Kategorie

1 Sträucher
Beliebte Arten von Innenpalmen mit Fotos. Merkmale der Wahl und Pflege
2 Kräuter
Korrigieren Sie die Geldbaumtransplantation zu Hause
3 Rosen
Rätsel um Blumen
4 Rosen
Wie man gute Petuniensämlinge aus Samen zu Hause züchtet

Image
Haupt // Sträucher

Ringelblume


Pflanzen wie Ringelblumen (Tagetes) sind einjährige oder mehrjährige Pflanzen und gehören zur Familie der Asteraceae oder Asteraceae. Ringelblumen kommen aus Mittel- und Südamerika. Lokale indianische Stämme verwenden sie seit langer Zeit in ihren Ritualen, und diese Pflanzen wurden auch für medizinische Zwecke verwendet. Ringelblumen tauchten im 16. Jahrhundert in Europa auf und waren auch die ersten Blumen, die aus Übersee nach Russland gebracht wurden. Der Name dieser Pflanze wurde von K. Linnaeus gegeben. Er benannte ihn nach dem etruskischen Halbgott Tages, dem Enkel des Jupiter, der sehr hübsch war und die Gabe eines Wahrsagers besaß. Ringelblumen werden im Volksmund Schwarzbären genannt. Diese Gattung vereint etwa 40 Arten, die glücklich in verschiedenen Teilen des Planeten Erde wachsen..

Merkmale von Ringelblumen

Verzweigte oder aufrechte Triebe bilden einen 20-130 Zentimeter hohen Busch. Bei einem faserigen Wurzelsystem gibt es gefiederte oder gefiederte Blattplatten, die abwechselnd oder entgegengesetzt angeordnet sind. Die Farbe der Blattplatten reicht von dunkel bis hellgrün. Blumenkörbe können in verschiedenen Braun-, Gelb- und Orangetönen gestrichen werden. Die Randblüten sind pseudolingual und die mittleren sind bisexuell, röhrenförmig, es gibt 5 Staubblätter. Die Stempel haben ein Paar Narben und der Eierstock ist niedriger. Reichliche Blüte, beginnt in den ersten Junitagen und endet mit dem Einsetzen des ersten Frosts. Die Frucht ist eine lineare Achäne. Diese Pflanzen sind in der Lage, reichlich Selbstsaat zu produzieren. Gleichzeitig kann die Samenkeimung 3 bis 4 Jahre andauern. Pflanzen geben ein stark würziges Aroma ab und die Blattteller riechen viel stärker als Blumen.

Eigenschaften von Ringelblumen

Ringelblumen werden seit langem für medizinische Zwecke verwendet. Sie wurden von Wissenschaftlern sorgfältig untersucht und haben bestätigt, dass diese Blumen wirklich heilende Eigenschaften haben. In dieser Hinsicht können Ringelblumen nicht nur Ihren Garten schmücken, sondern auch verschiedene Krankheiten heilen. Das in ihnen enthaltene Lutein hilft also, die Entwicklung von Katarakten zu vermeiden. Diese Pflanze kann auch bei Entzündungen der Bauchspeicheldrüse sowie bei Diabetes helfen. Eine Infusion aus getrockneten Ringelblumen wird zur Behandlung von Bronchitis, Erkältungen, Stomatitis und Asthma verwendet und reinigt auch das Blut. Um eine Infusion zu machen, müssen Sie 1 großen Löffel gehackte Blumen mit 1 Liter frisch gekochtem Wasser mischen. Nach 3 Stunden muss die Infusion gefiltert werden. Trinken Sie es 200 g 30 Minuten vor einer Mahlzeit für 4 Wochen.

Bei Neurosen und Depressionen empfehlen Experten, ein Bad zu nehmen, in das Ringelblumen gegossen werden, um Stress abzubauen, das Nervensystem zu normalisieren und Angstzustände zu beseitigen. Und seit langem verwenden die in Südamerika lebenden Völker diese Pflanzen als Nahrung sowie als Gewürz und auch zur Herstellung von Marinaden, Saucen und verschiedenen Backwaren. Auf den kaukasischen Märkten können Sie Ringelblumenpulver kaufen, das als "Imeretischer Safran" bezeichnet wird und mit Satsivi, Pilaw und Suppen gewürzt ist. In Frankreich werden diese Blumen im industriellen Maßstab angebaut, da sie bei Feinschmeckern sehr gefragt sind. Wenn Sie die Blätter einer solchen Pflanze in die Marinade geben, riecht das Gemüse sehr gut und behält seine Elastizität für lange Zeit..

Sie können auch köstliche Kekse mit Ringelblumen machen. Dazu müssen Sie 4 Proteine ​​trennen und gut schlagen, um einen Schaum zu bilden. Kombinieren Sie 100 Gramm Kristallzucker mit 2 großen Löffeln frischer Blütenblätter einer solchen Pflanze und mahlen Sie alles gründlich. 4 große Esslöffel Kuhöl müssen kontinuierlich gerieben werden, kombiniert mit dem restlichen Eigelb, mit granuliertem Zucker, der mit Ringelblumen gemischt ist, und mit 100 Gramm Weizenmehl. Danach müssen Sie zusätzlich zu der resultierenden Masse die Proteine ​​sehr sorgfältig auslegen und alles langsam langsam mischen. Fetten Sie ein Backblech mit Öl ein und legen Sie den Teig hinein. Der Kuchen muss gebacken werden, bis er vollständig gekocht ist, bis seine Oberfläche einen goldenen Farbton annimmt. Wenn der resultierende Kuchen kalt wird, muss er mit einem Messer in Quadrate geteilt werden..

Die wichtigsten Arten und Sorten mit Fotos und Namen

Eine große Anzahl verschiedener Arten von Ringelblumen wird von Gärtnern kultiviert, aber gleichzeitig sind Sorten von nur 3 Arten am beliebtesten: abgestoßen (untergroß), aufrecht (meistens hoch) und dünnblättrig (selten in mittleren Breiten zu finden). Die Sorten dieser Arten zeichnen sich durch ihre Vielfalt aus. So können ihre Blüten groß oder klein, doppelt oder doppelt sein und in verschiedenen Schattierungen von Orange, Braun und Gelb bemalt sein..

Aufrechte Ringelblumen (Tagetes erecta) oder afrikanische

In dieser Gattung sind sie Riesen, so dass ihre Höhe 0,3-1 Meter erreichen kann. Meistens werden Frottee-Blütenstände in einem Farbton gestrichen, während ihr Durchmesser 15 Zentimeter nicht überschreitet.

Beliebte Sorten:

  1. Vanille - die Höhe des Busches beträgt bis zu 0,7 m, der Durchmesser der weißen Frottee-Blütenstände erreicht 12 Zentimeter.
  2. Kilimanjaro - Buschhöhe 0,6-0,7 m, dicht doppelte Blütenstände sind kugelförmig.
  3. Antigua ist eine niedrig wachsende Sorte, die Höhe des Busches beträgt nicht mehr als 25 Zentimeter. Die Büsche sind aufrecht und haben große Blüten (etwa 15 Zentimeter Durchmesser), die in einem gelb-zitronenfarbenen, tiefgelben, goldenen oder orangefarbenen Farbton gestrichen sind.

Ringelblumen zu klein oder abgelehnt oder französisch (Tagetes patula)

Die Höhe der Büsche liegt meist unter 0,6 m. Bei kompakten Büschen gibt es eine große Anzahl nicht doppelter und doppelter Blütenstände, deren Durchmesser meist nicht mehr als 8 cm beträgt. Dieser Typ wird auch als Ausbreitung bezeichnet. Die beliebtesten Sorten sind in der Bonanza-Serie enthalten, deren Höhe 30 Zentimeter nicht überschreitet, z. B. Bonanza Bolero, Bonanza Orange, Bonanza Flame usw. Ihre Büsche mit doppelt kleinen (Durchmesser ca. 5-6 Zentimeter) Blütenständen in gesättigten Farben bemalt, sehen sehr beeindruckend aus. Carmen Ringelblumen sind auch sehr dekorativ. Ihre Blütenstände, die Frottee sind, bestehen aus gewellten Blütenblättern. Die Blütenblätter im Mittelteil sind gelb-orange und an den Rändern braunrot.

Ringelblumen feinblättrig oder mexikanisch

Sie sehen ganz anders aus als andere Arten. So haben sie duftende durchbrochene Spitzenblattplatten, die in der Luft zu schweben scheinen. Und sie haben auch eine große Anzahl kleiner Blütenstände, wodurch ein funkelndes Feuerwerk entsteht. Sie können gelbgold, orange-rot und orange-gold getönt sein. Sie werden seit 1795 kultiviert. Heute gibt es etwa 70 Sorten dieser Art. Die Höhe der Büsche überschreitet 40 Zentimeter nicht. Ihr Wurzelsystem ist sehr mächtig und es gibt auch zufällige Wurzeln am Boden der Triebe. Die beliebtesten Sorten sind Ursula (orange-golden), Golden Jam, Gnome, Lulu (gelb-golden), Paprika (orange-rot).

Wachsende Ringelblumen aus Samen

Aussaat auf offenem Boden

Selbst ein Anfänger kann mit dem Wachstum von Ringelblumen aus Samen fertig werden. Auf offenem Boden können Sie beide Samen säen und einen bereits blühenden Busch pflanzen. Das Pflanzen von Sämlingen oder das Säen von Samen sollte erfolgen, nachdem der Boden gut aufgewärmt ist. Es ist notwendig, eine Nut mit einem Zerhacker herzustellen, der eine Tiefe von fünf Zentimetern hat. Gießen Sie es und legen Sie dann die Samen hinein. Danach muss die Nut mit Erde bedeckt werden. Nach einem halben Monat erscheinen die ersten Sämlinge. Wenn die Sämlinge übermäßig dicht sind, müssen sie gepflanzt werden..

Durch Setzlinge wachsen

Sie müssen Ringelblumensamen nur für die erste Aussaat kaufen. Tatsache ist, dass Sie nach dem Verblassen der Pflanzen, die Sie gezüchtet haben, eine große Anzahl von Samen sammeln können. Warten Sie dazu, bis die Blütenstände vollständig trocken sind, und entfernen Sie die Samen an einem nicht regnerischen Tag. Sie sollten getrocknet und bis zum nächsten Frühjahr gelagert werden. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass eine große Anzahl von Hybriden zum Verkauf angeboten wird und die aus solchen Büschen gesammelten Samen möglicherweise keine sortenreinen Eigenschaften behalten. In diesem Fall erben sie die Eigenschaften einer der Mutterpflanzen. Die meisten erfahrenen Gärtner säen lieber Samen, die bereits gekeimt sind. Decken Sie den Boden der Untertasse mit einem feuchten Tuch ab und legen Sie die Samen darauf. Dann sollte die Untertasse in einen Polyethylenbeutel gelegt und an einen warmen Ort gebracht werden. Nach drei Tagen schlüpfen die Samen.

Zu welcher Zeit Sämlinge zu säen

Bei der Auswahl eines Aussaatdatums ist zu beachten, dass die Blüten umso schneller sichtbar sind, je früher Sie die Samen säen. Beim Anbau verschiedener Arten ist zu beachten, dass empfohlen wird, kleinblättrige und untergroße Arten in den ersten April-Tagen zu säen und aufrecht zu stellen - Mitte März. In diesem Fall blühen alle diese Büsche gleichzeitig - im Juni. Es ist ganz einfach, Sämlinge zu züchten, aber es gibt immer noch verschiedene Nuancen. Bereiten Sie eine Bodenmischung vor, für die Torf, Sand, Humus und Grasnarbe (2: 1: 2: 2) kombiniert werden. Anschließend muss es mit einer Lösung eines Fungizids oder Kaliummangans (dunkelrosa Farbe) desinfiziert werden. Machen Sie am Boden des Behälters eine drei Zentimeter große Drainageschicht aus Sand, Kies oder Blähton. Düngen Sie den Untergrund mit organischen Düngemitteln (Frischdung kann nicht verwendet werden). Machen Sie Rillen, während der Abstand zwischen ihnen 15–20 mm betragen sollte. Legen Sie die Samen hinein und bedecken Sie die Rillen mit einer dünnen Schicht des Substrats. Das Gießen muss sehr sorgfältig erfolgen, da die Samen leicht gewaschen werden können. Stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort (22 bis 25 Grad) und befeuchten Sie den Boden rechtzeitig, ohne ihn austrocknen zu lassen. Die ersten Triebe sollten nach 7 Tagen erscheinen. Danach muss der Behälter an einen gut beleuchteten Ort gebracht werden, an dem die Lufttemperatur 15 bis 18 Grad beträgt.

Wann pflanzt man Setzlinge?

Das Einpflanzen von Sämlingen in offenen Boden erfolgt erst, wenn keine Frostgefahr besteht. Denken Sie daran, dass Ringelblumen Angst vor Frost haben. Es sollte auch beachtet werden, dass die gepflanzten Ringelblumen 3 echte Blätter sowie ein starkes Wurzelsystem haben sollten. Die Ausschiffung erfolgt in der Regel in den letzten Tagen des Monats Mai, dem ersten im Juni. Für das Pflanzen sollten Sie einen Standort mit nährstoffgesättigtem, lehmigem und neutralem Boden wählen, der von Anfang bis zum Hochsommer gut angefeuchtet ist. Wenn der Boden unfruchtbar ist, müssen die Pflanzen während des aktiven Wachstums zwei- oder dreimal gefüttert werden.

Der Abstand zwischen den Büschen hängt direkt von der Art und Sorte ab. Wenn die Pflanzen zu klein sind, muss ein Abstand von 20 Zentimetern zwischen den Büschen und Reihen eingehalten werden, bei mittelgroßen 30 Zentimeter und bei großen 40 Zentimeter. Nachdem die Sämlinge gepflanzt wurden, müssen sie oft genug und gut gewässert werden. Trotz der Tatsache, dass Ringelblumen gegen Trockenheit resistent sind, werden die Büsche mickrig und die Blüten klein sein, wenn sie selten und schlecht gewässert werden.

Ringelblumenpflege

Diese Pflanzen wachsen lieber in sonnigen Gebieten, und an einem solchen Ort ist ihre Blüte am reichlichsten und spektakulärsten. Sie können eine solche Blume auch im Halbschatten und im Schatten wachsen lassen. Während die Blume aktiv wächst, sollte sie regelmäßig und reichlich gewässert werden. Nachdem jedoch die Bildung von Blütenständen begonnen hat, muss die Bewässerung verringert werden, da sonst die Wurzeln aufgrund stehender Feuchtigkeit im Boden verrotten können und dies auch zu einem Mangel an Blüte führt. Sie müssen Ringelblumen nach Belieben füttern, wobei zu beachten ist, dass sie äußerst positiv auf das Füttern reagieren. Hierzu wird ein komplexer Dünger eingesetzt. Die erste Fütterung erfolgt, wenn die Pflanze eine Höhe von zehn Zentimetern erreicht, das zweite Mal - zu Beginn der Knospung und das dritte Mal - wenn die Pflanze blüht.

Diese Farben müssen häufig gejätet und die Bodenoberfläche gelockert werden. Wenn die Büsche im Sommer wachsen, kann ein formativer Schnitt durchgeführt werden. Wenn Blütenstände, die zu verblassen begonnen haben, rechtzeitig entfernt werden, nimmt die Blütenfülle zu. Der starke Geruch der Pflanze sowie die Phytoncide, aus denen sie besteht, schützen Ringelblumen und in der Nachbarschaft wachsende Blumen vor Pilzkrankheiten. Sehr oft pflanzen erfahrene Gärtner Ringelblumen am Rand des gesamten Grundstücks. Wenn ein feuchter regnerischer Sommer herauskommt, können Schnecken oder Schnecken die Ringelblumen schädigen. Um solche Schädlinge zu vertreiben, wird empfohlen, mit Bleichmittel gefüllte Gläser zwischen die Büsche zu stellen. In seltenen Fällen kann sich an Laub und Trieben Graufäule bilden. Die infizierten Büsche sollten ausgegraben und verbrannt werden, da sie andere Pflanzen infizieren können. Wenn es im Sommer zu anhaltenden Dürreperioden kommt, setzt sich sehr oft eine Spinnmilbe auf Ringelblumen ab. Um es loszuwerden, wird empfohlen, eine Infusion von Schafgarbe, Zwiebel oder Paprika zu verwenden. Zur Vorbeugung müssen die Büsche in trockenen Zeiten mehrmals täglich aus einer Sprühflasche angefeuchtet werden..

Ringelblumen nach der Blüte

Dekorative Ringelblumen sind meistens einjährig. In dieser Hinsicht müssen sie nach der Blüte herausgezogen werden. Um die Schönheit der Ringelblumen für das nächste Jahr genießen zu können, müssen rechtzeitig reife Samen gesammelt werden.

Trockene Blütenstände können sowohl auf dem Bauernhof als auch für medizinische Zwecke verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise längere Zeit an einem Computer arbeiten, wird empfohlen, jedes Mal vor dem Essen zwei oder drei kleine Köpfe einer solchen Blume zu essen, die auch einem Salat hinzugefügt werden können.

Wenn es Madenwürmer oder Spulwürmer gibt, müssen abends 7 Tage lang mehrere Ringelblumenköpfe gegessen werden (für Kinder - 2 oder 3 Stück, für Erwachsene jeweils 5 Stück)..

Um Mücken, die in der Nähe der Kompostgrube fliegen, loszuwerden, gießen Sie einen vollen Eimer getrockneter Ringelblumen hinein.

Wenn ein Strauß Ringelblumen auf das Fenster in der Nähe der Eingangstür gelegt wird, kommen Gäste mit schlechten Absichten vorbei.

Nützliche Rezepte

  1. Lippenbalsam, um es weicher zu machen. Mahlen Sie die Köpfe einer solchen Pflanze und nehmen Sie 2 große Löffel des resultierenden Rohmaterials. Kombinieren Sie sie mit 1 großen Löffel Aprikosenöl und einer dritten Tasse Olivenöl. Bewegen Sie die Mischung für 7 Tage in einen schattigen Bereich. Danach muss es gefiltert werden und vergessen Sie nicht, die Ringelblumen gründlich zusammenzudrücken. Das resultierende Produkt sollte bei Bedarf auf die Haut der Lippen aufgetragen werden..
  2. Gesichtslotion. Nehmen Sie ein paar große Löffel zerkleinerte Pflanzenköpfe und mischen Sie sie mit 200 g frisch gekochtem Wasser. Über Nacht stehen lassen. Dann muss die Infusion gefiltert werden, während die Ringelblumen zusammengedrückt werden. Gießen Sie 1 kleinen Löffel Zitronensaft und 1 großen Löffel Wodka in die resultierende Infusion. Zur Lagerung muss das Produkt in das Regal des Kühlschranks gestellt werden. Wischen Sie Ihr Gesicht dreimal täglich ab.
  3. Ein Mittel gegen stachelige Hitze, gegen Reizungen oder Entzündungen der Epidermis des Gesichts. Nehmen Sie ein paar große Löffel gehackte Ringelblumenblütenstände und mischen Sie sie mit 300 g heißem Wasser. Lassen Sie die Mischung kochen, abdecken und ca. 3-4 Stunden ruhen lassen. Die Brühe abseihen und die Blumen zusammendrücken. Fügen Sie ein paar große Esslöffel Wasser und den Saft aus einem großen Aloe-Blatt hinzu. Zur Lagerung muss das Produkt in das Regal des Kühlschranks gestellt werden. Sie müssen entzündete Stellen 2 Mal am Tag bearbeiten..

Ringelblumen auf dem Balkon

Prof Windows >> Balkon Info >> Ringelblumen auf dem Balkon: wie man pflanzt, wie viel Erde benötigt wird, Topfvolumen, Pflege

Samt ist eine der beliebtesten Blumen zum Dekorieren eines Balkons oder einer Loggia. Sie sind unprätentiös, relativ frostbeständig, leicht zu züchten - selbst ein unerfahrener Florist kann damit umgehen. Nachdem Sie Ringelblumen auf dem Balkon gepflanzt haben, können Sie deren Blüte vom Beginn des Sommers bis zum kalten Wetter bewundern.

Auswahl der richtigen Sorte

Es gibt viele Arten von Samt, sie unterscheiden sich in Höhe, Blütenform und Farbe. Bevor Sie mit der Aussaat beginnen, sollten Sie die Merkmale jeder Art untersuchen und die am besten geeignete auswählen.

Untermaß

Die maximale Pflanzenhöhe beträgt 60 cm. Es handelt sich um kompakte, reichlich blühende Büsche. Ideal für den Indoor-Anbau. Kurze Tageten können in Töpfe, Behälter, Kisten oder hängende Pflanzgefäße gepflanzt werden.

  • "Mandarin" ist ein niedriger, bis zu 30 cm hoher Busch mit großen gefüllten Blüten von tieforanger Farbe;
  • "Petit" - eine 20 cm hohe Pflanze mit Blütenständen, deren Größe 5 cm erreichen kann, Farbe von leuchtendem Orange bis Rot;
  • "Gabi" - 20-30 cm große Büsche mit zitronengelben Blüten.

Dünnblättrig

Pflanzen ca. 40 cm hoch mit zartem Laub und zartem Blütenaroma. Sie können eine Vielzahl von Farben haben:

  • hellgelb ("Lulu");
  • Orange (Tengerin Gem);
  • rotbraun ("Red Gem", "Paprika");
  • mit zweifarbigen Blütenblättern (Ursula, Goldener Ring).

Tagetes dünnblättriger "Roter Edelstein"

Aufrecht

Spektakuläre Pflanzen, die Höhe einiger Sorten kann 1 m erreichen. Solche großen Büsche eignen sich nicht sehr gut für den Balkonanbau, da sie viel Platz für die Platzierung benötigen und in große Töpfe gepflanzt werden müssen.

Verschiedene Sorten aufrecht stehender Samtblüten von geringer Höhe:

  • "Zitronenprinz" - 50 cm, gefüllte Blüten von hellgelber Farbe;
  • "Eskimo" - 35 cm, reichlich Laub, große Blüten (bis zu 10 cm), cremefarben;
  • "Antigua" - 30 cm, Frottee gelbgoldene Blütenstände.

Ringelblumen "Zitronenprinz"

Wie man Ringelblumen auf dem Balkon pflanzt

Ringelblumen sind Blumen, die für die Bedingungen anspruchslos sind. Beim Pflanzen sollten jedoch einige Nuancen berücksichtigt werden, damit die Pflanzen den ganzen Sommer über intensiv blühen.

Topfvolumen

Bei der Auswahl eines geeigneten Behälters sollte berücksichtigt werden, dass die Wurzel von Tagetes entscheidend ist. Daher sollte der Behälter oder Topf eine Tiefe haben, die ungefähr 1/3 der Höhe eines erwachsenen Busches entspricht, jedoch nicht weniger als 20 cm für untergroße und 30 cm für aufrechte..

Der Durchmesser des Behälters beträgt 20 cm. Je üppiger das Laub, desto größer. Wenn Sie mehrere Büsche in einen Behälter pflanzen möchten, müssen Sie nicht nur tiefe, sondern auch breite Büsche nehmen, damit sich die Pflanzen nicht gegenseitig beschatten..

In der Regel reicht ein Topf mit einem Volumen von 3 Litern oder mehr für eine Pflanze bis zu einer Höhe von 40 cm. Für größere Personen sind größere Behälter erforderlich..

Wie man Ringelblumensamen pflanzt

Es dauert ungefähr 2 Monate vom Moment der Keimung bis zur Blüte der meisten Samtsorten. Darauf basierend berechnen sie die Aussaatzeit für ihre Region. Wenn also Anfang Mai auf dem Balkon eine Temperatur über +5 ° C eingestellt ist, können Sie Anfang März mit der Aussaat beginnen.

Für südlichere Regionen kann die Frist um 2-4 Wochen früher verschoben werden. Sie können Ringelblumen im Februar in Zentralrussland pflanzen, wenn der Balkon beheizt ist und Sie früh blühen möchten. In diesem Fall müssen Sie die Sämlinge jedoch mit einer speziellen Lampe ergänzen..

Tagetes ist für die Qualität des Bodens anspruchslos, aber für eine schnelle Keimung wird empfohlen, einen lockeren, atmungsaktiven Boden zu wählen.

Eine universelle gebrauchsfertige Mischung für Blumen reicht aus. Wenn es möglich ist, es selbst zu kochen, verwenden Sie das folgende Rezept:

  • 2 Teile Torf und Humus;
  • ein Teil des Sandes;
  • 2 Teile Rasenland.

Für die Aussaat von Samen ist ein flacher Behälter oder eine Schachtel mit Löchern erforderlich, um überschüssiges Wasser am Boden abzulassen. Der Behälter ist zu 2/3 mit Erde gefüllt. Wasser mit Kaliumpermanganat wird in einem Glas verdünnt (die Flüssigkeit sollte einen hellrosa Farbton haben), der Boden wird verschüttet, um es zu desinfizieren.

Es ist auch wünschenswert, Samen zu verarbeiten, insbesondere solche, die selbst geerntet werden. Sie werden in eine Untertasse oder einen anderen Behälter gegeben, der mit einer Manganlösung gefüllt ist. Einen Tag später wird die Flüssigkeit abgelassen, auf ein Wattepad übertragen, in einen Plastikbehälter mit festem Deckel oder in einen Beutel gegeben und mehrere Tage an einen warmen Ort (22–25 ° C) gebracht. Jeden Tag prüfen sie, ob die Samen geschlüpft sind.

Dieses Verfahren ist optional - dies ist eine Möglichkeit, die Samen schneller keimen zu lassen. Sie können sie direkt in den Boden säen.

Mit einem Lineal oder einer anderen Vorrichtung werden Rillen auf der Oberfläche des Bodens hergestellt, zwischen denen 3-4 cm verbleiben. Die Samen werden in einem Abstand von 2 cm voneinander in sie gelegt. Vorgekeimt kann seltener ausgesät werden. Vorsichtig mit einer dünnen Schicht (5 mm) Erde bestreuen. Junge Triebe sind anfällig für Pilzkrankheiten - schwarzes Bein.

Um die Sämlinge davor zu schützen, wird empfohlen, die bestreute Erde mit "Fitosporin" zu behandeln - einem kostengünstigen Werkzeug, das in jeder Gartenabteilung erhältlich ist. Es wird gemäß den Anweisungen gezüchtet, in eine Sprühflasche gegossen und gesprüht, bis die oberste Schicht des Bodens vollständig angefeuchtet ist.

Der Behälter mit Samen befindet sich an einem warmen Ort, beispielsweise in der Nähe einer Batterie. Es ist nicht erforderlich, es mit Folie oder Glas abzudecken, es muss jedoch darauf geachtet werden, dass der Boden nicht austrocknet. Sämlinge erscheinen sehr schnell: innerhalb eines Tages, wenn die Samen zuvor gekeimt waren, und nach 2-3 Tagen, wenn sie auf die übliche Weise gesät wurden.

Wenn die meisten Samen sprießen, wird der Behälter mit den Sämlingen in einen Raum überführt, in dem die Lufttemperatur im Bereich von 19 bis 20 ° C gehalten wird. Es lohnt sich nicht, die Sämlinge an einem zu warmen Ort zu lassen - solche Setzlinge strecken sich, sie können krank werden.

Nachdem die Pflanzen echte Blätter haben und ihr Wachstum 10 cm erreicht, können Sie einen komplexen Mineraldünger auftragen. Dies wird die Entwicklung von Sämlingen fördern..

Eine Auswahl kann ab dem Moment durchgeführt werden, in dem das dritte echte Blatt erscheint. Wenn die Pflanzung nicht verdickt ist und auf der südlichen oder westlichen Fensterbank nicht genügend Platz vorhanden ist, kann der Vorgang verschoben werden, bis die Blätter der Pflanzen miteinander in Kontakt stehen.

Rat! Picks können vermieden werden, indem Samen sofort an einem festen Ort gepflanzt werden - jeweils 2-3 Stück. Nach dem Auftauchen werden die Schwachen entfernt, wobei die Stärksten zurückbleiben.

Das Verfahren für die Kommissionierung:

  1. Einige Stunden vor dem Eingriff sollte der Behälter mit den Pflanzen verschüttet werden. Wenn der Boden trocken ist, sind die Wurzeln dehydriert und brechen bei der geringsten Berührung leicht..
  2. Hebeln Sie vorsichtig mit einem speziellen Spatel für Zimmerpflanzen oder einer Gabel einen Erdklumpen in einem Abstand von 2 cm von der Pflanze heraus, ziehen Sie ihn heraus und versuchen Sie, den Rest nicht zu stören.
  3. Bereiten Sie den Behälter vor. Geeignet sind Einweggläser mit 200 ml, deren Boden an mehreren Stellen durchstochen ist, damit überschüssige Feuchtigkeit durch sie abfließt. Eine kleine Drainageschicht wird gegossen, zur Hälfte mit Erde gefüllt, in der Mitte wird ein Loch gemacht und dort ein Sämling platziert. Stellen Sie sicher, dass sich die Wurzel nicht biegt (dies verlangsamt das Wachstum der Pflanze, sie ist schwach)..
  4. Das verbleibende Volumen des Glases ist mit Erde gefüllt und erreicht nicht 1 cm bis zum Rand der Seiten. Stampfen Sie den Boden vorsichtig um den Stiel.
  5. Mit etwas abgesetztem Wasser bewässert.

In den nächsten 2 Wochen wird die Pflanze das Wurzelsystem aktiv wachsen lassen und einige Tage später kann sie an einem festen Ort gepflanzt werden: Behälter, Topf oder Schachtel.

Ringelblumen in Balkonkästen

Die Entfernung, in der die Sämlinge gepflanzt werden, hängt von der Höhe des erwachsenen Busches ab:

  • 15 - für zu klein;
  • 25 - für Medium;
  • 35-40 cm - für groß.

Eine dichtere Bepflanzung führt zur Unterdrückung von Pflanzen - sie können nicht genügend Sonnenlicht empfangen, verdicktes Laub beeinträchtigt den Luftzugang zu den Wurzeln, was zu Verfall oder anderen Problemen führt.

Die Kisten sind mit einer 5-Zentimeter-Drainageschicht (aus gebrochenen Ziegeln, Kieselsteinen, Blähton) gefüllt, mit Erde bedeckt, und in der erforderlichen Entfernung werden Gruben darin hergestellt. Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig am Stamm und nehmen Sie sie heraus. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Wurzeln fast vollständig mit einem Erdklumpen geflochten sein, damit sie leicht ohne Streuung aus dem Glas herauskommen.

Sie legen den Sämling in das Pflanzloch, bestreuen ihn mit Erde um den Umfang und drücken ihn. Wenn alle Pflanzen gepflanzt sind, gießen Sie sie.

Wie viel Erde wird für Ringelblumen auf dem Balkon benötigt

Für eine normale Entwicklung und eine üppige Blüte benötigt jeder Sämling mit einer Höhe von 30 bis 40 cm mindestens 3 Liter Erde, für eine große - etwa 5. Je größer das Topfvolumen ist, desto stärker und kräftiger wird der Busch und desto länger blüht er.

In einem kleineren Volumen stirbt das Samttuch nicht ab, aber es blüht schlecht, es muss zusätzlich gefüttert werden, da es nicht genug Nahrung hat.

Ringelblumen auf dem Balkon: Pflege und Pflege

Die Pflege von Tageten ist recht einfach: Sie müssen sie rechtzeitig gießen, verwelkte Blütenstände entfernen und den Boden regelmäßig lockern. Top Dressing ist optional, die Pflanze blüht ohne.

Wie man Ringelblumen auf dem Balkon pflegt

Die optimalen Bedingungen für den Anbau von Samt sind ein sonniger Balkon nach Süden oder Westen. Die Blume blüht jedoch im Norden, wenn Sie sie an einem gut beleuchteten Ort platzieren, obwohl es mehrere Stunden am Tag gibt.

Nach dem Gießen, insbesondere bei heißem Wetter, bildet sich auf der Bodenoberfläche eine Kruste, die es der Luft erschwert, zu den Wurzeln der Pflanze zu strömen. Daraus entwickelt sich der Busch schwächer. Um dies zu verhindern, sollten Sie regelmäßig, mindestens einmal pro Woche, die oberste Bodenschicht im Topf vorsichtig lösen.

Während der Blüte muss die Pflanze die verblassten Blütenstände regelmäßig entfernen. Wenn sie verdorren, beginnen sich Samen in ihnen zu bilden, und dieser Prozess verbraucht viel Energie für den Busch. Andere Knospen öffnen sich langsamer. Verwelkte Blumen werden ordentlich geschnitten oder geschnitten.

Beschneiden verblasste Blütenstände

Das Beschneiden trägt dazu bei, dass Pflanzen, die früh gepflanzt und bereits vollständig verblasst sind, wieder blühen.

Wie man Ringelblumen auf dem Balkon züchtet

Ringelblumen können auf zwei Arten gezüchtet werden: Aussaat von Sämlingen im März zur frühen Blüte oder Aussaat in Behältern Anfang Mai. Das Timing kann in verschiedenen Regionen variieren.

Wie oft Ringelblumen auf dem Balkon gießen

Tagetes ist eine dürreresistente Pflanze, und es wird nicht oft empfohlen, sie im Freien zu gießen, insbesondere während der Blütezeit..

Ringelblumen im Topf brauchen mehr Pflege. Das Bodenvolumen im Behälter ist kleiner und trocknet schneller aus. Dies kann dazu führen, dass die unteren Blätter der Pflanze austrocknen. Daher sollten die auf dem Balkon gewachsenen Blumen jeden Tag ein wenig gewässert werden und bei Hitze zweimal täglich. Überschüssiges Wasser gelangt in die Entwässerungslöcher, das Risiko einer Überflutung der Anlage ist minimal.

Nachdem die Knospen auf der Pflanze erscheinen, beginnt die Bewässerung erst, wenn die oberste Schicht des Bodens getrocknet ist.

Warum Ringelblumen nicht auf dem Balkon blühen

Tagetes können aus mehreren Gründen nicht blühen:

  1. Merkmale der Sorte. Abgelehnte blühen zuerst, dünnblättrige - später als andere. Bevor Sie nach einem Problem suchen, sollten Sie sicherstellen, dass diese Sorte jetzt wirklich in Bezug auf das Timing blüht..
  2. Späte Aussaat. Wenn die Samen später als vom Hersteller angegeben ausgesät werden, wird die Blütezeit auf einen späteren Zeitpunkt verschoben - die Pflanze muss sich vollständig entwickeln, das Wurzelsystem aufbauen und Knospen legen.
  3. Falsches Bewässerungsregime. Während des Wachstumsprozesses müssen die Sämlinge häufig gewässert werden, während der Knospungszeit muss sie jedoch reduziert werden. Andernfalls besteht die Gefahr von Wurzelfäule und Pflanzentod..
  4. Übermäßige Fütterung. Samt muss nicht so oft gefüttert werden wie Petunien. Zu viele Nährstoffe regen sie an, grüne Masse aufzubauen, was das Knospen verzögert..
  5. Der Befall einer Spinnmilbe ist der Grund, warum gesunde und bereits blühende Tageten verdorren und Knospen verlieren. Zur Entfernung des Schädlings werden spezielle insektizide Präparate verwendet. Es ist jedoch viel einfacher, eine Zecke zu verhindern, als sie zu bekämpfen. Zu diesem Zweck sollten Pflanzen bei heißem, trockenem Wetter mindestens einmal täglich mit Wasser aus einer Sprühflasche besprüht werden..

Ringelblumen auf dem Balkon zu züchten ist ein ziemlich einfacher Vorgang. Diese Blüten sind praktisch nicht anfällig für Schädlinge oder Krankheiten, sie blühen reichlich und lange und schrecken aufgrund ihres Geruchs Fliegen und Mücken ab..

Ringelblumen aus Samen züchten: ein bewährter und zuverlässiger Weg

Tagetes, im Volksmund "Ringelblumen" genannt, ist eine der unprätentiösesten Gartenpflanzen. Der Anbau von Ringelblumen aus Samen ist auch für Anfänger möglich. Aufgrund der Vielfalt der Farben und Formen kann die Blume jedes Blumenbeet schmücken.

Anlagenbeschreibung

Die Pflanze erhielt im 18. Jahrhundert den Namen "Tagetes". Auf dem amerikanischen Kontinent verbreitete Blumen wurden von den spanischen Eroberern nach Europa gebracht. Heute sind sie überall auf der Welt zu finden. In der Natur gibt es mehr als 50 Arten von Tageten.

Es ist schwierig, die Vielfalt der Arten und Sorten dieser unprätentiösen Pflanze der Familie Astrov zu beschreiben..

Ein aufrechter oder verzweigter Stiel bildet üppige Büsche, deren Höhe 120 cm erreichen kann. Die Gartensorten der Ringelblumen sind normalerweise niedrig: von 20 bis 50 cm.

Die Blätter der Ringelblumen sind präpariert oder gefiedert, am Stiel sind sie in entgegengesetzter oder regelmäßiger Reihenfolge angeordnet. Laubfarbe - hell bis dunkelgrün.

Einfache oder doppelte Körbe mit Blütenständen, die sich auf akkreten oberen Blättern befinden, bestehen aus linearen und ligulierten Blütenblättern, die zur Basis hin verengt sind. Während der Blütezeit ist der Busch mit Blüten von gelb bis dunkelbraun übersät. Dank der Bemühungen der Züchter erfreuen sich Ringelblumen an den fantasievollsten Farben.

Das Wurzelsystem einer stäbchenförmigen Pflanze. Früchte in Form kleiner flacher Achänen können 4 Jahre lang zur Aussaat verwendet werden.

Das Aroma von Blüten und Blättern von Tageten ist bitter wie das anderer Vertreter der Aster.

Wann man Ringelblumen für Setzlinge sät

Sie können Ringelblumen mit Samen direkt auf offenem Boden pflanzen. Kältebeständige Pflanze verträgt kleine Frühlingskälteeinbrüche gut. Um die Schönheit der Blüte vom Frühsommer bis zum Spätherbst zu gewährleisten, ist es jedoch besser, Ringelblumen aus Samen von Sämlingen zu Hause zu züchten.

Im Durchschnitt dauert es ungefähr eineinhalb Monate von der Keimung bis zur Blüte. Der Zeitpunkt hängt von der Vielfalt und der Einhaltung der wachsenden Regeln ab. Wenn die klimatischen Bedingungen es ermöglichen, Anfang Mai Blütenpflanzen zu pflanzen, müssen im zweiten Jahrzehnt des März Ringelblumen gesät werden.

Wie man Ringelblumen für Setzlinge richtig pflanzt

Um gesunde Sämlinge zu erhalten, müssen Samen und Erde eingelegt werden. Es ist besonders wichtig, die Verarbeitung durchzuführen, wenn die Samen im Herbst geerntet und zu Hause gelagert wurden..

Sammlung und Zubereitung von Samen

Beim Sammeln von Samen sollte berücksichtigt werden, dass Anzeichen von Frottee weibliche Blütenblätter sind, die sich an der Peripherie befinden. In der Mitte des Blütenstandes sind die Blütenblätter bisexuell, einfach und röhrenförmig. Um die Sortenmerkmale von Ringelblumen zu erhalten, müssen Samen von den extremen Blütenblättern gesammelt werden..

Um qualitativ hochwertige reife Samen zu erhalten, muss die Auswahl unter den ersten blühenden Körben erfolgen. Vom Moment der Blüte bis zur vollständigen Reife der Samen dauert es etwa 7 Wochen. Der Zeitpunkt der Sammlung kann durch den Pflanzentyp bestimmt werden. Reife Blütenstände sollten vollständig trocknen. Während dieser Zeit nimmt der Stiel eine braune Farbe an..

Die Schachtel (Blütenstand) muss vorsichtig mit einem scharfen Messer geschnitten und auf ein Blatt gegossen werden. Die gesammelten Samen sollten einige Zeit reifen und trocknen. Legen Sie dazu das Saatgut in trocken belüftete Kartons, um das Auftreten von Schimmel zu vermeiden..

Erfahrene Züchter trocknen Samen in Trauben. Zu diesem Zweck ist es notwendig:

  1. Schneiden Sie den Stiel mit dem Rest des Stiels 10 - 15 cm ab.
  2. Binden Sie mehrere Zweige mit Schnur.
  3. Hängen Sie es an einem trockenen Ort mit Blütenständen nach unten und legen Sie ein Blatt Papier oder ein Tuch hinein.

Infolgedessen fallen die gereiften trockenen Samen allmählich auf das Substrat. Alles, was bleibt, ist, das Saatgut zu sammeln und es in Papiertüten zu legen, wobei die Sorte und das Datum der Sammlung unterschrieben werden.

Auswahl der Container

Um die Keimung von Ringelblumensamen bei der Aussaat von Sämlingen zu beschleunigen, wird empfohlen, ein Mini-Gewächshaus zu verwenden. Ein Kunststoffbehälter mit einem transparenten Kuppeldeckel hält das Feuchtigkeitsniveau und das erforderliche Temperaturregime aufrecht.

Die Höhe des Behälters für die Aussaat von Samen kann von 10 cm beliebig sein. Um die Sämlinge bequem zu gießen und vor übermäßiger Feuchtigkeit zu schützen, wird empfohlen, Behälter mit Abflusslöchern zu wählen.

Bodenvorbereitung

Der Boden für den Anbau von Ringelblumen aus Samenkeimlingen erfordert nahrhaft und leicht. Achten Sie beim Kauf auf den universellen Boden mit Torf.

Wenn Sie die Bodenmischung selbst zubereiten, können Sie Folgendes mischen:

  • 2 Teile Grasland;
  • 2 Teile verrotteter Gülle (Kompost, Humus);
  • 1 Teil Hochmoor-Torf;
  • 1 Teil gesiebter Flusssand.

Vor der Aussaat von Ringelblumensamen für Setzlinge zu Hause muss die Bodenmischung in einem Ofen kalziniert oder mit speziellen Verbindungen behandelt werden. Zur Bodendesinfektion können Sie Präparate verwenden, die auf natürlichen natürlichen Bakterien basieren: Fitoverm, Extrasol oder andere Fungizide. Das Produkt muss unter Berücksichtigung der Empfehlungen auf der Verpackung mit Wasser verdünnt werden. Der Boden sollte ein oder zwei Tage vor der Aussaat von Ringelblumen mit Samen mit einer Lösung verschüttet werden.

Die Bodenbearbeitung gegen Erdparasiten kann mit Iskra, Intavir-Insektizid oder einem anderen universellen Mittel durchgeführt werden. Bei Verwendung wird der Boden mit der Zubereitung gemischt und reichlich mit Wasser bewässert. Die Verarbeitung erfolgt im Voraus, spätestens 3 Wochen vor der Aussaat von Ringelblumensamen für Sämlinge.

Technologie zum Pflanzen von Ringelblumen für Sämlinge

Sie können Ringelblumen auf Sämlinge pflanzen, ohne die Samen vor dem Einweichen zu unterziehen. Aktionsalgorithmus:

  1. Gießen Sie eine Schicht einer grobkörnigen Drainagemischung (Kohle, Schaum oder Eierschalen) auf den Boden der Schachtel.
  2. Füllen Sie den Behälter zu 2/3 mit Erde.
  3. Befeuchten und leicht verdicken.
  4. Machen Sie Rillen etwa einen Zentimeter tief.
  5. Die Samen in Abständen von 1 - 1,5 cm verteilen.
  6. Mit 1 cm loser Erde bestreuen.
  7. Mit Plastik- oder transparentem Deckel verschließen.
  8. Stellen Sie den Behälter an einen warmen Ort.

Ringelblumen, die mit Samen für Setzlinge gepflanzt sind, können ohne Zugang zu Licht keimen. Der gesamte Zeitraum bis zum Auflaufen der Triebe (ca. 1 Woche) sollte durch die Palette gespült werden, damit der Boden nicht austrocknet.

Pflege für Ringelblumensämlinge

Mit dem Auftauchen der Sämlinge ist es notwendig, den Behälter an einen hellen Ort zu stellen. Regelmäßige Belüftung junger Pflanzen hilft, Pilzkrankheiten vorzubeugen. Die optimale Lufttemperatur für die normale Entwicklung von Ringelblumensämlingen liegt zwischen 18 und 20 Grad.

Um starke Ringelblumensämlinge aus Samen zu ziehen, ist es wichtig, die Bodenfeuchtigkeit im Behälter zu überwachen. Lassen Sie das irdene Koma nicht austrocknen. Übermäßige Feuchtigkeit ist aber auch für junge Pflanzen gefährlich. Der Hauptfeind der Ringelblumen - das schwarze Bein (Wurzelfäule) - kann Sämlinge in Behältern ruinieren.

Wenn bei der Untersuchung junger Ringelblumen Pflanzen mit welkenden Blättern gefunden werden, müssen diese sofort entfernt werden. Um den Rest der Sämlinge zu schützen, gießen Sie sie mit einer Fungizidlösung.

Das Top-Dressing wird 10 bis 12 Tage nach dem Erscheinen der ersten Triebe durchgeführt. Es wird empfohlen, einen vorgefertigten komplexen Dünger für Sämlinge von Blütenpflanzen zu verwenden. Floristen empfehlen die Verwendung von Agricola, das eine breite Palette an mineralischen und organischen Bestandteilen enthält. Eine ähnliche Zusammensetzung hat "Lösung" und "Fertika Lux".

Wenn sich das zweite und dritte echte Blatt in Ringelblumen entwickeln, muss getaucht werden.

Wie man Ringelblumen taucht

Alle Ringelblumensorten vertragen leicht eine Transplantation. Daher können gewachsene Sämlinge in denselben Kisten gezüchtet werden, in denen die Aussaat durchgeführt wurde. Aus Bequemlichkeitsgründen ist es jedoch besser, in separate Behälter einzutauchen. In diesem Fall können die Pflanzen, wenn sie an einem festen Ort gepflanzt werden, leichter Wurzeln schlagen, ohne die Blüte zu beeinträchtigen..

Es ist wichtig, die Zusammensetzung des Bodens, der zum Keimen der Samen verwendet wurde, mit einem Mineraldünger aufzufüllen, der Phosphor, Kalium und Stickstoff in einer Menge von 1 EL enthält. l für jeweils 5 Liter Erde.

Tauchtöpfe oder -boxen sollten unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Ringelblumenwurzelsystems ausgewählt werden. Für die Entwicklung der Pfahlwurzel muss das Fassungsvermögen mindestens 10 - 15 cm betragen. Vorgehensweise:

  1. Gießen Sie die Sämlinge vor dem Umpflanzen reichlich.
  2. Füllen Sie die Behälter zu einem Drittel mit Erde.
  3. Lösen Sie die Sämlinge aus dem Boden.
  4. Überprüfen Sie den Zustand der Wurzel und des Bodens des Stiels. Schwarzbeinige Pflanzen entfernen.
  5. In neue Behälter geben und mit Erde bedecken, dabei die Erde leicht verdichten.
  6. Gießen Sie die Sämlinge.

Die Pflanztiefe der Ringelblumen kann kotyledone Blätter erreichen. Um die Entwicklung von Adventivwurzeln zu beschleunigen, kann der Hauptstab auf die Hälfte gekürzt werden.

Die transplantierten Pflanzen 2 - 3 Tage lang schattieren. Danach müssen die Töpfe an einem hellen Ort aufgestellt werden, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist..

Richtige Bewässerung

Sie müssen die wachsenden Sämlinge regelmäßig gießen. Es ist wichtig, die Erdkugel leicht feucht zu halten. Die Pflanze reagiert sofort auf das Austrocknen des Bodens, indem sie die Blätter welkt. Staunässe bedroht junge Wurzeln mit der Entwicklung von Pilzkrankheiten.

Top Dressing

Um gesunde Ringelblumensämlinge aus Samen zu züchten, müssen Sie wöchentlich füttern. Vor der Blüte benötigt die Pflanze einen erhöhten Stickstoffgehalt im Boden. Dieses Element ist für die Entwicklung des Grüns verantwortlich. Sie können Harnstoff oder Nitroammophoska verwenden.

Wenn die ersten Knospen erscheinen, können Sie die Ringelblumen mit Kaliumnitrat oder dem universellen komplexen Dünger Agricola 7 füttern, der die Blüte verbessern soll.

Ringelblumensämlinge auf offenem Boden pflanzen

Der Zeitpunkt des Pflanzens von Ringelblumen an einem festen Platz auf freiem Feld hängt von den Wetterbedingungen ab. Für junge Setzlinge sind Frühlingsfröste gefährlich. Wenn die Temperatur auf 5 Grad sinkt, lohnt es sich, sie mit einem Film oder Agrospan abzudecken.

Tagetes wächst auch auf verarmten Böden gut. Um jedoch eine üppige und lange Blüte zu erzielen, sollten Sie ein trockenes Gebiet mit fruchtbarem, hellem Boden wählen..

Ringelblumen fühlen sich sowohl an hell beleuchteten Orten als auch im Halbschatten großartig an.

Fazit

Der Anbau von Ringelblumen aus Samen ist auch für diejenigen geeignet, die keine eigene Parzelle haben. Pflanzen können in Töpfen auf dem Balkon wunderschön blühen.

Gärtner verwenden häufig Tagetes, um Tomaten und andere Pflanzen vor Schädlingen zu schützen. Der bittere Duft weist Spinnmilben, Weiße Fliegen und viele andere Insekten ab. Einige Sorten werden für den menschlichen Verzehr angebaut. Ringelblumenblätter werden verwendet, um ein als Safran bekanntes Gewürz herzustellen..

Orange Ringelblumen werden niemanden überraschen, aber es gibt 9 Sorten mit ungewöhnlichen Farben

Diese Blumen haben ihren Namen von den Blütenblättern, die Samt ähneln. Sie sind unprätentiös, wachsen schnell und blitzen zu Beginn des Sommers in leuchtenden Farben. Heutzutage können traditionelle Ringelblumen niemanden überraschen, aber es gibt 9 Sorten, die Sie definitiv nicht gleichgültig lassen werden..

Scharlachrote Ringelblumen "Carmen"

Diese dicht belaubte Pflanze gilt als untergroß und erreicht eine Höhe von 30 cm. Nelkenförmige Doppelblütenstände von hellscharlachroter Farbe sind ebenfalls klein - 6 cm Durchmesser. In der Mitte an der Basis der Blume sticht ein gelber Fleck hervor.

Ringelblumen "Carmen" eignen sich gut für Blumenbeete, sie schmücken Balkone. Die Sorte ist unprätentiös und hat eine lange Blütezeit: von Juni bis Oktober. Blumen sind nicht anspruchsvoll für Boden und Bewässerung, aber überschüssige Feuchtigkeit führt zum Verfall der Blütenstände.

Bunte Ringelblumen "Boshafte Marietta"

Es ist eine französische Zwergsorte. Bunte Ringelblumen mit burgundergelben Blüten werden häufig als Grenzpflanze und zur Erstellung von Blumengemälden verwendet. "Boshafte Marietta" wächst auch in Töpfen und Balkonboxen.

Nicht doppelte Blütenstände mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm sind über die gesamte Oberfläche des Busches verteilt. Die Sorte zeichnet sich durch eine lange und reichliche Blüte vom Frühsommer bis zum Mittherbst aus. Keine Angst vor der Sonne, daher fühlt es sich in offenen Bereichen sehr angenehm an.

Gestreifter "fröhlicher Clown"

Dies sind einfache, aber elegante Blumen, die ihrem Namen gerecht werden, den die Sorte von ihrem gestreiften Kleid erhielt. Die Blütenblätter dieser Art von Ringelblumen haben gelbe und schokoladenbraune Streifen, die die Blume in ihrer Art einzigartig machen. Die gestreifte Farbe verblasst nicht in der Sonne. Die Büsche wachsen stark und wachsen bis zu einem halben Meter.

Dies ist eine der unprätentiösesten Ringelblumensorten. Bevorzugt sonnige Standorte, wächst aber im Schatten. Um eine Blume wachsen zu lassen, sind keine spezielle Bodenzusammensetzung und keine spezielle Bewässerung erforderlich. Die Blütenstände werden von Juni bis zum Einsetzen des Frosts am Busch gehalten.

Blumen und Blätter strahlen ein angenehm säuerliches Aroma aus. Diese Ringelblumen sind mit hohen Rändern verziert, sie wachsen in Blumenbeeten, die Sorte eignet sich auch zum Schneiden. Solche Blüten sind die längsten in einer Vase aller anderen Arten von Ringelblumen..

Rotbrauner "Feuerball"

Die Büsche dieser Ringelblumen erreichen eine Höhe von 70 cm. Die Blütenstände sind Standard und haben einen Durchmesser von bis zu 4 cm. Sie haben eine interessante Farbe: Die oberen Blütenblätter von rotbrauner Farbe werden durch hellgelbe unten ersetzt. Die Sorte blüht früh und blüht bis zum Frost weiter. Für eine lange Zeit steht im Schnitt.

Solche Blumen werden entlang des Zauns oder Kellers des Hauses gepflanzt. Rotbraune Ringelblumen können das zentrale Element eines runden Blumenbeets sein, sie sehen auch in mehrstufigen Kompositionen spektakulär aus.

Gelbe Ringelblumen "Lemon Queen"

Zitronengelbe Blütenstände von "Lemon Queen" Ringelblumen ähneln Nelken: Sie haben die gleiche üppige Knospe und erreichen einen Durchmesser von 9 cm. Die Sorte wurde in Holland gezüchtet. Diese hohe Pflanze wird als aufrechter Typ klassifiziert. Diese Blüten erreichen eine Höhe von 1,2 m, haben einen kräftigen Stiel und dunkelgrün zerlegte zähe Blätter. Um eine frühe Blüte zu erreichen, wird diese Sorte im März auf Sämlinge gesät. Wenn diese Bedingung erfüllt ist, bilden sich die Knospen im Juni..

Ringelblumen "Alaska"

Im Juli erscheinen üppige, kugelförmige Blütenstände, die bis zum ersten Frost blühen. Sämlinge von "Alaska" vertragen keine niedrigen Temperaturen, daher werden die Samen im Mai ausgesät.

Die Triebe erreichen eine Höhe von 60 cm. Terry Blütenstände haben einen Durchmesser von bis zu 10 cm und Blütenblätter sind hell cremefarben mit einem Übergang zu Zitrone. Eine Pflanze blüht bis zu 20-25 Knospen. Es wird empfohlen, verwelkte Blüten zu entfernen, um die Blüte zu verlängern. Die Sorte wird hauptsächlich für Blumenbeete und Beete verwendet..

"Chamäleonrosa"

Ringelblumen amerikanischer Selektion gehören zu kleinblumigen niedrigen Büschen, die sich jedoch dicht von der Wurzel abzweigen. Die Sorte hat eine einzigartige Blüte: Während sie wächst, wechseln halbgefüllte Blüten allmählich von gelb nach burgund.

"Pink Chameleon" blüht vom Beginn des Sommers bis zum ersten Frost. Blumen schmücken Gartenwege, sie werden in Landschaftsgemälden und als Dekoration von Balkonrahmen verwendet.

Dunkelrot "Rusti rot"

Eine spektakuläre Sorte mit verzweigten Stielen von 30 bis 40 cm Höhe. Seitentriebe werden abgelenkt. Die Blüten sind dunkelrot halbgefüllt mit einem Durchmesser von 5,5 cm. Der Blütenstand besteht aus mehreren Reihen von burgunderbraunen Schilfblättern mit goldgelbem Rand.

Der Höhepunkt der Entwicklung und Blüte von dunkelrotem "Rusti-Rot" ist Juli-August. Um die Blütezeit zu verlängern, wird diese Sorte durch Sämlinge gezüchtet. Ringelblumen werden in allen Arten von Blumenbeeten verwendet. Sie wachsen gut in Töpfen, Blumentöpfen, Balkonkästen in Kombination mit Primeln und Cineraria. Im Herbst können blühende Pflanzen in Innenräumen bewegt werden, wo sie den ganzen Winter über schön wachsen..

Milchringelblumen "Snow Blizzard"

Hybrid "Snow Blizzard" - früh blühende Ringelblumen mit gefüllten Blüten von bis zu 6-8 cm Durchmesser, blassweißem Farbton, die auf niedrigen, starken Büschen mit dunkelgrünem Laub wachsen. Die Pflanze sieht aufgrund des Kontrasts weißer Blütenstände vor einem Hintergrund von dunklem Grün beeindruckend aus. Unter anderen weißen Sorten gehören diese Ringelblumen zu den ersten, die blühen..

Die Sorte wird für die Gestaltung von niedrigen Rändern, Blumenbeeten, Balkonen, Blumentöpfen und mobilen Töpfen verwendet. Das Aroma von Ringelblumen ist leichter und zarter im Gegensatz zu orangefarbenen und gelben Gegenstücken, die sich durch einen intensiven und stechenden Geruch auszeichnen.

Feinblättrige Ringelblumen: Sorten, Kultivierungsmerkmale

Die beliebteste Blumenkultur unter Gärtnern ist Ringelblume. Sie sind unprätentiös zu pflegen, nachdem sie Sämlinge in ein Blumenbeet gepflanzt haben, beginnen sie fast sofort zu blühen. Sie werden nicht nur in der Landschaftsgestaltung des persönlichen Grundstücks verwendet, sondern auch zur Dekoration von Blumenbeeten in Parks und Gassen. Wird auch als medizinischer Bestandteil in der traditionellen Medizin und sogar bei der Zubereitung einiger Gerichte verwendet.

Beschreibung

Ringelblumen feinblättrig (mexikanisch) sind völlig anders als solche populären Arten wie aufrecht oder abgestoßen. Sie eignen sich besser als Pflanzmaterial für Freiflächen im russischen Klima. Mexikanische Tagetes sind erst vor kurzem aufgetaucht, aber viele Gärtner haben sich bereits verliebt..

Nicht jeder mag den Geruch der üblichen Ringelblumen, aber der Geruch dieser Blumensorte enthält subtile Noten von Zitrone..

Liebhaber eines subtilen und raffinierten Aromas mexikanischer Ringelblumen werden es mögen.

Die Blätter der Pflanze sind sehr dünn, ihre Länge überschreitet 8 cm nicht und ihre Breite beträgt 3 cm. Von der Seite scheint es, als wären sie von einem Meister aus feinem durchbrochenem Garn gestrickt worden. Und die Blumen selbst, die im Blumengarten "verstreut" sind, ähneln eher einem Feuerwerk. Die Stängel der Pflanze beginnen sich an der Basis zu verzweigen. Der Busch nimmt eine kugelförmige Form an. Daher müssen Sie nicht lange an der Gestaltung des Blumenbeets arbeiten. Die Pflanzenhöhe überschreitet 30 cm nicht.

Sorten

Es gibt viele Sorten mexikanischer Ringelblumen. Aber die bekanntesten sind einige von ihnen..

  • Tagetes "Golden Gem" wächst unter Gewächshausbedingungen besser. Die Aussaat erfolgt Mitte März oder Anfang April. In Blumenbeeten wird von Mai bis Juni gepflanzt, sobald der Nachtfrost aufhört. Sie werden hauptsächlich an einem sonnigen Ort gepflanzt. Goldgelbe Blumen schmücken Blumenbeete, Blumenbeete und Blumenbeete.
  • Ringelblumen "Lulu" überschreiten nicht 30 cm, während der Blüte verwandeln sie sich schnell in einen prächtigen kugelförmigen Busch. Die Blüten sind klein, mit einer Reihe von Blütenblättern, die einen Durchmesser von 3 mm erreichen. Es gibt so viele Knospen am Busch, dass der gesamte Blumengarten mit ihnen bedeckt ist. Ringelblumen sind überwiegend dunkelgelb. Blüht bis September, aber bei einer Temperatur von + 1 ° C beginnen sie zu verblassen.
  • Die Ringelblumensorte "Paprika" bildet während der Blüte einen kugelförmigen Busch. Die Mitte der Blume ist hellgelb, an den Rändern nimmt sie eine rotbraune Tönung an. Stiele erreichen einen Durchmesser von 3 cm. Fruchtbarer Boden ist die beste Umgebung für sie. Sie können im Halbschatten wachsen, es ist jedoch ratsam, sie mit ausreichend Sonnenlicht zu versorgen. Wenn Sie Samen direkt in den Boden pflanzen, sprießen die Blumen 5 Tage lang. Sie sind eine hervorragende Dekoration für Loggien und Balkone..
  • Tagetes Busch "Red Gem" hat dünne, aber verzweigte Stängel. Ihre Höhe erreicht 25-30 cm. Die Blätter der Pflanze sind dunkelgrün. Wie der Name schon sagt, haben die Blütenblätter der Blume einen roten Farbton. Sonnige Gebiete mit fruchtbarem Boden sind der beste Ort für Ringelblumen. Im März werden Samen gesät, die bei einer Temperatur von + 18 ° C in einer Woche keimen.
  • Ringelblume "Starfire Mix" erfreut das Auge mit reichlich Blüte. Der Durchmesser der Stiele überschreitet 2 cm nicht. Die Stängel sind stark verzweigt, bis zu 30 cm lang und bilden einen kugelförmigen Busch, der mit Miniaturblumen bedeckt ist. Sämlinge nach dem Pflanzen erscheinen innerhalb von ein oder zwei Wochen. Sie werden von Mai bis Juni gepflanzt. Der Abstand zwischen den Büschen sollte 30 cm betragen.
  • Die Sorte Lemon Gem begeistert Blumenzüchter mit reichlich Blüten. Diese Pflanze ist zu klein - die Höhe überschreitet 30 cm nicht. Blütenstände mit einem Durchmesser von 2 cm sind hellgelb. Es beginnt im Juli zu blühen, im September, wenn die Temperatur sinkt, beginnt das Welken. Samen werden im März oder April gepflanzt, um Sämlinge zu erhalten. Sämlinge können bis zu 15 Tage erscheinen. Das Pflanzen auf offenem Boden erfolgt, sobald der Frost vorbei ist.
  • Tagetes "Ursula" verwandelt sich während der Blütezeit in eine goldgelbe Kugel. In diesem Fall erreichen die Blüten 3 cm. Sie werden Anfang April gesät und können bereits Anfang Mai an einem festen Platz gepflanzt werden. Sämlinge sollten in einer Woche erwartet werden.
  • Ringelblumen "Karina Orange" bilden eine große leuchtend orange Kugel. Um Setzlinge zu erhalten, werden sie Anfang April gesät, aber im Juni auf offenem Boden gepflanzt. Die Sorte bevorzugt fruchtbare, sonnige Gebiete. Oft machen Gärtner Betten neben Gemüse und verwenden Ringelblumen, um sie vor Pilzkrankheiten und Insekten zu schützen.

Reproduktion

Es reicht aus, einmal Ringelblumen zu kaufen, sie anzubauen, Samen von ihnen zu sammeln, und Sie können kein Geld mehr für den Kauf neuer ausgeben. Dazu wird der Kopf an der Blütenbasis abgeschnitten und anschließend getrocknet. Nach dem Trocknen wird der Samen in Beuteln verpackt..

Pflanzen werden in beleuchteten Bereichen gepflanzt, obwohl Blumen im Halbschatten wachsen können. Sie wurzeln gut in jedem Boden, aber wenn Sie in den Boden pflanzen, sollten Sie sicherstellen, dass die Frostperiode vorbei ist.

Saat

Das Pflanzenmaterial wird gegen Ende Mai ausgesät, wenn Nachtfröste das normale Blütenwachstum nicht gefährden. Wenn Sie ein spezielles Tierheim benutzen, kann die Aussaat 2 Wochen früher erfolgen.

Bodenanforderungen:

  • neutral oder leicht sauer;
  • locker und fruchtbar;
  • lehmig oder sandig.

Zunächst werden Rillen oder Löcher mit einer Tiefe von 3 bis 5 cm in das Gartenbett gemacht. Anschließend werden die Samen, die bis zu 3 Stunden in feuchter Gaze gehalten werden, ausgesät und mit einer Erdschicht bedeckt.

Sämlinge

Das Wachsen von Sämlingen aus Samen ist eine andere Sache. Damit Ringelblumen früher blühen können, müssen Sie im April Blumen pflanzen. Dazu müssen Sie Erde kaufen. Aber Sie können es selbst vorbereiten. Nehmen Sie dazu zu gleichen Teilen:

Kies oder Blähton werden in die Tassen am Boden gegossen - er wirkt als Abfluss. Der nächste Schritt besteht darin, die Behälter mit dem fertigen Substrat zu füllen. Die Samen werden in 2 cm tiefe Löcher gepflanzt und mit einer Erde von höchstens 1 cm bedeckt. Für eine schnelle Keimung der Blumen müssen Sie ihnen eine Temperatur von bis zu + 24 ° C und eine gute Beleuchtung bieten. Unter günstigen Bedingungen können Sämlinge bereits am 3. Tag gesehen werden..

Nach dem Auflaufen der Sämlinge besteht die Pflanzenpflege in einer mäßigen Bewässerung. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn zum Zeitpunkt des Einpflanzens von Sämlingen in den Boden bereits Ringelblumen blühen. Daran ist nichts auszusetzen.

Pflegetipps

In der ersten Sommerhälfte müssen Ringelblumen ständig gewässert werden, da sonst eine gebrechliche Pflanze mit kleinen Blütenständen entstehen kann. In dieser Zeit vermehren die Blüten ihre grüne Masse und bilden in ihnen Blütenstiele..

Vergessen Sie nicht, die Tageten regelmäßig mit Mineraldünger zu füttern und von Zeit zu Zeit den Boden zu lockern, um die Wurzeln mit Sauerstoff zu sättigen.

Es sollte beachtet werden, dass, wenn Sie es mit Top-Dressing übertreiben, die gesamte Kraft der Pflanze in den Aufbau der grünen Masse fließt - in diesem Fall tritt möglicherweise keine Blüte auf. Lassen Sie auch nicht zu, dass Unkraut den Blumengarten überwuchert..

Nuancen, die Sie bei der Pflege von Ringelblumen beachten sollten:

  • Wenn die Ringelblumen im Garten zu dicht gepflanzt wurden, sollten sie gelegentlich ausgedünnt werden.
  • Beim Einpflanzen von Sämlingen in den Boden ist ein Abstand zwischen den Blüten von bis zu 30 cm einzuhalten.
  • Es ist besser, ein sonniges Gebiet für Tagetes zu wählen, da es anspruchsvoller für das Licht ist.
  • Wenn Sie Setzlinge in einem Gewächshaus oder Gewächshaus züchten, sind diese beständiger und stärker.

Sie sollten sich bewusst sein, dass das Wachstum von Ringelblumen aufhört und die Blätter rötlich werden, wenn die Lufttemperatur unter + 10 ° C fällt..

Krankheiten und Schädlinge

Eine erwachsene Pflanze hat einen Duft, der viele Insekten abwehrt, weshalb Ringelblumen zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt werden. Aber sie selbst sind manchmal anfällig für Infektionen mit verschiedenen Krankheiten und Angriffen von Insektenschädlingen. Dies ist häufig auf unsachgemäße Pflege oder widrige Wetterbedingungen zurückzuführen..

Blackleg

Überbewässerung kann zu Schwarzbeinbefall führen. Junge Sämlinge sind anfällig für diese Krankheit. Kranke Pflanzen sollten sofort entsorgt werden, vorzugsweise durch Verbrennen. In keinem Fall sollten Sie sie auf die Baustelle werfen, um eine Kontamination des Bodens zu vermeiden. Vor der Aussaat werden vorbeugende Maßnahmen getroffen, um die Pflanze von der Krankheit zu befreien. Dazu werden Samen und Erde mit Fungiziden behandelt..

Wurzelfäule

Wenn Sie Ringelblumen während einer Zeit hoher Luftfeuchtigkeit auf offenem Boden pflanzen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für Wurzelfäule. Die Blüten fangen an gelb zu werden und zu verdorren, ihr Wachstum hört auf. Eine von Wurzelfäule betroffene Pflanze kann nicht gerettet werden. Um Krankheiten zu vermeiden, sollten Sie den Boden ständig lockern. Die Bewässerung muss regelmäßig, aber nicht zu reichlich erfolgen. Ringelblumen nicht zu dicht pflanzen und Unkraut ständig entfernen..

Virusinfektion von Pflanzen

Die Blätter der Blüten sind deformiert, auf ihnen erscheinen schwarze Flecken, die allmählich wachsen, die Blüten sehen unansehnlich aus, die Samen sind nicht tastbar - dies sind Anzeichen einer Viruserkrankung. Sobald die ersten Symptome auftreten, müssen die Büsche an den Wurzeln herausgezogen und verbrannt werden. Es ist unmöglich, die betroffenen Ringelblumen zu heilen.

Eine gesunde erwachsene Pflanze wird normalerweise von Insekten umgangen. Wenn jedoch die Bedingungen für den Anbau von Ringelblumen verletzt werden, können Schädlinge auftreten, die sie zerstören können..

Insektenschädlinge, die für Blumen besonders gefährlich sind.

Es kommt selten auf Ringelblumen vor, aber wenn die Pflanze betroffen ist, wählt es die oberen Triebe und Knospen. Blumen fangen nicht sofort an zu schmerzen. Aber je mehr sich die Blattlauskolonie entlang ihrer Stängel ausbreitet und je länger sie sich von ihren Säften ernährt, desto schneller verlieren die Ringelblumen ihre Attraktivität und sterben ab. Chemikalien sind gegen den Parasiten wirksam.

Spinnmilbe

Sobald eine leichte Blüte auf dem Laub erscheint, müssen Sie den Kampf gegen die Spinnmilbe beginnen. Meistens werden junge, unreife Sämlinge krank. Wenn der Sommer trocken und heiß ist, kann ein völlig gesunder Busch mit Insekten infiziert werden. Sie können Spinnmilben mit Seifenwasser und Tabak loswerden..

Außerdem verträgt die Spinnmilbe keine Feuchtigkeit, sodass Sie die Blüten regelmäßig sprühen müssen.

Schnecken

Sie beginnen, die fleischigen Stängel und Blätter der Ringelblumen zu essen. Sobald Verengungen und Löcher im Laub auftreten, ist dies das erste Anzeichen für das Auftreten von Parasiten. Schädlinge werden nachts aktiviert, so dass es nicht sofort möglich ist, sie zu erkennen. Gegen Schnecken und Schnecken wird eine Lösung aus Senf oder Holzasche verwendet..

Wenn Sie vorbeugen, Parasiten zerstören und Ringelblumen gegen Krankheiten behandeln, werden diese schneller stärker und blühen bis zum Frost.

Für die Nuancen des Wachstums von dünnblättrigen Ringelblumen siehe unten.

Top