuzufügen, während es ratsam ist, die Hintergrundbeleuchtung mit Leuchtstofflampen zu verwenden.

Das Temperaturregime in den ersten Tagen der Keimlingsentwicklung sollte zu seiner Aushärtung beitragen: nachts - 13-14 Grad, nachmittags - 15-17 Grad. Erst nach zwei Wochen wird die Temperatur auf 20-22 Grad erhöht. Die ganze Zeit sollte sehr mäßig und nur mit Wasser bei Raumtemperatur gegossen werden, um die Krankheit von Sämlingen mit einem schwarzen Bein zu verhindern.

Wenn die Pflanzen zwei oder drei echte Blätter haben, können Sie sie in separate Tassen, Torftöpfe oder größere Behälter pflücken. Der Abstand zwischen den Tomaten sollte mindestens 15 cm betragen.

Eine Woche nach dem Umpflanzen werden die Pflanzen mit Dünger für Sämlinge gefüttert. Während dieser ganzen Zeit ist es notwendig, eine maximale Beleuchtung sicherzustellen, damit sich die Sämlinge nicht ausdehnen..

Pflanzen werden zum Pflanzen vorbereitet, wenn eine konstante Hitze hergestellt wurde. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Land im Gewächshaus und in den Betten vorbereitet sein. Löcher zum Pflanzen von Sämlingen sind in einem Abstand von 60 - 70 cm in Reihen und 80 cm zwischen den Reihen markiert. Wenn Sie in einem Gewächshaus eine Pflanze in 3 - 4 Stielen züchten möchten, werden die Löcher noch seltener vorbereitet - nach 70 - 80 cm in Folge.

Verrotteter Mist, Asche und Mineraldünger werden dem Boden zugesetzt, wenn der Boden dicht und tonig ist. Sämlinge sollten, wenn sie in einem Gewächshaus oder Boden gepflanzt werden, 5-6 echte Blätter, einen starken Stamm und ein gut entwickeltes Wurzelsystem haben.

Aufgrund der Tatsache, dass die Sorte sehr wählerisch in Bezug auf die Beleuchtung ist, sollte der Pflanzort auf der Grundlage der vollen Beleuchtung während des Tages ausgewählt werden. Da die Pflanze groß ist, sollen sie an Stützen oder Spalieren befestigt werden.

Beschreibung der Tomatensorte "Rapunzel"

Selbst bei Gewächshäusern können Nachtfröste Ihre Sämlinge vollständig zerstören. Daher müssen zusätzliche vorübergehende Maßnahmen getroffen werden, um die Pflanzen vor Kälte zu schützen - Lichtbögen, Spinnvlies oder Film..

Es ist ratsam, abends Pflanzen im Boden oder im Gewächshaus zu pflanzen, damit sich die Pflanzen an direktes Sonnenlicht anpassen können. Wenn das Wetter sehr warm und sonnig ist, decken Sie die Sämlinge am ersten Tag draußen ab. Nach dem Pflanzen werden die Sämlinge reichlich gewässert. Die anschließende Bewässerung erfolgt je nach Wetterlage alle 7 bis 8 Tage.

Gewächshaus- und Freilandpflege

Die meisten Sommerbewohner in der mittleren Gasse nutzen Gewächshäuser, um große Aljoscha-Popowitsch-Tomaten anzubauen - um lange Zeit eine Ernte darin zu erzielen. In südlicheren Regionen trägt diese Sorte jedoch erfolgreich Früchte auf freiem Feld..

Die Pflege umfasst:

  • Bewässerung.
  • Lockerung.
  • Jäten.
  • Top Dressing mit grünem Dünger (Aufguss von Königskerze mit verfaultem Gras, verdünnt in Wasser im Verhältnis 1:10) in den ersten Wochen bis zur Bildung von Früchten.
  • Top Dressing mit Mineraldüngern (die Phosphor und Kalium enthalten) in der Folgezeit.
  • Pflanzenbildung - mit ausreichender Beleuchtung und spärlicher Bepflanzung - in 3-4 Stielen, mit dichteren Pflanzungen in 1-2.
  • Grasbildung und Beseitigung von vergilbten Blättern unterhalb der Bürsten mit Früchten. Beim Beschneiden von Blättern muss der Zustand der Pflanze berücksichtigt werden, da sie sehr oft zum falschen Zeitpunkt beschnitten werden. Das Grasen und Beschneiden sollte am Morgen erfolgen, damit die Wunden an den Pflanzen vor der Nacht austrocknen können.
  • Pflanzen an Stützen oder Gitter binden.

Da Tomaten Pflanzen sind, die eine hohe Bodenfeuchtigkeit bei minimaler Luftfeuchtigkeit bevorzugen, sollten Sie beim Anbau in einem Gewächshaus Folgendes beachten:

  • Die Bewässerung erfolgt direkt unter der Wurzel. Verwenden Sie dazu Tropfbewässerungssysteme oder spezielle Behälter, die die Wurzeln direkt mit Feuchtigkeit versorgen..
  • Verwenden Sie Mulch aus geschnittenem Gras und Heu, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten. Mulch hilft auch bei der Unkrautbekämpfung und wird nach einer Weile zu einem hervorragenden Dünger für Pflanzen..
  • Um eine niedrige Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten, muss das Gewächshaus unbedingt mit Lüftungsschlitzen und Türen belüftet werden. Gleichzeitig dürfen Entwürfe nicht zugelassen werden..

Das Gewächshaus schafft angenehme Bedingungen für die Entwicklung von Pflanzen. Um jedoch die Einstellung von Tomatenfrüchten zu verbessern, müssen die Pflanzen häufig geschüttelt werden. Zu den gleichen Zwecken wird während der Blütezeit eine Blattbehandlung mit einer 1% igen Borsäurelösung verwendet..

Warum färben sich Tomatenblätter in einem Gewächshaus gelb und wie geht man damit um??

Gesunde, gepflegte Pflanzen werden normalerweise nicht krank. Wenn also Anzeichen einer Krankheit auftreten, müssen sofort geeignete Maßnahmen ergriffen werden. Das Aussehen der Pflanzen sagt Ihnen, was sie vermissen:

  • Wenn sich die Blätter zu Röhren kräuseln und die Tomate Blüten fallen lässt, ist nicht genügend Kupfer vorhanden.
  • Die violette Farbe der Blätter weist normalerweise auf einen Phosphormangel hin..
  • Die Spitzen der Tomaten werden braun und die Früchte trocknen allmählich aus, wenn der Boden nicht genügend Kalium enthält.
  • Anzeichen von Stickstoffmangel - Wachstumsverzögerung, Gelbfärbung der Blätter.

Wenn Sie Ihre Favoriten - Tomaten - beobachten und eines dieser Anzeichen rechtzeitig bemerken, füttern Sie sie mit geeigneten Mikronährstoffdüngern und sie werden es Ihnen hundertfach danken.

Auf den Boden übertragen

Die gebildeten Sämlinge werden zur festgelegten Zeit in den offenen Boden bewegt. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Sprossen bereits echte Blätter haben. Der Boden wird im Voraus für das Pflanzen vorbereitet - sie mischen Mist, Sand und Dünger.

Es wird empfohlen, Tomaten in einem Abstand von 60 cm voneinander zu pflanzen. Um Tomaten mit frischer Luft und Licht zu versorgen, wird empfohlen, Büsche zu einem oder zwei Stielen zu formen. Der Anbau von Tomaten ist natürlich ein mühsamer Prozess, aber das Ergebnis der Arbeit kann in drei Monaten gesehen werden.

Video: Tomaten, die es wert sind, gepflanzt zu werden

Verwendungsmethode

Die am besten geeignete Verwendung für Alyoshka-Tomaten ist roh. Sie machen ausgezeichnete Salate und Snacks. Dank des fleischigen Fruchtfleisches ist die Verwendung von Tomaten zur Zubereitung von Ketchup, Nudeln und Saucen möglich. Die Früchte sind groß genug für die Konservierung ganzer Früchte, aber zum Einlegen in ein Fass geeignet.

Chefredakteur Repka.online. Erfahrener Sommerbewohner und Gärtner.

Der Hybrid ist sehr beliebt und hat positive Bewertungen erhalten. Vorbehaltlich der Agrartechnologie wird die Pflanze den Gärtner während der gesamten Saison mit leckeren und aromatischen Früchten begeistern..

Ernte

Die Ernte beginnt Ende August - Anfang September. Diese frischen Tomaten werden nicht lange gelagert, daher wird empfohlen, die Ernte zu verarbeiten. Wenn Sie so lange wie möglich frische Tomaten essen möchten, können diese ihre "Lebensdauer" geringfügig verlängern. Dazu muss die Erntekiste an einem dunklen, kühlen Ort aufgestellt werden. Der Geschmack hängt von der Pflege und Zusammensetzung des Bodens ab.

Viele Gärtner wenden eine effektive Technik an - sie entfernen das Laub über den resultierenden Früchten. Eine solche Maßnahme beschleunigt die Reifung der Ernte. Die Alyoshka-Sorte wird von Gärtnern bevorzugt, die gerne an großen Hybriden basteln. Sie können diese Sorte in jeder Region anbauen, nur müssen Sie die oben genannten Anforderungen erfüllen. Es sollte daran erinnert werden, dass Aljoschkas Ernte instabil ist.

Alyoshka Tomaten Bewertungen

Sie verwenden einen veralteten Browser. Diese und andere Websites werden möglicherweise nicht korrekt angezeigt..
Sie müssen Ihren Browser aktualisieren oder versuchen, einen anderen zu verwenden.

Nehmen Sie mit FORUMHOUSE an Chroniken der vorstädtischen Isolation teil

Außerhalb der Stadt zu Hause zu sitzen ist cool: Sie können ohne Konsequenzen so viel auf Ihrem Gelände laufen, wie Sie möchten, und Sie können auch Reparaturen durchführen, die Trümmer auf dem Dachboden sortieren, den Garten pflegen, einen Garten organisieren, eine Werkstatt bauen, im Falle einer Apokalypse im Allgemeinen einen Bunker bauen, der es mag. Wir sind sicher, dass viele von Ihnen während der Quarantäne eine Liste der Erfolge haben werden, und wir möchten wirklich, dass Sie diese teilen und die Mitglieder des Forums unterstützen und inspirieren.

Nehmen Sie an unserem Projekt "Sitzen zu Hause" teil und Sie können eine leistungsstarke Akkusäge als Geschenk erhalten!

Tomate "Lel", die bei Sommerbewohnern immer beliebter wird

Eine "launische" Tomatensorte, so einige Sommerbewohner, die in einem Garten gut wächst und mit einem hohen Ertrag gefällt, in einem anderen aber möglicherweise nicht wächst - das ist Lel. Was ist der Grund für solche Launenhaftigkeit? Und ist es wirklich typisch für diese Sorte? In diesem und in der richtigen Pflege von Lel-Tomaten und dem Anbau in unserem Garten werden wir den Artikel verstehen.

Notenbeschreibung

Tomato Lel ist eine mittelfrühe Sorte mit begrenztem Stängelwachstum. Von der Keimung bis zur Fruchtreife dauert es 100 bis 122 Tage. Die Büsche werden üppig, aber niedrig (bis zu 0,5 Meter). Laut den meisten Sommerbewohnern sollten sie nicht festgesteckt werden.

Unterscheidungsmerkmale

Die bestimmende Sorte ist ideal für den Außenbereich, aber auch für den Gewächshausanbau geeignet. Es verträgt Hitze und Kälte gut. Wächst auch bei fehlendem Sonnenlicht.

Die Blätter der Büsche sind grün und klein. Die Blütenstände sind einfach. Die Blüte erfolgt mit dem Auftreten von Blütenständen zwischen dem 6. und 7. Blatt, die nachfolgenden erscheinen nach 2 Blättern.

Lel hat keine Angst vor Spätfäule bei Tomaten. Sie werden vor Ausbruch der Krankheit abgerissen..

Produktivität und Eigenschaften von Früchten

Die Sorte hat einen hohen Ertrag. Im Durchschnitt werden 2 kg Tomaten aus einem kleinen Busch geerntet. Wie Sie auf dem Foto sehen können, wachsen die Früchte in Gruppen (jeweils 5-9 Tomaten)..

Lel Tomaten sind dicht und glatt. Ihr durchschnittliches Gewicht beträgt 60 g, maximal 75 g. Tomaten haben eine längliche Form mit einer scharfen Spitze. Die Farbe reifer Tomaten ist leuchtend rot. Die Früchte sind sehr saftig, haben einen süßlichen mit saurem Geschmack und ein reiches Aroma..

Lesen Sie mehr über andere Tomatensorten:

Wachsende Sämlinge

Sämlinge werden 2 Monate vor dem Einpflanzen in den Boden gesät. Der günstigste Zeitpunkt für die Aussaat ist Mitte März.

Aufgrund der Kältebeständigkeit der Sorte können Sämlinge sowohl in beheizten Räumen als auch in Gewächshäusern aufgestellt werden. In diesem Fall sollte die Aussaat jedoch bis April warten, bis sich der Boden im Gewächshaus ausreichend erwärmt und die Nachttemperatur nicht unter 14 Grad fällt.

Samenvorbereitung

Lel Tomatensamen erfordern keine spezielle Vorbereitung. Es reicht aus, sie zur Desinfektion einige Zeit in einer Kaliumpermanganatlösung zu halten. Als nächstes werden die Samen zur Keimung in feuchte Gaze gelegt..

Hinweis. Vor dem Pflanzen werden die Samen sortiert und leere und kleine entfernt. Wenn nicht eindeutig festgestellt werden kann, welche Samen für den Anbau geeignet sind, empfehlen Experten die Verwendung von Salzwasser. Darin schweben schlechte Samen an die Oberfläche.

Kapazität und Boden

Lel Tomaten lieben Raum. Aus diesem Grund müssen die Samen in tiefen, geräumigen Behältern in beträchtlichem Abstand voneinander ausgesät werden..

Wichtig! Büsche der fraglichen Tomaten, die aus starken, dichten Sprossen gewonnen werden, ergeben eine gute Ernte. Sämlinge dürfen sich nicht verdicken. Andernfalls haben die Sprossen nicht genügend Nährstoffe, was zu ihrer Dehnung führt..

Lel Tomaten sind sehr anspruchsvoll auf dem Boden. Wenn der Boden zum Pflanzen von Sämlingen falsch gewählt wird, wachsen sie schlecht und es ist nicht möglich, geeignete Sprossen zum Pflanzen zu bekommen. Es wird empfohlen, einen speziellen vorgefertigten Boden für Tomaten von vertrauenswürdigen Herstellern für Sämlinge zu verwenden..

Aussaat

Die Aussaat von Lel-Tomaten sollte flach sein. Jeder Samen wird etwa einen halben Zentimeter in den Boden eingetaucht. Dadurch kann sich das Wurzelsystem gut entwickeln..

Vor der Aussaat muss der Boden durch Verschütten mit einer Kaliumpermanganatlösung desinfiziert werden. Nach der Aussaat wird der Behälter mit Folie bedeckt und es werden die ersten Triebe erwartet. Dann wird der Film entfernt.

Wachsen und pflegen

Wenn Sie Setzlinge züchten, sollten Sie die thermischen und Lichtbedingungen beachten. Die optimale Temperatur liegt zwischen 25 und 27 Grad. Es ist besser, die Sämlinge von der Sonnenseite auf die Fensterbank zu legen. Bei Lichtmangel wird die Verwendung von LED-Lampen empfohlen. Lel Tomaten tauchen unbedingt, wenn Sprossen 2 Blätter haben.

Vor dem Einpflanzen in den Boden werden die Sämlinge gehärtet. Die Sprossen sollten zu diesem Zeitpunkt einen starken Stiel und dunkelgrüne Blätter haben. Schwache Triebe werden am besten entfernt, damit sich andere entwickeln können..

Referenz. Um Lel-Tomatensämlinge zu härten, reicht es aus, das Fenster tagsüber zu öffnen. In diesem Fall sollten Entwürfe vermieden werden..

Wie man Tomaten anbaut

Damit die Lel-Tomate ihren Besitzern eine gute Ernte beschert, sollten die grundlegenden agrotechnischen Methoden für den Anbau von Pflanzen befolgt werden. Tomaten erfordern regelmäßiges Gießen, Entfernen von Unkraut und Top-Dressing. Ein wichtiger Faktor ist der richtig ausgewählte Boden..

Landung

Lel Tomaten brauchen Platz. Der Grund liegt im eher voluminösen Laub der betreffenden Pflanzen. Es wird empfohlen, nicht mehr als 5 Büsche pro Quadratmeter zu pflanzen..

Sie befinden sich in einem Abstand von 40 cm voneinander. Der optimale Abstand zwischen den Beeten beträgt 60 cm. Wenn diese Werte berücksichtigt werden, wächst die Pflanze unter normalen Schattenbedingungen, erhält genügend Licht und lüftet.

Pflegeregeln

Der richtige Boden ist für Lel-Tomaten sehr wichtig. Daraus sollte die Pflanze alle Elemente erhalten, die für Wachstum und guten Ertrag notwendig sind. Regelmäßige Fütterung ist erforderlich - einmal pro Woche. Eine organische Fruchtpflanze erfordert neben organischen Düngemitteln auch ein Top-Dressing mit Mikroelementen.

Bei Verwendung von Düngemitteln, die Eisen, Bor, Mangan und Zink enthalten, ist eine normale Einstellung gewährleistet. Es wird empfohlen, bis zu zwei Liter einer Lösung komplexer Düngemittel für Tomaten unter jedem Busch aufzutragen.

Gießen Sie die Pflanze reichlich. Eine Übersättigung mit Feuchtigkeit ist jedoch mit Ertragsverlusten behaftet. Tomato Lel liebt trockene Luft und feuchte Böden, in denen die Feuchtigkeit nicht stagniert. Übermäßige Ansammlung von Feuchtigkeit führt häufig zur Entwicklung einer Spätfäule.

Gießen Sie die Pflanze an der Wurzel. Vermeiden Sie Feuchtigkeit auf den Stiel und die Blätter. Die optimale Zeit zum Gießen ist morgens oder abends. Warmes Wasser wird empfohlen.

Die Pflanze braucht viele Nährstoffe. In Gegenwart von "Nachbarn" in Form von Unkraut müssen diese gejätet werden, damit die Nährstoffe die Tomaten nicht verlassen.

Wichtig! Um die Luftzirkulation der Tomatenwurzeln zu gewährleisten und stehendes Wasser zu beseitigen, ist Mulchen erforderlich. Eine Schicht trockenes Gras auf dem Boden verhindert auch Unkraut.

Während der Wachstumsphase muss die Pflanze nicht gebunden werden. Während der Fruchtzeit wird dieses Verfahren empfohlen, da die Früchte in massiven Trauben wachsen, unter deren Gewicht die Zweige brechen können..

Merkmale des Anbaus und mögliche Schwierigkeiten

Vorbehaltlich der grundlegenden landwirtschaftlichen Praktiken wächst die Lel-Tomate schnell und liefert eine gute Ernte. Es gibt keine besonderen Schwierigkeiten beim Anbau dieser Sorte. Die Hauptsache ist, hochwertigen Boden zu verwenden, ihn rechtzeitig zu düngen sowie die Pflanzen richtig zu gießen und sie an einem Teil der Stelle zu platzieren, der von der Sonne gut beleuchtet und vor Zugluft geschützt ist..

Krankheiten und Schädlinge

Tomatenkrankheiten können den Ertrag erheblich verringern. Wenn die Pflanze ihnen ausgesetzt ist, kann sie nicht mehr normal wachsen und trägt daher Früchte. Darüber hinaus wird es ansteckend für seine Mitmenschen..

Die Hauptkrankheiten der meisten Tomaten, einschließlich der Sorte Lel, sind Spätfäule und Cladosporium. Es ist einfacher, sie zu verhindern als zu heilen. Zur Vorbeugung wird empfohlen, fertige Ladenformulierungen sowie selbst zubereitete Mischungen zu verwenden. Erfahrene Gärtner behandeln Tomatenpflanzen mit folgender Lösung: 1 Liter Wasser, 5 Tropfen Jod und ein Glas Milch. Jeder Tomatenstrauch wird reichlich mit dieser Mischung besprüht..

Für die Behandlung von Pflanzen, die bereits von der Krankheit betroffen sind, wird empfohlen, spezielle Fertigmischungen für die Verarbeitung zu verwenden.

Referenz. Die Sorte Lel ist resistent gegen das Tabakmosaikvirus.

Die Hauptschädlinge, die die betreffende Sorte befallen, sind der Kartoffelkäfer und die Blattläuse. Um sie zu zerstören, verwenden Sie spezielle Chemikalien, die auf die Büsche gesprüht werden. Im Kampf gegen den Kartoffelkäfer wird empfohlen, Prestige, Mospilan und andere zu verwenden. Große Käfer werden aus Büschen gesammelt und zerstört.

Blattläuse werden mit Lösungen von Karbofos, Bleichmittel oder Trichlometaphos zerstört. Nachdem die Lösung gemäß den Anweisungen auf der Verpackung hergestellt wurde, wird sie mit einer Sprühflasche auf die Außenseite der Blätter gesprüht..

Die Nuancen des Wachstums auf offenem Boden und in einem Gewächshaus

Der Anbau der betreffenden Sorte unter Gewächshausbedingungen unterscheidet sich praktisch nicht vom Anbau auf freiem Feld. Das einzige ist, dass Pflanzen 1-2 Wochen früher in einem Gewächshaus gepflanzt werden können, da sich der Boden hier schneller erwärmt..

Die Anbaumethode beeinflusst den Geschmack von Tomaten nicht. Sowohl Gewächshausfrüchte als auch solche, die im Garten gewachsen sind, schmecken hervorragend.

Es besteht die Meinung, dass die unter Gewächshausbedingungen gewonnenen Früchte etwas größer sind. Aus diesem Grund müssen Gewächshaus-Tomaten gebunden werden.

Ernte und Anwendung der Ernte

Die ersten Früchte der Lel-Tomaten reifen 3,5-4 Monate nach dem Pflanzen der Samen. Die Reifung von Früchten ist möglich, nachdem sie aus dem Busch gepflückt wurden. Am Busch gereifte Früchte sind jedoch aromatischer und schmackhafter. Diese Tomatensorte ist bekannt für ihren angenehmen Geschmack und ihre gute Haltbarkeit. Es ist lange gelagert und lässt sich leicht transportieren, wobei die Präsentation erhalten bleibt.

Die Früchte der Sorte können als universell bezeichnet werden. Sie werden frisch verzehrt, in Dosen abgefüllt und auch zu Tomatenprodukten verarbeitet. Der Saft enthält ca. 4% Trockenmasse, 1,8% Zucker sowie eine große Menge an Vitaminen und Nährstoffen.

Vor- und Nachteile der Sorte

Positive Eigenschaften von Lel-Tomaten:

  • Hohe Produktivität;
  • guter Geschmack;
  • einfache Pflege;
  • Beständigkeit gegen widrige Wetterbedingungen;
  • äußere Attraktivität von Früchten;
  • Resistenz gegen bestimmte Tomatenkrankheiten;
  • lange Haltbarkeit;
  • gute Transportierbarkeit.

Zahlreiche Bewertungen von Gärtnern zeigen, dass Lel-Tomaten keine negativen Eigenschaften aufweisen.

Farmers Bewertungen

In den Internetforen der Sommerbewohner können Sie die echten Bewertungen von Menschen lesen, die Tomaten Lel anbauen. Auf diese Weise können Sie Rückschlüsse darauf ziehen, wie geeignet die betreffende Sorte für Sie ist..

Anna: „Seit dem dritten Jahr pflanze ich Lel-Tomaten und verliebe mich jedes Mal mehr in sie. Unprätentiös, aber gleichzeitig ergeben sie eine hohe Ausbeute. Ich ernähre die ganze Familie mit ihnen. Jeder mag seinen Geschmack in jeder Form. ".

Vitaly: „Letztes Jahr habe ich Lel-Tomaten in ein Gewächshaus gepflanzt. Neben ihnen gab es auch andere Sorten. Sie erkrankten an Spätfäule. Ich musste mehrere Lelya-Büsche an den Wurzeln entfernen. Ich habe ihre Resistenz gegen Krankheiten nicht bemerkt. Die Ernte war nicht beeindruckend. Ich pflanze diese Sorte nicht mehr. Es gibt natürlich die Möglichkeit, dass sie etwas "nicht mochten". Ich habe mich nicht um den Boden gekümmert. Ich habe es nach Gurken gepflanzt ".

Maria: „Ich habe diese Sorte - eine meiner Favoriten. Ich pflanze immer 15-20 Büsche. Ich habe genug für Wintersalate und ganzes Beizen. Wir essen auch gerne frisch mit der ganzen Familie. Sie wurden 4 Jahre lang gepflanzt. Es hat nie irgendwelche Krankheiten gegeben ".

Fazit

Lel Tomaten sind die Favoriten vieler Bauern. Die Hauptkriterien, die zur Wahl dieser besonderen Sorte beitragen, sind ihr hoher Ertrag, ihre unprätentiöse Sorgfalt und ihre Widerstandsfähigkeit gegen den Klimawandel. Eine solche Pflanze kann nicht nur für den Eigenbedarf, sondern auch zum Verkauf angebaut werden..

Tomate Alyoshka F1: Merkmale des Anbaus und Ertrag der Sorte

Die Hauptvorteile der Tomatensorte Aljoscha Popowitsch

Eine Vielzahl von mittelfrühreifen, hohen, unbestimmten Arten, die für den Anbau in Gewächshäusern in den meisten Bereichen der mittleren Zone empfohlen werden. In den südlichen Regionen kann es auf freiem Feld eine volle Ernte geben..

Da viele Tomatenliebhaber Interesse an Aljoscha Popowitschs Tomate zeigen, präsentieren wir die bekannten Eigenschaften und die Beschreibung der Sorte.

Die Hauptsache über die Vielfalt

Tomatenbüsche sind groß und mächtig - wirklich echte Helden. Die Höhe im Gewächshaus erreicht 1,8-2,0 Meter. Die Pflanze zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, Früchte über die gesamte Höhe und sogar bis zum Frost zu setzen. Vielen Landwirten zufolge ist die Sorte hinsichtlich der Wachstumsbedingungen wählerisch - insbesondere hinsichtlich der Licht- und Bodenzusammensetzung. Produktivität mit guter Sorgfalt - bis zu 15 kg pro m².

Trotz des "heroischen" Namens der Sorte sind die Früchte nicht gigantisch:

  • Durchschnittliches Tomatengewicht - 200-250 g.
  • Der Pinsel enthält 4 bis 6 Früchte.
  • Die Farbe selbst einer reifen Tomate ist rosarot.
  • Saftiges Fruchtfleisch, angenehm süß-saurer Geschmack.
  • Die Form ist flach gerundet, leicht gerippt.
  • Hauptsächlich als Salatsorte verwendet, geeignet für die Herstellung von Säften und Ketchups.

Krankheiten und Schädlinge

Die Sorte ist resistent gegen die Hauptkrankheiten der Tomaten - Tabakmosaik, Fusarium. Nur eine angemessene Pflege, komfortable Lebensbedingungen und vorbeugende Maßnahmen können jedoch eine hohe und gesunde Ernte während der gesamten Fruchtzeit garantieren. Um eine Infektion mit Pilz- und Viruserkrankungen von Tomaten zu vermeiden, müssen Sie:

  • Wenn Sie ein Gewächshaus benutzen, sorgen Sie für die Desinfektion der Wände und des Gartenlandes im Inneren sowie für die Behandlung aller Hilfsmittel - Stützen, Gitter - mit einer Desinfektionslösung.
  • Es ist unbedingt erforderlich, die Regeln der Fruchtfolge zu befolgen - um an der Stelle zu pflanzen, an der die Nachtschatten frühestens drei Jahre später gewachsen sind.
  • Samen vor dem Pflanzen verarbeiten, Sämlinge härten.
  • Verwenden Sie Sidderate, um den Boden zu verbessern.
  • Behandeln Sie Tomaten zur Vorbeugung von Krankheiten mit kupferhaltigen Phytosporin-Präparaten.

In Sommerhütten verzichten sie normalerweise auf die Verwendung von insektiziden Präparaten zur Bekämpfung dieser Schädlinge - es werden verschiedene Volksmethoden angewendet - Sprühen mit Wermutkochungen, Infusion von Asche. Schnecken und Colorado-Käfer werden von Hand geerntet, um die Entwicklung von Larven zu verhindern.

Was ist interessant an der Sorte?

Eines der auffälligsten Merkmale der Tomate Aljoscha Popowitsch ist nach den Bewertungen der Sommerbewohner, und wie Sie auf dem Foto sehen können, ein hoher Ertrag, der sich zeitlich erstreckt - fast bis zum Frost.

Die Früchte reifen allmählich, beginnend mit den unteren Bürsten und weiter entlang des gesamten Stiels bis ganz nach oben.

  • Beständig gegen viele Tomatenkrankheiten.
  • Toller Geschmack und Aussehen der Frucht.
  • Vielseitige Verwendung von Tomaten.

Zu den Nachteilen gehört laut Überprüfungen eine erhöhte Nachfrage nach Beleuchtung und Bodenzusammensetzung. Die Pflanze reagiert scharf auf unzureichende Luftfeuchtigkeit oder niedrige Temperatur während Kälteeinbrüchen.

Merkmale wachsender Sorten

Um starke gesunde Tomatensämlinge zu erhalten, ist es wichtig, die Samen richtig vorzubereiten - mit einer desinfizierenden 1% igen Lösung von Kaliumpermarganat, Wachstumsstimulanzien, behandeln.

Das Land für die Aussaat wird im Voraus aus einer Mischung von Gartenerde mit Kompost und Asche vorbereitet. Wenn der Boden tonig ist, wird Torf oder Sand hinzugefügt, um eine lockere, atmungsaktive Struktur zu schaffen. Um eine Kontamination von Pflanzen mit pathogenen Bakterien zu vermeiden, wird Land aus Gebieten genutzt, in denen in den letzten Jahren keine Nachtschattenkulturen gewachsen sind, und durch Kalzinieren im Ofen oder Einfrieren desinfiziert..

Wachsende Sämlinge

Der Boden in den Sämlingskästen wird angefeuchtet, die vorbereiteten Samen werden alle 2-3 cm ausgelegt und mit Erde bedeckt (mit einer Schicht von ca. 5 mm). Die Schachteln sind mit Folie oder Papier bedeckt, aber nicht hermetisch versiegelt und werden zum Keimen an einen warmen Ort gestellt.

Das Temperaturregime in den ersten Tagen der Keimlingsentwicklung sollte zu seiner Aushärtung beitragen: nachts - 13-14 Grad, nachmittags - 15-17 Grad. Erst nach zwei Wochen wird die Temperatur auf 20-22 Grad erhöht. Die ganze Zeit sollte sehr mäßig und nur mit Wasser bei Raumtemperatur gegossen werden, um die Krankheit von Sämlingen mit einem schwarzen Bein zu verhindern.

Wenn die Pflanzen zwei oder drei echte Blätter haben, können Sie sie in separate Tassen, Torftöpfe oder größere Behälter pflücken. Der Abstand zwischen den Tomaten sollte mindestens 15 cm betragen.

Pflanzen werden zum Pflanzen vorbereitet, wenn eine konstante Hitze hergestellt wurde. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Land im Gewächshaus und in den Betten vorbereitet sein. Löcher zum Pflanzen von Sämlingen sind in einem Abstand von 60 - 70 cm in Reihen und 80 cm zwischen den Reihen markiert. Wenn Sie in einem Gewächshaus eine Pflanze in 3 - 4 Stielen züchten möchten, werden die Löcher noch seltener vorbereitet - nach 70 - 80 cm in Folge.

Verrotteter Mist, Asche und Mineraldünger werden dem Boden zugesetzt, wenn der Boden dicht und tonig ist. Sämlinge sollten, wenn sie in einem Gewächshaus oder Boden gepflanzt werden, 5-6 echte Blätter, einen starken Stamm und ein gut entwickeltes Wurzelsystem haben.

Aufgrund der Tatsache, dass die Sorte sehr wählerisch in Bezug auf die Beleuchtung ist, sollte der Pflanzort auf der Grundlage der vollen Beleuchtung während des Tages ausgewählt werden. Da die Pflanze groß ist, sollen sie an Stützen oder Spalieren befestigt werden.

Selbst bei Gewächshäusern können Nachtfröste Ihre Sämlinge vollständig zerstören. Daher müssen zusätzliche vorübergehende Maßnahmen getroffen werden, um die Pflanzen vor Kälte zu schützen - Lichtbögen, Spinnvlies oder Film..

Es ist ratsam, abends Pflanzen im Boden oder im Gewächshaus zu pflanzen, damit sich die Pflanzen an direktes Sonnenlicht anpassen können. Wenn das Wetter sehr warm und sonnig ist, decken Sie die Sämlinge am ersten Tag draußen ab. Nach dem Pflanzen werden die Sämlinge reichlich gewässert. Die anschließende Bewässerung erfolgt je nach Wetterlage alle 7 bis 8 Tage.

Gewächshaus- und Freilandpflege

Die meisten Sommerbewohner in der mittleren Gasse nutzen Gewächshäuser, um große Aljoscha-Popowitsch-Tomaten anzubauen - um lange Zeit eine Ernte darin zu erzielen. In südlicheren Regionen trägt diese Sorte jedoch erfolgreich Früchte auf freiem Feld..

Die Pflege umfasst:

  • Bewässerung.
  • Lockerung.
  • Jäten.
  • Top Dressing mit grünem Dünger (Aufguss von Königskerze mit verfaultem Gras, verdünnt in Wasser im Verhältnis 1:10) in den ersten Wochen bis zur Bildung von Früchten.
  • Top Dressing mit Mineraldüngern (die Phosphor und Kalium enthalten) in der Folgezeit.
  • Pflanzenbildung - mit ausreichender Beleuchtung und spärlicher Bepflanzung - in 3-4 Stielen, mit dichteren Pflanzungen in 1-2.
  • Grasbildung und Beseitigung von vergilbten Blättern unterhalb der Bürsten mit Früchten. Beim Beschneiden von Blättern muss der Zustand der Pflanze berücksichtigt werden, da sie sehr oft zum falschen Zeitpunkt beschnitten werden. Das Grasen und Beschneiden sollte am Morgen erfolgen, damit die Wunden an den Pflanzen vor der Nacht austrocknen können.
  • Pflanzen an Stützen oder Gitter binden.

Da Tomaten Pflanzen sind, die eine hohe Bodenfeuchtigkeit bei minimaler Luftfeuchtigkeit bevorzugen, sollten Sie beim Anbau in einem Gewächshaus Folgendes beachten:

  • Die Bewässerung erfolgt direkt unter der Wurzel. Verwenden Sie dazu Tropfbewässerungssysteme oder spezielle Behälter, die die Wurzeln direkt mit Feuchtigkeit versorgen..
  • Verwenden Sie Mulch aus geschnittenem Gras und Heu, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten. Mulch hilft auch bei der Unkrautbekämpfung und wird nach einer Weile zu einem hervorragenden Dünger für Pflanzen..
  • Um eine niedrige Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten, muss das Gewächshaus unbedingt mit Lüftungsschlitzen und Türen belüftet werden. Gleichzeitig dürfen Entwürfe nicht zugelassen werden..

Gesunde, gepflegte Pflanzen werden normalerweise nicht krank. Wenn also Anzeichen einer Krankheit auftreten, müssen sofort geeignete Maßnahmen ergriffen werden. Das Aussehen der Pflanzen sagt Ihnen, was sie vermissen:

  • Wenn sich die Blätter zu Röhren kräuseln und die Tomate Blüten fallen lässt, ist nicht genügend Kupfer vorhanden.
  • Die violette Farbe der Blätter weist normalerweise auf einen Phosphormangel hin..
  • Die Spitzen der Tomaten werden braun und die Früchte trocknen allmählich aus, wenn der Boden nicht genügend Kalium enthält.
  • Anzeichen von Stickstoffmangel - Wachstumsverzögerung, Gelbfärbung der Blätter.

Wenn Sie Ihre Favoriten - Tomaten - beobachten und eines dieser Anzeichen rechtzeitig bemerken, füttern Sie sie mit geeigneten Mikronährstoffdüngern und sie werden es Ihnen hundertfach danken.

Video: Tomaten, die es wert sind, gepflanzt zu werden

Tomaten Aljoscha

Beschreibung und Eigenschaften der Tomate Aljoscha F1, Bewertungen, Fotos

Eine mittelgroße, produktive und zuverlässige Mischung aus Gewächshaus-Tomaten. Der Zeitraum von der Keimung bis zum Beginn der Reifung beträgt 114-120 Tage.

Unbestimmte Buchse, 1,4-1,6 Meter hoch. Ein Strumpfband zur Unterstützung und Fixierung ist erforderlich. Der Hersteller empfiehlt, die Pflanze in 1-2 Stielen zu formen. Das Blatt dieser Tomate ist mittelgroß und dunkelgrün. Der Blütenstand ist einfach. Der erste Blütenstand wird über 9-11 Blätter gelegt, die folgenden - alle 3 Blätter oder mehr. Der Pinsel ist kompakt, gut ausgeführt, jeweils mit 6-8 Früchten.

Die Hauptqualitäten der Frucht

Die Früchte sind rund, glatt, dicht, hellgrün in der technischen Reife, rot in der biologischen Reife, wiegen 130-140 Gramm, fleischig, gut für einen hybriden Geschmack. Nicht anfällig für Risse, transportabel. Diese Tomaten eignen sich für frische Salate, Hausmannskost, Dosen in Scheiben.

Produktivität marktfähiger Früchte 6,1 kg / m².

Pflanzen des generativen Typs - d.h. arbeiten mehr für die Fruchtbildung und nicht für das Wachstum der vegetativen Masse.

Vorteile des Hybrids: Fruchtgleichmäßigkeit, Hitzebeständigkeit, Krankheitsresistenz.

Beständig gegen Tabakmosaikvirus, Cladosporium, Fusarium. Laut Angaben der Firma ist Aelita beständig gegen Top Rot, kälte- und hitzebeständig.

Die Tomaten-Aljoscha F1 ist im Staatsregister der Russischen Föderation für Gartengrundstücke, Hausgärten und kleine Bauernhöfe für den Anbau unter Filmschutzräumen aufgeführt.

Urheber: Agrofirma Ilyinichna.

Wenn Sie Aljoscha-Tomaten angebaut haben, schreiben Sie bitte, ob Sie sie mögen oder nicht. Wie war der Ertrag und Geschmack der Früchte unter Ihren klimatischen Bedingungen? Wenn möglich, fügen Sie dem Kommentar Fotos Ihrer Tomaten bei. Vielen Dank!

Ihre Bewertungen über die Tomate Aljoscha und Ergänzungen zur Beschreibung werden vielen Gärtnern helfen, diese Hybride objektiver zu bewerten und zu entscheiden, ob sie gepflanzt werden soll oder nicht.

Neue Tomatensorten im Jahr 2019

Tomaten 2019: Beschreibung, Bewertungen, Fotos

Betrachten Sie die neuesten Tomatensorten, die uns in diesem Jahr von bekannten landwirtschaftlichen Unternehmen wie Siberian Garden und Aelita angeboten werden. Bewertungen dieser Sorten und Hybriden werden nur im Sommer erscheinen, und jetzt empfehlen wir, die Hauptmerkmale zu betrachten

Neue Tomaten 2019 für Gewächshäuser und Freiflächen

Alyoshka f1 Hybrid

Frühe, produktive, mittelgroße Karpaltomate. Die Reifezeit beträgt 90-95 Tage. Die Höhe des Busches beträgt 1,1-1,2 Meter. Mit Strumpfband gewachsen, um zu stützen und zu formen.

Die Tomaten sind mit einem Ausguss abgerundet, dicht, 200-250 Gramm schwer, rot. Guter Geschmack, es ist ratsam, auf Büschen zu reifen. Der Hybrid ist resistent gegen schwere Krankheiten.

Aussaat von Sämlingen im 3. Jahrzehnt im März 2019. Anfang Juni können Sie auf offenem Boden (in der Mittelspur) pflanzen..

Die Ausbeute des Hybrids ist hoch.

Ampelka Tomatensorte

Super frühe, fruchtbare Tomate. Während der Reifezeit ist der Busch sehr dekorativ. Agrofirm Aelita hat diese Sorte speziell für den Anbau in Töpfen auf dem Balkon und im Gewächshaus entwickelt.

Ampelpflanze, gut verzweigt, Determinantentyp. Jede Bürste enthält 10-20 Tomaten mit einem Gewicht von 20-25 Gramm. Wenn sie reif sind, sind sie sehr süß und saftig. Diese Sorte trägt bis zum Frost Früchte.

Der Ertrag für eine so kleine Pflanze ist recht anständig - bis zu 3 kg aus 1 Busch. Es wird am besten durch Sämlinge gezüchtet. 60-65 nach dem Pflanzen der Samen können die Pflanzen an einem festen Ort in Töpfe gepflanzt werden. Wenn Sie diese Sorte in kleinen Mengen anbauen, stellen Sie sicher, dass der Boden nicht vollständig austrocknet..

Tomate Andryushka f1

Ein früh reifender, ertragreicher Hybrid für den Innenbereich. Hoch, bis zu 1,8 Meter, unbestimmt.

Die Früchte sind rund, glatt, alle gleich groß und wiegen 20-25 Gramm. Tomaten werden in langen Gruppen von 10-25 Stück gesammelt. Der Geschmack von Tomaten ist gut, Tomaten, mit Süße. Tolle Tomate zum Einmachen und Frischverzehr.

Wachsende Eigenschaften

Es wird empfohlen, die Sämlinge Mitte März zu säen und im Alter von 65 Tagen in Gewächshäusern zu pflanzen.

Produktivität: bis zu 7,5 kg ab 1 m².

Tomatenbanane

Eine produktive Sorte länglicher Tomaten von Aelita. Die Büsche sind hoch, unbestimmt bis zur Decke des Gewächshauses. Ein großes Plus ist, dass für den Indet die Sorte den ersten Pinsel tief bildet, über 6-7 Blättern.

Bananenförmige Früchte mit einem Gewicht von 100 bis 200 Gramm und gutem Tomatengeschmack. Praktisch säurefrei.

Der Ertrag dieser Sorte: bis zu 12 kg Obst pro 1 m². Die Tomate ist resistent gegen Tabakmosaikvirus, Mehltau, Spätfäule und Fusariumwelke. Durch Sämlinge gewachsen. Säen Sie die Samen 60-65 Tage vor dem Pflanzen an einem festen Ort. Wir empfehlen, in 2 Stiele zu formen und alle Stiefkinder zu entfernen, außer einem unter dem ersten Blütenpinsel - dies ist der zweite Stiel.

Tomaten Rinderherz kompakt

Niedrig wachsende, unprätentiöse Salatsorte mit großen herzförmigen Früchten. Büsche nur 50 cm hoch, bestimmt. Sie können nur bis zur ersten Blumenbürste schlafen gehen. Es ist ratsam, die Pflanze zu fesseln, da sie sonst herunterfallen kann.

Fleischige Tomaten, rot, mit einem Gewicht von bis zu 600 Gramm. Die Früchte enthalten nur wenige Samen. Diese Sorte benötigt während der Vegetationsperiode zusätzliche Fütterung, um so große Früchte einschenken zu können..

Der Ertrag der Sorte ist hoch.

Sie können Samen nicht sehr früh, 45-50 Tage vor dem Einpflanzen in den Boden, säen. Die Sämlinge sind stämmig und kräftig, dehnen sich nicht. Wenn Sie auf offenem Boden pflanzen, platzieren Sie 4-5 Pflanzen pro 1 Quadratmeter.

Tomatensorte Rinderherzpfirsich

Tolle neue Tomate 2019! Delikatessenvielfalt, ideal für Baby- und Diätnahrung. Empfohlen für Menschen mit Lebensmittelallergien. Früh reifende, große, ziemlich großfruchtige Sorte.

Tomaten sind schöne Herzen, glatt und glänzend, wiegen 200-300 Gramm, fleischig, angenehmer Geschmack mit Süße.

Sie müssen es in 1-2 Stielen formen, ein Strumpfband zum Gitter ist erforderlich. Sämlinge vorzugsweise 65 Tage vor dem Pflanzen im Gewächshaus aussäen.

Ergibt natürlich bis zu 4 kg pro Pflanze bei richtiger Pflege.

Tomate Immer viel

Mittelgroßer, determinanter, superfrüher Hybrid. Die Reifezeit beträgt 95-100 Tage. Diese Tomate wird im Freien und in Filmschutzräumen angebaut. Buschhöhe 1-1,2 Meter (abhängig von den Wachstumsbedingungen).

Früchte mit einem Gewicht von 100-150 Gramm, dicht und saftig, langfristig und transportabel. Hervorragender Geschmack (für einen Hybrid). Diese Tomaten sind perfekt für Hausmannskost, frühe Salate.

Der Hybrid ist resistent gegen die Hauptkrankheiten von Tomaten, einschließlich der Spätfäule. Die Aussaat mit Samen für Setzlinge erfolgt 45-50 Tage vor dem Pflanzen auf offenem Boden. Der Hybrid muss geformt werden, lassen Sie 3-4 Stiele.

Tomaten berühmtes Stierherz

Eine neue Tomatensorte für Freiland- und Filmunterstände. Pflanzen sind nur 55-60 cm hoch und Früchte wiegen 250-350 Gramm. Diese Kombination ist der Vorteil der Vielfalt, ihrer Würde.

Der Busch muss an einen Pfosten gebunden sein, sonst kann er unter das Gewicht der Frucht fallen. Wir empfehlen Ihnen auch, ins Bett zu gehen, die zusätzlichen Seitentriebe zu entfernen und 4-5 zu lassen. Die Tomate ist unprätentiös und eignet sich für den Anbau in der Middle Lane, im Ural und in Sibirien. Die Sorte ist auch trockenheitsresistent.

Ein Top-Dressing für diese Sorte ist sehr wünschenswert, da solch große Früchte zusätzliche Nahrung erfordern. Sämlinge säen - 45 Tage vor dem Aussteigen an einen festen Platz.

Tomaten Rote Armee

Neue Tomaten 2019. Determinante, standardmäßige, hochproduktive Hybride von Aelita. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 1 Meter. Die Internodien an der Pflanze sind kurz, die Bürsten sind einfach. Der erste Blütenstand wird über das 5. Blatt gelegt, jeweils in 1-2 Blättern.

Die Früchte sind rund, dicht, rosa und wiegen 150-180 Gramm. Lüge und transportabel.

Hybridertrag: bis zu 21 kg Obst pro 1 Quadratmeter. Meter Landungen. Tomaten haben hohe kommerzielle Qualitäten, können sich aber nicht des Geschmacks rühmen - gewöhnliche Hybriden. Es besteht jedoch eine hohe Resistenz gegen Spätbrand und andere Krankheiten.

Die Aussaat von Tomatensamen für die Sämlinge der Roten Armee ist 55 Tage vor dem Pflanzen erforderlich.

Tomatenrote Perlen

Frühe, große Kirschtomatensorte für Gewächshäuser und offenes Gelände. Eine Pflanze mit unbegrenztem Wachstum und einer durchschnittlichen Höhe von 1,7 bis 1,8 Metern in einem Gewächshaus. Es wird empfohlen, in 2 Stielen zu formen.

Die Früchte sind dicht und wachsen in Gruppen von jeweils 50-70 Stück. Guter Tomatengeschmack, praktisch ohne Säure (wenn nicht im Schatten). Diese Tomaten eignen sich perfekt für die Konservierung von ganzen Früchten und den frischen Verzehr.

Der Ertrag für Kirschen ist hoch - bis zu 9 kg pro 1 Quadratmeter. m. Es wird durch Sämlinge gezüchtet. Samen 55-60 Tage vor dem Pflanzen an einem festen Ort pflanzen.

Verdicken Sie die Pflanzen nicht, sonst entsteht ein undurchdringlicher Wald.

Tomatensorte Zitronen

Schöne Zitronentomaten werden jeden Gärtner begeistern, der gelbe Sorten liebt. In der mittleren Spur empfiehlt der Hersteller, es in einem Gewächshaus anzubauen. Der Zeitraum von der Keimung bis zur Reifung beträgt etwa 115 Tage.

Pflanzenhöhe bis zu zwei Metern. Ein Strumpfband zur Unterstützung und zum Einklemmen ist erforderlich. Am besten in 2 Stiele geformt.

Früchte mit einem Gewicht von 60-70 Gramm, dicht, glatt, ausgezeichneter Geschmack. Kann konserviert und auch frisch verzehrt werden. Diese Tomaten machen sich gut zu Hause..

Aussaat von Sämlingen - 60-65 Tage vor dem Einpflanzen der Pflanzen in den Boden. Der Ertrag der Sorte ist hoch (wenn Sie landwirtschaftlichen Techniken folgen).

Tomatenbärenblut

Früh reifende, mittelgroße, großfruchtige Tomatensorte für Gewächshäuser und Freiland. Pflanzen bis zu 1 Meter, Determinantentyp.

Tomaten sind flache, runde Rinder mittlerer Dichte mit einem Gewicht von 200 bis 300 Gramm (bis zu 500 g), fleischig, saftig und sehr gut im Geschmack. Hervorragende Vielfalt neu!

Der Ertrag der Sorte Bärenblut beträgt bis zu 12 kg pro 1 Quadratmeter. Meter Landungen. Der Hersteller empfiehlt, eine Buchse in 1-2 Stielen zu bilden.

Die Aussaat von Bärenblut-Tomatensamen für Setzlinge erfolgt am besten 60 Tage vor dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden. Die Sorte ist resistent gegen die Hauptkrankheiten der Tomaten. Da die Pflanze viele Früchte enthält, benötigt die Sorte während der Vegetationsperiode zusätzliche Nahrung..

Tomaten Papa Vergnügen

Große, neue Hybridsorte der Zwischensaison von Aelita agrofirm. Wachsen Sie es in der mittleren Gasse in einem Gewächshaus. Für perfekte Ergebnisse zu 1 oder 2 Stielen formen.

Flache runde Tomaten, Schokoladenburgunder, 200-250 Gramm schwer, fleischig, süß, ausgezeichneter Geschmack. Tomaten bekommen an einem sonnigen Ort eine satte Farbe. Je mehr Sonne, desto süßer und schöner die Frucht..

Der Ertrag einer Hybride aus Papas Leckerbissen: bis zu 3,5 kg von 1 Pflanze (wenn die Agrartechnologie befolgt wird).

Diese Sorte wird durch Sämlinge angebaut. Sie müssen die Samen 60-65 Tage vor dem beabsichtigten Pflanzen der Sämlinge an einem dauerhaften Ort säen.

Tomatenrosa Kerze

Eine frühe, große, unbestimmte neue Tomatensorte von 2019. Entworfen für den Anbau in Gewächshäusern, in den südlichen Regionen - auf freiem Feld. Strumpfband zur Unterstützung und Fixierung sind erforderlich. Um den maximalen Ertrag zu erzielen, müssen Sie einen Busch mit 2 Stielen bilden.

Früchte sind längliche Sahne mit einem Ausguss, die in Gruppen von 9-12 Stück gesammelt werden. Die Farbe der Tomaten ist himbeerrot. Der Geschmack ist ausgezeichnet. Universeller Gebrauch, kann in Dosen abgefüllt und frisch verzehrt werden.

Produktivität der Sorte Pink Candle: Bis zu 12 kg Früchte ab 1 Quadratmeter Pflanzfläche. Sämlinge sollten 55-60 Tage vor dem Pflanzen an einem festen Ort ausgesät werden. Der zweifelsfreie Vorteil der Sorte ist die Resistenz gegen die Hauptkrankheiten der Tomaten..

Tomate Baba

In der Zwischensaison große Tomatensorte mit großen Tomaten von ungewöhnlicher Farbe. Der Zeitraum von der Keimung bis zur Reifung beträgt 110-115 Tage.

Pflanzen sind unbestimmt und bis zu 1,8 Meter hoch. Benötigt ein Strumpfband am Gitter und kneifen. Es ist am besten, in 1 Stiel zu formen. Normalisieren Sie für die größten Tomaten die Anzahl der Eierstöcke.

Die Früchte sind flach rund, wiegen 250 bis 350 Gramm (bis zu 600 g) und haben einen fleischigen, angenehmen Geschmack. Diese Tomaten eignen sich für den frischen Verzehr, Säfte, Saucen. Die Fruchtschale ist dünn, reißt aber bei Übergießen nicht.

Durch Sämlinge gewachsen. Aussaat 65 Tage vor dem Einpflanzen in den Boden. Der Ertrag der Sorte ist durchschnittlich, aber es kann für den ausgezeichneten Geschmack der Frucht vergeben werden..

Neue Tomatensorten sibirischer Selektion

Tomaten Wolf Fang

Neu für die sibirische Auswahl 2019. Niedrig wachsende, früh reifende, unprätentiöse Tomatensorte für offenes Gelände. Sehr produktiv. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 2 Meter in geschlossenem Boden.

Früchte mit gezogener Nase, sehr schön, rot im Stadium der Reife. Fruchtgewicht 40 Gramm. Die Frucht enthält nur wenige Samen. Diese Tomaten eignen sich zum Einmachen, Frischverzehr. Nicht knacken. Cluster sind lang, einfach, jeweils 12 Früchte.

Der Hersteller empfiehlt, die Pflanze in 2-4 Stielen zu formen.

Der Ertrag der Sorte Wolf Fang ist hoch.

Nachtigall der Räuber

Niedrig wachsende, determinante, frühe Sorte für offenes Gelände. Die intensive rosa Farbe lässt die Früchte köstlich aussehen.

Fruchtbare Tomate der Zwischensaison. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 65 cm. Die Pflanze benötigt ein Strumpfband zur Unterstützung und teilweise Einklemmung. Neue Tomate 2019 von sibirischen Züchtern.

Der Geschmack der Früchte ist angenehm, Tomaten, näher am Klassiker. Diese Tomaten eignen sich gut für frühe frische Salate, Hausmannskost und Beizen.

König des Hügels

Große und süße Rindertomate, rosa süße Frucht.

Das durchschnittliche Gewicht einer Tomate dieser Sorte beträgt 300 Gramm (bis zu 800 g). Hauptmerkmale: Zwischensaison, mittelgroß, ertragreich, großfruchtig.

Die Höhe des Busches beträgt bis zu 1 Meter. Benötigt ein Strumpfband zur Unterstützung und Fixierung. Es wird empfohlen, 1-2 Stiele zu bilden.

Die Früchte sind in der Pause zuckerhaltig, es gibt fast keine Samen im Fruchtfleisch. Diese Tomaten eignen sich gut zum Entsaften, für dicke Saucen und für den frischen Verzehr.

Bitte schreiben Sie Ihr Feedback zu den neuen Produkten im Jahr 2019, nachdem Sie sie angebaut haben. In der Zwischenzeit erhalten Sie Samen neuer Sorten. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, in welchen Regionen die besten Ergebnisse erzielt werden. Eine interessante Meinung zu diesen Sorten von den Gärtnern der Wolga-Region, des Nordwestens, Zentralrusslands, des Urals und Sibiriens, der südlichen Regionen und der Moskauer Region. Wenn möglich, teilen Sie uns ein Foto Ihrer Ernte mit. Vielen Dank!

Interessante Themen:

Die besten Bewertungen von Gärtnern

Alle diese neuen Artikel wurden bereits für 2020 gekauft. Ich werde im März Setzlinge pflanzen. Danke für die Bewertung.

Tomate Alyoshka F1 - Beschreibung und Eigenschaften der Sorte

Aljoschka-Tomate gehört zu den frühen Sorten. Samen für Setzlinge werden im März gepflanzt. Wie jede Tomate muss diese Sorte gefüttert, gewässert und gehärtet werden. Sie werden auf offenem Boden oder in einem Gewächshaus gepflanzt. Reife Tomaten haben eine rote Farbe. Diese Sorte wurde vor relativ kurzer Zeit angebaut, genießt aber aufgrund ihres hohen Ertrags und ihres guten Geschmacks die wohlverdiente Aufmerksamkeit der Gärtner..

Wachsende Sämlinge und Pflege

Die Samen werden in einer Lösung von Kaliumpermanganat vordesinfiziert, dann mit sauberem Wasser gewaschen und in eine zuvor vorbereitete Erde gepflanzt. Die Praxis hat gezeigt, dass der Boden mit Ton- und Sandgehalt für diese Sorte am besten geeignet ist und zu höheren Erträgen beiträgt. Wenn dies nicht der Fall ist, reicht fruchtbarer Boden oder eine in einem Geschäft gekaufte Mischung aus..

Die Samen werden bis zu einer Tiefe von zwei bis drei Zentimetern in den Boden gelegt. Ein warmer, sonniger Standort erleichtert die schnelle Keimung. Nach dem Erscheinen von zwei Blättern am Stiel müssen die Sämlinge in einen geräumigeren Behälter umgepflanzt werden. Diese Manipulation hilft, die Wurzel und den Stamm zu stärken.

Nach zwei Wochen nach der Transplantation sollten Sie einen Grundköder herstellen. Für diese Sorte wird eine Mischung aus normalem Wasser, Ammoniumnitrat und Superphosphat empfohlen. Die Menge an Dünger für diese Mischung hängt vom Zustand der Sämlinge ab. Beispielsweise wird bei einem schwachen Wurzelsystem der Gehalt an Superphosphat erhöht. Die richtige Pflanzenpflege in diesem Stadium ermöglicht es Ihnen, gesunde Sämlinge zu züchten.

Damit die Sämlinge auf freiem Feld besser "Wurzeln schlagen" können, härten Sie sie aus. Stellen Sie die Sämlingsbehälter in der ersten Aprilhälfte in ein beheiztes Gewächshaus. In Verbindung mit einem Temperaturabfall verlangsamt sich das Höhenwachstum, der Stiel wird voluminöser, stabiler und die Wurzel wird stärker. Ohne ein solches Verfahren wird die Pflanze lange Zeit unter neuen Bedingungen auf freiem Feld "Wurzeln schlagen", obwohl diese Sorte resistent gegen Krankheiten ist.

Pflege der Tomaten nach dem Einpflanzen in den Boden

Behandlung von Tomaten aufgrund von Krankheiten während der Reifung

Das Auftreten von Blattläusen auf Tomaten wird durch eine weiße Substanz belegt, die von diesem Parasiten ausgeschieden und auf den Blättern abgelagert wird. Diese Krankheit breitet sich sehr schnell aus, so dass das Sprühen einer Abkochung von beispielsweise Knoblauch kein positives Ergebnis liefert. Verwenden Sie am besten spezielle Chemikalien.

Medwedka zerstört die Pflanze vom Boden, indem er die Wurzel frisst. Keine Menge Sprühen hilft. Der Umgang mit dieser Krankheit ist mühsam und kann auf zwei Arten unterteilt werden. Zunächst muss ein spezielles chemisches Präparat bis zu einer bestimmten Tiefe in den Boden eingegraben werden. Zweitens graben Sie den Boden unter dem Busch aus, finden Sie die entlassenen Larven und zerstören Sie sie. Gülle kann eine Quelle dieser Art von Krankheit sein, daher muss sie von der Fütterung ausgeschlossen werden.

Ernte

Ende August können Sie mit der Ernte beginnen. Die Früchte dieser Sorte haben einen angenehmen Geschmack. Sie werden hauptsächlich für frische Salate sowie Tomaten für den Langzeitgebrauch verwendet. Wenn Sie Tomaten kühl lagern, verlängert sich die Möglichkeit ihres natürlichen Verzehrs.

Trotz der Tatsache, dass diese Tomatensorte Wärme und Sonnenlicht liebt, kann sie in jeder Region gepflanzt werden. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass diese Sorte einen inkonsistenten Ertrag liefert, der durch ungünstige klimatische Bedingungen oder unzureichende Pflege erleichtert wird..

Video: Chinesische Art, Tomatensämlinge zu züchten

Eigenschaften und Beschreibung der Tomatensorte Alyoshka F1 und die Nuancen der Agrartechnologie

Jeder Gemüseanbauer hat seine eigenen Lieblingssorten von Tomaten. Lassen Sie uns über Alyoshka-Tomaten sprechen - nicht die skurrilste, aber eine produktive frühe Sorte. Es sollte gesagt werden, dass Tomaten eine unprätentiöse Kultur sind, so dass Tomaten im Land gepflanzt werden können. Nachdem der Gärtner mindestens einmal versucht hat, Tomaten anzubauen, kann er der Versuchung nicht mehr widerstehen, nächstes Jahr wieder Tomaten zu pflanzen..

Kurzbeschreibung

Empfohlen für die frühe Ernte in Gewächshäusern und offenen Betten. Tomaten dieser Sorte eignen sich gut zum Hinzufügen zu Salaten und zum Einlegen. Alyoshka ist eine früh reife Tomatensorte: Es dauert ungefähr 95 Tage, um eine Ernte zu erzielen. Die Pflanze ist bestimmt, ungefähr 120 cm hoch. Die Büsche sind ziemlich kräftig, hoch, sie müssen definitiv an eine Stütze gebunden werden. Die Blätter sind groß, grün. Der Stiel hat eine Artikulation.

Die Frucht ist rund, leuchtend rot und wiegt 250 Gramm. Die Tomaten sind sehr saftig und lecker. Die Produktivität unter Gewächshausbedingungen beträgt 14 Kilogramm pro Quadratmeter. Diese Sorte wurde kürzlich gezüchtet, aber die Qualität der Tomaten wurde bereits von vielen Gärtnern geschätzt. Bewertungen der Tomate Alyoshka F1 sagen, dass die Früchte am besten frisch verzehrt werden.

Wo und wie man pflanzt

Leichter Boden ist für eine Tomate dieser Sorte geeignet, es ist notwendig, im März Samen für Setzlinge zu säen. Vor dem Pflanzen sollten die Samen mit Kaliumpermanganat behandelt werden. Eine Auswahl wird getroffen, wenn zwei echte Blätter erscheinen. Die Düngung der Sämlinge mit Dünger erfolgt dreimal.

Es wird empfohlen, es eine Woche vor dem Pflanzen der Sämlinge zu temperieren. Dazu müssen im April im Alter von 60 Tagen Tomaten in einem beheizten Gewächshaus gepflanzt werden. Da Tomaten groß sind, müssen sie an horizontale Gitter gebunden werden. In Zukunft muss die Pflanze systematisch bewässert werden.

Diese Sorte wird als Setzling angebaut, die Samen werden im Laden gekauft. Der Boden muss leicht sein - wenn möglich, kaufen Sie den Boden im Geschäft. Die größte Rendite von Aljoschka kann durch den Anbau einer Tomate auf lehmigem Boden erzielt werden..

Vor- und Nachteile der Sorte

Die Pluspunkte von Aljoschka sind die folgenden Zeichen:

  • Krankheitsresistenz;
  • ausgezeichnete Produktivität;
  • lange Fruchtzeit.

Es gibt auch Nachteile:

  • Mit einer ungünstigen Jahreszeit wird Alyoshka F1 nicht viel Ernte geben;
  • Die Sorte braucht viel Sonnenlicht.
  • Reagiert schnell auf Fehler beim Pflanzen und Verlassen.

Pflanz- und Aussaatregeln

Die Aussaat sollte Ende Mai erfolgen, damit der Boden bereits aufgewärmt ist, wenn die Sämlinge in den Boden bewegt werden. Achten Sie darauf, dass Sie vor dem Pflanzen Erde verschütten. Samen müssen in Holzkisten gepflanzt und mit einer speziellen Bodenzusammensetzung bestreut werden.

Als nächstes werden die Behälter mit Folie abgedeckt und an einen warmen Ort gestellt. Wenn die ersten Sprossen erscheinen, sollte der Behälter auf die Fensterbank gestellt werden, damit die Pflanzen Sonnenlicht erhalten. Wenn das Tageslicht nicht ausreicht, muss eine zusätzliche Beleuchtung mit einer Lampe arrangiert werden. Sämlinge müssen gewässert und gelockert und mit verschiedenen Düngemitteln gefüttert werden. Nach dem Erscheinen des zweiten Blattes wird ein Pickel zu Tassen verarbeitet.

Auf den Boden übertragen

Die gebildeten Sämlinge werden zur festgelegten Zeit in den offenen Boden bewegt. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Sprossen bereits echte Blätter haben. Der Boden wird im Voraus für das Pflanzen vorbereitet - sie mischen Mist, Sand und Dünger.

Es wird empfohlen, Tomaten in einem Abstand von 60 cm voneinander zu pflanzen. Um Tomaten mit frischer Luft und Licht zu versorgen, wird empfohlen, Büsche zu einem oder zwei Stielen zu formen. Der Anbau von Tomaten ist natürlich ein mühsamer Prozess, aber das Ergebnis der Arbeit kann in drei Monaten gesehen werden.

Pflege nach der Transplantation

Wenn Sie die Grundregeln der Pflege vernachlässigen, tun Tomaten sehr weh, die Früchte sind von schlechter Qualität. Es wird empfohlen, die oberste Erdschicht auf dem Kamm häufiger zu lösen und zu mulchen. Wenn Sie jemals versucht haben, die Sorte Matroschka anzubauen, werden Sie den Unterschied spüren. Alyoshkas Tomaten sind nicht so skurril wie Matryoshka, es reicht aus, Unkraut rechtzeitig zu gießen und zu entfernen.

Top