Kategorie

1 Kräuter
Warum geben sie weiße Rosen
2 Kräuter
Was auf dem Grab eines geliebten Menschen zu pflanzen
3 Kräuter
Pfefferminze: medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen, Öl, Abkochung, Infusion
4 Sträucher
Winterharte Kletterrosensorten für die Region Moskau

Image
Haupt // Veilchen

"Actellik": Gebrauchsanweisung und Bewertungen


"Actellik" ist ein wirksames Schweizer Produkt zur Bekämpfung von Haushaltsinsekten. Es ist ein hochgiftiges Präparat, das viele kleine Schädlinge zerstört, die in offenen und geschützten Böden vorhanden sind..

Grundinformation

"Actellik" ist ein nicht systemisches Insektoakarizid mit intestinaler Kontaktwirkung, das Pflanzen vor Zecken und Insekten (Weiße Fliegen, Sägen, Rüsselkäfer, Schuppeninsekten, Blattläuse usw.) schützt. Die Kontaktmethode der Exposition beinhaltet das Eindringen des Arzneimittels in die Atemwege von Schädlingen, Darm - sein Eindringen in den Körper zusammen mit der Nahrung. Dank des breiten Wirkungsspektrums des Insektizids ist es möglich, Schädlinge loszuwerden, die Säfte heraussaugen und Laub nagen. Das Medikament ist in Ampullen und Dosen erhältlich, es ist jedoch bequemer, Ampullen zu verwenden. Die dem Produkt "Actellik" beigefügte Gebrauchsanweisung ermöglicht es, seine maximale Wirksamkeit zu erreichen. Das Pestizid wird zur Konservierung von Obstpflanzen, Erdbeeren, Zier- und Blumenkulturen verwendet. Da es im Kampf gegen Scheuneninsekten gute Ergebnisse gezeigt hat, wird es in Getreidelagern eingesetzt..

"Actellik" ist nicht umsonst eines der besten Pflanzenschutzmittel. Es hat die folgenden Eigenschaften:

  • Wirksamkeit im Kampf gegen viele Schädlinge (Milben, Insekten);
  • die Fähigkeit, verschiedene Arten von Insekten zu beeinflussen, die Pflanzen schädigen;
  • kostengünstig.

Verwendung eines Insektizids zum Pflanzenschutz

Wenn Sie sich für Actellik entschieden haben, müssen Sie die Gebrauchsanweisung lesen. Es ist notwendig, alle Anweisungen genau zu befolgen und das Medikament zu dosieren, je nachdem, welche Pflanzen vor Schädlingen geschützt werden müssen.

Öffnen Sie zur Herstellung der Lösung eine Ampulle mit einem Fassungsvermögen von 2 ml und verdünnen Sie ihren Inhalt in zwei Litern Wasser. Die resultierende Lösung wird zum Sprühen verwendet. In Gegenwart einer großen Anzahl von Insekten wird die Lösung konzentrierter gemacht (1 Ampulle pro Liter Wasser). Das Medikament "Actellik", dessen Gebrauchsanweisung die Verwendung unterschiedlicher Lösungsmengen für verschiedene Pflanzentypen vorsieht, wird mit äußerster Vorsicht angewendet. Verwenden Sie das Medikament nicht bei heißem, windigem und feuchtem Wetter (vor dem Regen oder unmittelbar nach dem Regen im Tau)..

Bei der Verarbeitung von Zierpflanzen sowie Tomaten, Gurken, Auberginen, Paprika, um sie vor Zecken, Thripsen, Weißen Fliegen, Blattläusen, Schuppeninsekten und anderen Schädlingen pro 10 Quadratmeter zu schützen. m benötigt 1 Liter Lösung für geschützten Boden und 2 Liter für offenen Boden. Es können maximal zwei Behandlungen durchgeführt werden.

Um Karotten und Kohl vor Schädlingen zu schützen, wird 1 Liter Lösung pro 10 Quadratmeter eingenommen. m. Sie werden nicht mehr als zweimal verarbeitet. Für Stachelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren werden 1,5 Liter Geld pro 10 Quadratmeter benötigt. m. Die Verarbeitung ist ein- oder zweimal möglich. Pfirsiche, Geißblatt und Irgu werden ebenfalls 1-2 Mal verarbeitet (Pfirsiche - 2-5 Liter pro Baum, Wild, Geißblatt - 1,5 Liter pro Busch).

Beim Schutz landwirtschaftlicher Kulturpflanzen mit Actellik ke, dessen Gebrauchsanweisung bestimmte Daten für den Beginn ihrer Sammlung festlegt, sollten bestehende Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden. Das Sprühen erfolgt gleichmäßig, die letzte Behandlung erfolgt hauptsächlich 20 Tage vor der Ernte, Getreideverarbeitung - 3-4 Wochen vor der Lagerung. Nach der Verarbeitung von Karotten und Kohl kann die Ernte erst nach 30 Tagen erfolgen, Geißblatt und Irgi - nach 25 Tagen Pfirsiche - nach 50 Tagen.

Die Pflanzenschutzdauer beträgt 7-14 Tage. Die erfolgreichste Behandlung wird durch zweimaliges Besprühen mit einer frisch zubereiteten Lösung im Abstand von 5-7 Tagen erreicht.

Anwendung für Trauben

Actellik wird häufig zur Verarbeitung von Trauben verwendet. Die Gebrauchsanweisung enthält alle Informationen, die zur Durchführung dieses Verfahrens erforderlich sind. In Weinbergen wird es als wirksames Insektizid gegen hartnäckige Schädlinge (Mehlwanzen, Drahtwürmer, Schuppeninsekten, Blattläuse, Zecken) bei ruhigem und trockenem Wetter frühestens 5 Stunden vor dem Regen eingesetzt. Für Bienen ist die Wirkung der Droge "Actellik" gefährlich. Die Gebrauchsanweisung für Trauben enthält Angaben zu den zulässigen Dosierungen, die bei der Verarbeitung zu berücksichtigen sind.

Zur Bekämpfung der Blattlaus werden 3 l / ha des Arzneimittels verwendet, die Fließgeschwindigkeit der Arbeitsflüssigkeit beträgt 800-1500 l / ha. Während der Vegetationsperiode einige Zeit vor der Ernte (spätestens 20 Tage) sind nicht mehr als zwei Sprays erlaubt..

Anwendung für Zimmerpflanzen

Das Insektizid schützt Zimmerpflanzen wirksam vor vielen Schädlingen. Für die Indoor-Blumenzucht wird sie jedoch nur in Fällen verwendet, in denen andere Methoden nicht zum gewünschten Ergebnis geführt haben. Zum Beispiel hat der Schild eine Schutzschicht, so dass nicht alle Mittel zum Entfernen geeignet sind. In solchen Situationen können Sie das Insektizid Actellic Gold verwenden. Anweisungen zur Verwendung des Produkts müssen befolgt werden, da dieses Medikament hochgiftig ist.

Die Arbeitslösung wird aus dem Inhalt einer Ampulle hergestellt. Zur Verdünnung in 2 ml des Arzneimittels werden 100 ml Wasser benötigt. Das Volumen der Lösung wird auf einen Liter eingestellt. Es ist wichtig, es für eine gleichmäßige Behandlung der Pflanzenoberflächen während des Tages zu verwenden. 2-3 Behandlungen mit einer Häufigkeit von 7-10 Tagen reichen aus, um Schädlinge loszuwerden, und zur Vorbeugung reicht eine Anwendung von Actellik aus. Die Gebrauchsanweisung für Zimmerpflanzen enthält alle notwendigen Informationen.

Verträglichkeit mit anderen Pestiziden

Actellik ist mit fast allen bekannten Pestiziden kompatibel, mit Ausnahme von alkalischen Substanzen und Zubereitungen, die in Form von Stäuben und benetzbaren Pulvern hergestellt werden. Überprüfen Sie jedoch bei jedem Gebrauch von Arzneimitteln in gemischter Form deren Verträglichkeit. Wenn Sie Actellic in Übereinstimmung mit allen Empfehlungen verwenden, wird dessen Resistenz nicht beachtet.

Gebrauchsanweisung "Actellik": Vorsichtsmaßnahmen

Das Pestizid "Aktellik" ist ein hochgefährlicher Stoff der 3. Widerstandsklasse im Boden. Es ist sehr gefährlich für Bienen und Fische, giftig für den Menschen. Die Verwendung des Produkts ist in sanitären Gebieten und in der Nähe von Fischereireservoirs verboten. Die Verschmutzung von Trinkwasserquellen und -behältern mit dem Medikament "Actellik" ist unzulässig. Anweisungen zur Verwendung dieses Werkzeugs erfordern die strikte Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen, um unerwünschte Folgen zu vermeiden.

Arbeiten Sie mit "Aktellik" nur in Schutzkleidung (Overalls, Handschuhe, Atemschutzmaske, Brille). Tiere und Kinder dürfen sich unter keinen Umständen im Verarbeitungsbereich aufhalten! Um eine Vergiftung zu vermeiden, müssen Sie nicht rauchen, keine Lebensmittel, Wasser oder andere Getränke konsumieren. Waschen Sie nach Abschluss der Handhabung und dem Entfernen der Schutzkleidung Hände und Gesicht mit Seife und spülen Sie den Mund gründlich aus.

Erste Hilfe bei Vergiftungen

Wenn das Medikament in die Augen gelangt, spülen Sie sie gut mit Wasser aus. Verwenden Sie auf der Haut Seife. Wenn das Medikament in den Körper gelangt, muss so schnell wie möglich viel Wasser mit Aktivkohle getrunken werden (5-6 Kohletabletten werden pro Glas eingenommen) und Erbrechen auslösen. Gegenmittel sind Cholinesterasen, Reaktivatoren und Atropinsulfat. Eine von Pestiziden betroffene Person muss dringend in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bewertungen

Es wird nützlich sein, die Bewertungen der Personen zu lesen, die Actellik verwendet haben. Gebrauchsanweisung, Überprüfung des Arzneimittels - wichtige Informationen. Das Mittel ist wirksam, jedoch sind Dampfdruck und übermäßige Toxizität seine wesentlichen Nachteile. Es gibt Fälle, in denen nicht nur Schädlinge nach der Behandlung starben, sondern auch die Pflanzen selbst..

Bei Pestiziden, darunter Actellik, ist Vorsicht geboten. Gebrauchsanweisung, Bewertungen - grundlegende Informationen, von denen die Wahl der Medikamente zur Beseitigung von Schädlingen abhängt.

Merkmale der Verwendung eines wirksamen Arzneimittels Actellic: die Vorteile eines Insektizids

Mit der Ankunft des Frühlings und dann bis zum Spätherbst handeln Gärtner und Gärtner nach einem etablierten Schema: Bodenvorbereitung, Pflanzen, Pflanzenpflege. Und natürlich vertreibt die Suche und Verwendung von Medikamenten, die das Immunsystem von Kulturpflanzen stärken, Schädlinge von der Baustelle.

Liebhaber von Blumenbeeten in der Wohnung werden ständig von diesem Problem heimgesucht. Das Medikament Actellik hilft, das Problem der Insekten schnell und produktiv für alle zu lösen, die sie gefragt haben. Die Anweisungen zeigen, dass es auf allen Bodenarten hilft.

Funktionsprinzip und Zusammensetzung

Actellic ist ein Medikament, das zu Organophosphorverbindungen gehört. Der Wirkstoff ist Pirimiphos-Methyl. Verkauft in Form einer Emulsion mit einer Konzentration von 50%. Form freigeben - Ampullen. Empfohlenes Volumen: 2 ml, 5 ml.

Für große Flächen ist eine Ampullenemulsion aufgrund der geringen Menge nicht geeignet. Daher empfehlen die Hersteller, das Produkt in Dosen zu kaufen. In diesem Fall beträgt das Volumen bis zu 5 Liter..

Der Zweck der Substanz, die von Schweizer Chemikern entwickelt wurde, ist es, den Schutz der Pflanzen im Garten, Gemüsegarten, zu Hause vor schädlichen parasitären Kreaturen zu gewährleisten. Die Schutzwirkung wird beim Auftragen auf die Oberfläche bereitgestellt und ermöglicht nicht die Entwicklung von:

  • Ameisen und der Kartoffelkäfer;
  • mehliger Wurm und Getreidespeicher. Wie ein Rüsselkäfer oder eine Motte;
  • Insekten, die den grünen Teil der Pflanze schädigen: Nussknacker, goldene Käfer, Weiße Fliegen, Blattrollen, Rüsselkäfer, Sägefliegen;
  • Blattläuse, Slobbery Pennies, Schuppeninsekten;
  • flache Käfer und Zecken aller Art;
  • Thripse, Horntail, Barbe, Borkenkäfer.

Interessante Tatsache! Actellik wurde entwickelt, um Schädlinge zu beseitigen, die auf dem Land aufgetreten sind. Aber es zeigte seine Vorteile als prophylaktisches Mittel zur Desinfektion. Daher wird empfohlen, es für Räumlichkeiten in medizinischen und anderen Einrichtungen zu verwenden..

Die Anweisungen für das Medikament zeigen: Actellik ist ein nicht systemisches Insektizid-Akarizid. Das Wirkprinzip bezieht sich eher auf die Darmmittel.

Die Fähigkeit, den Körper von Schädlingen auf hohem Niveau zu durchdringen, wodurch Sie ein Insekt eliminieren können, das an einem schwer erreichbaren Ort lebt. Dies ist nicht nur die Rückseite des Blattes, sondern auch die Wurzelposition.

Der Wirkstoff gelangt nicht nur über das Nahrungsmittelsystem nach dem Verzehr des grünen Teils in den Insektenorganismus, sondern auch über die Atemwege. Dies verhindert Schäden an der Anlage.

Aufgrund der starken Zusammensetzung des Arzneimittels ist der Tod des Parasiten in kurzer Zeit sichergestellt: maximal 10-15 Minuten. Vorausgesetzt, die parasitäre Kreatur hat:

  • starke Immunität (Blattläuse, Kartoffelkäfer und Zecken);
  • das Anfangsstadium der Entwicklung (Kokon, Ei, Puppe);
  • Insektizidresistenz, die Zeit der Zerstörung kann bis zu 2-5 Stunden erhöhen.

Die Dauer der Aktion kann vom Wetter beeinflusst werden. Gleichzeitig bleibt Actellik auch nach langem Regen aktiv. Es kann auf inerten Oberflächen bestehen bleiben: Wänden, Holz und Metall. Diese Tatsache ist in der Anleitung angegeben.

Sorgen Sie sich nach der Behandlung mit dem Medikament über wiederholte "Angriffe" durch geflügelte "Eindringlinge" für:

  • 14-21 Tage Innenblumen;
  • bis zu 1 Monat Ernte;
  • In einer behandelten Scheune, einem Getreidespeicher, bleiben die Schutzeigenschaften bis zu einem Jahr erhalten.

Wirksamkeit der Verwendung für Pflanzen

Die Entwickler von Actellik bieten Gärtnern einen wirksamen Schutz vor Schädlingen. Insektenbekämpfung ist auf allen Bodentypen und -typen zulässig. Geeignet für 90% der Kulturen (Zier, Gemüse, Garten).

Es handelt sich um ein Medikament, das entwickelt wurde, um eine schnelle Wirkung zu erzielen. Dadurch können Sie die Pflanze in jedem Entwicklungsstadium über einen langen Zeitraum ohne Beschädigung halten.

Die Anleitung von Actellik zeigt die Vor- und Nachteile des Werkzeugs auf. Es gibt Empfehlungen für alle Formen der Freisetzung: in Ampullen und Dosen. Die Nutzungsnuancen beziehen sich nur auf das Arbeiten mit Flüssigkeiten in Wohngebieten. Gründe: hohe Toxizität des Arzneimittels - Gefahrenklasse 2.

Actellic wird zu Recht als universelle Flüssigkeit bezeichnet. Besitzt ein breites Wirkungsspektrum. Die Verarbeitung kann nicht nur im Garten oder im Garten erfolgen. Arbeiten in Blumenbeeten, Scheunen, Getreidespeichern sind erlaubt.

Die giftige Lösung zerstört Schädlinge dank ihrer einzigartigen Komponente schnell und effizient. Beseitigt Flyer und kriechende Insekten.

Die Kombination mit anderen Fungiziden und Insektiziden ist möglich. Wenn Sie Actellik für Zimmerpflanzen verwenden, müssen Sie die Sicherheitsregeln befolgen.

Das Wirkprinzip für alle Arten von Kulturpflanzen ist das gleiche: Nach dem Eintritt in die Verdauungsorgane eines Insekts tritt eine Auswirkung auf die Nervenregulation auf. Für den Tod des Parasiten reicht es aus, das gesprühte Mittel einzuatmen. Die Überlegenheit gegenüber ähnlichen Drogen ist unbestreitbar.

Interessante Tatsache! Die Chemikalie darf nicht nur zur Verarbeitung von Räumlichkeiten, sondern auch von Möbeln, Wänden und Metallkonstruktionen verwendet werden. Die Anweisung weist auf die Möglichkeit hin, blutsaugende Parasiten zu beseitigen. Wie Wanzen, Kakerlaken.

Lösungsvorbereitung

Actellic zu züchten ist einfach und für jeden Anfänger zugänglich. Es ist notwendig, die Ampulle mit der Substanz vorsichtig zu öffnen. Zum abgesetzten Wasser geben und umrühren. Mit Flüssigkeit aus Dosen ist es etwas komplizierter..

Hier sollten Sie die in der Anleitung angegebenen Empfehlungen und Dosierungen einhalten. Die Dosierung hängt auch vom Zweck ab: Vorbeugung, Zerstörung einer großen oder kleinen Anzahl von Schädlingen.

Eine Arbeitslösung wird mit einer Geschwindigkeit von 2 ml (1 Ampulle) pro 2 Liter Wasser hergestellt. Wenn eine große Anzahl parasitärer Insekten verschiedener Arten beseitigt werden muss, wird die Lösung konzentriert hergestellt: 1 Ampulle pro 1 Liter Flüssigkeit.

Die Behandlung sollte am frühen Morgen oder Abend nach Sonnenuntergang durchgeführt werden. Da das Produkt der Gefahrenklasse 2 angehört, finden alle Aktivitäten bei ruhigem Wetter statt. Sprühen oder Gießen ist 6-8 Stunden vor dem erwarteten Regen erlaubt.

Es ist jedoch besser, alle Aktivitäten bei trockenem Wetter durchzuführen. Zulässige Temperatur: ab 15 Grad Celsius. Das Maximum ist 25 Grad. Anzahl der Behandlungen mit Aktellik pro Saison - maximal zwei.

Verbrauchsrate

Insektizid Actellic wird verwendet, um Insekten abzutöten, die die Pflanzenentwicklung stören. Der Verbrauch der Arbeitslösung hängt nicht nur von der Anzahl der Schädlinge auf der Kultur ab, sondern auch von der Art der Pflanze, des Insekts: Tabellen 1, 2, 3 (Anhang).

Empfehlungen zur Verwendung

Actellic ist ein einzigartiges, wirksames und einfach zu verwendendes Produkt, das den Empfehlungen in der Gebrauchsanweisung entsprechen muss. Die Einhaltung von Verbrauchsraten, Anwendungsregeln und deren Vielfalt sollte nicht verletzt werden. Andernfalls treten anstelle eines positiven Effekts Probleme auf..

Actellic macht nicht süchtig. Die Verstärkung der Wirkung erfolgt mit steigenden Temperaturen. Überwachen Sie daher in einer Wohnung oder einem Gewächshaus sorgfältig das Temperaturregime. Bei Verwendung im Freien ist es ratsam, die erwartete Temperatur 7-10 Tage lang anzuzeigen.

Verarbeitung von Gemüsepflanzen

Die Lösung von Actellik für alle Gemüsepflanzen wird gemäß dem in der Anleitung vorgeschlagenen Schema hergestellt. Die Arbeitslösung sollte nach Berechnung der Quadratur der behandelten Fläche hergestellt werden. Die Verarbeitungsmethode Temperatur wird berücksichtigt.

In Freiflächen und Gewächshäusern unterscheidet sich die Verbrauchsrate unwesentlich: geschützter Boden - 1 l = 10 sq. M. Der Abstand zwischen den Ereignissen kann mindestens eine Woche betragen. Vor der Ernte der Früchte (mindestens 3 Wochen) wird ein zweites, letztes Sprühen durchgeführt.

Verarbeitung von Beerenpflanzen

Das Besprühen von Beerenkulturen erfolgt unter den gleichen Wetterbedingungen wie Gemüsekulturen auf offenem und geschlossenem Boden. Die Berechnung erfolgt streng nach den in der Anleitung angegebenen Dosen. Das Maximum darf zweimal pro Saison verarbeitet werden. Bei schwerem Parasitenbefall ist eine Lücke von bis zu 7-10 Tagen zulässig.

Trauben, Melonen und Wassermelonen werden mit Aktellik besprüht, einer konzentrierten Substanz als andere Beerenkulturen: 700 ml + 1 Ampulle. Es wird immer nur frische Arbeitslösung verwendet.

Farbverarbeitung

Bei Zierpflanzen wird Actellik nach einem klaren Schema angewendet. Die Einhaltung der Regeln der Anweisungen ist erforderlich. Die Berechnung erfolgt in Quadratmetern: 1 Quadratmeter. m = 1 Liter der Mischung. Zulässige Anzahl von Behandlungen pro Jahr: 1-2 mal pro Jahr. Obwohl Blumen zu Hause das ganze Jahr über anfällig für Angriffe sind.

Die Prophylaxe oder Therapie mit Aktellik muss sorgfältig in einem separaten Raum (vorzugsweise auf dem Balkon) durchgeführt werden. Grund: erhöhte Toxizität für Lebewesen (Menschen, Tiere). Lüften Sie den Raum nach der Arbeit mit der Substanz und verhindern Sie das Eindringen von Dämpfen und Gerüchen in das Wohnzimmer.

Bei Orchideen und Zwiebelpflanzen auf freiem Feld steigt der Verbrauch der Arbeitslösung: um 1 m². m. es dauert 2 Liter der Mischung.

Analoga und gemeinsame Verwendung mit anderen Substanzen

Es gibt Analoga von Actellic. Die Medikamente ähneln in ihrer Wirksamkeit dem Original. Die Dauer der Aktion ist gleich. Ähnliche Substanzen umfassen:

  • Kleshchevit und Kamekadze;
  • Biotlin und Nurel;
  • Ratibor und Confidor.

Kann durch Aktara, Aliot, ATO-Käfer, Calypso ersetzt werden. Lesen Sie bei der Verwendung die Gebrauchsanweisung, die Eigenschaften und die Möglichkeit der Kombination mit Fungiziden und Schutzmitteln sorgfältig durch.

Actellic darf mit anderen Schutzstoffen kombiniert werden. Einzige Bedingung: Das kombinierte Pestizid Fungizid darf keine alkalische Base haben. Um volles Vertrauen in die Sicherheit der resultierenden Mischung zu haben, wird eine kleine Menge überprüft..

Arzneimitteltoxizität und Vorsichtsmaßnahmen

Aktellika Gefahrenklasse der zweiten Stufe. Was auf die hohe Toxizität des Arzneimittels für Lebewesen hinweist. Die folgenden Vorsichtsmaßnahmen sind obligatorisch:

  1. Das Sprühen sollte mindestens 2 km von Bienenstöcken mit Bienen und Stauseen entfernt erfolgen.
  2. Verwenden Sie keine Behälter für Lebensmittel.
  3. Während der Verarbeitung muss ein Schutzanzug getragen werden. Das Vorhandensein von Brillen, Handschuhen und anderen Schutzmitteln für Haar und Schleimhäute ist erforderlich.
  4. Die Atemschutzmaske muss bereits während der Herstellung des Arbeitsstoffs getragen werden.
  5. Wenn Arbeiten in einem geschlossenen Raum ausgeführt werden: Verlassen Sie den Raum nach dem Kochen oder Sprühen sofort. Lüften.
  6. Hände und Gesicht nach der Arbeit abspülen.

Wenn die Lösung / das Produkt falsch verwendet wird, können Vergiftungssymptome auftreten. In diesem Fall müssen Sie sofort ins Krankenhaus, um Hilfe zu erhalten..

Speicherort und Ablaufdatum

In der Gebrauchsanweisung sind die Nutzungsbedingungen ab Herstellungsdatum angegeben: maximal 3 Jahre in einem dicht verschlossenen Behälter, Beutel. Die Lagerung sollte an einem kühlen Ort erfolgen. Maximale Raumtemperatur - sollte 25 Grad Celsius nicht erreichen.

Die Arbeitslösung wird unmittelbar nach der Herstellung verwendet. Nicht lagerpflichtig. Rückstände werden entsorgt.

Verwendungsberichte

Actellic CE ist ein wirksames Mittel gegen parasitäre Insekten. Seine hohe Toxizität wurde nicht zu einem Grund für die Verweigerung der Verwendung. 90% der Bewertungen sind positiv. Bewertungen mit negativen Eigenschaften sind nur mit unsachgemäßer Verwendung und Verwendung verbunden.

Die Substanz hat einen unheimlichen Geruch. Die Anweisungen konzentrieren sich jedoch auf die Verwendung eines Beatmungsgeräts und den sofortigen Entzug aus dem behandelten Bereich. Das Studium der Empfehlungen ist daher zu einer wichtigen Voraussetzung für das Sprühen geworden.

Actellic ist giftig und gefährlich für Tiere. Aber es lohnt sich nicht, die Ernte von Tomaten, Gurken oder Zucchini zu verlieren. Um meine Haustiere zu schützen, schließe ich sie im Haus. Ich mache die Bearbeitung früh am Morgen. Der Geruch und die Möglichkeit einer Vergiftung verschwinden in nur 3-5 Stunden. Ein klares Plus im Einsatz.

Insektizid Actellic: Umfang und Merkmale der Verwendung

Die Anwendung von Actellik basiert auf Kontakt- und Darmeffekten sowie einer ausgeprägten Begasungsaktivität. Die auf Actellic basierende Lösung ist ideal für die Behandlung von Zimmerpflanzen und Gartenbaukulturen. Die Verwendung des Tools ist nicht schwierig, und zahlreiche Übersichten charakterisieren das Insektizid als erschwinglich und hochwirksam.

Actellik: Zusammensetzung und Zweck eines Insektizids

Der Wirkstoff ist Pirimiphos-Methyl. Die Hauptvorteile des Arzneimittels werden vorgestellt:

  • eine breite Palette von Anwendungen, einschließlich Schädlingsbekämpfung von Gebäuden und Getreidelagerung;
  • hohe Zerstörungsrate von Schädlingen;
  • Verhinderung des erneuten Auftretens von Schädlingen;
  • hohe Ausdauer und lange Aktivitätsdauer.

Phosbecid enthält einen Wirkstoff aus der Organophosphor-Gruppe und ermöglicht es Ihnen, Schädlinge auch an den unzugänglichsten Stellen loszuwerden. Beim Schutz landwirtschaftlicher Nutzpflanzen, die auf geschütztem und offenem Boden angebaut werden, wird eine hohe Effizienz vor einem Schädlingskomplex beobachtet, der Laub frisst und Gemüsesäfte saugt. Die Hauptindikation für die Verwendung von Actellik-KE ist das Vorhandensein von Blattläusen, Spinnmilben, Rüsselkäfern, Weißen Fliegen sowie Schuppeninsekten und Sägen auf Pflanzen.

Actellik: Gebrauchsanweisung für Zimmerpflanzen

Am häufigsten wird "Aktillik" als Emulsionskonzentrat verkauft. Das Volumen der Arzneimittelampullen beträgt 2,0 und 5,0 ml. Seltener wird ein Benetzungspulver hergestellt. Zur Herstellung einer Arbeitslösung zum Besprühen des Luftteils von dekorativen blättrigen und blühenden Innenkulturen wird der Inhalt einer 2,0 ml Ampulle bei Raumtemperatur in 100 ml abgesetztem Wasser verdünnt, wonach das Volumen auf einen Liter gebracht wird. Die vorbereitete Lösung sollte tagsüber verwendet werden..

Zum Sprühen von Zierpflanzen in Innenräumen wird empfohlen, ein gewöhnliches Haushaltssprühgerät zu verwenden, mit dem Sie alle Blätter und Stängel der Pflanze so gleichmäßig wie möglich befeuchten können. Die Verwendung von Phosbecid als Prophylaxemittel ermöglicht ein einziges Sprühen. Bei der Umsetzung therapeutischer Maßnahmen erfolgt die Nachbehandlung nach ca. einer Woche..

Wie man Actellic auflöst (Video)

Verbrauchsrate und Merkmale der Verwendung von Actellic-Lösung für Gartenfrüchte

Die dem Präparat beigefügten Anweisungen zur korrekten Verdünnung und Verwendung ermöglichen es, schnell und einfach eine effektive Arbeitslösung zu erhalten, die zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Gartenpflanzungen und Gartenfrüchte verwendet werden kann:

  • Für die doppelte Verarbeitung von Gartenerdbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren und Himbeeren aus Sägefliegen, Blattläusen, Rüsselkäfern und Motten werden etwa drei Wochen vor der Ernte pro 10 Quadratmeter Pflanzung eineinhalb Liter Arbeitslösung verbraucht.
  • Für die doppelte Verarbeitung von Büschen mit Pfeffer, Tomaten, Auberginen und Gurken aus Thripsen, Blattläusen, weißen Fliegen und Zecken unter freiem Boden werden etwa drei Wochen vor der Ernte pro 10 Quadratmeter Plantage zwei Liter Arbeitslösung verbraucht.
  • Für die doppelte Verarbeitung von Büschen mit Pfeffer, Tomaten, Auberginen und Gurken aus Thripsen, Blattläusen, Weißen Fliegen und Zecken unter geschützten Bodenbedingungen wird etwa drei Wochen vor der Ernte pro 10 Quadratmeter Plantage ein Liter Arbeitslösung verbraucht.
  • Für die doppelte Verarbeitung von Blumen- und Zier-Laubkulturen aus Thripsen, Blattläusen, Weißen Fliegen, Schuppeninsekten und Zecken unter geschützten Bodenbedingungen wird pro 10 Quadratmeter ein Liter Arbeitslösung verbraucht.
  • Für die doppelte Verarbeitung von Karotten und Kohl aus einem Schädlingskomplex wird etwa einen Monat vor der Ernte pro 10 Quadratmeter Pflanzung ein Liter Arbeitslösung verbraucht.

Das Besprühen von Gartenbau- und Blütenkulturen erfolgt bei trockener, wenig Sonne und ruhigem Wetter.

Fosbecid: Gebrauchsanweisung des Analogons des Arzneimittels Actellic

Ein analoges Präparat "Phosbecid" ist ein starkes insektoakarizides Mittel, das häufig im Gartenbau und im Gemüseanbau verwendet wird. Um die häufigsten Schädlinge landwirtschaftlicher Nutzpflanzen zu bekämpfen, wird der Luftteil der Pflanzen während der aktiven Vegetationsperiode mit einer frisch zubereiteten Arbeitslösung besprüht.

Die Verarbeitung erfolgt nur bei ruhigem und trockenem Wetter morgens oder abends. Beim Sprühen ist auf eine möglichst gleichmäßige und gründliche Benetzung des Laubes zu achten. Die Herstellung einer Standardarbeitslösung erfolgt durch Verdünnen von 5 ml des Arzneimittels in 5 Litern warmem Wasser unter kontinuierlichem gründlichem Mischen.

Actellic: gegen Zecken verwenden (Video)

Actellik: Drogenbewertungen

Nach den Bewertungen von einheimischen Gärtnern und Gärtnern sowie von Amateur-Blumenzüchtern ist es sehr schwierig, eine eindeutige Einschätzung von Aktellik abzugeben. Natürlich hat das Medikament in der Praxis seine hohe Wirksamkeit bewiesen, und um einen ganzen Komplex von Pflanzenparasiten zu zerstören, kann es ausreichend sein, eine einzige Behandlung durchzuführen. Zu den wichtigsten positiven Eigenschaften eines solchen Kontaktinsektizids und Akarizids, die Begasung und tiefe Auswirkungen haben, gehören unter anderem:

  • kostengünstig;
  • schnelle Wirkung;
  • Verfügbarkeit an Verkaufsstellen;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • Wirkungsgrad auch bei hohen Temperaturen.

Als Nachteile weisen Gärtner auf einen ziemlich starken und stechenden Geruch hin, der die Verarbeitung von Blüten und dekorativen Laubpflanzen in Innenräumen erschwert, sowie auf eine hohe Toxizitätsrate von Dämpfen. Bei Tätigkeiten auf Gartenplantagen ist die Gefahr des Bestäubungsmittels für Insekten zu berücksichtigen.

Um eine große Anzahl von Obst- und Beerenplantagen zu verarbeiten, muss eine große Menge Lösung verwendet werden. Um die vom Hersteller angegebene Effizienz zu erzielen, muss das Laub von allen Seiten mit hoher Qualität angefeuchtet werden. In Tankmischungen kann "Actellik" unter anderem nur mit Wirkstoffen verwendet werden, die neutral reagieren.

Wie man eine Orchidee mit actellik verarbeitet (Video)

Wie die Praxis zeigt, ist die Verwendung von insektoakariziden Präparaten während der Blüte strengstens untersagt. Darüber hinaus ist es unter den Bedingungen persönlicher Nebengrundstücke unmöglich, "Actellic" oder "Phosbecid" mit anderen Arzneimitteln mit ähnlicher Wirkung zu mischen, und die nicht verwendete Arbeitslösung kann nicht gelagert werden und muss entsorgt werden.

Actellic

Autor: Igor Kategorie: Insektizide Veröffentlicht: 12. Februar 2019 Aktualisiert: 30. September 2019

Wenn Sie ein Medikament benötigen, das alle Arten von Schädlingen auf Obstbäumen und Beerensträuchern, auf Gemüsebeeten und Melonen, auf Garten- und Innenblumen zerstören kann, wenden Sie sich dem Actellik-Insektoakarizid zu. Diejenigen, die bereits mit diesem Medikament gearbeitet haben, haben es wahrscheinlich geschafft, nicht nur die Wirksamkeit, sondern auch die Geschwindigkeit und Vielseitigkeit seiner Wirkung zu bewerten. Und für diejenigen, die Actellik noch nicht verwenden mussten, werden wir versuchen, seine Vor- und Nachteile so detailliert wie möglich zu beschreiben..

Inhalt

Geplanter Termin

Actellic ist ein Kontakt-, Darm- und Begasungsinsektizid mit einem breiten Wirkungsspektrum, das die Pflanzen vor einem Komplex von saugenden und blattnagenden Schädlingen schützt - Blumenkäfer, Sägeblätter, Thripse, Blattläuse, Weiße Fliegen, Schaufeln, Colorado-Käfer, Apfelwickler, Rüsselkäfer, Pilzmücken, Teemotten, Spinnmilben... Das Medikament wird auch zur Behandlung von Saatgut vor der Aussaat, zur Desinfektion von Lagereinrichtungen und im angrenzenden Gebiet verwendet..

Arzneimittelwirkung

Der Wirkstoff von Actellik ist Pirimiphos-Methyl, das zur Klasse der Organophosphorverbindungen - FOS - gehört. Actellik gelangt direkt auf einen Parasiten oder eine Pflanze, von der sich Schädlinge ernähren, und verursacht Funktionsstörungen verschiedener Organe in Schädlingen, was zu einer Vergiftung des gesamten Organismus führt. Das Medikament kann tief in Blattgewebe eindringen und Bergbauschädlinge zerstören. Aufgrund der Begasungswirkung infiziert Actellik sogar die Parasiten, die sich auf der Unterseite der Blätter versteckt haben und den direkten Kontakt mit der Arbeitslösung vermieden haben. Die Begasungseigenschaft zeigt sich jedoch nur unter der Bedingung, dass zum Zeitpunkt der Verarbeitung die Lufttemperatur nicht niedriger als 15 und nicht höher als 28 ° C ist.

Actellic ist eines der stärksten nicht-systemischen Medikamente, und normalerweise reichen ein oder zwei Behandlungen aus, um die Schädlinge abzutöten. Wenn Sie jedoch noch überlebende Parasiten finden, ist es besser, eine Kontrollspritze mit Iskra, Inta-Vir, Vertimek, Aktara oder Arrivo durchzuführen:

  • Erstens ist Actellic zu "duftend" und giftig,
  • Zweitens können Schädlinge ab dem dritten Mal Resistenzen entwickeln.

Actellik wird in Ampullen von 2 ml und in Dosen von 5 Litern hergestellt. Das Analogon von Aktellik ist Kamikaze.

Gebrauchsanweisung Actellik

Den Inhalt der Ampulle (2 ml) in 2 l Wasser auflösen. Eine Lösung dieser Konzentration kann zur Behandlung junger Pflanzen verwendet werden, deren Anzahl an Parasiten gering ist. Wenn es viele Schädlinge gibt und die Pflanzen erwachsen sind, sollte die Lösung doppelt so stark sein, dh 2 ml Actellik werden in 1 Liter Wasser gelöst.

Das Sprühen von Feldfrüchten auf freiem Feld erfolgt an einem trockenen und ruhigen Tag, früh am Morgen oder nach 18 Stunden. Für die Arbeit wird ein fein verteiltes Spray verwendet, das keine Spritzer, sondern Nebel bildet. Die terrestrischen Organe von Pflanzen müssen gleichmäßig angefeuchtet werden, während verhindert wird, dass die Lösung aus den Blättern und Stängeln abfließt. Eine erneute Verarbeitung ist in 5-7 Tagen wünschenswert. Die Schutzwirkung des Arzneimittels in Gewächshäusern dauert 7 bis 14 Tage und auf freiem Feld 2 bis 3 Wochen.

KulturPestLösungsverbrauchMax. Anzahl der BehandlungenTage vor der Ernte
Erdbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, HimbeerenSägefliege, Blattläuse, Rüsselkäfer, Motten usw..1,5 l pro 10 m 2220
Paprika, Tomaten, Auberginen, GurkenThripse, Blattläuse, Weiße Fliegen, Zecken usw..Offener Boden - 2 Liter pro 10 m 2; geschützter Boden - 1 l pro 10 m 2220
Blumen- und ZierpflanzenBlattläuse, Zecken, Weiße Fliegen, Thripse, Schuppeninsekten usw..Offener Boden - 2 Liter pro 10 m 2; geschützter Boden - 1 l pro 10 m 2220
Karotten und KohlSchädlingskomplex1 l für 10 m 22dreißig
PfirsichBlattlaus, Motte, Schuppeninsekt usw..2-5 Liter pro Baum250

Kompatibilität

Actellic kann mit vielen Medikamenten kombiniert werden. Ausnahmen sind flüssige Bordeaux-Zubereitungen, alkalische Zubereitungen sowie benetzbare Pulver und Stäube..

Vorsichtsmaßnahmen

  • Es ist unerwünscht, lange in dem Raum zu bleiben, in dem die Pflanzen verarbeitet wurden, da die Zubereitung einen hohen Dampfdruck aufweist.
  • Es ist unmöglich, die Arbeitslösung in Lebensmittelutensilien herzustellen..
  • Kinder und Tiere sollten bei der Verarbeitung von Pflanzen mit Actellic nicht anwesend sein.
  • Es ist verboten, während der Arbeit mit der Droge zu trinken, zu essen und zu rauchen.
  • Es ist erforderlich, Schutzausrüstung zu verwenden: Atemschutzmaske, Schutzbrille, Handschuhe, Overall.

Es ist nicht genau bekannt, wie lange die Halbwertszeit des Wirkstoffs stattfindet: Nach einigen Berichten dauert der Prozess 11-15 Wochen, nach anderen Berichten nicht mehr als 2-3 Tage. Daher sind Vorsichtsmaßnahmen sowohl während als auch nach dem Eingriff so wichtig. Nach Abschluss der Arbeiten müssen Sie Ihre Hände und Ihr Gesicht mit Seife waschen, Ihren Mund ausspülen und die Oberflächen, mit denen das Präparat in Kontakt gekommen ist, mit Seifenwasser behandeln: Regale, Glas, Fensterbank. Schutzkleidung, Schutzbrille und Maske sollten ebenfalls gut gewaschen und gewaschen werden.

Umweltschutz

Actellic gehört zur 2. Klasse der Toxizität, dh wenn es oral eingenommen wird, ist es für Menschen und warmblütige Tiere wenig toxisch, aber es ist gefährlich für Bienen und andere nützliche Insekten sowie für Fische. Verarbeiten Sie also keine Pflanzen während der Blüte und lassen Sie das Medikament nicht eindringen Wasserkörper.

Erste Hilfe

  • Das Opfer muss beim ersten Anzeichen einer Vergiftung an die frische Luft gebracht werden: Schwäche, Erbrechen, Übelkeit, Unwohlsein.
  • Wenn Actellic auf die Haut gelangt, entfernen Sie das Medikament mit Watte oder einem Tuch von der Haut. Achten Sie darauf, dass Sie es nicht einreiben, und spülen Sie diesen Bereich des Körpers mit fließendem Wasser oder einer schwachen Sodalösung ab.
  • Wenn Actellik in Ihre Augen gelangt, müssen Sie sie 15 Minuten lang unter fließendem Wasser abspülen und dabei offen halten.
  • Wenn das Medikament verschluckt wurde, das Opfer jedoch bei Bewusstsein ist, müssen Sie ihm 5-6 Tabletten Aktivkohle mit mehreren Gläsern warmem Wasser geben und Erbrechen auslösen. Beachtung! Erbrechen Sie nicht, wenn das Opfer bewusstlos ist. Sie müssen einen Arzt anrufen und ihm das Etikett des Arzneimittels zeigen!

Die Gegenmittel von Actellic sind ein spezifischer Cholinesterase-Reaktivator Atropinsulfat oder P-2AM, werden jedoch nicht ohne Rezept verwendet.

Nach der Ersten Hilfe sofort einen Arzt aufsuchen!

Lagerung von Actellik

Lagern Sie Actellic nicht länger als drei Jahre an einem trockenen Ort bei einer Temperatur von 0 bis 35 ºC, so weit wie möglich von Lebensmitteln, Drogen, Haustieren und Kindern entfernt. Die Arbeitslösung sollte sofort nach der Zubereitung verwendet werden, da sie nicht gelagert werden kann. Versuchen Sie, den Verbrauch des Arzneimittels korrekt zu berechnen, um keinen Überschuss zu hinterlassen. Leere Verpackung und abgelaufenes Arzneimittel müssen vorschriftsmäßig entsorgt werden.

Bewertungen

Vasiliev: Das Medikament hat sich als Heilmittel gegen Bestandsschädlinge bewährt. Er kam zurecht, wo andere Pestizide nicht halfen. Es ist schade, dass Actellic immer noch teuer ist, aber manchmal zahlt man mehr für eine geringere Qualität, also ist es eine Sünde, sich zu beschweren.

Seluyanov: eine ausgezeichnete Zubereitung, sehr effektiv gegen buchstäblich alle Schädlinge sowohl im Gewächshaus als auch in den Blumenbeeten. Und nach der Verarbeitung von Innenblumen verschwand der Geruch schnell genug. Aber der Preis beißt.

Anna: Actellic hat mir geholfen, mit Mehlwanzen an Zimmerpflanzen umzugehen. Es stimmt, ich wäre fast erstickt, weil die Behandlung im Badezimmer durchgeführt wurde. Nächstes Mal werde ich es auf dem Balkon tun.

Maryana: Sie hat ein Sofa von einem Freund mitgebracht und nach einer Weile festgestellt, dass er mit Wanzen zusammen war. Ich weiß nicht, was ich getan hätte, wenn Actellic nicht gewesen wäre. Ich verarbeitete das Sofa, schloss den Raum ab und betrat ihn eine Woche lang nicht. Als ich das Sofa von der Wand entfernte, fand ich mehr als hundert tote Parasiten.

Evgeniya: Die Droge ist natürlich tödlich, aber ich werde sie nicht mehr in meiner Wohnung verwenden. Für Zimmerpflanzen werde ich etwas suchen, das nicht so stinkt, aber Sie können mit Aktellik im Garten arbeiten: Die Zubereitung ist stark, ein Sprühen reicht aus, um alle Schädlinge abzutöten.

Das Medikament "Actellic" für Zimmerpflanzen: Analoga, Übersichten, Gebrauchsanweisung

Actellic für Zimmerpflanzen

Actellic für Zimmerpflanzen

Actellic ist ein starkes Insektizid und Akarizid der Darmwirkung, das im Kampf gegen verschiedene Pflanzenschädlinge breite Anwendung gefunden hat..

Actellik - Umfang

Actellic wird effektiv verwendet, um Zimmerpflanzen vor Zecken, Blattläusen, Schuppeninsekten, Larven von Weißfliegen im Gewächshaus, Mealybugs, Thripsen und anderen Schädlingen zu schützen, die Gartenpflanzen infizieren können. Es ist jedoch erwähnenswert, dass dieses Medikament ziemlich giftig ist und zur 2. Gefahrenklasse gehört. Daher wird dringend empfohlen, es nur zu verwenden, wenn andere Kampfmethoden bereits ausprobiert wurden und keine Ergebnisse erbracht haben.

Wie man Actellic züchtet?

Actellic wird in der Regel in Form eines Emulsionskonzentrats in Ampullen von 2 und 5 ml hergestellt, manchmal liegt das Arzneimittel jedoch auch in Form eines benetzbaren Pulvers vor.

Um eine Arbeitslösung zum Sprühen von Zier- und Zimmerpflanzen herzustellen, muss der Inhalt einer 2-ml-Ampulle in 100 ml Wasser verdünnt und anschließend das Volumen der Lösung auf 1 Liter gebracht werden. Bitte beachten Sie, dass die fertige Lösung nur innerhalb von 24 Stunden verwendet werden kann.

Actellic Schädlingsbekämpfungsmittel

Zimmerpflanzen können mit dieser Zubereitung mit einem Sprühgerät behandelt werden, das die gesamte Oberfläche der Pflanze gleichmäßig befeuchtet und ohne den Boden im Topf zu bedecken. Um Actellik als Prophylaxe zu verwenden, reicht ein einziges Besprühen der Pflanzen aus. Zur Schädlingsbekämpfung sollte die Behandlung jedoch nach 7 bis 10 Tagen wiederholt werden.

Actellik - Sicherheitsmaßnahmen

Es wird nicht empfohlen, Pflanzen mit Actellic zu Hause zu verarbeiten. Es ist besser, dies an der frischen Luft oder in einem Nichtwohngebiet zu tun. Es ist ratsam, mit diesem giftigen Medikament in Spezialkleidung, Schutzbrille, Handschuhen und Atemschutzmaske zu arbeiten. Nachdem alle Blumen gesprüht wurden, müssen die Overalls entfernt und Gesicht und Hände gründlich mit Seife gewaschen werden..

Insektoakarizid der Darmwirkung, wirksam gegen verschiedene Arten von Zecken und anderen Schädlingen von Blumen (Blumenkäfer, Thripse, alle Arten von Blattläusen, Weißen Fliegen, Schuppeninsekten) und Gartenpflanzen (Kartoffelkäfer, Kohlkäfer, Kohlschaufel, Spinnmilbe, Apfelmotte, Blattlaus, Rüsselkäfer, Teemotte, Pilzmücken, Fliegen usw.). Wirkstoff: Pirimifos-Methyl in einer Konzentration von 500 g / l. Chemische Klasse: Organophosphorverbindungen (FOS)

Hersteller: "Syngenta Crop Protection AG" (Schweiz), Firma August (Russland). Es wird in Form eines 50% igen Konzentrats einer Pirimifos-Methyl-Emulsion in Ampullen von 2 ml für Gartenzwecke hergestellt - in Dosen von 5 Litern. Gefahrenklasse - 2 (Gefahrstoff). Actellik-Analogon: Kamikaze-Medikament, EC

Merkmale des Arzneimittels

  • Pyrimiphos-methyl gehört zur Organophosphor-Gruppe der Pestizide. Dies bestimmt seine Darm- und Kontaktwirkung: Es besteht darin, die Arbeit des Enzyms Acetylcholinesterase und den komplexen biochemischen Zyklus des Acetylcholin-Metabolismus zu stören. Wenn es sich im Gewebe des Nervensystems ansammelt, werden die Funktionen verschiedener Organe gestört, was zur Vergiftung des gesamten Schädlingsorganismus führt.
  • Actellic (und andere Pestizide auf Basis von Pyrimiphos-Methyl) beziehen sich nach der Methode des Eindringens in den Körper auf einen Kontakt mit tiefer Wirkung (translaminare Wirkung). Das Medikament kann in das Blattgewebe eindringen und den Tod von Bergbauschädlingen verursachen.
  • Actellic hat eine begasende Wirkung, die unter warmen und feuchten Bedingungen (bei Lufttemperaturen über 15 ° C) verstärkt wird. Wenn die Lufttemperatur jedoch höher als 28 - 30 ° C ist, wird die Verarbeitung nicht empfohlen.
  • Die Begasungswirkung hilft bei der Bekämpfung von Schädlingen, die sich von der Unterseite des Blattes ernähren und sich beim Sprühen nicht für direkten Kontakt mit der Arbeitslösung eignen.
  • Durch die systematische Verwendung von Pirifos-Methyl gegen Zecken und Insekten, die im Laufe der Saison viele Generationen bilden, entwickeln diese Schädlinge schnell eine erworbene Gruppenresistenz.
  • Actellic ist mit anderen Arzneimitteln kompatibel, wenn die Reaktion der Lösung neutral ist: In Gegenwart von Säuren und Laugen wird Actellic hydrolysiert (das Mischen mit Bordeaux-Flüssigkeit und anderen alkalischen Arzneimitteln ist unzulässig);
  • Die Schutzwirkung von actellik beträgt 10-12 Tage in Innenräumen, 3-10 Tage im Freien;
  • Das Medikament ist nicht phytotoxisch.

Bewertungen

Bewertungen zu actellik haben ein eindeutiges Ochen - alle Züchter und Gärtner, die das Medikament bei ihren Pflanzen angewendet haben, stellen eine hohe Effizienz fest. Actellic zerstört wirklich Schädlinge, normalerweise reicht ein einziges Sprühen aus.

Die meisten Käufer bemerken den einzigen Nachteil - den Geruch, scharf, chemisch, wenn auf engstem Raum (Raum, Balkon) gearbeitet wird, können Kopfschmerzen und Übelkeit auftreten, wenn sie nicht gut belüftet sind.

Aus Gründen der Objektivität sollten jedoch alle Vor- und Nachteile von actellik beachtet werden.

  • Wirksam
  • preiswert
  • hilft sofort
  • zum Verkauf
  • hilft gegen alle Schädlinge, auch Zecken
  • Einfach zu verwenden
  • zerstört sogar Hauswanzen und Käfer im Garten (Rüsselkäfer)
  • actellik arbeitet auch bei hohen Temperaturen (bei heißem Sommerwetter)
  • starker stechender Geruch, dauert 1-2 Tage in der Wohnung
  • Dampftoxizität
  • Gefahr für Bienen bei der Arbeit im Garten
  • hoher Preis für Gartenvorbereitungen (in Dosen)
  • im Garten ein ziemlich hoher Konsum der Droge
  • funktioniert nicht als vorbeugende Maßnahme
  • Sie müssen die Blattoberfläche auf beiden Seiten sehr gut benetzen
  • geeignet für Tankmischungen nur mit neutraler Reaktion (instabil in sauren und alkalischen Medien)

Hinweis

Actellic ist eines der stärksten nicht-systemischen Insektoacarizide zur Behandlung von Zimmer- und Gartenpflanzen. Trotz der guten Bewertungen von Blumenzüchtern und eines starken Effekts (tiefer Kontakt + Begasung) gibt es manchmal Überlebende unter den Schädlingen. In diesem Fall muss das Medikament gewechselt werden (abwechselnd mit synthetischen Pyrethroiden: Iskra, Inta-Vir, Arrivo). In der Indoor-Blumenzucht ist dies hauptsächlich auf die hohe Toxizität und nicht auf die Resistenz von Insekten und Zecken zurückzuführen..

Verbrauchsraten

So verdünnen Sie Actellic für Behandlungen im Garten: Verdünnen Sie den Inhalt einer 2-ml-Ampulle in 2 Litern Wasser. Verbrauchsraten 1,5-2 Liter pro 10 Quadratmeter. m Vegetation, 2-5 Liter pro Baum. Maximal 2 Behandlungen.

So verdünnen Sie Actellic für die Verarbeitung von Blumen zu Hause: Lösen Sie den Inhalt einer 2-ml-Ampulle in 2 Litern Wasser mit einer großen Anzahl von Schädlingen 2 ml pro 1 Liter Wasser. Vorzugsweise nicht mehr als 1 Behandlung, 2 Behandlungen sind akzeptabel.

So verdünnen Sie Actellic für Orchideen: Der Inhalt einer Ampulle beträgt 2 ml pro 2 Liter Wasser. Versuchen Sie, die Konzentration nicht zu erhöhen.

Überdosierungen sind nur zulässig, wenn die übliche Verzehrrate keine Schädlinge ab der ersten Behandlung abtötet und es kein austauschbares Arzneimittel mit einem anderen Wirkstoff zum erneuten Sprühen gibt. Vergessen Sie nicht, dass Actellic ein Insektoakarizid mit intestinaler Wirkung ist, dh die Wirksamkeit hängt von der Gründlichkeit des Sprühens, dem Eindringen der Lösung in schwer zugängliche Stellen und nicht von der Konzentration des Arzneimittels ab.

Wartezeit - Zeit nach der Verarbeitung vor der Ernte durchschnittlich 20-30 Tage. Je länger der Zeitraum, desto besser! Auf Gemüse und Trauben kann frühestens 30 Tage vor der Ernte gesprüht werden, auf Obstbäume - 20 Tage, Johannisbeeren, Stachelbeeren - 30 Tage, Erdbeeren und Himbeeren sowie Pfirsiche - 50 Tage vor der Ernte.

Toxizität

Die Angaben zur Halbwertszeit des Wirkstoffs sind sehr widersprüchlich. Nach einigen Daten wird Actellic 11 bis 15 Wochen auf den behandelten Oberflächen von Wohn- oder Lagerräumen gelagert. Bei anderen - innerhalb von 2 - 3 Tagen nach der Verarbeitung aufgrund der schnellen Verdunstung. In jedem Fall lohnt es sich, nach dem Auftragen in einem Wohngebiet (Wohnung) die Kontaktflächen (Fensterbänke, Regale, Fensterscheiben) mit Seifenwasser abzuspülen. Pirimiphos-methyl ist im Boden inaktiv, Halbwertszeit innerhalb von vier Wochen.

Actellic ist gefährlich für Fische, Bienen (Gefahrenklasse 1), Nützlinge, geringe Toxizität für warmblütige Tiere und Menschen, wenn es oral eingenommen wird.

Aktellische Dämpfe verursachten in einer Wohnung am häufigsten Kopfschmerzen und Übelkeit. Daher ist eine sorgfältige Belüftung der Räumlichkeiten erforderlich. Die Anwesenheit von Tieren und Kindern im Raum ist strengstens untersagt..

Das Medikament "Actellik" für Zimmerpflanzen: Analoga, Übersichten, Gebrauchsanweisung

Behandlung mit persönlicher Schutzausrüstung (Atemschutzmaske, Handschuhe, Schutzbrille, Schutzkleidung). Denken Sie daran, dass mikroskopisch kleine Partikel des Arzneimittels auf der Kleidung verbleiben und mehrere Tage halten! Während der Arbeit nicht rauchen, trinken, essen. Waschen Sie nach der Arbeit Ihr Gesicht und Ihre Hände mit Seife und spülen Sie Ihren Mund aus. Lagern Sie das Medikament in einem kühlen, trockenen Raum bei Temperaturen von -15 ° C bis + 30 ° C, getrennt von Lebensmitteln und Medikamenten, an Orten, die für Kinder und Haustiere unzugänglich sind! Die Lagerung der Arbeitslösung ist nicht gestattet. Bei Verwendung in persönlichen Nebengrundstücken ist es verboten, sich mit anderen Arzneimitteln zu vermischen.

Erste Hilfe bei Vergiftung: Wenn das Medikament auf die Haut gelangt, mit Wasser und Seife abwaschen. Bei Kontakt mit den Augen reichlich mit fließendem Wasser abspülen. Wenn es in den Verdauungstrakt gelangt, 3-4 Gläser Wasser trinken, Erbrechen auslösen, ein paar Tabletten Aktivkohle einnehmen und ärztliche Hilfe suchen. Pirimiphos-Methyl-Gegenmittel: Atropinsulfat, Cholinesterase-Reaktivatoren.

Insektizid Actellic für den Pflanzenschutz

Actellic ist ein starkes Insektizid, das zum Schutz der Pflanzen vor Schädlingen eingesetzt wird. Die Zubereitung eignet sich für den Einsatz im Garten, Gemüsegarten, Blumenbeet oder für Innenkulturen. Es ermöglicht Ihnen, viele Arten von Insekten loszuwerden, daher wird es sehr häufig in der Landwirtschaft verwendet. Und damit seine Wirkung so effektiv wie möglich ist, müssen Sie die erforderlichen Dosierungs- und Anwendungsmerkmale genau kennen..

Insektizidanaloga Actellik und Wirkmechanismus

Der Hauptwirkstoff des Actellic-Insektizids ist Pirimiphos-Methyl. Die Aktion ist intestinal. Das Medikament wird mit Nahrung oder Luft in den Körper des Insekts eingeführt. Danach sterben die Schädlinge innerhalb von 5-10 Minuten ab, maximal nach ein paar Stunden, abhängig vom Wetter, der Art der Insekten und ihrem Alter.

Actellic wird gegen eine Vielzahl von Schädlingen eingesetzt, darunter Kartoffelkäfer, Blattläuse, Schuppeninsekten, Mehlwanzen, Ameisen, Thripse, verschiedene Arten von Zecken, Rüsselkäfern und Sägefliegen. Darüber hinaus ist es wirksam zum Schutz von Gemüselagern vor Insekten..

Anwendung von Actellik im Garten und im Garten

Es wird in Form einer konzentrierten Emulsion mit einem Volumen von 3-5 Litern oder in Ampullen von 2-5 ml hergestellt. Es ist auch in Form eines benetzbaren Pulvers erhältlich..

Vor- und Nachteile des Arzneimittels

Das Medikament Actellik ist seit geraumer Zeit bekannt. Die Tatsache, dass es nicht durch modernere Medikamente aus dem Agrarmarkt verdrängt wurde, spricht für seine hohe Effizienz. Was sind seine positiven Eigenschaften?

  • Wird verwendet, um viele Arten von Insekten zu töten.
  • Geeignet für den Einsatz in der Land- und Forstwirtschaft sowie zu Hause.
  • Zur Desinfektion von Scheunen.
  • Wirkt aktiv.
  • Kann zur Vorbeugung verwendet werden.
  • Hat eine lange Lebensdauer des Pflanzenschutzes nach der Verarbeitung.
  • Nicht süchtig bei Insekten.
  • Nicht gefährlich für Pflanzen.

Und jetzt die Nachteile.

  • Nicht jeder arbeitet gerne mit Ampullen.
  • Schlechter Geruch.
  • Toxizität.

Anwendung im Garten und im Garten

Stecklinge vor dem Pflanzen werden mit 0,3% iger Actellik-Lösung behandelt

Bei der Verwendung von Aktellik in einem Garten oder Gemüsegarten wird eine Arbeitsflüssigkeit hergestellt. Dazu 2 ml der Substanz mit 2 Litern Wasser verdünnen. Für 10 Quadratmeter Freifläche werden bis zu 2 Liter eines verdünnten Präparats und für Gewächshäuser bis zu 1 Liter entnommen. Abhängig davon, welche Kultur verarbeitet wird, können Dosierungen und Anwendungsmerkmale variieren..

  • Zum Besprühen von Kreuzblütlern, Sellerie, Rüben wird die Lösung einfach von oben gesprüht. 1 Liter reicht für 10 Quadratmeter Land.
  • Tomaten, Gurken und Auberginen werden mit einer Geschwindigkeit von 2 Litern Lösung für 10 Quadrate verarbeitet.
  • Kartoffeln aus Colorado werden mit einem nicht sehr konzentrierten Produkt behandelt. 1 Liter reicht für 10 Pflanzquadrate.
  • Himbeeren, Walderdbeeren, Erdbeeren, Johannisbeersträucher und andere Beerenkulturen werden mit einer Menge von 1,5 Litern Wassermischung pro 10 Quadratmeter Land behandelt.
  • Vor dem Pflanzen werden Stecklinge gegebenenfalls mit einer 0,3% igen Actellik-Lösung behandelt. Die Verarbeitung erfolgt durch einfaches Einweichen, wonach die Stecklinge gründlich getrocknet werden sollten.
  • Apfelbeere und Trauben müssen sorgfältig besprüht werden. Die Lösung wird mit einer Menge von 3 Litern Substanz pro 10 m² Pflanzung hergestellt.
  • Ein Obstbaum benötigt normalerweise bis zu 1,5 Liter Arbeitslösung.

Gebrauchsanweisung von Actellik für Zimmerpflanzen

Anwendung von Actellic für Zimmerpflanzen

Die Anteile der Zubereitung für Zimmerpflanzen und Zierpflanzen, die in Blumenbeeten wachsen, sind gleich. Ein Liter Wasser wird für 2 ml des Arzneimittels entnommen. Nachdem das Mittel gut gemischt ist, wird es in einen Sprühbehälter gegossen und die Kulturen werden gut behandelt.

Es wird empfohlen, auch Zimmerpflanzen im Freien oder zumindest auf dem Balkon zu verarbeiten. Dies geschieht, damit das Produkt nicht auf Wand, Tisch und andere Oberflächen fällt. Schließlich ist das Medikament sowohl für Menschen als auch für Tiere unsicher..

Wenn in einem Raum gesprüht wurde, müssen Sie danach die Fenster öffnen, die Tür schließen und den Raum einen Tag lang nicht besuchen, damit er gut belüftet ist.

Wie man das Medikament benutzt

Um Actellik optimal nutzen zu können, sollten Sie die Gebrauchsanweisung befolgen, die auf der Verpackung angegeben ist. Hier sind die wichtigsten Punkte:

  • Nach der Vorbereitung des Arbeitsmediums wird es sofort verwendet. Es ist unmöglich, ein verdünntes Produkt zu lagern, es verliert seine Eigenschaften.
  • Die Lösung wird gemäß den Anweisungen in Übereinstimmung mit der Dosierung hergestellt.
  • Pflanzen werden ohne Wind verarbeitet.
  • Die beste Zeit zum Sprühen ist morgens oder abends, wenn es keine sengende Sonne gibt.
  • Die Zeit wird so gewählt, dass nach weiteren 4-6 Stunden Verarbeitung kein Niederschlag auftritt.

Es ist auch erwähnenswert, dass Actellik mit verschiedenen Fungiziden und Insektiziden gemischt werden kann, die kein Alkali oder Kupfer enthalten..

Vorsichtsmaßnahmen

Vorsichtsmaßnahmen bei der Arbeit mit Actellik

Actellic ist ein giftiges Medikament, daher ist es wichtig, Sicherheitsmaßnahmen zu beachten, wenn Sie damit arbeiten.

  1. Während des Anbaus und Besprühens von Pflanzen mit diesem Produkt müssen ein Schutzanzug, Handschuhe, eine Brille und eine Atemschutzmaske getragen werden.
  2. Die ersten Anzeichen einer Vergiftung sind Schwäche, Übelkeit, Erbrechen. In diesem Fall ist es wichtig, an die frische Luft zu gehen, 5-6 Tabletten Aktivkohle zu trinken und viel Flüssigkeit zu trinken. Danach wird Erbrechen ausgelöst und ein Arzt gerufen.
  3. Wenn Actellik auf die Haut gelangt, waschen Sie sie mit Wasser und Seife ab. Wenn ein Igel in die Augen gelangt ist, werden diese mit viel Wasser gewaschen und ein Arzt konsultiert..
  4. Das Produkt ist gefährlich für Tiere, daher sollten sie nicht damit in Kontakt kommen..
  5. Während des Umgangs mit der Substanz nicht essen, trinken oder rauchen!
  6. Nach Gebrauch werden alle Behälter, in denen die Substanz verdünnt wurde, gewaschen, gereinigt und getrocknet. Gebrauchte Ampullen werden in Papier eingewickelt entsorgt.
  7. Kleidung nach dem Sprühen waschen, Gesicht, Hände, Haare gründlich waschen. Es wird auch empfohlen, den Mund auszuspülen.

Das Insektizid Actellik muss bei einer Temperatur von + 10... + 30 Grad in einem dunklen Raum mit guter Belüftung gelagert werden, in dem Tiere nicht durchkommen können. Lebensmittel, Wasser in der Nähe, sind völlig ausgeschlossen.

Bewertungen über das Medikament Actellic

Insektizid Actellic ist ein sehr beliebtes Mittel. Und was denken Blumenzüchter und Gärtner über ihn??

  • Elena Belozub: „Ich liebe Zimmerpflanzen, aber sie können oft von Schädlingen befallen sein, auch wenn Sie gut pflegen. Ich benutze Actellik für meine Insektenschutzpflanzen. Es ist einfach zu bedienen, nicht teuer und hilft bei vielen Schädlingen, was gut ist. Nach dem Gebrauch muss man den Raum jedoch wegen des Geruchs lange lüften ".
  • Marina Barak: „Ich habe Actellik mehr als einmal benutzt. Ich habe es bei unterschiedlichem Wetter, für verschiedene Kulturen und für verschiedene Insekten versucht, aber die Wirksamkeit ist nicht so hoch, wie wir es gerne hätten. Blattläuse werden zum Beispiel nur geringfügig kleiner, verschwinden aber nicht vollständig. Es ist gut, dass es zumindest nicht teuer ist ".
  • Elena Muravei: „In diesem Jahr hatten wir keine Schädlinge auf den Bäumen. Ich weiß nicht, was ich angreifen soll, aber ich musste Sofortmaßnahmen ergreifen. Das Gift wurde gewählt - Aktellik. Sie wurden in Ampullen genommen. Der Geruch ist abstoßend, aber ich war mehr an Effizienz interessiert. Fast alle Insekten verschwanden nach der Behandlung. Nach einer Weile wurde das Verfahren zur Steigerung der Effizienz wiederholt. Das Produkt ist definitiv gut, die Hauptsache ist, es richtig zu verdünnen ".

"Actellik": Gebrauchsanweisung und Bewertungen

"Actellik" ist ein wirksames Schweizer Produkt zur Bekämpfung von Haushaltsinsekten. Es ist ein hochgiftiges Präparat, das viele kleine Schädlinge zerstört, die in offenen und geschützten Böden vorhanden sind..

Grundinformation

"Actellik" ist ein nicht systemisches Insektoakarizid mit enterischer Wirkung, das Pflanzen vor Zecken und Insekten (Weiße Fliegen, Sägen, Rüsselkäfer, Schuppeninsekten, Blattläuse usw.) schützt. Die Kontaktmethode der Exposition beinhaltet das Eindringen des Arzneimittels in die Atemwege von Schädlingen, Darm - sein Eindringen in den Körper zusammen mit der Nahrung. Dank des breiten Wirkungsspektrums des Insektizids ist es möglich, Schädlinge loszuwerden, die Säfte heraussaugen und Laub nagen. Das Medikament ist in Ampullen und Dosen erhältlich, es ist jedoch bequemer, Ampullen zu verwenden. Die dem Produkt "Actellik" beigefügte Gebrauchsanweisung ermöglicht es, seine maximale Wirksamkeit zu erreichen. Das Pestizid wird zur Konservierung von Obstpflanzen, Erdbeeren, Zier- und Blumenkulturen verwendet. Da es im Kampf gegen Scheuneninsekten gute Ergebnisse gezeigt hat, wird es in Getreidelagern eingesetzt..

Nicht umsonst wird Actellik als eines der besten Pflanzenschutzmittel bezeichnet. Es hat die folgenden Eigenschaften:

  • Wirksamkeit im Kampf gegen viele Schädlinge (Milben, Insekten);
  • die Fähigkeit, verschiedene Arten von Insekten zu beeinflussen, die Pflanzen schädigen;
  • kostengünstig.

Verwendung eines Insektizids zum Pflanzenschutz

Wenn Sie sich für Actellik entschieden haben, müssen Sie die Gebrauchsanweisung lesen. Es ist notwendig, alle Anweisungen genau zu befolgen und das Medikament zu dosieren, je nachdem, welche Pflanzen vor Schädlingen geschützt werden müssen.

Öffnen Sie zur Herstellung der Lösung eine Ampulle mit einem Fassungsvermögen von 2 ml und verdünnen Sie ihren Inhalt in zwei Litern Wasser. Die resultierende Lösung wird zum Sprühen verwendet. In Gegenwart einer großen Anzahl von Insekten wird die Lösung konzentrierter gemacht (1 Ampulle pro Liter Wasser). Das Medikament "Actellik", dessen Gebrauchsanweisung die Verwendung unterschiedlicher Lösungsmengen für verschiedene Pflanzentypen vorsieht, wird mit äußerster Vorsicht angewendet. Verwenden Sie das Medikament nicht bei heißem, windigem und feuchtem Wetter (vor dem Regen oder unmittelbar nach dem Regen im Tau)..

Bei der Verarbeitung von Zierpflanzen sowie Tomaten, Gurken, Auberginen, Paprika, um sie vor Zecken, Thripsen, Weißen Fliegen, Blattläusen, Schuppeninsekten und anderen Schädlingen pro 10 Quadratmeter zu schützen. m benötigt 1 Liter Lösung für geschützten Boden und 2 Liter für offenen Boden. Es können maximal zwei Behandlungen durchgeführt werden.

Um Karotten und Kohl vor Schädlingen zu schützen, wird 1 Liter Lösung pro 10 Quadratmeter eingenommen. m. Sie werden nicht mehr als zweimal verarbeitet. Für Stachelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren werden 1,5 Liter Geld pro 10 Quadratmeter benötigt. m. Die Verarbeitung ist ein- oder zweimal möglich. Pfirsiche, Geißblatt und Irgu werden ebenfalls 1-2 Mal verarbeitet (Pfirsiche - 2-5 Liter pro Baum, Wild, Geißblatt - 1,5 Liter pro Busch).

Beim Schutz landwirtschaftlicher Kulturpflanzen mit Actellik ke, dessen Gebrauchsanweisung bestimmte Daten für den Beginn ihrer Sammlung festlegt, sollten bestehende Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden. Das Sprühen erfolgt gleichmäßig, die letzte Behandlung erfolgt hauptsächlich 20 Tage vor der Ernte, Getreideverarbeitung - 3-4 Wochen vor der Lagerung. Nach der Verarbeitung von Karotten und Kohl kann die Ernte erst nach 30 Tagen erfolgen, Geißblatt und Irgi - nach 25 Tagen Pfirsiche - nach 50 Tagen.

Die Pflanzenschutzdauer beträgt 7-14 Tage. Die erfolgreichste Behandlung wird durch zweimaliges Besprühen mit einer frisch zubereiteten Lösung im Abstand von 5-7 Tagen erreicht.

Anwendung für Trauben

Actellik wird häufig zur Verarbeitung von Trauben verwendet. Die Gebrauchsanweisung enthält alle Informationen, die zur Durchführung dieses Verfahrens erforderlich sind. In Weinbergen wird es als wirksames Insektizid gegen hartnäckige Schädlinge (Mehlwanzen, Drahtwürmer, Schuppeninsekten, Blattläuse, Zecken) bei ruhigem und trockenem Wetter frühestens 5 Stunden vor dem Regen eingesetzt. Für Bienen ist die Wirkung der Droge "Actellik" gefährlich. Die Gebrauchsanweisung für Trauben enthält Angaben zu den zulässigen Dosierungen, die bei der Verarbeitung zu berücksichtigen sind.

Zur Bekämpfung der Blattlaus werden 3 l / ha des Arzneimittels verwendet, die Fließgeschwindigkeit der Arbeitsflüssigkeit beträgt 800-1500 l / ha. Während der Vegetationsperiode einige Zeit vor der Ernte (spätestens 20 Tage) sind nicht mehr als zwei Sprays erlaubt..

Anwendung für Zimmerpflanzen

Das Insektizid schützt Zimmerpflanzen wirksam vor vielen Schädlingen. Für die Indoor-Blumenzucht wird sie jedoch nur in Fällen verwendet, in denen andere Methoden nicht zum gewünschten Ergebnis geführt haben. Zum Beispiel hat der Schild eine Schutzschicht, so dass nicht alle Mittel zum Entfernen geeignet sind. In solchen Situationen können Sie das Insektizid Actellic Gold verwenden. Anweisungen zur Verwendung des Produkts müssen befolgt werden, da dieses Medikament hochgiftig ist.

Die Arbeitslösung wird aus dem Inhalt einer Ampulle hergestellt. Zur Verdünnung in 2 ml des Arzneimittels werden 100 ml Wasser benötigt. Das Volumen der Lösung wird auf einen Liter eingestellt. Es ist wichtig, es für eine gleichmäßige Behandlung der Pflanzenoberflächen während des Tages zu verwenden. 2-3 Behandlungen mit einer Häufigkeit von 7-10 Tagen reichen aus, um Schädlinge loszuwerden, und eine Anwendung von Actellik reicht zur Vorbeugung aus. Die Gebrauchsanweisung für Zimmerpflanzen enthält alle notwendigen Informationen.

Verträglichkeit mit anderen Pestiziden

Actellik ist mit fast allen bekannten Pestiziden kompatibel, mit Ausnahme von alkalischen Substanzen und Zubereitungen, die in Form von Stäuben und benetzbaren Pulvern hergestellt werden. Überprüfen Sie jedoch bei jedem Gebrauch von Arzneimitteln in gemischter Form deren Verträglichkeit. Wenn Sie Actellic gemäß allen Empfehlungen verwenden, wird dessen Resistenz nicht beachtet.

Gebrauchsanweisung "Actellik": Vorsichtsmaßnahmen

Das Pestizid "Actellik" ist ein hochgefährlicher Stoff der 3. Widerstandsklasse im Boden. Es ist sehr gefährlich für Bienen und Fische, giftig für den Menschen. Die Verwendung des Produkts ist in sanitären Gebieten und in der Nähe von Fischereireservoirs verboten. Eine Kontamination von Trinkwasserquellen und -behältern mit dem Medikament "Actellik" ist unzulässig. Anweisungen zur Verwendung dieses Werkzeugs erfordern die strikte Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen, um unerwünschte Folgen zu vermeiden.

Sie arbeiten mit Aktellik nur in Schutzkleidung (Overalls, Handschuhe, Atemschutzmaske, Brille). Tiere und Kinder dürfen sich unter keinen Umständen im Verarbeitungsbereich aufhalten! Um eine Vergiftung zu vermeiden, müssen Sie nicht rauchen, keine Lebensmittel, Wasser oder andere Getränke konsumieren. Waschen Sie nach Abschluss der Handhabung und dem Entfernen der Schutzkleidung Hände und Gesicht mit Seife und spülen Sie den Mund gründlich aus.

Erste Hilfe bei Vergiftungen

Wenn das Medikament in die Augen gelangt, spülen Sie sie gut mit Wasser aus. Verwenden Sie auf der Haut Seife. Wenn das Medikament in den Körper gelangt, muss so schnell wie möglich viel Wasser mit Aktivkohle getrunken werden (5-6 Kohletabletten werden pro Glas eingenommen) und Erbrechen auslösen. Gegenmittel sind Cholinesterasen, Reaktivatoren und Atropinsulfat. Eine von Pestiziden betroffene Person muss dringend in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bewertungen

Es wird nützlich sein, die Bewertungen der Personen zu lesen, die Actellik verwendet haben. Gebrauchsanweisung, Überprüfung des Arzneimittels - wichtige Informationen. Das Mittel ist wirksam, jedoch sind Dampfdruck und übermäßige Toxizität seine wesentlichen Nachteile. Es gibt Fälle, in denen nicht nur Schädlinge nach der Behandlung starben, sondern auch die Pflanzen selbst..

Wir müssen sehr vorsichtig mit Pestiziden sein, darunter Actellik. Gebrauchsanweisung, Bewertungen - grundlegende Informationen, von denen die Wahl der Medikamente zur Beseitigung von Schädlingen abhängt.

Merkmale der Verwendung eines wirksamen Arzneimittels Actellic: die Vorteile eines Insektizids

Mit der Ankunft des Frühlings und dann bis zum Spätherbst handeln Gärtner und Gärtner nach einem etablierten Schema: Bodenvorbereitung, Pflanzen, Pflanzenpflege. Und natürlich vertreibt die Suche und Verwendung von Medikamenten, die das Immunsystem von Kulturpflanzen stärken, Schädlinge von der Baustelle.

Liebhaber von Blumenbeeten in der Wohnung werden ständig von diesem Problem heimgesucht. Das Medikament Actellik hilft, das Problem der Insekten schnell und produktiv für alle zu lösen, die sie gefragt haben. Die Anweisungen zeigen, dass es auf allen Bodenarten hilft.

Funktionsprinzip und Zusammensetzung

Actellic ist ein Medikament, das zu Organophosphorverbindungen gehört. Der Wirkstoff ist Pirimiphos-Methyl. Verkauft in Form einer Emulsion mit einer Konzentration von 50%. Form freigeben - Ampullen. Empfohlenes Volumen: 2 ml, 5 ml.

Für große Flächen ist eine Ampullenemulsion aufgrund der geringen Menge nicht geeignet. Daher empfehlen die Hersteller, das Produkt in Dosen zu kaufen. In diesem Fall beträgt das Volumen bis zu 5 Liter..

Der Zweck der Substanz, die von Schweizer Chemikern entwickelt wurde, ist es, den Schutz der Pflanzen im Garten, Gemüsegarten, zu Hause vor schädlichen parasitären Kreaturen zu gewährleisten. Die Schutzwirkung wird beim Auftragen auf die Oberfläche bereitgestellt und ermöglicht nicht die Entwicklung von:

  • Ameisen und der Kartoffelkäfer;
  • mehliger Wurm und Getreidespeicher. Wie ein Rüsselkäfer oder eine Motte;
  • Insekten, die den grünen Teil der Pflanze schädigen: Nussknacker, goldene Käfer, Weiße Fliegen, Blattrollen, Rüsselkäfer, Sägefliegen;
  • Blattläuse, Slobbery Pennies, Schuppeninsekten;
  • flache Käfer und Zecken aller Art;
  • Thripse, Horntail, Barbe, Borkenkäfer.

Interessante Tatsache! Actellik wurde entwickelt, um Schädlinge zu beseitigen, die auf dem Land aufgetreten sind. Aber es zeigte seine Vorteile als prophylaktisches Mittel zur Desinfektion. Daher wird empfohlen, es für Räumlichkeiten in medizinischen und anderen Einrichtungen zu verwenden..

Die Anweisungen für das Medikament zeigen: Actellik ist ein nicht systemisches Insektizid-Akarizid. Das Wirkprinzip bezieht sich eher auf die Darmmittel.

Die Fähigkeit, den Körper von Schädlingen auf hohem Niveau zu durchdringen, wodurch Sie ein Insekt eliminieren können, das an einem schwer erreichbaren Ort lebt. Dies ist nicht nur die Rückseite des Blattes, sondern auch die Wurzelposition.

Der Wirkstoff gelangt nicht nur über das Nahrungsmittelsystem nach dem Verzehr des grünen Teils in den Insektenorganismus, sondern auch über die Atemwege. Dies verhindert Schäden an der Anlage.

Aufgrund der starken Zusammensetzung des Arzneimittels ist der Tod des Parasiten in kurzer Zeit sichergestellt: maximal 10-15 Minuten. Vorausgesetzt, die parasitäre Kreatur hat:

  • starke Immunität (Blattläuse, Kartoffelkäfer und Zecken);
  • das Anfangsstadium der Entwicklung (Kokon, Ei, Puppe);
  • Insektizidresistenz, die Zeit der Zerstörung kann bis zu 2-5 Stunden erhöhen.

Die Dauer der Aktion kann vom Wetter beeinflusst werden. Gleichzeitig bleibt Actellik auch nach langem Regen aktiv. Es kann auf inerten Oberflächen bestehen bleiben: Wänden, Holz und Metall. Diese Tatsache ist in der Anleitung angegeben.

Sorgen Sie sich nach der Behandlung mit dem Medikament über wiederholte "Angriffe" durch geflügelte "Eindringlinge" für:

  • 14-21 Tage Innenblumen;
  • bis zu 1 Monat Ernte;
  • In einer behandelten Scheune, einem Getreidespeicher, bleiben die Schutzeigenschaften bis zu einem Jahr erhalten.

Wirksamkeit der Verwendung für Pflanzen

Die Entwickler von Actellik bieten Gärtnern einen wirksamen Schutz vor Schädlingen. Insektenbekämpfung ist auf allen Bodentypen und -typen zulässig. Geeignet für 90% der Kulturen (Zier, Gemüse, Garten).

Es handelt sich um ein Medikament, das entwickelt wurde, um eine schnelle Wirkung zu erzielen. Dadurch können Sie die Pflanze in jedem Entwicklungsstadium über einen langen Zeitraum ohne Beschädigung halten.

Die Anleitung von Actellik zeigt die Vor- und Nachteile des Werkzeugs auf. Es gibt Empfehlungen für alle Formen der Freisetzung: in Ampullen und Dosen. Die Nutzungsnuancen beziehen sich nur auf das Arbeiten mit Flüssigkeiten in Wohngebieten. Gründe: hohe Toxizität des Arzneimittels - Gefahrenklasse 2.

Actellic wird zu Recht als universelle Flüssigkeit bezeichnet. Besitzt ein breites Wirkungsspektrum. Die Verarbeitung kann nicht nur im Garten oder im Garten erfolgen. Arbeiten in Blumenbeeten, Scheunen, Getreidespeichern sind erlaubt.

Die giftige Lösung zerstört Schädlinge dank ihrer einzigartigen Komponente schnell und effizient. Beseitigt Flyer und kriechende Insekten.

Die Kombination mit anderen Fungiziden und Insektiziden ist möglich. Wenn Sie Actellik für Zimmerpflanzen verwenden, müssen Sie die Sicherheitsregeln befolgen.

Das Wirkprinzip für alle Arten von Kulturpflanzen ist das gleiche: Nach dem Eintritt in die Verdauungsorgane eines Insekts tritt eine Auswirkung auf die Nervenregulation auf. Für den Tod des Parasiten reicht es aus, das gesprühte Mittel einzuatmen. Die Überlegenheit gegenüber ähnlichen Drogen ist unbestreitbar.

Interessante Tatsache! Die Chemikalie darf nicht nur zur Verarbeitung von Räumlichkeiten, sondern auch von Möbeln, Wänden und Metallkonstruktionen verwendet werden. Die Anweisung weist auf die Möglichkeit hin, blutsaugende Parasiten zu beseitigen. Wie Wanzen, Kakerlaken.

Lösungsvorbereitung

Actellic zu züchten ist einfach und für jeden Anfänger zugänglich. Es ist notwendig, die Ampulle mit der Substanz vorsichtig zu öffnen. Zum abgesetzten Wasser geben und umrühren. Mit Flüssigkeit aus Dosen ist es etwas komplizierter..

Hier sollten Sie die in der Anleitung angegebenen Empfehlungen und Dosierungen einhalten. Die Dosierung hängt auch vom Zweck ab: Vorbeugung, Zerstörung einer großen oder kleinen Anzahl von Schädlingen.

Eine Arbeitslösung wird mit einer Geschwindigkeit von 2 ml (1 Ampulle) pro 2 Liter Wasser hergestellt. Wenn eine große Anzahl parasitärer Insekten verschiedener Arten beseitigt werden muss, wird die Lösung konzentriert hergestellt: 1 Ampulle pro 1 Liter Flüssigkeit.

Die Behandlung sollte am frühen Morgen oder Abend nach Sonnenuntergang durchgeführt werden. Da das Produkt der Gefahrenklasse 2 angehört, finden alle Aktivitäten bei ruhigem Wetter statt. Sprühen oder Gießen ist 6-8 Stunden vor dem erwarteten Regen erlaubt.

Es ist jedoch besser, alle Aktivitäten bei trockenem Wetter durchzuführen. Zulässige Temperatur: ab 15 Grad Celsius. Das Maximum ist 25 Grad. Anzahl der Behandlungen mit Aktellik pro Saison - maximal zwei.

Verbrauchsrate

Insektizid Actellic wird verwendet, um Insekten abzutöten, die die Pflanzenentwicklung stören. Der Verbrauch der Arbeitslösung hängt nicht nur von der Anzahl der Schädlinge auf der Kultur ab, sondern auch von der Art der Pflanze, des Insekts: Tabellen 1, 2, 3 (Anhang).

Empfehlungen zur Verwendung

Actellic ist ein einzigartiges, wirksames und einfach zu verwendendes Produkt, das den Empfehlungen in der Gebrauchsanweisung entsprechen muss. Die Einhaltung von Verbrauchsraten, Anwendungsregeln und deren Vielfalt sollte nicht verletzt werden. Andernfalls treten anstelle eines positiven Effekts Probleme auf..

Actellic macht nicht süchtig. Die Verstärkung der Wirkung erfolgt mit steigenden Temperaturen. Überwachen Sie daher in einer Wohnung oder einem Gewächshaus sorgfältig das Temperaturregime. Bei Verwendung im Freien ist es ratsam, die erwartete Temperatur 7-10 Tage lang anzuzeigen.

Verarbeitung von Gemüsepflanzen

Die Lösung von Actellik für alle Gemüsepflanzen wird gemäß dem in der Anleitung vorgeschlagenen Schema hergestellt. Die Arbeitslösung sollte nach Berechnung der Quadratur der behandelten Fläche hergestellt werden. Die Verarbeitungsmethode Temperatur wird berücksichtigt.

In Freiflächen und Gewächshäusern unterscheidet sich die Verbrauchsrate unwesentlich: geschützter Boden - 1 l = 10 sq. M. Der Abstand zwischen den Ereignissen kann mindestens eine Woche betragen. Vor der Ernte der Früchte (mindestens 3 Wochen) wird ein zweites, letztes Sprühen durchgeführt.

Verarbeitung von Beerenpflanzen

Das Besprühen von Beerenkulturen erfolgt unter den gleichen Wetterbedingungen wie Gemüsekulturen auf offenem und geschlossenem Boden. Die Berechnung erfolgt streng nach den in der Anleitung angegebenen Dosen. Das Maximum darf zweimal pro Saison verarbeitet werden. Bei schwerem Parasitenbefall ist eine Lücke von bis zu 7-10 Tagen zulässig.

Trauben, Melonen und Wassermelonen werden mit Aktellik besprüht, einer konzentrierten Substanz als andere Beerenkulturen: 700 ml + 1 Ampulle. Es wird immer nur frische Arbeitslösung verwendet.

Farbverarbeitung

Bei Zierpflanzen wird Actellik nach einem klaren Schema angewendet. Die Einhaltung der Regeln der Anweisungen ist erforderlich. Die Berechnung erfolgt in Quadratmetern: 1 Quadratmeter. m = 1 Liter der Mischung. Zulässige Anzahl von Behandlungen pro Jahr: 1-2 mal pro Jahr. Obwohl Blumen zu Hause das ganze Jahr über anfällig für Angriffe sind.

Die Prophylaxe oder Therapie mit Aktellik muss sorgfältig in einem separaten Raum (vorzugsweise auf dem Balkon) durchgeführt werden. Grund: erhöhte Toxizität für Lebewesen (Menschen, Tiere). Lüften Sie den Raum nach der Arbeit mit der Substanz und verhindern Sie das Eindringen von Dämpfen und Gerüchen in das Wohnzimmer.

Bei Orchideen und Zwiebelpflanzen auf freiem Feld steigt der Verbrauch der Arbeitslösung: um 1 m². m. es dauert 2 Liter der Mischung.

Analoga und gemeinsame Verwendung mit anderen Substanzen

Es gibt Analoga von Actellic. Die Medikamente ähneln in ihrer Wirksamkeit dem Original. Die Dauer der Aktion ist gleich. Ähnliche Substanzen umfassen:

  • Kleshchevit und Kamekadze;
  • Biotlin und Nurel;
  • Ratibor und Confidor.

Kann durch Aktara, Aliot, ATO-Käfer, Calypso ersetzt werden. Lesen Sie bei der Verwendung die Gebrauchsanweisung, die Eigenschaften und die Möglichkeit der Kombination mit Fungiziden und Schutzmitteln sorgfältig durch.

Actellic darf mit anderen Schutzstoffen kombiniert werden. Einzige Bedingung: Das kombinierte Pestizid Fungizid darf keine alkalische Base haben. Um volles Vertrauen in die Sicherheit der resultierenden Mischung zu haben, wird eine kleine Menge überprüft..

Arzneimitteltoxizität und Vorsichtsmaßnahmen

Aktellika Gefahrenklasse der zweiten Stufe. Was auf die hohe Toxizität des Arzneimittels für Lebewesen hinweist. Die folgenden Vorsichtsmaßnahmen sind obligatorisch:

  1. Das Sprühen sollte mindestens 2 km von Bienenstöcken mit Bienen und Stauseen entfernt erfolgen.
  2. Verwenden Sie keine Behälter für Lebensmittel.
  3. Während der Verarbeitung muss ein Schutzanzug getragen werden. Das Vorhandensein von Brillen, Handschuhen und anderen Schutzmitteln für Haar und Schleimhäute ist erforderlich.
  4. Die Atemschutzmaske muss bereits während der Herstellung des Arbeitsstoffs getragen werden.
  5. Wenn Arbeiten in einem geschlossenen Raum ausgeführt werden: Verlassen Sie den Raum nach dem Kochen oder Sprühen sofort. Lüften.
  6. Hände und Gesicht nach der Arbeit abspülen.

Wenn die Lösung / das Produkt falsch verwendet wird, können Vergiftungssymptome auftreten. In diesem Fall müssen Sie sofort ins Krankenhaus, um Hilfe zu erhalten..

Speicherort und Ablaufdatum

In der Gebrauchsanweisung sind die Nutzungsbedingungen ab Herstellungsdatum angegeben: maximal 3 Jahre in einem dicht verschlossenen Behälter, Beutel. Die Lagerung sollte an einem kühlen Ort erfolgen. Maximale Raumtemperatur - sollte 25 Grad Celsius nicht erreichen.

Die Arbeitslösung wird unmittelbar nach der Herstellung verwendet. Nicht lagerpflichtig. Rückstände werden entsorgt.

Verwendungsberichte

Actellic CE ist ein wirksames Mittel gegen parasitäre Insekten. Seine hohe Toxizität wurde nicht zu einem Grund für die Verweigerung der Verwendung. 90% der Bewertungen sind positiv. Bewertungen mit negativen Eigenschaften sind nur mit unsachgemäßer Verwendung und Verwendung verbunden.

Die Substanz hat einen unheimlichen Geruch. Die Anweisungen konzentrieren sich jedoch auf die Verwendung eines Beatmungsgeräts und den sofortigen Entzug aus dem behandelten Bereich. Das Studium der Empfehlungen ist daher zu einer wichtigen Voraussetzung für das Sprühen geworden.

Actellic ist giftig und gefährlich für Tiere. Aber es lohnt sich nicht, die Ernte von Tomaten, Gurken oder Zucchini zu verlieren. Um meine Haustiere zu schützen, schließe ich sie im Haus. Ich mache die Bearbeitung früh am Morgen. Der Geruch und die Möglichkeit einer Vergiftung verschwinden in nur 3-5 Stunden. Ein klares Plus im Einsatz.

Actellik Gebrauchsanweisung für Zimmerpflanzen

Mit dem wirksamen Insektizid Actellik, dessen Gebrauchsanweisung unbedingt befolgt werden muss, können Sie Innenblumen vor Schädlingen schützen. Die Droge wirkt auf Feinde von Garten- und landwirtschaftlichen Pflanzen sowie auf Haushalts- und Scheuneninsekten.

Actellik ist ein lizenziertes Analogon von Bi-58, das heute für die Verwendung in einer Wohnung oder auf einem persönlichen Grundstück völlig verboten ist.

Actellic: der Zweck der Droge

Das Mittel ist eine Organophosphorverbindung, deren Hauptwirkstoff Pirimiphos-methyl ist. Ein Insektizid wird in Form einer Konzentratemulsion hergestellt, die sich in 5 Litern Wasser löst. Das Produkt kann auch in Pulverform in 2 ml Ampullen hergestellt werden. Es sollte in 2 Liter Wasser verdünnt werden..

Das Medikament wird für eine weit verbreitete Anwendung empfohlen, da es landwirtschaftliche Nutzpflanzen auf offenem und geschlossenem Boden sowie Zimmerpflanzen erfolgreich schützt. Bewährt gegen viele Schädlinge.

Infolge seiner Auswirkungen werden folgende zerstört:

  • Ameisen;
  • Kartoffelkäfer;
  • Mealybug;
  • Spinnmilbe;
  • Gallmilbe;
  • Taschenmilbe;
  • fühlte Milbe;
  • flacher Körper;
  • Blattlaus;
  • Scheiden;
  • Thripse;
  • Slobbery Pennies;
  • Hornschwänze;
  • Säger;
  • Rüsselkäfer;
  • Motten;
  • Ohrwürmer,
  • Nussherstellung;
  • Barbe;
  • Goldschmiede;
  • Borkenkäfer;
  • Raupen.

Das Medikament wird auch zur Desinfektion von industriellen Getreide- und Gemüseläden sowie von medizinischen und sanitären Einrichtungen verwendet..

Das Insektizid ist eine hochgiftige chemische Verbindung der Gefahrenklasse 2. Aufgrund seiner Fähigkeit, in Boden und Wasser zu konservieren, sowie seiner Fähigkeit, sich anzusammeln, gehört es zur 3. Klasse. Das Produkt ist besonders gefährlich für Fische und andere Wasserlebewesen. Seine Toxizität ist auch in Bezug auf Vögel, Honigpflanzen, Bestäuber und Regenwürmer hoch..

Der Wirkungsmechanismus bei Parasiten

Actellic ist ein nicht systemisches Insektizid. Die Art seiner Wirkung ist intestinal. Die Penetrationsaktivität des Wirkstoffs ist hoch und ermöglicht es Ihnen daher, Schädlinge nicht nur außen, sondern auch innen effektiv auszurotten. Das Insektizid gelangt zusammen mit der Nahrung und über die Atemwege in den Insektenorganismus.

Abhängig von der Art der Pflanze, der Qualität der Verarbeitung sowie dem Entwicklungsstadium der Schädlinge tritt ihr Tod im Zeitraum von 5 Minuten bis 2 Stunden auf. In seltenen Fällen - bis zu 12 Stunden. Zimmerpflanzen stehen nach der Behandlung weitere 14 Tage unter dem Schutz des Arzneimittels. Auf diese Weise können Sie eine erneute Infektion verhindern, wenn Schädlinge irgendwo im Raum zurückbleiben..

Gebrauchsanweisung

Die Einhaltung der Anweisungen für das Medikament ist sehr wichtig, da ansonsten ein hohes Risiko besteht, dass die Person, die die Behandlung durchführt, sich selbst vergiftet oder die Pflanze durch die Wahl einer zu hohen Konzentration verdirbt. Wenn der Wirkstoff im Gegenteil schwach verdünnt ist, werden nicht alle Schädlinge beseitigt..

Wie man züchtet?

Je nach Freisetzungsform wird die Zusammensetzung in 5 Liter Wasser (zur Suspension) oder 2 Liter Wasser (zum Pulver) verdünnt. Wenn die Anreicherung von Schädlingen auf der Pflanze signifikant ist, kann die Konzentration des Mittels erhöht werden. In diesem Fall halbiert sich die Wassermenge. Nachdem das Medikament vollständig aufgelöst ist, können Sie es unter strikter Einhaltung der Regeln für den Umgang mit toxischen Substanzen verwenden..

Bei der Verarbeitung ist darauf zu achten, dass die Lösung auf alle Blätter gelangt. Andernfalls können einige der Schädlinge auf der Pflanze verbleiben und die Auswirkungen des Insektizids überleben..

Es ist möglich, Zierpflanzen in Innenräumen nicht mehr als einmal in 6 Monaten zu verarbeiten. Das für die Exposition erforderliche Lösungsvolumen hängt von der Größe der Pflanzung ab.

Vorsichtsmaßnahmen

Die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften bei der Verarbeitung von Zimmerpflanzen aus Schädlingen ist sehr wichtig. Sie sollten nicht vernachlässigt werden, da dies zu negativen gesundheitlichen Folgen führen kann..

Wichtige Empfehlungen:

  1. Verwendung persönlicher Schutzausrüstung wie Gummihandschuhe, Atemschutzmaske und Schutzbrille.
  2. Verwendung von Arbeitskleidung, die unmittelbar nach der Verarbeitung gewaschen werden muss.
  3. Herstellung der Lösung in einem speziellen Behälter, der nicht für Menschen oder Tiere verwendet wird. Sie können Plastikflaschen mitnehmen, die nach der Verarbeitung entsorgt werden.
  4. Fehlen eines Aquariums in dem Raum, in dem die Behandlung durchgeführt wird. Das Medikament ist extrem gefährlich für Fische, und deshalb müssen Blumen, die sich in einem Raum befanden, an einen anderen Ort gebracht werden.
  5. Abwesenheit im Raum zum Zeitpunkt der Bearbeitung von Kindern und Haustieren.
  6. Es ist am besten, Zimmerpflanzen zu verarbeiten, indem Sie sie an die frische Luft bringen. Dies verringert das Risiko einer Vergiftung im Haushalt..
  7. Bei der Verarbeitung von Anlagen im Büro sollte dies vor dem Wochenende erfolgen, wobei der Raum belüftet werden muss. Verarbeiten Sie Pflanzen nicht in geschlossenen Räumen, in denen sich Menschen befinden.
  8. Entfernen Sie nach Abschluss der Behandlung Ihre persönliche Schutzausrüstung und Arbeitskleidung, waschen Sie Ihre Hände mit Seife, waschen Sie Ihren Mund und spülen Sie ihn mit sauberem Wasser aus..

Es ist strengstens verboten, Kinder und Personen mit psychischen Störungen und geistiger Behinderung in die Verarbeitung von Pflanzen unter Verwendung von Actellik einzubeziehen. Es ist auch unmöglich, Arbeiten zum Zeitpunkt der Verschlimmerung chronischer Krankheiten und wenn der Körper durch Virusinfektionen geschädigt ist, bei denen die Schleimhaut der Nasenwege gereizt ist, durchzuführen.

Erste Hilfe bei Vergiftungen

Wenn ein Verstoß gegen die Regeln für die Verwendung des Produkts vorliegt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Vergiftung. In diesem Fall ist es wichtig, dem Opfer dringend Erste Hilfe zu leisten..

  1. Hautkontakt. Diese Situation ist die einfachste und am wenigsten gefährliche. Es reicht aus, die Stelle mit fließendem Wasser und Seife abzuspülen und eine Creme auf die Haut aufzutragen, damit sie nicht austrocknet.
  2. Kontakt mit den Augen. In diesem Fall ist es notwendig, die Augen dringend mit kaltem Wasser zu spülen und dann einen Augenarzt zu konsultieren, auch wenn die Augen nicht unangenehm sind. Dies ist erforderlich, weil eine Schädigung der Hornhaut des Auges auftreten kann, die ohne Behandlung fortschreitet und zu Sehverlust führt.
  3. Verschlucken. In einer solchen Situation besteht eine Gefahr für das Leben des Opfers. Er sollte dringend viel Wasser zum Trinken und Erbrechen bekommen. Sie müssen auch einen Krankenwagen rufen, da in diesem Zustand ein Krankenhausaufenthalt angezeigt ist.

Vor Problemen schützen Einhaltung der Sicherheitsvorschriften und Lagerung des Insektizids an einem für Kinder unzugänglichen Ort.

Wofür werden Zimmerpflanzen verwendet??

Das Werkzeug ist vielseitig und kann für Zimmerpflanzen verschiedener Arten verwendet werden. Ausnahmen sind solche, deren Sprühen verboten ist.

Verträglichkeit mit anderen Pestiziden

Wenn eine komplexe Behandlung von Pflanzen erforderlich ist, ist eine Kombination von Actellik mit anderen Insektiziden und Fungiziden zulässig, die kein Kupfer und Kalzium enthalten. Wenn zwei Mittel kombiniert werden, Klumpen herausfallen oder eine Flüssigkeitsschichtung auftritt, deutet dies auf eine Unverträglichkeit von Arzneimitteln hin.

Mit der richtigen Verwendung von Schädlingsbekämpfungsprodukten können Sie den guten Zustand von Zimmerpflanzen schnell wiederherstellen und gleichzeitig den Eigentümern keinen Schaden zufügen. Wenn Sie befürchten, dass die Verwendung von Actellic gemäß den Regeln nicht funktioniert, sollten Sie ein sichereres Mittel wählen.

Actellic

Gepostet von Igor 12. Februar 2019 Kategorie: Insektizide

Wenn Sie ein Medikament benötigen, das alle Arten von Schädlingen auf Obstbäumen und Beerensträuchern, auf Gemüsebeeten und Melonen, auf Garten- und Innenblumen zerstören kann, wenden Sie sich dem Actellik-Insektoakarizid zu. Diejenigen, die bereits mit diesem Medikament gearbeitet haben, haben es wahrscheinlich geschafft, nicht nur die Wirksamkeit, sondern auch die Geschwindigkeit und Vielseitigkeit seiner Wirkung zu bewerten. Und für diejenigen, die Actellik noch nicht verwenden mussten, werden wir versuchen, seine Vor- und Nachteile so detailliert wie möglich zu beschreiben..

Inhalt

Geplanter Termin

Actellic ist ein Kontakt-, Darm- und Begasungsinsektizid mit einem breiten Wirkungsspektrum, das die Pflanzen vor einem Komplex von saugenden und blattnagenden Schädlingen schützt - Blumenkäfer, Sägeblätter, Thripse, Blattläuse, Weiße Fliegen, Schaufeln, Colorado-Käfer, Apfelwickler, Rüsselkäfer, Pilzmücken, Teemotten, Spinnmilben... Das Medikament wird auch zur Behandlung von Saatgut vor der Aussaat, zur Desinfektion von Lagereinrichtungen und im angrenzenden Gebiet verwendet..

Arzneimittelwirkung

Der Wirkstoff von Actellik ist Pirimiphos-Methyl, das zur Klasse der Organophosphorverbindungen - FOS - gehört. Actellik gelangt direkt auf einen Parasiten oder eine Pflanze, von der sich Schädlinge ernähren, und verursacht Funktionsstörungen verschiedener Organe in Schädlingen, was zu einer Vergiftung des gesamten Organismus führt. Das Medikament kann tief in Blattgewebe eindringen und Bergbauschädlinge zerstören. Aufgrund der Begasungswirkung infiziert Actellik sogar die Parasiten, die sich auf der Unterseite der Blätter versteckt haben und den direkten Kontakt mit der Arbeitslösung vermieden haben. Die Begasungseigenschaft zeigt sich jedoch nur unter der Bedingung, dass zum Zeitpunkt der Verarbeitung die Lufttemperatur nicht niedriger als 15 und nicht höher als 28 ° C ist.

Actellic ist eines der stärksten nicht-systemischen Medikamente, und normalerweise reichen ein oder zwei Behandlungen aus, um die Schädlinge abzutöten. Wenn Sie jedoch noch überlebende Parasiten finden, ist es besser, eine Kontrollspritze mit Iskra, Inta-Vir, Vertimek, Aktara oder Arrivo durchzuführen:

  • Erstens ist Actellic zu "duftend" und giftig,
  • Zweitens können Schädlinge ab dem dritten Mal Resistenzen entwickeln.

Actellik wird in Ampullen von 2 ml und in Dosen von 5 Litern hergestellt. Das Analogon von Aktellik ist Kamikaze.

Gebrauchsanweisung Actellik

Den Inhalt der Ampulle (2 ml) in 2 l Wasser auflösen. Eine Lösung dieser Konzentration kann zur Behandlung junger Pflanzen verwendet werden, deren Anzahl an Parasiten gering ist. Wenn es viele Schädlinge gibt und die Pflanzen erwachsen sind, sollte die Lösung doppelt so stark sein, dh 2 ml Actellik werden in 1 Liter Wasser gelöst.

Das Sprühen von Feldfrüchten auf freiem Feld erfolgt an einem trockenen und ruhigen Tag, früh am Morgen oder nach 18 Stunden. Für die Arbeit wird ein fein verteiltes Spray verwendet, das keine Spritzer, sondern Nebel bildet. Die terrestrischen Organe von Pflanzen müssen gleichmäßig angefeuchtet werden, während verhindert wird, dass die Lösung aus den Blättern und Stängeln abfließt. Eine erneute Verarbeitung ist in 5-7 Tagen wünschenswert. Die Schutzwirkung des Arzneimittels in Gewächshäusern dauert 7 bis 14 Tage und auf freiem Feld 2 bis 3 Wochen.

KulturPestLösungsverbrauchMax. Anzahl der BehandlungenTage vor der Ernte
Erdbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren, HimbeerenSägefliege, Blattläuse, Rüsselkäfer, Motten usw..1,5 l pro 10 m 2220
Paprika, Tomaten, Auberginen, GurkenThripse, Blattläuse, Weiße Fliegen, Zecken usw..Offener Boden - 2 Liter pro 10 m 2; geschützter Boden - 1 l pro 10 m 2220
Blumen- und ZierpflanzenBlattläuse, Zecken, Weiße Fliegen, Thripse, Schuppeninsekten usw..Offener Boden - 2 Liter pro 10 m 2; geschützter Boden - 1 l pro 10 m 2220
Karotten und KohlSchädlingskomplex1 l für 10 m 22dreißig
PfirsichBlattlaus, Motte, Schuppeninsekt usw..2-5 Liter pro Baum250

Kompatibilität

Actellic kann mit vielen Medikamenten kombiniert werden. Ausnahmen sind flüssige Bordeaux-Zubereitungen, alkalische Zubereitungen sowie benetzbare Pulver und Stäube..

Vorsichtsmaßnahmen

  • Es ist unerwünscht, lange in dem Raum zu bleiben, in dem die Pflanzen verarbeitet wurden, da die Zubereitung einen hohen Dampfdruck aufweist.
  • Es ist unmöglich, die Arbeitslösung in Lebensmittelutensilien herzustellen..
  • Kinder und Tiere sollten bei der Verarbeitung von Pflanzen mit Actellic nicht anwesend sein.
  • Es ist verboten, während der Arbeit mit der Droge zu trinken, zu essen und zu rauchen.
  • Es ist erforderlich, Schutzausrüstung zu verwenden: Atemschutzmaske, Schutzbrille, Handschuhe, Overall.

Es ist nicht genau bekannt, wie lange die Halbwertszeit des Wirkstoffs stattfindet: Nach einigen Berichten dauert der Prozess 11-15 Wochen, nach anderen Berichten nicht mehr als 2-3 Tage. Daher sind Vorsichtsmaßnahmen sowohl während als auch nach dem Eingriff so wichtig. Nach Abschluss der Arbeiten müssen Sie Ihre Hände und Ihr Gesicht mit Seife waschen, Ihren Mund ausspülen und die Oberflächen, mit denen das Präparat in Kontakt gekommen ist, mit Seifenwasser behandeln: Regale, Glas, Fensterbank. Schutzkleidung, Schutzbrille und Maske sollten ebenfalls gut gewaschen und gewaschen werden.

Umweltschutz

Actellic gehört zur 2. Klasse der Toxizität, dh wenn es oral eingenommen wird, ist es für Menschen und warmblütige Tiere wenig toxisch, aber es ist gefährlich für Bienen und andere nützliche Insekten sowie für Fische. Verarbeiten Sie also keine Pflanzen während der Blüte und lassen Sie das Medikament nicht eindringen Wasserkörper.

Erste Hilfe

  • Das Opfer muss beim ersten Anzeichen einer Vergiftung an die frische Luft gebracht werden: Schwäche, Erbrechen, Übelkeit, Unwohlsein.
  • Wenn Actellic auf die Haut gelangt, entfernen Sie das Medikament mit Watte oder einem Tuch von der Haut. Achten Sie darauf, dass Sie es nicht einreiben, und spülen Sie diesen Bereich des Körpers mit fließendem Wasser oder einer schwachen Sodalösung ab.
  • Wenn Actellik in Ihre Augen gelangt, müssen Sie sie 15 Minuten lang unter fließendem Wasser abspülen und dabei offen halten.
  • Wenn das Medikament verschluckt wurde, das Opfer jedoch bei Bewusstsein ist, müssen Sie ihm 5-6 Tabletten Aktivkohle mit mehreren Gläsern warmem Wasser geben und Erbrechen auslösen. Beachtung! Erbrechen Sie nicht, wenn das Opfer bewusstlos ist. Sie müssen einen Arzt anrufen und ihm das Etikett des Arzneimittels zeigen!

Die Gegenmittel von Actellic sind ein spezifischer Cholinesterase-Reaktivator Atropinsulfat oder P-2AM, werden jedoch nicht ohne Rezept verwendet.

Nach der Ersten Hilfe sofort einen Arzt aufsuchen!

Lagerung von Actellik

Lagern Sie Actellic nicht länger als drei Jahre an einem trockenen Ort bei einer Temperatur von 0 bis 35 ºC, so weit wie möglich von Lebensmitteln, Drogen, Haustieren und Kindern entfernt. Die Arbeitslösung sollte sofort nach der Zubereitung verwendet werden, da sie nicht gelagert werden kann. Versuchen Sie, den Verbrauch des Arzneimittels korrekt zu berechnen, um keinen Überschuss zu hinterlassen. Leere Verpackung und abgelaufenes Arzneimittel müssen vorschriftsmäßig entsorgt werden.

Bewertungen

Vasiliev: Das Medikament hat sich als Heilmittel gegen Bestandsschädlinge bewährt. Er kam zurecht, wo andere Pestizide nicht halfen. Es ist schade, dass Actellic immer noch teuer ist, aber manchmal zahlt man mehr für eine geringere Qualität, also ist es eine Sünde, sich zu beschweren.

Seluyanov: eine ausgezeichnete Zubereitung, sehr effektiv gegen buchstäblich alle Schädlinge sowohl im Gewächshaus als auch in den Blumenbeeten. Und nach der Verarbeitung von Innenblumen verschwand der Geruch schnell genug. Aber der Preis beißt.

Anna: Actellic hat mir geholfen, mit Mehlwanzen an Zimmerpflanzen umzugehen. Es stimmt, ich wäre fast erstickt, weil die Behandlung im Badezimmer durchgeführt wurde. Nächstes Mal werde ich es auf dem Balkon tun.

Maryana: Sie hat ein Sofa von einem Freund mitgebracht und nach einer Weile festgestellt, dass er mit Wanzen zusammen war. Ich weiß nicht, was ich getan hätte, wenn Actellic nicht gewesen wäre. Ich verarbeitete das Sofa, schloss den Raum ab und betrat ihn eine Woche lang nicht. Als ich das Sofa von der Wand entfernte, fand ich mehr als hundert tote Parasiten.

Evgeniya: Die Droge ist natürlich tödlich, aber ich werde sie nicht mehr in meiner Wohnung verwenden. Für Zimmerpflanzen werde ich etwas suchen, das nicht so stinkt, aber Sie können mit Aktellik im Garten arbeiten: Die Zubereitung ist stark, ein Sprühen reicht aus, um alle Schädlinge abzutöten.

Top